Autor Thema: SF RPG 2: O10-Cup  (Gelesen 219093 mal)

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.177
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #20 am: 13. Oktober 2011, 17:57:35 Uhr »
"Eric, freut mich sie kennenzulernen", sagt er.

Eric erkennt die Geschütze als TX-430, sie werden eigentlich nur von professionellen Söldnern eingesetzt und sind extrem teuer. Vollautomatische Zielerfassung, Infrarotdetektoren.

Canan erkennt die Geschütze als hochprofessionelles Kriegsgerät, ausgestattet mit Infrarotdetektoren, vollautomatischer Zielerfassung und Akkustikdetektor, jeder einzelne Schuss dürfte einen Menschen zerlegen.

"Soso, tatsächlich", meint Houng zu Neon und blickt alle nacheinander an. Dann grinst er. "Was solls, Sie können ja Kindermädchen spielen", meint er in Richtung Eric und lehnt sich zurück.
"Außerdem sind mehrere Leute für diesen Auftrag vielleicht besser geeignet."

Houng räuspert sich.
"Ich wollte ein Schiffsteil kaufen. Kein einfaches, etwas besonderes was seit mehreren Jahren als Schrott im All rumtrieb, draußen in den Randgebieten. Leider haben einige Neo-Pythagoreer es vor mir gefunden und in ihr Kloster verfrachtet. Keine Ahnung was sie mit dem Ding wollen, vielleicht sein Volumen errechnen oder sowas, wer weiß was diese Verrückten machen." Er seufzt und kratzt sich zwischen seinen kurzen schwarzen Haaren.
"Ich habe mit ihnen ein Geschäft eingefädelt und wollte ihnen das Ding abkaufen, aber im letzten Augenblick lassen die den Deal platzen und weigern sich mit mir zu sprechen. Aber ich brauche dieses Schiffsteil, meine Klienten hocken mir im Nacken. Darum brauche ich ein paar fähige Leute die den Pythagoreern einen Besuch abstatten und mit ihnen reden und mir mein Schiffsteil besorgen. Mir ist es egal wie das passiert, hauptsache ich kriege dieses Stück Schrott - allerdings wäre es mir lieber wenn es keine Toten gibt, ich bin ein Geschäftsmann, kein Killer, und noch nie über Leichen für Credits gegangen."
"Und, bis jetzt alles klar?"
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline Far

  • Ranger
  • Beiträge: 377
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #21 am: 13. Oktober 2011, 20:28:36 Uhr »
Neon zeigt sich von den Worten Houngs zu seiner Lage eher unbeeindruckt, er hat das eben nicht gesagt, um irgendwie nach Mitleid oder was auch immer zu heischen, er wollte bloß klarstellen, dass er seine Gründe hat.
Kindermädchen... dieser Eric soll also Kindermädchen spielen, da wird er seine Freude damit haben.
Anschließend hört der junge P-Man sich die Ausführungen des Unternehmers an. Ein Schiffsteil, das sich irgendso eine Organisation unter den Nagel gerissen hat, und die sich jetzt weigert, es herzugeben, oder überhaupt zu verhandeln. Das Ding besorgen ist die Devise, alle Mittel scheinen erlaubt zu sein, außer Mord. Neon nickt auf die letzte Frage hin. Wird wohl eine kleine Reise werden, von daher auch die Urlaubsmöglichkeit...

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.725
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #22 am: 13. Oktober 2011, 20:43:43 Uhr »
" Nun, in meiner Heimat wird man leider oftmals nicht besonders alt..." Erklärt Canan knapp aber freundlich und kommt seiner Aufforderung ohne Umschweife nach. Mit einem Handgriff zieht sie den Schleier bis unter ihr Kinn und mustert Houng aus dunkelbraunen Augen aufmerksam. Die Geschütze werden es vermutlich ziemlich unmöglich machen, ihren Boss in spe zur Rechenschaft für irgendetwas zu ziehen. Außer natürlich, man verfügt über die richtige Technik. Wenigstens spricht deren sündhaft teure Anschaffung dafür, dass ihr Auftraggeber tatsächlich über das nötige Geld verfügen dürfte.  Auf die Bemerkung mit dem Kindermädchen erwidert sie nichts, sondern lächelt nur ruhig. Sollte er tatsächlich so viel Erfahrung besitzen, können sie durchaus davon profitieren.  Wie sie sich gedacht hatte, will Houng wirklich ein seltenes Schiffsteil haben. Vielleicht sogar militärisch. Neo-Pythago....was? Klingt nach religiösen Spinnern. Bisher hat sie sich für sowas nicht interessiert. Das ominöse Teil sollen sie beschaffen - fast egal wie. Stehlen ja, über Leichen gehen ungerne... " Von meiner Seite aus ja. Klingt bisher genau richtig für mich. " Meint Canan selbstsicher und will sich anhören, wie es weitergeht. Für sie stellt sich nun auch die Frage, wie groß das Teil ist...und wie sie es rausschaffen und hierherbringen sollen.
« Letzte Änderung: 13. Oktober 2011, 21:02:55 Uhr von Jessica »
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Cerebro

  • FoCafé SL
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #23 am: 13. Oktober 2011, 20:45:09 Uhr »
Erics Blick lässt für eine Sekunde durchblicken, dass er sich mit der Rolle des Kindermädchens nicht wirklich anfreunden kann. Er schaut zu den beiden anderen Freelancern hinüber und mustert sie eindringlich. *Na das kann ja heiter werden...*

Während Houng erzählt, findet sich Eric mit der Situation einfach ab. Bisher klingt der Job recht einfach, selbst wenn er die beiden Kids ans Bein bekommt. Er muss niemanden zwangsweise eingefangen oder ausknipsen, was schon mal nicht schlecht ist. Böse Buben von der Straße zu fegen ist für ihn kein großer Akt der Überwindung, allerdings ist es in diesen Kreisen nicht selten, Killer auf Leute anzusetzen, die nur irgendwen zur falschen Zeit am falschen Ort falsch angesehen haben und ihr Schicksal nicht wirklich verdienen. Dann die Hand am Abzug zu sein - auch wenn es andernfalls einfach ein anderer macht - ist nicht wirklich sein Fall.

"Soweit alles verstanden...", bestätigt Eric Jon Houngs Ausführungen und wartet auf die Fortsetzung.

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.177
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #24 am: 13. Oktober 2011, 21:19:12 Uhr »
Er lächelt, aber seinem Blick ist zu entnehmen dass er Canans Aussage wohl nciht völlig ernst nimmt.
"Gut - und hier kommt der Bonus. Das Kloster befindet sich in Omicron 10. Klingelt da was? Das große Rennen, bedeutenstes Raumennen in der Konförderation und darüber hinaus, findet dort alljährlich statt, und zwar beginnend nächste Woche. Ich gebe euch VIP-Karten, vielleicht hilft euch das ja weiter. Vergnügt euch nicht zu sehr, ich will dass der Job erledigt wird. Mein Neffe, Thomas Owain ist einer der Flieger. Er wird auf dem Cup euer Ansprechpartner sein, sagt ihm einfach dass ich euch geschickt habe. Er erzählt euch alle weiteren Details."

Er lehnt sich ein wenig zurück und tippt auf seinem holographischen Bildschirm irgendetwas ein.
"Ich habe euch einen Flug gebucht, nehmt den nächsten Bus im Orbit, mein Fahrer bringt euch zum Aufzug. Der Flug dauert knapp eine Woche, am Abend vor dem ersten Rennen kommt ihr an. Außerdem kriegt ihr noch was, Moment."

Houng kramt kurz in seinem Schreibtisch und wirft der Gruppe kurzerhand ein kleines Holodeck zu.
"Hier - da sind ein paar Infos zum Cup drauf. Macht euch schlau wo ihr seid und was es sonst noch im System seid bevor ihr bei Thomas aufschlagt, okay?"

Houng hebt die Augenbrauen.
"Habt ihr sonst noch Fragen?"
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline Cerebro

  • FoCafé SL
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #25 am: 13. Oktober 2011, 21:49:24 Uhr »
Eric fängt das Deck mit der freien Hand auf, ohne dabei zuviel Druck darauf auszuüben. Am Anfang hat es etwas Gewöhnung bedurft, die gefühllosen Arme so einzusetzen, dass man nicht unerwüscht zuviel oder zuwenig Kraft anwendet, doch dank diverser Hilfsmittel wie neuraler Kopplung und einiges an Eingewöhnung passieren ihm solche Fehleinschätzungen quasi überhaupt nicht mehr.

"Ein paar Fragen wären da noch.", meint Eric schlicht. "Aber ich nehme an, Details zur Ware, diesem Orden etc. gibt's von ihrem Neffen? Wie läuft die Bezahlung? Online Überweisung aufs Konto oder direkt per Datentransfer auf die Karte, wenn wir das Teil hier wieder abliefern?"

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.725
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #26 am: 13. Oktober 2011, 22:06:29 Uhr »
VIP-Karten für ein alljährliches Rennen klingen als Dreingabe tatsächlich nicht übel, wie Canan findet. Kontaktmann ist also ein Thomas Owain. Die Hinreise geht per Flug und sie kommen pünktlich an. Passt ja soweit. Die Dunkelhaarige überlegt einen Moment. Die wichtigsten Fragen hat dieser Eric bereits gestellt. Aber ihr fallen auch noch ein paar ein. " Der Hinflug scheint ja geklärt...der Rückflug vermute ich ebenso. Gibt es eine genaue Frist, bis wann Sie das Teil erhalten müssen? Dass wir uns ranhalten, dürfte klar sein...Außerdem wollte ich wissen, ob Sie vielleicht ein paar gute Adressen für uns haben, was Unterkunft und brauchbare Händler auf Omicron 10 angeht..."
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Far

  • Ranger
  • Beiträge: 377
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #27 am: 14. Oktober 2011, 00:03:52 Uhr »
Sich durchs gelbstichige Haar fahrend, rekapituliert Neon in Gedanken nochmal: Schiffsteil von den Neo-Pythagoreern Das Wort hat er sich übrigens nur dank seiner hohen Auffassungsgabe gemerkt, was dahintersteckt, weiß er nicht. besorgen, möglichst keine Toten, Zielort ist ein Kloster auf Omicron 10, Kontaktperson ist Thomas Owain, und wir können uns das große Rennen ansehen... Heh, klingt doch gar nicht mal übel - die Leute werden ziemlich glotzen, wenn einer wie ich im VIP-Bereich auftaucht.. Allein schon deren Gesichter zu sehen wär es wert...
Fragen hat er keine mehr, sofern Houng die seiner zukünftigen Kollegen beantwortet, was er mit einem "Hmm, bis jetzt keine weiteren Fragen, die Wichtigsten wurden schon genannt..." ausdrückt.
Der junge P-Man ist froh, dass er seinen Kram dabei hat, denn anscheinend geht es dann gleich los. Um so besser. Eine Woche Raumreise... ist wohl genug um sein 'Kindermädchen' Eric und die verschleierte Yuri etwas besser kennen zu lernen. Wenn jetzt auch noch diese Neo-Pythagoreer nicht allzuviel Stress machen, könnte es fast spaßig werden... Aber darauf verlässt er sich lieber nicht, eher im Gegenteil.

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.177
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #28 am: 14. Oktober 2011, 02:21:15 Uhr »
"Die Phytagoreer halten sich während des Rennens - zumindest teilweise - auf der Station auf. Das ganze Spektakel geht ein, zwei Wochen lang. Wenn sie bis zum Ende keine Ergebnisse haben ist die Sache geplatzt", antwortet Houng.
"Das Geld werde ich auf ihr Konto überweisen, die Reise würde ich ihnen empfehlen im Kälteschlaf zu vollbringen, es dauert ein wenig. Unterkunft und ähnliches kann ihnen Thomas vermitteln, der kümmert sich um diese Dinge. Falls sie Geld nebenher verdienen möchten: Er kann ihnen sicher noch ein paar Kontakte nennen, er fährt dort fast jedes Jahr mit - im Mittelfeld der zweiten Klasse." Die letzten Wörter spricht er ein wenig verächtlich aus.
Houng blickt die Gruppe streng an: "Aber natürlich ist klar, das mein Auftrag im Zweifelsfall Vorrang hat, verstanden?"
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline Cerebro

  • FoCafé SL
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #29 am: 14. Oktober 2011, 06:56:26 Uhr »
Eric hört sich alles aufmerksam an und speichert die wichtigen Eckdaten. Da der Asiate seine Frage bezüglich der Ware einfach übergeht, hakt er nach, nachdem Houng ausgeredet hat. "Selbstverständlich hat ihr Job immer die oberste Priorität, Sir. Nochmal wegen dem Schiffsteil: Ich nehme an, wir benötigen irgend eine besondere Art des Transports dafür? Wissen sie wie groß und schwer dieses Ding ist?"

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.725
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #30 am: 14. Oktober 2011, 09:56:05 Uhr »
"Verstanden. Wissen Sie, ob diese Phytagoreer  bewaffnet sind oder über Sicherheitssysteme in ihrem Klonster verfügen?" Erkundigt sich Canan noch einmal vorsichtshalber, da Eric die sonst für sie relevanten Fragen bereits gestellt hat. Sie vermutet mal, dass er irgendwo noch eine Lagerhalle oder dergleichen herumstehen hat. Hier in dieses Büro voller MGs setzt sie jedenfalls ungerne noch einmal einen Fuß hinein. " Was die Lieferung betrifft...da schlage ich vor, wir melden uns bei Ihnen, sobald wir das Teil bekommen haben. Gegen Vorkasse stellen wir es dann bei Ihnen ab. " Schlägt sie geschäftsmäßig vor. In Ventory gibt es genügend Betrüger, von daher ist sie vorsichtig geworden. Mit einem Blick auf die Geschütze runzelt sie die Stirn. "Vor die Haustür, wenn Ihnen das Recht ist."
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Cerebro

  • FoCafé SL
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #31 am: 14. Oktober 2011, 12:25:09 Uhr »
*Gegen Vorkasse!?*, denkt sich Eric, runzelt die Stirn und schaut zu der Frau herüber. Er hofft, dass Mister Houng entweder ein sehr entgegenkommender Mensch ist oder besonders viel Sinn für Humor besitzt. Er kann sich nicht vorstellen, dass dieser Vorschlag auf viel Gegenliebe stößt und findet den Verhandlungsversuch ziemlich forsch, wartet aber einfach mal die Antwort des Asiaten ab.

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.177
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #32 am: 14. Oktober 2011, 14:33:53 Uhr »
Houng runzelt die Stirn, dann wirft er Eric die drei VIP-Karten zu.
"Damit habt ihr mehr als genügend Vorkasse, ich lasse mich von einem Freelancer und zwei Kindern nicht über den Tisch ziehen. Habt ihr die Arbeit nicht gemacht, gibt es auch keine Bezahlung."
Er blickt wieder zu Eric.
"Die Pythagoreer bezeichnen das Schiffsteil als 31PI. Thomas wird sich um die Verschiffung kümmern sobald sie es haben und ihnen gegebenenfalls mehr Informationen geben, es ist jedenfalls zu schwer um einfach so in der Tasche mitgenommen zu werden - oder zu sperrig, in der Schwerelosigkeit macht das keinen großen Unterschied."
Sein Blick wandert wieder zurück zu Canan.
"Das Kloster? Fragt Thomas. Die Pythagoreer leben sehr für sich, es würde mich nicht wundern wenn sie auch die Mittel haben besucher von ihrer Station fernzuhalten."
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.725
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #33 am: 14. Oktober 2011, 17:37:00 Uhr »
"Dachte ich mir. Gut, dann wäre für mich alles geklärt." Meint Canan und ist nicht sonderlich begeistert über die Aussicht, ohne jede Sicherheit liefern zu müssen. Was sie allerdings weitestgehend überspielt. Undurchsichtige Händler wie ihn kennt sie zur Genüge. Darüber täuschen auch diese Karten nicht hinweg. Vielleicht dienen sie sogar zur Überwachung. Jedenfalls scheint er damit zu rechnen, dass sie sich dieses Rennen ansehen werden. Vielleicht sollte sie entsprechende Sicherheitsvorkehrungen treffen, sodass Houng bei einem Betrug nicht sonderlich glücklich wird...
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Far

  • Ranger
  • Beiträge: 377
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #34 am: 14. Oktober 2011, 18:23:24 Uhr »
"Ja, ist alles klar soweit." sagt auch Neon, nachdem er die Informationen in sich aufgenommen hat, und rückt die Riemen seines Rucksackes ein wenig zurecht. Keine Vorkasse? Naja, wenn sie's nicht schaffen wars immerhin ein Urlaub auf Omicron 10, mit VIP Plätzen bei diesem Rennen... Aber der junge P-Man geht erstmal davon aus, dass sie es schon hinkriegen werden. Auch wenn die Aussicht, dass sie es mit irgendwelchen Bekloppten die in einem Kloster leben zu tun bekommen werden, nicht grade die Beste ist, genauso wenig wie die, bei einem eventuellen Versagen möglicherweise Houng zum Feind zu haben.
Hoffe bloß, dass seine Skrupel auf 'Kindersöldner' bezogen auch für deren 'Entsorgung' gilt, wäre unschön wenn uns der Sack umlegen lässt wenn wir das Ding haben, oder auch nicht haben. Auch wenn er behauptet kein Killer zu sein. Aber wenigstens hat er kein Wort in Richtung P-Freaks gesagt. Das sollte man ihm schon anrechnen. Wenn ers denn nicht zumindest gedacht hat. Aber heh, ich darf ja nichts abziehen, sonst löchert mich der Kram da.
Neon verlagert sein Gewicht ein wenig von einem Bein aufs andere, anscheinend hat er es recht eilig, erstmal wegzukommen. Liegt vielleicht an den Geschützen, oder an sonstwas, jedenfalls scheint für ihn alles geklärt.

Offline Cerebro

  • FoCafé SL
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #35 am: 14. Oktober 2011, 18:57:20 Uhr »
Eric fängt die drei VIP Karten nacheinander geschickt auf und lässt sie wie das Deck in seinem Mantel verschwinden. Bevor er sie seinen beiden 'Kollegen' aushändigt, will er ein klärendes Gespräch mit ihnen führen.

"Ich denke, mit diesen Informationen sollten wir uns für's erste zurechfinden. Vielen Dank für ihr Vertrauen in dieser Sache, Mister Houng. Ich hoffe, dass wir ihnen das Teil schnellstmöglich zustellen und das Geschäft zur Zufriedenheit aller Beteiligten abschließen können. Wenn das dann alles wäre, schlage ich vor, dass wir und dann sofort auf den Weg machen..."

Eric wartet, dass Houng ihn entlässt und macht sich dann auf den Rückweg nach draußen. Dass die anderen es ihm gleichtun werden, ist für ihn relativ selbstverständlich, also geht er ohne weiteres Wort an sie einfach davon aus.
« Letzte Änderung: 14. Oktober 2011, 18:59:05 Uhr von Cerebro »

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.177
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #36 am: 14. Oktober 2011, 23:19:44 Uhr »
"Gut, dann wünsche ich Ihnen viel Erfolg - in meinem Interesse", sagt Houng und sieht zu wie Eric sich umdreht und, ohne von den Wachen belästigt zu werden das Haus verlässt.

Draußen scheint wieder die allgegenwärtige rote Sonne des Planeten, während im Hintergrund eine Frau einen defekten Roboterarm vor die Nase eines Mannes hält und lautstark mit ihm streitet.

Vor der Tür steht ein Buggy mit insgesamt vier Sitzen, neben ihm steht ein komplett verhüllter Mann lässig angelehnt und blickt in Erics Richtung. Augenscheinlich scheint er auf ihn zu warten.
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline Cerebro

  • FoCafé SL
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #37 am: 14. Oktober 2011, 23:33:55 Uhr »
Eric nickt Jon Houng ein letztes Mal zu, dann verlässt er das Gebäude. Draußen holt er zunächst seine Sonnenbrille wieder hervor, setzt sie auf die Nase und steckt sich dann eine Kippe an. Er zieht den Qualm tief in seine teilweise modifizierte Lunge und bläst ihn dann mit einem leisen Seufzer wieder aus. Der Job könnte um einiges einfacher sein, müsste er nicht zwei offensichtliche Amateure mit sich herumschleppen. Noch weiß er nicht, dass sie ihn mit der ein oder anderen Fähigkeit eine sehr gute Hilfe sein können und befürchtet, durch sie einfach nur behindert zu werden.

Rasch erblickt Eric den Fahrer. Er nickt ihm wissend zu und gibt ihm mit einem Fingertippen auf das Handgelenk und eine darauf folgende gespreizte Hand zu verstehen, dass er noch etwa fünf Minuten braucht. Sein Koffer steht neben ihm auf dem Boden und er hat beide Hände frei. Mit der Linken holt er die Kippe aus dem Mund und schnippt etwas Asche vom Stängel. Wenn die beiden anderen ihm gefolgt sind, spricht er sie in normalem Tonfall an.

"Ihr hattet noch nicht viele solche Anstellungsgespräche oder?!"
« Letzte Änderung: 14. Oktober 2011, 23:39:12 Uhr von Cerebro »

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.725
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #38 am: 14. Oktober 2011, 23:43:41 Uhr »
Canan ist es ganz recht, dass Eric den Teil mit der Verabschiedung übernommen hat. Ihr selbst ist nicht mehr nach großen Worten, nachdem sie sich auf dieses Risikospiel eingelassen haben. Sie hat noch nie für lau gearbeitet und Houng ist nicht zu trauen. "Äh, danke. Bis in zwei Wochen dann, Herr Houng..." Sagt sie noch und folgt Eric zügig nach draußen. Weder zwielichtige Geschäftsmänner noch monströse Geschütze laden zum längeren Verweilen an. Draußen angekommen rückt sie ihren Schal zurecht und setzt wie der Andere ihre Sonnenbrille auf. Ein Zucken geht durch ihre Nase, als sich das Kindermädchen einen Sargnadel anzündet. Die Schwarzhaarige wedet mit der rechten Hand vor sich her und stellt sich mit etwas Abstand neben ihm hin. Scheinbar will er noch etwas klarstellen, bevor sie einsteigen...sicher kommt jetzt ein Spruch Richtung  ~Kommt mir nicht in die Quere, Kiddos...~ Canan räuspert sich bei seiner Frage, die wenig überraschend tatsächlich in die von ihr gedachte Richtung geht. "Nein. Das war quasi mein...erstes Gespräch. Und mein erster Auftrag...du bist wohl nicht erst seit gestern Freelancer?" 
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Cerebro

  • FoCafé SL
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #39 am: 15. Oktober 2011, 00:03:04 Uhr »
"Nichts für ungut, aber das hat man gemerkt..." Auf 'Yuris' Frage zuckt Eric mit den Schultern. "Ich freelance nur zwischendurch hin und wieder, wenn ich das Geld brauche, aber ich hab' wohl schon den einen oder anderen Job erledigt, ja." Er wartet eine Sekunde und zieht wieder an seiner Kippe. Da er kein Arschloch ist oder sich zumindest für keines hält, bläst er den Qualm von den beiden weg.

"Hört zu. Der Kerl da drüben wartet und ich hab eigentlich auch keine Lust auf Ansprachen oder jetzt den Macker zu machen, aber nur um eines klarzustellen: Ich hab' genauso wenig Lust für euch das Kindermädchen zu spielen, wie wahrscheinlich ihr von mir an der Leine geführt zu werden. Ein paar Sprüche da drin waren nicht besonders klug, aber wir haben den Job bekommen und da wohl jeder die 2000 Creds kassieren will, schlage ich vor, wir kneifen alle die Arschbacken zusammen und kooperieren miteinander. Im Sinne des Auftrags solltet ihr euch allerdings besser überlegen, was ihr gewissen Personen an den Kopf werfen könnt, ohne es vielleicht später bereuen zu müssen..."
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2011, 00:19:34 Uhr von Cerebro »