Autor Thema: Moddingtalk - Was die (Spiele)welt Bewegt  (Gelesen 74985 mal)

Offline Mr.Wolna

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 7.049
  • >>>FALLOUT4EVER<<<
Re: Neu hier - Einsteigerfragen
« Antwort #60 am: 09. Februar 2009, 23:33:30 Uhr »
Wie wärs wenn wir das in den Moddingabteil verschieben, diese Diskussion? Eigentlich habe ich alles gesagt was ich wollte, aber Smilodon  falls du Fragen hast, bzw dieses Thema weiter erläutern willst (denn Standpunkt der FO Modding Community) dann stell ich dir frei im Moddingabteil ein Thema aufzumachen.

RPÜ/German Restoration Project Tanslation
Ich habe ein Gewehr, eine Schaufel und 5 Hektar Land hinter dem Haus. Man wird dich nie finden - leg dich also nicht mit mir an!  
P.s. Nein es ist nicht die Gewalt was mich an der Fallout Reihe gereizt hat,aber sie war immer die Kirsche auf der Sahnetorte ( Und ich will verdammt nochmal ne Kirsche oben drauf haben)

Offline Helios2000

  • BoS Neuling
  • Beiträge: 551
  • Si vis pacem, para bellum
Re: Neu hier - Einsteigerfragen
« Antwort #61 am: 09. Februar 2009, 23:37:32 Uhr »
Lexx es geht nicht um Jubel....
Es geht darum das die Arbeit gewürdigt wird und es mehr als eine Hand voll Leute zocken. Klar just for fun ist in Ordnung. Aber da kann ich auch meine Atmels weiter Proggen an meiner Freundin rumspielen oder was auch immer.
Es hat schon so seinen Grund warum ich bei FIFE und Zero bin. Und meine sfall Erweiterung diente nur dem zweck den Hardcodet scheiß endlich abzuschaffen aber da habe ich mich schon lange genug drüber ausgelassen im anderen Thread.

Si vis pacem, para bellum.

Offline Smilodon

  • Verbannt
  • Paladin
  • Beiträge: 691
  • Der Letzte seiner Art
Re: Neu hier - Einsteigerfragen
« Antwort #62 am: 09. Februar 2009, 23:44:34 Uhr »
Wenn du der Meinung bist, Privatsphäre sei egal, nur weil du nichts zu verbergen’ hast, dann kannst du genau so gut sagen, dass Redefreiheit egal sei, nur weil du nichts zu sagen hast.

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.719
Re: Neu hier - Einsteigerfragen
« Antwort #63 am: 09. Februar 2009, 23:47:19 Uhr »
Ich bastel halt gerne an dem Zeug, einfach nur so. Das da später kaum was zurück kommt, ist logisch. Ich hab 3 Jahre lang an SD gearbeitet und das, was quasi zurück gekommen ist, von den Leuten, war minimal. Im Internet wurde kaum darüber gesprochen und wenn, dann nur in den ersten zwei Wochen, danach war Funkstille auf allen Kanälen. Daran hab ich drei Jahre lang gebaut. Wuhu. Bei meiner Stalker Rüstungs-Mod, an der ich ca. eine Woche gearbeitet habe, bekomme ich sogar heute noch ab und an e-Mails von irgendwelchen Leuten aus allen Ländern der Welt. Das ist mal ein Unterschied.

Trotzdem... Mods für Fallout basteln macht einfach mehr Spaß... Welten erstellen ist eben ein anderes Kaliber, scheiß egal ob sich später Leute drum kümmern oder nicht.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Smilodon

  • Verbannt
  • Paladin
  • Beiträge: 691
  • Der Letzte seiner Art
Re: Moddingtalk - Was die (Spiele)welt Bewegt
« Antwort #64 am: 10. Februar 2009, 00:01:54 Uhr »
Deswegen finde ich das RP Project von Killap ja auch richtungsweisend. ( Was Fallout 2 betrifft)
Mal ganz davon abgesehen das er wohl auch viele Mails oder Belobigungen aus der ganzen Welt erhält.
Natürlich finde ich SD auch eine der wenigen wirklich feinen Konversionen!
Ich bin trotzdem der Meinung, das nur eine verbesserung und erweiterung unseres Spiels auf die Dauer Fallout am Leben erhält, weil es dann viel mehr neue Leute spielen werden...

Wenn du der Meinung bist, Privatsphäre sei egal, nur weil du nichts zu verbergen’ hast, dann kannst du genau so gut sagen, dass Redefreiheit egal sei, nur weil du nichts zu sagen hast.

Offline Mr.Wolna

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 7.049
  • >>>FALLOUT4EVER<<<
Re: Moddingtalk - Was die (Spiele)welt Bewegt
« Antwort #65 am: 10. Februar 2009, 00:08:55 Uhr »
Naja mich kotzt es nur an das die Modder so unorganisiert sind. Bestes Beispiel RPÜ. Wie viel mal habe ich ein Treffen im Channel vorgeschlagen? 3, 4 mal? gekommen sind nur 2 Helios und Micky -.- Wobei die sowieso zu der Stammuser auf fallout-modding gehören. Das gleiche als damals Lexx ne FalloutNow Communitymod vorgeschlagen hat. Warum ist wohl SD so gut gelungen? Weil es NUR EINER gemacht hat. Mann kann sich auf keinen Verlassen (außer auf Helios *wink* ). Bestes und neustes Beispiel die Waffen von Lexx für Fallout 3.
RPÜ/German Restoration Project Tanslation
Ich habe ein Gewehr, eine Schaufel und 5 Hektar Land hinter dem Haus. Man wird dich nie finden - leg dich also nicht mit mir an!  
P.s. Nein es ist nicht die Gewalt was mich an der Fallout Reihe gereizt hat,aber sie war immer die Kirsche auf der Sahnetorte ( Und ich will verdammt nochmal ne Kirsche oben drauf haben)

Offline Smilodon

  • Verbannt
  • Paladin
  • Beiträge: 691
  • Der Letzte seiner Art
Re: Moddingtalk - Was die (Spiele)welt Bewegt
« Antwort #66 am: 10. Februar 2009, 00:39:44 Uhr »
Du Helios und Lexx, könntet doch sicher was tolles auf die Beine stellen, wenn ihr euch denn auf den Plot einigen würdet
wobei ich persöhnlich wohl doch eine erweiterung vorziehen würde oder...?
Wenn du der Meinung bist, Privatsphäre sei egal, nur weil du nichts zu verbergen’ hast, dann kannst du genau so gut sagen, dass Redefreiheit egal sei, nur weil du nichts zu sagen hast.

Offline Mr.Wolna

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 7.049
  • >>>FALLOUT4EVER<<<
Re: Moddingtalk - Was die (Spiele)welt Bewegt
« Antwort #67 am: 10. Februar 2009, 00:41:48 Uhr »
Ich Helios und Lexx haben keinen Bock darauf, denke ich habe Recht wenn ich für ALLE drei hier spreche.

Lexx ist je an SD2 dran
Helios an FIFE
Und ich auf Entzug -.- (Keine Angst ich mache auch grad was eigenes, allerdings hat das nix mit Fallout zu tun)
RPÜ/German Restoration Project Tanslation
Ich habe ein Gewehr, eine Schaufel und 5 Hektar Land hinter dem Haus. Man wird dich nie finden - leg dich also nicht mit mir an!  
P.s. Nein es ist nicht die Gewalt was mich an der Fallout Reihe gereizt hat,aber sie war immer die Kirsche auf der Sahnetorte ( Und ich will verdammt nochmal ne Kirsche oben drauf haben)

Offline Helios2000

  • BoS Neuling
  • Beiträge: 551
  • Si vis pacem, para bellum
Re: Moddingtalk - Was die (Spiele)welt Bewegt
« Antwort #68 am: 10. Februar 2009, 13:30:04 Uhr »
Smilodon es war auch mal etwas geplant. Kennst du http://www.falloutnow.de/forum/index.php?topic=2757.0 ?
Das neue daran war nicht die BoS zu erweitern sondern, mein Vorschlag Map's Quest abhängig zu verändern. Also so sollte die Map immer weiter wachsen bzw. ausgebaut werden umso mehr Quests du für diesen Ort erledigst. Der Grundgedanke dabei ist halt mehr "Leben" Fallout einzuhauchen.  Ein weiterer Schritt wäre Gewesen die AI der NPC's auszubauen. Theoretisch alles möglich, aber halt schon ziemlich Aufwendig.

Was ich noch an Angriff genommen habe sind neue Buttons, hier ein Bild:
http://www.bilder-space.de/show.php?file=bQh2tTN6IUgfm7B.JPG

Außerdem ein Nahrungssystem was im Prinzip funktioniert hat, Wolna und Micky haben das damals getestet. Welches Ursprünglich auch von BIS geplant war aber verworfen wurde.

Es gibt viele Sachen die man machen könnte aber auf FoN mangelt es uns einfach an Moddern für ein größeres Projekt. Beziehungsweise wie Wolna schon erwähnt hat ist die Comm nicht unbedingt zuverlässig.
Ich spreche mich davon auch gar nicht selber frei. Mich reizt vor allem etwas neues zu entwickeln, also neue Technische Features für Fallout zum Beispiel. Deshalb ja die Buttons, sfall Erweiterung ect. Aber die Standards immer und immer wieder zu verwenden langweilt mich.
Es gäbe noch so einiges auf meiner ToDo-Liste aber momentan fehlt mir die Motivation und vor allem die Zeit.

Si vis pacem, para bellum.

Offline Smilodon

  • Verbannt
  • Paladin
  • Beiträge: 691
  • Der Letzte seiner Art
Re: Moddingtalk - Was die (Spiele)welt Bewegt
« Antwort #69 am: 10. Februar 2009, 14:46:36 Uhr »
Klar kenn ich den...lächel...
Kann deinen Standpunkt gut verstehen...ich finde jedenfalls das sich im Augenblick bei NMA was tut... schaun wir mal ob die ein SUB Plot hinbekommen.
Da arbeiten dann ja auch ein paar Modder zusammen

Das Nahrungssytem zu implementieren fänd ich toll, viele kleine Steine bilden eine Mauer... ;D
Wie weit ist das denn schon fortgeschritten?
Wenn du der Meinung bist, Privatsphäre sei egal, nur weil du nichts zu verbergen’ hast, dann kannst du genau so gut sagen, dass Redefreiheit egal sei, nur weil du nichts zu sagen hast.

Offline Helios2000

  • BoS Neuling
  • Beiträge: 551
  • Si vis pacem, para bellum
Re: Moddingtalk - Was die (Spiele)welt Bewegt
« Antwort #70 am: 10. Februar 2009, 15:01:40 Uhr »
Naja das Nahrungssystem würde noch so 3-4 Tage arbeit benötigen, kommt halt auch auf den Umfang drauf an. Aber dude kann schon Nahrung zu sich nehmen und nach ner Zeit wieder "hunger" bekommen. Mit Accident Fenster, eigenem Anzeige Menü (auch wegen der Strahlung) ect.
Ich müsste den time code noch verbessern, die Items bearbeiten und sowas.

Si vis pacem, para bellum.

Offline Smilodon

  • Verbannt
  • Paladin
  • Beiträge: 691
  • Der Letzte seiner Art
Re: Moddingtalk - Was die (Spiele)welt Bewegt
« Antwort #71 am: 10. Februar 2009, 15:21:16 Uhr »
Mit Nahrung meinst du auch  Wasser...oder?
Gilt das auch für Sulik, und die anderen NPC´S?
Was hälst du vom SUB Plot auf NMA?

Wenn du der Meinung bist, Privatsphäre sei egal, nur weil du nichts zu verbergen’ hast, dann kannst du genau so gut sagen, dass Redefreiheit egal sei, nur weil du nichts zu sagen hast.

Offline Mr.Wolna

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 7.049
  • >>>FALLOUT4EVER<<<
Re: Moddingtalk - Was die (Spiele)welt Bewegt
« Antwort #72 am: 10. Februar 2009, 15:26:05 Uhr »
und dann kommt irgendein Typ und gibt das für seien eigene Arbeit aus -.-

AFAIK NMA arbeitet an einen Nahrungssystem, wenn mich nicht alles irrt.


@Smilodon

Ich kann dich sehr gut verstehen, als ich angefangen habe hier auf FON als Modder war ich genau so energisch geladen und wollte alles machen, hatte viel Motivation. Und konnte absolut nicht verstehen warum die Leute nicht so wie ich mit Energie daran gehen. Lexx meine nur damals lächelnd, du wirst schon sehen. Und was soll ich sagen ER HATTE RECHT!

Das Ding ist auch,  dass meine Arbeiten alles auf Killap aufbauen sollten, und nunja seit einem Jahr frage ich nach den Source (SSL und Headers) er meint immer ja kommt mit den nächsten Release aber naja 11. und 1.2 war nix dabei.
RPÜ/German Restoration Project Tanslation
Ich habe ein Gewehr, eine Schaufel und 5 Hektar Land hinter dem Haus. Man wird dich nie finden - leg dich also nicht mit mir an!  
P.s. Nein es ist nicht die Gewalt was mich an der Fallout Reihe gereizt hat,aber sie war immer die Kirsche auf der Sahnetorte ( Und ich will verdammt nochmal ne Kirsche oben drauf haben)

Offline Helios2000

  • BoS Neuling
  • Beiträge: 551
  • Si vis pacem, para bellum
Re: Moddingtalk - Was die (Spiele)welt Bewegt
« Antwort #73 am: 10. Februar 2009, 15:30:32 Uhr »
Ja ich meine auch Wasser.
Theoretisch könnte man das auch in andere NPC's einbauen aber ich finde sowas vor allem für dude sinnvoll.

Naja sollen die Jungs mal machen, ist nichts was ich jetzt total interessant finde.

@ Wolna
Es gibt ein russiches Nahrungssystem schon lange. Aber nur auf russisch und nicht so wie ich mir das vorstelle.
Seit dem die das auf NMA wissen wurde aufgehört daran zu Arbeiten btw ich bin mir gerad nicht sicher ob sie dafür überhaupt nen Coder hatten.

Si vis pacem, para bellum.

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.719
Re: Moddingtalk - Was die (Spiele)welt Bewegt
« Antwort #74 am: 10. Februar 2009, 15:32:18 Uhr »
Lich hat damals dran gebaut und auch das Zeug genommen, was von BIS schon vorhanden war.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Mr.Wolna

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 7.049
  • >>>FALLOUT4EVER<<<
Re: Moddingtalk - Was die (Spiele)welt Bewegt
« Antwort #75 am: 10. Februar 2009, 15:32:54 Uhr »
Von den hört man ja auch nix mehr.
RPÜ/German Restoration Project Tanslation
Ich habe ein Gewehr, eine Schaufel und 5 Hektar Land hinter dem Haus. Man wird dich nie finden - leg dich also nicht mit mir an!  
P.s. Nein es ist nicht die Gewalt was mich an der Fallout Reihe gereizt hat,aber sie war immer die Kirsche auf der Sahnetorte ( Und ich will verdammt nochmal ne Kirsche oben drauf haben)

Offline Helios2000

  • BoS Neuling
  • Beiträge: 551
  • Si vis pacem, para bellum
Re: Moddingtalk - Was die (Spiele)welt Bewegt
« Antwort #76 am: 10. Februar 2009, 15:34:46 Uhr »
Jep ich hab auch das Original von BIS genommen es waren nur minimale Änderungen nötig um das Grundsystem zum laufen zu kriegen.

Si vis pacem, para bellum.

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.719
Re: Moddingtalk - Was die (Spiele)welt Bewegt
« Antwort #77 am: 10. Februar 2009, 15:35:43 Uhr »
Von den hört man ja auch nix mehr.

Lich hat immerhin mehr Mods für Fallout veröffentlicht, als wir alle zusammen... ::)
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Mr.Wolna

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 7.049
  • >>>FALLOUT4EVER<<<
Re: Moddingtalk - Was die (Spiele)welt Bewegt
« Antwort #78 am: 10. Februar 2009, 15:41:39 Uhr »
Lich hat immerhin mehr Mods für Fallout veröffentlicht, als wir alle zusammen... ::)

 #lachen# Das ist wahr, und noch mehr angefangen.  ;)
RPÜ/German Restoration Project Tanslation
Ich habe ein Gewehr, eine Schaufel und 5 Hektar Land hinter dem Haus. Man wird dich nie finden - leg dich also nicht mit mir an!  
P.s. Nein es ist nicht die Gewalt was mich an der Fallout Reihe gereizt hat,aber sie war immer die Kirsche auf der Sahnetorte ( Und ich will verdammt nochmal ne Kirsche oben drauf haben)

Offline Smilodon

  • Verbannt
  • Paladin
  • Beiträge: 691
  • Der Letzte seiner Art
Re: Moddingtalk - Was die (Spiele)welt Bewegt
« Antwort #79 am: 10. Februar 2009, 15:45:46 Uhr »
Es wäre doch schön, wenigstens die Übersetzung zum 1.3er fertig zu bekommen..
Und sich auf die Basus vom RP Project zu einigen ist ja auch von Vorteil...
Das ist doch schon eine ganz gehörige Verbesserung unseres Spiels.
Soweit ich weiß will MIB ja auch seinen Mod kompatibel mit Killaps RP machen, wenn er wieder im Lande ist, da müsste ja dann auch was gehen... oder...?

Das einzige was ich dazu Beitragen könnte, wäre ein Professioneller Sprecher
für eventuelle Talkingheads( einer meiner besten Freunde, ist auch in mehreren Sprachen tätig)
Hatte ich aber auch schon einmal gepostet... ;)

« Letzte Änderung: 10. Februar 2009, 15:56:38 Uhr von Smilodon »
Wenn du der Meinung bist, Privatsphäre sei egal, nur weil du nichts zu verbergen’ hast, dann kannst du genau so gut sagen, dass Redefreiheit egal sei, nur weil du nichts zu sagen hast.