Autor Thema: Der Endzeit-Waffen-Thread  (Gelesen 64402 mal)

Offline Pain

  • Bürger
  • Beiträge: 13
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #60 am: 13. September 2009, 20:10:27 Uhr »


Ich würde Pfefferspray empfehlen leicht zu tragen und effektiv ;)


Offline Apfelsator

  • Paladin
  • Beiträge: 687
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #61 am: 14. September 2009, 09:44:44 Uhr »

Ich würde Pfefferspray empfehlen leicht zu tragen und effektiv ;)



ja, und genau einmal zu benutzen, danach ist die luft raus  ::)
zumal brauch da nur ein windstoß kommen und du setzt dich selber ausser gefecht  :s000:
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED

"Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen." - RAW

"Glenn, begrab den Skanlenn Jungen und bring das Schwein in den Stall. Gibt'n leckeres Abendessen. Und fang mit Chuck noch'n Deadhead ein, aber nicht wieder so'n Dummbeutel wie die in der Scheune."
"Das sind alles Dummbeutel. Der Mensch stirbt und wird blöde."
George A. Romero "Survival of the Dead"

Offline Hornet

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.493
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #62 am: 16. September 2009, 19:18:06 Uhr »
Pfefferspray ist defintiv nicht schlecht dabei zu haben. Man will ja nicht immer nur leute töten.
Auch ganz gut um sich anderes Viehzeug vom Hals zu halten. Hunde, Füchse und Wildschweine z.b.

Achso.. und beim Bund gibt es und gab es nie die Walther PPK, zumindest nicht in der STAN.
Das PPK steht übrigens für Polizeipistole Kriminal und war hauptsächlich auch für diese Beamten vorgesehen.
Ist in meinen augen aber eine schlechte wahl. Die Munitionsorten die für diese Waffe angeboten werden sind in Deutschland alle recht selten.
Die 9mm Kurz ist in Deutschland fast nicht mehr zu bekommen.
Khilrati schrieb:
Zitat
Wir stellen Fhyngs Mutter als Sling Bubble vor die Tür und jumpen durch das Fenster rein um den Kühlschrank zu hotdroppen und in in den Reinforce zu saufen. Wir sind halt Trux. Die machen sowas.^^

Offline Apfelsator

  • Paladin
  • Beiträge: 687
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #63 am: 17. September 2009, 11:33:27 Uhr »
Pfefferspray ist defintiv nicht schlecht dabei zu haben. Man will ja nicht immer nur leute töten.
Auch ganz gut um sich anderes Viehzeug vom Hals zu halten. Hunde, Füchse und Wildschweine z.b.

glaub mir, pfefferspray ist relativ nutzlos, das wirkt schon bei so manchem menschen nicht der gewisse substanzen in sich hat, ich bezweifle das es bei aggressiven hunde und vorallem bei wildschweinen überhaupt eine wirkung hat, vielleicht das sie noch aggressiver werden. da währe dann wohl schon, das in deutschland verbotene, CS-gas(welches auch die polizei verwendet) von weitaus größerem effekt. allerdings ist dieses auch nicht unbedint für geschlossene räume geeignet.  :neien  :s000:
zumal man kleine fläschchen auch nur einmal benutzen kann weil sie danach schlicht und ergreifend leer sind, die polizeiflaschen sind zwar besser dosierbar, aber selbst bei diesen geräten beträgt die reichweite nur 2,5 bis 4 meter...nicht gerade ideal wenn ein wildschwein oder wilder hund schon so nahe an einem dran ist....einzig und allein das RSG-8 hat eine reichweite von bis zu 7 metern. die füllmenge beträgt glaub ich 400 milliliter, nicht gerade von langer nutzungsdauer und das in der endzeit? heisst also aller 3-4 wildschweinen rein ins polizierevier und ein neues geholt.....wär mir zu viel aufwand für so wenig nutzen  :redfingr:  :s000:
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED

"Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen." - RAW

"Glenn, begrab den Skanlenn Jungen und bring das Schwein in den Stall. Gibt'n leckeres Abendessen. Und fang mit Chuck noch'n Deadhead ein, aber nicht wieder so'n Dummbeutel wie die in der Scheune."
"Das sind alles Dummbeutel. Der Mensch stirbt und wird blöde."
George A. Romero "Survival of the Dead"

Offline MrSlayrer

  • Jet Dealer
  • Beiträge: 203
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #64 am: 26. September 2009, 19:41:56 Uhr »
Ich empfehle Küchenmesser:Sind fast in jedem Haushalt,Sind (meistens)Scharf und an nem langen,stabilem Stock geklebt hat man nen Speer #thumbsup

Offline Aun_Shi

  • Paladin
  • Beiträge: 639
  • Der FO Allmanach Gott^^
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #65 am: 30. September 2009, 12:44:31 Uhr »
Ich empfehle Küchenmesser:Sind fast in jedem Haushalt,Sind (meistens)Scharf und an nem langen,stabilem Stock geklebt hat man nen Speer #thumbsup

So seh ich dat auch!
Und bei ner Wildensau da hilft der Baum!
Ich bin Stolz ein Corpsstudent zu sein!
Hoch Marchia!

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 3.681
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #66 am: 30. September 2009, 21:19:24 Uhr »
Werd dich dran erinnern wenn ich dich mit meiner Pumpe oder der M14 wegholze.  #thumbsup
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Apfelsator

  • Paladin
  • Beiträge: 687
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #67 am: 01. Oktober 2009, 15:42:54 Uhr »
Werd dich dran erinnern wenn ich dich mit meiner Pumpe oder der M14 wegholze.  #thumbsup

...und er dich beim reparieren derselbigen überrascht  :s000:  :P
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED

"Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen." - RAW

"Glenn, begrab den Skanlenn Jungen und bring das Schwein in den Stall. Gibt'n leckeres Abendessen. Und fang mit Chuck noch'n Deadhead ein, aber nicht wieder so'n Dummbeutel wie die in der Scheune."
"Das sind alles Dummbeutel. Der Mensch stirbt und wird blöde."
George A. Romero "Survival of the Dead"

Offline MrSlayrer

  • Jet Dealer
  • Beiträge: 203
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #68 am: 01. Oktober 2009, 17:08:51 Uhr »
guter Konter^^

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 3.681
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #69 am: 01. Oktober 2009, 21:04:19 Uhr »
Als ob man Schrotflinten SO oft reparieren muss. >.>
Ich meine ja nur mal, die meisten Schrotgewehre sind der Inbegriff von Robustheit.
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Apfelsator

  • Paladin
  • Beiträge: 687
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #70 am: 02. Oktober 2009, 11:51:54 Uhr »
das heisst nicht dass sie nicht auch gewartet werden müssen, soll heissen auseinanderbasteln, reinigen und wieder zusammensetzen.....zumal du ja in der postapokalypse von der waffe eventuell mehr gebrauch machen wirst und somit der verschleiss, vorallem am abzug, zunimmt
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED

"Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen." - RAW

"Glenn, begrab den Skanlenn Jungen und bring das Schwein in den Stall. Gibt'n leckeres Abendessen. Und fang mit Chuck noch'n Deadhead ein, aber nicht wieder so'n Dummbeutel wie die in der Scheune."
"Das sind alles Dummbeutel. Der Mensch stirbt und wird blöde."
George A. Romero "Survival of the Dead"

Offline MrSlayrer

  • Jet Dealer
  • Beiträge: 203
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #71 am: 02. Oktober 2009, 14:45:00 Uhr »
Ausserdem,was ist wenn du gegen eine Horde Wildschweine kämpfst,und du einen Krampf im Finger kriegst? #lachen#

Offline Oppa Knobbi

  • Far Go Traders
  • Jet Dealer
  • Beiträge: 213
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #72 am: 02. Oktober 2009, 16:36:35 Uhr »
Dann bist du in jedem Fall dran, ob mit Knüppel, Spray oder Gewehr.

Offline MrSlayrer

  • Jet Dealer
  • Beiträge: 203
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #73 am: 02. Oktober 2009, 17:19:26 Uhr »
Jep,das ist der Punkt.Da helfen keine Waffen mehr.........nur......PSY Kräfte.Moment,falsches Forum,falcher Thread :wall1cf:

Offline Apfelsator

  • Paladin
  • Beiträge: 687
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #74 am: 05. Oktober 2009, 14:10:35 Uhr »
eine horde wildschweine? das stell ich mir interessant vor....vorallem die mahlzeit danach  :s000:
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED

"Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen." - RAW

"Glenn, begrab den Skanlenn Jungen und bring das Schwein in den Stall. Gibt'n leckeres Abendessen. Und fang mit Chuck noch'n Deadhead ein, aber nicht wieder so'n Dummbeutel wie die in der Scheune."
"Das sind alles Dummbeutel. Der Mensch stirbt und wird blöde."
George A. Romero "Survival of the Dead"

Offline Vastin

  • Far Go Traders
  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.706
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #75 am: 06. Oktober 2009, 07:58:17 Uhr »
endzeitwaffen tauglich und realistischer als schusswaffen, sind normale Werkzeuge, Beile Hämmer Schraubendreher Mistgabeln
aber mit nem Wildschwein würd ich mich nicht anlegen wollen

was auch ne möglichkeit wäre sprayflaschen und ein feuerzeug, damit könnte man zumindest wildtiere vertreiben.
tritratrullala der Vastin der ist wieder da

Offline Apfelsator

  • Paladin
  • Beiträge: 687
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #76 am: 06. Oktober 2009, 12:50:23 Uhr »
mir ist gestern beim arbeiten noch eine super waffe eingefallen: diese ewig lange machete die man in kebabläden benutzt, schön scharf, leicht und angsteinflössend  :s000:
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED

"Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen." - RAW

"Glenn, begrab den Skanlenn Jungen und bring das Schwein in den Stall. Gibt'n leckeres Abendessen. Und fang mit Chuck noch'n Deadhead ein, aber nicht wieder so'n Dummbeutel wie die in der Scheune."
"Das sind alles Dummbeutel. Der Mensch stirbt und wird blöde."
George A. Romero "Survival of the Dead"

Offline MrSlayrer

  • Jet Dealer
  • Beiträge: 203
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #77 am: 06. Oktober 2009, 17:58:21 Uhr »
Du meinst Dönermesser?

Offline Apfelsator

  • Paladin
  • Beiträge: 687
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #78 am: 08. Oktober 2009, 13:17:04 Uhr »
kommt darauf an welche du meinst, die dönerläden hier haben meistens messer die sehr stark einer machete ähneln, also so von größe und breite der klinge
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED

"Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen." - RAW

"Glenn, begrab den Skanlenn Jungen und bring das Schwein in den Stall. Gibt'n leckeres Abendessen. Und fang mit Chuck noch'n Deadhead ein, aber nicht wieder so'n Dummbeutel wie die in der Scheune."
"Das sind alles Dummbeutel. Der Mensch stirbt und wird blöde."
George A. Romero "Survival of the Dead"

Offline Vastin

  • Far Go Traders
  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.706
Re: Der Endzeit-Waffen-Thread
« Antwort #79 am: 09. Oktober 2009, 09:16:57 Uhr »
wird aufs selbe hinauslaufen :D
da er eher nicht diesen Dönerfleisch-Rasierer meinen wird ^^
tritratrullala der Vastin der ist wieder da