Autor Thema: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb  (Gelesen 40649 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Helios2000

  • BoS Neuling
  • Beiträge: 551
  • Si vis pacem, para bellum
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #180 am: 09. August 2013, 17:50:14 Uhr »
Natürlich soll Interesse geweckt werden. Aber das über 7 Jahre zu tun ist meiner Meinung nach fast unmöglich, vorallem bei der geringen Kapaziät an Devs. Aber wenn die Demo praktisch fertig ist, also ca. einen Monat vorher, wird es natürlich dementsprechende News und Kommentare geben.

Naja das schöne an Engines ist, dass man quasi immer was verbessern kann  ;D
Aber FIFE ist sehr stabil und hat jede Menge neue Features bekommen. In den letzten Monaten hat FIFE einen neuen Pathfinder bekommen. Dazu zählen auch viele strukurelle Änderungen (es gibt jetzt Cells und CellCache). Ein eigenes Triggersystem existiert nun auch. Außerdem gibt es jetzt Color und Animation Overlays. UH benutzt diese schon, deshalb hier mal ein Link was man damit machen kann http://www.unknown-horizons.org/animation-color-overlays/
Darüber hinaus ist es möglich mit fast jeder GUI Bibliothek zu arbeiten, also neben FifeChan (unser eigenenen, vormals GuiChan), CEGUI, Librocket usw.

Si vis pacem, para bellum.

Offline Fenris

  • Geckojäger
  • Beiträge: 26
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #181 am: 13. August 2013, 20:24:43 Uhr »
Es ist mir bewusst, dass es für Außenstehende so aussieht als wäre das Projekt gestorben. In der Tat ist die Zahl der aktiven Mitglieder stark zurück gegangen aber Zero lebt trotzdem noch  ;)
Bei den meisten ist es, wie du es auch beschrieben hast, Zeit und Motivationsmangel. Deshalb geht es leider auch nur langsamer auf die Zielgerade als ich es mir wünschen würde. Ich stecke, leider, immer noch die meiste Zeit in FIFE (die von Zero benutze Engine) und komme daher kaum dazu Zero weiterzuentwickeln. Klar gibt es mal hier und da Fortschritte, zuletzt habe ich der KI beigebracht was Türen sind und wie man diese benutzt, aber oft lohnen sich dafür keine Updates oder es würde zuviel von der Demo gespoilert.
Darüber hinaus ist das Interesse ziemlich gering, was auch der langen Entwicklungszeit geschuldet ist (also kein Vorwurf an irgendwen).

An welchem Projekt arbeitest du den mit?

Das freut mich doch sehr zu hören.
Ich arbeite hier seit Gründung als Schreiber für Quests, Charaktere, Hintergründe und  Handlung mit. http://page.g3csp.bplaced.de/
Der Vergleich zu einer völligen Eigenentwicklung hinkt natürlich etwas, aber es ist grauslich schwierig ein Spiel mit derart störrischer Engine ohne Entwicklertools derart umfassend umzugestalten.
"Diese Armee des Stahls Briefmarken funktionieren nicht, weil wir immer auf die falsche Seite spucken!"

Offline Fenris

  • Geckojäger
  • Beiträge: 26
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #182 am: 30. September 2013, 20:13:11 Uhr »
Mhhhhh ganz schön slayer hier... ich gucke jeden Tag sporadisch rein ob sich jemand findet der auf meine Beiträge antwortet.
"Diese Armee des Stahls Briefmarken funktionieren nicht, weil wir immer auf die falsche Seite spucken!"

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.656
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #183 am: 01. Oktober 2013, 10:15:02 Uhr »
Liegt halt daran, dass es für die Allgemeinheit nicht wirklich was zu bereden gibt.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Tyler

  • Newsposter
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.567
  • Discord #2324
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #184 am: 02. März 2014, 18:35:43 Uhr »
Hm...http://de.zero-projekt.net scheint ziemlich kaputt zu sein. Das Forum spuckt auch nur irgendwelches Zeug aus:

Notice: Undefined variable: sourcedir in /kunden/163155_10965/webseiten/zero_smf/index.php on line 54

[...]
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev


Offline SteWoBo

  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.566
  • Wächter des Chat
    • SL-Inside
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #185 am: 04. März 2014, 10:04:44 Uhr »
das is schon länger so, hatte die ersten fehlermeldungen nur in der deutschen version, nu tauchen auch immer mehr in der englischen auf.

"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die andern können mich."
(Zitat: Konrad Adenauer)

SL Nick: Khufu Greymoon

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.656
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #186 am: 04. März 2014, 11:21:27 Uhr »
Sieht ziemlich tot aus.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die