Autor Thema: Call of Cthulhu Charakterbögen  (Gelesen 15592 mal)

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 3.681
Call of Cthulhu Charakterbögen
« am: 29. Juni 2008, 09:37:39 Uhr »
Also, ich mach hier mal einen ganz gewagten Schritt bezüglich der Charakterbögen und dem spielen.
Ich werde erstmals ein kommplettes Spielsystem ins Forum konvertieren!
Dadurch wird alles recht kompliziert, aber es lohnt sich und bietet viel mehr Möglichkeiten. (allerdings verlangt es eine gewisse Ehrlichkeit der Spieler)

So, hier ersteinmal der Charakterbogen (bzw. die Fronseite, denn die Rückseite brauchen wir nicht. Die Besitztümer der Person werden dann einfach nach der Char Erschaffung darunter geschrieben. Ich bitte die Charbögen fein säuberlich als BILD hier reinzustellen. [zu diesem Zweck kann ich euch http://www.bildupload.sro.at empfehlen])


Das ist der Charakterbogen.
Die Werte/Attribute müssen ausgewürfelt werden.
Dazu verwendet ihr entweder im RL vor eurem PC ein paar richtige Würfel, oder das D20 online Dicebag:
http://www.penpaperpixel.org/tools/d20dicebag.htm (Im Eingabefeld vor den Würfeln gibt man die Anzahl der Würfel ein. Die Würfel an sich sind von oben nach Unten: Ein vierseitiger Würfel [W4], ein sechsseitiger Würfel [W6], Ein achtseitiger Würfel [W8], ein Zehnseitiger Würfel [W10], ein zwölfseitiger Würfel [W12], ein zwanzigseitiger Würfel [W20] und ein hundertseitiger bzw. zwei zehnsetige Würfel, genannt W100.
Für uns sind vor allem der W4, W6, W8 und W100 von Bedeutung.
 
Bezüglich der Werte und der Fähigekeiten ist es ganz einfach:
Sie werden fast alle mit dem W6 ausgewürfelt. (zumindest die Attribute, was die Fähigkeiten angeht gehe ich später darauf ein)

Für die Attribute:
Stärke ST (körperliche Stärke, erklärt sich von selbst)
Konstition  KO (Vitalität und Fitness des Chars)
Gescicklichkeit GE (Geschicklichkeit und Initiative des Chars in Kämpfen)
Erscheinung ER (Schönheit und Attraktivität des Chars)
Mana MA (Willenskraft und Schicksal des Chars)

würfelt ihr jeweils 3W6 (keine Sorge wenn ihr einen niedrigen Wert auswürfeln solltet, im Notfall könnt ihr später die Punkte der Attribute noch umverteilen)

Für:
Größe GR (Körper des Chars, spiegelt seine Körpermasse, Wiederstandskraft und dergleichen wieder)
und
Intelligenz IN (natürliche Fähigkeit zu denken)
würfelt ihr jeweils 2W6+6 also ihr würfelt je zwei sechseitige Würfel und addiert eine 6 auf euer Ergebnis.

Für:
Bildung BI (stellt das akademische Wissen und die Berufserfahrung des Chars dar)
würfelt ihr insgesamt 3W6+3

Gesitige Stabilität gS (stellt die Pysche des Chars dar) ergibt sich aus eurem Mana mal 5
Idee (stellt die Fähigkeit des Chars dar spontan eine Lösung für ein Problem zu entdecken oder Rätsel zu Lösen und der gleichen) ergibt sich aus INx5
Glück (nunja, Glück ist eben Glück, kann man nie gnug haben ^^) aus MAx5
und Wissen (eben das Sammelsorium oder das Nähkästchen des geistigen Fundus eurer Figur)
BIx5

Magiepunkte entsprechen gleich eurem Mana,
Lebenpunkte ergeben sich aus eurer Größe+Konstitution geteilt durch zwei.
GR+KO:2

So diese Werte trägt ihr am besten ein indem ihr den Charbogen kopiert und abspeichert und anschließend per Paint bearbeitet.
Dann ladet ihr das Bild bei Imageschack hoch oder schickt mir ne Nachricht, damit ich das machen kann.
Dann verlinkt ihr das Bild eures Charbogens hier und gibt anschließend eine Beschreibung des Chars sowie seine Ausrüstung/Besitztümer.
Dann muss es nurnoch von mir bestätigt werden.

Was das Alter eurer Figur angeht so müsst ihr euch nur an den groben Rahmen halten: Bildungswert +6 gleich Alter des Chars.
Ansonsten wenn ihr spezielle Fragen oder dergleichen habt, wendet euch einfach an mich und schreibt mir ne Nachricht.
(ich freue mich über Post  :D)

In Kürze folgt der Zweite Teil bezüglich der Fertigkeiten und der Berufe.
« Letzte Änderung: 01. Juli 2008, 15:14:34 Uhr von CoolD »
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 3.681
Call of Cthulhu Charakterbögen Part Zwei: Fertigkeiten
« Antwort #1 am: 29. Juni 2008, 09:59:49 Uhr »
Seht ihr die DInger mit den vielen Zahlen in der unteren Hälfte des Charbogens?
Das sind eue Fertigkeiten.
Sie bestimmten wie gut ihr etwas beherrscht und was ihr könnt oder nicht könnt.
Sie werden in Prozent angegeben.
Die Punkte die ihr dafür ausgeben könnt ergeben sich für:
Die Berufsfertigkeiten BIx20
Die Hobbyfähigkeiten INx10

Die Berufsfähigkeiten stellen die Fähigkeiten dar, die ihr wegen eurem Beruf erlernt habt oder beherschen musstet.
Dazu schreibt mir einfach eine Nachricht und teilt mir etwas über den Hintergrund eures Chars mit und welchen Beruf er mal ausübte/zur Zeit ausübt.
Die Hobbyfähigkeiten könnt ihr so auf das verteilen was ihr wollt.
Wenn ihr diesbezüglich oder wegen den Fähigkeiten fragen habt, schreibt mich einfach an. ^^

P.S.: die Prozentzahl hinter den Fähigkeiten zeigt den Grundwert darin an und bei manchen Fähigkeiten ergibt sich die Porzentzahl aus diversen Werten.
Bsp: Klettern (ST+GE)
Ausweichen (GEx2)
Muttersprache (BIx5)
usw.
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Revan

  • Ranger
  • Beiträge: 366
Re: Call of Cthulhu Charakterbögen
« Antwort #2 am: 29. Juni 2008, 14:39:57 Uhr »


Aussehn:
Er ist !.75mund wiegt  60 Kg.Er hat eine Athletische Figur.Trägt seine Schwarzen Haare Kurz und hat Braune Augen.Desweiteren hat er eine Drachen Tätowierung über dem gesamten Rücken. Algemein macht er einen unsympathischen eindruck.
Geschichte:
Seine Eltern sind vor 25 Jahren nach Amerika gekommen und haben in New York einen kleinen Fischladen.Sie sind nicht sehr vermögend haben meist nur das was zum leben reicht.
weshalb Bao auch nicht die volle Zeit an der Schule war sondern im Geschäft helfen musste oder irgend wo auf der Strasse sein Unwesen Trieb. dort hat er viel Kontakt zu den Jugendgangs und den allgemeinen klein kriminellen von denen er auch sehr viel gelernt hat er ist jetzt schon seit 6 Jahren ein erfolgreicher Einbrecher. Desweiteren hat er von einem Chinesen Die Kunst des Kämpfens gelernt und von einem Gang Sohn eines Polizisten das schießen zu Verteidigungszwecken.
Ausrüstung:
Einfast neues Motorrad mit Beiwagen
Einbruchswerkzeug
einen 38er Special Revolver (6Schuss, 1W10 Schaden, Basisreichweite 15, Feuerrate 2, TP der Waffe 10, keine Fehlfunktionen bei sachgemäßer Handhabung.)
Eine schachtel mit Munition a 12 Patronen
Eine Schwarze Lederjacke (1 Rüstungs Punkt)
Ein Weises Hemd
Einen Schwarzen Mafiosi Hut
Eine Schwarze Cord Hose
Schwarze Lederstiefel
50$
Schlüssel für die Wohnung und das Motorrad
Einen Leinen Sack für die Beute
Papiere: Führerschein, Personalausweis,
« Letzte Änderung: 29. Juni 2008, 17:15:41 Uhr von Revan »
Von der dunkelheit gekommen um sie zu bekämpfen und in ihr zu verschwinden

habe LRS und ein recht starkes satzzeiche problem gebe mir mühe aber ich kanns echt nicht viel besser leider tut mir leid

Satzzeichen werden aus Wirtschaftlichen gründen unterlassen damit das Keyboard länger hält

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 3.681
Re: Call of Cthulhu Charakterbögen
« Antwort #3 am: 29. Juni 2008, 14:54:33 Uhr »
also, net schlecht, allerdings solltest du an deiner Beschreibung etwas arbeiten (ganze Sätze ^^)

Geschichte: Nunja, nur eben die typischen Schreibfehler, ansonsten würde ich das mit dem Japaner in Chinesen umändern.
Selbst in den 1920ern war die Anzahl der japanischen Auswanderer äußerst gering und wenn sie nach Amerika kamen, dann höchstens nur an die Westküste.
Änder das einfach in einen belibigen anderen Asiaten um.

Ausrüstung:
Etwas weniger Munition.
Als Waffe würde ich dir einen Revolver vom Typ 38 Special geben wollen. (6Schuss, 1W10 Schaden, Basisreichweite 15, Feuerrate 2, TP der Waffe 10, keine Fehlfunktionen bei sachgemäßer Handhabung.)
12 Ersatzpatronen sind mehr als genug, immerhin will er ja keinen Kleinkrieg anzetteln, oder?  ;D

Ansonsten ist diesbezüglich alles in Ordnung.
Ich persönlich würde dich nur bitten wollen etwas an deiner Rechtschreibung und Zeichensetzung zu arbeiten, dann wirds bestimmt für uns alle ein tolles RPG werden.

"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Revan

  • Ranger
  • Beiträge: 366
Re: Call of Cthulhu Charakterbögen
« Antwort #4 am: 29. Juni 2008, 15:02:49 Uhr »
ist editiert was die rechtschreib fehler angeht die hat selbst das tool für den fox nicht gefunden und satz zeichen dadran arbeite ich ^^
Von der dunkelheit gekommen um sie zu bekämpfen und in ihr zu verschwinden

habe LRS und ein recht starkes satzzeiche problem gebe mir mühe aber ich kanns echt nicht viel besser leider tut mir leid

Satzzeichen werden aus Wirtschaftlichen gründen unterlassen damit das Keyboard länger hält

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 3.681
Re: Call of Cthulhu Charakterbögen
« Antwort #5 am: 29. Juni 2008, 15:18:32 Uhr »
okay, bestätigt, allerdings würde ich dem Char noch etwas Schlosserwerkzeug bzw. ne Brechstange zukommen lassen wollen, denn sonst macht sich das mit dem einbrechen schwer. ^^
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Revan

  • Ranger
  • Beiträge: 366
Re: Call of Cthulhu Charakterbögen
« Antwort #6 am: 29. Juni 2008, 15:19:35 Uhr »
der hat doch einbruchswerkzeug steht doch da ???
Von der dunkelheit gekommen um sie zu bekämpfen und in ihr zu verschwinden

habe LRS und ein recht starkes satzzeiche problem gebe mir mühe aber ich kanns echt nicht viel besser leider tut mir leid

Satzzeichen werden aus Wirtschaftlichen gründen unterlassen damit das Keyboard länger hält

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 3.681
Re: Call of Cthulhu Charakterbögen
« Antwort #7 am: 29. Juni 2008, 15:51:29 Uhr »
oky, na dann.
Hier ist er:



Geschichte:
Alexander Andreas Albert Willhelm Freiherr von Dietzenbach wurde am 10. Juni 1896 auf dem Familieneigenen Gut als drittes von vier Kindern einer ostpreußischen Landadelsfamilie geboren und wuchs mit der Zeit zu einem stattlichen jungen Mann heran, der immer versuchte den hohen Anforderungen seines Vaters gerecht zu werden.
Schon recht früh wurde er auf eine Militärakademie in Berlin geschickt und erwarb sich dort sein Offizierspatent und meldete sich zum Anfang des Krieges freiwillig, weswegen er ins 5. Königsberger Kavallerie Regiment, 7.Division versetzt wurde wo er Joachim Erwin von Hoelck als Adjundant deinte und später im Krieg an der Ostfront nach dem glorreichen Sieg bei Tannenberg zum Leutnant befördert und zur Westfrpnt versetzt wurde.
In seiner Zeit im Osten wurde er nur zweimal verletzt, wovon die eine Verletzung nur leicht war. (Bajonettstich in den linken Oberarm)
Zu diesem Zeitpunkt hatte er noch das heroische und romantische Bild vom Krieg vor Augen, da der Krieg im Osten bei weitem nicht so annonym und schrecklich für ihn war, wie es der im Westen schließlich sein sollte.
(dabei taten logischerweise Schnaps, Feiern, Eupohrie und Auszeichnungen ihr übriges)
Im Westen angekommen sollte gleich sein erster Sturmangriff mit der Kavallerie unter dem Kommando von Oberleutnant Hoelck im Desaster, blutigem Schlamm, Trommelfeuer, MG Hagel und Stacheldraht untergehen.
Während dieses Angriffes wurde das Schwadron zu 3/4 aufgerieben wobei auch Hoelck im MG Feuer sein Leben ließ.
Alex hatte vergleichweise noch Glück, da er NUR drei Verletzungen und sein totes Pferd Sleipnir zu beklagen hatte.
(Steckschuss in der rechten Brust, Schrappnellsplitter im Oberschenkel und einen von Stacheldraht aufgerissenen Unterarm)
Allerdings wurde er bewusstlos und wachte erst später zwischen den Leichen einiger seiner Kameraden und seinem Vorgesetzten auf und zwar mittem im Niemandsland, während Krähen und Ratten sich über die Leiber seiner ehemaligen Freunde hermachten. (was seine Angst vor diesen Geschöpfen erklärt und dieser Sturmangriff sollte ihn immer wieder im Laufe seines Lebens als Alptraum heimsuchen.)
Er dachte schon er würde verrecken doch in diesem Moment sah er am Himmel einen roten Doppeldecker entlang fliegen.
Einige Stunden später waren die Kameraden von der Infanterie äußerst erstaunt zu sehen, wie da ein deutscher Überlebender des Sturmangriffs zurückgekrochen kam, blutig und dreckverschmiert.
Nach knapp 2 Wochen Feldlarezerett war er wieder fit und wurde zum Oberleutnant befördert, wobei er allerdings schon bereits seinen Versetzungsgesuch zu den Fliegern eingereicht hatte.
Es sollte ungefähr 6 Wochen, 4 Sturmangriffe und 7 Gegenangriffe sowie 3 Gasangriffe später dauern, bis er endlich seinen Bescheid bekam und zur Jasta 11 versetzt wurde, Richthofens Jagdstaffel.
In kurzer Zeit musterte er sich zu einem recht passablen Kampfflieger, auch wenn sein erster Alleinflug in einer Bruchlandung endete.
Obwohl er Manfred von Richthofen sehr bewunderte, hatte er selbst jedoch nur recht selten die Gelegenheit eine engere freundschaftliche Bindung zu ihm zu knüpfen und als Manfred von Richthofen später abgeschossen wurde, brach für ihn eine Welt zusammen, als dieser Mentor, Leiter, Führer und Mensch gewordene Held der Antike starb.
Als der Krieg zuende war, konnte er insgesamt 17 bestätigte Abschüsse verzeichnen, auch wenn er immer wieder behauptete es würden mehr sein.
Doch am Ende des Krieges war nicht nur sein Bild vom ruhmreichen Krieg zerstört worden, wie auch sein heiß geliebtes Kaiserreich, sondern auch der Wohlstand seiner Familie.
Große Teile des Familienbesitzes wurden von der ungeliebten Republik enteignet und aufgrund von Kriegsanleihen war die von Dietzenbachische Kasse fast völlig leer.
Die folgenden Jahre lebte er eher recht als Schlecht mit seiner Familie und erst mit dem Erlassen der Prohobition in Amerika sah er während die Inflation in Deutschland immer stärker um sich griff die Möglichkeit seiner Familie wieder zu Ruhm und Reichtum zu verhelfen, da die Familie noch über eine Brauerei verfügte samt eigenen Bierrezept. Außerdem ist es auch recht einfach billigen Vodka aus Polen zu besorgen und Kartoffelschnaps zu brennen.

Aussehen:
Alex wurde wie viele andere Veteranen des großen Krieges gezeichnet, aber ihn hat es bei weitem nicht so schlimm getroffen wie die meisten.
Sein Gesicht ist nur hart und rauh von den Entbehrungen des Krieges geworden, während er das kräftige markante und männliche Kinn schon immer hatte und eines der Markenzeichen der Dietzenbachischen Adelsfamilie darstellt.
An sich selbst ist er zwar nicht unbedingt ein Blickfang oder Frauenschwarm, aber er sieht doch ganz manierlich und ordentlich aus.
Sein Gesicht wird von zwei buschigen Koteletten eingerahmt und sind von einem unauffäligem Straßenköterblond, während seine grün-grauen Augen geheimnisvoll und zugleich entschlossen wirken.
Was seine körperliche Fitness angeht, so erscheint er einem förmlich als Mensch gewordener Bär mit seinem breiten Kreuz, den kräftigen Schultern, den massigen Oberarmen und seiner fast 2 Meter hohen Statur.
Allerdings wirkt er leicht untersetzt und jedem der einen genaueren Blick auf seinen Bauch wirft wird feststellen, dass es sich dabei nicht nur um Muskeln handelt.

Ausrüstung:
-Brieftasche mit: Reisepass, Ausweis, seinen letzten Marschbefehlen (er hat sich noch nicht die Zeit genommen sie zu entfernen) sowie ca. 40.000 Reichsmark.
-Winteruniform der kaiserlichen Kavallerie (ohne Abzeichen, wie sie von vielen stolzen Ex-Militärs getragen wurde, ein Rüstungspunkt)
-abgenutzter Kürass samt Koller (unter der Uniform, 5 Rüstungspunkte)
-ein Reisekoffer mit doppeltem Boden (je zwei kleine Flaschen Bier, Vodka und Kartoffelschnaps sowie seine Mauser befindlich)
-Anzug (im Koffer befindlich)
-schwere schwarze genagelte Stiefel
-2 9mm Ersatzmagazine für die Mauser (ebenfalls im Koffer)
-Rasiermesser samt Rasierschaum


P.S.: Revan, du kannst dir noch einen Rüstungspunkt für deine Lederjacke gutschreiben, entspricht nach den Regeln dicker Uniformkleidung.
« Letzte Änderung: 01. Juli 2008, 20:29:12 Uhr von CoolD »
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Revan

  • Ranger
  • Beiträge: 366
Re: Call of Cthulhu Charakterbögen
« Antwort #8 am: 29. Juni 2008, 17:16:59 Uhr »
hmm mal sehn was noch kommt an chars aber das was bis jetzt da is läst ja schon fast mit jedem problem klar kommen ^^ zumindestens mit normalen problemen ^^
Von der dunkelheit gekommen um sie zu bekämpfen und in ihr zu verschwinden

habe LRS und ein recht starkes satzzeiche problem gebe mir mühe aber ich kanns echt nicht viel besser leider tut mir leid

Satzzeichen werden aus Wirtschaftlichen gründen unterlassen damit das Keyboard länger hält

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 3.681
Re: Call of Cthulhu Charakterbögen
« Antwort #9 am: 29. Juni 2008, 17:19:53 Uhr »
naja, nen ordentlichen Arzt zum verarzten von Wunden haben wir auch nicht, dass was unser lieber Adelsspross kann sind eher notdürftiges zusammenflicken ^^
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Revan

  • Ranger
  • Beiträge: 366
Re: Call of Cthulhu Charakterbögen
« Antwort #10 am: 29. Juni 2008, 17:22:11 Uhr »
hmm vielleicht spielt ja wer nen arzt oder ne kranken schwester WINK MIT DEM ZAUNPFAL für die die noch keine ahnung haben was sie für nen char spielen wollen wenn sie den wollen ^^ und is auch nur eine idee ^^
Von der dunkelheit gekommen um sie zu bekämpfen und in ihr zu verschwinden

habe LRS und ein recht starkes satzzeiche problem gebe mir mühe aber ich kanns echt nicht viel besser leider tut mir leid

Satzzeichen werden aus Wirtschaftlichen gründen unterlassen damit das Keyboard länger hält

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.725
Re: Call of Cthulhu Charakterbögen
« Antwort #11 am: 30. Juni 2008, 09:51:39 Uhr »
Alexander Andreas Albert Willhelm Freiherr von Dietzenbach wurde am 10. Juni 1996   #lachen#

Hm, ich arbeite an meinem Char...wenn irgendwelche Angaben nicht stimmen, einfach meckern  ;)
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.725
Re: Call of Cthulhu Charakterbögen
« Antwort #12 am: 30. Juni 2008, 10:45:59 Uhr »






Name: Jessica Moss
Alter: 22
Haare: schwarzer Bubikopf
Hautfarbe: Hell
Augenfarbe: Grün
Größe: 176 cm
Beruf: Gangster


Geschichte: 

Jessica Moss wurde am 7. Dezember 1900 geboren. Anders als andere Kinder jedoch wuchs sie in einer ganz besonderen Familie auf. Ihre Mutter, eine ehemalige Krankenschwester und später die Geliebte von Mighty M, besaß sie nur bis zu ihrem 11. Lebensjahr. Somit nahm sie ihren Vater als Vorbild und entwickelte sich zu einer geradezu unerhört schönen, jedoch auch distanzierten und berechnenden Frau. Freunde durfte sie kaum zählen und auch fiel es ihr
nicht leicht, welche zu finden. Ihr Leben verläuft bis heute recht isoliert, auch wenn sie Mittel und Wege dazu hat, sich ansonsten alles zu beschaffen, wonach es sie verlangt.  Wie ein jedes Mitglied in der Familie wurde sie darauf trainiert, sich in der Welt da draußen zu bewähren – notfalls mit Gewalt. Sie liebt den Luxus, verabscheut gleichzeitig aber das dekadente Volk, das sich ohne besondere Anstrengungen ein bequemes Leben macht. Zu den Arbeiterfamilien, zu den gesamten „unteren Schichten“, hat sie ein ganz gutes Verhältnis.

Auch wenn es nicht recht zu ihrem Status als Tochter eines angesehenen „Geschäftsmannes“ passen will, unterhält sie Beziehungen zu Straßenkindern
und anderen Obdachlosen, die für sie Augen und Ohren auf den Straßen New Yorks sind. Zu den Händlern hat sie bis auf einige Ausnahmen ebenfalls einen guten Draht.


Aussehen:

Auf Jessica treffen Bezeichnungen wie „bezaubernd“, „umwerfend“ oder schlicht „unfassbar“ zu. Ihre Mutter war
eine außergewöhnlich attraktive Frau und ihre Tochter scheint sie noch einmal um Längen übertroffen zu haben.
Mehrlagig getuschte Wimpern, gezupfte Augenbrauen, dunkelrot lackierte Fingernägel fügt sie ergänzend hinzu.
Ihre Augen hat sie dunkel umrahmt, während ihre sinnlich anmutenden Lippen tiefrot gehalten sind.
Sie ist gertenschlank und verfügt über eine gute Körperbeherrschung, welche sie den früheren
(wenn auch weniger gemochten) Balletstunden zu verdanken hat.  Ihre weiblichen Reize sind
unverkennbar, auch wenn sie sich noch nicht einmal besondere Mühe gibt, sich derart zu präsentieren.
 Auf Männer wie Frauen wirkt sie überaus anziehend, was sie für ihre Ziele selbstredend ausnutzt…
allerdings bleibt es stets bei einem kühlen Blick, einem dünnen Lächeln, einem leise geflüsterten Wort…   

Kleidung:

Miss Moss neigt insgeheim dazu, sich zuhause etwas gehen zu lassen. In der Öffentlichkeit zeigt sie sich allerdings
oft mit teuren, „kurzen“ Kleidern von bekannten französischen Modemachern und mit bequemen, modischen Schuhen.
  Ihre bevorzugten Farben sind schwarz und weinrot, bei Schuhen schwarz und braun. An den Händen trägt sie
zwei Silberringe, über ihrem Dekoltee befindet sich zu feierlichen Anlässen eine teure Halskette,
die sie von ihrem Dad geschenkt bekommen hat.       

Besitz:

-Brieftasche mit 1135 $
-Führerschein, Personalausweis
-Schmale Toque ( ein kleiner Hut)
-Knielanges, dunkelrotes Kleid
-Braune Tagesschuhe mit breiten Absätzen
 -Colt M1911 (7 Kugeln im Magazin, eine im Lauf)
-20 Ersatzpatronen in ein Stofftaschentuch gewickelt
-Ein Springmesser
-Eine Lederhandtasche
-Schmink-Utensilien (Lippenstift, Makeup, etc)
-Ein Fläschchen Parfum (Chanel N°5)
-Ein weiteres Stofftaschentuch
-Zwei Silberringe
-Autoschlüssel zu einem...öhm.
- Hausschlüssel
- Zimmerschlüssel
« Letzte Änderung: 01. Juli 2008, 22:09:15 Uhr von Jessica »
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Revan

  • Ranger
  • Beiträge: 366
Re: Call of Cthulhu Charakterbögen
« Antwort #13 am: 30. Juni 2008, 15:03:39 Uhr »
ein  deutscher ex Soldat ein chinesischer Einbrecher und eine amerikanische Gangsterbraut fehlt nur noch kubanischer Gerilier ka wie der nach Ami lande gekommen ist und ein sauber man ein Polizist oder Detektiv ^^ und natürlich ein Arzt oder so vielleicht auch einfach ein Künstler ^^ natürlich etwas depressiv ^^
Von der dunkelheit gekommen um sie zu bekämpfen und in ihr zu verschwinden

habe LRS und ein recht starkes satzzeiche problem gebe mir mühe aber ich kanns echt nicht viel besser leider tut mir leid

Satzzeichen werden aus Wirtschaftlichen gründen unterlassen damit das Keyboard länger hält

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.725
Re: Call of Cthulhu Charakterbögen
« Antwort #14 am: 30. Juni 2008, 15:35:47 Uhr »
Den Polizisten würde Jessi schmieren oder abservieren und ein Arzt ist nur bedingt nützlich...wer richtig getroffen wurde, steht nicht mehr auf ^^
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 3.681
Re: Call of Cthulhu Charakterbögen
« Antwort #15 am: 30. Juni 2008, 16:49:01 Uhr »
*schnell noch nen Bogen an die 1996 ranklier*
Zack und bitte, eine hübsche 1896 ^^ (genau wie das Erscheinungsjahr der Mauser C96 [meiner Meinnung nach immernoch eine der besten, verlässlichsten und vielseitigsten Pistolen der Welt])

so Jessi, ich hab dir zwar den Link zu deinem Char Bogen schon gestern über ICQ geschickt, aber hier haste ihn nochmal, editier ihn einfach bei dir rein oky?

http://img521.imageshack.us/img521/6513/jessicacoccharbogendj1.jpg
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Revan

  • Ranger
  • Beiträge: 366
Re: Call of Cthulhu Charakterbögen
« Antwort #16 am: 30. Juni 2008, 16:59:57 Uhr »
naja muss ja nicht direkt ein poliziest sein nen dedektiv is eh viel cooler vor allem in der zeit ^^

aber irgend wie kannst du mit den drei chars bis jetzt schon fast nen banden krieg mit anzetteln ^^

naja wird sicher lustig vor allem wenn die chars dann mal aufeinader treffen
Von der dunkelheit gekommen um sie zu bekämpfen und in ihr zu verschwinden

habe LRS und ein recht starkes satzzeiche problem gebe mir mühe aber ich kanns echt nicht viel besser leider tut mir leid

Satzzeichen werden aus Wirtschaftlichen gründen unterlassen damit das Keyboard länger hält

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 3.681
Re: Call of Cthulhu Charakterbögen
« Antwort #17 am: 30. Juni 2008, 17:23:09 Uhr »
definitiv, trotzdem brauchen wir noch nen paar Leute ^^
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline FEV-Infizierter

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 18.335
  • Siamo tutti Antifascisti!
Re: Call of Cthulhu Charakterbögen
« Antwort #18 am: 30. Juni 2008, 19:44:45 Uhr »
Ihr braucht definitiv noch mindestens zwei Leute. Als SL selber noch nen Spieler zu spielen ist eh ziemlich zweischneidig....
„Ich persönlich weiß es nicht, ob es noch besser geht, das System zu verstehn, als mit ner Fresse voller Pfefferspray.“
Holger Burner

Lilya Palijova

Offline Revan

  • Ranger
  • Beiträge: 366
Re: Call of Cthulhu Charakterbögen
« Antwort #19 am: 30. Juni 2008, 20:09:30 Uhr »
ja aber es geht sollange er nicht anfängt und alle retsel löst ^^

aber soll das ein angebot sein willst vielleicht mit machen ???
Von der dunkelheit gekommen um sie zu bekämpfen und in ihr zu verschwinden

habe LRS und ein recht starkes satzzeiche problem gebe mir mühe aber ich kanns echt nicht viel besser leider tut mir leid

Satzzeichen werden aus Wirtschaftlichen gründen unterlassen damit das Keyboard länger hält