Autor Thema: Eure Klassenperson.  (Gelesen 9480 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.719
Re: Eure Klassenperson.
« Antwort #20 am: 09. April 2009, 13:43:56 Uhr »
*mal gammelige Threads wiederauferstehen lass*

Ich wäre wohl eine gute Diebin...das heißt, ich mache mich bei Leuten beliebt wenns geht oder zumindest nicht unbeliebt (es sei denn, sie legen es drauf an  :P), falle nicht weiter auf...

In den meisten RPGs ist es auch so, dass mein Char alles an sich nimmt, was er in die Finger bekommen kann, dafür allerdings meistens oft sogar uneigennützig anderen hilft, auch wenns paradox klingt. Er achtet also auf einen guten Ruf, ist selber allerdings kriminell. ^^ Körperlich würde es auch passen. Ich beklaue zwar keine Leute, aber ansonsten denk ich, das passt. 

Was ansonsten RPGs angeht...ich tendiere selten zum Magier oder zum Bösen. Meist eher was in Richtung Dieb/ Söldner.
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Tyler

  • Newsposter
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.517
  • No horse, no wife, no gun.
Re: Eure Klassenperson.
« Antwort #21 am: 09. April 2009, 14:00:36 Uhr »
Ich spiele so gut wie nie Magier. Egal ob Gothic, Oblivion, Morrowind oder Diablo2, ich kann Magier nicht ab.
Gib mir lieber Langschwert und Bogen!
Ich würde mich, nach D&D gerichtet, als Chaotisch gut betrachten, allerdings sagt Black&White 2 da was anderes über mich.^^
Früher oder später ist der Boden rot geädert und ich hab ne schicke Flamme im Dorfzentrum. "35% böse." Na toll.

Ich weiß aber auch nicht, wie man da durchkommen soll, ohne Feuerbälle in die gegnerischen Städte zu schleudern und Bäume zu fällen, für letzteres gibts nämlich schwachsinnigerweise auch massig Minuspunkte auf der Gesinnungsskala. Einzige Alternativlösung ist einen Schildzauber in Wälder zu schmeißen und die Bäume dann einzeln aufzusammeln. Dauert aber lange und nervt.
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev


Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 3.681
Re: Eure Klassenperson.
« Antwort #22 am: 09. April 2009, 18:34:48 Uhr »
Hmmm, ich denke ich wäre eher Paladin oder aber Krieger.
Gläubig, ehrenvoll, fette Rüstungen, große Schwerter und im Sinne von Krieger vielleicht auch nen Bogen. (bin nen ganz guter Bogenschütze)
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline randy

  • Far Go Traders
  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.635
  • SUP BITCHES?
Re: Eure Klassenperson.
« Antwort #23 am: 10. April 2009, 01:47:45 Uhr »
Also ich spiele immer als Neutral Boeser Charakter. Wenn es nach den D&D Regeln geht. Also alles ist meins, jeder steht unter mir, und ich kann machen was ich will. Aber ich bin kein gestoerter Moerder wie chaotisch Boese Chars. Meistens spiele ich Magier, die meisten Moeglichkeiten, die Intelligentesten Chars und es passt einfach auch von der Konstitution her zu mir. Ich bin kein grosser, sportlicher Krieger. Ich bin Nerd. Und wer sind die Nerds der Fantasy...?Right Magier  ;D

Ansonsten bin ich eher ein Dieb, sprachbegabt, flink, kleptomanisch und ich weisz wie man mit Maedels umgeht  8)

"You just got your asses whipped, by a bunch of goddamn nerds!" ABOUT ME

Zitat von: /b/ - randy
The stories and information posted here are artistic works of fiction and falsehood.
Only a fool would take anything posted here as fact.

Online Ye ol' Dinkley McD0nk

  • Global Moderator
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 13.588
Re: Eure Klassenperson.
« Antwort #24 am: 10. April 2009, 01:54:56 Uhr »
brachiale Gewalt und n dummen Spruch
chaotisch guter berserker hell yeah
Männer sind wie Mikrowellen: Von einer Sekunde auf die nächste auf Betriebstemperatur. Frauen sind anders.
Kleiner Tipp von Oma: Du musst den Ofen erst anheizen, bevor du den Kuchen reinschiebst!

I fear no evil, for i am fear incarnate!

Zitat
LEXX sagt: Kein Wunder, dass es Kriege gibt. Es ist einfacher, dämlichen Menschen eine reinzuhauen, als jahrelang auf sie einzureden.

Ein Tag ohne Banane, ist wie ein Tag ohne Sonne.

<F0>: Widerstand ist F0lem

Kane

Offline Cerebro

  • FoCafé SL
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.965
  • 4 8 15 16 23 42
Re: Eure Klassenperson.
« Antwort #25 am: 10. April 2009, 02:02:36 Uhr »
Überwiegend Kampfchars. Diplomatie oder Schleicheinlagen sind mir zu umständlich. Ob Nahkampf-Tank oder eher schmalbrüstiger Sniper variiert oft, aber austeilen müssen sie alle können. Gut und böse schwankt auch immer, wobei doch meist der Held über den Bösewicht triumphiert. ^^

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 3.681
Re: Eure Klassenperson.
« Antwort #26 am: 10. April 2009, 02:52:17 Uhr »
Minsk und Boo!
Alle Zeit bereit dem Bösen in den hintern zu treten!

Stürz dich in mein Schwert Böses, denn Minsk wird dir keinen solch einfachen Tod gönnen!

Berserker ftw!!!


Also was ich bin: 30% rechtschaffend guter Paladin
                                20%  neutraler Krieger
                                50%  chaotisch guter Berserker

Das ist bei mir das lustige: Ich mag es die meisten Probleme mit Worten zu lösen, aber wenn man mich richtig reizt oder es einfach zu bunt mit mir treibt oder aber mich mit Absicht verletzt ohne mich kampfunfähig zu machen... dann wirds übel ;)
(achja, hab damals in der Sek I dafür das eine Mal ganz ordentlichen Ärger gekriegt das ich mich mit der Hälfte der anderen jungen in meinem Sportkurs angelegt habe und den einen da grün und blau geprügelt habe ^^" )
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Tyler

  • Newsposter
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.517
  • No horse, no wife, no gun.
Re: Eure Klassenperson.
« Antwort #27 am: 10. April 2009, 10:10:02 Uhr »
Hm...ich glaub das stimmt bei mir doch nicht so ganz, dass ich Magier nicht abkann...der Druide ist zwar kein Magier im klassischen
Sinne und kann auch ordentlich zuhauen, aber er war definitiv mein Lieblingschar in D2.
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev


Offline Jambalaya

  • FoCafé Member
  • BoS Neuling
  • Beiträge: 508
Re: Eure Klassenperson.
« Antwort #28 am: 14. April 2009, 20:02:36 Uhr »
Hm, bei mir würde es wohl auf den stoischen chaotisch guten Waldläufer hinauslaufen...
Who controls the British crown?             Who leaves Atlantis off the maps?
Who keeps the metric system down?      Who keeps the Martians under wraps?
We do!                                                   We do!
We do!                                                   We do!

Who holds back the electric car?            Who robs cavefish of their sight?
Who makes Steve Guttenberg a star?     Who rigs every Oscar night?
We do!                                                    We do!
We do!                                                    We do!

Offline Nomaad

  • Outsider
  • Beiträge: 1
Re: Eure Klassenperson.
« Antwort #29 am: 07. Juli 2009, 20:12:42 Uhr »
Necromancer.

Im Moment hier im Thread tätig  :laugh:
"Captain, we are surrounded!"

"Excellent, now we can attack in every direction!"

Offline Micky

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 4.305
  • Don't f* with teh gorilla, cause teh gorilla f* u!
    • Fallout RPG-Forum
Re: Eure Klassenperson.
« Antwort #30 am: 07. Juli 2009, 20:21:56 Uhr »
Ist doch gar nicht so alt. :>

Ich glaub ich wär Druide. ^^


Brian Fargo während der Arbeit an Wasteland 2 zum Thema 'Publisher': "I don’t have any crazy people in my office telling me what to do."

Offline Luziferratus

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 59
  • Buhähähä
Re: Eure Klassenperson.
« Antwort #31 am: 21. Juli 2009, 17:18:46 Uhr »
Nur eine Möglichkeit, rechtschaffen Böser Necromant

Alles hat ein Ende, un mir ist es Egal, zu not helfe ich nach, an anderen Leuten Leid kann ich mich erfreuen, die meisten Katzbuckeln vor einem und man hat einen sehr ausgewählten Freundeskreis, sofern man das als Fruende bezeichnen kann.
Und eine gesunde Dosis Paranoja kann nie schaden.

NIEDER MIT ALLEN PALLADIENEN...
« Letzte Änderung: 29. Juli 2009, 13:13:36 Uhr von Luziferratus »
Moral bezeichnet meist die faktischen Handlungsmuster, -konventionen, -regeln oder -prinzipien bestimmter Individuen, Gruppen oder Kulturen, sofern diese wiederkehren und sozial anerkannt und erwartet werden.
ist doch egal, das einzige was zählt ist:
Tetris HigScore lvl 97 und 35871548 Punkte...

Offline Cando Garon

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 4.551
Re: Eure Klassenperson.
« Antwort #32 am: 21. Juli 2009, 20:00:39 Uhr »
Und eine gesunde Dosis Paranja kann nie schaden.

NIEDER MIT ALLEN PALLADIENEN...

Du solltest dir erstmal eine gescheite Rechtschreibung zulegen  #lachen#

Ich habe mittlerweile die Präferenzen bezüglich meiner Klassenperson variiert. Ich bevorzuge einstweilen einen egozentrischen, arroganten, selbstgerechten Aristokraten mit einem Hang zur Dekadenz, Luxus und latentem Größenwahn. Ausgestattet mit profundem Wissen, einer eloquenten Zunge sowie einer spitzen und doch eleganten versteckten Klinge weiß er sich gegen zahlreiche Widrigkeiten der ihn umgebenden Welt zu wehren.
„Wer die Vergangenheit kontrolliert, hat Macht über die Zukunft.
Wer Macht über die Zukunft hat, erobert die Vergangenheit.”

Zitat von: Tschätt
<Jazz> kenn nur den Dildo in den Duschen
:s000:

Typisch für die Bayernhater ist eine unerklärbare Antipathie und ein Hass auf "die da oben" der bei einigen sicher schon an latenten Antisemitismus grenzt.
::)

Online Ye ol' Dinkley McD0nk

  • Global Moderator
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 13.588
Re: Eure Klassenperson.
« Antwort #33 am: 21. Juli 2009, 20:30:13 Uhr »
Angeber :P

ich bleib bei meinem chaotisch guten Berserker :D
Männer sind wie Mikrowellen: Von einer Sekunde auf die nächste auf Betriebstemperatur. Frauen sind anders.
Kleiner Tipp von Oma: Du musst den Ofen erst anheizen, bevor du den Kuchen reinschiebst!

I fear no evil, for i am fear incarnate!

Zitat
LEXX sagt: Kein Wunder, dass es Kriege gibt. Es ist einfacher, dämlichen Menschen eine reinzuhauen, als jahrelang auf sie einzureden.

Ein Tag ohne Banane, ist wie ein Tag ohne Sonne.

<F0>: Widerstand ist F0lem

Kane

Offline Krusinator

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.110
Re: Eure Klassenperson.
« Antwort #34 am: 21. Juli 2009, 23:41:23 Uhr »
Geht es darum was ich persönlich verfrachtet wäre oder was ich spiele?

 Ich persönlich habe so ziemlich garkeine Fähigkeiten, keine außergewöhnlichen Talente oder dergleichen, die mich charakterisieren würden. Bei Fallout wäre ich wohl ein gewöhnlicher Vaultbewohner ohne Ahnung, bzw. einer der wohlbehüteten NKR Bürger.
In D&D käme ich einem kleinen Menschen, wohl einem Barden was die Statuswerte angeht gleich. Obwohl ich weder besonders charismatisch bin, noch singen kann und auch kein Instrument spielen. Für einen Dieb wäre ich aber auf jeden Fall zu plumb.
Für irgend ein gewalttätiges Extrem der Klassen bin ich eigentlich viel zu untrainiert, außerdem ich hab Asthma . Abgesehen davon, dass ich mich wohl nicht trauen würde wirklich jemanden anzugreifen, der zwei Köpfe größer ist als ich. Zudem bin ich meist viel zu differenziert und diplomatisch als dass ich kämpfen würde. Was hauptsächlich eben an mangelnder Statur, Kraft und Ausdauer liegt.
Bei Vampires, das ich selbst sehr schätze, wäre ich, wenn überhaupt zu einem Vampir erweckt, wohl ein Toreador oder ein Unfall-Brujah. Also einer der ausversehen tödlich verletzt und aus Mitleid embracet wurde - und vermutlich ohnehin ein Caitiff. Oder natürlich ein Malkavianer, aber deren Kriterien sind ja sowieso random.


Wenn es aber danach geht, was ich spiele sieht das wieder anders aus. Eben um meine alltägliche Machtlosigkeit zu kompensieren spiele ich gerne absolute Machtcharaktere. Magier. Mit ihnen kann ich mich insofern identifizieren, als dass sie meist aus meiner Lage heraus nach Verbesserung streben. Nach Macht, nach Respekt, Ehrerbietung oder sogar Furcht und Unterwerfung. Magier aus den von mir genannten Motiven brauchen meist einen Psychater, der ihre Machtergreifung hätte verhindern können. ^^
In D&D spiele ich meist einen chaotisch neutralen bis neutral guten Magier, der vorallem Souveränität beweisen soll/will und dabei Ideale hochhält, die er für richtig hält. Zumindest denke ich mir das so.
In Fallout habe ich gerne agile Killermaschinen. Hochintelligent, weil ich die Gesprächsoptionen auskosten möchte. Es läuft aber meist trotzdem auf einen Amoklauf hinaus, nachdem ich alles durchgequatscht habe. Meine Falloutcharaktere (die drei bisher ^^') haben alles umgemäht, was ihnen nicht gepasst hat. Also, obwohl relativ umgänglich wohl eher chaotisch böse.
In Black and White war ich eigentlich immer ein guter Gott. Auch im zweiten. Ich liebe diese Städte, die eine halbe Insel einnehmen einfach, vorallem bei der Grafik des zweiten Teils. Ich brauchte auch nie wirklich eine große Defensiv-Armee, Feuerzauber haben es auch getan.
Naja, und bei Vampires bin ich momentan der Prinz meiner Domäne. Ein reservierter, relativ diplomatischer Tremere. Soviel zum Demeanour. Der Nature allerdings liegt ganz klar im Mittelpunkt, dass er absolut Machtsüchtig ist. Das spiegelt sich in der Wahl der thaumaturgischen Pfade wider - Lockruf der Flammen, Pfad der Blitze und Elementarherrschaft (vorallem zur Entwaffnung). Dominate und Auspex werden sehr stiefmütterlich behandelt, da Informationen ohnehin an ihn dringen und Gehorsam auch anderweitig erzwungen werden kann.
Wirds besser? Wirds schlimmer? fragt man sich alljährlich.
Seien wir ehrlich, das Leben ist immer lebensgefährlich.

Erich Kästner