Autor Thema: Ersteindrücke (Spoilerfrei)  (Gelesen 3232 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Civil Defense Broadcast

  • BoS Neuling
  • Beiträge: 531
Ersteindrücke (Spoilerfrei)
« am: 08. November 2015, 18:44:56 Uhr »
Da Saturn und Co. das Spiel ja schon Freitag verkauft haben, möchte ich mal meine ersten Eindrücke schildern.

Positiv:
- man kann mit Gewehren zuschlagen, finde ich ganz nett
- Powerrüstungen sind deutlich mehr Power als vorher, brauchen jedoch eine Energiequelle
- über Stoffrüstungen, wie z.B. dem Vaultoverhaul, kann man weitere Panzerungsteile anlegen
- Waffen- und Rüstungsmodifikationen sind auch interessant
- Sprinten auf AP kosten
- schnelleres looten
- keine Abstürze oder schwere Bugs (PS4)

Neutral:
- Siedlungsbau, habe das Gefühl, dass da in den Vorgängern Mods teilweise deutlich mehr Bauteile geboten haben, muss definitiv noch überarbeitet werden
- Story, nichts besonderes, geht eher Richtung Fallout 3, gibt teilweise auch in Gesprächen bezug zu Fallout 3
- Schwierigkeit erhöht das auftreten von legendären Gegnern
- Legendäre Gegner sind normale Gegner, nur stärker und droppen legendäre Ausrüstung, welche normale Ausrüstung + Präfix ist, welches irgendwelche Boni gibt, wie +1 Stärke und + 1 Ausdauer

Negativ:
- Siedlungsbauquests wiederholen sich ständig (töte Raider, damit Siedlung sich anschließt, töte Monster, um Siedlung zu gründen)
- kein Fraktionssystem mehr
- Karma scheint auch zu fehlen
- Skillsystem, erinnert was Perks angeht zu sehr an Skyrim. Zudem sind höhre Perkstufen ans Level geboten.
- Begleiter scheinen keine eigene Mission zu besitzen, geben auch keine Boni mehr
- keine Traits am Anfang auswählbar
- kein Überlebensmodus
- Raider heißen nun wieder einfach Raider und bezeichnen sich auch selbst so (in irgendeinem Terminal stand mal, dass Raider XY der gefährlichste Raider überhaupt werden will oder so)
- keine Waffenanforderungen mehr

Alles in allem macht es schon Spaß. Optisch und Spielerisch hat es sich verbessert, jedoch alles was irgendwie in Richtung Story, Skillsystem und Atmosphäre geht, war in New Vegas besser.
« Letzte Änderung: 08. November 2015, 18:46:40 Uhr von Civil Defense Broadcast »

Offline randy

  • Far Go Traders
  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.635
  • SUP BITCHES?
Re: Ersteindrücke (Spoilerfrei)
« Antwort #1 am: 08. November 2015, 22:55:29 Uhr »
Klingt ja super  :s000:
"You just got your asses whipped, by a bunch of goddamn nerds!" ABOUT ME

Zitat von: /b/ - randy
The stories and information posted here are artistic works of fiction and falsehood.
Only a fool would take anything posted here as fact.

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.615
Re: Ersteindrücke (Spoilerfrei)
« Antwort #2 am: 09. November 2015, 04:43:16 Uhr »
lel, wer was anderes erwartet hat, hebt die Hand.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Tyler

  • Newsposter
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.517
  • No horse, no wife, no gun.
Re: Ersteindrücke (Spoilerfrei)
« Antwort #3 am: 09. November 2015, 07:50:23 Uhr »
Ich denk nicht dran.
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev


Offline randy

  • Far Go Traders
  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.635
  • SUP BITCHES?
Re: Ersteindrücke (Spoilerfrei)
« Antwort #4 am: 10. November 2015, 01:47:33 Uhr »
« Letzte Änderung: 10. November 2015, 05:02:19 Uhr von randy »
"You just got your asses whipped, by a bunch of goddamn nerds!" ABOUT ME

Zitat von: /b/ - randy
The stories and information posted here are artistic works of fiction and falsehood.
Only a fool would take anything posted here as fact.

Offline Ralexand

  • Far Go Traders
  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.409
Re: Ersteindrücke (Spoilerfrei)
« Antwort #5 am: 10. November 2015, 17:43:06 Uhr »
ach du kacke
Eine der 10 Gebote besagt, du sollst nicht Doppelposten in des FalloutNow's Forum.

Ich bin schon froh, wenn meine Pflanzen nicht sterben.

Offline randy

  • Far Go Traders
  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.635
  • SUP BITCHES?
Re: Ersteindrücke (Spoilerfrei)
« Antwort #6 am: 10. November 2015, 19:28:31 Uhr »
Hab meinen ersten Spielstand erstmal für ne Weile auf Eis gelegt. Es ist einfach zu frustrierend.

Immerhin hübsche Chars kann man machen.

"You just got your asses whipped, by a bunch of goddamn nerds!" ABOUT ME

Zitat von: /b/ - randy
The stories and information posted here are artistic works of fiction and falsehood.
Only a fool would take anything posted here as fact.

Offline Tyler

  • Newsposter
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.517
  • No horse, no wife, no gun.
Re: Ersteindrücke (Spoilerfrei)
« Antwort #7 am: 10. November 2015, 19:36:34 Uhr »
https://www.reddit.com/r/fo4/comments/3s50wj/fallout_4_crashing_on_start_up/

Nach jeweils 10-15 Minuten schaltet sich mein Rechner einfach ab. Habe letzte Woche ein neues be quiet! mit 530 Watt eingebaut. Hoffe es liegt nicht daran, aber...
Zitat
So finally got it working, by: Using the beta update (right click fallout, properties, betas) then deactivating it, i also ran it as admin. It worked great for 20 minutes then resulted in a Nividia driver 358.91 failure, yay
Hab ne GTX 660
Also entweder Murphys Law beim Hardwarekauf, oder Beth hats wieder geschafft. ;D
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev


Offline Civil Defense Broadcast

  • BoS Neuling
  • Beiträge: 531
Re: Ersteindrücke (Spoilerfrei)
« Antwort #8 am: 11. November 2015, 13:44:16 Uhr »
Ich muss mich übrigens korrigieren, Begleiter geben doch Boni, jedoch erst wenn sie einen so richtig mögen und man kann sich im laufe der Mainquest zwischen mehreren Fraktionen entscheiden, jedoch nicht ganz so wie in New Vegas.
Ansonsten scheint es ein Limit zu geben, wie viele Dinge man in einer Siedlung bauen kann. Echt cool, wenn man gerade alle Häuser und Mauern fertig hat und dann keine Inneneinrichtung mehr platzieren kann. >.<


Offline Apfelsator

  • Paladin
  • Beiträge: 687
Re: Ersteindrücke (Spoilerfrei)
« Antwort #9 am: 24. Januar 2016, 18:12:39 Uhr »
Uiuiui war ich lange nicht hier :o

So, erstmal einen Thread ausbuddeln.
Ich muss dir, was Story und Atmosphere angeht "leider" Recht geben(hab allerdings auch wirklich damit gerechnet, wie wohl die meisten).

Die meisten deiner positiven Punkte sind mir auch aufgefallen, allerdings find ich das fehlen von Powerrüstungstraining echt nervig, jeder Arsch kann in so ein Teil springen wenn du den Fusion Core drin vergisst.
Ansonsten sind die Dinger aber auch an sich nur vom ersten Eindruck her "imposant" oder mehr "Power", denn sobald du auf etwas höher levelige Gegner triffst zerschießen die dir die einzelnen Teile sowas von extrem schnell das ich die Powerrüstung eher als Last empfinde als eine Verbesserung.
Also irgendwie so gar nicht wie die "One-Man-Tanks" die sie eigentlich sein sollten.

Der Siedlungsbau ist allerdings wirklich ziemlich mäßig aber immerhin ist er da als Grundlage und kann von der Community wesentlich verbessert werden(obwohl ich mittels deaktivieren der collision meshs einzellner Teile über die Konsole ganz gut damit zurecht kommen...in einem gewissen Rahmen).

Die Story nervt mich ehrlich gesagt,
Spoiler for Hiden:
der Player Char verliert seine Partner_in und das Kind wird entführt, der Player Char selber wieder eingefroren und eine halbe Stunde nach dem Auftauen baller ich in einer PA mit einer Minigung eine Deathclaw über den Haufen um irgendwelchen Re-Enactment Knallern des Amerikanischen Bürgerkrieges zu helfen(aber jetzt mal wirklich, warum hat Preston Klamotten im Stil des 18.Jhds an?)

Genau so das "Difficulty" System.
Beth typisch extrem simpel, höhere Schwierigkeit bedeutet einfach nur Bulletsponges (yay, .50 Cal in den Kopf eines Raiders, er verliert die Hälfte seiner HP).
Das kann ich bei Legendary oder Bosstype Gegner akzeptieren aber wenn ich ewig Lange auf Raider im Schlafanzug schießen muss bis die fertig sind, ist es einfach nur nervig.
Wenn schon ein Shootersystem dann doch bitte ein ordentliches oder eben ein richtiges RPG System in in F1/F2/Van Buren.

Dazu noch kein Hardcore Modus und die AI ist auch wieder so intelligent wie Toastbrot(interessanterweise nicht unbedingt die gegnerische AI).
Wie oft mir irgendso ein Begleiter schon wieder im Weg stand und Türrahmen blockiert hat und meinen Schleichangriff  zunichte macht indem er auf das erstbeste Ziel ballert, meh.

Was ich ganz witzig fand sind so random Gespräche, auch von Raidern oder Muties die du aufschnappen kannst(der Typ mit dem imaginären Motorrad), allerdings wiederholen die sich nach einigen Spielstunden auch recht schnell.
Trotzdem fehlt den Gegnern oft die Tiefe und dass sie dir quasi immer feindlich gesinnt ist auch eher hinderlich für die Atmossphäre des Spiels.
Spoiler for Hiden:
Gutes Beispiel ist hier die Raidergang in Libertalia, an sich eine riesen Siedlung und klar, sind halt Raider und Sklavenfänger aber da hätte doch eine zumindest erstmal neutrale Siedlung, viel mehr Tiefe geboten, oder das Roboter-Pferderennen südwestlich davon.
Das ist doch die Art von Orten an denen sich ein Player Char der eher neutral/opportunistisch oder eben "böse" ist, sich wohl fühlen würde.

Was die Atmossphäre auch echt sehr kaputt macht:
Spoiler for Hiden:
Die verdammte Brotherhood die mit ihren unendlichen Vorräten an Vertibirds andauernd über die Karte düst und ihre Leute abwirft, während so ziemlich jeder scheiß Vertibird den ich bis jetzt gesehen hab, in Flammen aufgeht wer er dümmlich Minutenlang über starken feindlichem Feuer schwebt.
Du willst dich irgendwo anschleichen? Nix da, da kommt ein Brotherhood Vertibird und alamiert das gesamte Stadtgebiet zum Kampf. -.-

Aber irgendwie macht es trotzdem halbwegs Spaß, auf seine Art.
Allerdings wird das nächste halbwegs gute Fallout wohl erst wieder kommen wenn(und falls) Obsidian noch mal von Beth beauftragt wird.

Zu deinem Build Limit Problem, da gibts einen einfachen Exploit der auch nach den letzten Patches immer noch gut funktioniert:
Zitat
Originally posted by SegmentedMoss:
So, I'm not sure if there is a post about this already on this reddit. If there is, I couldn't find it when searching.

Anyways, I'm sure a lot of people are starting to notice the pesky "Size" indicator when building your new huge settlements. I myself was capped out for Red Rocket gas station after building a huge house on the gas station roof. I didn't want to break down my new structure so I could build shops, but I was out of options, given the size cap.

Luckily, there is a way to subvert this size cap:

1 - place any number of weapons into your workbench inventory at the location you are planning to reduce the size of.

2 - Take those guns and put them back into your character inventory.

3 - Enter your inventory and drop all the guns you're using for this.

4 - Enter workshop mode.

5 - Hover over a gun and tap "Store" ("B" on XBone or "O" on PS4), and the gun will automatically go back to the workshop inventory. When this happens, you should notice that the size meter in the top right of workshop mode will decrease slightly.

6 - Repeat step 5 for all guns you dropped until the size bar is empty. You can use the same guns to do this over and over again.

This lets you build massive structures and settlements to your hearts content. Sorry is this is already well known, but figured spreading the word might help, as I've noticed a lot of people complaining about the build limits.

Ich hab auch bis jetzt keine Performanceprobleme gesehen, trotz doppelter Menge an Assets in manchen Siedlungen, hab aber auch ganz gute Hardware.
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED

"Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen." - RAW

"Glenn, begrab den Skanlenn Jungen und bring das Schwein in den Stall. Gibt'n leckeres Abendessen. Und fang mit Chuck noch'n Deadhead ein, aber nicht wieder so'n Dummbeutel wie die in der Scheune."
"Das sind alles Dummbeutel. Der Mensch stirbt und wird blöde."
George A. Romero "Survival of the Dead"

Offline George Coventry

  • Far Go Traders
  • Jet Dealer
  • Beiträge: 191
Re: Ersteindrücke (Spoilerfrei)
« Antwort #10 am: 02. März 2016, 00:44:37 Uhr »
Irgendwie versaut mir das ständige Neuauftauchen von Gegenständen und Ressourcen den Spaß am Spiel. Meines erachtens hebelt das die eh schon dürftige Spielmechanik aus. Da ich ein ziemlicher Hoarder bin hab ich mittlerweile Tonnen an Stahl Holz Plastik etc rumliegen, und Waffen und Basis weiter ausbauen macht nicht mehr wirklich Sinn. Man wird vom Spiel richtig gezwungen, der Storyline zu folgen, anstatt wirklich frei zu sein (ich bin noch nicht mal in Diamond City bei Valentine gewesen, bin aber so Level 50- achja man Levelt auch absurd schnell, aber einem gewissen Level -so ab 35- ist kein Gegner irgendeine Gefahr mehr) . Es ist ein bisschen wie ein Entdeckerspielchen mit akuten Gedächtnisschwund, meine Hoffnung liegt auf Mods das die das Spiel  hoffentlich um einiges herausfordernder machen werden. Sonst isses jetzt ziemlich mau...
« Letzte Änderung: 02. März 2016, 00:47:30 Uhr von George Coventry »

Offline randy

  • Far Go Traders
  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.635
  • SUP BITCHES?
Re: Ersteindrücke (Spoilerfrei)
« Antwort #11 am: 02. März 2016, 13:21:37 Uhr »
Vielleicht mal den Schwierigkeitsgrad hochstellen.  ::)

Auf Hard macht dich eine einzelne Botfly alle. Da is nix mit schnell leveln.
"You just got your asses whipped, by a bunch of goddamn nerds!" ABOUT ME

Zitat von: /b/ - randy
The stories and information posted here are artistic works of fiction and falsehood.
Only a fool would take anything posted here as fact.

Offline George Coventry

  • Far Go Traders
  • Jet Dealer
  • Beiträge: 191
Re: Ersteindrücke (Spoilerfrei)
« Antwort #12 am: 02. März 2016, 15:01:25 Uhr »
Vielleicht mal den Schwierigkeitsgrad hochstellen.  ::)

Auf Hard macht dich eine einzelne Botfly alle. Da is nix mit schnell leveln.

Ich spiel auf Überleben :D.  Man braucht nur Unmengen an Stimpacks und Munition mehr, aber wirklich am Spielablauf ändert sich nichts.

Offline randy

  • Far Go Traders
  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.635
  • SUP BITCHES?
Re: Ersteindrücke (Spoilerfrei)
« Antwort #13 am: 03. März 2016, 20:41:08 Uhr »
Mein ich doch. Survival spiel ich auch und wirklich alles ist ein Bullet Sponge. Ist ja nicht so als ob es massig Munition gäbe.
"You just got your asses whipped, by a bunch of goddamn nerds!" ABOUT ME

Zitat von: /b/ - randy
The stories and information posted here are artistic works of fiction and falsehood.
Only a fool would take anything posted here as fact.

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.724
Re: Ersteindrücke (Spoilerfrei)
« Antwort #14 am: 04. März 2016, 10:09:07 Uhr »
Kann man es auch so spielen, das Waffen Schaden machen? Gerade von Sniper und Miniguns und sowas erwarte ich schon etwas mehr Effekt als kleine Kratzer. Guck mir gerade ein LP an weil mir der Rechner fehlt (ich werds im Laufe des Jahres aber wohl hoffentlich anspielen können, lel)

Respawn von Items und Gegnern würd ich dann auch irgendwie abstellen wollen. Ist angenehmer, wenn ein Gebiet "clear" ist. Ansonsten ist Items sammeln und Erkunden ein wenig sinnlos wenn man eh immer die gleiche Stelle farmen kann.
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Apfelsator

  • Paladin
  • Beiträge: 687
Re: Ersteindrücke (Spoilerfrei)
« Antwort #15 am: 09. März 2016, 17:04:33 Uhr »
Kann man es auch so spielen, das Waffen Schaden machen? Gerade von Sniper und Miniguns und sowas erwarte ich schon etwas mehr Effekt als kleine Kratzer. Guck mir gerade ein LP an weil mir der Rechner fehlt (ich werds im Laufe des Jahres aber wohl hoffentlich anspielen können, lel)

Respawn von Items und Gegnern würd ich dann auch irgendwie abstellen wollen. Ist angenehmer, wenn ein Gebiet "clear" ist. Ansonsten ist Items sammeln und Erkunden ein wenig sinnlos wenn man eh immer die gleiche Stelle farmen kann.

Hm, ohne mods die den Schaden neu justieren nope, gerade am Anfang ist jeder popelige Raider ein Bulletsponge :o

Ich nutz eine Kombi aus Simple Weapons Rebalance und Create Your Own Difficulty Rebalance, letzteren mit 150% Enemy Damage und 100% Player Damage.

Allerdings wird das Spiel dann auch auf Survival relativ einfach, vor allem wenn du keinen Nahkampfchar spielst, die AI ist einfach oft zu dämlich, auch ohne dass du VATS nutzt.
Aber immerhin fühlt sich ein Treffer der AI(wenn sie denn mal treffen) dann wenigstens nach Schaden an und du kannst nicht mehr komplett ohne Deckung kämpfen.
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED

"Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen." - RAW

"Glenn, begrab den Skanlenn Jungen und bring das Schwein in den Stall. Gibt'n leckeres Abendessen. Und fang mit Chuck noch'n Deadhead ein, aber nicht wieder so'n Dummbeutel wie die in der Scheune."
"Das sind alles Dummbeutel. Der Mensch stirbt und wird blöde."
George A. Romero "Survival of the Dead"

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.724
Re: Ersteindrücke (Spoilerfrei)
« Antwort #16 am: 13. März 2016, 08:17:15 Uhr »
Klingt solide. Die KI kann man wahrscheinlich nicht fixen, oder? xD Ich hab schon Raider gesehen, die nackig mit einem Messer gegen Power Armors gekämpft haben und auch sonst gern mal Deckung völlig ignorieren - dabei können sie ja Deckung nutzen. Und Begleiter scheinen auch ziemlich doof zu sein (gerade bei Granaten und...überhaupt)
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Apfelsator

  • Paladin
  • Beiträge: 687
Re: Ersteindrücke (Spoilerfrei)
« Antwort #17 am: 22. Mai 2016, 01:08:47 Uhr »
na ja, vielleicht in zukunft, jetzt wo das creation kit draußen ist aber ich bezweifel das eher irgendwie, so brothohl wie die KI in fallout 4 ist :o
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED

"Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen." - RAW

"Glenn, begrab den Skanlenn Jungen und bring das Schwein in den Stall. Gibt'n leckeres Abendessen. Und fang mit Chuck noch'n Deadhead ein, aber nicht wieder so'n Dummbeutel wie die in der Scheune."
"Das sind alles Dummbeutel. Der Mensch stirbt und wird blöde."
George A. Romero "Survival of the Dead"