Author Topic: Jericho  (Read 53957 times)

Offline Civil Defense Broadcast

  • BoS Neuling
  • Posts: 531
Re: Jericho
« Reply #280 on: 23. June 2010, 22:10:40 Uhr »
Die US Army maschiert ein und alles ist gut! :>


Offline Tyler

  • Newsposter
  • Heilige Granate
  • Posts: 5.610
  • Discord #2324
Re: Jericho
« Reply #281 on: 23. June 2010, 23:16:42 Uhr »
Hast du die Serie überhaupt gesehen?  ::)
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev


Offline Civil Defense Broadcast

  • BoS Neuling
  • Posts: 531
Re: Jericho
« Reply #282 on: 24. June 2010, 18:07:02 Uhr »
Hast du die Serie überhaupt gesehen?  ::)

Die erste Staffel ganz, die zweite nur angefangen. Fande es irgendwie lustig, 2 Städte streiten sih, eine Olle holt hilfe bei einer pseudo Regierung, die lassen einmal Bomben fallen und alle sind glücklich. :'D

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Posts: 17.727
Re: Jericho
« Reply #283 on: 24. June 2010, 18:38:24 Uhr »
[    ] Du hast die Story verstanden.
[ x ] Du hast die Story nicht verstanden.

Die 'neue' Regierung wollte sich erst gar nicht um die Städte kümmern. Als dann aber bekannt wurde, dass sich einer der "Terroristen" in dem Gebiet aufhält, wurden die Soldaten losgeschickt. Der angebliche "Terrorist" ist nämlich der einzige, der dafür sorgen kann, dass die neue Regierung gestürzt wird-- weil er der einzige ist, der Beweise dafür hat, dass eben genau die Typen für alles überhaupt verantwortlich sind. Einer der Beweise ist unter anderem die Atombombe, die er in seinem Garten versteckt und mit der New York zerstört werden sollte.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Civil Defense Broadcast

  • BoS Neuling
  • Posts: 531
Re: Jericho
« Reply #284 on: 24. June 2010, 21:46:42 Uhr »
[    ] Du hast die Story verstanden.
[ x ] Du hast die Story nicht verstanden.

Die 'neue' Regierung wollte sich erst gar nicht um die Städte kümmern. Als dann aber bekannt wurde, dass sich einer der "Terroristen" in dem Gebiet aufhält, wurden die Soldaten losgeschickt. Der angebliche "Terrorist" ist nämlich der einzige, der dafür sorgen kann, dass die neue Regierung gestürzt wird-- weil er der einzige ist, der Beweise dafür hat, dass eben genau die Typen für alles überhaupt verantwortlich sind. Einer der Beweise ist unter anderem die Atombombe, die er in seinem Garten versteckt und mit der New York zerstört werden sollte.

Ich weiß, aber ich finde es trotzdem lustig wie sie den Konflikt der beiden Städte gelöst haben. Ob es nun darum ging, dass die Lehrerin da vorbei kam und dachte sie hätte die Army bewegt oder ob es daran lag, dass sich die bereits tote "Terroristin" dort aufhielt ist ja egal.

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Posts: 17.727
Re: Jericho
« Reply #285 on: 24. June 2010, 22:11:29 Uhr »
Das Militär hat sich dazwischen geschaltet und sorgt mit Gewalt für Ruhe. Alle, die sich dagegen stellen, werden erschossen und wenn ich mich richtig erinnere, sind das einige. Ich verstehe nicht, was es daran nicht zu verstehen gibt oder was sich daran so falsch anhört.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Gorny1

  • Elder
  • Posts: 949
  • Für den Imperator!
Re: Jericho
« Reply #286 on: 25. June 2010, 23:19:41 Uhr »
Ich glaube Civil Defense Broadcast bezieht sich nur auf die eine Szene, ohne die Zusammenhänge mit einzubeziehen.

Die Szene die er so lustig findet ist glaub ich die, wo die Millitärs zwei Ladungen Bomben zwischen die Fronten wirft und damit das Gefecht beendet.
So wie ich diese Szene gesehen habe, wurden aber einige Leute bei diesem Angriff getroffen... zudem wurden ja in den Tagen danach alle erschoßen, die weiterhin Bürger der jeweils anderen Stadt angreifen wollten... insgesamt eher nicht lustig(die zwei Bombenteppiche waren eher der symbolische Effekt der Millitärs um zu zeigen welche Macht sich gerade eingeschaltet hat).

Das ist die erste Folge der zweiten Staffel, denn ab da ist es ein anderes Intro.
Ich kämpfe bis die Hölle zu friert und dann kämpf ich auf dem Eis weiter!!!
! Watch now: Gornys Oldgames !
Gornys Oldgames bei Facebook!

Offline Tyler

  • Newsposter
  • Heilige Granate
  • Posts: 5.610
  • Discord #2324
Re: Jericho
« Reply #287 on: 17. June 2011, 09:42:42 Uhr »
Die Serie wird in den USA übrigens seit Ende 2009 als Comic-Season 3 weitergeführt.
Hat wahrscheinlich null mit PostApo und Survival zu tun. Das war mMn auch irgendwann das Problem an der Serie.
Irgendwann gings nur noch um Politik und Verschwörungskram. Kann mich auch kaum noch dran erinnern.

Link
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev


Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Posts: 17.727
Re: Jericho
« Reply #288 on: 17. June 2011, 11:01:52 Uhr »
Die mussten die Serie ja auch innerhalb einer halben Staffel zum Ende bringen. Klar, dass das ganze dann Post Post-Apokalypse wurde.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Donald

  • Geckojäger
  • Posts: 37
  • Yay
Re: Jericho
« Reply #289 on: 20. June 2011, 17:45:48 Uhr »
Habe die Comics gelesen.

 :-X

Wenn das wirklich ist wies weitergegangen wäre....

-Texas wird gleich im ersten Comic "besiegt". Das ganze Ende von Season 2 war umsonst. (Oder so hab ichs aufjedenfall regestiert)
-Diese Ereignisse scheinen Jake&Hawkins aber nicht zu stören und sie gehen voll into buddy-cop mode einer Nachricht hinterher die weniger Sinn kaum machen könnte.
-Dale hat jeglichen Willen aufgegeben ein logischer Charachter zu werden und verwandelt sich volkommen zum nervenden Bösewicht. Fängt an Leute umzubringen die ihm nicht passen.  :s000:

Gibt noch dutzend andere Sachen die mich nerven daran.

Offline Tyler

  • Newsposter
  • Heilige Granate
  • Posts: 5.610
  • Discord #2324
Re: Jericho
« Reply #290 on: 20. June 2011, 18:37:12 Uhr »
-Dale hat jeglichen Willen aufgegeben ein logischer Charachter zu werden
#lachen#
Made my day.

Ja...klingt ja hochgradig sinnvoll...

Danke für das...äh...Review. Aber ich hätts wohl eh nicht gelesen.
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev


Offline Ralexand

  • Far Go Traders
  • Highwaymanfahrer
  • Posts: 1.409
Re: Jericho
« Reply #291 on: 05. July 2011, 13:03:58 Uhr »
#lachen#
Made my day.

Ja...klingt ja hochgradig sinnvoll...

Danke für das...äh...Review. Aber ich hätts wohl eh nicht gelesen.

LMFUCKINGAO!!!!

Ich glaube wir werden die Serie auch ohne den Comic in liebevoller Erinnerung behalten..
Eine der 10 Gebote besagt, du sollst nicht Doppelposten in des FalloutNow's Forum.

Ich bin schon froh, wenn meine Pflanzen nicht sterben.

Offline Kaiser Augustus

  • Highwaymanfahrer
  • Posts: 1.238
  • dead men tell no tales
    • Ravenmodding
Re: Jericho
« Reply #292 on: 24. March 2012, 23:13:27 Uhr »
Habe diese Serie in den letzen Wochen durchgeschaut. War größtenteils recht solide, allerdings fehlte Phasenweise das Endzeit-Flair, bzw. war es teilweise extrem unkonsequent umgesetzt. Man hat das Gefühl es wird immer soviel Endzeit eingesetzt wie grad für die Dramaturgie gebraucht wird. Gerade in Staffel 1 hat mich das phasenweise etwas genervt. In Staffel 2 war dann ja eh nix mehr mit Endzeit, aber hatte immerhin keine Füller-Folgen mehr und war deshalb etwas spannender. Wie so viele Serien hat auch diese viele gute Ansätze und ist auch relativ spannend, aber die Hauptstory hat dann halt doch so einige Logik-Löcher, ähnlich wie Lost oder Prison Break etc.