Autor Thema: MCA zu Fallout: New Vegas DLCs  (Gelesen 3566 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.615
MCA zu Fallout: New Vegas DLCs
« am: 13. Mai 2011, 06:50:00 Uhr »
Wie Chris Avellone im Bethsoft Forum schreibt, werden dem Spieler in allen zukünftigen DLCs nicht mehr die Gegenstände abgenommen, die sich am Körper befinden- Stattdessen wird es in Honest Hearts ein Gewichtslimit geben das bestimmt, wie viel Ausrüstung auf der Reise mitgenommen werden kann (Wegen der Karawanenreise und der großen Entfernung). Erwähnt wird auch noch einmal, dass es immer möglich sein wird, die DLC-Gebiete nach dem Durchspielen wieder zu betreten bzw. in Old World Blues und Lonesome Road wird es sogar möglich sein, die Gebiete die ganze Zeit über beliebig zu betreten und wieder zu verlassen. Honest Hearts und Old World Blues finden außerdem in einer größeren, offenen Spielwelt statt (ähnlich wie in Fallout 3's Point Lookout), in der es dem Spieler möglich ist, sich frei zu bewegen und Aufgaben in beliebiger Reihenfolge abzuschließen oder nicht.

Was das angeht, ist Dead Money eine Ausnahme gewesen (Gegenstände wegnehmen und das Sierra Madre nicht mehr betretbar), um den Survival/ Horroraspekt zu verstärken.

Zitat
In Dead Money, we did it for the survival/horror experience. None of the future DLCs strip gear from a player, although in Honest Hearts, because of the caravan journey you're on (and the distance) you can only carry a certain weight limit (which can be increased with skills and perks).

In both Honest Hearts and Old World Blues, you'll find out fast that you're in a difficult situation and need to finish the adventure once begun - but both adventures take place in an open world free-roaming location (similar to Point Lookout). Once there, you can tackle your objectives in any order or ignore them entirely. After completing the adventures, you can return freely to both locations from the Mojave.

In Old World Blues, it's very, very easy to return anytime you want, and we tried to make it as easy as possible for people to do so.

Lonesome Road is a bit different. As the name suggests, it's more a road that leads to an end destination (though not like any road you may have seen before), so it's structured a bit differently - you can travel it, and come back anytime you want. You can also return to it after the adventure is over.

Link:
MCA im Bethsoft Forum
« Letzte Änderung: 13. Mai 2011, 07:24:34 Uhr von le L0xx »
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Kaiser Augustus

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.228
  • dead men tell no tales
    • Ravenmodding
Re: MCA zu Fallout: New Vegas DLCs
« Antwort #1 am: 13. Mai 2011, 12:29:56 Uhr »
Klingt doch ganz gut. Konzepte wie bei Dead Money gefallen mir eigenlich gar nicht, bin froh, dass es nur eine Ausnahme war. Soll es eigentlich nach den 4 DLCs noch ein weiteres geben?

Offline Abram

  • BoS Neuling
  • Beiträge: 496
  • Howdy.
Re: MCA zu Fallout: New Vegas DLCs
« Antwort #2 am: 13. Mai 2011, 13:31:40 Uhr »
Dead Money fand ich für sich genommen auch super, aber jetzt freue ich mich echt riesig auf Honest hearts und Old World Blues. Point Lookout war definitiv das Beste an FO3 und zwar nicht zuletzt wegen dem neuen World Space. Zähle schon die Tage zum nächsten Release...
The fun machine took a shit and died...

Offline tortured Tomato

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.018
Re: MCA zu Fallout: New Vegas DLCs
« Antwort #3 am: 13. Mai 2011, 20:13:09 Uhr »
Soll es eigentlich nach den 4 DLCs noch ein weiteres geben?

Soweit mir bekannt ist, soll es bei 4 DLCs bleiben. Aber vielleicht ist ja noch ein streng geheimes Projekt am köcheln...
Das glaube ich aber eher nicht.
Zitat von: Cliff Bleszinski
Aber wenn du einmal einen Dildo in dein Spiel getan hast, ist es egal, ob Bedienung, Spielfluss, Grafik und so toll sind. Es bleibt 'das Spiel mit dem Dildo'.
Das ist wie bei den Frauen. Wenn man ein Spiel wirklich liebt, dann ist das Latte ob da mal ein Dildo drinnen steckt(e) und wo.

Wöllen verboten!

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.615
Re: MCA zu Fallout: New Vegas DLCs
« Antwort #4 am: 13. Mai 2011, 20:19:03 Uhr »
Sollten sich die DLCs verdammt gut verkaufen, könnte es noch einen Nachschlag geben. Dran glauben tue ich aber auch nicht.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Seewolf

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 59
Re: MCA zu Fallout: New Vegas DLCs
« Antwort #5 am: 14. Mai 2011, 14:46:01 Uhr »
würd mich freuen wenn die DLC´s ähnlich gut wie Point Lookout werden, wo man wieder jede Menge erkunden und finden kann :)

Zu der Sache das man nee Gewichtsbeschränkung hat und nicht alle Gegenstände verliert habe ich im Moment noch gemischte Gefühle. Auf der einen Seite steht man nicht mit leeren Händen da und auf der anderen Seite kann es sein, das man OverPowered ist und dadurch der Spielspass verloren geht.

Offline tortured Tomato

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.018
Re: MCA zu Fallout: New Vegas DLCs
« Antwort #6 am: 14. Mai 2011, 18:43:07 Uhr »
@Lexx
Jetzt wo du es sagst, glaube ich mich zu erinnern, dass du das mit dem 5., potentielle DLC schonmal angesprochen hast. Schön wäre's ja.
Zitat von: Cliff Bleszinski
Aber wenn du einmal einen Dildo in dein Spiel getan hast, ist es egal, ob Bedienung, Spielfluss, Grafik und so toll sind. Es bleibt 'das Spiel mit dem Dildo'.
Das ist wie bei den Frauen. Wenn man ein Spiel wirklich liebt, dann ist das Latte ob da mal ein Dildo drinnen steckt(e) und wo.

Wöllen verboten!