Autor Thema: Dead State  (Gelesen 20355 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kaiser Augustus

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.238
  • dead men tell no tales
    • Ravenmodding
Dead State
« am: 25. August 2010, 22:43:58 Uhr »
Ich kann ja kaum glauben, dass es dazu noch kein Topic gibt...

Ich meine... Turn-based Isoview Zombie Survival RPG... wie geil ist das denn...

http://www.rockpapershotgun.com/2010/08/25/a-blood-red-state-dead-state-revealed/
http://www.deadstate.doublebearproductions.com/

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.656
Re: Dead State
« Antwort #1 am: 26. August 2010, 00:45:45 Uhr »
Ich beobachte ZRPG schon seit langem, weil Brian Mitsoda und seine Frau dran arbeiten. Brian war an Vampire Bloodlines beteiligt und hat bei Black Isle, Troika und Obsidian gearbeitet. Hab seit gestern die Ankündigung abgewartet und war die halbe Nacht wach.. nur um die Ankündigung dann heute Nachmittag zu sehen.

Hatte erst überlegt, eine News dazu zu schreiben, hab's dann aber doch erst mal noch gelassen. Vielleicht später...

Das Gute: Im Gegensatz zu Afterfall wird ZRPG alias Dead State auch wirklich ein CRPG.
« Letzte Änderung: 26. August 2010, 11:05:23 Uhr von Lexx »
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Kaiser Augustus

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.238
  • dead men tell no tales
    • Ravenmodding
Re: Dead State
« Antwort #2 am: 26. August 2010, 13:19:35 Uhr »
Ich finde das Spielkonzept einfach extrem genial. Endlich mal wieder was Neues im Einheitsbrei glattpolierter Titel mit Nummer hinten dran. Bleibt nur zu hoffen, dass es erfolgreich genug wird um das Studio am Leben zu halten. Schon jetzt wird in den Foren geklagt, warum es kein 3-Person Shooter oder MMORPG wird, oh man...  :neien Kein Wunder, dass nur noch Schrott rauskommt bei solchen Kunden.

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.656
Re: Dead State
« Antwort #3 am: 26. August 2010, 13:27:00 Uhr »
Das ist eben ein Indie-Titel und kein AAA-Produkt a la EA Games. Wundert mich sowieso, weshalb es hier plötzlich so einen Aufschrei gibt... das gab es bei Age of Decadence nicht.

Und Zombie-Shooter gibt's mittlerweile echt mehr als genug...
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Kaiser Augustus

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.238
  • dead men tell no tales
    • Ravenmodding
Re: Dead State
« Antwort #4 am: 26. August 2010, 13:54:19 Uhr »
Ich muss sagen, bis du vor ner Weile mal AoD in den News erwäht hattest, hatte ich von dem Titel noch nie was gehört. Ich wüsste nicht mal, wo ich von solchen Spielen erfahren sollte.

Offline MrTom

  • Administrator
  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.886
  • Ottmy the Monster
    • A Freaky school day
Re: Dead State
« Antwort #5 am: 26. August 2010, 14:57:41 Uhr »
Lol das Prinzip klingt ja echt krass :D
Warum müssen die Spiele immer erst viel später released werden  :-\
"Es ist viel einfacher, Menschen für Bildung zu begeistern, wenn sie etwa auf dem Mond einen Stein auf ein Stück Glas werfen können, und bei dessen Zerbrechen werden dann noch Roboter herausgeschleudert" - Gabe Newel

Offline Dr.Popitz

  • Scribe
  • Beiträge: 879
Re: Dead State
« Antwort #6 am: 26. August 2010, 15:53:44 Uhr »
Der Artikel auf RPS lässt mich hoffen. Ich hoffe nur die schaffen den Spagat zwischen Komplexität und Spielbarkeit. Dann könte das genial werden.
Fallout, then fall over.
Zitat von: Eraser
In Rollenspielen geht es ums sammeln neuer Waffen und Items. Das ist die zugrunde liegende Spielmechanik.
OMG...ich hab grad was gutes an Fo3 gefunden.^^

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.656
Re: Dead State
« Antwort #7 am: 26. August 2010, 16:29:03 Uhr »
Komplexität a la WiSim soll das Spiel nicht bekommen.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Dr.Popitz

  • Scribe
  • Beiträge: 879
Re: Dead State
« Antwort #8 am: 26. August 2010, 16:38:17 Uhr »
Es scheint aber doch deutlich anspruchsvoller als die aktuelle 08/15-Mainstream-Ware zu werden.
Man muss ich u.a. um Nahrung, Material für Upgrades, Moral und persönliche Bedürfnisse der Mitstreiter kümmern. Das sind schon mal drei Dinge mehr als für Konsolenkiddies erträglich.
 #lachen#
Fallout, then fall over.
Zitat von: Eraser
In Rollenspielen geht es ums sammeln neuer Waffen und Items. Das ist die zugrunde liegende Spielmechanik.
OMG...ich hab grad was gutes an Fo3 gefunden.^^

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.656
Re: Dead State
« Antwort #9 am: 26. August 2010, 16:51:41 Uhr »
Wie schon geschrieben, es ist eben ein Indie-Game. Da kümmert man sich nicht um den Mainstream.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline randy

  • Far Go Traders
  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.637
  • SUP BITCHES?
Re: Dead State
« Antwort #10 am: 26. August 2010, 19:18:24 Uhr »
Klingt wirklich sehr, sehr nett. Auch wenn mich das Zombiesetting eigentlich nicht so sehr reizt. So wie er es beschrieben hat, wäre es ein absoluter Knaller. Hoffe nur, dass hier nicht das berühmte "Wir wollen...", "Das wird so..."-Syndrom so vieler Spieleentwickler zum Tragen kommt.
"You just got your asses whipped, by a bunch of goddamn nerds!" ABOUT ME

Zitat von: /b/ - randy
The stories and information posted here are artistic works of fiction and falsehood.
Only a fool would take anything posted here as fact.

Offline le Chew

  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.811
    • zero-projekt.net
Re: Dead State
« Antwort #11 am: 27. August 2010, 22:12:09 Uhr »
Ich muss sagen, bis du vor ner Weile mal AoD in den News erwäht hattest, hatte ich von dem Titel noch nie was gehört. Ich wüsste nicht mal, wo ich von solchen Spielen erfahren sollte.

Codex, der

Offline Hornet

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.490
Re: Dead State
« Antwort #12 am: 08. September 2010, 16:02:30 Uhr »
Hört sich UBAR an!
Genau auf sowas hab ich immer gewartet.
Khilrati schrieb:
Zitat
Wir stellen Fhyngs Mutter als Sling Bubble vor die Tür und jumpen durch das Fenster rein um den Kühlschrank zu hotdroppen und in in den Reinforce zu saufen. Wir sind halt Trux. Die machen sowas.^^

Offline Dr.Popitz

  • Scribe
  • Beiträge: 879
Re: Dead State
« Antwort #13 am: 27. September 2010, 11:38:27 Uhr »
Kann es sein, dass Trapped Dead, fast das gleiche ist? Nur etwas weniger komplex und echtzeit statt rundenbasiert?
Fallout, then fall over.
Zitat von: Eraser
In Rollenspielen geht es ums sammeln neuer Waffen und Items. Das ist die zugrunde liegende Spielmechanik.
OMG...ich hab grad was gutes an Fo3 gefunden.^^

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.656
Re: Dead State
« Antwort #14 am: 27. September 2010, 13:04:57 Uhr »
Trapped Dead ist kein Rollenspiel, soweit ich das verstanden habe, sondern eher wie Commandos.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Hornet

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.490
Re: Dead State
« Antwort #15 am: 12. Oktober 2010, 20:51:00 Uhr »
Es gibt diese Woche im Dead State Forum endlich mal wieder ein Monday Update. Diesmal wird über die wiederspielbarkeit geschrieben.
Khilrati schrieb:
Zitat
Wir stellen Fhyngs Mutter als Sling Bubble vor die Tür und jumpen durch das Fenster rein um den Kühlschrank zu hotdroppen und in in den Reinforce zu saufen. Wir sind halt Trux. Die machen sowas.^^

Offline Gorny1

  • Elder
  • Beiträge: 949
  • Für den Imperator!
Re: Dead State
« Antwort #16 am: 13. Oktober 2010, 16:14:03 Uhr »
Klingt nach nem geilen Spiel. Eine Mischung aus Burntime und Fallout mit Zombies :D.

Ich find es echt cool.
Ich kämpfe bis die Hölle zu friert und dann kämpf ich auf dem Eis weiter!!!
! Watch now: Gornys Oldgames !
Gornys Oldgames bei Facebook!

Offline Hornet

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.490
Re: Dead State
« Antwort #17 am: 23. November 2010, 06:46:26 Uhr »
Khilrati schrieb:
Zitat
Wir stellen Fhyngs Mutter als Sling Bubble vor die Tür und jumpen durch das Fenster rein um den Kühlschrank zu hotdroppen und in in den Reinforce zu saufen. Wir sind halt Trux. Die machen sowas.^^

Offline Surf Solar

  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.737
  • #
Re: Dead State
« Antwort #18 am: 23. November 2010, 08:46:50 Uhr »
Yep, lure schon seit Wochen da im Forum rum, klingt alles einfach nur zu schoen um wahr zu sein. :D

Offline Hornet

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.490
Re: Dead State
« Antwort #19 am: 24. November 2010, 09:59:15 Uhr »
Um die Übergangszeit zu verkürzen haben ich mal ein bisschen nach "ernsthafterer" Literatur über Zombieapokalypse gesucht.
Etwas im Stile von World War Z. Erfahrungberichtsmässig.
Und erstaunlicher weise scheint in der letzten Zeit der Output an ernsthaften Zombiebücher mit klassischen Zombies (also langsam schlurfend..) deutlich zugenommen zu haben.

Da wären:

Tagebuch der Apokalypse
Todeshunger
Im Wahn

Die beiden letzten sind die ersten Teile einer Trilogie.
Wie es scheint habe ich wenigtens ein paar Wochen ablenkung vor mir. :)



EDIT: Das erste ist wirklich ein Tagebuch. lol. Am Anfang recht holprig, wird aber. :)
« Letzte Änderung: 25. November 2010, 16:39:01 Uhr von Hornet »
Khilrati schrieb:
Zitat
Wir stellen Fhyngs Mutter als Sling Bubble vor die Tür und jumpen durch das Fenster rein um den Kühlschrank zu hotdroppen und in in den Reinforce zu saufen. Wir sind halt Trux. Die machen sowas.^^