Foren Rollenspiele > Rollenspiele

Arcane Codex

(1/2) > >>

sergantarkanus:
hat es jemand gespielt, kennt es jemand???

Wir fangen nahc Weihnachten mit einer AC Runde an...

SteWoBo:
Hab gerade das erstemal davon gehört und auch was drüber gelesen, hört sich klasse an. Hab nen link zu Nackter Stahl, dem verlag des spiels mitgebracht.

http://www.nackterstahl.de/nackterstahl/arcanecodex_deu.html

da gibts ne menge infos, figuren und ein paar downloads zu finden

sergantarkanus:
Es ist halt ein Rollenspiel das auf Epische Helden in riesigen Schlachten aussgelegt ist. Die Helden mit denen man bei AC startet entsprechen ca. einem lvl6-8 DSA Helden.

celtic:
Wenn ihr das gespielt habt, sachst ma ob des gut is?

sergantarkanus:
Habe es schonmal in einer 1Abendrunde gemeistert. Vorteile sind primär die Modularität des Systems und das epische. Man hat einen sehr einfachen Basisregelwerksatz, ne fast unbeschriebene Fantasywelt und ein 600 Seitiges Kompendium voll von optionalen Regeln und Erweiterungen. Damit kann man das System beliebig anpassen. Sehr schön sind auch die Möglichkeiten der Rohen Magie. Ein Magus kann rohe Magie formen, und damit jeden Effekt erzeugen den seine Domäne zuläßt und den er sich vorstellen kann. Vorbei die Tage in denen ein Magier an einen Formelkanon gebunden war. Wenn der Magus was braucht, dann zaubert er es halt. Die Würfelerfordernisse liegen dabei komplett in der Hand der Meister, weswegen ich das System nur fortgeschrittenen Meistern empfehlen würde. Der einzige Harken ist das Kampfschulsystem, das leider ziemlich zum Munchkintum einlädt, bzw einige Lücken offen läßt. Aber das ist halt der Preis einen hammergeil freikonfirfuriebaren Systems...

Ich berichte euch, wenn unsere Runde angefangen hat...

Navigation

[0] Message Index

[#] Next page

Go to full version