Autor Thema: Fallout: Texas - Planung und Taktik  (Gelesen 8514 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cerebro

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Fallout: Texas - Planung und Taktik
« am: 19. Juni 2009, 20:45:59 Uhr »
So, ich mach mal nen neuen Thread auf, um direkt mal ein anstehendes Problem mit euch zu beratschlagen: Verpflegung.

Angedacht war ja von Beginn an etwa 80 Liter für die Gruppe (Sheela außen vor, da sie ihre Kosten selbst tragen muss.) 80 Liter verteilt auf 5 Mann wäre gut ausreichend - zur Not würden auch 60 reichen, das würde dann einem 2 Liter-Verbrauch pro Tag entsprechen, wenn wir von 6 Tagen ausgehen. Der Trinkwasserpreis für qualitativ annehmbares (wenn auch nicht bestes) Trinkwasser liegt bei 10 Deckeln pro Liter, das wären dann 600 für 60 oder 800 für 80 - eine Menge Holz, wie ihr seht. Dazu kommt noch die Nahrung, die aber günstiger sein wird.

Beschränken wir uns zunächst auf's Wasser. Wenn Graham, Claire, Ralf, Jordan und Greg ALLES in einen Pott werfen, haben sie 642 Deckel zur Verfügung. Wenn man etwas herumrechnet sieht man, dass das alles arsch-knapp ist und wir am Ende alle pleite sein werden. Medizin haken wir besser gleich ab, das können wir uns nicht leisten ... werden sich die Chars halt die Strahlenpest holen müssen. :P

Was Nahrung und Wasser angeht, so wird alles auf einen Schuldschein hinauslaufen - am Besten bei Fuller, denn der wird keine großen Zinsen verlangen und uns ausreichend Zeit zum Abbezahlen gewähren. Frage ist nur: Wer will wieviel geben? Rechnet mit 10 Deckeln pro Liter Wasser unf 5 pro Tagesration Nahrung. Wir brauchen mindestens 60 Liter Wasser und 30 Rationen Nahrung. Alles, was an Wasser und Nahrung bereits im Inventar liegt, kann miteingebracht werden und verringert die Kosten.

Also... ich bin gespannt...
« Letzte Änderung: 19. Juni 2009, 20:50:50 Uhr von Cerebro »

Offline Micky

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 4.309
  • Don't f* with teh gorilla, cause teh gorilla f* u!
    • Fallout RPG-Forum
Re: Fallout: Texas - Planung und Taktik
« Antwort #1 am: 19. Juni 2009, 21:00:40 Uhr »
Kannst du mal die Kosten für Sheela aufführen? Ich habs nicht so mit Zahlen. :angel:


Brian Fargo während der Arbeit an Wasteland 2 zum Thema 'Publisher': "I don’t have any crazy people in my office telling me what to do."

Offline Cerebro

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: Fallout: Texas - Planung und Taktik
« Antwort #2 am: 19. Juni 2009, 21:15:12 Uhr »
Wenn man den Text oben liest, kannst selbst du dir das ausrechnen - du bist wahrscheinlich nur zu faul... Graham plant mit 6 Tagen Reise. Du brauchst mindestens 2 Liter Wasser + 1 Tagesration Nahrung pro Tag, um auf den Beinen zu bleiben. 1 Liter Wasser = 10 Deckel, 1 Tagesration Nahrung = 5 Deckel.

Wenn du mit dem absoluten Minimum fährst, brauchst du also 150 Deckel. Medizin und andere Annehmlichkeiten, die die Reise (definitiv) erleichtern werden, kosten dementsprechend extra.

Offline Micky

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 4.309
  • Don't f* with teh gorilla, cause teh gorilla f* u!
    • Fallout RPG-Forum
Re: Fallout: Texas - Planung und Taktik
« Antwort #3 am: 19. Juni 2009, 21:24:04 Uhr »
Stimmt, zu faul und zu müde. Trotzdem danke fürs rechnen. XD


Brian Fargo während der Arbeit an Wasteland 2 zum Thema 'Publisher': "I don’t have any crazy people in my office telling me what to do."

Offline Jambalaya

  • FoCafé Member
  • BoS Neuling
  • Beiträge: 508
Re: Fallout: Texas - Planung und Taktik
« Antwort #4 am: 19. Juni 2009, 21:28:19 Uhr »
Also Greg wird alles an Geld (35 Deckel +/- evtl. Veränderungen der Barschaft in den Tagen vor der Reise) und Proviant (Schlauch mit 5 Litern + 3 Rationen Trockenfutter = 65 Deckel Ersparnis) beisteuern.
Who controls the British crown?             Who leaves Atlantis off the maps?
Who keeps the metric system down?      Who keeps the Martians under wraps?
We do!                                                   We do!
We do!                                                   We do!

Who holds back the electric car?            Who robs cavefish of their sight?
Who makes Steve Guttenberg a star?     Who rigs every Oscar night?
We do!                                                    We do!
We do!                                                    We do!

Offline Micky

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 4.309
  • Don't f* with teh gorilla, cause teh gorilla f* u!
    • Fallout RPG-Forum
Re: Fallout: Texas - Planung und Taktik
« Antwort #5 am: 19. Juni 2009, 21:29:42 Uhr »
Unseren Krempel sollen wir dann natürlich Ingame besorgen oder?


Brian Fargo während der Arbeit an Wasteland 2 zum Thema 'Publisher': "I don’t have any crazy people in my office telling me what to do."

Offline Cerebro

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: Fallout: Texas - Planung und Taktik
« Antwort #6 am: 19. Juni 2009, 21:42:21 Uhr »
Nein, das wird von mir per Masterpost erledigt. Es ist rel. sinnsol, dutzenden posts für sowas Triviales aufzuwenden. Wer feilschen will, kann das gerne vorher ankündigen, dann würfel ich dementsprechend.

Wir werden ingame jetzt relativ schnell relativ viel Boden gutmachen und effektiv kurz vor der Abreise wieder richtig einsteigen. Der Rest wird komprimiert in wenigen posts erklärt und erläutert, sobald alles Notwendige geklärt ist.

@Jamba: Eine Kleinigkeit. Da mir im Nachhinein bewusst geworden ist, dass es sowas wie einen 5 Liter Trinkschlauch nicht gibt (die Größten haben nach meine Recherche ein Fassungsvermögen von 2,5 Litern) habe ich dir einen 2. Schlauch ins Gepäck gepackt. Du hast jetzt 2 Schläuch á 2,5 Liter Wasser. (Einer über 5 Lier würde wohl von der Hüfte bis zum Boden herunterhängen XD)

Offline Micky

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 4.309
  • Don't f* with teh gorilla, cause teh gorilla f* u!
    • Fallout RPG-Forum
Re: Fallout: Texas - Planung und Taktik
« Antwort #7 am: 20. Juni 2009, 00:54:54 Uhr »
Spielen wir Ödland Zeugs auch aus? Oder sind wir gleich an unserem Ziel per Zeitsprung?


Brian Fargo während der Arbeit an Wasteland 2 zum Thema 'Publisher': "I don’t have any crazy people in my office telling me what to do."

Offline Cerebro

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: Fallout: Texas - Planung und Taktik
« Antwort #8 am: 20. Juni 2009, 01:25:38 Uhr »
Natürlich wird dieReise ausgespielt... ::)

Offline Micky

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 4.309
  • Don't f* with teh gorilla, cause teh gorilla f* u!
    • Fallout RPG-Forum
Re: Fallout: Texas - Planung und Taktik
« Antwort #9 am: 21. Juni 2009, 16:58:26 Uhr »
Ich frag ja nur, bitte nicht schlagen. XD

Bei meinem RPG spiel ich die auch immer aus, aber ist ja nicht bei jedem gleich, deswegen wollt ich nochmal fragen.


Brian Fargo während der Arbeit an Wasteland 2 zum Thema 'Publisher': "I don’t have any crazy people in my office telling me what to do."

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.724
Re: Fallout: Texas - Planung und Taktik
« Antwort #10 am: 21. Juni 2009, 17:03:01 Uhr »
Die Reise macht doch nen Teil des Abenteuers aus...^^ Als ob man sich als Heldentruppe gleich in den Thronsaal des bösen Magiers warpt...pah.

Also Jordan wird sein gesamtes Geld für die Reise ausgeben...alles oder nichts quasi. Verkaufen wird er allerdings nichts...

Btw lieber kauft er etwas mehr Wasser und verzichtet auf zu viel Essen...wenn die Strahlung draußen nicht alles sofort tödlich vergiftet, könnte man unterwegs ja auch jagen gehen?
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Cerebro

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: Fallout: Texas - Planung und Taktik
« Antwort #11 am: 21. Juni 2009, 17:16:30 Uhr »
Sicher könnte man das, aber jagen kostet Zeit und Zeit kostet wiederum Wasser und Nahrung. Ob sich da Aufwand und Ertrag noch rentiert, ist fraglich. ;)

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.724
Re: Fallout: Texas - Planung und Taktik
« Antwort #12 am: 21. Juni 2009, 17:17:33 Uhr »
Ach, das Wild wird gesnipert und dann bei ner Pause zerlegt. ^^
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Micky

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 4.309
  • Don't f* with teh gorilla, cause teh gorilla f* u!
    • Fallout RPG-Forum
Re: Fallout: Texas - Planung und Taktik
« Antwort #13 am: 21. Juni 2009, 17:49:08 Uhr »
Haha! ^^

Ich versteh nicht ganz warum ich mein Stim verkaufen musste wenn ich doch eh genug Geld gehabt hätte. Oo


Brian Fargo während der Arbeit an Wasteland 2 zum Thema 'Publisher': "I don’t have any crazy people in my office telling me what to do."

Offline Cerebro

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: Fallout: Texas - Planung und Taktik
« Antwort #14 am: 21. Juni 2009, 18:38:14 Uhr »
Ganz einfach: Deine 300 Deckel Schulden waren innerhalb von 3 Tagen fällig. Deinen Lohn hast du dir erst im Laufe von über 10 Tagen erarbeitet... Erst denken, dann Fragen stellen... ::)

Offline Micky

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 4.309
  • Don't f* with teh gorilla, cause teh gorilla f* u!
    • Fallout RPG-Forum
Re: Fallout: Texas - Planung und Taktik
« Antwort #15 am: 21. Juni 2009, 19:19:00 Uhr »
Jop, dass hatte ich nicht bedacht. :)


Brian Fargo während der Arbeit an Wasteland 2 zum Thema 'Publisher': "I don’t have any crazy people in my office telling me what to do."

Offline Jambalaya

  • FoCafé Member
  • BoS Neuling
  • Beiträge: 508
Re: Fallout: Texas - Planung und Taktik
« Antwort #16 am: 09. August 2009, 21:29:56 Uhr »
So vlt. erübrigt sich die Diskussion, wer beim Karren bleibt! Ich bin vom 1.-12. September im Urlaub, wenn Cerebro sagt, dass wir bis dahin auf jeden Fall noch den ersten Tag den Dallas unterwegs sind, würd ich anbieten gleich draußen zu bleiben, bevor Greg übernommen werden muss.
Who controls the British crown?             Who leaves Atlantis off the maps?
Who keeps the metric system down?      Who keeps the Martians under wraps?
We do!                                                   We do!
We do!                                                   We do!

Who holds back the electric car?            Who robs cavefish of their sight?
Who makes Steve Guttenberg a star?     Who rigs every Oscar night?
We do!                                                    We do!
We do!                                                    We do!

Offline Cerebro

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: Fallout: Texas - Planung und Taktik
« Antwort #17 am: 09. August 2009, 21:32:12 Uhr »
Der 1. ist noch ne Weile hin. Ob wir da noch in Dallas sind, kann ich nicht mit Sicherheit sagen - wahrscheinlich schon, kommt aber auch schwer auf's Post-Tempo an. Allerdings werden die, die beim Karren bleiben, auch etwas zu tun bekommen, d.h. du fehlst so oder so entweder hier oder da. ;)

Offline Micky

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 4.309
  • Don't f* with teh gorilla, cause teh gorilla f* u!
    • Fallout RPG-Forum
Re: Fallout: Texas - Planung und Taktik
« Antwort #18 am: 09. August 2009, 21:33:32 Uhr »
Ich bin vom 15. bis 29. August im Urlaub.


Brian Fargo während der Arbeit an Wasteland 2 zum Thema 'Publisher': "I don’t have any crazy people in my office telling me what to do."

Offline Cerebro

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: Fallout: Texas - Planung und Taktik
« Antwort #19 am: 09. August 2009, 21:36:23 Uhr »
Was nichts zur Sache tut, weil Sheela bereits fest eingeteilt wurde. :P Wer nicht da ist, wird im Ernstfall vertreten oder aber es wird ein paar Tage pausiert - je nachdem, wieviele motivierte Spieler übrig bleiben und zum Warten gezwungen werden. Wenn natürlkich gar keiner da ist, werd ich die Story auch nicht weiter voran bringen, indem ich Leute vertrete, sondern warten...