Author Topic: Der Rollenspielbereich  (Read 35480 times)

Offline Revan

  • Ranger
  • Posts: 366
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #40 on: 03. July 2008, 22:07:03 Uhr »
ich bemühe mich aber mom bin ich nicht an meinem rechner somit habe ich keine prog unterstützung was die rechtschreibung angeht sry
Von der dunkelheit gekommen um sie zu bekämpfen und in ihr zu verschwinden

habe LRS und ein recht starkes satzzeiche problem gebe mir mühe aber ich kanns echt nicht viel besser leider tut mir leid

Satzzeichen werden aus Wirtschaftlichen gründen unterlassen damit das Keyboard länger hält

Offline F0lem

  • Vaultboy
  • Posts: 8.655
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #41 on: 03. July 2008, 22:10:43 Uhr »
@FOlem: woher wusstest du, dass es die linke Tür ist?! Raus aus meinem KOPF!!! >.<

Mein erster Gedanke war, dass er die Pistole in der rechten Hand hat, also hab ich einfach mal die linke Tür genommen ^^

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 3.681
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #42 on: 03. July 2008, 22:12:44 Uhr »
@Revan: Im Notfall kann man auch per gesunden Menschenverstand die Rechtschreibung kontrollieren, so mach ich das zumindestens. ^^

@FOlem: Endlich habe ich einen Verstand getroffen, der dem MEINEM EBENBÜRTIG ist! XD
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Cerebro

  • FoCafé SL
  • Heilige Granate
  • Posts: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #43 on: 03. July 2008, 22:19:26 Uhr »
Aber ich sag nur mal so: Luggi's wird die nächste Hygenekontrolle jedenfalls nicht bestehen.

Schön, dann power ich mal in Richtung "Essen gehen mit Amber". ^^
Übrigens war der post im Spielthread diesbezüglich BEVOR ich das hier gelesen habe. :P

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 3.681
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #44 on: 03. July 2008, 22:23:22 Uhr »
yep, hab niemals an deiner Rollenspielerischen Kompetenz gezweifelt. ^^
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Posts: 10.725
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #45 on: 31. January 2009, 10:03:30 Uhr »
Hat jemand eine Idee, was die Beschwörerklasse angeht? Ich finde im Netz nur irgendwelche bescheuerten Skilltipps und lese was von Pets und all dem anderen Online-Mist.

Was die ungefähre Richtung der Denkweise angeht, da hab ich mir schon was gemacht...auch, wie der Char dazu gekommen ist. Müsste nur wissen, wie genau er arbeitet, welche Hilfsmittel er so haben könnte, etc ^^
Quote
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 3.681
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #46 on: 31. January 2009, 10:59:51 Uhr »
Also es kommt meiner Meinung ganz darauf an in welchem Setting du spielst, denn je nachdem muss bzw. kann dein Char ein Beispiel an Quicklebendigkeit oder übelster Düsternis sein.
Wenn du in einem düsteren Setting spielst sollten sich Beschwörungsformeln oft auf Dämonen, Wesen der Unterwelt, Monster und andere unliebsame Kreaturen beziehen. Dabei solltest du auch immer wieder zur Geltung bringen, dass das Beschwören von Dämonen ein äußerst schwieriger, gefährlicher und noch dazu alles andere als unblutig ist und für je stärker ein Dämon ist mehr und vor allem auch exotischere Zutaten wie auch mehr Zeit und Kraft zum Beschwören benötigt werden.
Oft sollten dabei Tier oder im Falle von starken Dämonen sogar Menschenopfer nötig sein. (ein Grund mehr davon die Finger zu lassen! XD )
Zum Teil kann es auch so sein, dass dein Char einer Art 'Vertrag' mit einem Dämon hat, weshalb er nicht jedesmal beschworen werden muss sondern zugleich zu deinen Diensten steht. (auch hier gilt wieder: Je stärker desto größer.)
Noch dazu kann deine Beschwörerin auch in der Lage sein Dämonen oder andere Kreaturen an bestimmte Gegenstände (z.B. einen Zauberstab) zu binden wodurch sich die Beschwörung nur mit diesen Fokus vollführen lässt und deswegen die zeitaufwändigen Rituale entfallen.
Allerdings könnte dadurch auch das Risiko steigen, dass etwas schiefgeht wenn mehrere Dämonen in ein und demselben 'Fokus' gebunden sind.
(Beispiele dafür wären: Beschwörer wird aufgrund der knisternden Energien des Chaos, die sich nun ohne Sinn und Verstand entladen in Stücke gerissen, verbrannt, zerquetscht, zerplatzt, ebenfalls an den Fokus gebunden, in den Fokus gebannt, in eine andere Dimension geschleudert, in die Unterwelt geschleudert, mehrere hundert Meter durch die Luft geschleudert oder sonst irgendwo hingeschleudert, alternativ misslingt auch schlicht und ergreifend die Beschwörung und es passiert ncihts, oder aber alle Dämonen auf die dieser Fokus bezogen ist, werden gleichzeitig beschwören befinden sich aber außerhalb der Kontrolle des Beschwörers, eine andere Möglichkeit ist auch das das Bewusstsein des Dämons bzw. der Dämonen temporär oder permanent miteinander verschmilzen, unter Umständen kann das auch auf physischer Ebene geschehen)
Noch dazu kann ein Beschwörer auch Dämonen oder Seelen oder dergleichen auch in einen Gegenstand bannen (je magisch stärker und stabiler ein Gegenstand ist, desto länger bzw, sicherer kann ein Dämon darin festgehalten werden und desto mehr profitiert es von der Kraft eines Dämonen.)
Somit kann man auch selbst sozusagen verschiedene magische Gegenstände herstellen. (ganz beliebt sind Schwerter in denen Blutdämonen hausen) Allerdings sollte man auch hier nicht vergessen, dass das Risiko-Nutzen Verhältnis stark varieren kann, je nach mentaler und körperlicher Stärke des Besitzers bzw. Führers des Gegenstandes. Wenn die mentale und physische Stärke der Person nicht groß genug ist um dem Dämonen in dem Gegenstand zu wiederstehen, kann er entweder in einem unachtsamen Moment durch die eigene Klinge niedergestreckt werden oder einen Schlag gegen seinen Willen ausführen. Alternativ hält er auch einfach nur gedanklich verstörende Zwiegespräche mit dem Gegenstand in dem der Dämon haust... wenn er Glück hat. Ansonsten kann es auch passieren dass man schrittweise von diesem Gegenstand korrumpiert wird oder sogar von dem Dämonen besessen wird.
Was der Zerstörung eines solchen Gegenstandes angeht gibt es immer zwei Möglichkeiten: Entweder der Dämon wird mit dem Gegenstand vernichtet bzw. auf seine Existenzebene zurückgeschickt, oder aber er wird mit der Zerstörung seines Gefängnisses freigesetzt und nimmt blutige oder (im Falle von weiblichen Zielen) ehem, etwas 'intimere' Art von Rache an seinem Beschwörer bzw. denjenigen der den Gegenstand am meisten genutzt hatte oder genutzt hatte zu dem Zeitpunkt wo er zerstört wurde.
Fakt ist jedenfalls das jede Interaktion mit einem solchen Gegenstand auf ein Minimum beschränkt werden sollte wenn man Wert auf einen eigenen freien Willen und einer halbwegs gesunden Psyche legt.
Soviel jedenfalls zu Beschwörern in einem finsteren Setting.



Dann gibt es auch noch das typische Final Fantasy quietsch-bunt und alles Happy Setting wo Beschwören zwar anstrengend ist, aber größtenteils recht ungefährlich, abe rnur aufgrund spezieller Begabung zu erlernen ist.
Was das angeht kann man es entweder nur auf mythische Kreaturen beziehen die der Beschwörer beschwören kann oder aber eben auf alle möglichen Kreaturen seiner Welt/Existenzebene, sofern er diese zuvor besiegt und in einem Fokus eingesperrt hat.
Ich glaube hierzu brauch ich dir nicht mehr dazu sagen Jessi, oder?  #thumbsup

Bei dem typischen 08/15 Fantasy Setting würde ich eine Art gesunde Mischung aus beiden vorschlagen (wobei jegliche Interaktion mit Dämonen immer gefährlich und selten unblutig und menschlich verläuft), hoffe das hat dir halbwegs geholfen.
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Posts: 10.725
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #47 on: 31. January 2009, 11:22:05 Uhr »
Naja, eine Frage ist auch, ob ich außerirdische Wesen mit rein bringen soll *g*

Müssen ja nicht immer nur Viecher dämonischen Ursprungs (Hölle) sein, könnten ja auch Tierchen von irgendwelchen anderen Welten sein, die dann keine (großen) Ähnlichkeiten mit den irdischen Tieren und so weiter haben.

Also, das Setting, so wie es gedacht ist, ist ziemlich düster...mein Char ist auch nicht zimperlich, für die Verfolgung ihrer Ziele über Leichen zu gehen.

Nette Wesen wird es nicht geben, die sind alle für Verteidigung/ Angriff/ Wachjobs gedacht, vllt noch teilweise in Richtung Spionage & Sabotage.

Mein Char legt sich in Kürze mit der gefährlichsten Mörderin des Servers an, da helfen ihr Plüschhasen und Einhörner nicht weiter XDD

Da auf selbigen einige Dämonen frei herumlaufen, ist das mit dem Tieropfer so eine Sache. Die Höheren lassen sich damit bestimmt nicht abspeisen. Da käme wohl tatsächlich ein Vertrag in Frage wie etwa: Du tust, was ich sage und dafür darfste Rambazamba machen. Am Besten ist das wahrscheinlich für eingekerkerte Dämomen, die sonst gar nichts tun könnten ^^ Trotzdem müsste die dann gefestigt sein, jo. Ein Riesenego hat die schon mal.

Bindung: Kommt auch eher für die schwachen Viecher in Frage, allerdings ist sie grade dabei, sich was Vernünftiges zu erhandeln, in dem es eine Menge Platz gibt ^^ Mal schauen, ob sie die Benutzung überleben würde.

Quote
oder aber alle Dämonen auf die dieser Fokus bezogen ist, werden gleichzeitig beschwören

Genau, das ist noch ein Problem XD Mein Char interessiert sich für einen nimmervollen Beutel, nur sollen da ihre Beschwörungen hineinpassen, damit sie nicht zig Behälter rumschleppen muss.

Waffen kann sie bis auf Dolche keine führen.  Aber etwas in der Art wird sie vielleicht trotzdem herstellen (oder es versuchen). Die verlässt sich eigentlich hauptsächlich auf ihre Tierchen.

Jo, hat schon geholfen, danke  :)
Quote
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Dr_Baltar

  • BoS Neuling
  • Posts: 521
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #48 on: 15. February 2009, 22:29:02 Uhr »
Ich bin ja wirklich selten hier im RPG-Bereich anzutreffen, und ich bete inständig, dass man mich nicht steinigen möge, wenn ich jetzt in den falschen Thread poste...

Aber aus gegebenem Anlass möchte ich nochmal auf das F.A.T.E.-LARP aufmerksam machen, das am Osterwochenende in der ehemaligen Militäsrbasis in Mahlwinkel (Nähe Berlin) stattfindet. Es ist eigentlich so `ne Art Fallout-Live.

Ich hab mir grad ein Ticket bestellt, und siehe da: Das LARP ist schon so gut wie ausverkauft. Wer noch mitmachen will, muss sich langsam beeilen. Und ich kann nur sagen (auch wenn ich zum ersten Mal hinfahre), es wird sich allein wegen der Location lohnen. Also hier mal ein paar Bilder vom letzten Gotcha-Biggame in MW:





Nur um Euch mal ne Vorstellung von der Location zu geben:
http://www.youtube.com/watch?v=CStDvBnoy8U&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=EQRGmVBzdbU&feature=related

Wäre cool, ein paar von Euch Jungs (und Mädels  ;D) im April da zu sehen...  So von wegen Gasmaskenvergleich und so... mein geigerzähler ist aber größer als Deiner  ;D
"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!" -Bertold Brecht

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 3.681
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #49 on: 15. February 2009, 23:36:17 Uhr »
Tja, an sich selbst wär das ne feine Sache, abe rim Moment bin ich SO mau, dass ich aufgrund der Fahrschule mir noch nichtmal nen Geschenk fpr meine Schwester leisten kann ^^"
Da werd ich wohl als Sklavenarbeiter bei ihrem Umzug herhalten müssen. >.>
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Surf Solar

  • Vertibirdpilot
  • Posts: 1.737
  • #
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #50 on: 01. October 2009, 02:59:59 Uhr »
Ich hab keine Ahnung, ob das hier der richtige Bereich dafuer ist, aber naja...  :s000:

Ich hatte da auch mal so eine "Idee".
Nachdem mir das Café oder sonstwas hier allesamt irgendwie zu actionlastig und klischeebehaftet sind, faend ich es mal toll, ein Rollenspiel in UNSERER Zeit zu spielen. Die Idee war so, dass irgendeine feste Stadt, meinetwegen Frankfurt oder was weiß ich verwendet wird, dort alle Spieler ganz normal ihren festen Tagesablauf haben, bis die weltpolitische Situation eskaliert und es zum Knall kommt usw, alle sich zufaellig in einem Bunker treffen und einfach um's nackte Ueberleben kaempfen usw.

Ich faende das echt schick, nur haette da ueberhaupt jemand Lust dazu?

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Posts: 10.725
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #51 on: 01. October 2009, 08:12:22 Uhr »
Naja, actionlastig...kommt immer auf die Spieler an. Meist ist es gar nicht gedacht, dass wir uns durchballern. Aber wenn die Spieler anstatt zu ermitteln zB einen Typen umlegen, fliegen einem halt die Kugeln um die Ohren. ^^

Deine Idee gabs in Schlecht teilweise schon vom Aufseher (der ein "Ziehen wir ein Fallout-RPG hoch...oh, doch nicht  :s000:" lustig fand). Eigentlich eine gute Idee, aber was soll da groß passieren? Du spielst dann einen Bankangestellten, der Kaffee schlürft, Brötchen isst und irgendwann verschrecken die Nachrichten die Bürger und alle drehen durch...okay, ab da könnte es lustig werden. Aber ab dem Bunker wird es glaub ich wieder langweilig. ^^ Wenn alles hochgeht, kann man ja schlecht wieder aus dem Bunker raus...und sei es nur ein RPG, nach einem Tag Bombenhagel kann da keiner raus.

Btw ich habe mich tatsächlich mit Shadowrun angefreundet (kenn das Kampfsystem allerdings noch nicht, mal gucken)...hätte ich nicht gedacht. Aber das Setting ist so richtig eklig. xD *wenn man das in den passenden Gebieten ausspielt*
Quote
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Micky

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 4.312
  • Don't f* with teh gorilla, cause teh gorilla f* u!
    • Fallout RPG-Forum
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #52 on: 01. October 2009, 09:03:17 Uhr »
Ich muss Jessi zustimmen, allerdings kann der Bunker selbst ja das Ziel des rpgs sein.


Brian Fargo während der Arbeit an Wasteland 2 zum Thema 'Publisher': "I don’t have any crazy people in my office telling me what to do."

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Posts: 24.200
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #53 on: 01. October 2009, 11:36:49 Uhr »
Das ganze MINUS Bunker würd ich lustig finden :>
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline Micky

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 4.312
  • Don't f* with teh gorilla, cause teh gorilla f* u!
    • Fallout RPG-Forum
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #54 on: 01. October 2009, 13:36:43 Uhr »
Naja ein RPG ohne Ziel ist nix und bei einem Atomschlag zu überleben kann ja kein Ziel sein. XD


Brian Fargo während der Arbeit an Wasteland 2 zum Thema 'Publisher': "I don’t have any crazy people in my office telling me what to do."

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 3.681
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #55 on: 01. October 2009, 14:44:45 Uhr »
Nicht?  :s000:

Naja, muss ja nicht zwangsläufig nen Bunker sein, ich meine wir haben in dem ganzen 'was würdet ihr tun wenn...' Thread schon oft genug besprochen, was jeder machen würde bzw. für ne gute Idee hält.
Schutzbunker, Alpen, aufs Meer und weg von den Städten waren ja die üblichen Ziele bzw. Vorschläge.
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Surf Solar

  • Vertibirdpilot
  • Posts: 1.737
  • #
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #56 on: 01. October 2009, 15:13:10 Uhr »
Ich faend es schon recht interessant, man koennte sich ja weltpolitisch ein wenig austoben und abstruse Verstrickungen mit Laendern die letztendlich zum Krieg fuehren ausdenken (oder die Gruende vollkommen im Dunkeln lassen).

Der Bunker koennte ja nur voruebergehend ein Refugium bieten, es sind nicht genug Lebensmittel fuer alle da und die Gruppe muß draußen neue suchen, wird dann nicht mehr reingelassen usw.
Mit ein bischen Fantasie eigentlich alles machbar, nur kenne ich mich mit Rollenspielen in der Form nicht gut genug aus, um zu wissen ob das umsetzbar ist...

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Posts: 10.725
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #57 on: 01. October 2009, 15:52:01 Uhr »
Ich wäre eher für ein Shadowrun-RPG (nicht nur per chat).  ;D

Ist ohne GRW anfangs etwas problematisch, aber ich finde, da lässt sich viel draus stricken.

Quote
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Micky

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 4.312
  • Don't f* with teh gorilla, cause teh gorilla f* u!
    • Fallout RPG-Forum
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #58 on: 01. October 2009, 16:34:22 Uhr »
Was ist GRW? Irgendwas mit Regelwerk? oÒ

Ja wär vielleicht interessant, kann mich mit dem Universum nur nicht so anfreunden. XD


Brian Fargo während der Arbeit an Wasteland 2 zum Thema 'Publisher': "I don’t have any crazy people in my office telling me what to do."

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Posts: 10.725
Re: Der Rollenspielbereich
« Reply #59 on: 01. October 2009, 16:41:24 Uhr »
Kommt da ja stark drauf an, wo man spielt...^^

GRW = Grundregelwerk.
Quote
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)