Autor Thema: Arcanum  (Gelesen 48101 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.607
Arcanum
« am: 20. Februar 2008, 14:32:50 Uhr »
Ich gebs zu... ich hab das Spiel bis gestern noch nie gespielt. Aber: Seit ich es gestern eine Weile gespielt habe, bin ich voll drin. o_O Das Teil hat mich jetzt echt voll gefesselt, was ich absolut nicht erwartet habe, da ich eigentlich kein Fantasy-Freund bin. Wusste ehrlich gesagt, vorher auch gar nicht, dass Arcanum ein lässiges Steampunk-Szenario beherbergt. :>
Die Grafik ist leider nicht so der Renner :/ Da sieht irgendwie sogar Fallout schöner aus und das ist bedeutend älter. Naja.. ich denke aber, da kann ich drüber hinweg sehen..

Was meint ihr?
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Der Dude

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.260
  • Hear Me, See Me
Re: Arcanum
« Antwort #1 am: 20. Februar 2008, 14:43:59 Uhr »
Habs mal vor seeeeehr langer Zeit angespielt aber das Kampfsystem hat mich derbe abgeschreckt...hab mich wie in nem schlechten Diablo gefühlt...würd dem Spiel gern nochmal ne Chance geben aber ich habs leider nicht mehr =(

aber was ist mit den Indern... hm, die ham ihre Finger noch drinn,

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.607
Re: Arcanum
« Antwort #2 am: 20. Februar 2008, 14:47:09 Uhr »
Hm? Ich muss sagen, das Kampfsystem ist angenehm Falloutig. Muss dazu aber sagen, dass ich nur im Rundenmodus spiele. Echtzeit suckt.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Der Dude

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.260
  • Hear Me, See Me
Re: Arcanum
« Antwort #3 am: 20. Februar 2008, 14:55:20 Uhr »
Habs nur max. 20 Minuten gespielt. Wusste nicht dass es auchn Rundenmodus gibt =)

aber was ist mit den Indern... hm, die ham ihre Finger noch drinn,

Offline Ye ol' Dinkley McD0nk

  • Global Moderator
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 13.585
Re: Arcanum
« Antwort #4 am: 20. Februar 2008, 15:03:17 Uhr »
habs auch mal ne weile gezockt war ziemlich cool dieses Magie versus Technik und so...
aber ich hab mir irgendwann in nebenquests verzettelt und habs nie zu ende gebracht = / schade eigentlich
Männer sind wie Mikrowellen: Von einer Sekunde auf die nächste auf Betriebstemperatur. Frauen sind anders.
Kleiner Tipp von Oma: Du musst den Ofen erst anheizen, bevor du den Kuchen reinschiebst!

I fear no evil, for i am fear incarnate!

Zitat
LEXX sagt: Kein Wunder, dass es Kriege gibt. Es ist einfacher, dämlichen Menschen eine reinzuhauen, als jahrelang auf sie einzureden.

Ein Tag ohne Banane, ist wie ein Tag ohne Sonne.

<F0>: Widerstand ist F0lem

Kane

Offline SteWoBo

  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.556
  • Wächter des Chat
    • SL-Inside
Re: Arcanum
« Antwort #5 am: 20. Februar 2008, 15:07:51 Uhr »
habs hier rumliegen aber noch nie installiert

"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die andern können mich."
(Zitat: Konrad Adenauer)

SL Nick: Khufu Greymoon

Offline EndZeit

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 94
Re: Arcanum
« Antwort #6 am: 20. Februar 2008, 15:11:11 Uhr »
Die Grafik und der Echtzeitmodus sind wirklich zum Gruseln (damals schon^^)
Dafür ist es ein tiefergehendes,intelligentes und recht komplexes Spiel mit interessantem Setting (heute noch^^)

Troika Games wurde ja auch von Ex-Interplay Mitarbeitern gegründet,die haben schon einiges an Erfahrung mitgebracht.....

Offline Ye ol' Dinkley McD0nk

  • Global Moderator
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 13.585
Re: Arcanum
« Antwort #7 am: 20. Februar 2008, 15:15:39 Uhr »
aber an sooooo schlimme Grafik erinner ich mich gar nich mehr oO
dachte die ging halbwegs
Männer sind wie Mikrowellen: Von einer Sekunde auf die nächste auf Betriebstemperatur. Frauen sind anders.
Kleiner Tipp von Oma: Du musst den Ofen erst anheizen, bevor du den Kuchen reinschiebst!

I fear no evil, for i am fear incarnate!

Zitat
LEXX sagt: Kein Wunder, dass es Kriege gibt. Es ist einfacher, dämlichen Menschen eine reinzuhauen, als jahrelang auf sie einzureden.

Ein Tag ohne Banane, ist wie ein Tag ohne Sonne.

<F0>: Widerstand ist F0lem

Kane

Offline F0lem

  • Vaultboy
  • Beiträge: 8.655
Re: Arcanum
« Antwort #8 am: 20. Februar 2008, 15:26:43 Uhr »
Fand die Grafik auch ok. Das Spiel an sich wurde aber irgendwann stinkend langweilig und total nervötend, vorallem weil die Begleiter irgendwann alle rummucken.

Offline EndZeit

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 94
Re: Arcanum
« Antwort #9 am: 20. Februar 2008, 15:30:57 Uhr »
Also gegen das 3 Jahre ältere F2 konnte man keinen Stich machen.Von "Hochglanzprodukten" wie BG2 ganz zu schweigen.
Das ist natürlich auch nicht soooo schlimm wie es sich vielleicht anhört....


Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.607
Re: Arcanum
« Antwort #10 am: 20. Februar 2008, 16:05:13 Uhr »
Die Grafik von Arcanum ist nicht grottig schlecht, aber auch auf keinen Fall auf der (damaligen) höhe der Zeit. Klumpige Animationen, verwaschene Figuren, etc.  das ist für mich das Hauptproblem. Außerdem ist die Interface-Steuerung teils etwas merkwürdig. Da hätte ich mir schon etwas mehr Fallout gewünscht...

Btw. ich glaube, die Halb-Ogger sind die Supermutanten von Arcanum. :>
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Mafio

  • Gast
Re: Arcanum
« Antwort #11 am: 20. Februar 2008, 17:03:05 Uhr »
sind ja schließlich auch gezüchtet    :s000:

Sharcc

  • Gast
Re: Arcanum
« Antwort #12 am: 20. Februar 2008, 18:41:52 Uhr »
Also ich hab es aus ner Vollversion von PC Action oder sonstwoher...
Habs angespielt... Sollte ja Falloutig sein.... naja, das Resultat ist: Hab den Rotz nach 5min. deinstalliert.
Scheiß Grafik, scheiß Sounds, ach... alles scheiße was man sich vorstellen kann ^^
Das Gameplay hat mir gar nicht zugestimmt... Da zock ich lieber sowas wie Diablo 1...  ;)

Offline F0lem

  • Vaultboy
  • Beiträge: 8.655
Re: Arcanum
« Antwort #13 am: 20. Februar 2008, 18:50:19 Uhr »
Aha, fünf Minuten ... was denn am Gameplay? Kannst du das nach so wenigen Minuten eigentlich beurteilen?

Sharcc

  • Gast
Re: Arcanum
« Antwort #14 am: 20. Februar 2008, 19:20:58 Uhr »
Eigtl. nicht, da hast du schon recht... mit Fallout wars ähnlich... Habs nur angezockt,
und fands total zum kotzen... aber da mir damals Geld was bedeutet hat (hab es aus ner Vollversion von PCA),
hab ichs nochmal angespielt und war total begeistert.... Der Kauf der US-Versionen ect folgte...
Aber Arcanum... Macht auf mich nen total langweiligen Eindruck... Die Story empfand ich als total fad,
und das Gameplay spielte sich einfach so total grottig... konnt mit dem Game nix anfangen...
Hab dem Spiel im Gegensatz zu Fallout keine Chance gegeben ^^

Offline Zen Inc

  • Elder
  • Beiträge: 950
  • Denunziant, ganz übler Zeitgenosse
Re: Arcanum
« Antwort #15 am: 20. Februar 2008, 19:37:46 Uhr »
Habs mal vor seeeeehr langer Zeit angespielt aber das Kampfsystem hat mich derbe abgeschreckt...

Das Kampfsystem ist in der Tat die große Schwäche von Arcanum - viel zu hektisch und nahezu unspielbar im Echtzeit-Modus und streckenweise erschreckend unausgeglichen, sprich nicht balanciert im Rundenmodus. Trotzdem hat das Spiel wegen aller anderen Punkte eine Chance mehr als verdient: interessantes Setting, wirkliche Choices & Consequences und ein motivierendes Charaktersystem. Zur Grafik sage ich nichts, UFO ist eines meiner liebsten Spiele, obwohl ich es erst vor knapp 2 Jahren für mich entdeckt habe. Das sagt wohl alles. Arcanum ist und bleibt einer meiner Alltime-Favorites.

Zitat
Aber Arcanum... Macht auf mich nen total langweiligen Eindruck... Die Story empfand ich als total fad

Ich bin auch schwer dafür, dass sich die Komplexität einer Story bereits nach 5min spielen entfaltet.

Mass Effect 2 is an RPG. The blue lesbian species are pretty much elves, and biotics are magic. It probably has some lightsaber ripoff too.
Call of Duty, on the other hand, is not an RPG. While it has knives, which count as swords in a pinch, the closest it gets to Elves and magic are Russians.

I don't get the industry's obsession with people who don't like RPGs. Why make RPGs that play like action games? Why not make action games instead? - Vault Dweller

Offline Der Dude

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.260
  • Hear Me, See Me
Re: Arcanum
« Antwort #16 am: 20. Februar 2008, 20:56:03 Uhr »
Nice, von dir mal wieder was zu hörn : D


Zur Grafik sage ich nichts, UFO ist eines meiner liebsten Spiele, obwohl ich es erst vor knapp 2 Jahren für mich entdeckt habe. Das sagt wohl alles. Arcanum ist und bleibt einer meiner Alltime-Favorites.

Naja ich hab nix gegen Oldschool-Grafik aber fandest du die Grafik in Arcanum nicht an manchen stellen zu trist?

aber was ist mit den Indern... hm, die ham ihre Finger noch drinn,

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.607
Re: Arcanum
« Antwort #17 am: 20. Februar 2008, 21:46:25 Uhr »
Ich liebe die Grafik von alten Spielen, aber zu der Zeit, als Arcanum erschienen ist, war definitiv schon mehr möglich. Das Problem ist halt, dass sich die Grafik in Arcanum qualitativ recht weit dehnt.. einiges sieht echt gut aus, anderes geht aber mal gar nicht...

Btw. mir ist aufgefallen, dass das Kampfsystem sich anscheinend gerne mal von selbst wieder auf Echtzeit umstellt... keine Ahnung, wie oft ich das jetzt schon wieder auf Runden umgestellt habe...

Die Story finde ich bis jetzt eigentlich ganz gut. Auch die Dialoge gefallen mir sehr. Diese transportieren recht gut das Setting bzw. das Gefühl in der Arcanum-Welt. Naja, Steampunk eben.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Mafio

  • Gast
Re: Arcanum
« Antwort #18 am: 22. Februar 2008, 15:49:02 Uhr »
also  ich hab Arcanum damals verschlungen   der Einstieg  ist  aber relativ schwer   und  dröge        (  und  in 5 minuten komm ich netmal  von  der absturtzstelle weg   :s000: ).    Arcanum ist aber eins dieser Spiele  das irgendwie  immer genialer wird  je weiter man spielt.   
Und bis man endlich  die  Powerrüstung herstellen kann   vergeht   ne  ganze menge zeit   :redfingr:


Ok die grafik war wirklich schon auf ultima online  niveau  und die hintergrundmusik   auch wenn sie stimmig  war     ging einem nach ner zeit  auch auf den Wecker   :wall1cf:

Offline le Chew

  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.811
    • zero-projekt.net
Re: Arcanum
« Antwort #19 am: 22. Februar 2008, 22:25:22 Uhr »
Nur drei Wörter: "Das Spiel rockt"  #thumbsup

Wobei - ein paar mehr dürfens doch sein:

- Das Crafting-System ist genial
- Der Technik / Steampunkpart ist der helle Wahnsinn
- Die Story ist extrem lang, bietet genug Freiraum für den Spieler und ist alles andere als langweilig
- Die Welt ist riesig
- Die Engine ist krass - man könnte die gesamte Spielwelt ohne Weltkarte / ohne das Laden von Maps durchstreifen. (Engine läd Karten nach ohne das der Spieler es mitbekommt)

Was mir persönlich immer den meisten Spaß gemacht hat:

- Das Herumstöbern in den Zwergengebieten und deren Geschichte
- Tarant: Sammeln von Technikkram, Basteln von Gegenständen, Lesen in der Bibliothek (in der Hochburg der Technik lässt sich das am einfachsten machen)
- Meine Zwergentruppe mit mechanischen Rüstungen & Waffen ausstatten und als kleine Jin-Roh-Kampftruppe (vom Look & Feel her ^^) durch die Welt ziehen.
- Einen technischen Bogenschützen spielen. Kein Spiel hat es bis jetzt geschafft mich mit einer Waffenklasse zu begeistern in der es kaum Auswahl gibt (2 gute Bögen für Techniker, dann ist schon Sense) - bis auf Arcanum.
- Magieanhänger vs. Technikorientierte - diesen Diskussion zieht sich durch das ganze Spiel und ich finde das sehr spannend.
- Vendigroth - ich liebe vergessene, hochtechnisierte Reiche :)

Jeder der es noch nicht gespielt hat sollte das schleunigst nachholen - es ist IMO ein Meilenstein der Spielgeschichte. (Grafikkritik & Co. ist mir schnurz)