Autor Thema: TV-Tipp: Mad Max  (Gelesen 3774 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.629
TV-Tipp: Mad Max
« am: 18. Dezember 2007, 15:27:29 Uhr »
Wieder ein Endzeitfilm im deutschen Fernsehen, wieder Mad Max.
Wer am Freitag dem 11.05.2007 (also an diesem Wochenende) nichts vorhat, der stelle sich ein Bier kalt und sorge für ein paar Snacks - it's Mad Max-Time, baby! Der Film kommt auf dem Sender RTL2 und wird um 22:10 Uhr ausgestrahlt. Die Wiederholung kommt in der selben Nacht um 01:50 Uhr.

Mad Max ist ein australischer Actionfilm von George Miller. Der mit geringem Budget gedrehte Film kam am 29. Februar 1980 in die deutschen Kinos. Die Handlung ist in einer nicht näher bezeichneten Zukunft in Australien angesiedelt, wo der gnadenlose Rachefeldzug eines Polizisten stattfindet.
In naher Zukunft: Durch einen nicht näher bezeichneten Weltkrieg sind die Erdölreserven knapp geworden. Überall herrschen Chaos und Gesetzlosigkeit, Öl und Benzin sind wertvoller als Gold. Motorisierte Banden beherrschen die Straßen. Morde und Überfälle auf offener Straße sind an der Tagesordnung in den verwüsteten Städten. Die Polizei, nicht minder brutal, führt einen beinahe aussichtslosen Krieg gegen Marodeure und Rockerbanden.
Als das berüchtigte Oberhaupt der Glory Riders (dt. Fassung: Höllenjockeys), der Nightrider, aus dem Gefängnis ausbricht und auf seiner Flucht einige Tote zurücklässt, macht sich der Polizist Max Rockatansky (Mel Gibson) an die Verfolgung ...
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die