Autor Thema: DEFCON  (Gelesen 7835 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dr_Baltar

  • BoS Neuling
  • Beiträge: 521
DEFCON
« am: 04. August 2008, 21:53:46 Uhr »
Hier könnt Ihr für lau den Planeten in Schutt und Asche legen

Wer von Euch hat alles "Wargames" in seinem Videoregal? Meins ist eine VHS-Aufzeichnung von irgendwann Anfang der Neunziger mit jeder Menge terrestrischem Schnee und so. Ich liebe es!

Hab letztens dann mal eine nettgemeinte kleine Sim dazu gefunden - mit ganz akzeptabler Optik (wenn´s die Grafikkarte denn mitmacht), allein der Titel der Website ist schon der Hammer:

www.everybody-dies.com

Das Demo ist voll spielbar, bietet nur leider keinen (bzw. eingeschränkten) Multiplayer-Modus. Das Packungsdesign finde ich auch korrekt. Was ich nicht so korrekt finde ist wie gesagt die Sache mit der Grafik. Ich hab nun mal keinn PC im PC nur für Grafik und Ego-Shooter. Vielleicht sollte ich mir aber für Fallout 3 mal sowas besorgen. Gebt mal bescheid, ob bei Euch die Grafik besser läuft und was Ihr für ne Karte habt. Bei mir steckt immer noch so ne alte GeForce FX5200 drin - ist die nicht besser als Geforce 2 (die laut Introversion schon reichen sollte)?
"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!" -Bertold Brecht

Mafio

  • Gast
Re: DEFCON
« Antwort #1 am: 04. August 2008, 21:56:01 Uhr »
Kommt, lasst uns thermonuklearen weltkrieg spielen.   :s000:

Offline Zenturio

  • Heilige Granate
  • Beiträge: 3.832
Re: DEFCON
« Antwort #2 am: 04. August 2008, 23:01:51 Uhr »
Ich hab das immer bei meinem Praktikum gezockt.
Wirklich gut gemacht und eine Partie ist wirklich spannend.
Aber leider fehlt es an Taktischen Alternativen. Wegen Zeitbegrenzung sind lange und damit überraschende Atom-U-Boot/ Träger Operationen nicht möglich. Atomkrieg wird auf die dauer schnell langweilig... So viele Szenarien gibt es da leider nicht. 

Im MP sieht das sicher anders aus... aber den konnt ich nich testen ^^
Zitat
"Die Philosophie ist geschrieben in jenem grossen Buche, das immer vor unseren Augen liegt; aber wir können es nicht verstehen, wenn wir nicht zuerst die Sprache und die Zeichen lernen, in denen es geschrieben ist. Diese Sprache ist Mathematik, und die Zeichen sind Dreiecke, Kreise und andere geometrische Figuren, ohne die es dem Menschen unmöglich ist, ein einziges Wort davon zu verstehen; ohne diese irrt man in einem dunklen Labyrinth herum."
Galileo Galilei

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.656
Re: DEFCON
« Antwort #3 am: 05. August 2008, 01:29:46 Uhr »
(wenn´s die Grafikkarte denn mitmacht)

Hm? Also rein von der Optik her sieht Defcon nicht so aus, als würde man einen Highend Rechner benötigen.


Wir haben Defcon damals auf 'ner LAN-Party auf extra Rechner in Echtzeit gespielt. Die Runde lief ca. 24 Stunden, glaub ich. Könnte auch länger gewesen sein. Vom Spielprinzip her total lässig, aber nicht für jeden etwas... immerhin gibt's keine Megagrafik im C&C Stil.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline mille79

  • BoS Neuling
  • Beiträge: 461
  • 20cm sind kein Zuckerschlecken
Re: DEFCON
« Antwort #4 am: 23. Dezember 2008, 14:50:47 Uhr »
also ich habe defcon über steam gekauft, glaube 5 dollar oder so.

macht echt spaß.
aber lange runden sind definitiev möglich z.b. wie er wähnt in echtzeit , nennt sich office mode :)


durch die uboote und jägerstaffeln lassen sich taktisch viele sachen machen besonders wenns darum geht deinen gegner mit einem unzähligen hagel von nukes in schutt und asche zu legen ^^



Offline George Coventry

  • Far Go Traders
  • Jet Dealer
  • Beiträge: 191
Re: DEFCON
« Antwort #5 am: 24. Januar 2009, 19:02:06 Uhr »
http://www.youtube.com/watch?v=NHWjlCaIrQo

strange game, the only winning move is not to play.


naja hier kann man es sehr wohl. grade in einer Zeit wo es nur noch um bombastgrafiken und möglichst viel Action geht ist das Spiel eine wohltuende Ausnahme (nebenbei ich fand es nicht irgendwie zu wenig abwechslungsreich). und welches spiel hat schon extra einen Modus dafür das man es neben der Arbeit im Büro spielen kann :P. Und ich finde das Thema (world wide nuclear war) gut umgesetzt, irgendiwe sehr bedrückend :-\

Offline smerles

  • Bürger
  • Beiträge: 23
Re: DEFCON
« Antwort #6 am: 26. Mai 2009, 17:03:23 Uhr »
Das Spiel ist auf eine sehr seltsame Art klasse. Sehr Atmosphärisch und ständig hat man beim Spielen zumindest einen kleinen Kloß im Hals.
Allein schon das Handbuch ist den Kauf wert. Kein Hochglanzpapier, in Sepia-Tönen gehalten wie ein altes Handbuch und diverse kleine Tipps uns Anleitungen zum Thema Atomkrieg. "How to build your own fallout suit", "How to build a fallout shelter" (Aus Dingen die im Haus herumliegen) und "Recommended survival kit" runden zusammen mit ein paar Strategie-Tipps das Handbuch ab. Klasse!

Das Spiel an sich ist nicht unbedingt taktisch, aber sehr strategisch. Schon allein die Überlegung wann wie viele Atombomben eingesetzt werden kann über Sieg oder Niederlage entscheiden. Hab es schon länger nicht mehr gespielt, hat denn jemand aus dem Forum Interesse? Das sehr stimmige Uplink kann ich ebenfalls uneingeschränkt empfehlen, wenn sich jemand fürs "Hacken" interessiert.
Ein Mensch erhofft sich fromm und still, daß er einst das kriegt, was er will. Bis er dann doch dem Wahn erliegt, und schließlich das will, was er kriegt. (Eugen Roth)

Offline MrTom

  • Administrator
  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.886
  • Ottmy the Monster
    • A Freaky school day
Re: DEFCON
« Antwort #7 am: 28. Mai 2009, 14:17:26 Uhr »
Hehe ich hatte es mal im LAN gespielt oder über Hamachi. Macht schon fun :D

Uplink is auch extrem geil :D hab ich fast bis zum Ende geschafft bis es am Ende dann zu viel wurde (hab die Eindämmung nicht geschafft).
"Es ist viel einfacher, Menschen für Bildung zu begeistern, wenn sie etwa auf dem Mond einen Stein auf ein Stück Glas werfen können, und bei dessen Zerbrechen werden dann noch Roboter herausgeschleudert" - Gabe Newel

Offline Ralexand

  • Far Go Traders
  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.409
Re: DEFCON
« Antwort #8 am: 15. Juni 2009, 10:26:32 Uhr »
DEFCON find ich auch sehr genial und eigentlich ein Muss für jeden Fallout Fan. Erst ne Runde Defcon und dannach Fallout zocken um sich sein Werk anzuschauen. xD


/editbump, weil es anscheinend nix gutes mehr in dem sektor gibt.
« Letzte Änderung: 13. Januar 2011, 11:19:00 Uhr von Ralexand »
Eine der 10 Gebote besagt, du sollst nicht Doppelposten in des FalloutNow's Forum.

Ich bin schon froh, wenn meine Pflanzen nicht sterben.

Offline Ralexand

  • Far Go Traders
  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.409
Re: DEFCON
« Antwort #9 am: 30. August 2011, 11:05:27 Uhr »
Ein Typ den ich vor kurzen in Italien kennengelernt hat spielt das wie ein bekloppter. Ist schon ein creepy Spiel, allein der Sound und das lapidare: "Tokyo hit - 7,1 Million Dead" ist beklemmend. Fand ich irre das es Leute gibt die sowas noch zocken.

Ja - Megadeath. Ich find das spiel sehr gut :D
Eine der 10 Gebote besagt, du sollst nicht Doppelposten in des FalloutNow's Forum.

Ich bin schon froh, wenn meine Pflanzen nicht sterben.

Offline Hornet

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.490
Re: DEFCON
« Antwort #10 am: 31. August 2011, 18:38:58 Uhr »
Wie wäre es denn mal mit einer kleinen Runde "Falloutnow doing the Fallout now"-DEFCON Battle. #radi2
Das ganze wird dann gefrapst.. und einen TS3 Server oder Skype wäre sicher sehr cool.
Khilrati schrieb:
Zitat
Wir stellen Fhyngs Mutter als Sling Bubble vor die Tür und jumpen durch das Fenster rein um den Kühlschrank zu hotdroppen und in in den Reinforce zu saufen. Wir sind halt Trux. Die machen sowas.^^

Offline FEV-Infizierter

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 18.341
  • Siamo tutti Antifascisti!
Re: DEFCON
« Antwort #11 am: 09. September 2011, 18:39:18 Uhr »
Ich hab nur die Demo, würde mich aber schon irgendwann mal reizen.
„Ich persönlich weiß es nicht, ob es noch besser geht, das System zu verstehn, als mit ner Fresse voller Pfefferspray.“
Holger Burner

Lilya Palijova

Offline Hornet

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.490
Re: DEFCON
« Antwort #12 am: 15. September 2011, 08:53:02 Uhr »
Gibts Weihnachten sicher wieder für nen Dollar oder im Packet mit anderen Games für ganz wenig Geld bei Steam.
Khilrati schrieb:
Zitat
Wir stellen Fhyngs Mutter als Sling Bubble vor die Tür und jumpen durch das Fenster rein um den Kühlschrank zu hotdroppen und in in den Reinforce zu saufen. Wir sind halt Trux. Die machen sowas.^^

Offline mille79

  • BoS Neuling
  • Beiträge: 461
  • 20cm sind kein Zuckerschlecken
Re: DEFCON
« Antwort #13 am: 27. April 2012, 10:49:35 Uhr »
ich fühle mich wie der alte goldgräber, nur das ich hier die ganzen alten threads ausgrabe :D

wer hat eigentlih nun defcon? also ich würde mich über eine runde falloutnowdefcongenozid freuen :D



Offline randy

  • Far Go Traders
  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.637
  • SUP BITCHES?
Re: DEFCON
« Antwort #14 am: 14. Juli 2012, 19:09:29 Uhr »
DEFCON gibts jetzt für $5 bei GOG. Habs mir grad gekauft. Wäre auch für ne FON-Runde zu haben.
"You just got your asses whipped, by a bunch of goddamn nerds!" ABOUT ME

Zitat von: /b/ - randy
The stories and information posted here are artistic works of fiction and falsehood.
Only a fool would take anything posted here as fact.

Offline FEV-Infizierter

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 18.341
  • Siamo tutti Antifascisti!
Re: DEFCON
« Antwort #15 am: 15. Juli 2012, 19:01:38 Uhr »
Dann lasst uns einfach mal ein Spielchen machen.
„Ich persönlich weiß es nicht, ob es noch besser geht, das System zu verstehn, als mit ner Fresse voller Pfefferspray.“
Holger Burner

Lilya Palijova

Offline mille79

  • BoS Neuling
  • Beiträge: 461
  • 20cm sind kein Zuckerschlecken
Re: DEFCON
« Antwort #16 am: 18. Juli 2012, 01:53:34 Uhr »
dann sollten wir uns verabreden  ;D