Autor Thema: Der Endzeit-Waffen-Thread  (Gelesen 63584 mal)

Offline CheVive

  • Raider
  • Beiträge: 289
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #40 am: 16. Juli 2009, 00:23:18 Uhr »
Notfalls könnte man sich ja einfach ne Kartoffelkanone bauen! :)

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 3.681
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #41 am: 19. Juli 2009, 12:30:41 Uhr »
Oder ne Gulaschkanone!
Dann wollen einemdie hungrigen Raider bestimmt auch nicht mehr ans Leder.   #lachen#

Gulaschkanone, dann klappts auch mit den Nachbarn.  #thumbsup
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.725
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #42 am: 20. Juli 2009, 01:49:32 Uhr »
Kennt sich hier jemand mit Fallen wie von mir beschrieben oder anderen aus? ^^

*würde für die RPGs gern wissen, wie man die macht xD*
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 3.681
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #43 am: 20. Juli 2009, 09:40:52 Uhr »
ufff, was für Fallen hastn gemacht?
(also ich kenn mich nur mit simplen Sprengfallen, Fallgruben und dergleichen aus. Nen paar auf Mechanik oder Elektrizität bezogene Fallen könnte ich zur Not auch noch hinbekommen, auch wenn ich mir bei denen aber dann nicht hundert prozentig sicher wäre.)
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline CheVive

  • Raider
  • Beiträge: 289
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #44 am: 20. Juli 2009, 09:46:24 Uhr »
Also ich würde die "Mit nem Brett hinterm Eck warten" Falle bevorzugen! :D

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.725
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #45 am: 20. Juli 2009, 19:41:31 Uhr »
Naja, in einem Zombiebuch wurde irgendwas zB davon beschrieben, dass an der Decke Tüten mit Schrott und Schwarzpulver (?) gehangen haben...auf jeden Fall war da noch was drin. ^^ Und als die Viecher reingekommen sind und die Falle ausgelöst wurde, sind die Schrauben und Nägel granatenmäßig irgendwie in ihren Köpfen gelandet.

Mit Strom und Gas kann man wahrscheinlich auch noch einiges machen..
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Hornet

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.493
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #46 am: 21. Juli 2009, 10:25:21 Uhr »
Mit Strom und Gas kann man wahrscheinlich auch noch einiges machen..

Bei Zombies niemals mit Feuer arbeiten. Die laufen auch brennend weiter und stecken alles an. So ist Jeff damals drauf gegangen..  *schnief, Jeff*

 ::)
Khilrati schrieb:
Zitat
Wir stellen Fhyngs Mutter als Sling Bubble vor die Tür und jumpen durch das Fenster rein um den Kühlschrank zu hotdroppen und in in den Reinforce zu saufen. Wir sind halt Trux. Die machen sowas.^^

Offline CheVive

  • Raider
  • Beiträge: 289
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #47 am: 21. Juli 2009, 10:32:26 Uhr »
Molotowcocktails wären eig, auch nicht so schwer herzustellen! Vorausgesetzt man findet Alkohol und ein Feuerzeug! Oder man sucht sich irgend was brennendes, was nach nem Krieg ziemlich einfach werden dürfte! Wie Mollis funktionieren hab ich aber nochnie kapiert! Man steckt nen Lappen in die Flasche, zündet ihn an und wirft? Oder muss man den Lappen erst etwas einweichen? Oder etwas warten bis der Lappen fast bis zum Alk abgebrannt ist?  ???


E: Sind wohl doch nicht sooooo leicht zu machen! Aber man kennts halt aus den Filmen! :P
« Letzte Änderung: 21. Juli 2009, 10:37:57 Uhr von CheVive »

Offline Hornet

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.493
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #48 am: 21. Juli 2009, 13:00:46 Uhr »
Geht auch mit Öl, Benzin oder jeder anderen Flüssigkeit die brennt. Wer da Alkohol verschwendet sollte aufgehängt werden.  #lachen#

Der Lappen kann getränkt werden, muss er aber nicht. Hauptsache das zeug brennt gut und entzündet dann die Flüssigkeit.
Nach einem Atomkrieg etwas nicht verbranntes finden würde ich eher als schwierigkeit betrachten. Zumindest dort wo es rumste.
Khilrati schrieb:
Zitat
Wir stellen Fhyngs Mutter als Sling Bubble vor die Tür und jumpen durch das Fenster rein um den Kühlschrank zu hotdroppen und in in den Reinforce zu saufen. Wir sind halt Trux. Die machen sowas.^^

Offline CheVive

  • Raider
  • Beiträge: 289
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #49 am: 21. Juli 2009, 13:04:45 Uhr »
Ich meinte eher dass es leicht ist Feuer zu finden! Wird ja wohl irgendwo ne Hütte brennen oder so!  :P

Offline Apfelsator

  • Paladin
  • Beiträge: 687
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #50 am: 22. Juli 2009, 15:48:38 Uhr »
Molotowcocktails wären eig, auch nicht so schwer herzustellen! Vorausgesetzt man findet Alkohol und ein Feuerzeug! Oder man sucht sich irgend was brennendes, was nach nem Krieg ziemlich einfach werden dürfte! Wie Mollis funktionieren hab ich aber nochnie kapiert! Man steckt nen Lappen in die Flasche, zündet ihn an und wirft? Oder muss man den Lappen erst etwas einweichen? Oder etwas warten bis der Lappen fast bis zum Alk abgebrannt ist?  ???

E: Sind wohl doch nicht sooooo leicht zu machen! Aber man kennts halt aus den Filmen! :P

2 drittel heizöl und 1 drittel benzin, vermischt mit etwas fit(löst die oberfläschenspannung), ab in die flasche, stofftuch drauf. fertig. vor dem anzünden flaschenkopf nach unten halten, den stoff damit tränken, anzünden und warten bis es eine etwas größere flamme wird. werfen.......bumm.

nicht sooo schwer
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED

"Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen." - RAW

"Glenn, begrab den Skanlenn Jungen und bring das Schwein in den Stall. Gibt'n leckeres Abendessen. Und fang mit Chuck noch'n Deadhead ein, aber nicht wieder so'n Dummbeutel wie die in der Scheune."
"Das sind alles Dummbeutel. Der Mensch stirbt und wird blöde."
George A. Romero "Survival of the Dead"

Offline ForceDaBruce

  • Geckojäger
  • Beiträge: 49
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #51 am: 12. August 2009, 13:58:10 Uhr »
Um nochmal auf die Waffen zu kommen.
Im zweiten Weltkrieg hat ein Jude aus seinem Bettgestell die deutsche MP (Name vergessen) gebastelt.
In Afganistan werden mit primitivsten Mitteln AK´s nachgebaut. Ob diese Waffe sonderlich präzise sind oder nicht, spielt keine Rolle.
Wenn es wirklich mal soweit kommen sollte brauchst du eine Waffe für den Selbstschutz, sprich jemanden auf 10 Metern umnieten, reicht fürs erste. Alles andere ist Computerspieldenken.

Und noch was: Wer hier denkt, weil er 2mal in seinem Leben mit Opas Knarre geschossen hat wär ein guter Schütze liegt kilometerweit daneben.
Lauft mal einer 5 KM (joggen) und versucht dann im Stehen mit nem Luftgewehr was zu treffen.
Dazu kommt noch die Anspannung wenn man um sein Leben fürchten muss.
Kopftreffer? Du wirst nichtmal auf 10 Meter mit einem Gewehr einen erzielen auch nicht wenn dein Opfer sich nur leicht bewegt, was nicht anzunehmen ist.
Um ein guter Schütze zu sein, muss man schon (wenn möglich vor den Bomben) mehrere Tausend Schuss abgegeben haben und das nicht nur auf unbewegliche Ziele.


Offline Rey Bangs

  • Geckojäger
  • Beiträge: 26
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #52 am: 05. September 2009, 02:40:21 Uhr »
was macht ihr euch denn alle für gedanken mit waffen bauen und dem ganzen kram?! ich würd mir meine machete schnappen und dann zur nächsten bundeswehrkaserne wandern (nich weit weg) und mir ne walther ppk 9mm holen... und im nächsten waffenladen ne bockbüchsflinte besorgen , fertig is die endzeitausrüstung  :redfingr:   

da will ich mal sehen was der typ mit seinem döner spiess machen will ...

Zitat
Und noch was: Wer hier denkt, weil er 2mal in seinem Leben mit Opas Knarre geschossen hat wär ein guter Schütze liegt kilometerweit daneben.
desswegen mach ich auch kein zivi sondern gehe brav zum bund: wann bekommt man sonst schonmal im leben die chance mit ner vollautomatischen waffe rumzuballern bzw. etwas verständnis über deren aufbau etc.



Offline Surf Solar

  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.737
  • #
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #53 am: 05. September 2009, 03:41:38 Uhr »
Genausolche Leute sind bestimmt gern gesehen da, welche die mal richtig schoen rumballern koennen da...  ::)

Offline Apfelsator

  • Paladin
  • Beiträge: 687
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #54 am: 05. September 2009, 11:45:55 Uhr »
Genausolche Leute sind bestimmt gern gesehen da, welche die mal richtig schoen rumballern koennen da...  ::)

und so mit panzer und nicht selber denken und so  :s000:
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED

"Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen." - RAW

"Glenn, begrab den Skanlenn Jungen und bring das Schwein in den Stall. Gibt'n leckeres Abendessen. Und fang mit Chuck noch'n Deadhead ein, aber nicht wieder so'n Dummbeutel wie die in der Scheune."
"Das sind alles Dummbeutel. Der Mensch stirbt und wird blöde."
George A. Romero "Survival of the Dead"

Offline Kirov

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 94
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #55 am: 06. September 2009, 21:20:25 Uhr »
ich würde mir ne Sockenschleuder basteln^^

Offline MrSlayrer

  • Jet Dealer
  • Beiträge: 203
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #56 am: 11. September 2009, 22:00:35 Uhr »
xD und dann Sportsocken verschiessen??????Wäre das nicht etwas unfair

Offline Kirov

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 94
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #57 am: 13. September 2009, 16:53:08 Uhr »
Einen stein in die Socke und fertig ist die Waffe :P

Offline MrSlayrer

  • Jet Dealer
  • Beiträge: 203
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #58 am: 13. September 2009, 17:11:54 Uhr »
achso^^

Offline Kirov

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 94
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #59 am: 13. September 2009, 17:34:59 Uhr »
perfekte Endzeitwaffe
leicht herzustellen und effektiv