Autor Thema: Der Hub  (Gelesen 251071 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HumanGrunt

  • Verbannt
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.481
  • FLACHZANGE!!!
    • Bullshit
Re: Der Hub
« Antwort #40 am: 09. Januar 2008, 08:05:47 Uhr »
Ben steht auf, Klopft sich den Staub ab und schaut sich verwirrt um... Nach kurzer Zeit fängt er sich wieder: "Achja, ich vergaß... der Hub". Dann trottet er zu Mitch rüber: "Vielleicht hat meine alter Freudin einen Schlafplatz für uns, wollen wir da mal schaun"
Machterhaltung um jeden Preis Ihre Politik der Lüge erstickt jeden freien Geist!

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.200
Re: Der Hub
« Antwort #41 am: 09. Januar 2008, 16:36:46 Uhr »
Ben kann nun auch plötzlich die Frau durch die Gegend stolpern sehen, sie kommt direkt auf ihn und Mitch zu .....


Kathy stolpert die Straße entlang, einige Passanten blicken ihr neugierig hinterher - ein paar Meter vor sich fallen ihr zwei Leute auf, der eine ein bärtiger Mann, gekleidet in ein schwarzes T-Shirt und Springerstiefel, der andere ein ziemlich vertrauenserweckender, alter, bärtiger Mann mit der Ausstrahlung eines gutmütigen Opas - Kathryn weiß zwar nicht viel über Outsider, aber sie bezweifelt stark, dass es sich bei diesem Mann um einen Menschen ähnlich Jacob handeln könnte .....
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline Hope

  • Ranger
  • Beiträge: 317
  • hope is the last to die
Re: Der Hub
« Antwort #42 am: 09. Januar 2008, 17:19:37 Uhr »
innerlich pfeifend sieht sich Micht kurz nach links und rechts um.
"Lass uns erst mal mit der Frau dort sprechen, ich glaube sie könnte Hilfe gebrauchen - und wenn wir schon mal da sind einer Schönheit hilft man(n) doch doppelt gern" Mit einem abschließenden Zwinkerer in Bens Richtung läuft Mitch freundlich blickend auf die anscheinend verletzte und verwirrte Frau zu.

Die Hände lässt er ganz locker an der Seite baumeln und versucht harmlos zu wirken um sie nicht weiter zu verschrecken.
"Hallo Miss, sind Sie in Ordnung? Wir haben die Schüsse gehört und sind hierhergekommen. Ich glaube es wäre besser aus der Gefahrenzone zu verschwinden. Oh entschuldigen sie, mein Name ist Mitch und das hier ist Ben." Mitch wischt sich die rechte Hand schnell am Hosenbein ab und reicht sie der Unbekannten.

"Um nicht noch mehr Aufmerksamkeit zu erregen sollten wir die Hauptstraße verlassen und ein ruhiges Plätzchen suchen, dort können sie sich ausruhen und erst mal erholen."
"Ben? Irgend 'ne Ahnung wohin?"


Offline HumanGrunt

  • Verbannt
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.481
  • FLACHZANGE!!!
    • Bullshit
Re: Der Hub
« Antwort #43 am: 09. Januar 2008, 17:47:10 Uhr »
"Wie schon gesagt" meint Ben leicht entnervt: "Wir könnten mal meine alte Freundin besuchen. Sie besitzt einen Buchladen hier... Oder sollte sie zumindest noch, ist schon ne Weile her."
Machterhaltung um jeden Preis Ihre Politik der Lüge erstickt jeden freien Geist!

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.200
Re: Der Hub
« Antwort #44 am: 09. Januar 2008, 20:06:37 Uhr »
Karthy bemerkt, wie sie von den beiden Outsidern angesprochen wird ....
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline Projekt

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.040
  • I am the god of hellfire!
    • FalloutNow!
Re: Der Hub
« Antwort #45 am: 10. Januar 2008, 01:11:14 Uhr »
Kathryn ist immernoch leicht außer Atem von dem Erlebten. Sie hält kurz vor den beiden Outsidern die sie angesprochen haben an und schaut sich hastig um. Sie zögert einen relativ langen Moment bevor sie Mitch die Hand reicht.

"Könnten wir bitte zuerst von hier weg?" ihr flehender Blick wechselt zwischen Mitch und Ben.

Sie fügt sehr hastig, flehend und verzweifelt mit leicht gedämpfter Stimme hinzu: "Der Karawanenführer wollte mich verkaufen und jetzt sind sie alle tot und er kommt sicher bald zurück und wenn er mich findet wird er mich verkaufen oder schlimmeres und sie sind alle tot und überall war Blut können wir jetzt nicht einfach gehen...."

Die letzten Worte kommen gepresst da sie während dem ganzen Satz keine Luft geholt hat. Wieder der flehende Blick zwischen Mitch und Ben. Sie macht den gehetzten Eindruck eines Wildtieres im Scheinwerferlicht auf der Autobahn, das die letzten Augenblicke mit weit aufgerissenen Augen direkt in der Licht schaut.

Offline HumanGrunt

  • Verbannt
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.481
  • FLACHZANGE!!!
    • Bullshit
Re: Der Hub
« Antwort #46 am: 10. Januar 2008, 07:06:44 Uhr »
"Na klar, dann kommt mal mit ihr beiden" meint Ben nur knappt und beginnt dann langsam in Richtung Kern des Hb zu schlendern, dort wo der Buchladen seiner alten Dreundin ist/war/sein sollte... Während er an Mitch und der Frau vorbei geht schaut er gen Himmel um die Zeit einschätzen zu können
Machterhaltung um jeden Preis Ihre Politik der Lüge erstickt jeden freien Geist!

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.200
Re: Der Hub
« Antwort #47 am: 10. Januar 2008, 16:56:07 Uhr »
Die Gruppe marschiert zusammen durch die Straßen des Hub, lässt das Feuergefecht langsam hitner sich. Die Bewohner machen auf Kathy einen schmutzigen und abgesifften Eindruck, gleichwohl wirkt die Stadt wie eine brodelnde, abgesiffte Metropole im Vergleich zum ruhigen Bunkerstadt. An einer Ecke kotzt jemand in einen alten Zeitungskasten, Polizisten an jeder Ecke und Ende, ein Mann verkauft mit seinem Bauchladengeröstete Reptilien am Spieß. An einer Ecke steht ein Junge, kaum 14 jahre alt, und ruft: "Kommt zum Hub-Wrestling, jede Woche ein Kampf! Echte Kämpfe, echtes Blut, echte Knochen! Kommt zum .... ". Kurz darauf ist die Gruppe auch schon an ihm vorbei, geht an einer Art Krämerladen vorbei in dem ein kleiner, verwachsener Mutant gerade einige Stangen Dynamit an Kunden verkauft ....



Im Augenblick dürfte es Nachmittag sein.
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline Hope

  • Ranger
  • Beiträge: 317
  • hope is the last to die
Re: Der Hub
« Antwort #48 am: 10. Januar 2008, 18:12:01 Uhr »
Mitch läuft neben der unbekannten und namenlosen Frau und hinter Ben die Straßen entlang. Dabei begutachtet er die Ruinenhäuser und zählt die Stockwerke die die Bomben übrig gelassen haben. In Gedanken malt er sich aus wie das hier vor dem Knall wohl ausgesehen hat.

Er achtet aber stets auf sein Gepäck. Nach einem Zusammenstoß mit Passanten kontrolliert er ob alles an seinem Platz ist bevor er weiter geht.
"Mrs....? Wenn ich fragen darf, was verschlägt eine junge Frau wie Sie in diese Gegend. Ich bin zwar zum ersten mal hier aber mir ist die frische Bergluft dann doch lieber."

Offline HumanGrunt

  • Verbannt
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.481
  • FLACHZANGE!!!
    • Bullshit
Re: Der Hub
« Antwort #49 am: 10. Januar 2008, 21:00:42 Uhr »
Ben schauut kurz interessiert zum dem Sprengstoff verkäufer, widmet sich dann allerdings wieder seinem urpsrünglichem vorhaben...
Machterhaltung um jeden Preis Ihre Politik der Lüge erstickt jeden freien Geist!

Offline Projekt

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.040
  • I am the god of hellfire!
    • FalloutNow!
Re: Der Hub
« Antwort #50 am: 11. Januar 2008, 07:16:43 Uhr »
"Ich äh..."

Kathryn ist von diesen Zuständen entsetzt und der Mutant verschlug ihr die Sprache. Angewiedert mustert sie ihn im Vorbeigehen und hält sich eng an ihre Begleiter als ob sie so von dem ganzen Unrat ein bisschen weiter entfernt wäre.

"Ich heiße Kathryn Garret und komme aus Bunkerstadt. Eine Karawane hat mich gefangen und hierher gebracht. Sie wollten mich verkaufen, dann hat das Feuergefecht angefangen." Kathryn behält gewisse Details im Moment lieber für sich...

Der Anblick halb verbrannter Reptilien, kotzender 'Passanten' und der leider immernoch genau so starke Geruch von Blut der von ihr ausgeht lassen ihren Magen rebellieren. Sie weis nicht ob sie durch Mund oder Nase atmen soll... egal für was sie sich entscheidet - es führt wahrscheinlich bald unangenehme Konsequenzen nach sich.

Offline Hope

  • Ranger
  • Beiträge: 317
  • hope is the last to die
Re: Der Hub
« Antwort #51 am: 12. Januar 2008, 15:45:48 Uhr »
"Bunkerstadt1? Es freut mich Sie kennen zu lernen."
"Hey Ben hast du schon mal bei so nem Kampf zugesehen?? Hier geht ja ganz schön die Post ab!" staunend sieht sich Mitch die vorüberziehenden Straßenzüge an.

Dann beobachtet er eine Gruppe Kinder die offensichtlich "Deathclaw und Bauern" spielen - Kinder können sehr grausam sein denkt sich Mitch als er sieht wen die mit Stöcken und Steinen bewaffneten Kindern jagen. Ein kleiner, verstörter, junger Gecko flieht von Hauseck zu Hauseck vor den Kindern bevor ihn ein Stein am Kopf trifft und die Kinder erbarmungslos auf ihn einprügeln bis er nur noch Matsch ist. Daraufhin löst sich die Kindermeute auf. "Wie roh und abgestumpft sie sind" geht es ihm bitter durch den Kopf. Mitch ist hinter Ben und Kathryn zurückgefallen und schließt rasch zu den beiden auf bevor sie in dem Menschentrubel verschwinden.

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.200
Re: Der Hub
« Antwort #52 am: 12. Januar 2008, 15:52:47 Uhr »
Ben hat noch nie einen solchen Kampf gesehen - es scheint sich um eine neue Attraktion zu handeln - der Hub ist ein Zentrum des Ideenreichtums, die wöchentlich erscheinenden 'Hub News' und das Kino allein sind schon Dinge, die es sonst fast nirgendwo gibt.

Die Gruppe läuft durch eine schmutzige Gasse, vorbei an einem obdachlosen Jettie, der scheinbar in seinem eigenen Urin liegt, hin zu einem größeren Haus. Die wände sind kaum mit Graffiti beschmiert, die meistne Läden geschlossen, nur die Tür steht offen, über ihr die Aufschrift 'Hub Bibliothek'.
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline HumanGrunt

  • Verbannt
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.481
  • FLACHZANGE!!!
    • Bullshit
Re: Der Hub
« Antwort #53 am: 12. Januar 2008, 16:32:56 Uhr »
"Nein, solche Kämpfe müssen neu sein" meint ben nur knapp. "So da sind wir" sagt er als er vor dem großen Laden steht. Er atmet tief ein und schaut sich unsicher nach Mitch und der Frau um.  Dann klopft er an der Tür an...
Machterhaltung um jeden Preis Ihre Politik der Lüge erstickt jeden freien Geist!

Offline Projekt

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.040
  • I am the god of hellfire!
    • FalloutNow!
Re: Der Hub
« Antwort #54 am: 12. Januar 2008, 16:42:20 Uhr »
"Entsetzlich! Es gibt hier Polizisten... oder etwas in der Art... warum machen die nichts gegen diese Zustände? In Bunkerstadt kümmert man sich besser um den Vorhof als hier.", bemerkt Kathryn, als sie vor der Tür warten.

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.200
Re: Der Hub
« Antwort #55 am: 12. Januar 2008, 16:55:08 Uhr »
Ben betritt den Raum um gegen die Tür überhaupt klopfen zu können.

Im Inneren des Raums stehen mehrere Regale und Tische die scheinbar wahllos mit Büchern, Papieren und vereinzelten Holodisks vollgestopft sind, es kommt kaum Licht durch die Fenster, und wenn doch, dann wird es oft von den Regalen verschluckt. Hinter einem fast genauso vollgestellten Schreibtisch sitzt eine ältere Dame mit einer völlig ergrauten Frisur ähnlich der von Kathryn, ihr Gesicht ist trotz überraschend wenigen Falten ziemlich alt und jahrzehntelange Bücherwürmerei lassen sich in ihm lesen. Sie scheint gerade in einem Buch zu schmökern und blickt auf als Ben anklopft.
"Was? Du? Dich habe ich ja schon lange nichtmehr hier gesehen."
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline HumanGrunt

  • Verbannt
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.481
  • FLACHZANGE!!!
    • Bullshit
Re: Der Hub
« Antwort #56 am: 12. Januar 2008, 17:19:51 Uhr »
Für einen kurzen Moment verschlägt es Ben die Sprache, er hatte seine alte Freundin wirklich schon seit Jahren nicht mehr gesehen. Er wollte immer mal wieder bei ihr vorbei schaun, aber nie ist etwas daraus geworden. Es war im jetzt etwas unangenehm, das er sich so lange nicht gemeledet hatte. Trotzdem kochte die Freude in ihm, diese alte Dame wieder zu sehen.

Nachdem er sie kurz schweigend angesehen hat, bekommer nur raus: "Hallo Melinda, wie, ähm, wie geht es dir?"

Eigentlich möchte er Melli direkt um den Hals fallen, aber er weiss nicht wie sie reagieren würde...
Machterhaltung um jeden Preis Ihre Politik der Lüge erstickt jeden freien Geist!

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.200
Re: Der Hub
« Antwort #57 am: 12. Januar 2008, 17:24:30 Uhr »
"Öhm ... gut", sagt sie, noch immer erstaunt, Ben seit so langer Zeit wiederzusehen. "kommt erstmal rein - was verschlägt dich und deine Freunde hierher?"
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline HumanGrunt

  • Verbannt
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.481
  • FLACHZANGE!!!
    • Bullshit
Re: Der Hub
« Antwort #58 am: 12. Januar 2008, 17:39:10 Uhr »
"Tja, was soll ich sagen, ich bin Geschäftlich hier. Das hier ist mein Freund Mitch, er ist sozusagen einer meiner Partner. Und diese junge Dame hier haben wir gerade bei einer schiesserei aufgegabelt." Ben tritt in den Laden und winkt seine Freunde hinterher. Ratlos steht er nun vor Melli
Machterhaltung um jeden Preis Ihre Politik der Lüge erstickt jeden freien Geist!

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.200
Re: Der Hub
« Antwort #59 am: 12. Januar 2008, 17:40:13 Uhr »
"Bei einer Schießerei", fragt sie aufgebracht und mustert Kathy. "Ich will hier keine Drogenmischer haben, ja?"
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht