Author Topic: Endzeit Animes  (Read 42088 times)

Offline Mr.Wolna

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Posts: 7.049
  • >>>FALLOUT4EVER<<<
Re: Endzeit Animes
« Reply #80 on: 08. August 2009, 19:54:43 Uhr »
Sieht interessant aus. :) Wo gibts den zu gucken? ^^

Btw...hat jemand Avenger schon gesehen? Soll ja angeblich sogar nen Shojo-Ai sein, dabei hab ich bisher nur mitgekommen, dass da ne Frau und ein Kinderrobo rumlaufen...

naja die bidler sind weg, wo die vorstellung war^^ scheiß imagehoster.
RPÜ/German Restoration Project Tanslation
Ich habe ein Gewehr, eine Schaufel und 5 Hektar Land hinter dem Haus. Man wird dich nie finden - leg dich also nicht mit mir an!  
P.s. Nein es ist nicht die Gewalt was mich an der Fallout Reihe gereizt hat,aber sie war immer die Kirsche auf der Sahnetorte ( Und ich will verdammt nochmal ne Kirsche oben drauf haben)

Offline Cando Garon

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 4.594
Re: Endzeit Animes
« Reply #81 on: 31. August 2010, 09:43:24 Uhr »
So mal wieder 2 neue Endzeit-Anime aufgetan: eine 3 teilige OVA und eine 26 teilige Fernsehserie:

GREEN LEGEND RAN



Quote
Außerirdische Wesen in 5 riesigen Raumschiffen - den später so genannten Heiligen Müttern - haben die Erde überfallen, um die Menschheit für Umweltverschmutzung zu bestrafen. Die Fremden treiben es aber noch wesentlich toller und verwandeln gleich den ganzen Planeten in eine riesige Wüste, in der die wenigen menschlichen Überlebenden ein karges Dasein fristen. Das geht ein paar Generationen so, und es bilden sich zwei Gruppen: die Rodoisten und die Hazzards.

Das ganze Leben dieser Menschen dreht sich um die Landeplätze der Raumschiffe, den diese sind die einzige Oasen, die übriggeblieben sind. Sie genießen mythische Verehrung seitens der Rodoisten, die auch den Zugang zu ihnen kontrollieren. Die Hazzards, denen sich der Waisenjunge Ran angeschlossen hat, wollen hingegen die Aliens mit einer Atombombe vernichten. Und dazu haben sie, wie sich gegen Ende des Filmes herausstellt, auch allen Grund.

Die Aliens sind ein Mittelding zwischen Dämon und Pflanze. Ihr Ziel ist es letztlich, die gesamte Menschheit zum Erlöschen zu bringen bzw. in Pflanzen umzuwandeln, um dann den Planten selbst zu übernehmen. Doch es gelingt ihnen nicht. Die so hilflos erscheinenden Menschen wehren sich am Ende doch erfolgreich, vernichten die Invasoren und setzten das Wasser der Erde, das diese unterirdisch gespeichert haben, wieder frei, wodurch die Erde wieder ergrünt. (Von den ökologischen und biostratigraphischen Folgen solcher planetenweiten Manipulationen wollen wir mal lieber nicht reden.)

Herausgebracht hat "Green Legend Ran" bei uns PIONEER auf einer Videocassette, die alle 3 Teile umfaßt (insges. 140 min). Die Dialoge sind japanisch mit deutschen Untertiteln, Ton in HiFi Stereo. Es gibt auch noch eine Spezialausgabe mit T-Shirt usw. in einer Box. Der Film ist frei ab 16.

Quelle: http://www.jasms.de/anime/ran/ran_start.html

Quote
Als vor einigen Generationen riesige außerirdische Monolithen, so genannte Rodo, auf die Erde fielen, zerstörten sie die bisher gekannte Zivilisation. Indem sie Wasser und Pflanzen in sich aufsogen und um sich sammelten, verwandelten sie den Planeten in eine trockene Wüstenlandschaft. So entstand in ihrer Nähe der Kult der Rodoisten, denen es durch die Kontrolle über das verbliebene Wasser gelang, eine tyrannische Herrschaft aufzubauen. Allerdings gibt es auch eine rebellische Widerstandsbewegung -- die Hazzards -- welche darum kämpfen, diese Tyrannei zu beenden. Ran ist ein waghalsiger Junge, aufgewachsen bei seinen Großeltern in einer slumähnlichen, wasserarmen Stadt. Als er noch ein Kleinkind war, wurde seine Mutter getötet. Sein Verlangen nach Rache lässt ihn nun eines Tages aufbrechen, um sich den Hazzards anzuschließen und den Mörder seiner Mutter zu suchen. Dabei verliebt er sich in Aira, ein mysteriöses Mädchen, das auf seltsame Weise mit den Monolithen in Verbindung steht. Wegen dieser Gabe sind allerdings auch Rodoisten und Hazzards hinter ihr her.

Dieser Anime zeichnet sich durch eine hervorragende und spannende Story in einer in sich schlüssigen postapokalyptischen Zukunft aus. Die gut ausgearbeiteten Charaktere sind bemerkenswert individuell und haben je ihre eigenen glaubwürdigen Beweggründe und Geheimnisse.

Die Charakteranimation verzichtet weitgehend auf Details und setzt auf eine klassische, teils überzeichnete Darstellung, die besonders den Emotionen einen starken Ausdruck verleiht. Dieser mitreißende Effekt wird durch sehr gute Leistungen bekannter japanischer Sprecher verstärkt. Der Hintergrund verläuft sich oft in Pastelltönen. Ein in sich stimmiger Film, den man gesehen haben sollte. --Hans Lehn

Quote
Green Legend is set in a science fiction-style post-apocalyptic Earth, which has turned largely into a vast desert  after an alien invasion, in which six of the "Rodo" (a race of what appear to be giant monoliths) crashed onto Earth from space, somehow effecting massive climate change which has completely wiped out the oceans and rain. At the time, mankind was ruining the environment, making an apocalypse of some sort inevitable (similar to other environmentally-focused anime like Nausicaä of the Valley of the Wind; in general style, Green Legend is much like Nadia: The Secret of Blue Water and Future Boy Conan).

In this brutal new world, two polarized factions have arisen: the first faction, the "Rodoists" are a fanatical religious sect who worship the Rodo while practicing hydraulic despotism; all communities are clustered around one of the monoliths, as they are the only remaining sources of water and food - most of which is gathered quite close to the monoliths in what they call the "Holy Green". Travel between communities is infrequent, as at a certain distance from the monoliths, the environment peters out to the point that the air itself cannot be breathed - necessitating pressurized vehicles akin to spaceships. The second faction, the "Hazard", is a secretive revolutionary movement opposed to the Rodoists.

The protagonist (Ran) is a young orphaned boy who seeks to survive, to join the Hazard, and to find and take revenge upon the man with a scar on his chest who killed his mother. He blunders into the middle of a battle between the Hazard and the Rodoists, during which he meets a strange silver-haired girl named Aira. Ran helps some Hazard scouts escape his town and joins them. Soon, the Rodoist army attacks the Hazard base; Aira is forcibly evacuated against her will by the Hazard. Ran attempts to board the sand ship, but fails, and begins pursuing it across the desert in a stolen pressure suit. He is rescued by traveling water and food merchants just before his air runs out. The merchant leader, a contemplative man named Jeke, offers Ran his assistance in rescuing Aira. The rescue goes awry when the Rodoists attack the Hazard sand ship and recapture Aira as Ran and the merchants attempt to infiltrate the same sand ship.

Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Green_Legend_Ran

Mirai Shōnen Konan aka FUTURE BOY CONAN



Quote
Die Vorgeschichte beginnt im Juli 2008, zu einer Zeit, als die Menschheit vom Aussterben bedroht ist. Ein vernichtender Krieg zwischen den großen Nationen mit ultramagnetischen Waffen war vorausgegangen und hatte große Schäden an der Erdkruste angerichtet und die Erdachse kippen lassen, so dass die fünf Kontinente zerrissen und unter das Meeresniveau abgesenkt worden waren.

Der Versuch einer Gruppe von Menschen, ins All zu flüchten, schlug fehl und ihre Raumschiffe stürzten auf die Erde zurück. Nur eines davon entging der Vernichtung und schaffte eine Bruchlandung auf einer winzigen Insel, die wunderbarerweise erhalten geblieben war. Die Schiffbrüchigen ließen sich dort nieder und errichteten eine kleine Siedlung.

Unter diesen Überlebenden wurde nach etwa neun Jahren ein Junge namens Conan geboren, ein neuer Hoffnungsschimmer auf der Erde. Elf Jahre später sind fast alle Überlebenden bereits gestorben und nur Conan und sein „Großvater“ leben noch auf der Insel. Als Conan eines Tages im Jahr 2028 ein bewusstlos am Strand liegendes Mädchen namens Lana findet, beginnt für beide ein großes Abenteuer.

Quote
The story begins in July 2008, during a time when mankind is faced with the threat of extinction. A devastating war fought between two major nations with ultra-magnetic weapons far greater than anything seen earlier brings about total chaos and destruction throughout the world, resulting in several earthquakes and tidal waves, the earth thrown off its axis, its crust being rocked by massive movements, and the five continents being torn completely apart and sinking deep below the sea.

An attempt by a group of people to flee to outer space failed, with their spaceships being forced back to earth and vanishing, thus shattering their hopes. But one of the spaceships narrowly escaped destruction and crash landed on a small island which had miraculously survived the devastation. The crew members of the spaceship settled there, as if they were seeds sown on the island.

Amidst these survivors, a boy named Conan was born, bringing a new ray of hope to the earth. After several years, during which most of the other survivors had died and the only people left on the island were Conan and his grandfather, he meets a young girl named Lana, and their adventure begins.

Between the different islands left in the world: Industria, High Harbor, Rambent, and others, the group travel and conflict rises between good and evil.

Quelle: wikipedia.org
« Last Edit: 31. August 2010, 09:45:42 Uhr by Cando Garon »
„Wer die Vergangenheit kontrolliert, hat Macht über die Zukunft.
Wer Macht über die Zukunft hat, erobert die Vergangenheit.”

Quote from: Tschätt
<Jazz> kenn nur den Dildo in den Duschen
:s000:

Typisch für die Bayernhater ist eine unerklärbare Antipathie und ein Hass auf "die da oben" der bei einigen sicher schon an latenten Antisemitismus grenzt.
::)

Ich rede verrücktes Zeig

Offline persistent_gloom

  • Far Go Traders
  • BoS Neuling
  • Posts: 483
Re: Endzeit Animes
« Reply #82 on: 31. August 2010, 13:15:07 Uhr »
Ein rechter guter Anime, der auch in einer dystopischen Welt spielt ist Ergo Proxy.

In einer futuristischen Welt, die unter den Folgen einer globalen Umweltkatastrophe leidet, befindet sich die Kuppel-Stadt Romdeau. In dieser koexistieren Menschen und Androiden (Autoreivs) friedlich unter einem totalitären Überwachungssystem. Eine Serie von Morden durch Roboter, die mit einem Cogito genannten Virus infiziert sind, beginnt die empfindliche Balance in der sozialen Ordnung zu gefährden. Dieses Virus bringt die Autoreivs dazu, sich ihrer Existenz bewusst zu werden und eine Seele zu entwickeln.

Im Verborgenen führt die Regierung Geheimexperimente mit einer mysteriösen humanoiden Lebensform, Proxy genannt, durch, mittels derer sie glauben, das Überleben der Menschheit und ihre Machtposition sichern zu können.

Im Mittelpunkt der Serie stehen Vincent Law, ein Immigrant, der für die AR Control Division, eine Organisation, die eingerichtet wurde, um infizierte Roboter zu jagen und zu vernichten, arbeitet, Re-l Mayer, eine Inspektorin der Inneren Sicherheit mit dem Auftrag, die Morde zu untersuchen sowie Pino, ein mit Cogito infiziertes Roboter-Ersatzkind des Generaldirektors Raul Creed.


Der Anime ist sehr stimmungsvoll und nach circa fünf Folgen wird die Handlung teilweise auf das Ödland verlagert. Die Story ist manchmal ein bisschen verworren, ist aber an sich sehr stimmig.

Hier noch ein paar Bilder:








Quote
look my eyes are just holograms

Offline Tyler

  • Newsposter
  • Heilige Granate
  • Posts: 5.610
  • Discord #2324
Re: Endzeit Animes
« Reply #83 on: 01. September 2010, 06:31:13 Uhr »
Hm...das vorletzte Bild kenn ich irgendwoher, habs aber immer für´n BLAME!-Fanart oder sowas gehalten.

Ich mag Animes gar nicht...aber das schau ich mir bei Gelegenheit mal an.
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev


Offline persistent_gloom

  • Far Go Traders
  • BoS Neuling
  • Posts: 483
Re: Endzeit Animes
« Reply #84 on: 01. September 2010, 08:13:34 Uhr »
Ich kann es dir empfehlen, da der Anime auch optisch etwas hermacht.
Quote
look my eyes are just holograms

Offline Fiorino

  • Outsider
  • Posts: 2
Re: Endzeit Animes
« Reply #85 on: 16. September 2010, 21:46:53 Uhr »
Hi

bin neu hier :D

ich such schon seit einer ewigkeit nen anime da geht es um folgendes...
 ein kleines mädchen wacht aus einer tiefschlafkapsel oder so auf und und sieht eine ganz neue welt vor sich und bemerkt das die pflanzen, speziell die bäume, die welt im gleichgewicht halten oder auch regieren weiss das nicht mehr so genau.

weiss da einer was? wenn ihr mehr infos braucht versuch ich mich noch an mehr zu erinnern.

Offline Seewolf

  • Karawanenwache
  • Posts: 59
Re: Endzeit Animes
« Reply #86 on: 02. November 2010, 00:09:01 Uhr »
hi, könnte mögliocherweise dieser hier sein

http://en.wikipedia.org/wiki/Origin:_Spirits_of_the_Past

Offline Fiorino

  • Outsider
  • Posts: 2
Re: Endzeit Animes
« Reply #87 on: 12. November 2010, 17:05:56 Uhr »
genau den hab ich gesucht danke vielmals :D

Offline Seewolf

  • Karawanenwache
  • Posts: 59
Re: Endzeit Animes
« Reply #88 on: 01. August 2012, 18:34:17 Uhr »
mhh Wolfs Rain wurde gar nicht genannt

oder

Chrome Shelled Regios

Offline Cando Garon

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 4.594
Re: Endzeit Animes
« Reply #89 on: 01. August 2012, 18:37:39 Uhr »
Die sind mir nicht oldschool genug  :monocle:
„Wer die Vergangenheit kontrolliert, hat Macht über die Zukunft.
Wer Macht über die Zukunft hat, erobert die Vergangenheit.”

Quote from: Tschätt
<Jazz> kenn nur den Dildo in den Duschen
:s000:

Typisch für die Bayernhater ist eine unerklärbare Antipathie und ein Hass auf "die da oben" der bei einigen sicher schon an latenten Antisemitismus grenzt.
::)

Ich rede verrücktes Zeig

Offline Magenta

  • Outsider
  • Posts: 4
Re: Endzeit Animes
« Reply #90 on: 09. October 2012, 15:29:00 Uhr »
Ein etwas trashiges, aber interessantes Werk ist auch Malice Doll. Ein 3d Anime, in dem es um übrig gebliebene Liebespuppen geht, androiden, die anfangen lebendig zu werden und zu fühlen.

Gehört eher ins Genre Cyberpunk, aber definitiv sehr zu empfehlen, auch wenn es alles etwas verwirrend ist und die englische Synchro zum Davonlaufen.



Und ja, der Film hat ein paar erotische Szenen, daber lasse ich mal direkte Bilder wegfallen. Dennoch ist es kein Hentai oder ähnliches, auch wenn man das auf den ersten Blick vermuten mag.



Offline Tyler

  • Newsposter
  • Heilige Granate
  • Posts: 5.610
  • Discord #2324
Re: Endzeit Animes
« Reply #91 on: 09. October 2012, 15:54:05 Uhr »
Kann gar nicht erotisch sein. Sieht einfach nur schrecklich aus.
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev


Offline Ralexand

  • Far Go Traders
  • Highwaymanfahrer
  • Posts: 1.409
Re: Endzeit Animes
« Reply #92 on: 17. February 2013, 20:33:38 Uhr »
/ausgräbt

Wundert mich das noch niemand "Barfuß durch Hiroshima" erwähnt hat.  Und MaliceDoll sieht ja ma abartig aus, wtf xD
Eine der 10 Gebote besagt, du sollst nicht Doppelposten in des FalloutNow's Forum.

Ich bin schon froh, wenn meine Pflanzen nicht sterben.

Offline Cando Garon

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 4.594
Re: Endzeit Animes
« Reply #93 on: 17. February 2013, 20:43:55 Uhr »
Vielleicht, weil es nicht Endzeit genug ist  :s000:
„Wer die Vergangenheit kontrolliert, hat Macht über die Zukunft.
Wer Macht über die Zukunft hat, erobert die Vergangenheit.”

Quote from: Tschätt
<Jazz> kenn nur den Dildo in den Duschen
:s000:

Typisch für die Bayernhater ist eine unerklärbare Antipathie und ein Hass auf "die da oben" der bei einigen sicher schon an latenten Antisemitismus grenzt.
::)

Ich rede verrücktes Zeig

Offline Ralexand

  • Far Go Traders
  • Highwaymanfahrer
  • Posts: 1.409
Re: Endzeit Animes
« Reply #94 on: 20. February 2013, 20:11:27 Uhr »
Ja es is nich klassische Endzeit, aber hallooo? Atombombe, 2.  WK, Geschichte, Devastation!
Eine der 10 Gebote besagt, du sollst nicht Doppelposten in des FalloutNow's Forum.

Ich bin schon froh, wenn meine Pflanzen nicht sterben.

Offline Ralexand

  • Far Go Traders
  • Highwaymanfahrer
  • Posts: 1.409
Re: Endzeit Animes
« Reply #95 on: 19. February 2014, 16:28:49 Uhr »
Attack on Titan. Gern geschehen.  ;D
Eine der 10 Gebote besagt, du sollst nicht Doppelposten in des FalloutNow's Forum.

Ich bin schon froh, wenn meine Pflanzen nicht sterben.