Author Topic: Postman  (Read 17806 times)

Offline Apfelsator

  • Paladin
  • Posts: 687
Re: Postman
« Reply #40 on: 11. May 2012, 19:48:56 Uhr »
Ich muss sagen das mich die "Holnists" echt überzeugt haben in dem Film, die Post-Heinis eher nicht so.
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED

"Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen." - RAW

"Glenn, begrab den Skanlenn Jungen und bring das Schwein in den Stall. Gibt'n leckeres Abendessen. Und fang mit Chuck noch'n Deadhead ein, aber nicht wieder so'n Dummbeutel wie die in der Scheune."
"Das sind alles Dummbeutel. Der Mensch stirbt und wird blöde."
George A. Romero "Survival of the Dead"

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Posts: 17.727
Re: Postman
« Reply #41 on: 11. May 2012, 20:05:53 Uhr »
Die faschistischen "Kämpft oder sterbt"-Typen, aha. :>
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Abram

  • BoS Neuling
  • Posts: 507
  • Howdy.
Re: Postman
« Reply #42 on: 11. May 2012, 20:16:52 Uhr »
Es geht nicht um die Qualität der Szenen, sondern um die Szenen ansich. Auf einmal steht da eine Armee aus Postmen, die Amerikafahnen schwenken und das ganze andere üble patriotische Gewäsch. Nur die Szene mit der Statue ist noch viel schlimmer.

Ok, versteh ich, aber andererseits ist das doch einn Haufen Verzweifelter die sich an ein Symbol der alten Welt klammern gegen eine quasi-professionelle Armee. Dass der Kevin dann deren Regeln gegen sie selbst ausnutzt fand ich echt gut gemacht - vor allem da es nur funzt weil die ihres Bosses auch schon überdrüssig waren. Ami-Patriotismus nervt, aber es ist bei Postman doch bei weitem nicht so schlimm wie in der Patriot, den ich bislang wirklich noch nicht zu Ende geschaut habe...
The fun machine took a shit and died...

Offline Apfelsator

  • Paladin
  • Posts: 687
Re: Postman
« Reply #43 on: 11. May 2012, 21:13:45 Uhr »
Die faschistischen "Kämpft oder sterbt"-Typen, aha. :>
Genau die.....und deren AnFührer  :s000:
(K)
Alle Rechte verdreht.

Gründer und selbsternannter Papst der Populären Diskordische Folksvront PDF
Mitwisser des Geheimnisses bei der Sache mit den blauen Orangen und rosa Elefanten
Mitglied im Plenum des Zentralkomitees einiger Diskordier ZED

"Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen." - RAW

"Glenn, begrab den Skanlenn Jungen und bring das Schwein in den Stall. Gibt'n leckeres Abendessen. Und fang mit Chuck noch'n Deadhead ein, aber nicht wieder so'n Dummbeutel wie die in der Scheune."
"Das sind alles Dummbeutel. Der Mensch stirbt und wird blöde."
George A. Romero "Survival of the Dead"

Offline kaubonbon

  • Newsposter
  • Elder
  • Posts: 913
  • Hör auf den mit dem unsäglichen Nickname.
Re: Postman
« Reply #44 on: 11. May 2012, 21:53:56 Uhr »
Da fällt mir ein... ich soltle wieder mal Battlefield Earth schauen...  Dagegen ist Postman ein Meisterwerk.

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Posts: 17.727
Re: Postman
« Reply #45 on: 11. May 2012, 22:02:04 Uhr »
Ich find' Battlefield Earth gut. :>

Nichts was ich öfter gucken würde, aber wenns im TV läuft, lass ich die Kiste an.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline kaubonbon

  • Newsposter
  • Elder
  • Posts: 913
  • Hör auf den mit dem unsäglichen Nickname.
Re: Postman
« Reply #46 on: 11. May 2012, 22:14:40 Uhr »
Der Streifen hat so viele  :wtf :face: :s000: -Passagen, dass es schon fast weh tut. Wenn man dazu noch bedenkt, dass er zu 100% ernst gemeint war... Nur wenige Filme haben mich derart gut unterhalten, einfach zu köstlich. ;D

Wie Travolta heute wohl dazu steht?

Offline Abram

  • BoS Neuling
  • Posts: 507
  • Howdy.
Re: Postman
« Reply #47 on: 11. May 2012, 23:17:03 Uhr »
Der findet den wohl immernoch Megageil. Ist schließlich ein Scientology Propagandafilm nach dem Buch vom ollen Hubbard himself persöhnlich. Wird der Travolta wohl als Missionsakt sehen oder so...
The fun machine took a shit and died...

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Posts: 17.727
Re: Postman
« Reply #48 on: 11. May 2012, 23:21:42 Uhr »
Angeblich hat er ja den Film zu dem gemacht, was er ist. Naja, Trash halt... Von Trash erwartet man keine hohe Qualität. :>
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Kanuk

  • Geckojäger
  • Posts: 33
Re: Postman
« Reply #49 on: 06. July 2012, 21:34:53 Uhr »

Postman ist ein quasi-realistischer Endzeitfilm und gut gemeint. Solange es keine vernünftige Fallout-Verfilmung gibt, ist Postman immer noch besser als dieser Mel Gibson-Schrott mit Tina Turner. Irgenwie verliert Postman ab dem Zeitpunkt, wo der Kevin mit seiner "Freundin" aus dem Winterlager zurück kommt, den roten Faden. Gut wird der Film erst wieder mit Tom Petty. Mist ist dann der Amy-Patriotismus.

Dennoch: Wohl einer der stärkeren Endzeitfilme. Ich müsste zum Vergleich mal wieder den Omega-Mann mit Charlton Heston sehen. Wie hieß denn dieser alte, schräge Film, in dem in einem Kaufhaus ein Typ bei lebendigem Leib von mutierten Küchenschaben gegessen wird?