Autor Thema: Pen and Paper  (Gelesen 20753 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.719
Re: Pen and Paper
« Antwort #60 am: 14. Oktober 2008, 14:38:53 Uhr »
Naja, aber es soll schwer sein, seinen Char lange zu halten :> Die Chars können schnell verdursten/ verhungern, erhalten beinahe RL-Schäden wenn sie kämpfen und etwas abbekommen, die Muni ist extremst knapp...da hat man eigentlich nur als Animal eine Chance xD

Und wenn man von einem Richter beim Taschendiebstahl erwischt wird, wird dem erst mal die Hand mit dem Richterhammer zertrümmert ^^
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Micky

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 4.305
  • Don't f* with teh gorilla, cause teh gorilla f* u!
    • Fallout RPG-Forum
Re: Pen and Paper
« Antwort #61 am: 14. Oktober 2008, 18:10:02 Uhr »
Und wenn man von einem Richter beim Taschendiebstahl erwischt wird, wird dem erst mal die Hand mit dem Richterhammer zertrümmert ^^

Keine guten Karten für Jeff. :s000:


Brian Fargo während der Arbeit an Wasteland 2 zum Thema 'Publisher': "I don’t have any crazy people in my office telling me what to do."

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.615
Re: Pen and Paper
« Antwort #62 am: 14. Oktober 2008, 20:11:40 Uhr »
Klingt witzig. Wenn die Charaktere Körperteile, etc. verlieren, gibt's dann mechanische Prothesen o. ä.? Kenne mich mit dem Zeug nicht aus, klingt mir aber ziemlich cool. Wäre eine Spielwelt, die mir wohl gefallen würde - schon alleine, weil es mich leicht an Warhammer 40k denken lässt.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.719
Re: Pen and Paper
« Antwort #63 am: 14. Oktober 2008, 20:19:22 Uhr »
Ich glaube, das ist sehr selten...nur für die Reichsten der Reichen vielleicht.

Es gibt Orte, da hängen Patronen hinter Glas und werden streng bewacht. Fahrzeuge hat auch fast niemand. Es ist soweit ich weiß ähnlich wie Fallout, nur kranker, ärmer und verseuchter xD

Die meisten werden verletzt rumlaufen...oder sich nach einem Kampf einen neuen Char zulegen müssen. 
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.200
Re: Pen and Paper
« Antwort #64 am: 14. Oktober 2008, 22:14:06 Uhr »
Hm,also meine Degenesisspielerfahrung ist eher negativ - es gehört einfach von beiden Seiten so extrem viel Einarbeitung und Vorbereitung in das Szenario gesteckt damit das ganze ansatzweise stimmig wird .... das ist fast zuviel meiner Meinung nach. Einfach weil es keine 'standardisierten' Gedankengänge oder Umwelten gibt, alles muss damit der Spaß am Spiel bleibt haargenau ins Detail vorbereitet und nachher auch erzählt werden, sowohl storytechnsich als auch im 'Design'. Sobald man sich da mal ein kleines bisschen vertut oder kurz aus dem konzept kommt ist die ganze atmosphäre futsch ....
« Letzte Änderung: 14. Oktober 2008, 22:18:48 Uhr von Zitrusfrucht »
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline Tayika

  • FoCafé Member
  • Elder
  • Beiträge: 922
  • Sweet and innocent!
Re: Pen and Paper
« Antwort #65 am: 20. Oktober 2008, 07:50:51 Uhr »
Ich habe mir den Thread jetzt nicht in Gänze durchgelesen, doch falls es noch nicht bekannt ist, werdet ihr euch sicher drüber freuen. Ich habe mehr durch Zufall ein kostenloses, englisches Fallout-PnP-RPG Regelwerk gefunden, hier der Link:

http://www.paforge.com/fallout.html

Edit: Argh, ich sollte erst schauen und dann posten. Bitte schiebt das doch in den richtigen Thread.

Offline Baihu

  • Jet Dealer
  • Beiträge: 188
Re: Pen and Paper
« Antwort #66 am: 02. November 2008, 22:53:47 Uhr »
Habe in der 5. Klasse damals mit DSA angefangen. Bin später auf Shadowrun gekommen und MERS hatte ich mir auch mal die ganzen Klamotten gekauft, aber bin nie zum Spielen gekommen leider.

Offline Ferex

  • Outsider
  • Beiträge: 6
Re: Pen and Paper
« Antwort #67 am: 03. April 2009, 10:27:55 Uhr »
Spiele ab und zu mal DSA und D&D
Fallout haben wir mal so ausprobirt habe ne Todeskralle gespielt Namens Morgul mit IN 10 aber Ch1 gespielt. voll witzig wen man unfäich ist sätze zu bilden *grins*

Offline Nelli

  • Bürger
  • Beiträge: 10
Re: Pen and Paper
« Antwort #68 am: 02. Mai 2009, 18:00:24 Uhr »
Ich spiele Earthdawn:
Dort bin ich eine Orkkriegerin mit übertriebenen Beschützerinstinkt. Der Schild
meiner Gruppe. Selbst wenn ich es nicht sein sollte.

Meine Passion ist die der körperlichen Auseinandersetzung und des Heldenmuts.
Die meisten Soldaten halten meine Passion fälschlicherweise für eine Passion
des Krieges. Aber ich interessiere mich nicht für das Töten an sich. Ich liebe die
Anspannung von Köpern, die Höchstleistungen vollbringen - Ein Wettlauf, Armdrücken.
eine Frau, die gegen die unwaglichen Strömungen des Schlangenflusses um ihr
Leben schwimmt.  All das bereitet mir mehr Freude als das Gemetzel einer
Schlacht.
~Was fürchtet ihr dann Herrin? Einen Käfig, hinter Gitter zu bleiben, bis sich Gewohnheit und hohes Alter damit abfinden~

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 3.681
Re: Pen and Paper
« Antwort #69 am: 02. Mai 2009, 21:45:47 Uhr »
Word! ^^
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Luziferratus

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 59
  • Buhähähä
Re: Pen and Paper
« Antwort #70 am: 15. Juli 2009, 14:50:18 Uhr »
Moin und Gruß...

Ich spiele
SR 3-- alle bereits gestorben
SR4 ,--einen inzwischen psychopatischen Strasen-Samu

DSA 4 -- einen andergaster Bogenschützen
          -- einen fjarniger Söldner


mal so als nebenbei, ich arbeite seit geraumer Zeit an einem Pan&Paper Fallout RPG.
wenn interesse besteht, würde ich das mal uploaden, sind ca. 41 Seiten, tendez steigend...
Moral bezeichnet meist die faktischen Handlungsmuster, -konventionen, -regeln oder -prinzipien bestimmter Individuen, Gruppen oder Kulturen, sofern diese wiederkehren und sozial anerkannt und erwartet werden.
ist doch egal, das einzige was zählt ist:
Tetris HigScore lvl 97 und 35871548 Punkte...

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 3.681
Re: Pen and Paper
« Antwort #71 am: 19. Juli 2009, 12:21:31 Uhr »
Klingt ja recht interessant.
Aber am ebsten fragst du da Mal Zitrusfrucht und Co. wäre bestimmt was feines, zumindestens wenn du dir die Regeln gut durchdacht hast. (was die bisherige Menge an 41 Seiten Regelwerk vermuten lässt)
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Luziferratus

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 59
  • Buhähähä
Re: Pen and Paper
« Antwort #72 am: 21. Juli 2009, 13:25:15 Uhr »
Jo, habs mir aber auch einfach gemacht, die Erstellung ist soweit Oririginal aus FO1 genommen..., genau wie die Perks, bis auf wenige abwandlungen...
Der schwerste Teil sind die Kampfregeln,. werde es demnächst mal uppen, wenn ich darf  :angel:

Ein weiters Heft is in Arbeit, ARMOR, DRUGS & GUNS, eben Ausrüstung und Müll. Alles was der Spieler brauch...
« Letzte Änderung: 21. Juli 2009, 14:51:08 Uhr von Luziferratus »
Moral bezeichnet meist die faktischen Handlungsmuster, -konventionen, -regeln oder -prinzipien bestimmter Individuen, Gruppen oder Kulturen, sofern diese wiederkehren und sozial anerkannt und erwartet werden.
ist doch egal, das einzige was zählt ist:
Tetris HigScore lvl 97 und 35871548 Punkte...

Offline cvw

  • Ranger
  • Beiträge: 444
Re: Pen and Paper
« Antwort #73 am: 21. Juli 2009, 14:59:42 Uhr »
Es gibt aber schon seit längerem ein Regelwerk für Fallout P&P! Hab ich mal auf englisch gesehen, ist vielleicht sogar auf der Webseite im Downloadbereich.

Ich spiele zuzeit Earth Dawn, nen ausgestossenen Kriegertroll!
"Wer ist der Vater?"
"Die Faust meiner Freundin!"
In 15 Jahren wird früher alles besser sein.

Offline Luziferratus

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 59
  • Buhähähä
Re: Pen and Paper
« Antwort #74 am: 21. Juli 2009, 15:21:21 Uhr »
ja, das ist auf englisch. ich bevorzuge die nichtexistente :P deutsche version.
Nein, ganz im ernst, ich bin noch arbeitslos, ein FO Freak mit lotteriegedächtnis und einer Idee,
Für SR hatten wir keinen Meister mehr, DSA gut und schön, aber es ist eben nicht postnuklear...
also, machen wir uns selber was.
Und ich habe nur Internet über Fremdrechner...



noch als kleine Bitte an alle Leser von dem hier, wenn ihr Bilder von Waffen, Rüstungen und allem anderen habt, schickt es bitte an meine MAiladresse

« Letzte Änderung: 21. Juli 2009, 17:32:23 Uhr von Luziferratus »
Moral bezeichnet meist die faktischen Handlungsmuster, -konventionen, -regeln oder -prinzipien bestimmter Individuen, Gruppen oder Kulturen, sofern diese wiederkehren und sozial anerkannt und erwartet werden.
ist doch egal, das einzige was zählt ist:
Tetris HigScore lvl 97 und 35871548 Punkte...

Offline Vastin

  • Far Go Traders
  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.706
Re: Pen and Paper
« Antwort #75 am: 09. September 2009, 08:05:03 Uhr »
so ich muss auch mal was hier schreiben nach so langer zeit ^^

also ich spiele jetzt aufgrund von zeitmangel weniger ^^
dafür mit viel lustigeren sachen :D

Star Wars:
*meschlicher Pilot, sau guter Frachtepilot wird von der restlichen Crew aufgrund von Spiel und Drogensucht nicht ernst genommen, ist gerade dabei zu lernen wie man selber  Drogenbraut :D
*menschlicher Jedi in der KotoR Zeit, mit ner ungesunden neugier im bezug auf die dunkle seite, hat auch schon mehr mals Sithartefakte verwendet und dabei mit der Gruppe aneinander  geraten

Shadowrun:
*elfen hermetiker sau mächtig, klischee Modesüchtling elf :D mit nem psychopathischen freien Geist
*menschen Sam/ex-ganger baut gerade ne eigene Gang auf, totaler hippelhopper mit drogen sucht und ausgeprägtem paarungdrang :D

Vampire the dark ages
*brujah Kämpfer, eine kampfsau sondersgleichen, wird bloß bevorzugt vom Gruppen Gangrel durch patzer angeschossen :D
tritratrullala der Vastin der ist wieder da

Offline Richter

  • Outsider
  • Beiträge: 1
  • Kein Schmerz übertrifft den eines verwundeten Egos
    • Anitopia
Re: Pen and Paper
« Antwort #76 am: 14. Dezember 2009, 00:39:39 Uhr »
*unlurk*

So, poste ich doch jetzt auch mal hier ... Hallo an alle!

On Topic: meine Charas

Shadowrun:
Tara (Riggerin/Techie, mein mit weitem Abstand ältester Char. Hightech-Söldnerin und Elfe mit viel des Elfen-Metaplots eingebaut.)
Kyle (Sam, eigentlich ein Konzept, da er fast in jedem AB stirbt - Runnerposer trifft es am besten. All toys, no brains.)
Richter (Critterjäger, schwer vercybert, spezialisiert auf Vorschlaghämmer (jaja... ^^). Kocht und isst alles was er nicht ans Gesundheitsamt vertickt.)
Hawk (Ex-Agent aus Tir na nOg, Scharfschütze und Streetsam)
D-Fens (Ex-Marine, überzeugter UCAS-Patriot und US-Nostalgiker, Indianer-, Japaner- und Aztlanerhasser, aber aus Humanis ausgetreten weil ihn  der Metamenschenhass genervt hat. Mitglied einer Bürgerwehr.)
Suteka Mehti (Londoner Heimlichkeitsadeptin, einzige Normtochter einer sonst rein orkischen Punjabifamilie)
Prof. her. mag Gaius Iulius Zachmann (Düsterer Chaosmagier lovecraftischer Prägung, Professor für theoretische Astralkonstruktkunde an der University of Seattle, Artefaktjäger auf der Suche nach unendlicher Macht)
Turgor (Orkischer Knastbruder und Cagefighter, klassicher Ki-Adept)
RIP: Acid (Hermetiker und Neoanarchist)
RIP: Tokugawa (Ex-Yakuza-Killerelf)

DSA:
Miyella (Auelfe, KL 7. Blond, niedlich, saublöd. Ist entstanden als ich gezwungen wurde einen Char auszuwürfeln, und dennoch irgendwie witzig zu spielen.)
Roana von Quellbrunn (Knappin, sagenhaftes Kampfglück, ansonsten klassiche Ritterin)
Thyria von Quellbrunn (Roanas Zwillingsschwester, Rondrianerinnen-Lehrling)
Orazio (Tulamidischer Söldner und gockeliger Pfau)

D&D
Hrhon (Sehr reizbarer Kupfer-Halbdrache)
Lorian (Elfischer Soldat)

Dark Heresy
Sororita Progena Mallia (Sororita Militares im Rang einer Novizin, Mitglied des Order of the Burning Goblet, in der Gefolgschaft von Inquisitor Valorum. Fanatische Gläubige, wobei ihr ihre Freude daran, Leute und Dinge zu zerschiessen, recht zupass kommt)
Iberius Uber (Eigentlich ein Würfelexperiment, der fast nur Maximalwerte geworfen hat. Kommissar von Luna und effektiv ein Weltraumnazi. Loyal gegenüber seinen Leuten und besonders reinen und unmutierten Menschen. )

Star Wars SAGA
Jind Mahi (Mon Calamari-Technikerin, KOTOR-Ära. Fröhliches, unbeschwertes Gemüt, sehr neugierig, eine der erstenMon Calamari die sich aufwagten, die ferneren Regionen der Galaxis zu erkunden.)
Ashok Biriani (Togruta und Pilot in Diensten des Imperiums im Outer Rim, Teil von Admiral Thrawns Flotte. Alternative Version der unmittelbaren Prä-Javin-Ära)
Erst mal alles angucken.