Autor Thema: State of Decay  (Gelesen 1056 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kaiser Augustus

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.238
  • dead men tell no tales
    • Ravenmodding
State of Decay
« am: 06. Oktober 2013, 12:31:40 Uhr »
Hi

Hab mir davon mal den Early Access gegönnt. Entgegen der Entwickleraussage ist es schon perfekt spielbar mit Maus und Tastatur. Man muss sich nur im Steam-Forum mal die Anleitung zur Tastenbelegung durchlesen und selbst festlegen kann man die Tasten auch nicht, aber die Belegungen sind schon relativ eingängig. Als etwas nerviger hab ich da schon die Kamera empfunden. Sich umschauen ist teils etwas gewöhnungsbedürfig.

Das Kampf-System ist ziemlich banal und erinnert an Fallout. Draufhauen bis die Brechstange qualmt. Doch auch wenn man einen Großteil seiner Zeit damit verbringt, Zombieschädel zu zermatschen, ist die wirklich coole Sache halt der Überlebenskampf seiner Gruppe. Ständig greifen Zombies an, es verletzen sich und sterben liebgewonnene Mitglieder der Gemeinschaft, man braucht Lebensmittel und Baumaterialien. Das ist alles ziemlich cool und lässt die Spielwelt lebendig wirken.


Genau etwas Vergleichbares erhoffe ich mir von Dead State,  dass ja vom Gameplay in die gleiche Kerbe schlägt, nur mit dem Unterschied der Taktik-Kämpfe.

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.656
Re: State of Decay
« Antwort #1 am: 06. Oktober 2013, 15:06:34 Uhr »
Naja, Dead State geht eher Richtung Rollenspiel, mit richtigen Charakterinteraktionen usw. State of Decay fokussiert mehr aufs Zombiekloppen.

Wenn nicht gerade ein Wunder passiert, wird Dead State wohl das letzte Zombie-Spiel sein, dass ich mir kaufen werde. Das Thema ist für mich ansonsten bereits völlig ausgebrannt.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Kaiser Augustus

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.238
  • dead men tell no tales
    • Ravenmodding
Re: State of Decay
« Antwort #2 am: 06. Oktober 2013, 15:46:33 Uhr »
Naja mir gehts eher um den Basis-Bau, Team-Management etc. da scheint es bei beiden Titeln doch viele Parallelen zu geben. Ansonsten ist State of Decay mein erstes Zombie-Spiel und Dead State dann mein Zweites. Bei mir gehts also noch was das Thema angeht. Hab auch um die ganzen Zombiefilme meist nen Bogen gemacht. Mich haben Zombie-Titel noch nie besonders interessiert. In dem Fall mit Fokus auf Basisbau und Survival aber dann schon. Sowas hätte ich auch in Fallout mal ganz nett gefunden. State of Decay hat sogar ein grobes Skill-System der Charaktere. Ich würde mal sagen, vom RPG-Anspruch kann es sogar mit Fallout 3 mithalten  #lachen#


Offline Kaiser Augustus

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.238
  • dead men tell no tales
    • Ravenmodding
Re: State of Decay
« Antwort #3 am: 07. Oktober 2013, 21:21:16 Uhr »
Naja nach etwas Spielzeit merkt man dann doch den Early Access. Nahkampf geht gut, aber zielen ist faktisch nicht möglich, weil die Maus-Steuerung noch nicht ordentlich funktioniert. Außerdem gab es ein Bug, der es mir unmöglich macht die Story weiterzuverfolgen. Sehr ärgerlich. Bleibt nur Neustart. Warte jetzt doch erstmal bis die Steuerung ordentlich implentiert ist.

Offline Hornet

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.490
Re: State of Decay
« Antwort #4 am: 26. Februar 2014, 19:06:29 Uhr »
Gibt es heute bei steam für die hälfte!
Khilrati schrieb:
Zitat
Wir stellen Fhyngs Mutter als Sling Bubble vor die Tür und jumpen durch das Fenster rein um den Kühlschrank zu hotdroppen und in in den Reinforce zu saufen. Wir sind halt Trux. Die machen sowas.^^