Autor Thema: Auf der GamesCom angespielt  (Gelesen 5471 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gorny1

  • Elder
  • Beiträge: 949
  • Für den Imperator!
Auf der GamesCom angespielt
« am: 21. August 2010, 18:18:28 Uhr »
Ich war Gestern auf der Gamescom in Köln und hab Fallout New Vegas angespiet, leider nur die XBox360-Version da die PC-Terminals besetzt waren...

naja hatte auch nur 5 Minuten Zeit oder so.


Es spiet sich wie erwartet genau wie Fallout 3, durch die für mich total ungewohnte Steuerung mit dem 360-Pad konnte ich nicht viel machen und eigentlich nur mit VATS kämpfen.

Was mir gut gefallen hat sind die Gespräche mit den NPC's, man hat dort ziemlich viele Auswahmöglichkeiten. In der kurzen Zeit hatte ich nur zwei drei Gespräche, weil ich noch etwas rumlaufen wollte, aber bei diesen immer so um die 8 mögliche Antworten, die jeweils zu weiteren Antworten führten, das wirkte schon deutlich Umfangreicher als die Dialoge bei Fallout 3.
Dann hatte ich eine nette Situation die hoffentlich exemplarisch für die ganze Welt ist:

Mir kam um ein Ecke eine große mutierte Ratte entgegen gestürmt, verfolgt von mehreren Kindern. Ich hab die Ratte mit VATS mit einer einläufigen Schrotflinte in den Kopf geschoßen, diese flog ein paar Meter an den Straßenrand.
Danach rannten die Kindern zum Kadaver und fingen an die Ratte zu "plündern".
Es war wohl eine kleine Jagd.

Diese Szene fand ich wirkich gelungen, bei F3 wären die Kindern nach dem plötzlichen Tod der Ratte einfach wieder zum normale Script zurückgekehrt, hier kamen die mit der Veränderung gut klar und es wirkte sehr stimmig.

Danach musste ich auch schon wieder Platz machen.

Mir hat Fallout 3 ja auch schon als Spiel gefallen(würde es nur nicht Fallout heißen... ), demnach freu ich mich schon auf New Vegas.


PS: Falls hier ein paar L's fehlen, meine L-Taste hakt etwas...
« Letzte Änderung: 21. August 2010, 19:13:14 Uhr von Lexx »
Ich kämpfe bis die Hölle zu friert und dann kämpf ich auf dem Eis weiter!!!
! Watch now: Gornys Oldgames !
Gornys Oldgames bei Facebook!

Offline le Chew

  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.811
    • zero-projekt.net
Re: Auf der Gamescom angespiet
« Antwort #1 am: 21. August 2010, 19:10:30 Uhr »
Wollt den Thread-Titel grad fixen, aber bin mir nicht sicher was du da eigentlich drinstehen haben wolltest:

"angespiehen" oder "angespielt"?

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.636
Re: Auf der Gamescom angespiet
« Antwort #2 am: 21. August 2010, 19:14:52 Uhr »
Das sollte wohl offensichtlich sein.

Das sich das Spiel praktisch wie Fallout 3 anfühlt, kann man sowieso annehmen. Was mich interessiert ist, ob es sich besser anfühlt. Also ob VATS natürlicher scheint, etc. Aber ich denke mal, dass kannst du auch nicht wirklich bewerten, wenn du das Spiel an der Konsole gespielt und vorher keine Erfahrungen damit hattest.

Ich denke, ich wäre auf der Konsole auch nicht klar gekommen. Schon gar nicht bei 5 Minuten Spielzeit.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline MrTom

  • Administrator
  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.883
  • Ottmy the Monster
    • A Freaky school day
Re: Auf der GamesCom angespielt
« Antwort #3 am: 21. August 2010, 19:57:38 Uhr »
Mh interessant. Also das klingt ja schon mal sehr gut.
"Es ist viel einfacher, Menschen für Bildung zu begeistern, wenn sie etwa auf dem Mond einen Stein auf ein Stück Glas werfen können, und bei dessen Zerbrechen werden dann noch Roboter herausgeschleudert" - Gabe Newel

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.636
Re: Auf der GamesCom angespielt
« Antwort #4 am: 21. August 2010, 20:21:59 Uhr »
Denk dran, dass der Text von jemandem stammt, der Fallout 3 sowieso mochte. :>

Wenn die GC in Leipzig noch wäre, hätte ich wohl einen Ausflug dahin gemacht... aber Köln is einfach verdammt weit weg und teuer.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline randy

  • Far Go Traders
  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.636
  • SUP BITCHES?
Re: Auf der GamesCom angespielt
« Antwort #5 am: 21. August 2010, 21:23:06 Uhr »
Die Sache mit der Ratte gefällt mir auch. Aber 5 min is echt wenig. Da scheint gorny nicht dreist genug zu sein.
"You just got your asses whipped, by a bunch of goddamn nerds!" ABOUT ME

Zitat von: /b/ - randy
The stories and information posted here are artistic works of fiction and falsehood.
Only a fool would take anything posted here as fact.

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.636
Re: Auf der GamesCom angespielt
« Antwort #6 am: 21. August 2010, 21:42:57 Uhr »
Die Ratten aus Fallout 1 / 2 sind im Übrigen auch wieder im Spiel. Generell ist sehr viel 'altes' Zeug zurück.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Gorny1

  • Elder
  • Beiträge: 949
  • Für den Imperator!
Re: Auf der GamesCom angespielt
« Antwort #7 am: 23. August 2010, 02:29:31 Uhr »
Dadurch das ich für fast alle Aktionen die ich machen wollte erstmal die Tastenbelegung studieren musste konnte ich es nicht wirklich mit F3 vergleichen.
VATS wirkte so aber eigentlich wie in F3. Zumindest sind mir da keine Abweichungen aufgefallen und ob es fließender funktioniert kann ich nicht beurteien da ich erstmal die richtigen Tasten suchen musste...
Über Kimme&Korn zu zielen hab ich leider vergessen zu testen.

Die third-person Ansicht wirkte jedenfalls immernoch sehr seltsam, hab es dann doch lieber in first-person weiterprobiert.(bin ausversehen auf die "Ansichtwechseln-Taste" gekommen  ;D )

Noch eine Gegebenheit die vlt. interessant ist:
An einer Stelle hat mich ein Roboter daran gehindert durch einen Durchgang zu laufen, in dem Gesprächsoptionen hatte ich dann mehrere Möglichkeiten um zu versuchen trotzdem ein Durchkommen zu erwirken, darunter ein aggressives Vorgehen und eins mit Skillabfrage(ich weiß nicht mehr auf was, hinter einer Antwort stand zumindest ein Wort in eckigen Klammern).
Ich hab dann aber lieber den Rückzug angetreten. Daraufhin hat mich ein NPC angesprochen und über Möglichkeiten geredet wie ich anders hinein käme, da hätte ich noch einen ganzen Haufen an Antwortmöglichkeiten probieren können, aber da ich noch etwas so rumlaufen wollte hab ich das Gespräch abgebrochen und den Dialog selbst größten Teils durchgeklickt.
Was das ganze eigentlich sollte hab ich auch nicht verstanden da ich kein Plan hatte wo ich eigentlich da war, wo es da hingegangen wäre und die Preview-version auf englisch war...


Also ich hab ja nicht so viel gesehen, was ich aber gesehen hab war eine lange Straße mit zerstörten Häusern am Ende der Straße war eben dieser Roboter und in einer Seitenstraße spielte sich die Situation mit der Ratte ab. Auf dem Weg die Straße runter wurde ich auch aus einer Seitenstraße von einem wilden Ghul angefallen, ohne VATS bei der Steuerung wär ich da schon drauf gegangen... das passierte mir direkt in der ersten Minute nachdem ich von dem der vor mit an dem Terminal war übernommen hatte.
Zudem poppten Anfangs mehrere Tutorial-Boxen auf mit Erklärungen zum Schnell-Reise System und zur Funktion des Pipboys, der übrigens wie der aus F3 funktionierte, auf. Von den 20 Häusern waren nur 3 oder 4 betretbar, aber da so ein Loading echt ewig dauerte hab ich es vermieden irgendwo rein zu gehen... bei 30sek. Loading ist es schon hart vor allem wenn man nur kurze Zeit spielen darf... Ich denke das lag an der Konsole und an der frühen unfertigen Version.

Naja ich bleib jedenfalls beim PC und meiner Wii, so ein behinderter Controller kommt mir nicht ins Haus  :s000: .



Die 5 Minuten hab ich nur geschätzt, könnte auch etwas länger gewesen sein, aber man muss dort schon etwas sozial sein, denn jeder wartet da ca. 30 Minuten in der Schlange vor dem Stand, dann werden wieder 16 Leute reingelassen zu den 8 Terminals. Zumindest hat jeder ein nettes Fallout New Vegas T-Shirt bekommen. Vorne ist eine Skyline neben der ein Mafia-Vault-Boy(mit Tompson MG etc.) steht und hinten ist klein am Kragen das Fallout New Vegas Logo, dieses im Vegas-style.
« Letzte Änderung: 23. August 2010, 02:37:08 Uhr von Gorny1 »
Ich kämpfe bis die Hölle zu friert und dann kämpf ich auf dem Eis weiter!!!
! Watch now: Gornys Oldgames !
Gornys Oldgames bei Facebook!

Offline Tyler

  • Newsposter
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.550
  • Discord #2324
Re: Auf der GamesCom angespielt
« Antwort #8 am: 23. August 2010, 06:35:58 Uhr »
Naja ich bleib jedenfalls beim PC und meiner Wii, so ein behinderter Controller kommt mir nicht ins Haus  :s000: .
Du findest den XBox Controller nach 5 Minuten Spielzeit scheiße, spielst aber Wii?  :neien
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev


Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.636
Re: Auf der GamesCom angespielt
« Antwort #9 am: 23. August 2010, 11:50:40 Uhr »
Die Demo hat in Freeside gespielt. Das Tor mit dem Roboter war der Zugang zum New Vegas Strip.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Gorny1

  • Elder
  • Beiträge: 949
  • Für den Imperator!
Re: Auf der GamesCom angespielt
« Antwort #10 am: 24. August 2010, 11:55:43 Uhr »
Du findest den XBox Controller nach 5 Minuten Spielzeit scheiße, spielst aber Wii?  :neien

Naja ich finde die Steuerung von Shootern mit Analogstick einfach total behindert. Bei der Wii hingegen pointed man ja zum zielen bzw. Blickrichtung und läuft nur mit dem Analogstick, das ist um einiges genauer und angenehmer zu spielen. Spiel mal Resident Evil 4 auf der Wii oder Metroid, dann weißt du warum ich das so genial finde.
Es liegt ja nicht am Xbox-controller sondern an dem Prinzip an sich. Ich fand auch die Steuerung der PS1/2, Xbox, Dreamcast, Gamecube etc. schlecht.

Nach meinen Erfahrungen mit dem N64 hatte ich keine Konsole mehr bis zur Wii(hab aber bei Freunden die anderen Konsolen kennengelernt), die ich Hauptsächlich wegen der Steuerung gekauft habe.
Ich kämpfe bis die Hölle zu friert und dann kämpf ich auf dem Eis weiter!!!
! Watch now: Gornys Oldgames !
Gornys Oldgames bei Facebook!

Offline Tyler

  • Newsposter
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.550
  • Discord #2324
Re: Auf der GamesCom angespielt
« Antwort #11 am: 24. August 2010, 21:44:54 Uhr »
Der N64 Controller...schlimmer gings echt nicht. Obwohl...den vom Gamecube fand ich auch extrem übel.
Und meiner Meinung nach tritt der Wii-Remote-Whatever-Shit in die Fußstapfen oben genannter Pads.

Der XBox Controller hingegen rockt derbe...Fo3 würd ich damit auch nicht spielen, sowie grundsätzlich keine Shooter,
aber andere 3rd Person Actiongames wie Assassins Creed, etc. durchaus.
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev


Offline MrTom

  • Administrator
  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.883
  • Ottmy the Monster
    • A Freaky school day
Re: Auf der GamesCom angespielt
« Antwort #12 am: 24. August 2010, 22:54:53 Uhr »
Der N64 Controller...schlimmer gings echt nicht. Obwohl...den vom Gamecube fand ich auch extrem übel.
Und meiner Meinung nach tritt der Wii-Remote-Whatever-Shit in die Fußstapfen oben genannter Pads.

Der XBox Controller hingegen rockt derbe...Fo3 würd ich damit auch nicht spielen, sowie grundsätzlich keine Shooter,
aber andere 3rd Person Actiongames wie Assassins Creed, etc. durchaus.

Du hast scheinbar keine Ahnung von der Wii. Die Steuerung unterscheidet sich wesentlich von normalen Gamepads.
Resident Evil und Spiele wo die Kameraführung automatisch läuft lassen sich mit dem Wiicontroller wesentlich besser spielen als mit einem normalen Gamepad.
"Es ist viel einfacher, Menschen für Bildung zu begeistern, wenn sie etwa auf dem Mond einen Stein auf ein Stück Glas werfen können, und bei dessen Zerbrechen werden dann noch Roboter herausgeschleudert" - Gabe Newel

Offline randy

  • Far Go Traders
  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.636
  • SUP BITCHES?
Re: Auf der GamesCom angespielt
« Antwort #13 am: 25. August 2010, 07:54:06 Uhr »
The one and only:



Das mit dem T-Shirt finde ich nett. Diese ganzen Goodies wären schon ein Grund, mal auf sone Messe zu gehen. Aber in Köln? Niemals!
"You just got your asses whipped, by a bunch of goddamn nerds!" ABOUT ME

Zitat von: /b/ - randy
The stories and information posted here are artistic works of fiction and falsehood.
Only a fool would take anything posted here as fact.

Offline Gorny1

  • Elder
  • Beiträge: 949
  • Für den Imperator!
Re: Auf der GamesCom angespielt
« Antwort #14 am: 25. August 2010, 09:31:32 Uhr »
Der beste Kontroller ist der vom Super Nintendo Entertainment System!

Das mit dem T-Shirt finde ich nett. Diese ganzen Goodies wären schon ein Grund, mal auf sone Messe zu gehen.

Hehe, das beste waren zwei gratis Spiele bei Steam: Left for Dead 2 und Half Life Episode 2  ;D 36€ geschenkt!

Ah eine Korrektur zum T-Shirt, hab da wohl fantasiert, es ist kein Mafia Voult Boy sondern nur einer mit Weste und nem dicken Magnum Revolver in der Hand. Kann euch aber eigentlich ja egal sein  :s000:.
« Letzte Änderung: 25. August 2010, 09:33:05 Uhr von Gorny1 »
Ich kämpfe bis die Hölle zu friert und dann kämpf ich auf dem Eis weiter!!!
! Watch now: Gornys Oldgames !
Gornys Oldgames bei Facebook!

Offline randy

  • Far Go Traders
  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.636
  • SUP BITCHES?
Re: Auf der GamesCom angespielt
« Antwort #15 am: 25. August 2010, 11:25:19 Uhr »
Jede Wette, dass das Ding bald auf ebay zu haben ist.
"You just got your asses whipped, by a bunch of goddamn nerds!" ABOUT ME

Zitat von: /b/ - randy
The stories and information posted here are artistic works of fiction and falsehood.
Only a fool would take anything posted here as fact.

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.636
Re: Auf der GamesCom angespielt
« Antwort #16 am: 25. August 2010, 12:02:34 Uhr »
6 Euro. Wenn's nur nicht in Weiß wäre...
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline randy

  • Far Go Traders
  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.636
  • SUP BITCHES?
Re: Auf der GamesCom angespielt
« Antwort #17 am: 25. August 2010, 13:06:53 Uhr »
Zitat
Abgebildet sind auf der Vorderseite der Pipboy
  :s000:

Lexx, dass ist eher diese schmutzige Grau, das man immer bei solchen "Billigshirts" hat.
"You just got your asses whipped, by a bunch of goddamn nerds!" ABOUT ME

Zitat von: /b/ - randy
The stories and information posted here are artistic works of fiction and falsehood.
Only a fool would take anything posted here as fact.

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.636
Re: Auf der GamesCom angespielt
« Antwort #18 am: 25. August 2010, 16:00:09 Uhr »
Naja, meine ich ja. Sieht eben billig aus und war bestimmt auch nicht sehr teuer.

Ob das wohl bedeutet, dass Bethesda diesmal weniger Geld für PR ausgibt? :>
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Dr.Popitz

  • Scribe
  • Beiträge: 879
Re: Auf der GamesCom angespielt
« Antwort #19 am: 25. August 2010, 16:20:50 Uhr »
Gut möglich. Das ganze ist ja nach dem Erfolg von FO3 mehr oder weniger ein Selbstläufer.
Fallout, then fall over.
Zitat von: Eraser
In Rollenspielen geht es ums sammeln neuer Waffen und Items. Das ist die zugrunde liegende Spielmechanik.
OMG...ich hab grad was gutes an Fo3 gefunden.^^