Author Topic: Star Wars RPG - Spielthread  (Read 51898 times)

Offline F0lem

  • Moderator
  • Vaultboy
  • Posts: 8.655
Star Wars RPG - Spielthread
« on: 23. February 2009, 23:15:00 Uhr »
Skyjack konnte sein Glück kaum fassen - nur wenige Stunden, nachdem er auf Nar Shaddaa gelandet war, konnte er dieses stinkende Loch auch schon wieder hinter sich lassen und sich dorthin begeben, wo er die letzten Jahre sowieso mit Vorliebe seine Zeit verbrachte: In die unendlichen Weiten des Weltraums. Inzwischen hat er ja schon einiges erlebt und so manchen miesen Job hinter sich gebracht, aber ein Tag wie der heutige ist ihm dabei noch nie untergekommen. Der gerade beendete Job hat ihm satte 1000 Credits beschert, obwohl es bloß ein simpler Frachtflug war - nicht mal illegal oder irgendwie gefährlich. Und jetzt ist er schon wieder hier draußen, nachdem ihm so ein wahnsinniger Hutte einen großen Container in den Frachtraum gestellt und ihm 10.000 Credits für die Lieferung versprochen hatte. Wie üblich gab es keine Angaben zur Ware, nur einen Namen hat Skyjack bekommen: Der Container ist für einen Rodianer namens Pzandor, der angeblich auf Commenor zu finden und auch für die Bezahlung zuständig ist. Zwar sind diese Informationen recht spärlich, aber angesichts dieser astronomischen Bezahlung sollte ihn das nicht weiter stören - zumal das ja auch noch nicht alles war, denn kurz vor seinem Abflug hatte sich auch noch eine junge, hübsche Twi'lek bei ihm vorstellig gemacht, als er sich gerade ein Bier gönnte, die sich ebenfalls Commenor als Ziel gesetzt hatte und sich eine Passagierüberfahrt nicht leisten konnte ... da konnte er doch unmöglich nein sagen.

Kaaru hatte die letzten Tage nicht ganz so viel Glück wie der routinierte Pilot. Sie war etwa seit einem Monat schon auf Nar Shaddaa und hatte sich diese Zeit über mit einem unglaublich schlecht bezahlten Kellnerjob über Wasser gehalten. Leider musste sie schnell erfahren, wie es auf dem huttischen Planeten zugeht, und so kam es fast mehrmals täglich vor, dass es irgendwelche Schlägereien oder sonstigen Ärger an ihrem Arbeitsplatz gab - auch Tatschereien blieben ihr nicht erspart. Ernsthafte, ihren Fähigkeiten entsprechende Jobs ließen sich nicht an Land ziehen, wurde sie doch meistens nur belächelt - und so ist sie froh, nun neben diesem Typen, der sich als 'Skyjack' vorgestellt hatte, zu sitzen. Die beiden sind gerade abgehoben und sind auf dem Weg zur Hyperraumroute. Jetzt wird es wohl erst mal eine Weile ruhig sein - ein guter Zeitpunkt, den Autopiloten anzustellen und sich etwas besser kennen zu lernen ...

_____________________________________________________________________________________________

"Sie können echt froh sein, dass ich Sie noch mitnehme, Mann. Ich bin schon längst nicht mehr im Zeitplan, das kostet mich schon wieder einen Haufen Geld, Mann Mann Mann, ich hab echt ein viel zu gutes Herz ..." schimpft der Pilot des Passagierschiffs, das sich Atin ausgesucht hatte, und verschwindet weiterhin ungehalten fluchend in seinem Cockpit, wo er die schwere Tür lautstark zuknallt und die Systeme anwirft. Nicht, dass er eine sonderlich große Auswahl gehabt hätte ... dieses Schiff ist nunmal das letzte, das er erwischt hat. Und auch das gerade rechtzeitig, denn die anderen Passagiere sind schon längst in ihren Sitzen. Der Innenraum ist SEHR spartanisch eingerichtet und echt nur auf das allernötigste ausgerichtet. Atin erkennt sofort, dass man hier scheinbar an allem gespart hat. Die Insassen - sie sind bunt durcheinander gewürfelt - blicken den großgewachsenen Mandalorianer aus teilweise außerirdischen Augen an und warten auf den Start. Ganz am Ende in der letzten Reihe kann er einen freien Platz neben einer weißhaarigen Frau erspähen.

Sumi, die zusammengepfercht in ihrem unbequemen Sitz kauert, bemerkt, dass ganz vorne gerade ein Mandalorianer das Schiff entert - noch einer, wie sie schnell kombiniert, denn sie war sich ziemlich sicher, vorhin schon einen gesehen zu haben, der wohl irgendwo in den vorderen Reihen sitzen muss. Zwar ist sie auf dieses Volk nicht sonderlich gut zu sprechen, aber wahrscheinlich würde sie lieber neben zwei von deren Sorte als neben diesem stinkenden Gran zu ihrer linken sitzen, der ihr schon die ganze Zeit den Platz wegnimmt und die Sicht nach draußen versperrt ...

Weiter vorne ist Ra'kyr derjenige, der seinen Sitznachbarn den Platz wegnimmt. Seine rotbraune Rüstung lässt ihn aus der Masse hervorstechen wie ein riesengroßes, breites Mahnmal, dass eine gewisse authoritäre Stimmung verbreitet. Seine Suche nach dem Heimatsystem ist bisher erfolgslos verlaufen, sodass er beschlossen hat, sich auf den Weg in's Correlianische System zu machen, wo es sicher einfacher sein wird, an derartige Informationen zu kommen, als hier im Mid-Rim. Er kramt gerade in seiner Habe und überlegt, ob er einen Happen essen soll, als auch er vernimmt, dass das Schiff von einem seiner Brüder geentert wird ....
« Last Edit: 24. February 2009, 00:40:14 Uhr by F0lem »

Offline Micky

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 4.312
  • Don't f* with teh gorilla, cause teh gorilla f* u!
    • Fallout RPG-Forum
Re: Star Wars RPG - Spielthread
« Reply #1 on: 24. February 2009, 01:32:12 Uhr »
Sumi Shani drückt und zwängt, aber der Stinkbolzen neben ihr nimmt das wohl gar nicht wahr. "Wenn er nur nicht so stinken würde..." denkt sie angewidert. Als das Mädchen einen weiteren Mandalorianer sieht, weiten sich ihre Augen ein wenig. "Hier wimmelt es ja regelrecht von diesen Monstern." In ihrer Fantasie schnappen sich die Mandalorianer ihre Blaster und mähen alle Passagiere ohne mit der Wimper zu zucken nieder. Schnell schüttelt die Echani diesen Gedanken wieder ab. Im Grunde genommen macht sie genau diese Welteneroberer für den Tod ihrer Eltern verantwortlich. Mit der Zeit hat sie aber gelernt den Zorn zu unterdrücken. "Es gibt keine Gefühle, es gibt nur Frieden..." zitiert Sumi den Jedi-Kodex innerlich, um sich selber zu beruhigen.
Es gibt keine Leidenschaft, es gibt nur Gelassenheit. Genau diese Worte hat sich die Echani scheinbar nicht zu Herzen genommen. Das wird deutlich als sie ein äußerst genervtes "Verdammt nochmal machen sie ihren Hintern nicht so breit!" vom Zaum lässt. Insgeheim tadelt sich das Mädchen bereits wieder, weil ihr sowas passiert ist. Vor allem weil sie keine Aufmerksamkeit erregen will. Schnell zieht sie sich die Kapuze ihrer Robe über den Kopf.


Brian Fargo während der Arbeit an Wasteland 2 zum Thema 'Publisher': "I don’t have any crazy people in my office telling me what to do."

Mafio

  • Guest
Re: Star Wars RPG - Spielthread
« Reply #2 on: 24. February 2009, 03:50:19 Uhr »
Atin blickt sich in dem gewühl aus Menschen und andersrassigen um  und fixiert den leeren Sitzplatz. Zielsicher und mit dem gewohntem mandalorianischem Mangel an Subtibelität stapft er auch schon auf jenen Platz zu. für einem kurzem Moment kommt ihm in den Sinn wie es wohl aussähe die ganze Besatzung mit seinem Repieter zu zersägen, verwirft aber den Gedanken... nach ner zeit.  Auf dem Weg nach hinten fällt ihm der Vod in seiner roten Rüstung auf. 'Noch ein Vod. Vielleicht rede ich später mit ihm. Jetzt erstmal auf den Platz und anschnallen.' Schon macht er sich auf dem Sitzplatz  neben der Echanii breit 'Weißhaarige Frau. relativ Jung. hübsch anzusehen  - Egal.''  Atin mustert noch einmal  die Passagierkammer und  stellt sich als wahrer Mando'ade  auf alles mögliche ein.   'Neuer Job, neue Credits, neuer Ruhm.'

Offline cvw

  • Ranger
  • Posts: 444
Re: Star Wars RPG - Spielthread
« Reply #3 on: 24. February 2009, 07:52:31 Uhr »
Skyjack gab noch die letzten Koordinaten in den Computer ein und betätigte dann den Hyperraumantrieb. Jetzt sollte nichtsmehr schief gehen, er war unterwegs nach Commenor. Er lehnte sich zurück  und dachte nocheinmal über diesen Tag nach, er hatte zwei gute Aufträge an einen Tag erwischt, wenn soclche Tage öfter vorkamen, könnte er alle seine Schulden zurückzahlen, vielleichte konnt er sich noch einen Frachter leisten und eine richtige Flotte aufbauen, vielleicht wäre er dann ein Boss über eine ganzen Ring von Schmugglern, vielleicht... Vielleicht sollte er sich mal entspannen und die kleine Twi'lek neben Ihn beachten. Ja sie sah gut aus vielleicht etwas jung, obwohl auch nicht zu jung, genau das richtige Alter. Nun es würde noch ein langer Flug werden, er konnte sich etwas unterhalten.

"Nun Commenor also? Hat dir dein Job auf Nar Shadaa nicht mehr gefallen?" fagte er und setzte ein Grinsen auf.
"Wer ist der Vater?"
"Die Faust meiner Freundin!"
In 15 Jahren wird früher alles besser sein.

Offline Tayika

  • FoCafé Member
  • Elder
  • Posts: 922
  • Sweet and innocent!
Re: Star Wars RPG - Spielthread
« Reply #4 on: 24. February 2009, 08:25:04 Uhr »
Kaaru'Ola konnte nicht sagen, dass es ihr auf Nar Shaddaa sonderlich gefiel, aber sie war zumindest frei. Endlich fort von diesem widerlichen Bothan. Sie hatte nun noch mit einigen ein Hühnchen zu rupfen, doch sie war auch realistisch genug, dass dafür die Zeit bei weitem noch nicht reif war.
Der Job in der Bar auf dem Huttenplanet war zwar nicht sonderlich angenehm und dazu auch noch mies bezahlt, doch sie hatte schon Schlimmeres erlebt, da störte sie das Getatsche und die lauen Anmachversuche der betrunkenen Gäste kaum noch. Dennoch war sie froh, als sich die Gelegenheit ergab hier fortzukommen.
Zudem schien der Pilot des Frachters auch ganz in Ordnung zu sein, wobei sie das wohl erst wirklich wissen würde, wenn man im All wäre, allein mit ihm und ohne eine Möglichkeit zu gehen oder sich zu verstecken.

Jetzt sitzt sie neben ihm, hat sich für den Start angeschnallt und wirkt doch gleich viel entspannter. Sie will sich einfach einen Moment mal keine Sorgen machen und vielleicht mal entspannt ausruhen.
Als der Pilot sie anspricht, schaut sie zu ihm herüber und lächelt ihn keck an. "Genau. Und gefallen? Hm, wie würde es dir gefallen den ganzen Tag Mundgeruch und tastende Hände an deinem besten Stück ertragen zu müssen?" Sie meint das nicht böse, eher klingt sie durchaus schlagfertig.

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 3.681
Re: Star Wars RPG - Spielthread
« Reply #5 on: 24. February 2009, 10:26:53 Uhr »
Gelassen sitzt Ra'Kyr in seinem Sitz und schaut aus dem Fenster, ehe er die Schritte des anderen Mandalorianers spührt, oder vielmehr hört.
Unbewegt schaut er seinen Vod durch sein T-förmiges Visier seiner alten Neo-Crusader Rüstung an, ungefähr auf Augenhöhe als er dessen Blick bemerkt, für den Fall das er ihn ansprechen will.
Dennoch ist er nicht übermäßig aufgeregt, da er genau wie er selbst eine Neo-Crusader Rüstung trägt und somit auch so wie er selbst und viele andere hunderttausend Mandalorianer durch die Rims streift, entweder mit Bemühungen nach Hause zu gelangen, als Söldner und Kopfgeldjäger nach einem neuen Auftrag oder einem Opfer, oder aber als Reneganten auf dem Weg nach Dxun um sich dort dem neuen Mandalore Canderus Ordo anzuschließen.
~Noch einer wie ich, entweder auf der Suche nach der Heimat oder aber auf der Suche nach einer neuen Schlacht, einem neuen Krieg wofür es sich zu kämpfen lohnt...~
Nachdem sein Vod an ihm vorrübergezogen ist ohne etwas zu sagen, öffnet Ra'Kyr sein Visier und holt einen Uj'alayi hervor von dem er genüsslich und geräuschvoll abbeißt, woraufhin ein herzhaftes "Mmmmmmmhhhh..." im Schiff zu hören ist.
« Last Edit: 24. February 2009, 10:29:49 Uhr by CoolD »
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline cvw

  • Ranger
  • Posts: 444
Re: Star Wars RPG - Spielthread
« Reply #6 on: 24. February 2009, 10:33:15 Uhr »
Skyjack, lächelte und sagte: "Och manchmal wäre ich froh darüber! Nein, nein ich kann mir schon vorstellen das das scheiße ist. War wohl ey kein Job für die Ewigkeit, keine Kellnerin in den Laden arbeitet dort lange. Nichtmal die Gäste bleiben lange!" er lacht.
"Ich frag mich nur warum Commenor, einfach nur raus aus den Rattenloch oder ein bestimmtes Ziel?"
"Wer ist der Vater?"
"Die Faust meiner Freundin!"
In 15 Jahren wird früher alles besser sein.

Offline Tayika

  • FoCafé Member
  • Elder
  • Posts: 922
  • Sweet and innocent!
Re: Star Wars RPG - Spielthread
« Reply #7 on: 24. February 2009, 10:53:20 Uhr »
Die Twi'lek hört dem Piloten neben sich zu und schmunzelt anfangs, sie lässt auch demonstrativ den Blick über ihn gleiten.
Schließlich aber schüttelt sie den Kopf. "Nein, ewig wollte ich da wirklich nicht arbeiten. Die Bezahlung war noch mieser als die Arbeitsbedingungen. Wenn die mich betatschen, klar ist das nervig, aber das war gar nicht so schlimm, aber was soll man machen, wenn dich ein großer Talz greift und nicht loslassen will?" Sie grinst und zwinkert einmal.
"Und Commenor war eben das erstbeste, ich kenne den Planeten nicht mal, aber schlimmer als auf Nar Shaddaa kann es ja schlecht sein, oder?" Sie grinst nun wieder und mustert den Piloten.

Offline F0lem

  • Moderator
  • Vaultboy
  • Posts: 8.655
Re: Star Wars RPG - Spielthread
« Reply #8 on: 24. February 2009, 13:21:04 Uhr »
Der Boardcomputer beept bestätigend, als Skyjack die Koordinaten von Commenor eingibt. Es dauert einen Augenblick, dann geht ein leichter Ruck durch die 'Nasty' und das Schiff ändert seine Ausrichtung auf mechanische Weise um ein winziges Stück. Nach etwa einer Minute ist diese Prozedur vorüber und der Frachter befindet sich auf dem richtigen Weg Richtung Hyperraumroute. Normalerweise hat Skyjack diese Gelegenheiten immer dafür genutzt, anderen Dingen nachzugehen - ohne sich dabei allzu weit vom Cockpit zu entfernen, denn es kommt ja immer wieder mal vor, dass irgendein unerwartetes Hindernis auftaucht.
_______________________________________________________________________________

Der Gran neben Sumi reagiert nicht, erst nach einer Weile erlangt die Echani die Aufmerksamkeit eines seiner drei Augen, das sie fortan irritiert ansieht. Sie hat irgendwie den Eindruck, als hätte er sie gar nicht verstanden. Vermutlich spricht dieses Ziegenwesen noch nicht einmal Basic. Er verliert schnell wieder das Interesse und blickt stattdessen aus dem Fenster, als sich die Schiffstür summend schließt und wenig später die Systeme angeworfen werden. Die anderen Passagiere - die meisten von ihnen haben von diesem Scharmützel nicht einmal Notiz genommen - schnallen sich an und machen es sich bequem.

Atin erreicht die letzte Reihe und drückt seinen schweren Körper in den Sitz. Der mechanische 'Gurt' bereitet ihm dabei angesichts seiner mandalorianischen Masse ein paar Probleme, hält ihn aber nicht weiter auf. In seiner Sitzreihe befindet sich neben der Echani noch ein Gran, der einen fauligen Geruch verbreitet, ansonsten ist das Schiff durchgewürfelt bis zum geht nicht mehr. Er kann Duros, Twi'leks, Rodianer und einen ganzen Haufen weiterer Außerirdischer sehen; humanoide sind hier eher die Ausnahme. Plötzlich knackt es laut und ein quietschendes Knistern erfüllt den Raum.

"Ist das verdammte Ding jetzt endlich an?!" können die Insassen den Piloten fluchen hören. "Ah, okay. Also, herzlich willkommen auf 'Sterlings Sternenspringer' und so weiter, der übliche Quatsch halt, ihr könnt mich doch eh alle nicht verstehen." Es knallt laut und Ra'Kyr, der sich sehr gut mit Raumschiffen auskennt, weiß sofort, dass die dieses Ding hier 'auf dem Zahnfleisch' fliegt. "Wir werden in wenigen Minuten in das Corellia-System übersetzen, das wunderschöne Handelsparadis in den Kernwelten, die Hochburg der ......." setzt der Pilot seine Rede fort, die er scheinbar schon 100.000 Mal gehalten hat. Ein weiteres Rumpeln geht durch das Schiff, es dauert wohl nicht mehr lange, bis es endlich losgeht.
« Last Edit: 24. February 2009, 13:27:21 Uhr by F0lem »

Offline cvw

  • Ranger
  • Posts: 444
Re: Star Wars RPG - Spielthread
« Reply #9 on: 24. February 2009, 13:30:30 Uhr »
Skyjack registriert das Zwinkern und das Lächeln der twi'lek und wird etwas nervös. Verdammt und das in meinem Alter! Reiß dich etwas zusammen Jack.

"Auf jedenfall schlimmer als Nar Shaddaa ist aber auch aber auch verdammt schwierig. Und auf Commenor gibs auch bessere Bars." er lächelt

"Na ja, der Flug dauert noch etwas wenn du willst kannst du etwas schlafen oder so, ich sag bescheid wenn wir da sind."
"Wer ist der Vater?"
"Die Faust meiner Freundin!"
In 15 Jahren wird früher alles besser sein.

Offline Micky

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 4.312
  • Don't f* with teh gorilla, cause teh gorilla f* u!
    • Fallout RPG-Forum
Re: Star Wars RPG - Spielthread
« Reply #10 on: 24. February 2009, 13:42:20 Uhr »
Als Sumi sieht das der Blechkübel neben ihr Platz nimmt, deutet sie einen Facepalm an und dreht ihren Kopf instinktiv Richtung Gran, damit man ihr Gesicht nicht erkennen kann. Sie will auf keinen Fall von dem Mandalorianer als Echani erkannt werden. Leider steigt ihr dann auch schon der üble Geruch des Dreiauges in die Nase. "Boah... der riecht als wär ein Tier auf ihm drauf gestorben." Lange hält das die Echani nicht aus und sie beschließt letztendlich einfach demonstrativ geradeaus zu starren. Ihre Kapuze sitzt tief, sodass man ihr Gesicht von der Seite aus nicht erkennen kann. Außerdem fühlt sich das Mädchen ein wenig eingequetscht. "Was für eine Ironie... nach allem was ich durchgemacht hab, sitz ich nun in einem heruntergekommenen Frachter neben einem Mandalorianer. Es kann ja kaum noch schlimmer kommen..."


Brian Fargo während der Arbeit an Wasteland 2 zum Thema 'Publisher': "I don’t have any crazy people in my office telling me what to do."

Offline Tayika

  • FoCafé Member
  • Elder
  • Posts: 922
  • Sweet and innocent!
Re: Star Wars RPG - Spielthread
« Reply #11 on: 24. February 2009, 13:52:32 Uhr »
Kaaru'Ola scheint die Nervosität des Piloten nicht zu bemerken, zumindest lässt sie sich nichts anmerken.
Sie lächelt und nickt dann zu den Worten des Piloten. "Das ist beruhigend, ich will aber auch nicht ewig als Kellnerin arbeiten. Sobald ich etwas Creds beiseite gelegt habe, steige ich ins Detektivgeschäft ein. Oder eben als Kopfgeldjägerin. Mal sehen." Sie hat gute Laune, das merkt Skyjack sicher auch.
Als er vom schlafen spricht, muss sie unwillkürlich gähnen. "Klasse Idee. Ich bin übrigens Kaaru'Ola.", stellt sie sich dann lächelnd vor.

Offline cvw

  • Ranger
  • Posts: 444
Re: Star Wars RPG - Spielthread
« Reply #12 on: 24. February 2009, 14:51:30 Uhr »
"Skyjack! Wie schon in der Bar gesagt, das ist meine Name, einfach Skyjack."

"Kopfgeldjägerin?, nimms mir nicht übel, aber so gefährlich siehst du gar nicht aus. Obwohl vielleicht ist jede Kellnerin auf Nar Shaddaa eine potentille Kopfeldjägerin, das sie sich ja gegen das ganze Gesocks da verteidigen muß!"
"Wer ist der Vater?"
"Die Faust meiner Freundin!"
In 15 Jahren wird früher alles besser sein.

Offline Tayika

  • FoCafé Member
  • Elder
  • Posts: 922
  • Sweet and innocent!
Re: Star Wars RPG - Spielthread
« Reply #13 on: 24. February 2009, 15:00:18 Uhr »
Die Twi'lek grinst nun. "Stimmt, du sagtest deinen Namen schon. Freut mich jedenfalls. Ohne dich würde ich da wohl noch festsitzen, danke."
Die junge Twi'lek kann dann nicht anders und muss wieder grinsen. "Ich sehe nicht gefährlich aus? Verdammt, dabei habe ich diesen gemeinen Gesichtsausdruck aus Nar Shaddaa immer geübt." Sie lacht, schüttelt dann aber den Kopf. "Naja, ich weiß eben noch nicht so genau. Und klar, die großen Fische würde ich eh den anderen lassen."

Offline cvw

  • Ranger
  • Posts: 444
Re: Star Wars RPG - Spielthread
« Reply #14 on: 24. February 2009, 15:14:24 Uhr »
Skyjack lacht, auch er hat jetzt richtig gute laune.

"Ja da mußt wohl noch üben. Aber wenn du noch nicht genau weißt, hät ich nen Vorschlag. Ich mein nach diesem Auftrag, hät ich erstmal genug Kapital um meine äh... Fluggesellschaft zu erweitern. Verstehst du, in neue Geschäftsfelder vordringen. Und wenn du Kpfgeldjägerin bist" er kann sich ein Lächeln nicht verkneifen "dann brauchst du ja auch einen der dich fliegt, gegen Provision natürlich! Man könnte unsere "Geschäfte" quasi miteinander verbinden!"
« Last Edit: 24. February 2009, 15:44:35 Uhr by cvw »
"Wer ist der Vater?"
"Die Faust meiner Freundin!"
In 15 Jahren wird früher alles besser sein.

Offline F0lem

  • Moderator
  • Vaultboy
  • Posts: 8.655
Re: Star Wars RPG - Spielthread
« Reply #15 on: 24. February 2009, 15:15:05 Uhr »
Das Passagierschiff knarzt und quietscht an allen Ecken und Enden. Als es langsam abhebt, kommt von irgendwo ein unangenehmes, metallisches Kreischen, Atin sieht, wie allerhand Müll, der auf dem Boden liegt, nach vorne rauscht und gegen die Cockpit-Tür kracht. Das Schiff bebt gefährlich und schüttelt seine Insassen durch, Ra'Kyr verschluckt sich fast an seinem Essen. Die ganze Prozedur scheint sich ewig hinzuziehen, doch schließlich ist das Schiff irgendwie sicher in der Luft, ohne dass sich jemand verletzt hat. Es dauert einen Augenblick, dann meldet sich der Pilot wieder über Funk. "Geehrte Fahrgäste, wir werden gleich aus der Atmosphäre austreten, halten sie sich bitte gut fest."
______________________________________________________________________________________

Skyjack erinnert sich, dass er noch ein paar Routinechecks an seinem Frachter vornehmen muss. Er macht das üblicherweise im Raum, um kein Geld zu verlieren. Es gibt noch einige Arbeiten im Maschinenraum, außerdem sollte er sicherstellen, dass die Ware im Frachtraum beim Abheben keinen Schaden genommen hat.

Offline cvw

  • Ranger
  • Posts: 444
Re: Star Wars RPG - Spielthread
« Reply #16 on: 24. February 2009, 15:22:04 Uhr »
Als Skyjack gerade seinen Redeschwall über seine neue Fluggesellschaft beendet hatte, fiel Ihm ein was er sonst immer bei solchen Gelegenheiten tat.

"Sorry, Kaaru ich muß noch ein paar Routinechecks am Schiff durchführen, wir müßen später über deine Ideen reden."

Er geht zuerst in den Frachtraum um die Ware zu überprüfen.
"Wer ist der Vater?"
"Die Faust meiner Freundin!"
In 15 Jahren wird früher alles besser sein.

Mafio

  • Guest
Re: Star Wars RPG - Spielthread
« Reply #17 on: 24. February 2009, 15:43:15 Uhr »
Argwöhnisch nimmt der Mando  das knarzen und rütteln auf. 

Atin weiß zwar  das es die einzige Reisemöglichkeit ist   aber  der Gedanke auf  das Glück eines Arutisee Piloten und seinem Seelenverkäufer angewiesen zu sein gefällt ihm nicht wirklich. Und vermutlich teilen viele seiner unfreiwilligen Reisebegleiter den selben Gedanken.
Er dreht seinen Kopf kurz zu der Kapuzenfrau und mustert das was er sehen kann durch das Charackteristische T-Visier

Offline Micky

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 4.312
  • Don't f* with teh gorilla, cause teh gorilla f* u!
    • Fallout RPG-Forum
Re: Star Wars RPG - Spielthread
« Reply #18 on: 24. February 2009, 15:50:31 Uhr »
Sumi kennt sich zwar nicht sonderlich gut mit Raumschiffe aus, aber selbst sie kann sagen das dieses ungesunde Geräusch nichts Gutes verheißt. "Vielleicht wirds ja doch noch schlimmer."
Die Echani spürt wie der Blick des Mandalorianers auf ihr ruht. Das Ganze ist ihr sehr unangenehm. "Ich muss einfach Ruhe bewahren, es gibt keine Leidenschaft, es gibt nur Gelassenheit..." Fast krankhaft zitiert das Mädchen innerlich abermals den Jedi-Kodex. "Ich werde einfach versuchen zu meditieren." Sofort schließt sie ihre Augen und versucht irgendwie eine Verbindung zur Macht herzustellen. Am Liebsten möchte Sumi sie einfach beim Schopfe packen und spüren. Leider gelingt ihr das nur selten. An was das liegt hat sie immer noch nicht herausfinden können.


Brian Fargo während der Arbeit an Wasteland 2 zum Thema 'Publisher': "I don’t have any crazy people in my office telling me what to do."

Offline Tayika

  • FoCafé Member
  • Elder
  • Posts: 922
  • Sweet and innocent!
Re: Star Wars RPG - Spielthread
« Reply #19 on: 24. February 2009, 15:57:16 Uhr »
Kaaru lächelt, sie ist ganz zufrieden, das sie dem Pilot ein wenig von ihrer guten Laune abgeben kann.
Auch seinen Vorschlag hört sie sich an und nickt, doch gerade als sie antworten will, fällt ihm eine, das er noch ein paar Dinge zu erledigen hat.
Sie nickt und lächelt. "Klar, reden wir später. Wenn ich helfen kann, sags ruhig, ansonsten versuche ich ein wenig zu schlafen."