Autor Thema: SF RPG 2: O10-Cup  (Gelesen 236847 mal)

Offline Cerebro

  • FoCafé SL
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #100 am: 17. Oktober 2011, 20:12:10 Uhr »
"Ein paar Details über die Pythagoreer und ihre Aufgaben hier. Außerdem der genaue Standort ihres Klosters und die Info, dass sie sich auch auf dieser Station aufhalten - hauptsächlich auf der Marktebene. Dann noch ein Bild von Thomas Owein.", fasst Eric das für ihn Wichtigste knapp zusammen, kramt die Zeitung wieder hervor und zeigt 'Yuri' das Foto von Houngs Neffen.

"Ich schlage vor, dass wir uns direkt zu ihm aufmachen, alles an Infos von ihm beziehen, was er weiß und uns dann erst mal eine Bleibe suchen, sofern Thomas das nicht schon übernommen hat. Dort können wir uns dann ungestört das Deck von Houng ansehen und unser weiteres Vorgehen anhand der gewonnen Informationen planen."
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2011, 20:14:11 Uhr von Cerebro »

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.725
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #101 am: 17. Oktober 2011, 20:40:55 Uhr »
"Hm...dann hat sich der Kauf ja gelohnt." Findet Yuri und wirft einen genauen Blick auf das Bild, um ihren zukünftigen Kontaktmann jederzeit wieder erkennen zu können. Schließlich nickt sie. "Gut...so sollten wir es machen." Gegen seinen Vorschlag hat sie bisher nichts einzuwenden. Sie hat im Grunde an dasselbe gedacht. Owein auftreiben, einchecken, Infos zusammentragen.  " Allerdings meinte H. ja, wir sollen uns das Deck zuerst ansehen. Vielleicht steht da auch, wo wir nach Thomas suchen müssen."
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Cerebro

  • FoCafé SL
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #102 am: 17. Oktober 2011, 20:47:50 Uhr »
"Er hat gesagt, wir sollen uns schlau machen wo wir sind und uns informieren, was es sonst noch so im System gibt, das eventuell Relevanz zur Sache hat. Ich denke nicht, dass das explizit auf das Deck bezogen war.", entgegnet Eric, hängt aber an. "Aber wenn wir ein ungestörtes Fleckchen finden, können wir uns den Inhalt meinetwegen auch schon vorher ansehen. Macht keinen Unterschied..."

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.725
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #103 am: 17. Oktober 2011, 21:07:14 Uhr »
"Das Deck war doch als Ergänzung zu Thomas gedacht?" Erwidert Yuri mittlerweile ein wenig verwirrt, hebt dann aber ergeben die Schultern und schiebt das Thema zunächst beiseite. " Hm...also das erste Rennen fängt ja morgen an, wenn ich das richtig verstanden habe...standen in der Zeitung die Uhrzeiten dabei, wann die Rennen starten? Das fände ich schon mal wichtig...und wo die Tribünen sind...und wo wir Thomas selbst finden...Bis auf das Letzte werden wir sicher an irgend einem Infostand für Touristen fündig."
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Cerebro

  • FoCafé SL
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #104 am: 17. Oktober 2011, 21:28:44 Uhr »
"Thomas Owein wird dort sein, wo sein Rennstall gastiert - jedenfalls halte ich das für ziemlich naheliegend. Und selbst wenn wir ihn dort nicht antreffen, weiß man da sicher, wo er sich stattdessen herumtreibt. Houngs Namen zu nennen und die VIP-Karten vorzuzeigen wird uns sicher einige Türen öffnen. Zeiten für die Rennen hab' ich beim Drüberfliegen der Artikel nicht gesehen, aber dieses Ereignis wird in unzählige Systeme übertragen und man kann davon ausgehen, dass wir hier alle zwei Meter mit Anzeigen dazu überhäuft werden. Und bei dem ganzen Rummel wird es auch kein Problem sein, die Hauptveranstaltungsorte zu finden. Da werden wir uns kaum an einen Infostand bemühen müssen... Schließlich wird der Großteil dieser Station ausschließlich für das Rennen errichtet im Anschluss wieder abgebaut."
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2011, 21:32:39 Uhr von Cerebro »

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.725
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #105 am: 17. Oktober 2011, 21:43:40 Uhr »
Vermutungen...ihr Kindermädchen erlaubt sich davon ganz schön viele. "Vielleicht haben die Infostände ja eine Übersicht, dann müssen wir uns nicht auf Annahmen verlassen. Schon klar, dass alles auf das Rennen ausgerichtet ist. Aber konkrete Informationen in der Hand halten zu können ist mir immer noch lieber.  " Sich zu verlaufen steht ebenfalls auf der Liste von Dingen, auf die sie verzichten kann. "Ich halte unterwegs einfach mal die Augen offen...frisst ja keine Zeit." Bestimmt Yuri kurzerhand. Ein wenig erinnert Eric sie gerade an Dad...der wollte auch nie nach dem Weg fragen. "Also, zum Rennstall..."
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Cerebro

  • FoCafé SL
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #106 am: 17. Oktober 2011, 22:02:08 Uhr »
Eric mustert das junge Ding einen Moment lang ausdruckslos. Er antwortet ihr nicht, sondern packt einfach die Zeitung weg und setzt sich in Bewegung. Wenn sie zwischendurch an irgend einen Schalter will und sich dabei vielleicht sogar in meterlange Warteschlangen einreihen muss, sollte sie besser nicht darauf vertrauen, dass er auf sie wartet...

In der Tat ist es nicht seine Art, wegen jeder offensichtlichen kleinigkeit gleich irgendjemanden anzusprechen und herumzufragen. Dies hat weniger mit Eitelkeit als viel mehr mit seiner Vergangenheit als Kopfgeldjäger zu tun. Bei diesen Jobs unüberlegt die falschen Leute nach falschen Dingen auszufragen konnte sich dort oft als fataler Fehler erweisen. Das ist zwar nichts, was man aus irgendwelchen Gründen auf den aktuellen Job übertragen könnte, allerdings ist die Vorsicht (ebenso wie andere Verhaltensweisen) zur Gewohnheit geworden.

Eric glaubt jedenfalls nach wie vor nicht, dass es besonders schwierig sein dürfte, die Haupttribünen oder den Aufenthaltsort von Oweins Rennstall ausfindig zu machen. Er schaut sich unterwegs die Reklame näher an, um Informationen diesbezüglich herauszufiltern.

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.177
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #107 am: 17. Oktober 2011, 22:47:09 Uhr »
Gemeinsam marschiert die Gruppe los und manövriert sich durch die Massen die entweder auf dem Platz stehen oder sich diverse Berichte ansehen. Gewaltige Holodisplays werden an die Wand geworfen, und je nachdem welchen man seinen Blick zuwendet hört man über das allgemeine Rauschen und Murmeln hinweg die Stimmen der Tafeln.

"Trinkt SpaceCoke! Die Coke, die munter macht!"

" .... Ermittelt die Börsenaufsicht weiterhin, wer hinter dem Insidergeschäft steckt, durch das hunderte von Anleger mehrere Millionen Credits verloren haben. Vor zwei Wochen wurden Schürfrechte an Syrex zu großen Vorkommen hochkonzentrierten Urans verkauft, wobei dank eines Hackers ein Bericht zurückgehalten wurde, in dem von großflächiger Verseuchung der Planetenoberfläche durch die Überreste einer Supernova berichtet wird, durch den die Abbaukosten etwa 10mal höher liegen als .... "

"Mona Keegan, zuletzt durch einen furiosen Sieg mit wiederholt neuer Bestzeit beim legendären Wüstenrennen auf Phaeton II aufgefallen, hat bei ihrem Training erneut Bestzeit gefahren und das bisherige Feld hinter sich gelassen. Für ein Interview war sie leider nicht zu erreichen, aber Quellen sagen .... " Auf dem Bildschirm ist eine schlanke blonde Frau mit einer Sonnenbrille und Weste zu sehen, die Haare zu einem langen, abstehenden Zopf nach hintern gebunden, das Gesicht mit einer spitzen Nase und schmalen aber kantigen Zügen ausgestattet, der Gesichtsausdruck kühl und der Körper über und über mit Sommersprossen bedeckt. Klein hinter ihr ist ihr Flug mit ihrem orangenen Renngerät zu beobachten, in dem sie mit Tubo an Asteroiden vorbei zischt und durch die äußere Atmosphäre des braunen Zwergs pflügt.

" .... Ist es erneut bewiesen, James, dass Cecile Laroix ein Topanwärter für die Spitze ist! Ihr Flieger ist auf dem neusten Stand, und was ihr manchmal an Geschwindigkeit fehlt macht sie an filigraner Technik in den Kurven und den intelligenten Einsatz des Turbos wett. Wo Keegan schlicht mit brachialer Gewalt vorgeht und Jeko sich durchboxt ist es für den Ästheten eine Freude, Cecile beim Fahren zuzusehen .... "

" .... War das Auftaktmatch gegen die Jamestown Tigers überraschend ein voller Erfolg mit 5 zu 8 für die Underdogs aus dem Saigon District. Mit einigen gebrochenen Rippen und Fingern war dieses Fightballmatch für seine Brutalität relativ moderat, lediglich die Tatsache dass Jason Thorpe der Kiefer zerschmettert und ein Stück Stahl in den Bauch gerammt wurden zeigt, wie heftig es zuging. Aber wird das Match gegen Keduna City morgen genauso hart werden, zwei Erzfeinde, beide aus Dayglow? In den Matches der A-Klasse jedenfalls wird, genauso wie in denen der Cyberklasse, erwartet, dass .... "

Plötzlich ist ein lauter Jubel zu hören als ein Rennflieger vor der großen Glaswand vorbeizischt. Mit vier triebwerken ausgestattet und einem Mittelteil, dass kaum mehr Volumen hat als das doppelte eines Menschen zischt das relativ kleine violette Fluggerät vorbei am Glas, dreht sich beinahe im 90°-Winkel plötzlich weg von der Station. Ein Blitz leuchtet hell auf als der Turbo gezündet wird, taucht die ganze Halle in gleißendes Licht während das Raumschiff blitzschnell wegzischt und immer kleiner und kleiner wird.

"Meine Damen und Herren, Michail Komarow ist zu seinem Testlauf gestartet!" Lautes Klatschen und jubeln ertönt, während auf der großen Glaswand an mehreren Stellen entweder eine Karte zu sehen ist, die schematisch den Standort des Fliegers in einem dreidimensionalen Modell anzeigt, oder das direkte Bild einer Kameradrone, die den Flieger von oben herab verfolgt wie er auf den Mond zurast.
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2011, 22:51:13 Uhr von Zitrusfrucht »
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline Cerebro

  • FoCafé SL
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #108 am: 17. Oktober 2011, 23:05:50 Uhr »
Eric schaut eine Weile zu, wie der Raumjäger, der quasi fast nur aus Triebwerken besteht, die abgesteckte Strecke fliegt, macht sich dann aber weiter. Er ist nicht so Rennsport-begeistert, dass er durch die Testläufe der Piloten das vergisst, weshalb er eigentlich hier ist - zumal das da draußen auch nicht Thomas Owein ist. Da er irgendwo im Hinterkopf noch immer mit dem Gedanken spielt, kurz vor dem Hauptrennen vielleicht ein paar Credits zu setzen, sofern sich dafür die Zeit finden lässt, schaut er kurz nach, ob bereits irgendwelche Vergleichszeiten der Top-Favoriten angezeigt werden. Anhand der Werbung und des Zeitungsartikels hat er diese Mona Keegan in die engere Wahl genommen, doch festgelegt hat er sich noch nicht...

Offline Far

  • Ranger
  • Beiträge: 377
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #109 am: 17. Oktober 2011, 23:34:18 Uhr »
Dem Wortwechsel seiner beiden Kollegen hört Neon, der einfach gefolgt ist, des Cryo-Katers wegen noch ein wenig gedämpft, auch wenn dessen Symptome mehr oder minder vorbei sind, nachdem er sich ebenfalls das Bild von Owain angeschaut hat, erstmal schweigend zu, wirft allerdings ein, als sie sich uneins sind: " Kameras gibts hier wohl auch überall..." Außerdem könnte ja einer Seinesgleichen den Gedankenspion machen...
Die spektakuläre Aussicht findet der Junge beeindruckend, allerdings zuckt auch er bei den Blitzen das eine oder andere Mal zusammen, bevor er sich daran gewöhnt. Dass so viele Menschen unterwegs sind, ist ihm eine Spur unangenehm, aber er sieht darüber hinweg. Was das Essen angeht, so beschließt er, in einer ruhigen Minute etwas aus seinem Rucksack zu sich zu nehmen.
Dementsprechend geht er dann Eric hinterher, und versucht, ebenfalls herauszufinden, wo die Rennställe sind, beziehungsweise, der von Owain. Bei ihm ist es schon eher zu vermuten, dass er tatsächlich nicht gerne nach dem Weg fragt... Aber im Moment ist das irrelevant, bei langen Schlangen herumzulungern ist ihm ebenfalls eher unlieb.
Als der Flieger vorbeidüst, fällt er nicht in den Jubel mit ein, dreht aber den Kopf nach dem Ding, das da draußen seine Bahn zieht, beeilt sich dann aber, weil er unwillkürlich stehen geblieben ist, hinterher zu kommen.

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.177
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #110 am: 17. Oktober 2011, 23:46:09 Uhr »
Ein Blick auf die Bestzeiten an einem Holobildschirm zeigt, dass in der A-Klasse alle Fahrer relativ dicht an dicht stehen. Mona Keegan hat im Augenblick die Bestzeit in den Trainingsläufen, aber noch mag das nicht allzu viel heißen, die Rennenläufe der nächsten Tage werden sicher ein Kopf-an-Kopf Rennen werden. In der B-Klasse wird im Augenblick zwischen drei Fahrern, Kevin Iron, Tracy Stevens und Xao Jung gewürfelt. In der C-Klasse schließlich gilt ein gewisser Gerhard Lemming und Alex Anderson als Favoriten.

----

Über der Menge schwebt ein Querschnitt der Station, die lediglich als riesig zu bezeichnen ist. Mitt Hilfe eines Turbolifts ist es möglich, zu den Rennställen in der Mitte der Station in einem eigenen Modul zu kommen. Die Turbolifte sind dabei von der Haupthalle aus recht einfach zu erreichen, es gibt mehr als genug davon in der großen Wand. Des weiteren befindet sich ein Querschnitt der Station als Karte auf dem großen Bildschirm.
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.725
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #111 am: 17. Oktober 2011, 23:58:45 Uhr »
Canan schaut inzwischen leicht ungeduldig zurück, sagt aber ebenfalls nichts mehr dazu. Sie hat nicht vor, sich jetzt stundenlang wo anzustellen. Dafür hat sie weder Lust noch ausreichend Geduld. Falls es irgendwo Broschüren zum Mitnehmen gibt, nimmt sie eine mit, fertig.  Unterwegs schaut sie sich halb aufmerksam einige der Holoeinblendnungen an, kann sich aber nicht richtig darauf konzentrieren. Wacher wird sie erst, als plötzlich Jubel ausbricht und sie ihren Blick auf das Rennvehikel lenkt. Vier Triebwerke und ein Cockpit...sie mag nicht wissen, wie man sich als Fahranfänger da drin fühlt. Die Beschleunigung ist enorm, wie sie selbst miterleben darf. Als das Fluggerät aus ihrem Sichtfeld verschwindet, wendet sie sich dem Holobildschirm mit den Bestzeiten zu. Houng sagte ja irgendetwas von Geld nebenher verdienen...so 50-100 Credits könnte sie wohl ruhig für eine Wette verbraten. Die junge Frau sieht sich die Karte der Station noch einmal genauer an und steuert dann den nächstbesten Turbolift an. .
« Letzte Änderung: 18. Oktober 2011, 00:07:54 Uhr von Jessica »
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Far

  • Ranger
  • Beiträge: 377
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #112 am: 18. Oktober 2011, 00:31:26 Uhr »
Der junge P-Man folgt zu den Turboliften, die er inzwischen auch als Weg zu den Renställen erkannt hat. Die Holo-Anzeigen von den Bestzeiten interessieren ihn weniger, wetten ist nicht unbedingt sein Fall. Zumal er nicht vorhat, einen Großteil seiner Credits zu verbraten, bevor er nicht sicher die 2000 auf der Karte hat. Dann bei den letzten Rennen vielleicht... Aber damit wird er sich im Falle des Falles später beschäftigen. Sowieso gibt es vermutlich sicherere Möglichkeiten, an Geld zu kommen... grade bei so einem Spektakel.
Die Hände in den Taschen, bewegt sich Neon auf die Lifte zu.

Offline Cerebro

  • FoCafé SL
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #113 am: 18. Oktober 2011, 00:35:35 Uhr »
Eric nimmt die Zeiten zur Kenntnis und behält Mona Keegan nach wie vor auf seiner Liste ziemlich weit oben. Vielleicht lohnt ja auch eine Wette in der B- oder C-Klasse - da muss er bei Gelegenheit mal vergleichen, wie sich die Gewinnquoten der einzelnen Klassen voneinander unterscheiden. Allzuviel Geld kann und wird er sowieso nicht setzen können. Die knapp über 100 Credits, die er besitzt, wird er nicht komplett aufs Spiel setzen, bevor sich sein Kontostand etwas erholt hat. Mit den 2000 Credits Belohnung für den Job rechnet er jedenfalls noch nicht, bevor die Sache in trockenen Tüchern ist.

Wortlos folgt er 'Yuri', denn sie hat den gleichen Weg wie er - andernfalls würde er sie auch einfach laufen lassen. An einem x-beliebigen Turbolift angekommen, schaut Eric nach, wie er zu denn Rennställen kommt und ob diese Möglichkeit den 'normalen' Liften überhaupt gegeben ist. Immerhin dürfte nicht jeder Schaulustige Zutritt dorthin haben. Lässt sich ein passender Lift jedoch hier rufen, tut er dies...

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.177
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #114 am: 18. Oktober 2011, 01:57:39 Uhr »


Die Gruppe steigt in den nächstbesten Turbolift und fährt los, zuerst die riesige Wand hoch und hat so einen phantastischen Blick von oben auf die Masse an Menschen unter ihnen und dem Rennen. Auf den großen Bildschirm ist zu sehen wie Kamarow gerade geschickt unter Jubel der Zuschauer um einige dicht beieinander stehende Asteroiden herum manövriert ohne dabei sonderlich viel Geschwindigkeit zu verlieren.

Dann dreht der Turbolift bei und nimmt spürbar an Fahrt auf, es ist nur das Gold des Schachtes im Fenster zu sehen, es surrt immer lauter und die Gruppe muss sich an den Verstrebungen am Lift festhalten um nicht umzufallen bis der Lift nach einer Weile recht plötzlich stoppt.

Die Tür öffnet sich zischend und die Gruppe steht in einer großen Halle vor der sich ein Haufen Schaulustige sammeln, irgendwoher kommt der Duft gebratener Würstchen, und Damen des leichten Gewerbes stehen am Rand ein wenig abseits der vielen Sicherheitskräfte und scheinen Kundschaft anlocken zu wollen. Vor einer großen Hangartür steht gerade Saichu Tenaka. Sein grauer gepflegter Spitzbart sitzt perfekt während er sich über die teilweise ergrauten Haare streicht. Lächelnd nimmt er mehrere Photos und Blocks von Menschen aus einer großen Menschentraube um ihn herum und unterschreibt. Am Körper trägt er einen schwarzen Overall, vollgepackt mit all möglicher Sponsorenwerbung.

Auf der anderen Seite des großen Tor, das unzählige Leute passieren ohne dass sich jemand für sie interessiert, steht eine Frau mittleren Alters, gekleidet in einer pinken Bluse, Pumps und einem Rock, die blonden Haare zu einer Hochsteckfrisur zurecht gemacht. Mit einem erkennbaren schweren deutschen Akzent streitet sie lautstark mit jemanden von der Sicherheitsgarde, einem Söldner von X.O.S. in schwarzer Kampfrüstung, statt Messer, Teleskopschlagstock und Gewehr jedoch mit Druckpulsgewehr, Teleskopschlagstock und Taser ausgestattet.
"Das ist ein Skandal! Ich verlange augenblicklichen Zutritt!"
"Die Fahrer haben das Sagen, und fast die gesamte A-Klasse will sie nicht in ihren Boxen haben Miss Hofmann."
"Ich bin Journalistin! Ihr könnt mich nicht aussperren während die Skandale da drin weitergehen!"
"Die B und C-Klasse ist auch froh dass sie weg sind denke ich!"
"Ich bin Petra Hofmann und verlange augenblicklich, dass sie mich da rein lassen! Sie sind ja verrückt einfach so zu denken mich aussperren zu können."
"Lady, solange sie keinen Granatwerfer haben oder meinem Boss nicht den Schwanz lutschen werden sie hier garantiert nicht reinkommen, selbst wenn sie die Tochter des Generalsekretärs wären. Und jetzt verschwinden Sie, sonst werde ich Gewalt anwenden."
Empört schnappt Petra nach Luft. "Na warten Sie! Ich finde schon einen Weg an meine Story zu kommen, verlassen Sie sich drauf!"
"Ja ja, verschwinden Sie und kommen Sie nicht wieder."
« Letzte Änderung: 18. Oktober 2011, 02:00:03 Uhr von Zitrusfrucht »
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline Cerebro

  • FoCafé SL
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #115 am: 18. Oktober 2011, 07:25:00 Uhr »
Eric, der sich die Fahrt über mit einer Hand festgehalten und mit der anderen seinen Koffer getragen hat,  lässt den Haltegriff im Aufzug los und marschiert aus der Kabine. Draußen bemerkt er schnell den Rummel um Saichu Tenaka, den dreimaligen Gewinner dieses Cups, wie ihn die Omicron-10 News aufgeklären konnte. Ein Stückchen abseits bekämpft die Reporterin Petra Hofmann den Geduldsfaden eines X.O.S. Security Typen, scheint jedoch zu scheitern. Eric kennt die Frau ebenfalls aus der Zeitung und kann sie schnell identifizieren, da sie sich in ihrem Genörgel selbst beim Namen nennt.

Die ganze Szene erweckt zwar kurz seine Aufmerksamkeit, aber nicht wirklich sein Interesse. Die Skandale, die diese Klatschreporterin aufzudecken versucht, umfassen wahrscheinlich lediglich irgendwelche Sex-, Alkohol oder Gewalt-Eskapaden der Fahrer. Alles Themen, die Eric ohne Umweg direkt am Arsch vorbei gehen, so wie nahezu alles, was die intergalaktische Presse an Langweiligkeiten über A, B oder C Promis zu berichten hat, für die sich der Cyborg ebenfalls nicht mal im Ansatz interessiert. Er sieht hier keinerlei Zusammenhang zum aktuellen Job und hat keine große Lust, mit einer Person wie Petra in Kontakt zu treten, wenn es keinen unmittelbaren Nutzen mit sich bringt. Entsprechend hält er sich aus dem Ganzen raus und wartet, bis die Reporterin endlich den Rückzug antritt, um sich dann seinerseits bei dem Security-Guy zu erkundigen, ob die Möglichkeit besteht, Thomas Owein zu sprechen.

Dass sich die Aufmerksamkeit der Menge mehr oder weniger ausschließlich auf Tenaka richtet ist ihm dabei ganz recht, denn so hat der Wachmann eventuell etwas mehr Zeit für das eine oder andere Wort.
« Letzte Änderung: 18. Oktober 2011, 07:27:53 Uhr von Cerebro »

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.725
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #116 am: 18. Oktober 2011, 07:49:39 Uhr »
Canan stellt sich in eine Ecke des Lifts und sieht für eine Weile dem Gewimmel unter ihnen zu, bis sie sich dem Bildschirm zuwendet. Wenn sie wetten will, wird sie sich genauer mit den Fahrern auseinander setzen müssen...Thomas danach zu fragen ist vermutlich eine zweischneidige Angelegenheit. Mit einer Hand hält sie sich an den Verstrebungen fest, die andere ruht wie meistens am Trageriemen ihres unscheinbaren Rucksacks. Nach Eric verlässt sie den Aufzug und findet sich in der Halle einer weiteren Menschenflut ausgesetzt. Gebratene Würstchen, leichte Mädchen...sie hat sie schon gedacht, dass man sich um die Rennfahrer gut kümmert. Abwartend verfolgt sie das Wortgefecht zwischen dem Sicherheitsmann und dieser Hofmann-Frau, die offensichtlich eine Klatschreporterin zu sein scheint. Für Skandale hat sie sich noch nie interessiert und sie glaubt auch jetzt nicht, dass sowas für ihren Auftrag von Bedeutung sein wird. "Halte ihm die VIP-Karte unter die Nase..." Rät sie Eric noch, bevor er sich verdünnisiert und sie sich das Gespräch verfolgend an die Wand lehnt.   
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Far

  • Ranger
  • Beiträge: 377
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #117 am: 18. Oktober 2011, 14:39:37 Uhr »
Neon, der die Hände aus den Taschen nehmen musste, um sich im Lift festzuhalten, als dieser mit Turbo seinem Namen gerecht wird, steckt sie wieder ein, als sie angekommen sind, und sieht sich erstmal sorgfältig um. Ein Fahrer, der Autogramme gibt und für Fotos posiert, und eine Klatschreporterin, die offenbar ebenfalls zu den Rennställen will, aber dort vermutlich schon bekannt ist, und von daher nicht reingelassen wird. Neon findet das durchaus berechtigt, immerhin will man nicht jeden Unsinn in der Zeitung lesen müssen, und besser ist es sowieso, denn wer weiß, ob so eine aufdringliche Tusse nicht sogar ihnen auf die Pelle rücken würde... was alles andere als wünschenswert ist.
Während Eric sich nach Thomas Owain erkundigt, steht der junge P-Man herum, lauscht, und wartet ab, wenn auch in einer seiner Taschen die VIP-Karte festhaltend, um sie bei Bedarf vorzeigen zu können.

Offline Cerebro

  • FoCafé SL
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #118 am: 18. Oktober 2011, 15:14:19 Uhr »
"Sicher.", antwortet Eric neutral auf 'Yuris' Hinweis, fügt aber in Gedanken an. *Wär' ich im Leben nicht drauf gekommen... Naja, immerhin versucht sie mitzudenken. Sollte ich ihr wohl anrechnen, schätze ich, auch wenn sie mich scheinbar für einen absoluten Vollidioten hält.*

Eric geht entspannt auf den Security-Menschen zu. Er versucht etwas freundlicher und kontaktfreudiger auszusehen, als es für gewöhnlich seine Art ist, ohne sich dabei allerdings zum Affen zu machen und es zu aufgesetzt wirken zu lassen. Auch wenn es nicht zu seinen größten Stärken zählt, kann er eigentlich ganz gut mit Worten umgehen, doch seine optische Erscheinung schürt bei manchen Leuten Vorurteile und macht es ihm so schwerer, als es ansonsten sein müsste. Der Cyborg hat allerdings gelernt, mit offen bezeugter Feindseligkeit und Ablehnung locker umzugehen und in solchen Fällen seine innere Ruhe zu bewahren.

Er wartet, bis der Wachmann ihn bemerkt und schenkt ihm dann ein neutral-freundliches Nicken, während er weiterhin langsam auf ihn zugeht. Als er vor ihm steht, reduziert er die Floskeln auf ein angemessenes, unschleimiges Maß und kommt direkt zur Sache. "Guten Tag. Ich und meine Begleiter (er nickt über die Schulter Richtung Yuri und Neon) sind geladene Gäste von Mister Jon Houng und hier, um seinen Neffen Mister Thomas Owein zu besuchen. Mister Owein dürfte von seinem Onkel wahrscheinlich bereits benachrichtigt worden sein und uns erwarten - das können sie gerne abprüfen. Von Mister Houng haben wir außerdem VIP-Karten für diese Veranstaltung erhalten. Wir sind heute frisch angekommen und versuchen uns gerade zurechzufinden. Vielleicht können Sie uns helfen, wie wir am einfachsten zu Mister Owein finden?"

Während seiner Einleitung hat Eric die VIP-Karte gezügt und hält sie zwischen Mittel- und Zeigefinger geklemmt dem Wachmann als Beweis entgegen, falls dieser einen Blick darauf werfen möchte.
« Letzte Änderung: 18. Oktober 2011, 15:18:42 Uhr von Cerebro »

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.177
Re: SF RPG 2: O10-Cup
« Antwort #119 am: 18. Oktober 2011, 17:03:38 Uhr »
"Owain? Der ist doch in der B-Klasse", antwortet der Mann etwas dumpf und desinteressiert unter seinem Helm und Maske. "Gehen sie rein, dann nach rechts runter dann kommen sie zur B-Klasse, ist alles alphabetisch geordnet. Besucher haben von morgens bis abends Zutritt, nur während den Starts und Nachts ist für Gäste ohne VIP-Karte, zu denen sie nicht gehören, das Gelände geschlossen. In den jeweiligen stellen haben jedoch die Teammitglieder Hausrecht."
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht