Falloutnow!

Fallout => Fallout: New Vegas => Thema gestartet von: Aufseher am 28. November 2010, 02:01:16 Uhr

Titel: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Aufseher am 28. November 2010, 02:01:16 Uhr
Nabend zusammen!

Ich habe mir die unzensierte Version von FNV heute aus Österreich kommen lassen und habe nun  einmal im Vorfeld eine Frage, an die Spieler mit mehr Erfahrung hier: Kann mir einmal jemand kurz zusammenfassen, welche Fraktionen im Spiel (besonders Nebenfraktionen, da Hauptfraktionen weitestgehend klar sind.) existieren, wie sie zu charakterisieren wären und wie diese zusammenhängen?

Besten Dank im Voraus...
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Cando Garon am 28. November 2010, 02:07:06 Uhr
GIDF...  :wall1cf:
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Metzger am 28. November 2010, 02:17:52 Uhr
Am Einfachsten wärs wohl wenn du es spielen würdest. Dann klären sich solche Sachen meist von selbst.  :redfingr:
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Tyler am 28. November 2010, 09:30:39 Uhr
Ick gloob det nescht... :neien
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: OdijSuppi am 28. November 2010, 13:42:24 Uhr
Da kann ich nur zustimmen. (http://img.gidf.de/gidf/gidf_smiley2.png) (http://"http://www.gidf.de")

Aber einfach das Spiel mal ausprobieren sollte es auch tun.
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Aufseher am 28. November 2010, 18:03:13 Uhr
Besten Dank für die vielen überaus nützlichen Antworten... Ich glaube es bedarf im Vorfeld einer Klarstellung: Selbstverständlich habe ich die bereits erwähnte Suchmaschine frequentiert, bevor ich es in meiner ganzen Dreistigkeit gewagt habe, die über alle Maßen kompetenten und mit Sicherheit viel beschäftigten Forengötter dieses erleuchteten Zirkels auf Informationen anzusprechen. Folgende Ergebnisse kann ich bis jetzt vorweisen:

NKR (KNR) wie in FO2 im Prinzip Anhänger der alten USA (Mit Berücksichtigung des alternativen Geschichtsverlaufs den Fallout vorgibt.)

BoS wie in FO1 isolationistisch, als Ritterorden aufgebaut mit militärischem und wissenschaftlichem Flügel. Fokus auf Sammeln und verwerten von Technik für eigene Zwecke, mit pseudoreligiösem Hintergrund.

Mr. House quasi Chef von New Vegas mit eigenem Casino

Anhänger er Apokalypse? (Angelehnt an die Followers of the Apocalypse aus FO1?)

Powder Ganger?

Kings?

Boomers Irgendwelche Typen, die ihr Lager mit schwerer Ari verteidigen und abschirmen, (militärischer Hintergrund?)

Omertas?

Great Khans?

Fehlende Fraktionen?

So wer mir darüber hinaus mehr Infos zukommen lass kann und die möchte, vielen Dank. Wer hieran kein Interesse hat, dem sei auch dies vergönnt. Ich bitte dann nur mich nicht mit sinnentleerten Kommentaren vollzutexten.

PS: Wenn ich der Ansicht wäre, ich würde sie Infos innerhalb das Spiel selbst in Erfahrung bringen wollen, würde dieser Themenstrang nicht existieren. Ich spiele in solchen Sachen lieber etwas planmäßiger, damit ich nicht ständig von Anfang bzw. von einem viel früheren Speicherpunkt beginnen muß. Wen ich unterstütze möchte ich aus "Überzeugung" unterstützen und zwar voll und ganz. Und da man ja schon früh im Beginn des Spiels eine Entscheidung in dieser Hinsicht treffen muß. wüsste ich gerne welche Entscheidung am ehesten in meinem Interesse ist. Wer das Spiel anders spielen möchte, dem gönne ich das von ganzem Herzen, aber mit mir hat das nichts zu tun.
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Kaiser Augustus am 28. November 2010, 18:12:21 Uhr
Es bleibt dennoch am Sinnvollsten Ingame herauszufinden, welche Fraktion deinem Char mehr liegt. Es gibt ingame mehr als genug Infos und gerade dieser Aspekt sich für eine Fraktion zu entscheiden, wird vom Spiel immer wieder beantwortet. Also, die jeweiligen Ansichten der Fraktionen werden im Spiel sehr gut beleuchtet und lassen keine Fragen offen.

Wer wirklich alles wissen will, der möge diese Seite besuchen: http://fallout.wikia.com/wiki/Fallout_Wiki (http://fallout.wikia.com/wiki/Fallout_Wiki)
Die ultimative Infoseite rund um Fallout. Da wird dir wirklich ALLES beantwortet!
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Tyler am 28. November 2010, 18:13:22 Uhr
Heh...wollt ich grad schreiben: wieso zum fuck liest du dir dann nicht einfach ne Komplettlösung vollständig durch, bevor du anfängst zu spielen? ::)
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Lexx am 28. November 2010, 18:13:25 Uhr
Ich verstehe dich nicht. Wenn du das Spiel spielen und dich mit den Fraktionen beschäftigen würdest, wirst du alles darüber erfahren. Wieso also *jetzt* schon alles erfahren? Sinn?

/Edit: War der langsamste. :bird:
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Kaiser Augustus am 28. November 2010, 18:29:00 Uhr
/Edit: War der langsamste. :bird:

Selten war der Papagei passender  #lachen#
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Aufseher am 28. November 2010, 22:55:48 Uhr
Heh...wollt ich grad schreiben: wieso zum fuck liest du dir dann nicht einfach ne Komplettlösung vollständig durch, bevor du anfängst zu spielen? ::)

Weil es mir nicht darum geht alle Quests etc. zu kennen, sonder ausschließlich um die Fraktionen. Alles andere gehe ich gerne ohne Stützräder an.

Ich verstehe dich nicht. Wenn du das Spiel spielen und dich mit den Fraktionen beschäftigen würdest, wirst du alles darüber erfahren. Wieso also *jetzt* schon alles erfahren? Sinn?

Was für einen "Sinn" hat es überhaupt solche Spiele zu zocken? Mir macht die Angelegenheit so eben mehr Spaß. Verstehen musst Du das nicht, das macht garnichts.  ;)
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Tyler am 28. November 2010, 23:02:33 Uhr
Sicher, dass du dir da nichts vormachst? Gerade bei NV find ichs gut, dass die Fraktionen nicht so ganz durchsichtig, bzw. in schwarz und weiß aufgeteilt sind.

Die NCR hat sich zwar allgemein gesehen gute Ziele gesetzt, hat aber an allen Ecken und Enden Schwierigkeiten mit der Umsetzung dieser Ziele, was widerum verschiedene Ursachen hat. Und selbst der Spieler kann dem nicht wirklich Abhilfe verschaffen...außerdem leidet die NCR an nem klassischen Kontrollzwang, der teilweise auch spürbar macht, dass die Fraktion vielleicht doch nicht die Beste ist, auch wenns erst so aussieht.

Auch wenn das alles jetzt nichts neues ist...in Fo2 sah´s nicht wirklich anders aus.
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Kaiser Augustus am 28. November 2010, 23:25:52 Uhr
Der Ruf der NCR war schon in F2 etwas umstritten. New Reno, Redding und Vault City waren absolut gegen die NCR aus verständlichen Gründen und in FNV wurde die Linie konsequent beigehalten. Schon in F2 war ich kein großer NCR Freund aufgrund deren strikten Verboten gegen Drogen, Alkohol und Prostitution  ;D Man kann sich ja denken, was mit New Vegas passiert, wenn die NCR die Kontrolle darüber gewinnt. In meinem ersten Durchlauf bin ich jedenfalls mit Yes-Man gegangen, auch wenn es mir um Mr.House etwas leid getan hat. Aber naja... ich kann einfach nicht verantworten, dass so ein Irrer die Alleinherrschaft über ne Legion von Killermaschinen hat.
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Lisa am 28. November 2010, 23:40:19 Uhr
Wobei ich schon sagen muss - die NCR ist wenigstens noch das _geringste_ Übel von allen. Der Legion hab ich keinen Millimeter Land gegönnt und Mr. House war mir etwas *zu* abgefahren - da hab ich dann lieber auf Seiten der NCR so nen absolut tollen Staat wie Amerika hervorgebracht (zumindest hat mich die NCR wirklich permanent an eben moderne Staaten erinnert... besonders Amerika).
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Kaiser Augustus am 29. November 2010, 00:45:51 Uhr
Solches imperalistische Verhalten wie das der NCR war letztlich einer der Hauptgründe für den Atomkrieg. Ob man also eine Fraktion unterstützen soll, die genau die Probleme erneut herbeiführt, ist zumindest fraglich. Die anderen Fraktionen sind natürlich auch nicht besser. Mr.House, der Kapitalismus und Technokratie als Allheilmittel sieht und bereit ist dafür über Leichen zu gehen, die Bruderschaft, die sich selbst zur höheren Instanz erhebt und dabei extremen Elitarismus an den Tag legt, oder halt die Legion mit stark totalitären Ideologien. Keine der 4 Fraktionen wird eine nach unseren Vorstellungen bessere Gesellschaft hervorbringen.
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Lexx am 29. November 2010, 05:30:22 Uhr
Und du auf dem Yes-Man Pfad auch nicht, da sich das nur auf die New Vegas Region beschränkt.

Egal was passiert, so wie die Legion in FNV dargestellt wird, würde ich die niemals unterstützen. Egal wie "Grau" Obsidian die Legion darstellen wollte, funktioniert hat es nicht. Die Typen sind im Spiel einfach nur böse und es gibt kaum Argumente *für* sie. Man kann im Prinzip nur hoffen, dass sich das mit einem zukünftigen DLC o. ä. noch ändern wird.
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Kaiser Augustus am 29. November 2010, 09:30:46 Uhr
Joo, Legion ist absolut enttäuschend. Spieltechnisch unsinnig, weil es zum massiven Quest und Content-Angebot der NCR keine Alternative gibt und Storytechnisch genauso dumm. Es gibt keinen nachvollziehbaren Grund, warum der Kurier beschließen sollte, Pro-Legion zu werden. Das ist kaum besser umgesetzt als in Enklave in Fallout3. Genauso schlecht, wie man von Null auf 100 zum Auserwählten der Legion wird. Wie diverse Fraktionen nach dem Tod von Benny auf dich zukamen, das war mal richtig daneben. Offensichtlicher geht ein Story-Trigger ja kaum noch. Man muss sagen, dass bzl. Choices and Consequences auch Fallout New Vegas ne relative Mogelpackung ist, so wie eigentlich fast alle Spiele, die damit werben. Bei der Legion habe ich mir mehr Anlehnungen an die Römer gewünscht, aber bis auf die Kleidung kommt da nicht viel. Letztlich ist die Legion nur eine Raider-Bande, die versucht, die römische Legion zu imitieren, aber letztlich nur nen billiges Plagiat bleibt.

Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Surf Solar am 29. November 2010, 09:44:26 Uhr
Noch mehr daemliche Rom-Referenzen?  :o Finde die jetzigen schon viel zu viel, wenn man sich mal die Legion in den Van Buren Design Docs anschaut... Ich hatte nicht so ein großes Problem mit den Beweggruenden der Legion, auch wenn das ruhig haette ein bischen mehr ausgebaut werden koennen. Ingame hat es fuer mich gestimmt, von daher find ich es ganz ok.
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Lisa am 29. November 2010, 15:07:03 Uhr
Joo, Legion ist absolut enttäuschend. Spieltechnisch unsinnig, weil es zum massiven Quest und Content-Angebot der NCR keine Alternative gibt und Storytechnisch genauso dumm. Es gibt keinen nachvollziehbaren Grund, warum der Kurier beschließen sollte, Pro-Legion zu werden. Das ist kaum besser umgesetzt als in Enklave in Fallout3. Genauso schlecht, wie man von Null auf 100 zum Auserwählten der Legion wird. Wie diverse Fraktionen nach dem Tod von Benny auf dich zukamen, das war mal richtig daneben. Offensichtlicher geht ein Story-Trigger ja kaum noch. Man muss sagen, dass bzl. Choices and Consequences auch Fallout New Vegas ne relative Mogelpackung ist, so wie eigentlich fast alle Spiele, die damit werben. Bei der Legion habe ich mir mehr Anlehnungen an die Römer gewünscht, aber bis auf die Kleidung kommt da nicht viel. Letztlich ist die Legion nur eine Raider-Bande, die versucht, die römische Legion zu imitieren, aber letztlich nur nen billiges Plagiat bleibt.


Hm. Da Benny bei mir überlebt hat, ist mir das mit den Storytriggern garnicht aufgefallen - scheint als müsste ich noch ein paar Durchgänge spielen. Bisher fand ich NV aber storytechnisch ganz schick. Gibts wirklich nur auf NCR-Seite soviele Quests? Wäre ne echte Enttäuschung, vor allem weil ich jetzt gedacht hab, ich würde bei der Legion megamäßig viel verpassen...
So von aussen hat die Legion aber wirklich nicht viel von den römischen Vorbildern. Eigentlich nur die Klamotten und ein bisschen das hierarchische System, aber sonst ... irgendwo fehlen da sowohl die "Massen" an Legionären als auch noch einiges drum herum.  ;D
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Lexx am 29. November 2010, 16:52:18 Uhr
Mich nerven die ewig gleich aussehenden Legionstruppen. Bei den NCR Soldaten gibt es wenigstens noch leicht veränderte Rüstungen.. aber die Legionstruppen sind optisch fast identisch. Vor allem trägt jeder Spast so einen scheiß Helm und man kann den Kopf nicht sehen.
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Tonsigon am 30. November 2010, 15:00:27 Uhr
Nachdem ich beim ersten Durchspielen einmal den Yes-man-Pfad gegangen und einmal der NCR geholfen habe, habe ich gestern mal einen bösen Charakter begonnen.
Ich muss sagen, es fiel mir nicht leicht, zusammen mit den Powders den Doc und die anderen netten Leute aus dem Städtchen am Anfang abzuknallen. Jetzt helfe ich denen bei der Verteidigung des Gefängnisses gegen die NCR. Auch ganz nett.

Natürlich kann ein "guter" Charakter nicht mit der Legion zusammenarbeiten.  Aber dafür ist es nun mal ein Rollenspiel. Da darf (und möchte) man halt auch mal das A...loch spielen.
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Tyler am 30. November 2010, 15:25:21 Uhr
Darum gehts doch gar nicht.

Der Punkt ist doch, dass es für böse Chars wohl wesentlich weniger Quests gibt als für gute.
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Apfelsator am 30. November 2010, 15:59:15 Uhr
Darum gehts doch gar nicht.

Der Punkt ist doch, dass es für böse Chars wohl wesentlich weniger Quests gibt als für gute.
Ganz zu schweigen von den Begleitern.  ::)
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Kaiser Augustus am 30. November 2010, 17:05:07 Uhr
Der Punkt ist doch, dass es für böse Chars wohl wesentlich weniger Quests gibt als für gute.

Anders ausgedrückt, als Legion spielt sich FNV wie Fallout3  :redfingr:
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Tonsigon am 01. Dezember 2010, 10:42:44 Uhr
Darum gehts doch gar nicht.
Der Punkt ist doch, dass es für böse Chars wohl wesentlich weniger Quests gibt als für gute.

Das mag sein, aber als Rollenspielveteran gehe ich i.A. davon aus, dass - ähnlich wie in einem Film - der Hauptdarsteller erst einmal der Gute ist. Und von denen, die das Spiel nur einmal durchspielen, werden wohl fast 100% auch diesen Weg nehmen und damit auch all diese Quests machen können. Für uns Hardcorespieler ist es dann trotzdem nett, dass es noch andere Quests gibt.

Ich habe gestern das Gefängnis verteidigt. War schon recht hefig mit Level 4 (später 5) gegen einen ganzen Trupp NCR'ler. Ohne Criticals braucht man da pro Soldat schon so an die 10 Kopftreffer mit der Varmint/ServiceRifle.
Und als ich dann weiter in Richtung Novac unterwegs war, kam plötzlich so eine NCR-Lady und stellte mir ein Ultimatum, dass ich drei Tage hätte um mein Ansehen zu verbessern, sonst "kommen sie um mich zu holen". ;-)

Also die Möglichkeit, doch noch "gut" zu werden, die bekommt man quasi auf dem Silbertablett serviert.

..ich werde trotzdem weiter Dogtags sammeln gehen....
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Fallout_pro am 29. Dezember 2010, 12:55:29 Uhr
mach so wie ich: radio an , gewehr am rücken , und erkunde die landschaft und pass gut auf todeskrallen sind überall
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Umbro am 24. Juni 2012, 22:16:46 Uhr
http://www.amazon.de/Koch-International-Fallout-Vegas-L%C3%B6sungsbuch/dp/B003ZGE91W/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1340568950&sr=8-1

Das alles zu erklären wäre mamutmässig. nimm das ich nahm es auch!!!
Titel: Re: Fraktionen (Achtung Spoiler!!!)
Beitrag von: Zitrusfrucht am 21. November 2012, 22:55:23 Uhr
So, um mal Leichen auszubuddeln:

ich spiele mittlerweile auch NV, auch wenn nur sehr langsam, und finde eigentlich die Legion gar nicht mal sooo schlecht dargestellt. Klar, diese Römersache nervt manchmal ein wenig wenn es zu platt ist, und man merkt, dass sie nunmal der böse Part ist, aber ich finde man sollte sich vor Augen halten, dass es sich um Sklavenarmee handelt, in der die eigenen Legionäre so indoktriniert sind, dass sie nicht merken, dass sie eignetlich Sklaven für Caesar sind, während Cäsar alles langes Ziel vor Augen hat, die Legion von seiner Person zu trennen und von einer Nomadenarmee in eine Art Staat mit Machtpositionen statt Imperator zu verwandeln. Im Prinzip finde ich eher, dass sich die Legion an totalitaristische Systeme (Stalinismus?) gemixt mit Postapokalypse anlehnt. Caesar hat völligen totalen Zugrioff auf seine Untergebenen, Frauen sind Sklaven etc. aber alles dient dazu, eine Gesellschaft aufzubauen (und das Individuum muss sich dafür im Zweifel zugunsten des großen Ganzen opfern), und jede Leiche im Fundament ist nicht aus sinnlosen oder selbstsüchtigen Gründen dort eingebaut. Das macht sie beileibe nicht sympathisch, aber ich finde, es zeigt den Unterschied zwischen den verschiedenen Systemen [Und vor allem zwischen der Legion und irgendwelchen Raidern ala Khans oder PG]: Man kann zwischen Totalitarismus, Diktatur, Demokratie nach amerikanischen System mit all ihren Problemen plus Feudal-Südstaatenattitüde oder gemütlichen so-wie-bisher Stammesleben vor dem Hintergrund des Beeindigung der postapokalyptischen Barbarei entscheiden (was im letzten Fall zugunsten der Unabhängigkeit halt nicht unbedingt passieren würde).