Autor Thema: Fallout 4 - Neues aus der Gerüchteküche  (Gelesen 1741 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kaubonbon

  • Newsposter
  • Elder
  • Beiträge: 913
  • Hör auf den mit dem unsäglichen Nickname.
Fallout 4 - Neues aus der Gerüchteküche
« am: 13. Januar 2013, 14:08:23 Uhr »
Ein angeblich mit der PR-Abteilung von Bethesda in Verbindung stehender User hat vor kurzem einige interessante Informationen bezüglich Fallout 4 veröffentlicht.

So bestätigt er, dass Fallout 4 tatsächlich in einem am Cyberpunk orientierten Boston spielen und in direkter Verbindung mit den Ereignissen von Fallout 3 stehen wird. Dabei soll "dem Institut" die gleiche Bedeutung zukommen wie etwa New Vegas oder Washington.
Weiter führt der User an, dass Androiden und die bereits bekannte Organisation "The Railroad" eine zentrale Rolle spielen und diese in Konflikt mit einer neuen Gruppe, "The Plantation", stehen werden. In diesem Kontext erwähnt er auch, dass Bethesda eine neue, an Lovecraft orientierte "Rasse" plant und Supermutanten und die Brotherhood of Steel aufgrund der vielen Beschwerden bezüglich Lore-Inkonsistenz komplett meiden wird.
Schliesslich soll ein neues, an Skyrim orientiertes Skill-System eingeführt werden. Es wird jedoch betont, dass man sich klar von Skyrim abgrenzen wolle, um eine Situation wie bei Fallout 3 zu vermeiden (Stichwort "Oblivion with guns").

Hier der Post im Original:
Zitat
  • First and foremost, the game will take place in Boston, and be kind of a direct sequel to Fallout 3 with a few groups returning.
  • From what it sounds like, "The Institute" is pretty much the downtown DC or New Vegas of this game. Boston is going to be unlike anything we've seen in a Fallout game before, with buildings more on par with cyberpunk and retro-futurism.
  • Androids play a big part in this game. The railroad from Fallout 3 is a faction. The enemies of the railroad is "the Plantation" -- a group who force Androids to farm so that Humans can get food. The Institute is highly advanced and probably obtained or built their own GECK to start a farm.
  • Due to complaints about using Super Mutants and the Brotherhood of Steel in Fallout 3 excessively and going against the lore too much, Bethesda has decided to avoid using these groups. Bethesda wants to make a new "race" (think Ghoul, Super Mutant) which will be central to Boston. Bethesda is currently looking at Lovecraftian fiction since Boston is around "Lovecraft Country".
  • Bethesda has no plans to reinvent the leveling up system to make it more like Skyrim and want to make Fallout 4 more distinct from Skyrim since of the complaints that Oblivion and Fallout 3 were too similar. Bethesda is thinking about introducing a system, similar to Skyrim, where your skills can level up if you perform certain tasks.

Wie immer sollte man solche Meldungen mit Vorsicht geniessen.

Nachtrag: Wie sich mittlerweile herausgestellt hat, handelt es sich bei dem "Leak" um einen Fake.
Zitat
lol This was all a lie. I made this shit up cuz I was bored.

Links:
Reddit-Post
via NMA
« Letzte Änderung: 13. Januar 2013, 15:13:30 Uhr von Lexx »

Offline kaubonbon

  • Newsposter
  • Elder
  • Beiträge: 913
  • Hör auf den mit dem unsäglichen Nickname.
Re: Fallout 4 - Neues aus der Gerüchteküche
« Antwort #1 am: 13. Januar 2013, 14:59:42 Uhr »
Das Ganze hat sich dann wohl erledigt:
Zitat
lol This was all a lie. I made this shit up cuz I was bored.

So viel dazu...

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.615
Re: Fallout 4 - Neues aus der Gerüchteküche
« Antwort #2 am: 13. Januar 2013, 15:12:47 Uhr »
War mir von Anfang an klar. :>

Wiedersprüche, zu einfach / platt, etc. Hatte von Anfang an eine sehr hohe Chance ein Fake zu sein.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline kaubonbon

  • Newsposter
  • Elder
  • Beiträge: 913
  • Hör auf den mit dem unsäglichen Nickname.
Re: Fallout 4 - Neues aus der Gerüchteküche
« Antwort #3 am: 13. Januar 2013, 15:26:40 Uhr »
Da wollte wohl jemand ein paar Oldtimer in Rage-Modus versetzen. Ist ja schon fast ein natürlicher Reflex, den man für Unterhaltungzwecke missbrauchen kann. ;)