Autor Thema: Cyberpunk 2040-Spielthread  (Gelesen 31811 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 3.681
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #40 am: 09. Mai 2009, 00:47:26 Uhr »
"Möglich...", erwiedert Dennis ohne genaueres verlauten zu lassen und nimmt einen tiefen Zug von seiner Zigarette, ehe er mit der selben Hand sein Bierglas erhebt und einen kräftigen Schluck drauß zu sich nimmt.
Ursprünglich war er bis zu seinem Eintritt in die Armee von Arulco nicht-Raucher gewesen, aber das Rauchen war gut für die Nerven, hielt einen Wach und es gab immer irgendetwas was man mit den Kameraden teilen konnte.
"Aber...du scheinst genauso wneig von hier zu sein wie ich. Hast du ne Ahnung wo andere Einwanderer...möglicherweise aus Arulco. In dieser gottverlassenen Stadt Unterschlupf gefunden haben könnten?"
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.724
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #41 am: 09. Mai 2009, 01:12:55 Uhr »
Jack baut sich vor dem Jugendlichen auf, nachdem er den Wagen abgeschlossen hatte und starrt ihn von oben abschätzig an. Sein behandschuhter Chromearm blitzt aus der Lederjacke leicht hervor. "Ihr wollt auf meine Karre aufpassen? Har...Ist eigentlich nicht nötig...aber da ich auch mal jung war, will ich mal nicht so sein." Antwortet er mit einem dünnen Lächeln und steckt dem Kleinen einen Zwanziger zu. "Ihr achtet darauf, dass keiner auf meinen Wagen ballert oder anderen Scheiß damit anstellt...haltet euch ansonsten schön fern von dem. Ich will meine Kiste nachher nicht saubermachen müssen, nur weil meine Diebstahlsicherung ihren Job macht..." Weißt er den Jungen an und dreht sich zu Mo um. "Gehen wir. " Sagt er kurz angebunden und setzt sich dann wieder in Bewegung.   
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline batgilla

  • Ranger
  • Beiträge: 443
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #42 am: 09. Mai 2009, 06:55:35 Uhr »
Mo verfolgt das Gespräch zwischen Jack und dem Straßenpunk eher desinteressiert und läuft dem 2m-Klotz hinterher, als dieser auf den Eingang zu hält. Ein paar Meter von ihrem jugendlichen Parkplatzwächter entfernt, spricht er den Solo leise auf das Geplänkel an "Hoffe es war klug, dem Drekhead zu vertrauen. Allerdings..." spöttelt er nun lauter los "...hab ich keinen Zweifel, dass Er es bereuen wird, sollte irgendeine Scheiße mit deinem Wagen passieren." Als beide die müllübersäte Haustreppe erreichen, spurtet Mohammed die Stufen zum Eingang hinauf. Er öffnet die Tür in einer fließenden Bewegung und richtet seine Stimme, begleitet von einer auffordenden Geste mit der freien Hand, an Jack "Ich lass dir mal den Vortritt. Alter vor Schönheit und so..."

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.724
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #43 am: 09. Mai 2009, 08:09:50 Uhr »
"Sollten sie etwas mit meinem Wagen anstellen, zeige ich ihnen ein paar Tricks aus meiner Armyzeit..." Erwidert er nur gelangweilt und marschiert vorran. Ohne Mühe lässt er die Stufen hinter sich und wartet darauf, dass Mo nachkommt. Nachdem er ihm die Tür öffnet, nickt er kurz und will eintreten.
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Thirteen

  • Raider
  • Beiträge: 292
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #44 am: 09. Mai 2009, 18:52:40 Uhr »
Dennis

,,Im Knast vielleicht, weil man sie an der Grenze erwischt hat? Sozialamt fällt auch aus, nehme ich an...hmm...zweihundert Dollar. Schreib mir die Namen und deine Adresse auf und ich schau mal was sich machen lässt.''

Mo und Jack

Gonzo wohnt im sechsten Stock. Die Auszüge funktionieren gerade nicht, da der erste ausgefallen ist und der Zweite  "gereinigt" wird , wie ein netter Mann in grauen Arbeitsklamotten ihnen freundlich mitteilt. Ob das stimmt ist nicht zu sehen, da die Tür geschlossen ist, aber man hört zumindest eine Poliermaschine kreischen. Oder wenigstens etwas, das ihr ähnlich ist. Im Treppenhaus entfaltet sich ein farbenprächtiges Bild, da die Wände bis zur Reizschwelle mit Symbolen, mal rechts mal links, Parolen und schmutzigen Nummern verschmiert sind. Fast möchte man meinen, dass dieses Gebäude unter Denkamlschutz gestellt werden sollte um diese Zeugnisse menschlicher Kultur zu erhalten. Der sechste Stock ist nahezu unbewohnt. Vor der Tür zu Zimmer 24, natürlich eingeklemmt zwischen 23 und 25, sitzt ein bulliger Kerl mit einer Schrottflinte auf den Knieen, der aber sorfort aufsteht als er die beiden auf sich zukommen sieht. Er unterdrückt wohl nur schwer den Drang seine Waffe demonstrativ durchzuladen.
Das Leben funktioniert ohne Ironie nicht.

Offline batgilla

  • Ranger
  • Beiträge: 443
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #45 am: 09. Mai 2009, 18:58:57 Uhr »
Nur die Ruhe, Mann. spricht Mo auf den bulligen Schläger beschwichtigend ein. Wären wir hier um Ärger zu machen, würde die Luft schon längst brennen. Wir suchen Gonzo - sind die Typen von Lincoln. Sag ihm das wir da sind.

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.724
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #46 am: 09. Mai 2009, 19:01:47 Uhr »
Jack blickt den bewaffneten Mann an und seine Hand wandert automatisch gen Holster...noch wartet er aber ab und überlässt Mo das Reden. Stattdessen nickt er bestätigend und behält den Unbekannten im Auge.
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Thirteen

  • Raider
  • Beiträge: 292
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #47 am: 09. Mai 2009, 19:08:49 Uhr »
Mo und Jack

Der Schläger betrachtet die beiden eingehend, vor allem an Jack bleibt sein Blick heften, während er mit der Faust gegen die Tür hämmert. Er behält sie dabei vollkommen imm Auge. Die Tür öffnet sich einen Spalt.

,,Da sind die Typen, die Lincoln angekündigt hat.''

Im Innern hört man Gebrummel, die Tür wird geschlossen und kurz darauf wieder geöffnet. Ein weiterer Schrank, dessen Gesichtshälfte wohl mal zu lange an Lagerfeuer verbracht hat und dessen verschromter Arm auf Grund des Unterhemds gut genug zu erkennen ist, tritt heraus und trägt eine kleine Kiste vor sich. Misstrauisch blickt er beide an.

,,Packt da eure Waffen rein. Danach wird Ed euch nochmal untersuchen, dann wartet ihr kurz und dann bring ich euch zu Gonzo.''

Sein Tonfall macht klar, dass er Widerworte nicht gewohnt ist.
Das Leben funktioniert ohne Ironie nicht.

Offline batgilla

  • Ranger
  • Beiträge: 443
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #48 am: 09. Mai 2009, 19:30:19 Uhr »
Ihr seid aber ein ganz schön sicheheitsbewusster  Haufen hier versucht Mo zu scherzen. Mit fester Stimme spricht dann  zu dem verbrannten Neuankömmling Jetzt mal kurz einen ruhigen Abzugsfinger - Ich hol nur meine Knarre raus und zieht  mit Zeigefinger und Daumen seine Sternmeyer aus dem Schulterholster um Sie darauf in die Kiste zu werfen. Jetzt kommt mein Messer sagt er, ehe er sich hinkniet und die schwarze Lederhose am linken Hosenbein nach oben krempelt um das billige Kampfmesser rauszuholen. Ob Sie auch auf der Herausgabe des Schlagring bestehen? Besser abgeben, als deswegen gegeekt zu werden entscheidet er. Schlußendlich greift Mohammed sich in die rechte Hosentasche und holt einen uralten Schlagring hervor, mit dem er so schon manches Gesicht verschönert hat. Mach´s gut - wir sehen uns gleich wieder. In überspitzter Förmlichkeit an das Kohlebrikett Bereit für die Untersung, wenn Sie es sind.
« Letzte Änderung: 09. Mai 2009, 19:37:31 Uhr von batgilla »

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.724
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #49 am: 09. Mai 2009, 19:37:14 Uhr »
Jack lässt den Blick gelassen auf sich ruhen und versucht, einen weitestgehend unbeteiligten Eindruck zu erwecken. Stumm kommt er der Aufforderung nach und packt sowohl die Sternmeyer als auch seine Monoklinge in die Kiste.  "Das wars von meiner Seite aus. " Meint er dann und ist auch bereit, sich untersuchen zu lassen. 
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Thirteen

  • Raider
  • Beiträge: 292
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #50 am: 09. Mai 2009, 20:25:43 Uhr »
Der mit den Arm nickt, bringt die Kiste nach drinnen, kommt dann kurze Zeit wieder raus und blickt beide nochmal an.

,,Wie gesagt, Ed durchsucht euch jetzt. Bewegt euch keinen Milimeter.''

Dann nimmt er "Ed" die Schrottflinte ab und richtet sie erstmal auf beide. Ed tastet erst Jack grunzend ab, was dazu führt dass Mo zuerst die Flinte etwas eingehender studieren kann. Danach ist Jack dran. Ed grunzt zufrieden, lässt sich seine Schrottflinte zurückgeben und richtet sie nun ebenfalls auf sie, während der Mann mit den Arm nach drinnen geht und dann "herein" ruft.

Als sie eintreten hält er nun ebenfalls eine Flinte in der Hand. Gonzos Garderobe ist ziemlich schmal auf Grund des vielen Kram der hier liegt und so sind sie gezwungen erstmal im Gänsemarsch weiterzugehen. Dabei hören sie eine eindeutig menschliche Stimme schreien.

,,Du blöde Fotze, was fällt dir ein...''

Es folgt ein Klatschen wie bei einem Schlag, ein Frauenschrei und das Knallen einer Tür. Der mit den Chromarm führt sie in eien Raum, der wohl auch als Wohnzimmer fungiert, wie der große Fernseher und die Bierdosen auf den Tisch wohl vermuten lassen. Er lässt sie sich auf eine Couch in der rechten Hälfte des Raumes, genau gegenüber von der Stelle wo er steht und seine Schrottflinte bereit hält, hinsetzen und starrt sie ausdruckslos an.

Der Fernseher selbst läuft und zeigt bei runter gesetzter Lautstärke einen Porno, in dem eine eindeutig künstliche Blondine und ein dumpfbackig aussehender Muskelprotz gerade im Mittelpunkt des allgemeinen Interesses stehen, beziehungsweise knieen.  An den Cybermann vorbeigedrängt, tritt eine in mittleren Jahren, mit kurzen Haaren ein und lächelt ihnen halbwegs freundlich zu, was angesichts des Riesenveilchens in ihren Gesicht ziemlich groteskt aussieht.

,,Kann ich euch ein Bier bringen, bevor Gonzo kommt...er hat nichts dagegen.''

,,Hat er nicht'', bekräftigt der mit den Arm und nickt gönnerhaft.
Das Leben funktioniert ohne Ironie nicht.

Offline batgilla

  • Ranger
  • Beiträge: 443
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #51 am: 09. Mai 2009, 20:32:56 Uhr »
Nein, Danke antwortet Mo. Hmm... haben Wir vielleicht die größte Gefahr für Gonzos Schwalben gefunden - Gonzo selbst? er grinst bei dem Gedanken. Wäre mir ganz lieb, wenn Wir schnell zum geschäftlichen Teil kommen. Damit ist Ihnen und uns am besten geholfen.

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.724
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #52 am: 09. Mai 2009, 20:37:38 Uhr »
Kommentarlos lässt sich der Hüne durchsuchen und nimmt die Arme dann wieder herunter. Er wirft Ed einen missbilligenden Blick zu, als dieser nun auch noch mit der Waffe auf sie zielt, sagt aber nichts. Nach dem "Herein" schiebt er sich vor und tritt ein, wobei er sich kurz umsieht. Langsam geht er durch das Chaos hindurch und bleibt erst stehen, als er das Klatschen hört, was für ihn stark nach einer Ohrfeige klingt. Die netten Worte kurz zuvor unterstützen seine Vermutung. Langsam setzt er sich dann wieder bis zum Wohnzimmer in Bewegung. Ruhig liegt sein Blick dann auf der Frau mit dem Veilchen . "Klar." Warum sollte er auch ein kostenloses Bier ausschlagen...wer weiß, wann er sich selbst eines wieder leisten kann...
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 3.681
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #53 am: 09. Mai 2009, 20:40:17 Uhr »
"100. Sonst kann ich mir die Information bestimmt woanders suchen.", erwiedert Dennis hart, ehe er hinzufügt: "Ich hab nämlich nicht mehr soviel Geld. Aber im Nofall... ich bin ein fähiger Arzt und kenne mich mit Cyber und Bioware aus. Von daher gibts doch bestimmt irgendeine andere Möglichkeit, wie ich bezahlen könnte, oder?", fragt er dann, während er in seinem Gulasch rumstochert und von Zeit zu Zeit etwas davon isst, ehe er es mit Bier runterspült und anschließend mit einem Zug von seiner nach Erdbeer schmeckenden Zigarette den Geschmack on seiner Zunge runterzuschrubben versucht.
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Thirteen

  • Raider
  • Beiträge: 292
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #54 am: 09. Mai 2009, 21:02:40 Uhr »
Mo und Jack

,,Wann es zum geschäftlichen Teil kommt, bestimmt Gonzo immer noch selbst'', entgegegnet ihr Wächter mit scharfen Tonfall, der die Frau zusammenzucken lässt., was sich wiederholt als sich die Männerstimme erneut klar und deutlich erhebt, kurz nachdem die Tür wieder geöffnet wird. In einer Lautstärke die nicht zu überhören ist.

,,Und das nächste mal tust Du, was man von dir verlangt, ist das klar? IST DAS KLAR HAB ICH DICH GEFRAGT?''

Er bekommt ein Schluchzen zur Antwort.

,,GUT UND JETZT VERPISS DICH..dumme Schlampe.''

Kurz darauf wird das Schluchzen leiser, die Haustür wird zugeknallt und kurz darauf sehen sie sich wohl dem Hausherrn gegenüber. Gonzo ist ein Prachtexemplar dessen was man sich wohl in den Etaggen der oberen zehntausend, als Mitglied der Unterschicht vorstellt. Seine Haare auf den Kopf sind nur noch an kleinen Büscheln an den Seiten zu erkennen, was die Datenbuchse auf seiner Glatze zum Vorschein bringt, ein kleiner Bierbauch schwillt leicht unter dem Unterhemd hervor, über das er sich eine rotschwarzkarrierte Jacke gelegt hat. Sein Schnurbbart ist dicht und seine Augen blau und er setzt sich breitbeinig in seiner blauen Jeans in seinen Sessel, hinter dem zufällig der mit den Arm schußbereit steht. Der Frau wirft er einen missmutigen Blick zu.

,,Hol mir'n Bier. Hast Du sie schon gefragt?''

Die Frau nickt.

,,Dann verpiss dich und bring noch eine Schale Soyanüsse mit. Nimm ein paar Frische.''

Seine äußerliche Ruhe scheint sie och mehr zu verängstigen, als sein Wutausbruch eben, wenn man sichz so ansieht,wie schnell sie verschwindet und ebenso schnell das Geforderte bringt um dann wieder zu verschwinden. Gonzo öffnet sein Bier nimmt einen Schluck und verfolgt das Treiben auf dem Fernseher, indem nun ein Darstellerwechsel teilweise erfolgt ist, was bedeutet dass das Pärchen Verstärkung durch eine überbusige Farbige erhalten hat.

,,Lincoln sagt Du hast im Krieg gekämpft und einen paar beschissenen Latinos kräftig die Kacke aus ihren Köpfen gejagt. Stimmt das?''

Obwohl er ihn nicht anschaut, meint er wohl Jack.

Dennis

,,Kannst ja nachfragen ob einer auf Doktorspiele steht. Zweihundert, muss sein um die richtigen Leute zu schmieren und selber nicht zu verhungern. Wenn Du Geldsorgen hast, kann ich dich an nen Doc verweisen, der zufällig nen Gehilfen brauch, nachdem sein letzter an ner Krankheit einging. Kostet dich nur hundert.''

Der Latino verzieht dabei keine Miene und nimmt noch einen Zug.
« Letzte Änderung: 09. Mai 2009, 21:20:02 Uhr von Thirteen »
Das Leben funktioniert ohne Ironie nicht.

Offline batgilla

  • Ranger
  • Beiträge: 443
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #55 am: 09. Mai 2009, 21:12:58 Uhr »
Mein Gott sind die Jungs unprofessionell stellt der Dealer nach dem Ausbruch des Affen fest. Hoffentlich lohnt wenigstens die Kohle. Als er das erste Mal Gonzo sieht, fühlt sich Mo vollkommen in seiner Meinung bestätigt. Und der wille ´ne große Nummer werden? Wohl kaum. Als der Lude die Frage an Jack stellt, horcht Mo auf. In irgendso einem beschissenen Dreckskrieg hat er also gekämpft? Mohammeds Achtung vor der Messerklaue wächst  damit gewaltig. Der Kerl muss wirklich hart drauf sein, wenn er solche Dschungelkriegsspielchen mitgemacht hat.

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 10.724
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #56 am: 09. Mai 2009, 21:16:28 Uhr »
Jack verzieht keine Miene bei dem Geschreie, obwohl es ihm schon auf die Nerven geht. Seine Familie gehört wohl zu den wenigen, bei der tatsächlich soweit alles glatt läuft. Der Ton zuhause ist ein völlig anderer und so steht er nur etwas angespannt da und betrachtet Gonzo einen Moment lang eingehend, ohne ins Starren zu verfallen.  Als er die Frage hört, lässt er nicht lange auf eine Antwort warten. "Stimmt...die meisten hatten nicht das Zeug dazu, da draußen effektiv  zu kämpfen und ließen sich leicht demoralisieren. Denen hat ein ordentlicher Sergant gefehlt..." Der Solo setzt ein grimmiges Lächeln auf. "Was man da drüben gelernt hat, vergisst man nicht so leicht wieder."
Zitat
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline Thirteen

  • Raider
  • Beiträge: 292
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #57 am: 09. Mai 2009, 21:25:52 Uhr »
Mo und Jack

Gonzo nickt, ohne Jack dabei anzuschauen.

,,Hauptsache keiner bewegt sich mehr hmm? Und Du bist so ne Art Muslim? Kein Schweinefleisch und so oder nimmst Du es damit nicht so genau?''

Jetzt ist wohl Mo dran.Er nimmt noch einen Schluck und verfolgt gespannt wie sich detr Bildschirm auf Grund der zunehmenden Anzahl der Schauspieler und dere deraus resultierenden Orgie, langsam überquillt.

,,Wobei es heute ja schon schwierig genug ist nicht an Schwein zu kommen, wo das blöde Viehzeug fast überall ist. Vor allem in der Zahnpasta.''

Er grinst Mohammed breit aus erstaunlich weißen Zähnen an.
Das Leben funktioniert ohne Ironie nicht.

Offline batgilla

  • Ranger
  • Beiträge: 443
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #58 am: 09. Mai 2009, 21:35:18 Uhr »
Nein. Kein Muslim. bekennt Mo freimütig. Kann mit Religion wenig anfangen, dafür mit Geld umso mehr. Und... er lehnt sich nach hinten und macht eine Geste die Ihn und Jack einschließt ...wegen letzterem sind wir hier. Entschuldigend hebt er die Hände Nicht das es keinen Spass machen würde, uns Lebensgeschichten zu erzählen. Aber Lincoln meinte, Sie bräuchten jemand der Ihr Kapital beschützt. Wir würden gerne dieser Jemand sein. Daher meine Frage - welcher Arsch will ihnen ans Bein pissen?

Offline Thirteen

  • Raider
  • Beiträge: 292
Re: Cyberpunk 2040-Spielthread
« Antwort #59 am: 09. Mai 2009, 21:57:14 Uhr »
Mo und Jack

Gonzos Grinsen bleibt bestehen, als er nach der Fernbedienung greift und den Fernseher ausschaltet und sich dann wieder an Mo wendet.

,,Weißt Du, es gibt Typen die schwafeln dich noch stundenlang voll und lassen dich ihnen erst einen blasen, bevor sie dir erlauben ihren Worten zu lauschen. Wenn Du sie davor unterbrichst schießen sie dir in die Eier und lassen ihre Hunde holen, die sich dann um dein Arschloch kümmern während sie weiterquasseln. Was ich dir damit sagen will: Sei geduldiger und versuch dich nicht wie ein Löwe zu verhalten wenn Du derzeit noch eine kleine Pussycat bist.

Der Rat ist kostelos.''

Sein Lächeln verschwindet, er greift nach einer  Hand voll Nüsse und schiebt sich eine rein.

,,Wenn wir wüssten welches Arschloch uns ans Bein pisst hätte Joe hinter mir ihn schon erledigt und seine Organe an einen Doc verkauft und ich und die anderen müssten nicht solche wie euch beauftragen. Anhand der Leichen wissen wir nur, dass er Ärger bedeutet. So perverse Schweine gibt es zuhauf in der Stadt, aber meistens halten sie sich ihr Spielzeug in ihrem Keller oder gehen in Clubs, doch dieser Ficker hält sich nicht an die Regeln sondern schlitzt die Ware einfach auf und nimmt ihnen die inneren Organe...und dann lässt er sie auch noch auf offener Straße zurück. In meinem Revier ist das bisher nicht vorgekommen, aber darauf will ich es nicht ankommen lassen. Ich gebe euch die Adressen und Nummern von meinen, ha, "Kollegen" und die sagen euch was alles passiert ist und zeigen euch auch die Leichen.

Wenn ihr den Wichser findet, macht mit ihm was ihr wollt, solange es klar geht, dass er nicht mehr in der Gegend rumhampelt. Findet ihr ne Leiche, beseitigt sie, damit die Bullen nicht drauf stoßen. Wenn ihr den Job erledigt habt, ruft ihr hier an, hier ist eigentlich immer jemand wach und dann werden sich meine Jungs vergewissern, dass ihr uns nicht bescheißt.

Für euch beide springt jeweils ein Tausender raus. Wenn ihr den Job gut macht, melde ich mich bestimmt mal wieder bei euch. Also gebt mir eure Adresse und euere Nummern auch gleich.

Fragen?''
Das Leben funktioniert ohne Ironie nicht.