Falloutnow! - We drop the bomb!

Foren Rollenspiele => Fallout Café => Thema gestartet von: Zitrusfrucht am 17. Dezember 2005, 11:36:59 Uhr

Titel: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Dezember 2005, 11:36:59 Uhr
Redding, eine Stadt auf dem Sprungbrett. Reddings Boden ist vollgestopft mit Gold - zwei Bergbauunternehmen teilen sich die Stollen und den Untergrund, eine der Minen gehört Frau LaBarge, die andere, neugegründete Bürgermeister Ascorti.
Drei Städte versuchen seit eingen Jahren in Redding mehr oder weniger die kontrolle zu gewinnen: Bunkerstadt, der NKR und New Reno. Zur Zeit sieht es aus als würde die NKR das Rennen machen, aber jeder weiß dass längst noch nichts entschieden wurde.

Redding war vor einigen Jahren noch dafür bekannt vollgempumpt mit Jet zu sein - seltsamerweise hat sich diese Sucht innerhalb weniger Monate gelegt, seit knapp zwei Jahren ist Redding Jetfrei.

Redding hat zwar relativ viele Bewohner, wirkt aber öfters wie ein Dorf. Jeder kennt jeden oder hat zumindest voneinander gehört. Die meisten Bewohner sind entweder Bergarbeiter oder Fallensteller, dazu kommen mehrere Querulanten, Söldner, Caravanhändler und Nutten. Man kommt sich schnell verlassen und weit weit weg vor wenn man sich in der kargen Berggegend Reddings aufhält, die allmonatlichen Caravans scheinen die einzigen regelmäßigen Besucher zu sein, ansonsten geht es eher friedlicher zu in der Stadt, in der die Sonne ewig auf den Boden und Staub zu brennen scheint. Nichtsdestrotrotz hat Redding einige Attraktionen auf Lager, so den Kreaturenkampf, das Casino des Bürgermeisters und die örtliche Bar, welche auch als Bordell dient.

In den Straßen und Bars von Redding kann man öfters zwielichtige, bewaffnete Menschen sehen, viele mit Tatoos, Percings und ziemlich bewaffnet - kurz: Sie machen einen unfreundlichen Eindruck . Doch alle haben gemeinsam dass sie auf die Brust und die Arme eine Gasmaske tatoowiert haben. Die Bewohner von Redding gehen ihnen aus dem Weg und diese Leute, zumeist eh nur zum Vergnügen in Redding unterwegs, ebenfalls.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 15:37:18 Uhr
Nach über einer Woche Fußmarsch durch die unwirtlichen Berge kommt die Gruppe in Redding an. die Reise war beschwerlich, die alten Straßen in schlechten Zustand und die neuen Wege unbenutzt. Erst als die Gruppe nach 4 Tagen auf die Handelsroute NKR-Redding stieß ging der Weg besser, ab und an begegneten sie sogar einen Reisenden, welche jedoch nichts Bedeutsames mitgeführt hatten, noch sonderlich gesprächig waren.

Toms Zustand hat sich die letzten Tage verschlechtert, Fliegen sammeln sich um sein, mitlerweile etwas weniger geschwollenes, Gesicht, die Zähnlücken schmerzen höllisch, Fliegen umschwirren seinen Kopf und kriechen manchmal in seinen grauenvoll stinkenden Mund - wahrscheinlich haben sie sich entzündet. Seinen rechten Arm kann Tom weiterhin nur eingeschränkt bewegen, er braucht dringend einen Arzt.


Das staubige Redding zeichnet sich in einiger Entfernung auf dem Gipfel eines Berges ab, ein steinerner Weg führt hoch. Es ist heiß und trocken, mindestens 40° im Schatten. Kein Lüftchen regt sich während die Gruppe auf die Stadt zugeht.............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 07. Mai 2007, 15:38:55 Uhr
Ahhh Reddingmein Ben erleichtert, den die Reise sichtlich mitgenommen hat Vielleicht kann ich meine alten Knochen hier ein wenig ausruhen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 07. Mai 2007, 15:42:58 Uhr
"knochen ist Gut. Ich brauch nen Arzt."   Tom sucht das Gebäude mit den 2 roten Schlagen die sich kreuzen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. Mai 2007, 15:45:12 Uhr
"Ich geh zum Sheriff", Raven geht zum Büro des Sheriffs.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 15:46:14 Uhr
Unter Schmerzen schleppt sich Tom und die restliche Gruppe in die Stadt, die Straßen sind leer, an einer Wand liegt ein Mann mit runtergzogenem Hut und schnarcht leise. Aus der Bar und dem Casino kommt leise Musik und Gelächter.


Der Arzt aus Bunkerstadt hat ein relativ modernes Haus die Straße runter. Es scheint geöffnet zu sein................


Raven, deren echte Haarfarbe mitlerweile wieder fast vollständig zum Vorschein gekommen ist, steht nach kurzer Suche vor dem Büro des Sheriff.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. Mai 2007, 15:47:22 Uhr
Raven klopft an und tritt, nach einer Aufforderung, ein.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 07. Mai 2007, 15:52:12 Uhr
Ben begibt sich auch trotz seiner leichten verletzungen zum Arzt
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 07. Mai 2007, 15:53:08 Uhr
Tom auch   
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 15:56:55 Uhr
"Herein", meint eine tiefe Männerstimme und Domina tritt ein.

Der Sheriff steht im Augenblick vor einem Schreibtisch, der Stern ist ans Holster seine 14mm, welche an seiner Hüfte baumelt, befestigt. Er trägt eine Metallrüstung und hat einen verwegenen Kruzhaarschnitt (wahrshcienlich, weil er seine Haare recht selten zu kämmen scheint). Seine Haut ist schwarz und einige Narben zeichnen sich noch leicht zwischen dem Vollbart im Gesicht ab. Justin Green ist groß´und stark, er wirkt als könnte er mit seinen Armen Bäume ausreißen.

"Justin Green, Sheriff von Redding. Und wer sind sie", begrüßt er Raven.
Just in diesem Momen ruft jemand aus dem Zellentrakt: "Hey, ich bräuchte mal Wasser!"
Green dreht sich kurz um und ruft: "nächste Ration gibts erst in einer Stunde!" Dann wendet er sich wieder an Raven.


________________________________________________________________________________________________


Zu Zweit treten beide im Arzthaus ein. In sauberen, gepflegten Vorraum, steht ein krummbuckliger, dürrer Mann mit Glatze. Er knurpst gerade auf etwas rum und blickt auf als die zwei eintreten.
"Hey - ich gerade kakerlake gefunden. Ihr wollen auch eine?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 07. Mai 2007, 16:01:12 Uhr
Ben beachtet den Typen nicht weiter, da er offensichtlich nicht der Medizinier ist und ruft Hallo, ist ein Arzt anwesend?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 16:02:23 Uhr
Ben kann Schritte hören, dann tritt jemand in einen weißen Kittel durch eine Glastür.
"Ja, bitte", fragt er.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 07. Mai 2007, 16:04:53 Uhr
Tom glaubt nicht das er noch etwas sagen muss so wie er aussieht
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 07. Mai 2007, 16:13:01 Uhr
Ähm guten Tag, wir bräuchten Medizinische Hilfe, mein Name ist Benjamin Numen er reicht dem Arzt die Hand
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 16:21:50 Uhr
"Angenehm", sagt der Arzt und drückt sie, "ihr Begleiter sind ziemlich schlecht aus."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 07. Mai 2007, 16:27:46 Uhr
"wär ich nicht selbst drauf gekommen."  Gibt Tom durch seinen Mund  man hätt er jetzt gern einen drink
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 16:30:25 Uhr
"Mein Gott, stinken sie", meint er und wedelt sich Luft zu. "Kommen sie mal mit, ich untersuche sie erstmal - Mister Numen, nehmen sie doch bitte erstmal Platz." Der Mann, mit seinem seltsamen wohlartikulierten Akzent, führt Tom hinten in ein Nebenzimmer auf einen Behandlungsstuhl. Allerlei moderne aber auch furchteinflößende Gerätschaften stehen hier herum und vermitteln den Eindruck, in einer guten Praxis zu sein..................

"So, jetzt sagen sie mir mal wos drückt", meint er.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 07. Mai 2007, 16:34:45 Uhr
Ben setzt sich hin und schaut ob er ein paar alte Zeitschriften erblicken kann
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. Mai 2007, 16:36:04 Uhr
"Meine ist Dominique Gastovski, bin grad eben in ihrer Stadt angekommen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 07. Mai 2007, 16:38:19 Uhr
tom hält sich wenigstens die hand vorm mund.  "2 Einschüsse im Arm - kaum gefühl drin, Kratzer am Hals.  einige Zahnlücken und vermutlich noch ne gebrochene Nase."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 16:42:56 Uhr
"Nun gut - nehmen sie mal die Hand weg, oh Mann, stinkt dass. Ist das etwa geeitert? Ziehen sie mal ihren Oberkörper aus."

Der Arzt beginnt Toms körper zu untersuchen.
"Tja, ihr Arm und ihr Gebiss sind am Schlimmsten dran, die Nase ist gebrochen - ich werde sie wohl nochmal brechen müssen und neu zusammenflicken. Vielleicht haben sie noch eine leichte Gehirnerschütterung. Ansonsten Blutergüsse, ihre Knochen sind wie durch ein Wunder relativ heilgeblieben. Ich kann sie wieder zusammenflicken, aber billig wird das nicht. Mit neuen Zähnen kostet das ganze 1200 Deckel, der Goldpreis ist gestiegen."


__________________________________________________________________________________________


"Nun, dann willkommen in Redding - aber was wollen sie von mir", fragt er.


__________________________________________________________________________________________


Ben entdeckt sogar eine Zeitung, augenscheinlich sogar aktuell. 'Vault City News'. Desweiteren befinden sich einige alte Magazine über diversen Tratschm Klatschblätter und ein paar alte Nachrichtenmagazine auf dem Tisch. Sogar ein Cat's Paw kann Ben ausmachen - wohl für die Leute, die nicht lesen können.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 07. Mai 2007, 16:48:48 Uhr
"damit kann ich net grad dienen. Bin etwas abgebrannt und werd wohl ne Woche in der Stadt bleiben. Gibt es keine andere art sich erkenntlich zu zeigen, doc?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 16:50:41 Uhr
"hm, was haben sie denn für Sicherheiten? Notfalls nehme ich Naturalien oder Gegenstände an", meint der Arzt etwas zögerlich.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 07. Mai 2007, 16:51:00 Uhr
Ben packt sich die Vault City News und beginnt aufmerksam darin zu blätter...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. Mai 2007, 16:52:47 Uhr
Rufio folgt dem beiden zum Arzt da er zur Zeit nichts zutun hat und neugierig  auf den Arzt ist der ebenfalls aus seiner Heimatsstadt kommt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 16:54:06 Uhr
Scheinbar handelt es sich dabei um eine einmal im Monat erscheinende Zeitung, die eigentlich nur in Vault City als elektronisches Datenformat zur Verfügung steht. Es handelt um irgendwelche besonderen Bürger, Geschehnissen im Ödland, Hetze auf Gecko und jon Bishop und so weiter und sofort..................

Rufio steht nun auch bei Ben im Vorraum
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 07. Mai 2007, 16:57:22 Uhr
Ben schaut kurz auf Hi Rufio, dann widmet er sich wieder der Zeitung... er beschliesst sich ein wenig über die aktuellen ploitischen Verhältnisse schlau zu machen... besonder die Beziehungen von Bunkerstadt zu anderen Städte interessieren ihn
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. Mai 2007, 16:58:43 Uhr
Rufio begrüsst Ben. " ... Und was lesen sie da gerade Herr Ben? "
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 17:00:11 Uhr
Ben kann nicht allzuviel aus der Zeitung herausbekommen, die News sind ein wenig Nichtssagend aber polemisch geschrieben. Augenscheinlich scheint sich Bunkerstadt anderen Städten im Ödland zu verschließen, nur über Redding wird in den höchsten Tönen gelobt und auf einen "baldigen Anschluss" gehofft.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 07. Mai 2007, 17:00:28 Uhr
Ben schaut wieder auf Ähm, Vault City News, steht viel über Politik und so drin Ben hält Rufio das Cover kurz hin und legt die Zeitcshrift dann weg... Setz dich, wir unterhalten uns ein wenig
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. Mai 2007, 17:01:28 Uhr
"Nun ja, wir sind nach Redding gekommen weil wir auf der Suche nach einer Raiderbande sind", sie gibt ihm das Rasierklingenmesser mit der Aufschrift "Hellrazors".
"Sie nennen sich 'Hellrazors', klingelt da was bei ihnen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 07. Mai 2007, 17:03:43 Uhr
"Meine Waren sind meine Fähigkeiten.  Und solang mein arm nicht funktioniert kann ich meine Ender (das Gewehr) nicht benutzen"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. Mai 2007, 17:07:34 Uhr
"Aah, Vault City. Ähm ja, schöne Stadt...." Und schon ist er auch mit seinen Gedanken wie so oft wieder in seinem Zimmer in Bunkerstadt, wo er nächtelang Bücher über die Abenteuer im Ödland verschlang und mit seinen Freunden zur Schule ging. Ein stechenden Schmerz durchsticht sein Körper und er muss sich hinsetzen.  Die Schuldgefühle seine Mutter zurückgelassen zu haben, kehren wieder und plötzlich sehnt er sich wieder nach seine Heimat..
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 07. Mai 2007, 17:11:48 Uhr
Ja, muss ich auch sagen... obwohl, vllt doch ein wenig zu steril für meinen Geschmack
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. Mai 2007, 17:18:48 Uhr
"Ich bin sicher der Vorhof hätte Ihnen gefallen. Ich hab mich nachts immer aus der Stadt hinausgeschlichen und mir dort Romane von den Händlern besorgt. Ich hab nächtelang damit verbracht diese zu lesen, musste mich aber immer verstcken. Meine Eltern mochten das nicht."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 07. Mai 2007, 17:20:50 Uhr
Oh, ein gebildeter Mann. SIe haben in Bunkerstadt gelebt? Was haben sie dort denn so getrieben?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. Mai 2007, 17:24:22 Uhr
" Vault City ist meine Heimatstadt. Ich bin dort geboren und aufgewachsen. Mein Vater arbeitete bis zu dem Zeitpunkt meiner, ähm Abreise im Stadtrat und ich habe dort studiert."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 18:12:22 Uhr
"Ich rede eigentlich in erster Linie von Gegenständen, die sie mit sich führen", sagt der Arzt. "Einen Auftrag für 1200 habe ich für sie nicht - höchstens einen für weniger."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 07. Mai 2007, 18:14:49 Uhr
"Hm,  von wie wenig reden wir hier?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. Mai 2007, 18:21:51 Uhr
Jay ist Raven zum Sherrif gefolgt, hält sich aber eher im Hintergrund und überläßt ihr das Reden.
Sein Gemütszustand hat sich zwischenzeitlich wieder beruhigt.

"Sie waren ziemlich gut ausgerüstet" wirft Jay fürs erste als einziges ein
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 18:29:15 Uhr
"Die Hellrazors? Hm, hab mal was davon gehört, wenns sie aber gibt sind sie bedacht hier nicht aufzufallen, wahrscheinlich haben sie Angst, ansonstne hier plattgemacht zu werden. Fragen sie mal Jimmy da drin in der Zelle."


_________________________________________________________________________________________


"Ich rede von 400 Deckeln. Allerdings bezweifle ich ein wenig, ob sie in ihrer jetzigen körperlichen Verfassung diesen auftrag ausführen können."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 07. Mai 2007, 18:32:07 Uhr
"Lassen Sie erstmal hören um was es sich dabei handelt
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 18:34:58 Uhr
"Ich habe vor kurzem eine Ladung Medikamente aus Bunkerstadt bestellt, aber sie kam nicht an. Augenscheinlich haben ein paar Vollidioten im Industrieviertel das Zeug vor mir abgeholt und hoffen wohl, sich damit einen guten Schuss verpassen zu können. Wenn sie mir die Medikamente wiederbringen, bin ich bereit ihnen 400 Deckel Preisnachlass zu gewähren. Den Rest der Heilung müssen sie dann wohl mit ihrer Ausrüstung abbezahlen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. Mai 2007, 18:48:03 Uhr
"Der eben nach Wasser geschrien hat? Darf ich mit ihm sprechen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. Mai 2007, 18:48:35 Uhr
Jay begibt sich zu Jimmy, "Hallo, wie gehts" fragt er und trinkt dabei einen Schluck Wasser aus seiner Flasche
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 07. Mai 2007, 18:50:33 Uhr
"Sagen wir 500 für den Auftrag. "  Er  zieht die 223er raus und entläd sie " Die ist Locker 1000 Wert.  Mein Vorschlag sieht so aus.   Sie flicken mich zusammen,   ich lass das Schmuckstück als Pfand hier   und  wenn ich die restlichen 700 auftreib löß ich sie wieder aus.       Allerdings werd ich nen rechten arm brauchen um auf sie verzichten zu können."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. Mai 2007, 18:50:48 Uhr
"Wo kommst du denn her?", fragt Raven erstaunt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 18:52:31 Uhr
"Von mir aus - diesen Quälgeist buchte ich hier alle paar Wochen für ein paar Tage ein", sagt er. "Die Tür zum Trakt ist offen, den Gefangenen bitte drinlassen - ah, ihr Freund ist ja bereits auf dem Weg."

Der Gefängnistrakt besteht aus sechs kleinen Einzelzellen - in der letzten sitzt Jimmy.

Jimmy ist ein dürrer, aber muskulöser Mann. Er trägt die übliche Lumpenkleidung und hat das Zeichen von MargeLaBarges Mine auf seinen Klamotten. Seine Haare sind kurzgeschoren und ein arrogantes Lächeln umspielt seine Lippen.
"Wies einen im knast so geht - was dagegen wenn du mir etwas Wasser abgibst?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. Mai 2007, 18:56:33 Uhr
"Danke Sheriff..."

"Erst musst du uns dafür einen Gefallen tun", antwortet Raven als sie den Zellentrakt betritt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 19:02:46 Uhr
"Ah ja, und was", fragt er.


_________________________________________________________________________________________


"Nein, ich flicke nicht auf Vorrat, das sollten sie gleich vergessen. Die meisten Leute verschwinden oder prügeln sich erstmal im Saloon wenn ich das mache." Der Blick des Arztes fällt auf Toms Ausrüstung.
"Für das Gewehr würde ich maximal 1000 berechnen, für die Knarre 800. Ihre Stiefel könnte ich auch für 50 an den Mann bringen, kommt ganz drauf an, was sie mir sonstnoch verkaufen möchten."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 07. Mai 2007, 19:05:10 Uhr
"wieviel kostet mich der Arm allein?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. Mai 2007, 19:06:54 Uhr
"Sagt dir der Name 'Hellrazors' etwas?", dabei zeigt sie ihm das Messer, allerdings außer Reichweite seines Arms.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 19:13:21 Uhr
"Hellrazors? Ja, haben mich letztens son paar Typen angesprochen ob ich bei ihren Verein mitmachen will. Wasser wäre jetzt ganz nett."


_________________________________________________________________________________________


"400, aber wenn sie sich nicht um ihr Gebiss kümmern wird es eitern, faulen und sie werden sterben."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. Mai 2007, 19:15:11 Uhr
"Nanana...verrat uns wer und wo wir ihn finden können."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 07. Mai 2007, 19:18:47 Uhr
"Allerdings muss ich kein Arzt sein um sagen zu können das der Tod nicht in den nächsten 24 Stunden eintritt.    Richten Sie für die 223er den Arm und geben Sie mir ne Mundschutzmaske.   Ich komm mit ihren Medikamenten wieder und dann machen wir den Rest.    500 für ihre Medikamente,  deal?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 19:21:02 Uhr
"Na gut - der Mann heißt William Kreuz, er treibt sich öfters im Saloon rum, zumindest wenn sich dort grade keine Deathripper rumtreiben. Ansonsten ist er in Ascortis Casino oder bei den Kreaturenkämpfen. Muskulöser Kerl, trägt eine Lederrüstung und Glatze, sieht aus als hätte er schon so einige eklige Krankenheiten gehabt, sein Gesicht ist jedenfalls nicht allzuschön anzusehen. War eigentlich schon Grund genug für mich, nicht bei seinem Verein mitzumachen. LaBarge zahlt gut genug."


_________________________________________________________________________________________________


"400", sagt der Arzt, "400 für die Medikamente."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. Mai 2007, 19:24:11 Uhr
"Ist auch besser so, sonst müssten wir dich jetzt töten", meint Raven sarkastisch und gibt ihm einen Wasserschlauch.

"Ich check den Saloon...", meint sie beim rausgehen zu Jay.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 07. Mai 2007, 19:25:05 Uhr
"Oller Geizhals,  meinetwegen.   Fangen's schonmal mit der Behandlung an. dabei können Sie mir erzählen wo sich genau diese Clowns aufhalten und wieviele es sind."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 19:28:27 Uhr
"Gut, setzen sie sich zum Atuodoc", meint er und nimmt Toms 223er Pistole an sich.
"Die Kerle sind in einem alten Fabrikgebäude im Ex-industrieviertel. Soweit ich weiß sind es drei oder vier, angeblich verstecken sie sich dort vorerst, soweit ich das weiß sind es Sklavenhändler aus Den. Was die allerdings hier unten machen - keine Ahnung."

Der Autodoc verpasst Tom eine Spritze und beginnt zu sägen und zu ziehen und zu schneiden - nach kurzer Zeit sind die kugeln draußen und ein Verband um Toms Arm, zwei Spritzen mit irgendwelchen Medikamenten sorgen dafür, dass er seinen Arm wieder recht gut bewegen kann.............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 07. Mai 2007, 19:57:24 Uhr
"Also  sollten die leicht an ihrer Stirn zu erkennen sein, hab ich recht?"  Tom schaut wie er seinen Arm bewegen kann.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 19:59:05 Uhr
Toms Arm ist wieder bewegungsfähig, nur ein wenig taub von den Spritzen.

"Ja, ich glaube sie sind nicht allzugut ausgerüstet, aber ich bin Arzt, kein Kämpfer."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. Mai 2007, 20:02:36 Uhr
Raven kommt beim Saloon an. Unauffällig schaut sie durchs Fenster ob die besagte Person zu sehen ist.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 07. Mai 2007, 20:14:52 Uhr
"Mal sehen."   Tom steht auf   und nimmt sein Gewehr.  Er zielt ein wenig damit auf die Wände  und versucht mehrere verschiedene Waffenanschläge um sicher zu gehen das der Arm nach seinen Maßstäben funktioniert.  "Ok.   Nehmen Sie sich nicht allzuviel vor. Ich bin gleich wieder da."   Tom  legt seinen Mantel an  und schließt ihn zur abwechslung mal vorne  mit dem dazugehörigen Gürtel - allerdings mit nem recht schwachen Knoten der sich mit nem Ruck schnell lösen sollte.  Er steckt seine Rechte in die Manteltasche die nach innen aufgerissen ist   und umklammert den Griff des Gewehres  das er nun unter dem Mantel trägt.    So das er halt das Gewehr nicht sichtbar zeigt  und wie n typ  mit Händen in den Taschen aussieht.  "Also bis gleich."     Tom   geht  raus   ohne  Ben und Jay eines Blickes zu würdigen.   draußen schätz er die Tageszeit und macht sich ins "industrie"viertel auf.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 20:21:18 Uhr
Es ist knapp 14.00 Uhr.

Das industieviertel ist ein verfallenerer Bereich bestehend aus alten Industriehäusern und Lagerhallen, Ratten tummeln sich hier. In einiger Entfernung kann Tom einen großen Krater sehen, jemand scheint hier im großen Stil ein Gebäude hochgejagd zu haben.............


_________________________________________________________________________________________


Im Inneren sind eine Bergarbeiter und Nutten, darunter ein Tisch, an dem vier zwielichtige Gestalten sitzen. Einen Mann mit der Beschreibung, die Domina erhalten hat, kann sie nicht sehen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 07. Mai 2007, 20:29:27 Uhr
Tom hält nach 3 bzw 4 Leuten ausschau, die auf die beschreibung passen und eventuel eine Tätowierung über ihrer Stirn haben.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. Mai 2007, 20:52:47 Uhr
"Ok, dann jetzt zum Casino...", Raven geht zum Casino und schaut dort ebenfalls durchs Fenster.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. Mai 2007, 21:16:22 Uhr
Rufio versucht irgendwie mit dem Arzt Kontakt aufzunehmen wenn er sich irgendwo in seiner Nähe befindet.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. Mai 2007, 21:20:52 Uhr
Jay folgt Raven, leise, so wie immer...
"Wie wollen wir vorgehen, falls wir besagte Person vorfinden?" fragt er sie
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. Mai 2007, 21:24:20 Uhr
"Hm...wir könnten behaupten das wir uns ihm anschließen wollen, ihn dann überreden uns zu einem Ort mit wenig Zeugen zu begleiten und ihn dann dingfest machen und ausquetschen. Wenn wir handfeste Beweise haben übergeben wir die Sache dem Sheriff und dann ist die Geschichte gelaufen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. Mai 2007, 21:27:28 Uhr
"Hmm, hört sich gut an, zu 2en fallen wir natürlich auch nicht so auf.
Allerdings möchte ich erst die lage checken, wie viele potentielle Gegner und so.
Wenn es sich ergibt könnte man ihn auch in einen Hinterhalt locken und von der Straße fangen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 21:27:52 Uhr
Tom kann zwar niemanden sehen, aber aus einer alten Lagerhalle Stimmen hören................


_________________________________________________________________________________________


Der Arzt kommt in das Wartezimmer.
"Ja bitte, wer ist als Nächstes?"


_________________________________________________________________________________________


Im Casino ist im Augenblick ncihts los, die Wände sind mit billigen roten Tapeten bekleistert. Raven kann niemanden nach Jimmys Beschreibung sehen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. Mai 2007, 21:31:38 Uhr
"Hmm, dann sollten wir es bei den Kämpfen probieren, da können wir uns gut umschauen denk ich, da ich noch was bei dem Buchhändler, der dort sein soll, abholen muß."

Jay geht in die Richtung, in der er die Arenen vermutet
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 07. Mai 2007, 21:32:28 Uhr
Tom geht zur Lagerhalle und versucht was herauszuhören während er eine Tür oder etwas ähnliches sucht
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. Mai 2007, 21:35:18 Uhr
"Na das trifft sich doch prima...", Raven folgt ihm.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 22:23:19 Uhr
Innen drin scheinen sich 4 leute über irgendwelches belangloses Zeug zu unterhalten.


_________________________________________________________________________________________


Bei der Arena ist im Augenblick nichts los, einige Maulwurfsratten fauchen wütend in ihren Käfigen. Weiter hinten können Raven jemanden sehen, der zusammen mit 3 starken Männern gerade vorsichtig einen mit einer Plane bedeckten käfig von einen Karren stemmt..................
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. Mai 2007, 22:32:10 Uhr
Jay sieht sich kurz um  und geht dann, nicht allzu schnellen Schrittes, in Richtung des Buchladens.
Aus den Augenwinkeln versucht er zu erkennen, ob es wirklich Jimmy ist, der bei den 3 Männern ist.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 22:37:24 Uhr
Jay kann in einiger Entfernung eine leicht verfallene Hütte sehen - wahrscheinlich wohnt hier Willy, der Cousin der Buchhändlerin.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 07. Mai 2007, 23:01:08 Uhr
Ben betritt das Behandlungszimmer, und macht wortlos seinen Oberkörper frei Ich hab das schon proviesorisch versorgt, reinigen und verbinen sollte reichen, oder wie sehen sie das Doc?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 23:03:58 Uhr
"Hm", sagt der Doktor und blickt Bens Wunden an, "sieht ganz gut aus - wenn sie wollen kann ich allerdings noch die Kugeln rausmachen. kostet sie 100 Deckel."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. Mai 2007, 23:11:39 Uhr
Jay betritt das Gebäude, auf dem Weg dorthin beobachtet er weiterhin die 4 Männer.

Innen sieht er sich um, ob er irgendjemanden Entdecken kann, auf den die Beschreibung von Willy passt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 23:19:18 Uhr
Also Jay einfach so in das Gebäude eintreten will kracht er schmerzhaft mit der Tür zusammen, verliert den boden unter den Füßen und fällt auf seinen Hintern. Scheinbar ist es abgeschlossen.

"Moment", sagt eine Stimme von innen und zwei Riegel werdne hinter der Tür weggeschoben. Ein Mann, schätzungsweise 50 jahre mit langen aber sehr lichten, zu einem Zopf geknoteten Haaren und schwarzen Klamotten blickt nach draußen. Ein Kette lässt nur zu, dass die tür nur halb geöffnet werden kann.
"Ja, was gibt es", fragt er mit einem Anflug von Verärgerung und Verwirrung ob des am Boden siitzenden Mannes vor sich Jay. 
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. Mai 2007, 23:31:27 Uhr
"Oh Entschuldigung, ich habe das Treiben auf der anderen Seite des Platzes beobachtet und wohl die Entfernung zur Tür unterschätzt" antwortet Jay.
"Ich bin Jarrod Freewater und ich komme grade aus der NKR. Meine Reise geht demnächst dorthin zurück und daher habe ich der örtlichen Buchhändlerin versprochen, ihr etwas mitzubringen.
Sie sollten sie kennen, ihr Name ist Francine Willshire."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 07. Mai 2007, 23:32:32 Uhr
Geht klar, fangen sie anmeint Ben nur und lässt dann die Behandlung über sich ergehen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Mai 2007, 23:38:25 Uhr
"Ach so, sie sind der Bote - kommen sie rein", sagt er und öffnet die Tür.

Willy wirkte ein wenig wie ein Altrocker (sofern jay wusste was sowas war), ihm fehlte nurnoch ein sticker mit einer Harley auf seiner jeansweste um das Bild komplett zu machen. Sonnenbrille, Stiefel, Lederhose, Halstuch - alles andere war komplett.

Der Innenraum der Hütte war, gelinde gesagt, vollgestopft. Waffen, Karten, alte Möbel, alte Geräte, Werkzeug, Papier, Zeitungen, Munition, alte Haushaltsgegenstände, Glühbirnen, Computerteile drei uralte Fahrräder, ein verrosteter Rasenmäher........ - viele Dinge die jay zum ersten Mal in seinem Leen sah und deren Bedeutung er nur erahnen konnte. Vorkriegstechnik, wusste der Teufel was man damit alles bösartiges anstellen konnte.
Und Bücher. Ein ganzes Regal voll. Davon befand sich ein zusammengeschnürter Katon, er reichte Jay von der Größe etwa bis zu den Knien.
Willy nahm den Karton auf.
"Hier, das kommt zu meiner Cousine - vorsicht, ist schwer. Bringen sie es dort wohlbehalten an."


_________________________________________________________________________________________


Die Behandlung dauert keine 2 Minuten. Der Arzt entfernte Ben die Kugeln geschickt und relativ schmerzlos, verabreichte ihm noch ein Stimpak und einen Verband.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 00:01:44 Uhr
Tom schaltet schonmal das Gewehr unter seinem Mantel auf Automatik während er durch die Tür lugt und sich die gestalten anschaut.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 09:28:49 Uhr
Danke Doc Ben schüttelt dem Doc die Hand und drückt ihm dann 100 Kröten in selbige Sagen  sie mal Doc, wissen sie zufällig, wie ich mir hier ein bischen was nebenbei verdienen kann, ich bin finanziell im moment ziemlich am Limit. Und wenn jemand weiss was in der Stadt so läuft, dann ja wohl der Doc Ben zwinkert dem Arzt zu
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 12:52:40 Uhr
Rufio wartet bis Ben und der Doktor wieder in den Behandlungsraum kommen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 14:10:18 Uhr
Es sitzen vier Leute in einem Kreis um eine brennende Mülltonne, sie sehen muskulös und verwegen aus, zwei tragen Metallrüstungen während die beiden anderen Lederkleidung tragen. Einer von ihnen hat einen Cowboyhut auf den kopf.

Auf der Stirn prangt das Wort 'Sklavenhändler'. Von einem Koffer oder Medikamenten ist nichts zu sehen................


_________________________________________________________________________________________


"Nun, sie könnten bei einer Mine arbeiten, dann sucht Ascorti öfters mal Leute um verbliebene Wanamingos aus den Minen zu räumen, aber die meisten Söldner kommen dann meist nicht wieder zurück, oder ihnen fallen nach kurzer Zeit Haare, Zähne und sonstwas aus und ich darf ihnen ihr verdientes Geld dann gleich wieder für die Strahlenbehandlung abknöpfen."
Er blickt Ben eine Weile an und überlegt.
"Die Kreaturenkämpfer suchen immer wieder Leute, die ihnen ein paar Tiere bringen, sie zahlen gutes Geld. Dann hat ein Mädchen im Saloon, sie heißt glaubich Samantha, angeblich ein Problem mit einem stürmischen Liebhaber, der droht sie umzubringen. Der Sheriff hat ihn schon ein paarmal eingebuchtet, aber mehr kann der auchnicht machen. Theoretisch könnte man sich bei solchen Problemen an die Deathripper wenden, aber niemand in Redding will großartig was mit denen zu tun haben - abgesehen vom Bürgermeister natürlich. Und letztens ist hier ein etwas ähm, seltsam aussehender Reisender angekommen der um hilfe gebeten hat, allerdings sehen die meisten Bewohner ab was mit diesem Kerl zu tun zu haben. Er ist nicht unbedingt so menschlich wie die anderen hier." Er kratzt sich am Kopf. "Ansonsten kucken sie mal am schwarzen Brett vor dem Casino nach."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 14:42:19 Uhr
er geht auf die Leute zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 14:48:42 Uhr
"Hey, wer ist da", ruft einer der drei Leute, zieht seine Pistole und schießt auf Tom, die anderen springen ebenfalls auf..............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 14:57:40 Uhr
Tom wirft sich zu Boden.   "Ey nicht schießen! ich wollt euch nur was fragen!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 15:02:12 Uhr
Erzählen sie mir mehr über diese Frau im Sallon und den "Fremden" .Wo kann ich die beiden finden...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 15:06:20 Uhr
"Was willst du, Pisser, Hau ab, du hast hier nichts verloren", ruft einer der Sklavenhändler und hört auf zu schießen, die Pistole weiter auf Tom gerichtet.


________________________________________________________________________________________________


"Nun, über Samantha weiß ich nicht viel mehr, der Fremde hat sich im industrieviertel breit gemacht. Die ganzen Viecher dort scheinen ihn nicht zu stören. Er........ nun, er ist einer dieser Viecher von denen sie vielleicht schon gehört haben, ein Ghul."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 15:09:42 Uhr
Können sie mir vllt etwas genauer sagen wo er sich befindet?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 15:12:17 Uhr
"Nein", sagt er, "ich weiß nur, dass er sich im Industrieviertel aufhält, angeblich in einer alten Textilienfärbefabrik."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 15:14:57 Uhr
Tom steht auf und schätz den Abstand zwischen sich und den 4 Typen.  "Ey ich wollte nur fragen ob ihr meinen Hund gesehen habt?  So n schwarzer mit 3 Augen und 2 Mäulern."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 15:25:21 Uhr
"Nein, verpiss nicht", sagt einer, sie sind etwa 6 Meter entfernt. Dann runzelt er die Stirn.
"Äh, was?"
Ein anderer mischt sich ein. "Vielleicht ist er ein Freund von diesem Freak?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 15:29:16 Uhr
Danke mein Ben nur kurz, dann dreht er sich um und verlässt das Behandlungszimmer, als er wieder im vorraum steht mein er noch zu Rufio Willste mit? ich werd mir ein bischen Arbeit suchen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 15:32:54 Uhr
"Was fürn Freak?" Tom macht nen kleinen Schritt nach vorne
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 15:34:42 Uhr
"Verpiss dich", ruft einer der Sklavenhändler, "oder ich puste dich weg! Geh zu deinem Ghulfreund."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 15:43:27 Uhr
"Meint ihr den Ghul der vor eurer Halle rumlungert?" wiegt Tom ab und stoppt seine Bewegung
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 15:44:57 Uhr
"Alter, verpiss dich und nimm deinen Kumpel mit! Ich zähl jetzt bis drei, dann bist du weg. Eins........."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 16:00:51 Uhr
Naja, ich geh ins Industrieviertel, kannst ja nachkommen. mein Ben nach kurzem warten und macht sich auf den Weg...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 16:07:48 Uhr
Ben steht nun vor dem Industrieviertel, verfallene Bauten und Schortt zeugen von einstiger Produktion und Arbeit, heute weht der Wind durch die alten Anlagen und Ratten quieken verschrocken auf als sie Ben sehen...............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 16:10:09 Uhr
Rufio wird Ben wohl gleich folgen aber zuerst hat er noch etwas zu erledigen. Er spricht den Arzt an: " Ähm guten Tag Mister..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 16:15:33 Uhr
Ben schaut nach einem Gebäude das malt eine TExtilfabrik gewesen sein könnte
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 16:19:49 Uhr
Tom wirft sich auf die linke Seite und feuert einen Fächer aus 5 Schrotkugeln aus dem Gewehr auf die 4 stehenden Weichziele, Indem er schon im Fallen den Knoten des Mantelgürtels mit der ruppigen Bewegung aufreist und das Gewehr (was er eben die ganze Zeit durch die nach innen aufgerissenen rechte Manteltasche in der Hand hat) durch die eben geöffnete Knopfleiste nur leicht anhebt.   Den Rest fürs Zielen erledigt schwerkraft und Rückstoß...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 16:39:33 Uhr
"Ja, bitte", fragt der Arzt.


_________________________________________________________________________________________


Nach kurzer Suche stößt Ben auf ein großes Gebäude, Undeutlich sind noch die Worte 'Textilienf...berei" zu erkennen............


_________________________________________________________________________________________


Toms etwas abentuerliches Manöver glückt nicht so wie er es sich vorstellt, er schafft es beuiseite zu springen, hat aber nur zeit für zwei Schuss, einer der Sklavenhändler wird getroffen nach hinten geschleudert, die anderen ziehen ihre Waffen und beginnnen auf Tom zu feuern..............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 16:41:52 Uhr
" Können sie mir eventuell ein paar Informationen über Bunkerstadt geben? Sind sie regelmässig dort oder haben sie nur Handelsbeziehungen dorthin?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 08. Mai 2007, 16:45:59 Uhr
Raven fragt einige Passanten nach der Person die sie sucht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 16:48:35 Uhr
Tom drückt den Abzug durch um 3 weitere Schüße abzugeben ( ist ja schließlich ne automatik), winkelt den rechten Fuß auf den Boden an und macht ne Schubbewegung mit diesen um sich einen, vieleicht auch mehr Meter nach links zu schieben.   während er nach passender deckung sucht
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 16:48:50 Uhr
Ben versucht bei dem Gebäude eine Tür oder ein Fenster im Erdgeschoss ausfindig zu machen durch dass er in das Genäude gelangen könnte
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 16:56:59 Uhr
"Oh, der Typ - ja, den hab ich seit 3 Tagen oder so nichtmehr gesehen. Keiner weiß wo er hin ist. Vielleicht hat ihn der Sheriff eingesperrt", sagt ein Minenarbeiter zu Raven.


_________________________________________________________________________________________


Ein großes, offenstehendes Tor befindet sich im schmucklosen, großen Gebäude. Der Putz ist schon lange abgeblättert und die Fenster eingeschlagen...............


_________________________________________________________________________________________


So gut es geht robbt Tom in Deckung, ein weiterer Sklavenhändler fällt, Schüsse schlagen neben ihm ein kurz bevor Tom hinter einer Stahlsäule kurzfristig Deckung findet..................


_________________________________________________________________________________________


"Ich stamme aus Bunkerstadt", sagt er und mustert Rufio. "Und sie anscheinend auch."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 17:04:02 Uhr
Rufio kann sich ein Grinsen nicht verkneifen. " Ähm ja richtig. Aber ich war schon länger nicht mehr dort." er macht ein kleine Pause, atmet durch und fragt : " Kennen sie dort die Familie DesMoines? Herr DesMoines sitzt soweit ich weiss im Stadtrat."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 17:06:39 Uhr
Ben tritt ein Hallo, wer da?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 17:21:05 Uhr
"DesMoines? Kann sein", sagt der Arzt, "ich bin meist in direkten kontakt mit der Erstbürgerin und Stadtrat MCClure. DesMoines, stehen sie nicht für Isolation?"


_________________________________________________________________________________________


Die Halle ist ziemlich groß, einige uralte Maschinen stehen rum und gammeln vor sich hin. Dreck und altes Öl bedecken den Boden. Eine Treppe führt an der Seite hoch in ein kleines, an der Decke angebautes Büro.

Irgendwo hinter den Maschinen kann Ben ein leises Grunzen hören............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 17:25:35 Uhr
Ben geht langsam auf die Maschinen zuHGallo, ist da jemand, ich bin nicht hier um ihnen etwas zu tun. Ich will ihnen helfen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 17:26:14 Uhr
" So genau weiss ich as leider selber nicht. Sie wissen nicht zufällig wie es Mrs Des Moines geht? Also nur eine Frage, es könnte ja sein das sie zufälligerweise irgendwas gehört haben..."  Rufio bemerkt jedoch schon beim beenden der Frage, dass es wahrhsceinlich sinnlos ist einen Doktor aus Redding zu fragen wie es seiner Familie geht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 17:29:06 Uhr
Als Ben hinter eine Maschine blickt faucht ihn plötzlich eine Maulwurfsratte an, ihre Augen funkeln ihn böse an. Langsam knurrt das Tier und vewegt sich in die Ecke, stetig knurrend.

Erst auf dem zweiten Blick kann Ben sehen, dass das Tier sowas wie Zaumzeug um sein Maul herum hat...........

"Betsy? Ist da unten jemand", kann Ben plötzlich eine Stimme von der Treppe hören.


________________________________________________________________________________________________


"Nein, keine Ahnung, ich habe hier in in Redding andere Dinge für uns zu tun als mich um die Zusammensetzung des Stadtrates zu kümmern."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 17:31:54 Uhr
" Ja schon gut. Ich danke ihnen trotzdem." Rufio will sich gerade aus dem Zimmer bewegen als er die VC-Disc entdeckt. "Sagen sie, dürfte ich mir das Vault City Magazin mitnehmen? Ich  wäre ihnen sehr dankbar..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 17:33:37 Uhr
"Von mir aus", sagt der Arzt, "es ist eh ziemlich alt."


Das ist keine Disk sondern eine Zeitung.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 17:34:57 Uhr
Ben tritt ein paar Schritte zurück Ähm, hallo, könnten sie wohl ihr Tierchen unter Kontrolle bringen?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 17:37:11 Uhr
" Können sich mir noch sagen warum Herr Ben grade so schnell ins Industrieviertel wollte?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 17:39:43 Uhr
"Was wollen sie hier? Betsy, sei ruhig." Die Maulwurfsratte hört langsam auf zu knurren und blickt Ben misstrauisch an.

Ben kann hören wie langsame, schlurfende Schritte die Treppe runter kommen.


_________________________________________________________________________________________


Der Arzt rümpft die Nase.
"Wahrscheinlich will er dieses......... Ding besuchen. Ein Ghul ist vor kurzer Zeit hierhergekommen und hat sich fürs erste ins Industrieviertel verkrochen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 17:43:57 Uhr
" UUUUUhhh. Ooh mein Gott. Ein Ghul? Was will er denn damit? Ähm ich bedanke mich bei ihnen. Ich wünsche einen schönen Tag." Rufio verlässt die Praxis und geht dann zum Casino. Ich wäre gerne mitgekommen Ben, aber bei Ghuls hört für mich der Spass auf.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. Mai 2007, 17:47:01 Uhr
Mit großen Augen betrachtet Jay sich dieses kleine Wunderland.
"Wow, sie haben eine Menge interessante Sachen hier." kann er nur staunend von sich geben.
Mühsam kann er seinen Blick lösen und scih Willy wieder zuwenden.
"Ich werde sie sorgsam behandeln, etwas dagegen, wenn ich sie aus dem Karton nehme um sie besser zu verstauen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 17:49:10 Uhr
Ben dreht sich um Der Doc hat gesagt hier gibts nen Guhl der Hilfe braucht... SInd sie das?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 17:58:07 Uhr
Tom lädt ein neues Stangenmagazin ein- die restlichen Schuss im Magazin managt er später - und gibt 2  weitere Schüsse  aus der Deckung heraus in richtung Sklavenhändler
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 18:46:52 Uhr
"Ich bin Archäologe und Schatzsucher", meint Willy erklärend. Jay kann nun sehen dass der Mann ein wenig humpelt. "Nicht immer ganz ungefährlich, aber einträglich. Außerdem ist es spannend, das kann ich ihnen verraten. Menschen sind heute doch mindestens genauso dumm wie früher." Er macht eine kleine Pause.
"Und ja, ich habe da was dagegen. Langfinger sind meist herausgefordert wenn sie die Ware erst sehen. Daran hindern es zu tun wenn sie weg sind kann ich sie jedoch nicht."


_________________________________________________________________________________________


"Der DOC? Ja, das bin ich", sagt die Gestalt während sie die dunkle Treppe runterschlurft.


_________________________________________________________________________________________


Irgendwoher kann Tom einen undrückten Schrei hören, dann jemand der laut 'Scheiße'  flucht. Mehrere Schüsse werden in Toms Richtung abgegeben, dann kann er schnelle Schritte hören die sich von ihm entfernen.


_________________________________________________________________________________________


Das Casino ist nicht viel größer als die anderen Häuser in Redding, wahrscheinlich kleiner als der Saloon. Die Worte 'Ascortis Casino' prangen über der Tür.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 18:52:31 Uhr
Tom steht auf und mach teinen ausfallschritt mit vorgehaltener Waffe aus der Deckung raus  um  aud den standpunkt der typen zu zielen und zu sehen wie die lage sit     sollte noch eienr aufrecht stehen gibt er 2 schüße ab
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. Mai 2007, 18:52:50 Uhr
"Nagut", Jay nimmt den Karton.
"Kann ich noch irgendetwas für sie tun?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 18:53:29 Uhr
Rufio betritt das Casino und schaut sich um ob eine Bar auszumachen ist und welche Menschen dort verkehren...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 19:05:54 Uhr
Tom sieht gerade noch wie die Tür des hinterausgangs zuklappt. Er ist mit drei Toten alleine im Raum..............


________________________________________________________________________________________________


Im Casino sind im Augenblick nur wenige Leute, ein Roulette-Coupier macht etwas gelangweilt ein Spiel mit drei Minenarbeiter, die hier ihren Lohn verzocken.

Ein schwarzer Mann in einem gut sitzende, hellblauen Anzug steht vor dem Warenumtausch und unterhält sich gerade mit dem Mann dahinter.


________________________________________________________________________________________________


"Nein, bringen sie die Bücher heil an", sagt der Mann zu Jay.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 19:07:32 Uhr
Rufio kämmt sich das Haar und nähert sich den beiden Männern " Guten Tag, die Herren..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 19:08:48 Uhr
Der Mann im blauen Anzug blickt auf und setzt dann ein charismatisches Lächeln auf.
"Bürgermeister Ascorti, stets zu Diensten. Willkommen in Redding", sagt er und schüttelt Rufio die Hand.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. Mai 2007, 19:09:13 Uhr
"Ok, haben sie vielen Dank, ich werde sie sobald wie möglich abliefern."
Jay verläßt das Gebäude und entfernt sich einige Meter.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 19:11:34 Uhr
"Fuck"   Tom sprintet zu den Leichen und schaut sich genauer nach einer Kiste um
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 19:14:19 Uhr
" Angenehm. Rufio DesMoines. Ausgezeichneter Hich-Techniker und brillianter Schütze. Ich glaube ich treffe hier auf den Richtigen. DIe Stadt braucht meine Dienste. Sagen sie mir wo und ich kann das erledigen..." Dabei blickt er dem Bürgermeister die ganze Zeit in die Augen und schüttelt seine hand. " Sehr schicker Anzug ..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 19:16:44 Uhr
Jay tritt aus dem Haus und steht wieder bei Domina.


________________________________________________________________________________________________


Tom kann keine Kiste sehen.

Im Raum befinden sich einige große Kisten und alte Maschinen. dann befindet sich hier noch eine Treppe runter in den Keller.................


________________________________________________________________________________________________


"Vielen Dank, habe ich mir im hub von einem Schneider maßanfertigen lassen", sagt der Bürgermeister. "Nun, Redding braucht ihre Dienste? Der Sheriff sucht soweit ich weiß noch immer einen Hilfssheriff."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. Mai 2007, 19:18:52 Uhr
Jay versucht den Karton in seinem Rucksack zu verstauen, ohne ihn kaputt zu machen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 19:21:22 Uhr
Tom fragt seine Intuition was besser wär      den letzten verfolgen und verhören   oder hierbleiben und weiter suchen 
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 19:21:46 Uhr
"Ohja, dem kann ich nur beipflichten. Im Hub gibt es grossartige Talente. Der steht ihnen auch ganz ausgezeichnet. Wo finde ich denn den Sheriff? In seinem Büro? Und ich kann wirklich nichts für sie persönlich tun?! Sagen sie mir bescheid..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 19:22:07 Uhr
Na dann, angenehm, ich bin Benjamin Numen. Würden sie mir ihren Namen mitteilen Ben versucht ein lächeln über seine Lippen zu pressen was ihm allerdings mit dem Tier im Nacken und der Gestalt vor ihm nicht allzu leicht fällt
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 19:38:07 Uhr
Jay sieht eine kleine Schlaufe, mit der er das Packet auch per Hand tragen kann..............


________________________________________________________________________________________________


Ascorti räuspert sich kurz.
"Nun, ich hätte einen kleinen Botengang für sie. Ich könnte ihn auch selbst machen oder einen meiner Männer überlassen, aber wissen sie, ich habe hier zu tun und in ein paar Stunden ist hier die Hölle los. Für 30 Deckel könnten sie den Job machen, ist ganz einfach, nur einen Brief zu jemanden bringen. Und die Antwort bitte mit zurück bringen."


________________________________________________________________________________________________


Vorsichtig steigt die Gestalt die Treppe runter und tritt ins Licht - Ben hatte bereits viel von Ghulen gehört, doch dies ist das erste mal, dass er je selbst einen getroffen hat.

Der Ghul ist nur etwa 1.60 Meter groß und hinkt, sein linkes Bein ist kürzer als sein rechtes. Auf seiner grün/braunen Haut befinden viele kleine, weiße Flecken. Die Haut selbst ist schrumpelig und verknotet, teilweise aufgequollen oder zeigt an vielen Stellen braunes, verbranntes Fleisch, welches eine seltsame Konsistenz zu haben schein. Eine seltsame Flüssigkeit bedeckt den Körper des Ghul wie Schweiß und läuft teilweise an langen Fäden an ihm herunter. Eine grüne Masse wächst an seinem Oberkörper wie Wurzeln entlang, teilweise zieht es sich über sein verbranntes Gesicht.

Das Gesicht ist zerschunden, die Nase nurnoch ein Loch, der Mund ist verbrannt und unförmig, viele Zähne fehlen. Die Haut hängt teilweise in Fetzen vom nackten Fleisch, die Augenbrauen wachsen, genauso wie der Bart, nur an vereinzelten Stellen, drei lange Strähnen ist das einzige, was vom Haupthaar des Ghuls übriggeblieben ist.

Am Leibe trägt der Ghul nur eine schwarze, seltsam ausgebleichte Lederhose. Am Gürtel eine 14mm, ein Messer und einen Schraubenschlüssel.


Der Ghul lächelt, was sein Gesicht nur unwesentlich sympathischer macht, und sagt: "Mein Name ist Tobey. Wie kommen sie hierher?" Seine Ausdrucksweise erinnert etwas an die von Rufio, und in seinen Augen liegt nicht der diesen Wesen oft nachgesagte Wahnsinn, sondern Freundlichkeit, verbunden mit etwas Frechheit.


________________________________________________________________________________________________


Toms Intuition so direkt zu fragen ist eine etwas seltsame Angelegenehit, besonders in so einer Situation, aber sie sagt ihm, dass der fliehende Kerl keinen koffer oder Rucksack bei sich hatte.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 19:46:23 Uhr
"Was solls"   Tom  beschließt den typen laufen zu lassen und erstmal die Leichen zu filzen.  eventuel kann er ja was mit der Metallrüstung anfangen und finden munition und waffen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 19:47:47 Uhr
Bens Gesicht verzieht sich kurz als ob er einen Geist gesehen hätte Oh Gott, wie furchtbar. Natürlich verlassen diese Worte nicht seinen Mund und nach bruchteilen einer sekunde verwandelt sich sein geschocktes Gesicht in ein etwas gezwungenes lächeln. Auch wenn ein gewisses ekelgefühl sich leider nicht ganz überwinden lässt
Hallo, Äm, kann ich ihnen die Hand schütteln, oder.. Ben zögert kurz Oder ist das gefährlich für mich? Ich kenne mich mit der Materie nicht so aus
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 19:53:07 Uhr
Die Metallrüstung ist recht einfach hergestellt und schützt wahrhsicenlich gut vor Messerattacken, ist jedoch gegenüber Kugeln machtlos - was sie auch im Kampf eindrucksvoll gezeigt hat. Die teilweise recht großen Löcher machen sie unnütz.

Tom findet als Waffe 3 einfache 9mm-Pistolen, 14 9mm-Kugeln, ein Messer und insgesamt 18 Deckel - waren nicht gerade besonders gut ausgerüstet, aber gegen Sipplinge hätte es sicher gereicht.


________________________________________________________________________________________________


"Nun Glatthaut", sagt der Ghul mit einem Anflug von Ironie, "sie könnten sie schütteln solange sie meine Hand nicht länger als ein paar Sekunden schütteln. Sonst fängt es an ein wenig zu Jucken."
 Ein seltsamer, unangenehmer Geruch weht Ben entgegen. Am treffendsten kann man ihn als eine Mischung aus nassen Pappkartoon, altem Fleisch, verbrannten Steak, Staub, fauligen Eiern und einem ätzenden Säuregeruch bezeichnen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 19:56:03 Uhr
Nun denn zögerlich hält Ben dem Guhl seine Hand in...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 20:00:33 Uhr
Der Ghul wischt seine Hand so gut es geht an der Hose ab und ergreift dann die von Ben.
"Angenehm", sagt er. Es fühlt sich an als würde Ben einem kalt verschwitzten, dürren Baum mit weicher aber dünner Oberfläche die Hand geben.

Der Ghul schüttelt Bens Hand kurz und lässt sie dann bald wieder los.
"Also, du willst für mich arbeiten, was, Glatthaut", fragt der Ghul und mustert Ben. "Nun, dich mögen sie da in der Stadt immerhin mehr als mich, was?" Er hustet, es klingt wie ein Reißbrett an dem jemand hin und herschabt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 20:07:22 Uhr
Nunja meint Ben Das kommt ganz drauf an wie ich dir helfen kann
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 20:08:51 Uhr
Die Metalrüstung nimmt er vorerst mit,   jeder noch so kleienr materialwert ist n Wert.  Er  steckt 2 der Pistolen ein   die übrigbleibende  lädt er voll und steckt sie in den Holster den er normal für die 223er  benutzt.   Messer und Deckel kassiert er ebenfalls.

Er lädt das gewehr anch und schaut sich vorsichtig im Keller um
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 20:11:26 Uhr
Das Gewicht auf Toms Schulter ist mitlerweile ziemlich stark...............


_________________________________________________________________________________________


"Ach, ich wurde bestohlen, weißt du", meint er, "und der Dieb, oder zumindest sein Sohn müssen sich hier in der Stadt befinden."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 20:17:27 Uhr
erzähl mir mehr
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 20:19:25 Uhr
"Nun gut, dann werde ich das für sie erledigen. Sagen sie mir doch wo ich das Büro des Sheriffs finde und geben sie mir den Brief + Adressaten..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 20:23:28 Uhr
Tom legt die metallrüstung auf den oberen Treppenabsatzs und geht dann weiter vorsichtig runter  -.-
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 20:30:19 Uhr
"Das Büro des Sheriffs befindet sich die Straße runter links2, sagt Ascorti. Dann holt er aus seinem Anzug einen Brief hervor.
"Also, hören sie zu. Es ist ein wenig Fußmarsch. Wenn sie 3 Meilen durch das Gebirge Richtung Westen laufen kommen sie zu einem Lager von etwas......... unzivilisierten Leuten. Der Weg ist recht gut ausgelaufen, sie werden schnell erkennen wenn sie auf dem Territorium dieser Leute sind. Eine Gasmaske, aufgesetzt auf einen großen Pflock, markiert es. Seien sie höflich, sagen sie jedem der sie anspricht, sie werden von mir geschickt und nehmen sie keine Waffen mit. Der Name des Empfängers des Briefes ist Aldeen Deathtorn, seien sie freundlich. Sie kreigen dann wahrscheinlich etwas mit auf den Rückweg was sie dann bitte bei mir abliefern."


________________________________________________________________________________________________


"Nun, meine Frau Martha ist vor einer Weile gestorben, die einzige Erinnerung die ich, neben dem Kaktus mit den schönen Blüten in meinem Vorgarten, eine Zeichnung von uns beiden in unserem sechsten Jahr nach dem Krieg und einem großen Bücherregal, von ihr habe, ist eine kleine Taschenuhr mit ihrem Abbild. Eines Tages jedoch habe ich in meiner Hütte geschlafen, als so eine verdammte Glatthaut bei mir eingestiegen ist und die Uhr geklaut hat. Es hat lange gedauert, bis ich herausgefunden habe wer mir das Ding gestohlen hat, aber jetzt weiß ichs. Allerdings ist der Kerl meinen Argumenten nicht zugänglich, hat auf stur geschaltet und irgendwann die Stadt auf mich gehetzt. Seither sitze ich hier und überlege mir was ich tun soll."


_______________________________________________________________________________________________


Langsam geht Tom die Treppe runter. Es ist stockdunkel, er kann nichtmal die Hand vor Augen sehen..............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 20:35:34 Uhr
Nun, ich werde sehenwas ich tun kann, vllt lässt sich der Mann ja zu Vernunft bringen. Erzähl mir wie der Mann heisst und wo er sich aufhält
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 20:41:08 Uhr
"Sein Name ist John McGee junior, er wohnt zwei Häuser vor der Mine LaBarge", antwortet der Ghul.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 20:42:28 Uhr
GUt, ich mche mich gleich auf den Weg, keine Angst, wenn er die Uhr noch hat bekommst du sie wieder Ben begibt sich zur der Stelle die der Guhl im genannt hat
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 20:46:39 Uhr
Es dauert eine Weile, dann hat sich Ben durch das Straßengewirr von Redding durchgefunden und steht vor einem kleinen, zweistöckigen Gebäude. Es ist ein wenig windschief, macht aber ansonsten einen recht gemütlichen Eindruck. Ein Ast wurde seltsamerweise über die Tür gehängt...............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 20:47:30 Uhr
Tom schaltet sein nachtsichtgerät ein
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 20:47:55 Uhr
Ben schaut sich den Ast genauer an, ob evtl ein Seil daran befestigt ist oder ähliches
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 20:50:44 Uhr
Ben kann nichts besonderes am Ast erkennen.


________________________________________________________________________________________


Tom sieht den Keller vor sich. Eine kleine Truhe steht in der Mitte des Raums, ein rotes Kreuz wie bei einem Verbandskasten ist draufgemalt. Ansonsten ist der große Raum völlig leer.

An der gegenüberliegenden Wand kann Tom jedoch ein großes Loch entdecken, welches ins Gestein hineinführt..............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 20:54:09 Uhr
tom  nimmt den koffer ansich und untersucht den inhalt     
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 20:54:52 Uhr
Ben geht zur Tür und Klopft an
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 21:06:27 Uhr
"Gut ich werde jetzt einfach mal keine weiteren Fragen stellen Mister..." verlässt das Gebaüde und macht sich auf zum Büro des Sheriffs...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 21:08:55 Uhr
Als Tom den koffer greifen will bemerkt er eine seltsame, grünliche Schleimschicht auf ihm.


_________________________________________________________________________________________


Nach lurzer Zeit macht jemand die Tür auf. Eine etwa 30jährige Frau in einem braunen, einfachen Kleid macht auf. Sie hat seltsame Tätoowierungen im Gesicht und hat ein wenig exotische, vergewegene Gesichtszüge. Ihr Haut ist braungebrannt. Sie ist knapp 1.60 gro und trägt ein kleines Mädchen auf den Arm.
Sie blickt Ben eine Weile fragend an und sagt dann mit einem seltsamen Akzent: "Ja bitte?"


__________________________________________________________________________________________


Nach kurzer Zeit steht Rufio vor dem Büro des Sheriff..............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 21:15:14 Uhr
Guten Tag die Dame Ben nimmt seinen Hut ab Ich suche John McGee junior. Kann ich den hier finden?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. Mai 2007, 21:16:50 Uhr
Jay greift den Karton wieder fest und steht bei Raven

Nachdem er die Antwort des Passanten gehört hat fragt er
"Ist der häufiger mal für ein paar Tage weg?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 21:18:01 Uhr
"Mein Mann ist zuhause - was wollen sie von ihm", fragt sie.


_________________________________________________________________________________________


"Nein, er ist zum ersten Mal weg seit er in Redding aufgetaucht ist."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. Mai 2007, 21:18:43 Uhr
"Gibt es hier jemanden der über seinen verbleib bescheid wissen könnte?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 21:23:16 Uhr
Danke Miss, das wäre in meinem Interesse Ben wartet dass er zu dem Mann geführt wird
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 21:26:23 Uhr
Rufio betritt das Gebäude und schaut sich nach dem Sheriff um.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 21:27:40 Uhr
"Hm......... der Bürgermeister, der Sheriff oder Sus im Saloon sind hier in Redding die informationsquellen Nummer eins für Fremde", sagt der Passant.


________________________________________________________________________________________________


"Einen Augenblick", sagt die Frau und schließt die Tür. Es dauert eine Weile, dann wird sie wieder geöffnet. Ein Mann, der etwa 2 Meter groß, 2 Meter breit und sehr stattlich ist steht nun in der Tür. Zwei Hosenträger halten seine Hose, auf seinem Hemd ist ein kleines rotes kreuz abgebildet-
"Ja bitte", fragt er. Im Gesicht trägt er einen Vollbart.

Seine Frau steht hinter ihm und blickt ihm interessiert über die Schulter.


________________________________________________________________________________________________


Der Sheriff sitzt mit hochgelegten Füßen hinter seinem Schreibtisch.
"Ja bitte", fragt er.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 21:32:39 Uhr
Sir, ind sie John McGee junior? Fragt Ben und schaut dem Mann selbstsicher ins Gesicht. Viel selbstsicherer als er eigentlich ist...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 21:34:56 Uhr
"Der bin ich", sagt er mit seiner tiefen Stimme, "was ist? Sind sie verletzt? Ich bin reisender Arzt."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 21:37:37 Uhr
"Guten Tag. Rufio DeMoines mein Name. Ich habe gehört sie suchen einen Hilfssheriff?  Ich bin zwar nur auf der Durchreise aber würde diesen Posten für ein paar Jobs gerne annehmen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 21:38:00 Uhr
Nein, es geht um etwas anderes Ben guckt kurz zu Johns Frau Können wir das vielleicht unter 4 Augen besprechen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 21:38:58 Uhr
Tom nimmt den Koffer und geht schnellen Fußes wieder zur Treppe     er sperrt seine Lauscher  aufmerksam auf  und versucht mit drehungen im Gang  alle Winkel abzusichern.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 21:40:15 Uhr
"Hm", meint der sheriff, "ich suche eignetlich eine Daueranstellung. Im Augenblick ist es relativ ruhig, nur die üblichen Prügeleien................"


________________________________________________________________________________________________


"Geht es um den verbrannten Mann der kürzlich hier aufgetaucht ist", fragt die Frau hinter ihrem Mann.


________________________________________________________________________________________________


Tom hört ein seltsamenes Blubbern und Schritte aus dem Gang näherkommen...............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 21:43:25 Uhr
Er richtet sein Gewehr auf den Gang und geht weiter zur Treppe zu.   Er hat schon viele Geschichten über die Mutanten in dieser Stadt gehört  also ist er auf alles gefasst
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 21:44:42 Uhr
Während Tom hochgeht spürt er plötzlich ein unangenehmes Gefühl................
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 21:45:37 Uhr
" MMhm... das ist natürlich schade. Mir sagte man das sie einen Hilfssheriff brauchen können. Nun gut, ein Versuch wars wert. Aber sagen sie doch mal, gibt es hier irgendwo Menschen die ausserhalb dieser Stadt wohnen? Ich meine also im näheren Umfeld... so etwas wie Ausgestossene oder so etwas?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 21:48:17 Uhr
Tom kann nix anderes machen als den Keller im Auge zu behalten und die Treppe weiter hoch zu gehen.   als er soweit oben ist das er die Halle wieder sehen kann,  sucht er sie nur einen augenblick ab   während er  veruscht jede kleisnte bewegung zu hören
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. Mai 2007, 21:48:31 Uhr
"Vielen Dank" verabschiedet sich Jay vom Passanten.
Mit Ziel Saloon geht er dann weiter.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 21:49:14 Uhr
Ich weiss nichts von einem verbrannten Mann Meint Ben. Natürlich lügt er, er er will ja keinen Ehestreit verursachen Nun? Meint er zu dem Mann
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 21:52:30 Uhr
"Wie kommen sie darauf", fragt er. Er überlegt einen Augenblick. "Meinen sie die Deathripper? Das sind keine Ausgestoßenen, das sind nur Abschaum. Aber sie kommen nur zum feiern hierher, bisher machen sie nicht mehr Ärger als die besoffenen Kumpels."


________________________________________________________________________________________________


"Nun", er kratzt sich am Kopf, "von mir aus."
"Lass dir vom verbrannten Mann nicht ausbeuten", sagt die Frau und blickt dann eindringlich zu Ben.

"Moment", meint der Mann, "kommen sie bitte mit hoch." Der Mann tritt in sein Haus und geht eine Treppe hinauf..............

Der innenraum sieht etwas seltsam aus, wie eine Mischung aus einem Sipplingszelt, eines Arztes und eines Abenteurers. Über einer Feuerstelle brodelt eine dicke Suppe. Zwei Mädchen, eines 5 und das andere wohl 7 Jahre alt, sitzen spielend auf dem Boden und blicken neugierig auf als Ben eintritt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 21:55:59 Uhr
Hallo ihr beiden BBen winkt und lächelt den Kindern zu... dann folgt er dem Mann nach oben
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 21:59:07 Uhr
" Achso... hab ich mir schon gedacht. War auch nur ne Frage weil ich bei der Ankunft wohl ein paar gesehen habe und mich gefragt habe was das für Gestalten sind. Man muss ja heutzutage die Augen offen halten.Nun gut mein Angebot steht. Melden sie sich bei mir. Ich bin in der Stadt."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. Mai 2007, 22:01:30 Uhr
Im Saloon angekommen geht Jay ersteinmal an die Bar.
"Ein Wasser bitte"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 22:06:03 Uhr
Der Mann führt Ben nach oben. Dort befinden sich zwei Zimmer, eines scheint das kinderzimmer, das andere das Elternzimmer zu sein. Der Mann führt Ben ins Elternzimmer. Hier steht ein großes Bett, ein Bild von einer schönen Landschaft hängt an der Wand. Auf dem Boden sitzt eine große Landschildkröte und blickt Ben und den Mann aus runden Augen neugierig an. Über dem Bett hängt ein seltsam besticktes Stück Stoff. Zwei Schränke, einer davon ein alter Vorkriegsspind, stehen in den Ecken. Und auf einem großen Tisch liegt neben diversen Krimskrams noch eine kleine, goldene Taschenuhr.


________________________________________________________________________________________________


"Kein Ding - werfen sie einen Blick auf die 'Gesucht'-Anzeigen wenn sie wollen."


________________________________________________________________________________________________


Eine große, dicke, kleine Frau mit einem riesigen Dekoltee und einem roten Rüschenkleid steht hinter der Bar. Sie ist viel zu stark geschminkt und hat die Haare hochgesteckt.
"Hier, bitte", sagt sie, "kostet 2 Deckel Schätzchen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 22:10:14 Uhr
Ben fragt den Man ganz gerade heraus Wissen sie warum ich hier bin?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 22:12:09 Uhr
" Ok.... Vielen Dank. Auf Wiedersehen." Mit diesen Worten verabschiedet er sich und verlässt das Gebäude und macht sich auf in Richtuing Gebirge.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 08. Mai 2007, 22:14:28 Uhr
tom geht vorsichtig weiter
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 22:15:18 Uhr
"Ich habe keine Ahnung - ich hoffe sie kommen nicht von diesem verdammten Ghul."


________________________________________________________________________________________________


Der Marsch ist nicht ganz so einfach, wie Ascorti behauptet hatte, aber es geht. Der Weg ist breitgetreten und führt durch den kargen Fels, außer einigen gelangweilten Echsen, Kaktüssen und Insekten trifft Rufio niemand an. Nach einer Weile trifft er auf das Zeichen der Deathripper, ein Pflock auf dem eine Gasmaske thront, ein funktionsuntüchtiger Ripper baumelt an einem Seil an ihm herab...............


________________________________________________________________________________________________


Als tom die Treppe hochsteigt fliegen ihm drei kugeln entgegen, der Sklavenhändler scheint zurückgekommen zu sein............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 22:20:12 Uhr
Rufio hat ein mulmiges Gefühl im Magen. Jedoch ist er neugierig was ihn erwartet. Er betritt das Lager...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 22:20:36 Uhr
Doch, das tue ich. Und sie scheinen mir ein Vernünftiger und Rechtschaffender Mann zu sein. Ich habe bis jetzt nur seine Version gehört, demnach sind sie der Dieb seiner Taschenuhr, nun möchte ich mir gerne ihre Version der Geschichte anhören
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 22:25:18 Uhr
"Dieser blöde Ghul", knurrt der Mann, "was fällt dem eigentlich ein? kommt hier rein, erschreckt meine Frau und Kinder fast zu Tode und verlangt eine Uhr von mir zurück, die mein Vater vor 40 Jahren auf einen seiner Reisen mitgebracht hat! Verdammt, damals war ich noch nichtmal geboren."


_________________________________________________________________________________________


Rufio geht weiter und läuft durch eine kleine, versteckte Schlucht an deren Ende zwei Wachen stehen. Sie tragen beide Gewehre und Lederrüstungen, einer von beiden hat sogar den verrosteten Helm einer Powerrüstung auf. In ihren Händen halten sie jeweils eine Kalaschnikow und am Gürtel baumeln zwei Ripper.
"Halt", meint einer der Beiden, ein großer, muskulöser Mann mit einer Sonnenbrille, zu Rufio. "Du bist keiner von uns - was willst du?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 22:27:50 Uhr
"Ich muss mit Aldeen Deathtorn sprechen. Ascorti schickt mich." Rufio zeigt den Brief.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 22:29:26 Uhr
"Ach wirklich", meint der Mann, "dann lass dich mal durchsuchen."

Der Kerl mit dem Helm tritt zu Rufio während der andere sein Gewhr auf den Bunkerstädler richtet.
"Ich darf doch", fragt er rhetorisch.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 22:31:32 Uhr
Nunja, ich habe mich mit ihm Unterhalten... und er scheint sehr Vernüntig zu esin. Diese Uhr ist nach seinen Angaben das letzte erinnerungsstück an seine verstorben Frau. Ich denke sie würden die Uhr auch wieder haben wollen, mal angenommen es ist so wie der Guhl behauptet... Wie denken sie könnte man diese Situation aufklären?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 22:35:31 Uhr
"Ich kann ihnen meine Waffen auch direkt aushändigen wenn ich sie gleich wiederbekomme."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 22:39:30 Uhr
"Hören sie, dieser irre Mutant soll hier nicht nochmal unversehens vor meiner Familie aufkreuzen, in Ordnung", sagt der Mann nach einer kurzen Pause, in der er sich erstmal zwischen den Augen reiben musste. "Das ist ein Erbstück von meinem Vater, er war Abenteurer und Söldner. Nicht immer ganz ehrlich, aber er hat gut für uns gesorgt. Wir waren eine achtköpfige Familie. Und ich hab ihm das Ding nicht geklaut, in Ordnung? Mich jedenfalls erinnert es an meinen Vater, allzuviel Erinnerungsstücke habe ich nicht von ihm. Aber gut, wenn der ganze Zirkus dann ein Ende hat: Wenn er es unbedingt haben will soll er es eintauschen oder es mir abkaufen, ganz einfach."


________________________________________________________________________________________________


"Netter Versuch", meint der Mann mit dem Helm und beginnt Rufio zu durchsuchen.
"Aha", meint er und befördert seine 45-Magnum und seine 44er hervor.

"Schwere Bewaffnung für einen einfachen Boten, was", fragt der Mann mit der Sonnenbrille mit kaum versteckter Hähme.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 22:43:03 Uhr
" Sollte ich meine Waffen etwa ins Gebüsch werfen? Natürlich bin ich bewaffnet. Wer sich unbewaffnet durchs Ödland bewegt ist entweder verrückt oder lebensmüde. Ich glaube das dieser Brief hier Deathtorn interessieren wird, also lassen sie mich passieren."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 22:44:43 Uhr
Nun gut, ich denke das dürfte sich Regeln lassen, waswollen sie dafür haben?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 22:46:21 Uhr
"Nicht so schnell", sagt der Mann und legt die Waffe auf Rufio an. "Keiner versucht Waffen in unser Lager zu schmuggeln und kommt dann so einfach durch - Ren, nimm dir mal seinen Rucksack vor." Der Deathripper mit dem Helm packt Rufios Rucksack.


________________________________________________________________________________________________


Der Mann blickt die Uhr an. "Mindestens in den Gegenwert, inklusive den Sentimentalen. 100 bis 150 Deckel müssten drin sein, mein Vater hat mir die Uhr zu meinem 5ten Geburtstag geschenkt."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 22:49:46 Uhr
"Bittesehr, durchsuchen sie auch mein Rucksack. Damit habe ich kein Problem."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 22:52:24 Uhr
Ich abe leider nicht mehr als 100 Deckel dabei, aber ich denke das müsste eigentlich auch mehr als ausreichend sein.  Ich würde noch ne Einladung auf 1 oder mehrere Bier heute Abend im Saloon drauflegen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 22:54:26 Uhr
Ren nimmt den Rucksack und schüttelt den gesamten Inhalt rücksichtslos auf den Boden.

"Hey George", sagt er, "der kerl kommt ja aus Bunkerstadt." Er nimmt den Anzug und sieht ihn sich an.
"Netter Strampelanzug", meint er zu Rufio und wirft ihn dann achtlos beiseite.
"Außerdem hat er auchnoch versucht Deckel in unser Lager zu schmuggeln. Das ist nicht gut, oder George", fügt er ironisch hinzu.
"Ja, das stimmt, das ist echt nicht gut. Tja, Herr Bunkerstadt, was machen wir denn da?"


________________________________________________________________________________________________


Der Mann wehrt ab. "Nicht sie sollen mir das Geld zahlen sondern der verdammte Ghul. Oder einen sonstigen Gegenwert. Dann bin ich zufrieden."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 22:58:55 Uhr
Ich werde das Geld natürlich von ihm zurück verlangen, es ist ja nicht so als ob ich mit geld um mich werfe... oder soll er ihnen das Geld etwas persöhnlich geben?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 23:01:21 Uhr
"Nein, aber sie sollen verdammt nochmal erst mit ihm reden", meint der Mann. "Denn so ganz ohne weiteres will ich das Ding auchnicht hergeben. Außerdem will ich dafür 150 Deckel." Er räuspert sich.
"Wissen sie, das Geld wird langsam knapp und ich will nicht gleich nächsten Monat wieder auf Reisen zu den Sippen gehen sondern erstmal noch hier bei meiner Familie bleiben."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 23:03:55 Uhr
" Ich glaube sie begehen grade einen grossen Fehler. Mir hat niemand gesagt das ich meine Deckel nicht mitnehmen darf und das ich aus Bunkerstadt komme oder nicht spielt doch keine Rolle? ich wurde von Mr Ascorti beauftragt den Brief abzuliefern. Das ist mein einziges Belangen hier aufzukreuzen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 23:06:48 Uhr
"Klar - aber du hast versucht Waffen hier reinzuschmuggeln", sagt der Mann toternst und richtet die Waffe etwas entschlossener auf Rufio. "Vielleicht bist du ja in Wirklichkeit ein Spion oder sowas? Wer weiß schon was wirklich in dem Breif steht. Ren und ich brauchen jedenfalls eine, äh, wie heißt das bei euch, Geldbuße von dir."

Kurzerhand nimmt Ren Rufios Geldbeutel, macht ihn auf und beginnt Deckel rauszunehmen...............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 23:07:57 Uhr
Nagut, ich bin bald zurück Ben verlässt wortlos das Haus und begibt sich zurück zur Lagerhalle
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 23:10:10 Uhr
Als Ben in der Textilfabrik ankommt findet er den Ghul nervös wartend vor.
"Endlich", ruft dieser als er Ben erblickt, "hast du meine Uhr?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 23:11:12 Uhr
" Das ist eine verdammte Frechheit. Aber was soll ich in meiner jetzigen Situation gross machen. Nehmen sie sich ruhig Mister..." Rufio beisst sich verbittert auf die Zähne. Verdammt , diese Hundesöhne
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. Mai 2007, 23:13:15 Uhr
Jay bezahlt und legt noch einmal 5 Deckel drauf.
"Können sie mir sagen wo ich Sus finden kann?
Er oder sie soll sich hier aufhalten."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 23:16:58 Uhr
"Du hast ja ganz schön viel kohle, Bunkerstädler", sagt der Mann mit dem Helm, "30 für jeden von uns sollten reichen." Nach kurzer Abzählzeit steckt er das Geld ein, geht zu seinem kollegen und übergibt ihm seinen Anteil - danach Rufios Waffen.
"So, die Waffen behalte erstmal ich", sagt der Mann. "Ren hier führt dich - und komm auf keine dummen Gedanken. Ach ja, pack bitte deinen nutzlosen Krempel wieder in den Rucksack bevor du weitergehst, ja? Der liegt hier nur im Weg."


________________________________________________________________________________________________


"Das kann ich dir sagen Schätzchen", meint die Frau und schiebt das Geld wieder zu jay zurück, "ich bin Sus, Susi um genau zu sein. Nur Stammkunden dürfen mich Sus nennen." Einige leichtbekleidete Mädchen, die auf der Treppe sitzen, kichern wegen Jays Frage und blicken ihn dann wieder an. Eine von ihnen streckt bedeutungsvoll ihr Dekoltee nach vorne.

Im rauchigen Saloon sitzen mehrere Leute, viele Bergarbeiter, aber auch ein 4 Gestalten die wie Söldner aussehen. An ihren Gürtel tragen sie jeweils einen Ripper, ansonstenb ist ihre Ausrüstung ziemlich individuell. Ein junger Mann mit Melone spielt an einem Klavier ein lustiges Lied, aber kaum einer hört ihm zu. Im Augenblick ist wohl keine HappyHour.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 23:19:03 Uhr
Rufio packt seinen Rucksack ein und geht an den beiden vorbei. " Wo bitte finde ich Deathtorn?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 23:21:40 Uhr
Nein meint Ben Er bestreitet sie gestohlen zu haben, allerdings wäre er um des friedens willen bereit sie dir zu verkaufen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 23:30:14 Uhr
Der Mann mit dem Helm packt Rufio an der Schulter und hält ihn auf.
"Folg mir Bunkerstädtler", sagt er und geht vorraus.

Der Mann namens Ren führt Rufio die Schlucht weiter auf einen schmalen Weg zwischen den Felsen, es geht ziemlich steil bergauf, unter ihren Füßen befinden sich Schienen wie von einer Eisenbahn, nur etwas dünner.

Dann kommen sie auf einen großen, freien Platz. ca. 10 Leute stehen hier rum und gehen ihrer Freizeitbeschäftigung nach, die einen spielen Karten, andere putzen Waffen.......... auf ihrem rechten Arm und, sofern sie gerade kein Oberteil tragen, über ihrem Herzen ist eine Gasmaske eintatoowiert. An ihrem Gürtel tragen sie alle ausnahmslos einen Ripper.
Rufio fällt eine dürre, blonde Frau als einzige Frau unter den gerade hier sichtbaren Leuten auf. Sie trägt außer ihrer hose gerade nur einen BH und hängt gerade Oberkleidung zum trocknen auf, an ihrem Gürtel hängt neben dem Ripper ein Kampfmesser und eine 14mm - Pistole. Auch sie hat dieselben Tatoowierungen wie ihre männlichen Kollegen.

Misstrauische Blicke folgen den Beiden während sie zielstrebig auf einen alten Stolleneingang zugehen. Augenscheinlich war dies ein altes Bergwerk, schon lange aufgegeben. Das Zeichen, das Rufio bereits gesehen hat, hängt über den Stollen.
"Vorsicht jetzt, oder wir fliegen in die Luft", sagt der Mann und läuft in einem ganz bestimmten Winkel auf den Stolleneingang zu. Vor dem Eingang steht ein großer, dürrer, kahlköpfiger und einäugiger Mann, er trägt eine Lederrüstung und an seinem Gürtel baumelt ein Kampfmesser. In seiner Hand hält er augenscheinlich einen Joint und beobachtet skeptisch die beiden näherkommenden Leute.
"Ren - was ist das für ein Fatzke", fragt der Mann etwas herablassend als Beide vor ihm stehen.
"Ein Bote von Ascorti - kam hier bewaffnet an", antwortet Ren.


________________________________________________________________________________________________


"Wie bitte", sagt der Ghul erbost, "ich habe ähm, moment", der Ghul scheint kurz nachzurechnen, "fast 40 jahre gebraucht herauszufinden, wer mir das Ding gestohlen hat und er behauptet es nicht gewesen zu sein?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 23:33:54 Uhr
Naja, um ehrlich zu sein... Der Mann ist noch nichteinmal 40 Jahre alt. Er sagte das sein Vater ihm die Uhr zu seinem fünften Geburtstag geschenkt hat... Mittlerweile ist es für ihn genau so eine erinnerung an seinen Vater wie es für sie eine an ihre Frau ist Ben guckt den Guhl fragend an
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 23:37:02 Uhr
"Wie bitte", ruft der Ghul erbost, hält dann kurz inne und denkt nach. "Hm, stimmt, ihr Glatthäute seid ja nicht so langlebig und gesund wie wir, da ist was dran." Er seufzt und mustert Ben.
"Und, was will der Sohn eines miesen Diebes für meine Erinnerung an meine Frau?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 23:39:11 Uhr
150 Ocken oder etwas gleichwertiges
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 23:39:38 Uhr
"Guten Tag Mister. Ich habe hier einen Brief von Ascorti. Ich entschuldige mich für meine Dummheit." Rufio hält ihm den Brief hin.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Mai 2007, 23:45:01 Uhr
"Was", ruft er erstaunt aus, dann überlegt er einen Augenblick.
"Na gut, um den lieben Frieden willen und damit die ganze Sache ein Ende hat...... warte einen Augenblick." Langsam schlürft der Ghul die Treppe hoch und Ben blickt mit der misstrauischen Betsy alleine unten. Dann kommt er nach kurzer Zeit mit einem Rucksack zurück und kramt drin rum.
"Wo hab ich denn - ah ja, hier", sagt er und holt eine Zange hervor. Langsam öffnet er den Mund und setzt die Zange an einen seiner Backenzähne an, dann zieht er ruckartig und Ben kann ein lautes und absolut widerliches Knacken vernehmen.
Ohne eine Mine zu verziehen zaubert der Ghul einen Goldzahn hervor.
"Hier, das ist der einzige Zahn den mir nicht meine Frau gemacht hat - sie war gelernte Zahntechnikerin musst du wissen. Der sollte eigentlich als Zahlung genügen." Er hält Ben mit seiner Zange den Goldzahn hin................


________________________________________________________________________________________________


"Oh, ein Brief für Raven von Ascorti", meint der Mann und nimmt ihn an sich. Er betrachtet ihn eine Weile. "Ich bring ihn runter zu ihr - Ren, du passt auf das der Kerl keine Dummheiten anstellt."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Mai 2007, 23:50:08 Uhr
Ben nimmt den Zahn und steckt ihn in eine seiner GürteltacshenDanke, ich bin bald wieder da Und wieder macht ben sich auf den Weg zurück zu John...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Mai 2007, 23:53:12 Uhr
Rufio wartet und versucht nicht zuviel Augenkontakt mit den Leuten aufzunehmen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. Mai 2007, 23:59:38 Uhr
Jay schaut die Mädchen nur flüchtig an. Es ist nur ein vages zucken in seinen Mundwinkeln z erkennen, bevor er sich wieder Susi zuwendet.
"Entschuldigung, mir wurde nur dieser Name genannt,
freut mich sie kennenzulernen Susi.
Einer ihrer Freunde..." er beschreibt den Passanten, von dem er den Rat hat Sus zu fragen
"... meinte sie könnten vielleicht Wissen, wo ich William Kreuz finden kann."
Bei den letzten Worten dreht er sich leicht und auffällig, so dass er möglichst viele Leute in der Bar im Auge behalten kann.
Sein Gedanke wandert kurz zu seiner 14mm am Halfter.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 09. Mai 2007, 00:05:58 Uhr
Die leichten Mädchen blicken beim Namen kreuz wieder weg.
"William kreuz, was", meint die Puffmutter und deutet dann kurz auf die 4 Söldner, welcher gerade am Kartenspielen sind. "Soweit ich weiß haben die da ihn vorgestern aufgehängt - oder zumindest sonstjemand aus ihren Verein. Hat im falschen Territorium Leute gesucht nehm ich an."


_________________________________________________________________________________________


Rufio wartet 15 Minuten, dann kommt der Mann mit einem Packet in der Hand wieder hoch.
"Hier, bring das Ascorti. Kriegst noch einen Deckel." Er legt Rufio noch einen Deckel dazu. "Und sag Ascorti das nächste mal er soll seine bescheuerten Boten anweisen unbewaffnet zu kommen. Raven findet das garnicht lustig - ich auchnicht."


_________________________________________________________________________________________


Ben läuft durch die Ruinen und durch Redding, als er auf seinem Weg am Saloon vorbeikommt kann er durch eines der Fenster Domina und Jay sehen................
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 09. Mai 2007, 00:13:49 Uhr
Rufio geht zu den den beiden Wachen zurück. " Ich werde jetzt wieder zurück nach Redding gehen. Wären sie so freundlich und händigen mir bitte die Waffen aus ?! "
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 09. Mai 2007, 00:16:30 Uhr
"MOTHERFUCKER!"  Tom feuert 3 Kugeln in die Richtung zurück aus der die anderen kamen. und wirft den Koffer 2 meter weg auf den Boden der Halle  damit   er ne Hand zum zielen frei hat.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 09. Mai 2007, 00:18:31 Uhr
Ren führt Rufio zurück zur anderen Torwache.
"Verabschiedet sich nichtmal, tztztz", sagt Hendy kopfschüttelnd als Rufio geht. "Ascorti hatte auch schonmal höflichere Boten", ruft er ihm hinterher.


"Hallo, aber natürlich", meint George, die Torwache mit der Brille, zuvorkommend und gibt Rufio seine Waffen. "Hier, bittesehr."


________________________________________________________________________________________________


Der Sklavenhändler springt hinter der Stahlsäule in Deckung und feuert zurück, die Schritte aus dem Gang kommen immer näher.................
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 09. Mai 2007, 00:20:12 Uhr
"Hmm, schade, das wäre die auch die letzte Option für meine freunde und mich gewesen...
Wir wurden von einiger Zeit von sogenannten Hallrazors überfallen, nun wollen wir versuchen herauszufinden, wer dahinter steckt.
Kreuz war bisher unsere beste Spur.
Wer sind die Jungs?" fragt er und deutet unauffällig in die Richtung der 4.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 09. Mai 2007, 00:23:24 Uhr
" Dankesehr. " Rufio nimmt die Waffen entgegen und verlässt das Lager. Er tritt den Weg nach Redding an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 09. Mai 2007, 00:32:45 Uhr
"Deathripper", sagt Sus schlicht, "machen zum Glück hier in Redding recht wenig Ärger - wahrscheinlich haben sie Angst vor ihrer Anführerin."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 09. Mai 2007, 00:34:22 Uhr
Tom rennt das Ende der Treppe hoch und feuert 2 weitere  Schüsse ab bis er zur nächsten Stahlstrebe kommt
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 09. Mai 2007, 00:36:12 Uhr
"Aha, danke...
Kannst du mir noch irgendetwas über diese o genannten Hallrazors sagen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 09. Mai 2007, 09:11:41 Uhr
Kurz abgelenkt durch die beiden entschliesst Ben sich dazu kurz einmal einen etwas genaueren Blick in das Fenster zu wagen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 09. Mai 2007, 15:45:07 Uhr
Ben sieht, wie sich gerade Jay und Domina mit der Puffmutter unterhalten.............


_________________________________________________________________________


"Nein", sagt Susi, "ich weiß nur dass dieser Kreuz hier Leute für angeheuert hat - und zwar nicht gerade die ehrlichsten. Ein paar Minenarbeiter die rausgeflogen sind machen dort mitlerweile anscheinend mit."


_________________________________________________________________________


Tom springt gerade noch in Deckung als ihm die nächsten Kugeln entgegenfliegen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 09. Mai 2007, 15:48:33 Uhr
Rufio geht zurück zum Casino um das Paket bei Ascorti abzuliefern.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 09. Mai 2007, 15:51:18 Uhr
Rufio läuft zwei geschlagene Stunden zurück durch das Gebirge bis er wieder etwas verstaubt in Redding ankommt. Nach kurzer Zeit steht er vor dem Casino.



Kannst du mal warten bis ich den Post geschrieben habe oder mich einfach darauf hinweisen, dass ich was vergessen habe anstatt so Sachen schlicht selbst zu bestimmen???
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 09. Mai 2007, 15:53:23 Uhr
Ben beschliesst den nächsten Laden aufzusuchen um den Goldzahn schätzen zu lassen oder evtl sogar zu verkaufen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 09. Mai 2007, 15:56:14 Uhr
Tom rekapituliert.   Keiner von beiden hat einen Vorteil und den Gang kommt etwas undefinierbares hoch.    "Ähm.. du solltest nicht so n Krach machen!" ruft er rüber
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 09. Mai 2007, 15:58:42 Uhr
Als Antwort fliegen Tom einige Schüsse entgegen...........

Durch sein feines Gehör kann er hören wie es unten aus dem Keller leise rausknurrt.............


_________________________________________________________________________


Ben steht vor Ascotis Casino. Unter den großen Lettern steht klein "inklusive Warenumtausch".

Ben kann vor dem Casino Rufio stehen sehen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 09. Mai 2007, 16:01:18 Uhr
Hey Rufio sagt Ben als er in das Casino geht, ohne eine antwort abzuwarten eilt er sogleich in den Teil des Casions, in dem man Augenscheinlich Sachen von Ert gegen bares Tauschen kann
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 09. Mai 2007, 16:15:55 Uhr
Tom schaut   wie weit es zwischen ihm und der Treppe ist     und wo genau auf dieser strecke  der Koffer liegt den er vorhin geworfen hat
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 09. Mai 2007, 16:33:36 Uhr
Rufio betritt das Casino, begrüsst Ben und schaut sich nach Ascorti um.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 09. Mai 2007, 17:57:35 Uhr
Zwischen Tom und Koffer befinden sich drei Meter, zwei Meter hinter dem Koffer ist die Treppe...............


_________________________________________________________________________________________


Ben geht durch das kleine Casino und steht vor dem Tauschhändler.


_________________________________________________________________________________________


Ascorti steht grad an einem Roulettetisch und unterhält sich mit einem Coupier...............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 09. Mai 2007, 18:16:29 Uhr
Tom springt auf  und rennt geduckt zum Koffer,  2 Schüsse abfeuernd in Richtung Gegner um diesen unten zu halten.  Angekommen greift er ihn, schlägt einen Haken und feuert nochmal  zur feindlichen Deckung. Er rennt zurück zu seiner Deckung - feuert nocheinmal.  Um seinen Lauf zu bremsen   hält er sich an der Stahlstrebe fest....


Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 09. Mai 2007, 19:08:11 Uhr
Ben holt den Goldzahn raus Hey, schätzen sie den mal, was würde ich bei ihnen dafür bekommen Er hält dem Händler den Zahn hin
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 09. Mai 2007, 21:42:53 Uhr
Toms Gegner schreit auf, scheinbar hat ihn eine Kugel getroffen.
"Au, verdammt", schallt es zu ihm rüber.


Als Tom wieder hinter der Stahlstange ankommt hört er von unten ein leises Knurren, begleitet von einem Fauchen. Aus der Dunkelheit blitzen ihm von unten eine Reihe scharfkantiger Zähne entgegen..............


_________________________________________________________________________________________


Der Mann nimmt den Zahn und begutachtet ihn.
"Hm, das wäre 200 Deckel wert. Welchen Toten haben sie denn geplündert?"
Beiläufig fügt er hinzu: "Macht einen Deckel Bearbeitungsgebühr."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 09. Mai 2007, 21:48:13 Uhr
Tom schießt auf die Metalrüstung die am Treppenabsatz liegt damit sie dem Wanamingo (komm schon, was soll es den sonst sein) entgegenfliegt   bevor  er Fersengeld zur nächsten Tür gibt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 09. Mai 2007, 22:00:08 Uhr
Rufio geht zu Ascorti und begrüsst ihn. " Guten Tag Mr. Ascorti. Ich habe hier ein Paket für sie."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 09. Mai 2007, 22:01:00 Uhr
Na gutmeint Ben nur und wartet dann darauf, dass der Mann ihm das Geld gibt
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 09. Mai 2007, 22:26:38 Uhr
Nach kurzer Zeit überreicht der Mann Ben 199 Deckel..............


________________________________________________________________________________________________


Ascorti lächelt Rufio an.
"Ah, danke, gut gemacht", sagt er, nimmt das Packet und gibt ihm 30 Deckel.
"Kleiner Bonus", meint er freundlich.


________________________________________________________________________________________________


Mit lautenKrach fliegt die Metallrüstung Richtung Kellertreppe, dann läuft er los. Von hinten kann er einen überraschten Schrei hören, ein lautes Kreischen. Etwas klebriges trifft Tom am Hinterkopf, dann schlägt er die Tür hinter sich zu und ist draußen auf der Straße..............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 09. Mai 2007, 22:30:59 Uhr
" Dankeschön. Lief alles glatt, bis auf das sie mir nicht gesagt haben das man keine Deckel mit ins Lager nehmen darf..." versucht Rufio scherzhaft rüberzubringen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 09. Mai 2007, 22:42:23 Uhr
Ben nimmt das Geld und begibt sich aud direktem Weg zurück zu dem Haus des Arztes  Oh man, hoffentlich ist es diese ganze Theater wert denkt er sich
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 09. Mai 2007, 22:43:33 Uhr
"Bitte", fragt Ascorti etwas verwirrt.


____________________________________________________________________________________________________________________


Nach kurzer Zeit steht Ben wieder vorm Haus des Arztes................
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 09. Mai 2007, 22:46:29 Uhr
" Ach vegessen sies einfach. Ist ja alles gut gegangen. Naja ich finde das ich mich bewährt habe. Haben sie vielleicht eine angemessenere Aufgabe für mich Herr Ascorti?" lächelt er dem Bürgermeister entgegen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 09. Mai 2007, 23:04:47 Uhr
wiederum klopft Ben an
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 10. Mai 2007, 00:57:15 Uhr
Tom rennt erstmal 20 Meter in irgendeienr Richtung bevor er sich umdreht und die Waffe zur Halle hält.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 12:35:47 Uhr
Von drinnen sind Schreie und ein lautes Fauchen zu hören, Schüsse fallen. Dann knackt es und ein Geräusch, als würde man Stoff auseinanderreißen ertönt. Die Schreie verstummen und stattdessen ist ein lautes knurren, gefolgt von einem Schmatzen, zu hören...............


____________________________________________________________________________________________


Die Frau des Mannes macht auf.
"Ja, haben sie das Geld vom verbrannten Mann", fragt die Frau.


____________________________________________________________________________________________


Der Bürgermeister überlegt einen Augenblick.
"Nun, sie sind HighTec-Experte und können gut schießen sagen sie? Ich hätte da vielleicht einen Auftrag, allerdings ist es eine lange Wegstrecke - und ziemlich gefährlich."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 10. Mai 2007, 12:41:38 Uhr
Ja, antwortet Ben
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 10. Mai 2007, 12:46:28 Uhr
"1:0 für die launische Mutter Natur"  Tom geht wieder zum Arzt zurück  behalt aber fürs erste noch die Halle im Auge.  auf dem Weg dorthin klemmt er den Koffer unter seine Achsel und fühlt auf seinen hinterkopf  (wenn etwas dran kleben bleibt schaut er sichs an)
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Mai 2007, 14:14:58 Uhr
"Sagen sie mir um was es geht." antwortet Rufio.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 15:57:32 Uhr
Ein seltsamer, grüner Schleim befindet sich an Toms Hinterkopf..............


____________________________________________________________________________________________


"Das haben mir die Geister bereits gesagt", sagt die Frau mit einem Tonfall, als würde sie übers Wetter reden.
Dann ruft sie hoch: "John, der alte Mann ist zurück."
"Einen Augenblick", ruft er von oben und steht kurz darauf vor Ben.
"Also, haben sie das Geld?"


____________________________________________________________________________________________


"Nun, etwa zwei Tagesreisen südlich von hier hat sich eine Gruppe etwas - seltsamer Leute breitgemacht. Sie sind sehr schwer bewaffnet und haben soweit ich weiß einen Gegenstand in ihrem Besitz, den ich gerne für mich hätte. Ich will ihnen nichts vormachen: Wenn diese - Dinge sie erwischen sind sie tot. Sie mögen keine Menschen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Mai 2007, 16:05:23 Uhr
" Erzählen sie mir mehr von diesen ominösen Dingen und was vor allem möchten sie denn genau von ihnen haben?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 10. Mai 2007, 16:06:13 Uhr
Tom wird sich wohl bei gelegenheit mal in irgendeiner form waschen müssen. er geht weiter zum arzt  und wischt seine finger  am mantel ab
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 16:13:54 Uhr
Nach kurzer Zeit steht Tom vor der Arztpraxis..............


____________________________________________________________________________________________


"Nun, bei diesen Dingen handelt es sich um Supermutanten - unreformierte Supermutanten. Durchqueren das Ödland und töten Menschen, ansonsten verstecken sie sich. Groß, dumm und sehr sehr sehr schwer bewaffnet. Sie haben letztens einen Caravan überfallen, der etwas für mich dabeihatte - ein kleines Packet aus der NKR, der Inhalt ist nicht weiter von Bedeutung. Wenn sie dieses Packet mir wiederbeschaffen könnten wäre ich bereit, ihnen 400 Deckel zu zahlen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Mai 2007, 16:16:21 Uhr
"In Anbetracht der Tatsache das ich dafür mein Leben riskiere finde ich 400 Deckel zu wenig. Machen sie mir ein besseres Angebot und ich werde es mir überlegen. Denken sie daran, so schnell wird keiner diesen Auftrag übernehmen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 16:19:32 Uhr
"Hm, vergessen sie nicht, dass man bei Söldnerarbeit allgemein schnell sein Leben riskiert - nun, sagen wir 650 Deckel."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 10. Mai 2007, 16:22:17 Uhr
Ja aber bevot wir den Tausch vollenden würde ich gerne noch etwas herrausfinden. Dürfte ich mir die Uhr mal ansehen..?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 16:29:06 Uhr
"Was? Nun gut", sagt er und überreicht Ben die Taschenuhr....................
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 10. Mai 2007, 16:30:24 Uhr
Tom  geht in die Praxis  und schaut sich um    "Ich bin wieder daahaaaa!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 16:33:03 Uhr
Der Arzt kommt vom Hinter- ins Vorzimmer.
"Ja, und?" Er runzelt die Stirn als er den Schleim sieht. "Sind sie einem Wwanamingo begegnet?"

Tom spürt ein leichtes Jucken an seinem Hinterkopf, zusätzlich zu seinen Schmerzen im Mund...............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 10. Mai 2007, 16:42:35 Uhr
Also, der Guhl sagt er heisst Tobey. Das habe ich ihnen jetzt gesagt, bevot ich mir die Uhr angesehen habe. Wenn ihm diese Uhr gehört, dann wird höchstwahrscheinlich eine Gravur drin sein. Richtig?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 16:44:54 Uhr
"Ja, das stimmt auch", sagt der Mann, "sehen sie auf der Rückseite nach - das Bild einer Frau befindet sich auch darin."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 10. Mai 2007, 16:46:12 Uhr
"Kann durchaus sein...   Sagens  ist dieser Schleim schlimm?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 10. Mai 2007, 16:50:04 Uhr
Also ist es seine Uhr. Glauben sie nicht, das sie diesem Armen Wesen unrecht getan haben. Vielleicht sollten sie ihm seine Uhr einfach wieder geben wenn er sie sich so sehr wünscht.  Ich meine er vermisst seine Frau wirklich sehr, und er ist ziemlich Arm... diese 150 Deckel sind extrem viel Geld für ihn
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 16:54:13 Uhr
Das Jucken wird immer schlimmer.

"Er löst langsam die Haut auf und geht in den Blutkreislauf - bei einigen Minenarbeitern, die das Pech hatten einem Wanamingo zu begegnen sind daraufhin am ganzen Körper seltsame Mutationen aufgetreten, Verfärbungen der Haut, weitere Gliedmaßen und so weiter. Ich habe ihnen die Dinger weggeschnitten, aber es kamen immer wieder neue raus - einige haben Redding mitlerweile verlassen, viele sind tot........... Soll ich ihnen den Schleim wegmachen?"


________________________________________________________________________________________________


"Und ich vermisse meinen Vater", grunzt der Mann trotzig.
"Der verbrannte Mann kann nicht einfach Dinge aus der Vergangenheit einfordern die durch die Generationen gegangen sind", mischt sich seine Frau ein. "Mein Mann hat diesem Wesen nichts getan, es soll sich damit abfinden. Verbrannte Männer aus der Vergangenheit ohne Kinder und Familie können keine Blutfehde ausrufen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 10. Mai 2007, 16:56:54 Uhr
Er will doh keine Blutfehde... Sie haben erinnerungen an ihre Vater, vielleicht nicht viele, aber sie haben welche. Dieser Guhl hat nur diese Uhr, und er hat so wenig Geld das er mit einer Ratte in einem Lagerhaus wohnen muss... Sie sind doch eingebildeter Man nals Mediziner, haben sie kein Mittleid mit dem armen Kerl?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 10. Mai 2007, 17:01:27 Uhr
"Nein ich wollte schon immer mal nen Fuß auf meinem Hinterkopf..." scherzt Tom   "Spaß muss sein.   Legen Sie schonmal ihr Besteck bereit      vermutlich brauch ich eh mal nen neuen Haarschnitt.    Ich hab übrigens  diesen Koffer gefunden"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Mai 2007, 17:03:37 Uhr
"Gut ich denke wir sind im Geschäft. Geben sie mir den genauen Stützpunkt und die restlichen Informationen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 17:10:04 Uhr
"Ah, gut, geben sie her", sagt der Arzt und nimmt den Koffer, "legen sie sich schonmal auf den Bauch auf den Behandlungstisch in Zimmer 2."


________________________________________________________________________________________________


"Nein", sagt der Mann, "ich nähe da draußen Sippenjungen die Beine wieder an, schneide Krebsgeschwüre groß wie ein kinderkopf aus den Leuten und andere Dinge die wirklich wehtun. Hätte er nicht so einen Terror gemacht müsste er jetzt nicht im Industrieviertel wohnen."


________________________________________________________________________________________________


"Einen Augenblick", sagt Ascorti und verschwindet im Hinterzimmer. Bald darauf kommt er mit einer Karte wieder.
"Hier, das ist die weitere Umgebung um Redding - ich denke, die mutanten werden sich dort noch für knapp eine Woche aufhalten."

Knapp 4 Tagesmärsche südlich von hier, kurz vor dem Übergang in die großen Salzseen, hat Ascorti ein rotes x eingezeichnet
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 10. Mai 2007, 17:13:57 Uhr
"Ok    dann können wir gleich das mit den Zähnen im anschluss machen"  Tom geht ins Zimmer und legt sich schonmal hin
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 10. Mai 2007, 17:16:04 Uhr
Nagut, dann nehmen sie ihr Geld Benn gibt dem Mann das Geld, nimmt die Uhr und macht sich ohne ein weiters Wort zu verlieren auf den Weg zu dem Guhl
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 10. Mai 2007, 17:19:58 Uhr
Raven hat keine Ahnung wo die anderen sind bzw waren und beschließt deshalb in den Saloon zu gehen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Mai 2007, 17:25:04 Uhr
"Gut, Ich werde dann so schnell wies mir möglich ist das Paket abliefern."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 17:29:16 Uhr
Tom liegt nun auf sowas wie einer flachen Badewann, sein Kopf über einem kleinen Waschbecken.
"können wir machen", sagt der Arzt und beginnt seinen Kopf mit einer Art Shampoo einzucremen............


____________________________________________________________________________________________


"Sehr gut", sagt Ascorti mit einem gewinnenden Lächeln.


____________________________________________________________________________________________


Wie durch ein Wunder befindet sich Domina bereits im Saloon.


____________________________________________________________________________________________


Ben gibt dem Mann alle 199 Deckel und geht dann Richtung Industrieviertel. Bald darauf steht er wieder vor der Textilienfabrik.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 10. Mai 2007, 17:32:02 Uhr
"wird das so ne kleine Skalpierung, doc?"   und lässt sich weiter behandeln
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Mai 2007, 17:32:58 Uhr
" Bis bald." Damit verlässt Rufio das Casino und geht zum Saloon.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 17:37:49 Uhr
"Nein", sagt der Arzt. Es dauert eine halbe Stunde, dann hat er den Schleim abgewaschen.
"Und nun gehen sie bitte in Raum 2."


____________________________________________________________________________________________________________________


Als Rufio im Saloon eintritt trifft er Jay und Domina..............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Mai 2007, 17:50:20 Uhr
"Hey Raven, hallo Raven", begrüsst er die beiden, " Gut das ich euch hier antreffe. Ich hab ne nötige Frage."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 10. Mai 2007, 17:51:56 Uhr
"Hey Rufio, du brauchst mich nur einmal zu grüßen. Was gibts?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Mai 2007, 17:57:34 Uhr
"Oh, ich meine natürlich auch `Hallo Jay`" , entschuldigt sich Rufio hastig. " Nun da ich Geld brauche, wie wir alle, habe ich einen Job von Ascorti angenommen. Keine einfach Sache und ich bräuchte dein Hilfe."


OT: HAHAHA  ;D mist^^
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 10. Mai 2007, 18:01:37 Uhr
"Meine?", fragt sie erstaunt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Mai 2007, 18:15:39 Uhr
"Naja, falls Jay Lust mitzukommen ist es auch ok. Es gibt  4 Tagesmärsche von hier ein Mutantenlager und ich soll dort ein Paket sagen wir entwenden. Aber ehrlich gesgat war ich etwas zu voreilig und habe den Auftrag angenommen. Dabei?" fragt er Raven und blickt sie fragend an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 10. Mai 2007, 18:17:20 Uhr
Tom der sich eigentlich sicher ist das er schon in zimmer 2 ist   geht nach raum 2  ???
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 10. Mai 2007, 18:20:48 Uhr
"Du meinst weil ich für *etwas aus einem Mutantenlager entwenden* geeignet bin?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Mai 2007, 18:23:39 Uhr
"Kann man so ausdrücken. Ja." entgegnet Rufio Raven...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 10. Mai 2007, 18:30:37 Uhr
"Wie hoch ist die Bezahlung?", fragt Raven und bestellt sich einen Schnaps.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 18:32:03 Uhr
Da dem SL ein Fehler unterlaufen ist geht Tom in Raum 3. Alles dort erinnert an ein Zahnarztlabor.
"So, dann wollen wir mal", meint er und nimmt grauenvolle Zahnarztutensilien zur Hand............


Die Behandlung ist ziemlich schmerzhaft und dauert geschlagene 3 Stunden, an deren Ende jedoch ein vorzeigbares Ergebnis steht. Toms Mund ist wieder in Ordnung und der Arzt hat seine Lücken durch 3 gut passende Goldzähne ausgebessert.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Mai 2007, 18:32:49 Uhr
"Insgesamt 650 Deckel. Es ist nicht die Welt." sagt Rufio.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 10. Mai 2007, 18:35:46 Uhr
"Vergiss es..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 10. Mai 2007, 18:50:13 Uhr
"Morgenstund halt Gold im Mund"  er testet sein neues Gebissprofil und macht dabei klapernde Geräusche.  "Ok  noch Nase  und diesen Kratzer im Nacken und wir sind fertig."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Mai 2007, 18:57:38 Uhr
"Gut. Ich hätte ehrlich gesagt auch nicht damit gerechnet das du zustimmst." entgegnet ihr Rufio.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 18:57:55 Uhr
Toms rechter Schneidezahn und zwei Backenzähne sind nun vergoldet.

Der doc zuckt mit der Schulter.
"Von mir aus", und näht weiter. Nach einiger Zeit hat Tom einen großen Verband über seiner Nase und die Kratzer sind versorgt.

"Den Verband mindestens drei Tage dranlassen", sagt der Doktor ermahnend.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 10. Mai 2007, 19:04:08 Uhr
"Für gut 200 Deckel schleich ich mich nicht mal in ein Lager das von Kindern bewacht wird", fügt Raven hinzu und trinkt den Schnaps auf ex.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 10. Mai 2007, 19:04:33 Uhr
Tom fühlt sich runderneuert.   "Werd mich dran halten.   Mal sehen  ob ichs noch schaff ihr Geld für meine Kanone aufzutreiben.    Sie haben nicht zufällig noch mehr Köfferchen  die nicht bei ihnen sind?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 19:05:57 Uhr
"Nein", sagt der Arzt mit einem kleinen Anflug von Lächeln, "das habe ich nicht."

Von der Vordertür ist ein Klingeln und ein "Doktor!" zu hören.
"Entschuldigen sie, aber sie müssen jetzt gehen. Ich habe wohl gerade einen neuen Patienten", sagt der Arzt zu Tom.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 10. Mai 2007, 19:09:29 Uhr
"OK Doc, man sieht sich."

Tom verlässt den Laden.     "Ich brauch jetzt nen Drink"   und geht zum Saloon
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 19:12:22 Uhr
Als Tom die Praxis verlässt sieht er einen Minenarbeiter, dem die Hand ziemlich kräftig blutet.............


Nach kurzer Zeit kommt er in seiner geflickten Aufmachung zum Saloon - dort trifft er Rufio, Domina und Jay an.



Der Schnaps kostet Raven 5 Deckel
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Mai 2007, 19:13:32 Uhr
"Ich hab schon verstanden. Bis bald." Rufio verlässt den Saloon und geht wieder zurück ins Casino.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 10. Mai 2007, 19:14:35 Uhr
Raven bestellt noch einen Schnaps, entdeckt dann Tom, sagt aber nichts.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 19:16:25 Uhr
Raven verliert insgesamt 10 Deckel - bitte nachtragen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 10. Mai 2007, 19:20:59 Uhr
Tom geht an die Theke  "Whiskey."     
"und was hast du heut schönes gemacht Dommi?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 19:25:21 Uhr
Die Puffmutter nimm Tom 5 Dekcel ab, dann erhält er seinen Whiskey
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 10. Mai 2007, 19:26:53 Uhr
"Hab nach den Hellrazors gesucht und hab eine Personenbeschreibung von ihrem...'Anwerber', hab ihn aber nicht gefunden..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 10. Mai 2007, 19:28:30 Uhr
"Wie sollte der nochmal aussehen?"  tom stürzt den Whiskey  runter  und ächzt laut    "Arrgh  das hab ich gebraucht"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 10. Mai 2007, 19:35:33 Uhr
"Er heißt William Kreuz. Muskulös, Lederrüstung und Glatze. Soll außerdem ziemlich abgefuckt aussehen", Raven leert den Schnaps erneut auf ex.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 19:38:43 Uhr
in raven kriecht eine Erinnerung hervor:

Die leichten Mädchen blicken beim Namen kreuz wieder weg.
"William kreuz, was", meint die Puffmutter und deutet dann kurz auf die 4 Söldner, die gerade am Kartenspielen sind. "Soweit ich weiß haben die da ihn vorgestern aufgehängt - oder zumindest sonstjemand aus ihren Verein. Hat im falschen Territorium Leute gesucht nehm ich an."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 10. Mai 2007, 19:46:02 Uhr
"ziemlich abgefuckt?   Man das passt doch zur hälfte zu diesem Planeten"  Und dabei hat sich Tom noch garnicht im saloon umgesehen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 10. Mai 2007, 20:11:25 Uhr
Ben betritt langsam die Fabrik und schaut sich erstmal um
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 10. Mai 2007, 22:04:51 Uhr
"Sind von den besagten Minenarbeitern noch welche hier?" fragt jay wieder
susi.
Er ignoriert Tom, bis ihm ein Einfall kommt.
"Tom, du machst doch immer so gerne so völlig hirnrissige Sachen, oder?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 22:06:34 Uhr
"Nicht das ich wüsste - die haben ihr Lager irgendwoanders", sagt Sus.


_____________________________________________________________________________________________


Der Ghul kommt hinter einer Maschine hervor.
"Ah, hallo. Hat der Dieb jetzt meine Uhr endlich rausgerückt?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 10. Mai 2007, 22:11:19 Uhr
Ja der MANN hat die uhr rausgerückt
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 10. Mai 2007, 22:12:27 Uhr
"Hmm, danke für die Informationen..."
sagt Jay und wendet sich wieder den Anderen zu
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 22:15:54 Uhr
"Na, immerhin ein ehrlicher Dieb", meint der Ghul und kommt zu Ben angehinkt. Er öffnet langsam seine knochige Hand.
"Gibst du sie mir", fragt er.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 10. Mai 2007, 22:21:10 Uhr
Klar Ben lässt die Uhr langsam in die Hand des Guhls gleiten
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 10. Mai 2007, 22:29:53 Uhr
"Worauf willst du hinaus Jay?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Mai 2007, 22:30:29 Uhr
Der Ghul nimmt die Uhr und öffnet sie.
"Ach Martha, das waren noch Zeiten", schwelgt er. Er hält Ben die Uhr hin und zeigt ihm das alte Photo einer recht hübschen, jungen Frau. Sie scheint Mitte zwanzig, hat dunkelbraune Haare und ein etwas freches Lächeln.
"Hübsch, nicht wahr? Jaja, vor dem Krieg waren wir alle mal hübsch - willst du mal ein Bild von uns fünf Jahre nach dem Krieg sehen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 11. Mai 2007, 01:20:44 Uhr
"Hast Rufio eben knapp verpasst, der suchte jemanden fürn Job...
Wär vielleicht was für dich." antwortet Jay mit einem leicht zynischen Unterton
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 11. Mai 2007, 01:33:13 Uhr
"Na  dann will ich doch lieber warten bis Rufio selbst auf die Idee mit mir kommt"    Tom grinst.    Durhc den neuen goldenen Schneidezahn  bekommt sein Grinsen noch ein gewisses funkeln
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 11. Mai 2007, 07:43:29 Uhr
Klar, zeig her. ich denke ich kann mir ein bischen Zeit nehmen Ben lächelt dem Guhl an Er hat wahrlich schoon genug gelitten, da kann ich mir wohl ein bischen Zeit fürihn nehmen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 11. Mai 2007, 11:24:52 Uhr
"Ach ja, das waren noch Zeiten", meint der ghul und kramt in seinem Rucksack. Er holt ein kleines Photo hervor. im Hintergrund ist eine zerstörte Stadt zu sehen, verbrannte Gestalten, die scheinbar ziellos durch die Ruinen wandern. Eine schreckliche umgebung, noch schlimmer als der Boneyard. Trostlos - und scheinbar 'frisch vernichtet'. Ein menschliches Skelett liegt in einiger Entfernung am Boden, der Schädel zertrümmert.

In der Mitte des Bildes sitzt Tobey zusammen mit seiner Frau. Er sah damals schon so schrecklich aus, nur etwas weniger 'verknöchert'. Seine Frau sitzt neben ihm - gruselig. Auch ihr sind die menschlichen Züge verloren gegangen, das Gesicht entstellt, die Haare zum Großteil ausgefallen, die Gliedmaßen verküppelt - auf ihrem Körper sprießen noch dazu Moos und kleine Kakteen.
"Ja, das mit den Kakteen war ein bisschen doof, die haben gepiekst. Aber nun ja, ich spür eh so gut wie nichtsmehr und jeder hat seinen kleinen Schönheitsfehler, nicht."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 11. Mai 2007, 12:21:49 Uhr
Natürllich sagt Ben und packt sich an den Bauch Sieh dir meinen Vorbau an Dann lacht er herzlich
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 11. Mai 2007, 18:55:14 Uhr
"Na dann..."
Jay wendet sich an Raven
"Und was machen wir jetzt?
Vielleicht sollten wir nochmal mit dem Sherrif reden."
Fügt Jay an, seine Mine ist dabei von ein klein wenig Skepsis gezeichnet.
Unschlüssig überlegt er, wo man sonst noch fragen könnte.
"Oder wir hören uns noch im Casino um."

Sein Blick fällt auf das Paket, das zu seinen  Füßen liegt.
"Susi, würden sie dies Paket für mich aufbewahren? So ein paar Tage? Kann nicht genau sagen wie lange."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 11. Mai 2007, 18:57:42 Uhr
"Klar doch Schätzchen", sagt Susi. "Soferns nicht zu lange dauert.........."


________________________________________________________________________________________________


"Wie", fragt der Ghul verwirrt und blickt auf Bens Bauch.
"Achso - haha", fügt er ein wenig gequält hinzu und kratzt sich am Hinterkopf.
"Nun, äh, ich nehm mal an du willst was für deine Dienste, oder?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 11. Mai 2007, 19:16:55 Uhr
"Ich werde mich bemühen, vielen Dank..."
Jay steuert die Tür an und betrachtet sich die 'Henker' von Kreuz noch ziemlich unverholen und eingehend.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 11. Mai 2007, 19:24:15 Uhr
Das kommt drauf an sagt Ben etwas belustigt Wenn du etwas entbehren kannst
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 11. Mai 2007, 19:32:40 Uhr
Die Henker sehen aus als würden sie alles mögliche zum Frühstück verputzen, darunter sicher auch Tom. Einer von ihnen, ein dürrer Mann mit einer kreuznarbe im Gesicht, merkt, dass Jay ihn anstarrt und starrt genauso unverhohlen zurück.


____________________________________________________________________________


"Jaja, kann ich, wart mal", sagt der Ghul und kramt in seinem Rucksack. "Ah ja, hier", meint er dann und reicht Ben etwas in Papier eingewickeltes.
"Vielleicht ist das ja was wert."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 11. Mai 2007, 19:40:58 Uhr
Jay nickt dem Mann kurz zu. Er vermutet zwar, dass die Jungs ein Großteil des Gesprächs mitbekommen haben, aber sie haben ihm ja nichts getan. Kreuz' Tod war in seinen Augen auch kein Unrecht, nur ein unglücklicher Zeitpunkt.
Er verläßt die Bar und begibt sich in Richtung des Casinos
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 11. Mai 2007, 19:42:09 Uhr
Jay steht nun vor dem Casino.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 11. Mai 2007, 19:44:30 Uhr
Ben schaut sich das Papier genau an...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 11. Mai 2007, 19:46:26 Uhr
Tom spricht etwas leiser  so das es nur Raven hören sollte    "Ich frag mich zuweilen wie wir mit unserem Auftrag vorgehen sollten?    Entweder wir geben uns als als die potenzielle Gefahr die wir sind aus   und  werden kaum Information bekommen außer n paar kugeln   oder  wir geben uns als die Gruppe von Abenteurern aus die wir sind  die  bei Gelegenheit anheuert.   Was hast du geplant?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 11. Mai 2007, 19:52:43 Uhr
Ben knüllt langsam das Papier auf - drunter kommt ein kleiner elektronischer, etwas angerosteter Gegenstand mit einer Zahlentastatur zum Vorschein. die Zeichen + , - , = , * und / sidn ebenso auf der Tastatur. Ein kleines Display befindet sich am oberen Rand.

Es handelt sich um einen alten Taschenrechner, wohl nicht ganz funktionionstüchtig, aber auchnicht kompletter Schrott.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 11. Mai 2007, 23:14:33 Uhr
Bentippt ein wenig auf den Tasten rum um zu teste was beschädigt ist
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 11. Mai 2007, 23:19:26 Uhr
Es fehlt eine Energiezelle um das Ding zum Laufen zu bringen.

"Nun, ich mach mich mal auf - frag mich wie sich Marthas Kaktus mitlerweile entwickelt hat", meint der Ghul. "Danke nochmal für deine Hilfe Glatthaut."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 11. Mai 2007, 23:50:04 Uhr
Marthas Kaktus?Ich  dachte deine Frau wäre verstorben
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 11. Mai 2007, 23:52:41 Uhr
"Ich hab keine Ahnung Jay...unsere einzige heiße Spur hat sich aufhängen lassen. Ich glaub kaum das der Sheriff jetzt etwas weiß was er vorhin nicht wusste..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 12. Mai 2007, 00:11:29 Uhr
Jay war in Gedanken, so schaut er nach, ob die anderen Ihm gefolgt sind
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 12. Mai 2007, 00:16:31 Uhr
Raven bemerkt das Jay weg.
"Verdammter Schnaps..."
Sie geht nach draußen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 12. Mai 2007, 12:18:30 Uhr
"Ist sie auch", sagt Tobey. "Aber der Kaktus wächst weiter."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 12. Mai 2007, 12:48:29 Uhr
Auch Tom geht raus.   WIrd Zeit das die ganze Truppe wieder beisammen ist.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 12. Mai 2007, 12:50:15 Uhr
Jay, Tom und Rufio stehen nun gemeinsam draußen rum...............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 12. Mai 2007, 13:41:24 Uhr
Aha, na gut, ich werde dann gehen... hoffentlich sehen wir uns mal wieder Ben dreht sich um und verlässt das Gebäude...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 12. Mai 2007, 14:11:35 Uhr
"Jo, tschüss", sagt der Ghul und sattelt Betsy, welche Ben mit misstrauischen Blick hinterherfaucht.


.......... als Ben wieder in die Stadt kommt sieht er Rufio, Jay und Tom vor dem Casino stehen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 12. Mai 2007, 14:27:42 Uhr
Tom zündet sich eine an.   "Hey Rufio, man sagt du hast hirnrissige Dinge geplant"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 12. Mai 2007, 16:51:54 Uhr
Ben geht zu den rein hin Hi Leute, was gibts?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 12. Mai 2007, 17:42:40 Uhr
"Also, unser Hauptverdächtiger ist seit ein paar Tagen tot, wir sollten mal Bürgermeister Ascorti befragen.
Es soll noch ein paar abtrünnige Minenarbeiter geben, aber wir wissen ihren Standort nicht.
Wie wollen wir weiter fortfahren?"




OT: Rufio ist irgendwohingegangen, Raven steht mit draussen
€ ach ja, auch zum Kasino
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 12. Mai 2007, 17:47:41 Uhr
"Wir könnten uns ins zwielichtigere Mileu begeben und den Anschein erwecken als möchten wir den Hellrazors beitreten.  Das wär aber zu verdächtig.   Besser wär  sorgen dafür, dass sie auf uns aufmerksam werden und uns ein Angebot machen.  Die werden sicher schon nen Ersatz für den Rekutier  haben."   meint Tom.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 12. Mai 2007, 17:48:43 Uhr
Rufio geht zu Ascorti:" Ähm ich muss ihnen ehrlich gestehendas ich wohl nicht ganz zurechnungsfähig war. Ich werde den Auftrag stonieren. Ich hab mich dazu entschlossen mein Leben nicht für 650 Deckel zu verschenken. " Rudio gibt ihm die Karte zurück.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 12. Mai 2007, 17:59:07 Uhr
Ascorti nimmt mit einer hochgezogenen Augenbraue die Karte wieder an sich.
"Wie", fragt er erstaunt, "sie wollen doch nicht? Ist das erste mal dass ein Söldner sowas bei mir macht."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 12. Mai 2007, 18:04:25 Uhr
"Tja. Ich hab kein doofen gefunden der sich ins lager reinschleicht fü diesen miniaturpreis. Oder haben sie gedacht ich lege mich mit der Truppe Muties an? Tut mir leid, aber ich hätte früher reagieren sollen. Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag und vor allem Glück, denn das werden sie brauchen jemand für diesen Auftrag zu bekommen." Mit diesen Worten verabschiedet sich Rufio.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 12. Mai 2007, 18:09:51 Uhr
"Nun gut", meint Ascorti als Rufio geht, "wenn sie keinen Mumm haben finde ich jemand anderes."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 12. Mai 2007, 20:44:41 Uhr
Rufio geht nach draussen zu Jay und Raven. " Hey Jay, vielleicht finden wir ja jetzt mal die Zeit um ein paar Dinge zu klären. Warum zum Teufel sind wir hier? Und warum zum Teufel jagt ihr, besser gesagt wir, da ich mich ja auch angeschlossen habe, diese ominösen Hellrazor. In der letzten Zeit hatten wir wenig Zeit diese Dinge zu klären..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 12. Mai 2007, 20:50:30 Uhr
"Na weil wir dafür bezahlt werden." Der Tonlaut klang  überrascht  da es für Tom ne Selbstverständlichkeit ist.   
nach ner kurzen Pause   "So n paar Typen von denen haben ne Mine überfallen und der Cafeverwalter möchte  das wir uns der Sache annehmen"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 12. Mai 2007, 20:54:03 Uhr
Er senkt die Stimme ein wenig.
"Hmm, die Kurzfassung ist, die haben die Mine unseres Arbeitgebers überfallen. Wie Tom schon sagte.
Sie waren überdurchschnittlich gut ausgerüstet und der Gefangene den wir in der NKR abgeliefert haben meinte,
sie wären extra für den Job angeheuert worden.
Unser Chef ist daher etwas stutzig geworden und hat uns für Nachforschungen beauftragt.
Derjenige, der die Leute vermutlich angeheuert hat, ist aber leider vor einigen Tagen eines weniger natürlichen Todes gestorben."
Jay schließt seinen kurzen Exkurs mit einer Geste die Wohl 'Noch fragen?' bedeuten soll.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 12. Mai 2007, 21:09:58 Uhr
" Nee soweit ganz klar. Wenn wir rausfinden wers war und die Typen schnappen, wieviel spingt dann für jeden von uns dabei raus?" Rufio blickt Jay fragend an und streicht sich über die Haare...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 12. Mai 2007, 21:33:05 Uhr
"Also wir hatten 700+Beute ausgemacht, deinen Part mußt du mit ihm dann selbst verhandeln denk ich..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 12. Mai 2007, 21:34:35 Uhr
" Also Beute heist soviel wie, das wir alles behalten können was wir finden...?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 12. Mai 2007, 21:39:05 Uhr
"Richtig...
Mir fällt grad ein, wir sollen ja nicht das Cafe an sich erwähnen" antwortet Jay mit gesenkter Stimme
"Vllt sollten wir das alles jetzt etwas unauffaälliger angehen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 12. Mai 2007, 22:14:12 Uhr
"ach nur Vielleicht?" Da war er wieder   Toms bekannter Sarkasmus.
"Das beste wäre wie gesagt wir infiltrieren sie,  finden soviel wie möglich über sie raus, gewinnen ihr Vertrauen. Und PENG fliegt ihre Basis in die Luft"  Toms Augen funkeln als er Peng gesagt hat  und sich bildlich ein Flammenmehr vorstellt
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 12. Mai 2007, 22:37:02 Uhr
" Freak...etwas anderes fällt mir bei dir wirklich nicht ein. " Rufio holt seine Handcreme hervor und cremt sein Handrücken ein. Danach blickt er wieder zu Tom." Sag mal Knallkopf, würdest du mir deine 233er schenken? "
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 12. Mai 2007, 22:44:28 Uhr
"Nicht mal wenn ich sie noch hätte." und grinst
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 12. Mai 2007, 22:53:52 Uhr
"Wann gehts eigentlich weiter oder gibts hier noch was zu klärn?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 12. Mai 2007, 22:58:41 Uhr
"Nun sobald wir mehr über die Razors wissen  kommen wir weiter..."  Er blickt Rufio fragend an  "du hast nicht zufällig 800 Deckel?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 12. Mai 2007, 23:00:43 Uhr
" Nicht mal wenn ich sie hätte ..." zwinkert Rufio übertrieben Tom zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 12. Mai 2007, 23:28:51 Uhr
"Naja, siehst auch nicht aus als jemand der mehr als 5 Deckel  in der Tasche hätte." Gibt Tom neckisch zurück und funkelt mit seinem Goldzahn
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 12. Mai 2007, 23:45:38 Uhr
"Das sagt wohl der Richtige. Ich bin wohl der gepflegteste Mensch den du bisher gesehen hast und ich kanns mir leisten Handcreme zu kaufen. Scheisse Tom, Ruhe jetzt." Rufio lacht und weiss grade mit sich nichts anzufangen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. Mai 2007, 02:06:25 Uhr
"Ruhe jetzt!", flucht Raven, "ich versuche nachzudenken..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 13. Mai 2007, 02:20:32 Uhr
"RUHE JETZT!" schreit Tom  nur der Vollständigkeit halber    er gibt zu Rufio ne drohende Zeigefinger Geste  "Komm mir nicht blöd, Bunkerboy. Ich kann Typen die mich herumkommandieren wollen und mir kein Geld dafür geben nicht sonderlich leiden."
Er entfernt sich zwei, drei Schritte.    "OK,  vielleicht sollten wir mal alles zusammentragen was wir zu den Hellrazors  herausgefunden haben.    Eine gut ausgerüstete Truppe die Anwerber in Redding anheuerte um bei der NKR eine Mine zu überfallen..."   Tom verstummt.    "Warum  heuert jemand  hier Leute an um einen 7 Tagesreisen entfernten Ort anzugreifen?   Und unter welchen besonderen Umständen wurde der Rekrutier aufgehängt? Der hatte bestimmt nicht einfach nen schlechten Tag.  Hat sich irgendeiner  mit den Leuten die ihn an den Galgen brachten Unterhalten?""
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. Mai 2007, 02:36:06 Uhr
Jeder in der Gruppe müsste sehen, dass Raven gleich der Kragen platzt.
"Er ist tot, Tom. Der hilft uns nicht mehr weiter. Ich finde die Idee mit dem Anwerben lassen gut, nur wir sollten uns überlegen ob wir die Anwerber verhören oder die Bande infiltrieren."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 13. Mai 2007, 08:46:26 Uhr
"Vielleicht hätte er ja was intresantes in seiner Ausrüstung gehabt, kann ja sein.    Das Verhören wär sicher spaßig aber ne.  Das würde  nur negative Aufmerksamkeit  seitens der Bande auf uns lenken und die Dinge weiter komplizieren.  Und ob diese Anwerber mehr wissen als die Leute die sie anwerben ist auch wieder ne frage.  Schließlich haben wir bisjetzt keine sichere Fährte. Möglicherweise  könnte jemand sogar wollen, dass das so bleibt.    Uns einzuschleußen wär der 'sicherste' Weg   handfeste Informationen aus erster Hand zu bekommen."  Tom klingt erschreckend normal
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 13. Mai 2007, 10:38:14 Uhr
"Naja, hast du ne Idee wie wir das bewerkstelligen könnten?" Rufio wendet sich mit dieser Frage nicht nur an Tom...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 13. Mai 2007, 11:39:13 Uhr
Ben beschliesst sich zwecs Nahrungsaufnahme erstmali m Saloon umzusehen, ob man dort evtl auch was essen kann
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 13. Mai 2007, 12:18:08 Uhr
"Ist ein ziemlich abwägiger Gedanke, aber trotzdem,
Hatte Fernandez nicht gesagt, dass einer aus der anderen Truppe ein paar Probleme mit den Deathrippern hatte?
Und dass die Deathripper hier in Redding ansässig sind? Dann kommt noch hinzu, dass die Deathripper Kreuz umgebracht haben. Warum?
Eine Möglichkeit, er ist ihnen dumm gekommen und hat dafür bezahlt.
Andere Möglichkeit, er hat für sie gearbeitet und mußte  Sterben weil er zuviel wußte und/oder weil er es versaut hat."
Jay guckt nachdenklich zu Boden.
"Scheiße, ich hoffe die Jungs haben von unserem interesse an Kreuz nicht allzuviel mitbekommen"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 13. Mai 2007, 12:27:52 Uhr
" Ich hab für Ascorti ein Brief bei den Rippern abgegeben... Lustige Typen sind es jedenfalls nicht. Legen grossen Wert darauf, das Besucher ihre Waffen beim Betreten ihres Lagers ausserhabl der Stadt komplett ablegen und man darf keine Deckel mit reinnehmen. Ihre Anführerin ist Raven ... oder auch bekannt unter ihrem wirklichen Namen Aldeen Deathtorn."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 13. Mai 2007, 12:43:52 Uhr
"Das auch noch, wenn meine Theorie zutriff, sollten wir uns also auch nicht mit Ascorti so direkt unterhalten. Man weiß ja nicht, wie die in Verbindung stehen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 13. Mai 2007, 12:52:24 Uhr
" Naja... ich bin zu Ascorti gegangen und hab meinen Auftrag wieder abgegeben. Ich war einfach zu stürmisch und wollte nen flotten Deckel machen. Für 650 Deckel sollte ich ein Paket aus einem Mutantenlager das 4 Tagesmärsche von hier entfernt liegt, entwenden.Alleine unschaffbar. Ob das alles irgendwie zusammenhängt?" Rufio schaut Jay nachdenklich an und beginnt dann mit seinen Schuhen im Sand rumzustochern. " Wir sollten noch nicht von hier verschwinden. Ich bin sicher hier verbirgt sich noch etwas..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. Mai 2007, 13:10:55 Uhr
"Wir sollten die Deathripper besuchen gehen. Wenn sie wirklich eine Fehde mit den Hellrazors haben dann haben wir vielleicht ein paar Pluspunkte bei ihnen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 13. Mai 2007, 13:18:12 Uhr
"Wir müssen uns aber vorher überlegen wie wir dort auftreten. Wie gesagt sollten wir unsere Waffen und Deckel vorher irgendwo im Gebüsch verstecken und stets freundlich sein. Wenn wir das mit den andern abgeklärt haben könnte ich uns dorthinlotsen. Ich weiss wo sie ihr Lager aufgeschlagen haben."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 13. Mai 2007, 13:27:58 Uhr
"Hmm, ich weiß nicht, ob das eine gute Idee ist. Vielleicht sollten wir uns ersteinmal über
das Verhältnis Ascorti -Deathripper klar werden.
Außerdem müssen wir dann ganz Vorsichtig werden. Das Café in keinster Weise erwähnen.
Allerdings, sollten die DR im nachhinein dahinter stecken, dürfen wir nicht einmal erwähnen, dass Hellrazor die Mine von unserm Chef überfallen haben. Ich glaube nämlich, dass die dann 2 und 2 zusammenzählen können und wissen woher wir kommen." wendet Jay mit nachdrücklichen Gesten ein
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 13. Mai 2007, 13:53:44 Uhr
"Naja da könntest du Recht haben. Vielleicht haben die DR einfach eine falsche Fährte gelegt um den Verdacht auf die Hellrazor zu lenken. Hätte ich mal einen anderen Job von Ascorti bekommen der mehr mit den DR zusammenhängt, so hätte ich vielleicht mehr über sie herausfinden können. Ärgerlich..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 13. Mai 2007, 14:00:41 Uhr
"Vielleciht kann man mehr Herausfinden, wenn man den Job bei Ascorti annimmt, ich kann sehr leise sein, aber ich brauche Rückendeckung auf die ich mich zu 100% verlassen kann.
Du brauchst wahrscheinlich nicht mehr hingehen und fragen, allerdings könntest du uns ja doch unterstützen, ohne das er davon weiß.
Ist sehr riskant. Deswegen brauch ich 100% zustimmung"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 13. Mai 2007, 14:04:54 Uhr
" Das hättet ihr mal früher sagen sollen, aber so wissen wir immerhim um was es geht." Rufio macht ne kurze Pause und blickt dann estwas zweifelnd zu Jay. " Dir ist aber schon klar, das wir uns mit einem kompletten Mutantenlager auseinandersetzen? Wenn sie uns erwischen haben wir keine Chance. Zudem müssen wir noch herausfinden wer von ihnen dieses Pakt mi sich trägt... Ist es das wirklich wert? Und wir wissen noch nichtmal ob wir durch diesen Job mehr über die Ripper herausfinden."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 13. Mai 2007, 14:14:43 Uhr
"Das wir was über die Ripper erfahren denk ich auch nicht, aber vielleicht etwas mehr über Ascotrti, und sein vertrauen. Ich weiß das schon, aber ich bin nahezu lautlos unterwegs, und nachts kann ich mich sehr gut zurechtfinden. Ersteinmal brauch ich die Zustimmung der anderen, und dann einen Plan, anschließend würde ich versuchen, so viel wie möglich über den Auftrag in erfahrung zu bringen"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. Mai 2007, 14:31:58 Uhr
"Und ich bin eine gute Taschndiebin...falls jemand das Paket bei sich hat. Ansonsten bin ich wohl die beste hier was schleichen angeht."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 13. Mai 2007, 14:55:41 Uhr
"Ja und ich kann mir gut die Haare kämmen. Von mir habt ihr jedenfalls jedenfalls die Unterstützung. Ich wüsste nur nicht wie ich helfen soll ehrlich gesagt."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. Mai 2007, 14:59:20 Uhr
"Solange du nicht schleichen kannst solltest du dich im Hintergrund halten. Falls die Sache in die Hose geht brauchen wir alle Feuerkraft die wir haben."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 13. Mai 2007, 15:08:17 Uhr
" Wenn sie einen vone uch erwischen ist Ende. Da kann auch ein Waffennarr wie du oder Tom nichts ausrichten. Ich halte die Sache für keine gute Idee, die nur als letzte Möglichkeit in Erwägung gezogen werden sollte."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 13. Mai 2007, 15:12:49 Uhr
"Gut, welche Optionen bieten sich noch?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 13. Mai 2007, 18:17:59 Uhr
"Ihr könnt euch hineinschleichen und herausfinden wer dieses Paket hat.  Auf ein Zeichen jag ich etwas am anderen Ende ihres Lagers hoch,  platzier ein paar fingierte Gewehrschüsse. Um die AUfmerksamkeit in eine andere Richtung zu lenken.   Der Tumult sollte reichen um wenigstensn einem ne Fluchtmöglichkeit zu geben.     Aber 650 sind das risiko nicht wert  1500  für die ganze Gruppe wär das mindeste.  Ich bin mir sicher Ascorti kennt das Risiko.

Allerdings ist es fragwürdig das er den Job  nur einen einzelnen Mann bereitwillig anvertraut hat,   ich riech da nen Haken.   Eventuel   braucht Ascorti  für irgend einen Grund eine Leiche."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. Mai 2007, 23:20:15 Uhr
"Nein Tom, dieses mal wird nichts in die Luft gejagt! Ich schleich mich rein und stehl das Paket. Sollte was schieflaufen seid ihr in der Nähe für Plan B."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 13. Mai 2007, 23:30:38 Uhr
"Da bin ich dagegen,
erstmal, müssen alle Vorbehalte ausgeräumt sein, sonst funktioniert es nicht.
Zum zweiten, du weißt, dass ich leise und schnell bin. Mein Bein ist schon wieder ziemlich gut.
Ich glaube, wenn jemand unauffällig rein kommt, bin ich das, und wenn was ist, renn ich um mein Leben und ihr gebt mir Rückendeckung.
Deshalb müssen ach alle Vorbehaltlos mitmachen.
Was Tom sagt ist leider auch nicht von der Hand zu weisen, vielleciht braucht Ascorti nur einen Sündenbock."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 13. Mai 2007, 23:34:30 Uhr
" Also ehrlich gesagt denke ich auch, dass das lieber ein Mann übernehmen sollte. Also meine Unterstützung hast du Jay." Rufio stolziert ein bischen herum, blickt in die Sonne , gesellt sich wieder in die Runde. " Was sagt ihr, ist es die letze Möglichkeit? Sieht wohl stark danach aus..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. Mai 2007, 23:45:39 Uhr
"Ach ja, ich bin also unfähig weil ich eine Frau bin, ja?", Rufio hat damit einen wunden Punkt bei ihr getroffen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 14. Mai 2007, 00:10:55 Uhr
"Ja wie ich schon sagte, aber ich halte besser den Mund, sonst löse ich hier noch einen Ehekrach aus." Rufio kann sich ein Grinsen nicht verkneifen, doch als er Raven anblickt versucht er wieder so ernst wie möglich zu schauen. " Wir sollten nicht lange rumfackeln. Macht das unter euch aus und schlagt euch die Idee aus dem Kopf da mit zwei Mann reinzumaschieren..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 14. Mai 2007, 10:05:21 Uhr
"Erstmal brauchen wir den Auftrag bevor wir drüber reden.  Und wir sollten Ascorti ein wenig  'Unterbewusst' ausfragen.  Ich schlag vor das machen nur Dommi und ich um  in erster Linie mehr rauszuhandeln  und um  ihm einen Hauch Professionalität vorzugaukeln.    Da ihr eh fragen werdet.   Rufio du warst schonmal bei ihm da wirkt das dämlich wenn du mit der ganzen truppe nochmal kommst,  Ben  du siehst nunmal zu alt aus  Da wird sich der Bürgermeister seinen Teil denken,  und Jay  trotz deiner Narben erkennt man dein Alter und man schätzt dich eher unerfahrener ein - sowas  drückt den vorraussichtlichen Lohn ungemein."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 14. Mai 2007, 10:11:41 Uhr
"Ok, gut dass dus sagst, aber Ben ist gar nicht mehr da, der ist schon im Casino..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 14. Mai 2007, 10:45:10 Uhr
"Ähem... ja.  Aber ich denke ihr versteht worauf ich hinauswill."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 14. Mai 2007, 15:38:57 Uhr
Jay wendet sich an Dominique
"Ich habe nie behauptet, dass du das nicht könntest, aber ich denke du kannst besser Rückendeckung geben, als ich das kann."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 14. Mai 2007, 22:39:19 Uhr
"Haha, und ich sowieso... Hier spricht der Revolverheld Nummer 1. Wenn mein Baby anfängt zu rauchen , bleibt den Muties noch ein Wimpernschlag bevor sie ein stechenden Schmerz in ihrer Stirn vernehmen..." scherzt Rufio leicht sarkastisch. " Aber dazu sollte es eigentlich garnicht erst kommen. Also der Plan sieht dann wohl so aus: Jay, du gehst rein, Tom, Raven und ich geben dir Deckung wenns zum Äussersten kommt." Rufio nickt Jay zu und wendet sich an Tom. " Hey Mister. Keine Alleingänge und kein Aufsehen bitte. Das ist deine Chance mal zu beweisen, dass du auch ein Teamplayer sein kannst."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 14. Mai 2007, 23:32:08 Uhr
Tom packt Rufio am Kragen und ziehn ihn zu sich heran.  "Du rüttelst am Watschenbaum Junge, mehr sag ich dir nichtmehr!" und bläßt ihm dabei den Rauch ins Gesicht bevor er ihn wieder loslässt und wegstößt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 14. Mai 2007, 23:34:10 Uhr
"Hey, wenn das so weitergeht bin ich raus, ist das klar?"
Versucht Jay möglichst nachhaltig einzubringen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 15. Mai 2007, 00:18:11 Uhr
"Friendly Fire...friendly Fire...", murmelt Raven während sie Jay anstubst...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 15. Mai 2007, 00:31:43 Uhr
"Und darauf sollst du auch aufpassen" meint Jay zu Raven,
seine Augen zucken dabei kurz in Toms Richtung
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 15. Mai 2007, 05:30:52 Uhr
"Früher oder später bekommt er was er verdient."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 15. Mai 2007, 09:25:25 Uhr
"Mal abwartet wer als erste auf ne dumme Idee kommt.  Los Dommi, quetschen wir Ascorti aus."  Tom geht in die Richtung dafür
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 15. Mai 2007, 13:20:43 Uhr
Ben steht n un im Saloon, es sind immernoch nicht mehr Leute da als vorher.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 15. Mai 2007, 13:42:41 Uhr
Er schaut noch wo er etwas zu essen bestellen könnte und begibt sich dann auch schnellen schrittes dort hin
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 15. Mai 2007, 14:35:27 Uhr
Ben tritt zur Theke, die Puffmutter begibt sich zu ihm.
"Na Alter, kann ich oder eines meiner Mädchen dir irgendwie helfen", fragt sie mit einem Lächeln. Auf der Treppe sitzen drei leichtbekleidete Mädchen, die Ben zulächeln und -winken.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 15. Mai 2007, 15:36:01 Uhr
"Ich werd hier warten, macht nicht zu lang."
Jay wirft Tom noch einen bösen Blick hinterher, aber den kann er ja zum Glück nicht hören...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 15. Mai 2007, 16:15:10 Uhr
Nein Danke Engegnet Ben freundlich Nur etwas zu Essen und zu trinken bitte, was haben sie da den nso anzubieten?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 15. Mai 2007, 17:16:35 Uhr
Raven gibt Jay noch einen zärtlichen Kuss und macht sich dann auf zum Casino.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 15. Mai 2007, 17:38:24 Uhr
"Ich halte diesen Typen für absolut unfähig. Wir würden uns unser Grab schaufeln Tom mit Ascorti reden zu lassen. " apelliert Rufio an Jay und Raven.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 15. Mai 2007, 17:51:48 Uhr
"Dominique wird das schon schaukeln denk ich.
Außerdem scheint Tom Geld zu brauchen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 15. Mai 2007, 17:53:14 Uhr
"Seins wär ja schon sicher gewesen wenn er den Auftrag allein angegangen wäre." meint er zu Raven, anläßlichs  Rufios letztem Kommentar,  während sie so zum Casino trotten.  "Erwähn besser nicht das wir mit Rufio schon über den Job geredet haben.  Sonst  sitzen wir wahrscheinlich auf Ascortis letzer Preisvorstellung fest."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 15. Mai 2007, 18:07:18 Uhr
"Nun, wir hätten Ratte und Bier", sagt die Frau.


____________________________________________________________________________________________


Raven und Tom stehen nun vorm Casino.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 15. Mai 2007, 20:17:24 Uhr
Haben sie auch etwas ohne Fleisch? Fragt Ben freundlich
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 15. Mai 2007, 23:08:59 Uhr
Die Frau zieht eine Augenbraue hoch, ein paar Bergarbeiter lachen leise.
"Ohne Fleisch, ja?" Sie blickt sich um. "Ich habe hier noch irgendwo einen Apfel rumliegen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 16. Mai 2007, 09:52:06 Uhr
SO meine ich das nicht meint Ben etwas entnervt Ich meine Mais, Nudeln oder vllt etwas GEmüse... nur irgendwas ohne Ratte bitte
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 16. Mai 2007, 13:40:00 Uhr
"Hm, Augenblick", sagt die Frau, "da muss ich kurz mit dem Küchenchef hier reden." Sie geht hinter hinter der Theke auf eine Tür in der Wand zu.
"Luigi", ruft sie, "gibts hier auch was ohne Ratte...........?"


Einige Sekunden ist Stille, dann plötzlich steht ein junges Mädchen neben Ben und umklammert seinen Arm. Sie ist stark geschminkt und trägt ein rotes kleid mit tiefen Ausschnitt und gut sichtbaren Netzstrümpfen.
"Na Alterchen, schon was vor", fragt sie und schiebt dabei ihr Dekoltée etwas vor..........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 16. Mai 2007, 14:19:08 Uhr
Tom geht rein
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 16. Mai 2007, 14:20:19 Uhr
Tom steht nun im Casino, es ist genausoviel los wie sonst. Ascorti plaudert gerade mit einem seiner Wachleute, in seiner Hand ruht eine lange Zigarre..............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 16. Mai 2007, 14:55:24 Uhr
"Pff... Ich hätte den Auftrag ja auch gerne angenommen und wir hätten uns hier einiges erspart. Aber leider waren ja alle verhindert und wollten mir nicht helfen. Guter Zusammenhalt hier. Ich hab aber ehrlich gesagt noch mehr Angst vor der Vorstellung das Tom wieder ausrastet und wir nur noch häppchenweise aus der Scheisse rauskommen..." Dabei blickt Rufio den beiden hinterher und beginnt seine Hände mit Creme einzureiben. " Wow, wie das riecht. Ich liebe dieses Aroma. Nur noch ganz selten im Ödland." Er hält Jay die Creme hin. " Nimm dir etwas. Deine Hände sehen scheisse aus. Ich wette du hast noch nie Creme gesehen. Diese hier ist aus besonderen Extrakten und für rauhe Hautflächen perfekt geeignet..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 16. Mai 2007, 15:14:24 Uhr
Jay schaut etwas Skeptischzu Rufio, greift aber doch zu und trägt einen kleinen Klecks auf die Hände auf um ihn acnschließend zu verreiben.
"Danke.
Deine Sorge ist vermutlich begründet, aber genau deswegen möchte ich ja Rückendeckung von euch. Auch gegenüber Tom...
Vorhin, da kam das alles etwas schnell und sehr überraschend. Hätten wir die entsprechenden Infos schon vorher gehabt, hättest du nicht absagen müssen.
Sowas nennt man unglückliches Timing denk ich."

Jay reciht die Tube zurück
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 16. Mai 2007, 15:26:46 Uhr
Ja sagt Ben mit leicht genervtem Unterton etwas Essen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 16. Mai 2007, 15:30:55 Uhr
"Sicher", fragt sie und rückt etwas näher an Ben heran. Sie legt ihre Hand auf seine Brust und rutscht ganz langsam immer tiefer. "Wir könnten uns auch noch ein wenig vergnügen.............."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 16. Mai 2007, 17:02:07 Uhr
Tut mir leid kleine, da wird nix drauss... bei mir regt sich da unten nix mehr Lügt ben das Mädchen an Aber wenn du willst geb ich dir nen Drink aus
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 16. Mai 2007, 17:07:09 Uhr
Etwas beleidigt lässt das Mädchen von Ben ab und stolziert wieder Richtung Treppe. Die anderen Mädchen interessieren sich nun ebenfalls nichtmehr für Ben.............

Nach kurzer Zeit kommt die Puffmutter mit einer Art 'Gemüsepamps' zurück zu Ben.
"kostet zwei Deckel", sagt sie.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 16. Mai 2007, 17:56:15 Uhr
"Ja du hast Recht. Du siehst immer alles so realistisch." Rufio lacht und fügt hinzu: " Bin gespannt was die beiden zu sagen haben, wenn sie wiederkommen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 16. Mai 2007, 18:22:01 Uhr
Tom geht auf Ascorti zu und nimmt mal an das Ravon ihm folgt. "Grüße Sie Ascorti.  Man sagt Sie haben das was Männer von Welt reich machen kann."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 16. Mai 2007, 18:24:34 Uhr
Ascorti wendet sich an tom. "Das ist richtig - und was wollen sie genau?" Er zieht an seiner Zigarre.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 16. Mai 2007, 18:55:36 Uhr
Ben gibt der Tante 2 Deckel und beginnt zu Speisen...


Ich geh einfach mal davon aus das ich das Restgeld von der uHR NUN DOCH INNA tASCHE HABE
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 16. Mai 2007, 19:04:40 Uhr
Tom - grinsend -schnippt mit 2 Fingern:  "Ihr Geld!  Sie können es mir zwar auch schenken  aber wir beide wissen, dass das außer Frage steht. Reden wir nicht weiter drumherum  Ich biete hier meine Dienste an."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 16. Mai 2007, 20:02:31 Uhr
Da gehst du vom falschen aus


Ben isst den Pamps, er ist nicht unbedingt sehr nahrhaft oder gutschmeckend, aber immerhin vegetarisch.


____________________________________________________________________________________________________________


Ascorti blickt Tom an, es ist seinem Gesicht deutlich anzusehen, dass er Tom weder für intelligent, noch charismatisch, noch witzig hält.
"Soso - und was für Dienste sollen das sein?" Ascorti zieht an seiner Zigarette und blickt die beiden abschätzend an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 16. Mai 2007, 20:20:25 Uhr
Tom stellt sich ein Fadenkreuz über Ascortis Schädel  vor, grinst aber weiter Arrogant. Er zieht am Schulterriemen seines Gewehres  damit das mal kurz in den Vordergrund stößt  ( ZIEHT ES ABER NICHT VON DER SCHULTER )   um  dessen präsenz nachdruck zu verleihen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 16. Mai 2007, 20:48:06 Uhr
Ascorti ist von derlei Gesten völlig unbeeindruckt.
"Aufschneider kommen und gehen schnell in Redding - meist werden sie nichtmal mit den Minenarbeitern fertig." Er mustert die Beiden.
"schickt euch dieser kerl aus Bunkerstadt?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 16. Mai 2007, 21:02:00 Uhr
"Ne  wir haben den Weg auch allein gefunden."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 16. Mai 2007, 21:24:26 Uhr
"Hm, gut", sagt er. "Und wieso sind sie dann genau hier. Neue Leibwächter brauch ich nicht." Er mustert die Beiden nochmal, besonders Tom, intensiver als zuvor. Dann zieht er nochmal an der zigarre.
"Und ihr seid jedenfalls keine Deathripper", meint er dann.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 16. Mai 2007, 21:29:59 Uhr
"Wenn dem nicht so wär. Inwiefern wär das ein Problem, für Sie?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 16. Mai 2007, 21:33:53 Uhr
"Keines", sagt Ascorti, "sie sind gut für mein Geschäft seid sie hier sind - merken sie sich das. Und mehr brauchen sie nicht wissen." Er runzelt die Stirn.
"Also, ich habe euch gesagt dass ich keine weiteren Leibwächter brauche - und Türsteher auchnicht. In der Mine sind auch genügend Leute unterwegs. Warum steht ihr hier also noch rum?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 16. Mai 2007, 21:35:35 Uhr
"Alles andere wäre ja auch falsch.
Nur wer ein Ereignis aus allen Richtungen realistisch und objektiv betrachtet wird auch eine zufriedenstellende Lösung finden."
rezitiert Jay einen seiner Lehrer aus Frisco.
"Wenn sich Tom nicht allzu dumm anstellt sollten wir den Job bekommen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 16. Mai 2007, 21:37:12 Uhr
"Das wird ihnen meine Attraktive Assistentin  erklären.  Dommi - wärst du so freundlich?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 16. Mai 2007, 23:27:35 Uhr
"Haben sie jetzt einen Job für uns oder nicht?", platzt Raven leicht genervt dazwischen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 16. Mai 2007, 23:42:00 Uhr
Ascorti mustert die Beiden weiterhin eine Weile und zieht an seiner Zigarre.
"Es kommen eher selten Fremde nach Redding, wenn sie nicht vorhanben zu handeln oder eine Weile hierzubleiben - etwas aungewöhnlich. Aber, wo bleiben denn meine Manieren", sagt er, "ich bin Bürgermeister Ascorti, stehts zu Diensten in unserer kleinen aber reichen Stadt."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 17. Mai 2007, 16:49:36 Uhr
Jay geht ein paar Schritte hin und her und versucht dei Umgebung im Auge zu behalten.
Er schätzt die Zeit.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Mai 2007, 17:07:52 Uhr
Es ist etwa 14.30h
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 17. Mai 2007, 18:37:37 Uhr
"Gastovski, angenehm. Was ist nun mit diesem Job?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Mai 2007, 18:42:16 Uhr
"Nun - sie müssen dazu ein wenig reisen", beginnt Ascorti, "es geht darum, einer Gruppe etwas...... großgewachsener Menschen etwas zu entwenden."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 17. Mai 2007, 18:44:22 Uhr
"Wie groß? Und was muss entwendet werden?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 17. Mai 2007, 18:45:04 Uhr
"Und wieviele sind es?" fügt Tom hinzu
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Mai 2007, 18:50:20 Uhr
"Groß, grün, dumm und sehr schwer bewaffnet. Wieviele genau es sind weiß ich nicht, sie mögen jedoch keine Menschen. Vor ein paar Tagen haben sie einen Caravan aus der NKR überfallen, die Fahrer massakriert und einen der Wagen ausgeraubt - wahrscheinlich brauchten sie neue Ausrüstung. Normalerweise tasten sie die Ausrüstung nicht an oder zerstören sie. Jedenfalls haben sie aus mir nicht geklärten Grunden auch ein wichtiges Päckchen, das an mich adressiert war, mitgehen lassen. Ich will es wiederhaben. Was mit den Mutanten geschiet ist mir egal, sofern sie aber kein schweres Gerät haben oder eine Armee sollten sie diese grünen Viecher in Ruhe lassen, sonst machen sie Hackfleisch aus ihnen und schneiden sie in ihre Suppe."

Er blickt zu Tom.
"Und ihr Name ist?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 17. Mai 2007, 18:53:17 Uhr
"Gardner.  Und ich bin nicht billig."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Mai 2007, 18:57:08 Uhr
"Freut mich auch ihre Bekanntschaft zu machen", sagt Ascorti mit einem Anflug von Sarkasmus und zieht an seiner Zigarre. "Was haben sie sich denn für den Job vorgestellt?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 17. Mai 2007, 19:00:12 Uhr
"Nennen Sie mir erst einmal alle Details, dann sehen wir weiter..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 17. Mai 2007, 19:02:08 Uhr
"Mal sehen: Anreise plus Informationen, mal Risikofaktor,  geteilt durch Bauchgefühl...    2.000  inkusive Spesen"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Mai 2007, 19:05:15 Uhr
Ascorti zieht wieder an seiner Zigarre.
"Meine Leute und ich denken, es dürften maximal sieben, minimal 3 Supermutanten gewesen - schwer bewaffnet. Flammen- und Raketenwerfer, Gatlings, vielleicht sogar ein Plasmagewehr. Einer von ihnen wurde bei dem Angriff getötet, ein anderer verletzt. Außerdem haben sie vielleicht ein Haustier dabei. Ihr Camp befindet sich etwa 4 Tagesmärsche südlich von hier, zumindest im Augenblick. Wenn sie vorhaben den Job anzunehmen müssen sie noch heute los."

"1500", sagt Ascorti, "für sie beide zusammen. Schließlich sollen sie die verdammten Mutanten nicht umlegen sondern ihnen einfach etwas abluchsen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 17. Mai 2007, 19:09:32 Uhr
"Sagen wir 1800 und wir sind etwas schneller zurück"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Mai 2007, 19:14:28 Uhr
"Bei 1500 sind für sie beide 750 drin", sagt Ascorti, "Mit dieser Summe kaufen sich manche Leute Häuser in der NKR." Ascorti zieht nochmal an seiner Zigarre.
"1600 Deckel, nicht mehr. Wie sie und ihre attraktive Chefin sich die Summe aufteilen ist ihre Sache." Er lächelt Domina an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 17. Mai 2007, 19:20:27 Uhr
"Das klingt Annehmbar.  Hat meine Assistentin noch was zu sagen?" fragt er in den Raum ohne Raven anzusehen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 17. Mai 2007, 19:29:18 Uhr
"Deine 'Assistentin' dreht dir gleich den Hals um. Wir sind einverstanden."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Mai 2007, 19:34:44 Uhr
"Nun, wenn ihr Chef einverstanden ist", sagt Ascorti und tippt etwas Asche in den Aschenbecher, "dann können sie ja loslegen."
Er greift in seine Brusttasche und überreicht Raven eine Karte. "Hier ist der Aufenthaltsort der Mutanten eingezeichnet."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Mai 2007, 19:41:25 Uhr
Indessen die Beiden bei Ascorti um den Auftrag werben schaut Rufio in das erstandene Bunkerstadt-Magazin.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 17. Mai 2007, 19:53:09 Uhr
"Gut.  Dann wollen wir unser Geld nicht warten lassen." Tom steckt sich eine an.  "gehen wir."  Tom dreht sich und geht einen schritt  abwartetnd das ihm Dommi folgt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Mai 2007, 19:59:09 Uhr
Zusammen verlassen Domina und Tom das Casino und begeben sich zur Gruppe..............


__________________________________________________________________________________________________________


Im Magazin stehen unschöne Dinge über Gecko, das Atomkraftwerk, den Geburtstag der Erstbürgerin, Vorschläge von Stadtrat McClure und etwas über die Jubiläumsfeier der Bunkeröffnung vor zwei Monaten..................
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Mai 2007, 20:02:04 Uhr
Rufio schaut sich den Artikel über die Vorschläge des Stadtrates genauer an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 17. Mai 2007, 20:05:39 Uhr
"Ok   wenn noch jemand  was zu erledigen hat sollte er es jetzt tun.  Holt den Alten, wir Reisen umgehend ab.   Wie siehts  mit der Marschroute aus Dommi?"     
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Mai 2007, 20:09:17 Uhr
"Wieviel Geld konntet ihr raushandeln und was hat Ascorti gesagt?" wirft Rufio ein...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 17. Mai 2007, 20:10:44 Uhr
"1600    Wobei Ascorti ausgeht das nur wir 2 den Job machen." 
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Mai 2007, 20:11:42 Uhr
Angeblich hat Stadtrat McClure und Senator Grimes dem Rat vorgeschlagen, die Einbürgerungsteste etwas zu vereinfachen. Allerdings ist der Vorstoß an der Erstbürgerin und der Mehrheit der anderen Abgeordneten gescheitert.


Laut Karte könnte man die ersten Kilometer auf einem alten Highway zu Fuß hinter sich bringen - so würde man einen Haufen Zeit sparen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 17. Mai 2007, 21:06:32 Uhr
"Nun ja, wir könnten über diesen Highway hier gehen. Wir gehen aber erst dann los wenn es bei unserer Ankunft stockfinster ist."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 17. Mai 2007, 21:34:09 Uhr
"klingt unsinnig.  Wenn du jetzt nachrechnest  und ausklügelst wann genau wir dort sind....  Tzzz"   meint Tom.  "Eventuell bekommen wir gegenwind und brauchen 5 Tage   oder Rückenwind und brauchen 3   oder ein Sandsturm gräbt uns ein. Undsoweiter, undsoweiter.       Ist doch viel einfacher   20 oder 30 km vor unserem Ziel zu rasten und unter umständen abzuwarten."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Mai 2007, 21:40:51 Uhr
"Klingt ausnahmsweise vernünftig was Tom sagt."  ergänzt Rufio.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 17. Mai 2007, 22:04:59 Uhr
"Ach ja, ich vergass das wir etwa 4 Tage brauchen. Ich denke mal wir sind hier fertig und könnten los..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Mai 2007, 22:06:48 Uhr
"Ja lass uns diese Stadt verlassen...Je früher desto besser."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 17. Mai 2007, 22:09:01 Uhr
"Ben ist vermutlich sonstwo."   Tom  nimtm sein Gewehr  und überprüft es.  Er nimmt außerdem die vollgeladene 9mm und überprüft sie.  stekct sie dann wieder in den Holster.   Mit einigen Bewegungen zieht er seine T-shirtsturmmaske über den Kopf und fixiert die Schweißerbrille.  Das Gewehr legt er angewinkelt auf seiner rechtne Schulter ab.   "Yeah"   entkommt es ihm dabei    da er das solang schon nichtmehr gemacht hat
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 17. Mai 2007, 22:11:34 Uhr
Während Raven mit den anderen auf Ben wartet zieht ihre beiden Pistolen und lässt sie um die Zeigefinger kreisen. Danach steckt sie sie wieder ins Holster und pfeift dabei eine ziemlich irre klingende Melodie.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Mai 2007, 22:19:52 Uhr
"MMMhmm. Ich bin sicher Raven das ich dich irgendwoher kenne. Aber ich weiss einfach nicht woher..." Rufio beginnt zu grübeln und fügt hinzu. "Darüber hab ich mir schon die ganze Zeit Gedanken gemacht."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 17. Mai 2007, 22:22:40 Uhr
Tom kann sich eines leisen dreckigen gelächters nicht verkneifen.  "Und es liegt nicht daran das es zwischen hier und Bunkerstadt  duzende  Mädel gibt die aussehen wie unsere Dommi hier."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 17. Mai 2007, 22:23:20 Uhr
"Hey, ich bin einmalig, verstanden?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Mai 2007, 22:23:55 Uhr
"Na egal... vielleicht fällts mir wieder ein. Was ist jetzt mit Ben?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 17. Mai 2007, 22:37:15 Uhr
"Woher soll ich das wissen? Der streunt halt hier irgendwo rum..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Mai 2007, 22:42:43 Uhr
"Was meint ihr? Ich weiss nicht ob Herr Ben der richtige für so ein Job ist. Eine Gruppe ist so stark wie ihr schwächstes Glied..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 17. Mai 2007, 22:49:05 Uhr
"Wie kannst du überhaupt über Ben urteilen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Mai 2007, 22:55:51 Uhr
" Glaub mir Raven. Ich habe grossen respekt vor ihm. Und er ist auch in Dingen wie Lebenserfahrung, WIssen und Kenntnisse über das Ödland unübertroffen, aber ich weiss nicht ob er in seinem Alter noch zu einem solchen Kampf fähig ist, auf den wir eventuell treffen. Ich denke du weisst was ich meine und entschuldige meinen etwas flapsig formulierten Satz. Ich habs so gemeint wie ich sgrade erklärt habe..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 17. Mai 2007, 23:11:39 Uhr
"Tja, er ist einfach er selbst. Muss ja nicht jeder von uns ein Super-Kämpfer sein..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Mai 2007, 23:15:05 Uhr
" Wir sollten es ihm selbst überlassen. Könnte mir auch vorstellen, dass er freiweillig hier bleibt."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 18. Mai 2007, 00:04:49 Uhr
"Also, ich glaube er ist Richtung Saloon gegangen, vielleicht können wir ihn dort aufgabeln"
ergänzt Jay, und dreht in die entsprechende Richtung ab.
"Fragen wir ihn, und dann können wir los"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 18. Mai 2007, 01:01:42 Uhr
"Ok  Wir warten derweil hier auf dich."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 18. Mai 2007, 08:10:32 Uhr
Jay geht Kopfschüttelnd weiter zum Saloon um nachzuschauen, ob Ben dort ist
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 18. Mai 2007, 11:55:16 Uhr
Rufio folgt Jay. "Sag mal, bist du eigentlich genügend ausgerüstet oder sollten wir lieber nochmal beim Händler vorbeischaun?! Also bei mir stimmt alles. Kein Interesse an einer bösen Überraschung, von wegen Munitionsmangel oder sowas."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 18. Mai 2007, 12:02:46 Uhr
"Ich denke nicht, dass ich einen Kampf überstehen würde, aber so viel Geld für eine 'gute' Ausrüstung habe ich nicht, mein Ziel ist es, es gar nicht erst soweit kommen zu lassen, leise rein, leise raus. Am besten in der Nacht. Wenn Tom mir dann noch sein NV leiht, sollte alles locker gehen.
Wenn er es elber braucht, gehts auch, dauert nur etwas länger weil ich langsamer vorgehen muß.
Leichte Bewaffnung, wenig Ausrüstung, schnell und beweglich sein, dass ist denke ich der Schlüssel zu diesem Auftrag"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 18. Mai 2007, 12:06:29 Uhr
" Ja, so sollte es laufen. Ich bin trotzdem sehr nervös. Sehen wir erstmal nach Ben..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 18. Mai 2007, 14:02:05 Uhr
Die Gruppe tritt in den Saloon ein. Am Tresen sitzt Ben vor einem seltsamen Pamps aus irgendwelchem Gemüse.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 18. Mai 2007, 14:13:48 Uhr
"Guten Tag Herr Ben. Wir wollen Sie eigentlich garnicht lange bei ihrer Mahlzeit stören. Wir werden draussen auf sie warten. Wr haben etwas dringendes zu besprechen. Aber essen sie erst einmal auf." Rufio nickt Jay zu und ist im Begriff sich wieder herumzudrehen und draussen auf Ben zu warten.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 18. Mai 2007, 14:30:28 Uhr
Jay folgt Rufio wieder nach draussen und wartet dort mit ihm zusammen auf Ben
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 19. Mai 2007, 14:05:40 Uhr
Nachdem Ben aufgegessen hat (es schmeckte sehr dürftig) bedankt er sich bei der Bedienung und schlendert langsam vor die Tür
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 19. Mai 2007, 15:33:34 Uhr
Ben, der Kurzposter, steht nun bei der Gruppe.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 19. Mai 2007, 16:14:20 Uhr
"Aaaah. Da sind sie ja." Rufio dreht sich ein paar mal um und überzeugt sich, dass kein anderer lauscht." Hören sie zu und sprechen sie leise. Wir haben einen Auftrag von Ascorti angenommen. Besser gesagt Tom und Raven haben dies getan, aber das spielt jetzt keine Rolle. Wir werden ein Paket aus einem Mutantenlager stehlen, welches Ascorti wohl stark interessiert. Falls uns das gelingt, können wir vielleicht mehr über die Deathripper und den Vorkommnissen in der Mine herausfinden und in welchem Zusammenhang sie mit den Hellrazor stehen. Der Auftrag ist sehr gefährlich und es könnte zu einer Schlacht zwischen uns und den Muties kommen. Gott weiß ob wir da rauskommen. Ich habe den Vorschlag gemacht, das sie hier auf uns warten. Mir wäre dabei etwas wohler. Aber es ist ihre Entscheidung. Nicht das ich sie für zu alt oder soetwas in der Art halte, aber wir können auf ihre Erfahrung nicht verzichten und bei allem Respekt, aber im Kampf ist der Rest der Truppe erfahrener. Aber wie gesagt, es ist ihre Entscheidung."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 19. Mai 2007, 18:13:06 Uhr
"Ben, ich glaube was Rufio sagen will, wenn du hierbleiben willst ist das OK, wir würden die Entscheidung respektieren.
Ich habe selber auch Bedenken, aber ich gehe mit."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 19. Mai 2007, 18:42:32 Uhr
Pfff, was haltet ihr denn von mir. Irgendjemand muss die Leute doch vor euch beschützen... Will damit sagen, bin dabei Ben verleiht dem Satz mit seinem Gesicht eine ironische Note
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 19. Mai 2007, 19:12:21 Uhr
"Das ist gut, dann kannst du auch ein Auge darauf halten, dass Tom kein scheiß baut." sagt Jay leise und fängt an den Plan zu erläutern, während er in Richtung Raven und Tom steuert. Er baut darauf, dass die andeeren mitkommen.
am Ende fügt er noch an "...das ist natürlich bis jetzt noch alles Theorie, wir müssen schauen, wie die örtlichen Gegebenheten sind"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 19. Mai 2007, 19:28:03 Uhr
Raven folgt Jay.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 20. Mai 2007, 12:06:43 Uhr
Raven, Jay, Ben und Rufio kommen bei Raven und Tom an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 20. Mai 2007, 12:27:23 Uhr
Rufio blickt in die Runde.  " Seid ihr bereit? Können wir sofort weiterziehen oder muss noch jemand etwas erledigen?" Er kramt in seinem Rucksack und überprüft seine Ausrüstung.Nach ein paar Sekunden schwingt er ihn wieder auf Rücken."Ich hab alles was ich brauche."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 20. Mai 2007, 12:29:10 Uhr
von mir aus kanns losgehen meint Ben
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 20. Mai 2007, 13:12:07 Uhr
"Dann gehts auch los..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 20. Mai 2007, 13:17:18 Uhr
Die Gruppe verlässt zusammen langsam Redding und macht sich auf den beschwerlichen Weg durchs Ödland...............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 14:36:05 Uhr
Die Gruppe nähert sich Redding nach einem langen, beschwerlichen Marsch dem staubtrockenen Redding. Die Naht an Ravens kopf schmerzt ein wenig, in zwei Tagen kann man sie wieder abmachen..........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juni 2007, 14:47:27 Uhr
"Ok Leute, ich liefer das Paket ab. Ich hab mit Ascorti noch ne Rechnung offen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juni 2007, 15:54:15 Uhr
"Viel Erfolg, und vielleicht findest du ja noch was raus, was unseren ursprünglichen Auftrag angeht."
Nach einem Kuss auf die Stirn wendet sich Jay in Richtung Saloon.
"Ich versuche mal herauszufinden, wo man hier ne Dusche bekommen kann"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 16:35:03 Uhr
Es ist etwa 14Uhr mittags, der Saloon ist fast leer. Die Puffmutter steht hinter dem Tresen und mustert interessiert Jay.


_________________________________________________________________________________________________________


Im Casino ist ebenfalls nicht soviel los, Ascorti trägt wieder seinen hellblauen Anzug und hat eine Zigarre im Mund. Im Augenblick unterhält er sich mit einen Mann, der aussieht als würde er berufsmäßig Leute verprügeln.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juni 2007, 16:39:16 Uhr
"Hallo, so sieht man sich also wieder...
Können sie mir sagen, wo ich hier in Reddingeine Dusche nehmen kann"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 16:45:18 Uhr
"Oh, guten Tag Süßer", sagt die Frau. "Eine Dusche? Nein, sowas nicht, es sei denn wir schütten ein paar Eimer Wasser über sie. Aber sie können ein Bad nehmen wenn sie wollen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 03. Juni 2007, 16:52:37 Uhr
Rufio blickt Raven erstaunt an. " Ich frage mich die ganze Zeit warum du dich so aufregst. Hast du nicht richtig zugehört? Ist doch klar das wenn wir einen Auftrag annehmen, bei dem wir Supermuties bestehlen sollen, das es zu Übergriffen und Catlingbeschuss kommt. Hast du etwas gedacht sie lassen dich einfach so gewähren? Sinnvoller wäre es, wenn du so tust als häbe dir die ganze Sache nichts angetan. Wenn ihr zwei unnahbarer wirkt, dann traut er euch vielleicht auch mehr zu und wir kommen schneller an Informationen bezügler der D.R. und H.R. "
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juni 2007, 16:57:57 Uhr
"Das wäre natürlich noch besser, wo denn?
Hab noch kurz etwas zu erledigen, aber dann kanns wohl losgehen"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 16:59:31 Uhr
"Wir können dir in einem Zimmer oben ein Bad einrichten Schätzchen - mit oder ohne was drin", fügt sie hinzu und deutet auf die Prostituierten, die auf der Treppe sitzen, Molot anlächeln und demonstrativ Bein oder Dekoltee zeigen........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juni 2007, 17:20:28 Uhr
"Danke, ein Zimmer denk ich geht ok.
Es sind zwar nette Mädchen, aber ich habe keinen Bedarf."
erwiedert Jay freundlich.
"Was macht das dann?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 17:22:50 Uhr
"Ein warmes Bad macht 20 Deckel, ein kühles 10", sagt die Frau lächelnd.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juni 2007, 17:27:40 Uhr
"Hey hey, ich kann aber nicht daran erinnern das von Zentauren, Raketenwerfern und Plasmagewehren die Rede war. Ich will nur mehr Geld, nichts weiter.", antwortet sie gereizt und reißt Tom das Paket aus der Hand.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juni 2007, 17:30:34 Uhr
"Ok, das nehm ich... Nachher wenn es ok ist.
Muß nochmal kurz weg"
Mit diesen Worten wendet sich Jay zur Tür um zu den anderen zu gehen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 17:32:06 Uhr
"In Ordnung", sagt die Frau und bedeutet zwei ihrer Mädchen, das Bad vorzubereiten.............


Jay steht jetzt vor dem Saloon.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juni 2007, 17:50:57 Uhr
"Domnique schon drin?"
fragt er die andere
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juni 2007, 18:18:52 Uhr
Raven betritt das Casino, bleibt neben einem Roulette-Tisch stehen und lässt das Paket gut hörbar draufplumpsen.
"Mr Ascorti...", beginnt sie.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 18:20:25 Uhr
Ascorti blickt überrascht zu Raven.
"Ah, schön sie wiederzusehen", sagt er. "Und das Packet haben sie auch, beeindruckend." Er wendet sich an den Mann hinter der Pfandleihe. "Bill, hol bitte die Belohnung für die junge Dame."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juni 2007, 18:25:44 Uhr
"Ich möchte mit Ihnen über eine neue Belohnung verhandeln..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juni 2007, 18:30:43 Uhr
Tom  folgt ihr  und  stellt sich direkt breitbenig neben Sie.    Seine Haarmähne ist voller Staub  und   er  zeiht die schweißerbrille  auf die stirn hoch.  Zwischen seinen lippen klebt net Kippe.      er beugt sich zu Raven drüber und flüstert ihr ins Ohr...   "ist ja  n toller Auftritt   aber  ohne den inhalt zu wissen  ein  Druckmittel auf das man nicht bauen kann."     

er stellt sich nen Meter von ihr weg, lässt die kippe von einem  zum anderen Mundwinkel schlendern   und versucht   Ascortis  reaktionen in mimik und gestik  im bezug auf sein eigenes Bauchgefühl (spiele perk aus )  rauszulesen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 18:33:46 Uhr
Raven bemerkt aus den Augenwinkeln wie sich die Wachen ein wenig straffen, Ascorti zieht überrascht eine Augenbraue hoch und nimmt die Zigarre aus dem Mund.
"Dürfte ich erfahren wieso?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juni 2007, 18:42:19 Uhr
"5 Supermutanten und ein Zentaur, bewaffnet mit Plasmagewehren, Raketenwerfern und Gatlings...deswegen", sie legt ihre rechte Hand auf das Paket rechts neben ihr und mustert den Kerl mit dem Ascorti sich zuvor unterhalten hat.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 18:51:34 Uhr
"Und", fragt Ascorti, "haargenau das habe ich ihnen angekündigt wie sie sich erinnern sollten. Ich bezahle Söldner nicht fürs rumsitzen oder spazierengehen sondern für Arbeit bei der man sich verletzen kann und das wissen sie. Die Summe ist für zwei Personen mehr als angemessen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juni 2007, 18:55:16 Uhr
"Da bin ich anderer Meinung Mr Ascorti..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juni 2007, 18:59:00 Uhr
Tom ist ruhig,  kann seines Gesichtsausdrucks aber nicht erwehren  das er sich schon ins fäustchen lacht  wenn er  den laden unter feuer verlassen muss ohne d as diesmal er schuld daran hätt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 18:59:34 Uhr
"Das ist ihr Problem und nicht meines, ich verhandle prinzipiell nicht mit habgierigen Söldnern", antwortet Ascorti verärgert. "Die Risiken waren bekannt, die Summe ausgemacht und sie haben eingewilligt. Wenn sie damit nicht zufrieden sind können sie auch ganz auf die Belohnung verzichten, das Geschäft war abgemacht und wenn ihnen eine Summe von 1600 Deckeln für zwei Leute zu wenig gewesen ist hätten sie sich einfach nicht drauf einlassen sollen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juni 2007, 19:04:05 Uhr
"Sie verhandeln nicht? Fein, dann ist Gespräch beendet. Guten Tag Mister...", Raven greift nach dem Paket.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 19:06:38 Uhr
"Ich warne sie Miss Gastovski", sagt Ascorti, "ich habe einen längeren Arm als sie denken - wenn sie nicht mit leeren Händen und allen Fingern aus dieser Sache aussteigen wollen sollten sie unseren Deal nicht platzen lassen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juni 2007, 19:09:00 Uhr
"Tja   was  wie wird sich unser Mädel nun entscheiden eh?"      Tom  überlegt sich  wer der stärkste Kämpfer im raum ist
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juni 2007, 19:12:24 Uhr
Raven lächelt.
"Wenn Sie uns töten schaden Sie ihrem Ruf. 2000 Deckel, ihre letze Chance..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 19:16:44 Uhr
"Lassen sie meinen Ruf meine Sache sein. Ich verhandle nicht mit Wuchern und habgierigen Söldnern, merken sie sich das. 1600 Deckel waren abgemacht, 1600 Deckel werden gezahlt."

Tom sieht mindestens 4 starke Wachen im Raum, allerdings macht keine davon den Eindruck, demnächst losschlagen zu wollen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juni 2007, 19:21:33 Uhr
"Hehe...Sie sind wirklich hartnäckig, dass muss man ihnen lassen. Na gut, 1600 Deckel und Informationen über eine Raidergruppe Namens  Hellrazors. Und denken Sie jetzt bloß nicht Sie hätten mich eingeschüchtert."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 19:26:25 Uhr
"Und sie denken bloß nicht ich werde sie jemals wieder für einen Job einstellen", sagt Ascorti. "Alan, nimm das Packet."
Einer der Wachen tritt zu Raven und nimmt Raven das Packet ab, dann nimmt sich Ascorti den Beutel mit den Deckeln und wirft ihn Domina zu.
"Hier, da ist ihre Belohnung. Wenn sie etwas über die Hellrazors wissen wollen reden sie mit den Deathrippern. Verlassen sie nun mein Casino, sie haben von heute an hier Hausverbot."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juni 2007, 19:32:06 Uhr
"Und wo finden wir diese Deathripper?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juni 2007, 19:32:48 Uhr
"Komm schon Raven,  dass das ne dumme Idee war, war abzusehen."    er wendet sich an Ascorti   "Gilt das Hausverbot nur für sie?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 19:53:49 Uhr
"Es gilt auch für sie", sagt Ascorti kühl, "einige Deathripper halten sich zumeist im Saloon auf. Reden sie mit ihnen aber erwarten sie kein Empfehlungsschreiben von mir."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juni 2007, 20:00:01 Uhr
"Jaja was auch immer...", Raven packt sich Tom und verlässt das Casino.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juni 2007, 20:02:13 Uhr
"Ey nicht so schnell Schätzchen."   Tom reißt sich los.    "Wenn ich dank dir schon das letzte mal hier bin..."   Tom geht an den nächstbesten Spielautomaten  und wirft einen Deckel ein   "... will  ichs wenigstens auf nen versuch ankommen lassen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 20:04:30 Uhr
Der Automat schluckt Toms Deckel, gibt aber keinen Gewinn.

Hinter Tom erscheinen zwei Wachen mit verschränkten Armen, eine unmissverständliche Aufforderung zu gehen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juni 2007, 20:17:38 Uhr
"Ok... anscheinend ist mein Geld hier nix wert..."  ('bring sie nicht hier um' denkt er sich im hinterkopf) "... ich finde die Tür alleine."     und geht raus.    "Sagmal was war jetzt das für ne scheiss Aktion Dommi.  Hättest du dich nicht so angestellt  wär vielleicht  statt mehr Geld  mehr Aufträge mit mehr Geld rausgesprungen.  Tz."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juni 2007, 20:32:17 Uhr
"Reg dich ab...er hat nur gesagt das er MIR keine Aufträge mehr gibt...da bleiben meines Wissens noch 4 Personen übrig. Sry wegen dem Hausverbot.", sie beginnt das Geld an die anderen zu verteilen...320 Deckel für jeden.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juni 2007, 20:38:23 Uhr
Tom sackt sein Geld ein.   "Dann werd ich mich mal nach den Rippern umsehen....   Ripper,  Razor,  Death, Hell.....   Mann, Ich  wette  hinter den Rockys  hat sicher schon einer  den Namen  Hell Ripper    und  nördlich davon gibts sicher nocht  die Death Razor    abgesehen von den  Satan Blades, den Skull Spoons und den Devil Forks.      Mir würden 1000 bessere Namen für ne Gang einfallen, ehrlich"    und  er  geht  zum Saloon in der er sich erstmal umsieht
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juni 2007, 20:48:06 Uhr
Jay verzieht leicht das Gesicht.
"Ich habe mir erst einmal ein Bad reserviert. Diese Deathripper waren neulich schon im Saloon, da müßt ich eh hin."
Er grinst
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 20:54:38 Uhr
Tom betritt den Saloon.....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juni 2007, 20:57:18 Uhr
Raven folgt Tom.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juni 2007, 21:08:41 Uhr
Tom schaut  wo die Ripper hocken  und gessellt sich zu ihnen    wenn er sie findet
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 21:10:18 Uhr
In einem Eck weiter hinten sitzen vier finstere Gestalten, die gerade ein Bier trinken. Wenn es DR im Saloon gibt - dann sind es diese Leute.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juni 2007, 21:15:44 Uhr
Jay folgt ihnen auch
"Da bin ich wieder, 20 richtig?" fragt er Sus und legt das Geld hin.
zu Raven dann: "Du auch ein Bad?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 21:17:08 Uhr
"Jo, 20. Das Bad steht oben in Zimmer 2, sicher das keines meiner Mädchen ihnen Gesellschaft leisten soll? Sie könnten sie auch einfach nur putzen......."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juni 2007, 21:18:14 Uhr
"Nein, das übernehme ich", entgegnet Raven und zwinkert Jay zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juni 2007, 21:23:42 Uhr
Jay neigt wortlos den Kopf und geht nach oben.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juni 2007, 21:27:05 Uhr
Raven folgt ihm.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 21:33:43 Uhr
Der kleine Raum oben ist ein wenig stickig, die Tapeten sind dunkelrot und ein altes, kleines Himmelbett steht in der Ecke. In der Mitte befindet sich eine kleine Wanne, gefüllt mit Wasser. Unten drunter ist eine Feuerstelle.......
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juni 2007, 21:37:11 Uhr
Tom setzt sich zu ihnen.   "Hi Leute,  Was dagegen wenn ich ein paar Minuten eurer Zeit stehle?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 21:39:23 Uhr
Etwas überrascht blicken die vier Leute zu Tom, sie sehen ihn an wie einen Fremdkörper. Eine dürre, blonde Frau meldet sich als erste zu Wort.
"Wer bist du?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juni 2007, 21:53:30 Uhr
Jay entkleidet sich und legt sich in das entspannende Wasser...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juni 2007, 21:56:41 Uhr
"Mein Name ist Tom  und  mit wem  hab ich die Ehre?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 22:00:22 Uhr
"Mich nennt man Hendy", antwortet anstelle der Frau ein glatzköpfiger, großer, dünner Mann. Er trägt eine Lederrüstung, mehrere Messer und zwei Uzis am Gürtel. Erst jetzt fällt Tom, das alle der Leute eine Gasmaske auf ihren rechten Biezeps tätoowiert haben.
"Wollen sie etwas konkretes?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juni 2007, 22:08:57 Uhr
"Ja, ich suche nach ner gewissen Gruppe von Leuten.  Ich hab mich umgehört  und man meinte  ich solle mich mal an euch Melden."  er mustert  den  Rest am Tisch.   "Und  da  heute so n schöner Tag ist...    Es geht um eine Gang mit dem recht unkreativen Namen   Hell Razors."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 22:14:19 Uhr
Die Leute versteifen sich ein wenig, Hendy hebt eine Augenbraue.
"Soso, um die gehts also..... und was willst du von uns diesbezüglich hören?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 03. Juni 2007, 22:39:24 Uhr
Auch Rufio betritt den Saloon. Er lässt seinen Blick durch diesen schweifen und geht sich dabei durch sein Haar. Verdammt, ich bräuchte dringend mal wieder ne pralle 20 jährige.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 22:41:17 Uhr
Hendy blickt kurz für einen Augenblick zu Rufio, Rufio wiederum erkennt die dürre Frau und den glatzköpfigen Mann aus dem Lager wieder.

Dann wendet sich Hendy wieder an Tom.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 03. Juni 2007, 22:46:25 Uhr
 Rufio geht zur Theke und bestellt sich ein Wasser. Er blickt sich nach anderen Personen um...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 22:48:41 Uhr
Drei Prostituierte sitzen auf der Treppe und winken Rufio zu, vier Bergarbeiter sitzen an einem Tisch und spielen BlackJack. In einer Ecke sitzt Tom zusammen mit den DRpern.
"Kostet 3 Deckel", sagt die Frau und reicht Rufio sein Wasser.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juni 2007, 22:49:40 Uhr
Raven entkleidet sich ebenfalls und steigt zu Jarrod in die Wanne.
"Ahhhh...tut das gut! Entspannt die geprellten Muskeln..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juni 2007, 22:53:30 Uhr
"Alles was ihr wisst wäre recht.  Was das überhaupt fürn Haufen ist. Wo man sie findet. Ihre Kontakte, Führung, Struktur, Ausrüstung.  Wenn ich mich recht erriner  hat man vor kurzem  ihren Kontaktman hier in Redding aufgeknöpft.  Deswegen  bleiben mir Infos aus erster Hand  bis auf weiteres verwehrt."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 03. Juni 2007, 22:54:03 Uhr
"Jepp dankesehr..." Rufio trinkt das Glas hastig aus und stellt es wieder auf den Tresen, dabei dreht er sich schon um und nimmt Kurs auf die 4 Kartenspieler. Er setzt ein Grinsen auf und fragt in die Runde:"Wenn sie mich im Kartenspielen schlagen geb ich ihnen allen ein Bier aus, wenn ich gewinne bekomme ich von ihnen allen zusammen nur eins. Interesse?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 22:56:33 Uhr
Überrascht blicken die Kartenspieler auf.
"Na, dann setz dich", meint ein großer Mann zu Rufio.


"Ja, das waren wir", sagt Hendy. "Die Hellrazors sind ein Haufen Versager und wollten sich in einem Revier breitmachen, das ihnen nicht gehört."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juni 2007, 22:57:54 Uhr
"Und haben sie damit... Erfolg?"  Stellt Tom verwegen in den Raum
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 03. Juni 2007, 22:59:14 Uhr
"Tach Jungs. Mein Name is Rufio DeMoines. Bei euch fühl ich mich direkt wohl" schwafelt er, "habter grad Pause oder schon Schluss?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 23:01:39 Uhr
"Im Augenblick haben sie keinen weiteren Mann geschickt", sagt Hendy. Er blickt Tom an. "Weitere Infos kosten aber."



"Wir haben Schichtpause", sagt einer der Bergmänner, "bis auf Smitty. In zwei Stunden müssen wir wieder runter."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 03. Juni 2007, 23:04:44 Uhr
"Na dann gebt ma die Karten aus. Bin ma gespannt ob ich euch noch was beibringen kann ", poltert Rufio und zwinkert in die Runde. " Das brauch ich jetzt ein gepflegtes Spielchen...."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juni 2007, 23:09:33 Uhr
"Wie es mir scheint, seid  ihr nicht grade  drauf aus  mit denen Hand in Hand Bäume in der Wüste zu pflanzen.  Ich geh mal davon aus das mich die nächste Frage nix kostet.       Wieviel wär es euch Wert sie, sagen wir mal....  Loszuwerden."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 23:16:08 Uhr
Rufio spielt.........


"Genau das sind die Kosten", sagt Hendy und lehtn sich zurück, "zumindest so in der Art, nur teilwise, ein kleiner Auftrag."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juni 2007, 23:16:59 Uhr
"Ich       bin     ganz      Ohr."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 03. Juni 2007, 23:20:50 Uhr
"Erzählt mal was von euch Jungs. Viel zu tun momentan?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 23:24:20 Uhr
"Mh-hm, LaBarge hat Mindestfördermengen eingeführt, hat wahrscheinlich Angst vor Ascorti."


"Ich muss erstmal ein paar Dinge mit unserer Chefin abklären", sagt Hendy, "Morgen Mittag treffen wir uns im Saloon, da besprechen wir die Einzelheiten."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juni 2007, 23:33:35 Uhr
Tom schätzt die Uhrzeit...   "Man, alles zieht sich bei mir immer in die Länge."  Tom seufzt  leicht entäuscht und steht vom Stuhl  auf. er macht einen fingerschnipp richtung Tischmitte   "Ok  dann sehen wir uns Morgen, High Noon   hier im Saloon"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 23:37:52 Uhr
"Genau", sagt Hendy, "bis morgen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 03. Juni 2007, 23:42:43 Uhr
" MMhm. Ich kannte auch maln Minenarbeiter ausser NKR, aber habe erfahren das er bei nem überfall auf seine Mine umgebacht wurde. Ist euch da auch was zu Ohren gekommen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juni 2007, 23:43:51 Uhr
Tom geht an den Tresen.   "Ein Bier"  und legt den betrag gleich abgezählt auf den Tresen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 23:50:23 Uhr
"Kostet drei Deckel", sagt die Puffmutter.


"NKR? Nein, da war ich noch nie", sagt einer der Bergmänner. "Ich lebe hier schon seit ich klein bin."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juni 2007, 23:51:38 Uhr
tom weißt auf den tresen  und lehtn sich mit dem Rücken daran um den Saal im auge zu haben    er schätzt immernoch die uhrzeit.... wenn er sein bier hat  wird er es erstmal trinken
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 03. Juni 2007, 23:54:57 Uhr
Die Puffmutter drückt Tom sein Bier in die Hand und streicht das Geld ein...........


Tom schätzt, dass es etwa 14 uhr nachmittags ist.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 00:01:12 Uhr
" Wasn der Ascorti eigentlich so fürn Typ? Macht der Probleme?" fragt Rufio etwas leiser
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 00:07:04 Uhr
"Unser Bürgermeister - wir wissen zwar nicht genau wer ihn gewählt hat aber nun ja, er ist der einflussreichste Mann in Redding", sagt einer der Spieler. Er blickt mit einer hochgezogenen Augenbraue zu den Karten, dann zu Rufio. "Du hast grad nur verloren."
"Jedenfalls führt er sein Casino und sorgt wahrscheinlich dafür, dass die Caravans kommen und uns weder die NKR noch die Spießer aus Bunkerstadt übernehmen. Für Recht und Gesetz sorgt eh der Sheriff."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juni 2007, 00:12:46 Uhr
Raven steigt aus der Wanne, zieht sich wieder an und geht zurück in den Saloon.
Am Thresen bestellt sie einen Schnaps.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 00:14:14 Uhr
"Mmh..." Rufio blickt auf seine Karten. " Verdammt, das kann doch nicht sein. Nun gut." Er dreht sich zur Bar um. " 4 Bier bitte für die Herren hier." Dann setzt er sich wieder."Naja den Sheriff kenn ich auch schon...hat er wirklich alles unter Kontrolle hier?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 00:23:05 Uhr
"Soweit es geht, vor ner Weile hatte er mal kurzfristig nen Hilssheriff, hat mit vielem Gesocks aufgeräumt der Kerl, allen voran mit diesen Morton."
Einer von den Kerlen sagt etwas leiser: "Aber jetzt sind die Deathripper da und er hat noch nichts gemacht."
"Die machen auch nicht mehr Ärger als alle anderen."
"Wieso?"
Der Bergmann sieht sich ein wenig in Erklärungsnot. "Na ja.... weil sie soviele sind natürlich. Ist doch glasklar du Idiot, wer so ein großes Camp aufbaut muss keinen Ärger mehr machen um durchzukommen."
"Aber wir sind auch viele und verdienen gut, und erst letztens hat Jimmy doch erst den alten Knock ein übergezogen........"
"Nun - Jimmy hat auch keine Familie hier, oder?"
"Ähm, ja?"
"Damit ist er alleine - und er macht darum Ärger. Ganz einfach."
"Aber Gilbert, du saßt doch erst vor einer Woche auch im Bau weil du Robert........."
"Ach, halt die Klappe Smitty."

Die Puffmutter kommt mit den Bier. "Das macht 12 Deckel", sagt sie.


Dann tritt sie zu Raven.
"Schnaps kostet 5 Deckel", sagt sie.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juni 2007, 00:33:00 Uhr
Raven legt 5 Deckel auf den Tresen und beobachtet Tom und Rufio.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 00:37:53 Uhr
Tom steht neben Dommi und Rufio unterhält sich gerade mit einigen Bergarbeitern............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 00:48:12 Uhr
Tom nippt an seinem Bier, trinkt es aus  und geht raus...     Er ist auf der Suche  nach einem Marktstand  für Waffen und Munition   und  schaut sich in der stadt um.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 00:52:01 Uhr
" Na wie ich so sehe seit ihr wohl auch nicht die Unschuldigsten?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 00:58:44 Uhr
Einer der Bergmänner grunzt. "Bist du der Sheriff? Mit den Typen dort kann man uns sicher nicht vergleichen", meint er und deutet auf die DR in der Ecke.


Nach kurzer Suche kommt Tom an einem kleinen Häuschen mit der Aufschrift 'Guns' vorbei.........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 01:06:39 Uhr
"Bingo"   Tom geht rein.   Er fragt  er für 2 der 3    9MM pistolen bekommt
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 01:21:33 Uhr
"Mmh. Erzählt ma was über die Jungs. Was treiben die denn so?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juni 2007, 01:28:50 Uhr
Raven leert den Schnaps und zündet sich danach eine Zigarette an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 04. Juni 2007, 11:44:45 Uhr
Jay döst noch eine halbe Stunde weiter im entspannenden Wasser.
Danach zieht auch er sich wieder an und tritt wieder hinunter in den Schankraum.
Es ist ihm deutlich anzusehen, dass er sich nun wieder wohler fühlt.

"Ein Wasser bitte" ordert Jay am Tresen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 14:19:29 Uhr
"Na ja", beginnt der Bergmann mit seiner Theorie leise, "unser Boss, Miss LaBarge, hat gesagt diese Leute sind sowas wie Söldner und Killer, hin und wieder kann man einige von denen im Ödland antreffen. Sie machen allerlei Drecksarbeit, Schmuggel, Söldnerjobs und halten untereinander zusammen."
"So eine Art lose Gruppe aus Abschaum."

"Der Abschaum kommt gleich zu euch rüber Bunkerstädler", ruft der Mann mit der Glatze rüber zu Rufio und den Bergleuten, die sich hastig und demonstrativ wieder auf ihr Spiel konzentrieren.
"In meinem Saloon gibts keine Schlägereien", sagt die Puffmutter hinter der Theke drohend.

"Jedenfalls sind sie angenehmer als Morton", beginnt der Bergmann nach kurzer Zeit wieder im Flüsterton. "Angeblich wurden sie von den Rangern hier nach Norden vertrieben. Ihr Boss hat seither jeden Sklavenhandel verboten."


__________________________________________________________________________________________________________________________


"Macht 2 Deckel", sagt die Puffmutter zu Jay.


__________________________________________________________________________________________________________________________


Der Waffenhändler, wie in der NKR ein kleinwüchsiger Mutant, blickt sich die Waffen an.
"Dafür kriegst du bei mir 110 Deckel", sagt er.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 14:57:25 Uhr
"Ok, deal.  Sagmal...  gibt es hier irgendwas wie n schwarzes Brett oder  ne andere möglichkeit  nen schnellen Deckel zu machen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 15:01:17 Uhr
"Seit gestern steht am Ortseingang wieder das Brett seit das letzte von einem betrunkenen Bermann zerschlagen wurde - ob da aber mitlerweile wieder was draufsteht weiß ich allerdings nicht", sagt der kleine Mann.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 15:21:55 Uhr
"Wer ist Morton? Und wo finde ich euren Boss ?" fragt Rufio leise...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 15:29:53 Uhr
"Unser Boss ist Marge LaBarge", sagt der Bergmann, "sie will aber nichts mit den DR zu tun haben - im Gegensatz zu Ascorti."

"Morton nannte man früher den Nachtwächter weil er soviele Leute das Licht ausgeblasen hat. Son Kerl, der kurz beim Sheriff als Deputy angeheuert hatte, hat dann ihm das Licht ausgeblasen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 15:33:04 Uhr
Hubertus nähert sich der Redding, die Luft ist stickig und heiß, mindestens 40° Celsius. Seine Kehle ist ausgtrocknet als er das Ortsschild passiert...........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 15:37:55 Uhr
" Dankesehr Jungs für das nette Gespräch und das kleine Spielchen. Ähm wo finde ich Mrs. La Barge?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 15:41:21 Uhr
"In der Mine", sagt einer der Bergarbeiter. "Was wollen sie vom Boss?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 04. Juni 2007, 15:42:20 Uhr
Jay zahlt dankend und wendet sich dann an Dominique.
"Ich werd mal schauen, was ich für die Energiezellen bekommen kann."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 15:47:47 Uhr
" ich bin eig immer auf der Suche nach nem kleinen Job hier und da. Meinen sie ich kann mal vorbeischaun wenn ich Zeit finde?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 15:49:38 Uhr
"Wenn sie wollen, aber außer neuen Bergmännern sucht der Boss im Augenblick eigentlich niemand."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 15:55:13 Uhr
Rufio grinst." Okay, hat mir dennoch Spass gemacht mit euch zu plaudern Jungs. Gutes Gelingen bei der nächsten Schicht...Glück auf! "
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 15:55:38 Uhr
"dann werd ich mich da mal umsehen."    Er nimmt sein Geld lässt die 2 Knarren da  und geht zum Ortseingang 
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 15:59:41 Uhr
Als Tom zum Ortseingang geht sieht er wie sich ein Kerl mit einer Gasmaske aus der Wüste nähert..........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 16:11:52 Uhr
Tom mustert  ihn kurz   sucht aber dann weiter nach dem Aushang     seine Ohren aber auf die Schritte des Gasmaskenmanns ausgerichtet
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 04. Juni 2007, 16:13:27 Uhr
Als Hubertus den Typen am Ortseingang sieht   versucht er sich leise von hinten an ihn heranzuschleichen...  dabei mustert er ihn und schaut ob er etwas hat was er gebrauchen könnte
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 16:16:20 Uhr
Mit diesen Worten ist Rufio im Begriff den Saloon zu verlassen...
Vorher bezahlt er noch die 4 Bier.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 16:20:36 Uhr
Wir schreibne in der 3. Person Urlag   

Tom lässt seinen Mantel im Wind wehen  und knöpft ihn oben rum zu  seine ohren weiter auf die gangart und entfernung des Maskenmanns gelegt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 16:29:50 Uhr
Rufio verlässt den Saloon.


Da Tom den Fremden schon gesehen hat und mit einem Auge ihn im Blick hatist es ihm nicht möglich, sich an ihn ranzuschleichen.

Nach kurzer Suche kann Tom das schwarze Brett aufgestellt finden, im Augenblick sind keine Zettel dran befestigt............



Mafio, nur weil du gute Ohren hast bist du keine Fledermaus mit Ultraschall
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 04. Juni 2007, 17:03:08 Uhr
Hubertuss tippt dem typ, an den er sich heranschleichenwollte, auf die schulter und nuschelt durch seine gasmaske: "Hey Kumpel, kennen wir uns irgendwoher"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 17:11:35 Uhr
"Sofern du nicht bei einer Motoradverfolgungsjagd  vor 5 Jahren dabei warst.    Ne  ich glaub net."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 04. Juni 2007, 17:16:46 Uhr
Hubertus antwortet: "Hmm.. nicht das ich wüsste, aber du kommst mir Sympatisch vor, obwohl du erst einen satz gesprochen hast..."

"Du weist nicht zufällig wo man hier Waffen kaufen kann, oder?" fragt hubertus den Typen....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 17:19:36 Uhr
"Na  wenns weiter nix ist.     Mal überlegen... Entweder  gehst du zu so nem kleine Zwerg  der das als Hauptgeschäft betreibt..."  Tom zeigt in die Richtung aus der er grad kam   "oder  du  kansnt versuchen dem Doc was rauszuleiern"  und zeigt in richtung Arzt
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 04. Juni 2007, 17:22:00 Uhr
"Gibts da viele Wachen, bzw. wie schwer sind die bewaffnet?" fragt Hubetus mit fragendem gesichtsausdruck, den man durch die maske garnicht sieht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 17:24:14 Uhr
Tom  greift sich  ans kinn   dreht seinen kopf leicht  und  hat einen durchaus  verwegenen Gesichtsausdruck...  "..Kein so Schlechter gedanke  aber  ne  mir ist niemand aufgefallen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 04. Juni 2007, 17:26:19 Uhr
"hmm naja ... Du siehst fähig aus, hättest du nicht lust bischen was mit abzusahnen?" fragt Hubertus den Typ
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 17:28:02 Uhr
"Redest du davon ein Verbrechen zu begehen und sich   auf unfaire Weise   Dinge unter den Nagel zu reißen die einem nicht gehören?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 04. Juni 2007, 17:30:44 Uhr
"Eventuell" Sagt Hubertus, uberlegt kurz und sagt:  "naja, man könnte es so nennen ... ich nenne es Bereicherung auf Kosten anderer..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 17:31:48 Uhr
"Hmmm"   Tom legt ne Denkpause ein     "Ok,  Klingt cool!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 04. Juni 2007, 17:36:39 Uhr
"ok, ich schlage vor ich schieße dir in den Fuß und du gehst zum Doc um dich verartzten zu lassen, wärenddessen Steig ich dort ein und nehm alles mit was nicht niet- und nagelfest ist" Sagt Hubertus. "oder hast du schon ne verletzung? Zur not kannst du ihn vielleicht auch anderweitig ablenken"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 17:46:03 Uhr
"ich kann dir auch in die Fresse haun. mal sehen was du dazu sagst."  Tom schaut sich um   "siehst du hier irgendwo nen Hund oder irgen n anders Tier was nicht an ner leine hängt?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 04. Juni 2007, 17:47:07 Uhr
"wieso Hund, hast du hunger?" fragt Hubertus
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 17:48:13 Uhr
"nö aber den können wir abknallen  und es so aussehen lassen wie nen jagdunfall,  oder so"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 17:49:13 Uhr
Weder Tom noch Hubertus können einen Hund oder ein anderes Tier sehen................
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 04. Juni 2007, 17:50:11 Uhr
"hmm.... oder wir warten bis es dunkel ist und der heini schläft" sagt Hubertus.
"wie heist du eigendlich, ich bin Hubertus, aber alle nennen mich Hubert"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 18:05:07 Uhr
Rufio geht zum Büro des Sheriffs.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 18:14:47 Uhr
"Mich kansnt du einfach Tom nennen.  und die scahe mit der dunkelheit ist net schelcht"   Tom schätzt die zeit bis zum sonnenutnergang
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 04. Juni 2007, 18:16:00 Uhr
"wir können ja schonmal hingehen und uns die Hütte von außen ansehen" schlägt Hubert vor.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 18:17:02 Uhr
Rufio betritt das Büro des Sheriffs.
"Tag Fremder, warst du nicht schonmal vor ein paar Tagen hier", fragt justin Greene als er den Neuankömmling sieht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 18:20:16 Uhr
"die steht gleich da drüben.  kann ich wenigstens entspannt eine rauchen"   und zündet sich ne kippe an
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juni 2007, 18:48:15 Uhr
"Soso...Ascorti gibt sich also mit den Deathrippern ab. Ganz sauber scheint der Kerl auch nicht zu sein...", denkt Raven als sie ihre leere Feldflasche auf den Tresen stellt und die Puffmutter bittet sie aufzufüllen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 04. Juni 2007, 18:55:53 Uhr
Jay zuckt mit den Schultern und verlässt den Saloon
auf der Suche nach einem Händler, möglichst einem Waffenhändler.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 04. Juni 2007, 19:02:35 Uhr
Hubertus geht mit Tom zu dem Haus, als der sich ne kippe anzündet sagt er: "bähh, ich kann den rauch echt nicht ab, aber zum glück hab ich ja meine Maske" als sie am Haus ankommen sieht Hubert nach ob es Fenster oder Ähnliches gibt und wie gut diese zu erreichen sind.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 19:05:45 Uhr
"Achwas... die dinger sind nur tödlich wenn du in brennbaren gasen stehst"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 19:18:16 Uhr
"Kostet 5 Deckel", sagt die Puffmutter zu Dommi.

Das Arzthaus ist recht modern, Bunkerstadttechnologie. Die Fenster sind rund und bullaugenähnlich, einen Öffnungsmechanismus von außen kann Hubert nicht ausmachen........



Jay kommt ebenfalls am kleinen Haus mit der Aufschrift "Guns" vorbei.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 04. Juni 2007, 19:22:51 Uhr
"mist, die fenster bekomm ich nicht leise auf" sagt hubertus und Betrachtet die tür, er sieht nach ob sie elktronisch oder mechanisch ist.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juni 2007, 19:23:38 Uhr
Raven zahlt, nimmt die volle Feldflasche und verlässt den Saloon. Sie schaut sich in der Stadt nach einem Laden für Ausrüstung um (kein Waffenladen).
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 19:26:28 Uhr
Die Tür ist ganz normal mit einem Scharnier installiert, eine elektrische Tür steht neben der normalen Tür an die Wand angelehnt, einige lose Kabel hängen am Öffnungsmechanismus raus.


Dommi findet nach kurzer Suche einen Laden mit der Aufschrift "Allerlei".
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juni 2007, 20:34:05 Uhr
Raven betritt den Laden und fragt nach einem ausklappbaren Wurfhaken dessen Seil einziehbar ist.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 20:35:08 Uhr
Rufio nickt zustimmend ."Richtig, war ich schon. Es sind ja ein paar tage vergangen und ich suche immer noch einen Job. Ist was im Angebot?  Sieht so aus als würd ich noch ne Weile hier bleiben."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 20:41:33 Uhr
"Und wie siehts aus  Huber?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 20:44:44 Uhr
Die Frau hinter dem Tresen blickt Dommi ein wenig überrascht an.
"Nun, ich habe hier eine Art Wurfhaken und ein Seil, das sie dranknoten könnten.........", sagt sie, "kostet 50 Deckel."


_______________________________________________________________________________________________________________________


"So, sie wollen also unbedingt Deputy auf Zeit werden", sagt er. "Nun, vielleicht habe ich es ihnen bereits gesagt, aber eines der Mädchen im Saloon hat Probleme mit einem zu stürmischen Verehrer, vielleicht sehen sie sich das mal an. Aber Vorsicht, bei diesen Beziehungskisten muss man mit spitzen fingern rangehen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juni 2007, 20:55:52 Uhr
"Nein danke, das Teil ist vermutlich zu unhandlich."
Sie verlässt den Laden und geht zum Waffenhändler.
Dort wird sie die 3 Rasierklingenmesser, 2 Fusionszellen und die selbstgebaute Pistole verkaufen.
Sie fragt ausserdem nach einem Schalldämpfer für ihre P90.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 04. Juni 2007, 20:58:26 Uhr
"Jo, ich probier mal die Tür, stell dich hinter mich Tom und pass auf ob jemand kommt" sagt Hubertus.
fals es schon dunkel ist probiert hubertus die Tür zu öffnen, sofern diese verschlossen ist....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 21:01:39 Uhr
"Schalldämpfer hab ich nicht", sagt der Waffenhändler und streicht die Ware gegen 300 Deckel ein.


Es ist im Augenblick 14 Uhr nachmittags.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 21:03:25 Uhr
"Nun gut. Dann werde ich mir das mal ansehen. Soll ich mich melden wenn ich das Problem gelöst habe?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juni 2007, 21:03:38 Uhr
"Mist...äh 300 Deckel für 2 Fusionszellen und den ganze anderen Kram? Also bitte..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 04. Juni 2007, 21:05:40 Uhr
"halt, wir brauchen vielleicht nen besseren plan" sagt Hubertus. "hast du ne Idee?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 21:06:43 Uhr
"komm mal mit"    er bedeutet Hubertus mit ihm ein wenig die Straße runter zu gehen  wo weniger ohren sind
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 04. Juni 2007, 21:07:59 Uhr
Hubertus folgt Tom in eine der kleineren Gassen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 21:09:10 Uhr
"Buchte den Kerl am Besten ein", sagt Greene, "aber sei vorsichtig, er ist stark und machte schon häufiger Ärger."


______________________________________________________________________________________________________________


"Für den Kram berechne ich ihnen 80 Deckel - na gut, machen wir halt 360 draus", sagt der Waffenhändler reicht Domina das Geld.


______________________________________________________________________________________________________________


Hubertus und Tom spazieren in eine kleine Seitengasse...............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juni 2007, 21:10:18 Uhr
"Na von mir aus...wenigstens einer in dieser Stadt mit dem man verhandeln kann. Welcher Trottel hat eigentlich Ascorti zum Bürgermeister gemacht?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 21:16:22 Uhr
Tom schaut das keine Ohren da sind  und beginnt im Flüsterton:  "Wie wärs damit.  Du gehst da rein und  holst zeug  und ich spiele draußen als Betrunkener getarnt  Wache.    Wenn einer kommt oder du raus muss  sing ich  irgend nen Shanty.  Wir warten jetzt einfach  auf einbruch der Dunkelheit solang im Saloon."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 21:18:44 Uhr
" Haben sie ein paar Handschellen für mich? Und werde ich pro Job oder wie bezahlt?", fragt Rufio den Sheriff freundlich.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 21:22:55 Uhr
Der Waffenhändler lacht.
"Ja, das fragen sich viele, aber niemand will ernsthaft gegen ihn antreten. Er ist zwar korrupt, wirtschaftet in die eigene Tasche, beutet seine Mieter aus und pflegt Verbindungen zu zwielichtigen Organisationen, aber er ist meiner Meinung nach gleichzeitig das Beste, was Redding als Bürgermeister haben könnte. Er sorgt dafür das uns diese Arschlöcher aus Bunkerstadt nicht vereinnahmen und die NKR uns nicht kostenlos vereinnahmt, so wie es wahrscheinlich Marge LaBarge befürworten würde. Die Frau ist zwar intelligent, aber ein wenig idealistisch was die NKr angeht.... Außerdem lässt Ascorti den Sheriff seine Arbeit machen und ihn zusammen mit ihm Stadtkasse verwalten, wenn ich an den letzten Bürgermeister denke - oh je. Ascorti hat endlich etwas Gesetz unter die Bergleute gebracht und die Huren im Saloon stehen unter seinem Schutz, früher waren die mehr oder weniger schutzlos. Und er hat den Handel angekurbelt. Die wichtigen Leute in Redding halten jedenfalls zu Ascorti oder erinnern sich an den letzten Bürgermeister und sind froh, ihn zu haben."


__________________________________________________________________________________________________________________________


"Aschso, Ausrüstung, natürlich." Greene greift in eine Schublade und wirft Rufio einen kleinen Hilssheriff-Stern und ein paar alte Handschellen zu.
"Hier, den Stern bitte gut sichtbar an der Brust oder dem Holster tragen", sagt er. Dann setzt er sich auf seinen Stuhl und legt die Stiefel hoch.
"Je nachdem wie schwer der job ist kriegst du eine Vergütung zwischen 50 und 500 Deckeln. Für den job geb ich dir", er mustert Rufio kurz, "250 Deckel - bist mir sympathisch trotz deiner Babyhaut. Sei vorsichtig und buchte den Kerl am Besten gleich präva..... prevänt..... vorsorglich ein."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juni 2007, 21:26:37 Uhr
"So wie ich das sehe wurde nur ein totales Arschloch durch ein 0815-Arschloch ersetzt. Was solls...ich mach mich dann mal auf den Weg. Leben Sie wohl...", Raven verlässt den Laden und schaut sich nach Mitgleidern ihrer Gruppe um.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 21:27:22 Uhr
"Gut, ich werde das in Angriff nehmen. Bis bald.  " Rufio verabschiedet sich vom Sheriff und verlässt das Büro. Er macht sich auf  den Weg zum Saloon.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 21:33:35 Uhr
"Sie wissen wirklich nicht wie der vorherige Bürgermeister war, was", meint der Waffenhändler als Dommi den Laden verlässt.

Vor dem Laden steht Jay etwas bewegungslos und mit starren Blick.


____________________________________________________________________________________________________________________________________


Rufio betritt den Saloon....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juni 2007, 21:43:32 Uhr
Raven gibt ihm im vorbeigehen einen Kuss und geht weiter die Straße entlang.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 21:48:31 Uhr
Rufio steckt seine Marke auf den Halfter und geht zur Theke. " Guten Tag Madame. Ich bin vom Sheriff beauftragt mich um das Problem eines ihrer Mädchen zu kümmern. Wo kann ich sie finden?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 21:54:32 Uhr
"Therese", fragt die Frau, "sie ist hinten in Zimmer 4." Sie blickt auf den Deputystern.
"Oha, Greene hat sie also für den Job abgestellt?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 21:59:13 Uhr
" Ich würde eher sagen eingestellt, ja gute Frau. In der Tat. Danke für die Info."  Den Ekel den er empfindet als er mit der Puffmutter redet, schafft er zu verdecken und klopft an Zimmer 4 an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 04. Juni 2007, 22:00:22 Uhr
Ben beschliess mit seinem Frisch gefüllten Geldbeutel erstmal dein Geschäft aufzusuchen wo er den Wert und die FUnktionsweise seines Taschenrechners schätzen lassen kann, bzw Energiezellen zu besorgen. So schlendert er die Hauptstrasse runter nach einem Geschäft, wo man so etwas bekommen könnte
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 04. Juni 2007, 22:01:30 Uhr
"alles klar so machen wirs, gehen wir erstmal einen Safen" sagt Hubertus und läuft los
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 22:11:47 Uhr
Tom geht mit in den Saloon und sucht nen ruhigen Tisch  in einer Ecke.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 22:21:17 Uhr
Als Tom und sein neuer Freund in den Saloon eintreten können sie gerade sehen, wie Rufio Richtung Hinterzimmer verschwindet......


Aus dem stickigen Hinterzimmer antwortet eine Frau: "Barney, zum zehntausendsten Mal! Hau ab!"


_______________________________________________________________________________________________________________________________


Der Ort, an dem dies am ehesten geschehen könnte, wäre der Waffenladen...........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juni 2007, 22:22:10 Uhr
Nachdem Raven nichts gefunden hat womit sie Zeit totschlagen kann geht sie in den Saloon, setzt sich an den Tresen und bestellt einen Schnaps.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 22:25:14 Uhr
"Kostet 5 Deckel Schätzchen", sagt die Puffmutter und stellt Dommi einen Schnaps hin. Sie blickt Raven eine Weile an.
"Nur mal so als Frage: Du hast nicht zufällig vor deinen Job als Söldner an den Nagel zu hängen und einen etwas sichereren Beruf auszuüben...... ?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juni 2007, 22:29:15 Uhr
"An was hättest du denn gedacht?", fragt Raven interessiert, obwohl ihr momentaner Job nicht mehr so heiß ist wie er mal war...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 22:34:10 Uhr
"Nun Süße, jemand mit deinem Gesicht könnte hier locker einen Blitzstart hinlegen und in einigen Jahren so reich werden, dass sie wie eine Königin leben könnte wenn sie wollte - die Bermänner würden dir zu Füßen liegen..........."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 04. Juni 2007, 22:35:55 Uhr
Jay betritt den Laden und begrüßt den Mann freundlich.
Auch wenn er fast doppelt so groß ist, ist bei Jay kein Anflug des Hohns oder der Abwertung
seines Gegenübers zu erkennen.
"Hallo, ich habe hier ein Schmuckstück" sagt Jay und legt eine der Fusionszellen auf den Tisch.
"Was kann ich denn hierfür bekommen? Und kann ich bei ihnen auch meine Waffen modifizieren lassen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 22:38:10 Uhr
Rufio betritt das Zimmer. " Guten Tag. Hier scheint es wohl irgendein Problem zu geben Madame." Rufio zeigt kurz seine Marke. Er schaut sich um wen er in dem Raum antrifft.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 22:42:43 Uhr
Als Rufio das zimmer betreten will schlägt er sich die Nase am Holz an - die Tür ist nämlich abgeschlossen.
"Hau ab Barney, ich sags nicht nochmal", ruft die Frau hinter der Tür.


___________________________________________________________________________________________________________


"Hm, modifizieren geht nicht, ich hab hier keine richtige Werkstatt", sagt der Waffenhändler und sieht sich die Fusionszellen an.
"Sagen wir 220", sagt er.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juni 2007, 22:44:03 Uhr
"Nein danke. Ich hab jetzt schon Unmengen Kohle und auf dieses Niveau geh ich garantiert nicht runter. Ausserdem hab ich in meinem jetzigen Job wenigstens Abwechslung."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juni 2007, 22:45:59 Uhr
Tom  der  das gespräch zwischend er pufmutter und raven belaucht  kann sich eines Grinsens  nicht erwehren  und setzt sich an den Tisch  den er sich vorher ausgesucht hat.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 22:47:00 Uhr
Rufio klopft vehement an die Tür. "Öffnen sie sofort die  Tür, Polizei." Er tritt einen Schritt zur Seite, sodass er nicht genau vor dieser steht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 04. Juni 2007, 22:48:08 Uhr
"Für die eine?!" fragt Jay etwas erstaunt, fängt sich jedoch gleich wieder.
"Das ist ein Deal, allerdings brauch ich noch zwei Magazine à sechs Schuss für eine 14mm.
Und drei Magazin à 30 Schuss für eine AK74.
Haben sie sowas auf Lager?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 04. Juni 2007, 22:50:25 Uhr
Ben begibt sich zum Waffenladen  ::)
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 22:59:32 Uhr
Ben betritt den Waffenladen und trifft dort jay an.
"Sagte ich 220", fragt der Waffenhändler, "ich meine natürlich 120. Ihre magazine hab ich, kosten dann 80 Deckel......."


__________________________________________________________________________________________________________________________


"Was", fragt die Frau, schließt die Tür auf und blickt raus.
"Sie sind aber nich Sheriff Greene", sagt sie und mustert Rufio.

Die junge Frau hat gelockte, braune Haare und im Augenblick nicht viel mehr als Strümpfe und Unterwäsche an, wahrscheinlich ist sie gerade am umziehen. Sie ist relativ hübsch, hat hohe Wangenknochen und schmale Lippen. Ihre Nase ist etwas größer als normal und hat einen kleinen Knicks. Aber das Gesamtbild ist trotzdem recht hübsch.


___________________________________________________________________________________________________________________________


"Niedriges Niveau? Ich bitte dich Schätzchen, wir sind hier nicht in New Reno. Hier werden keine Filme gedreht oder illegale Drogen konsumiert, Schlägereien gibts hier auchnicht."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juni 2007, 23:00:50 Uhr
"Welchen Teil von 'Nein' hast du nicht verstanden?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 04. Juni 2007, 23:04:25 Uhr
"Gut gebongt, dann bekomm ich noch 40 von ihnen..."
Jay lächelt den Mann freundlich an
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 23:07:09 Uhr
Im Austausch gegen die Fusionszelle erhält Jay das Geld und die Magazine.........


_________________________________________________________________________________________________________________


"Wenn dus dir nochmal überlegst Schätzchen komm zu mir", sagt die Puffmutter und begibt sich wieder leicht hinkend hinter ihren Tresen..........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 04. Juni 2007, 23:08:32 Uhr
Hey Jay sagt Ben nur knapp und stellt sich dann an die Theke Na was gibts?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 04. Juni 2007, 23:09:55 Uhr
Hubertus setzt sich zu Tom und beställt sich einen Schnaps
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 04. Juni 2007, 23:11:33 Uhr
"Ware und Geld gegen Ware" antwortet Jay wahrheitsgemäß, dann verstaut er alles und wendet sich dem Verkäufer zu.
"Sagen sie, haben sie schonmal etwas von einer Gruppe Namens Hallrazors gehört?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 23:13:01 Uhr
"Hellrazors? Ja, ein bisschen. Vor kurzer Zeit hat hier einer mal rumgestreunt, aber den haben die Deathripper aufgeknüpft. Angeblich hängt der noch irgendwo draußen in den Bergen........."


_________________________________________________________________________________________________________________________


Die Puffmuter kommt mit dem Schnaps zu Hubert.
"Das macht 5 Deckel Süßer", sagt sie.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juni 2007, 23:14:18 Uhr
"Soll ich ihr ne 45er verpassen wo 'Nein' draufsteht?", sie nimmt ihren Schnaps in die Hand und schaut zu Tom hinüber.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 04. Juni 2007, 23:16:13 Uhr
"Gibt es von denen sonst noch welche zu finden?
Hät mit denen etwas zu... Naja... zu besprechen... So kann man es nennen"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 23:18:52 Uhr
"Nein, nicht das ich wüsste", sagt der kleine Waffenhändler. "Hab auch erst vor kurzem von diesen Kerlen gehört........."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 23:21:45 Uhr
"Nein, mein Name ist Rufio DeMoines. Ich bin Deputy und wurde geschickt, da sie anscheinend ein Problem haben. Kann ich etwas für sie tun?" Rufio versucht einen Bick in das Zimmer zu erhaschen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 04. Juni 2007, 23:22:04 Uhr
Hubertus gibt die 5 Deckel.
Danach trinkt er einen Schluck, mit hilfe eines kleinen Trinkschlauches ohne seine Maske absetzen zu müssen.
Im anschluss sieht er zu Tom rüber und fragt: "Was machst du eigendlich hier in dieser Stadt?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 04. Juni 2007, 23:24:50 Uhr
"Hmm, schade, also dann, vielen Dank für das Geschäft.
Schönen Tag noch."
Jay wendet sich zum gehen und will zur ück zum Saloon
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 23:28:26 Uhr
"Also hat Greene einen neuen Deppen für den Job gefunden", fragt Theresa etwas überrascht und mustert Rufio nocheinmal. "Der letzte Deputy sah allerdings etwas kompetenter aus - kommen sie rein." Sie öffnet die Tür, der Innenraum erinnert ein wenig an das, was Rufio in alten Filmen gesehen hat und als 'Starkabine' bezeichnen würde. Ein Schminktisch und eine kleine Wand zum umziehen - dazu kommt noch ein etwas staubiges Himmelbett, eine große Truhe, ein Schrank und eine Flasche Hochprozentiges auf einem Regal. Alles sieht alt und edel aus - allerdings wahrscheinlich mehr Schein als sein. Das Fenster ist spärlich mit ein paar wenigen Brettern vernagelt, die Vorhänge allerdings offen. Wahrscheinlich scheint die Sonne in Sommerabenden hier immer direkt rein. Trotzdem ist es im Augenblick recht hell im Zimmer.


_________________________________________________________________________________________________________________________________


Nach kurzem Fußmarsch kommt Jay im Saloon bei Tom, dem Fremden mit der Gasmaske und Dommi an............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 04. Juni 2007, 23:39:43 Uhr
Wärend Hubertus mit Tom redet sieht er sich um wer noch so in seiner näheren Umgebung sitzt und ob jemand
etwas dabei hat was es wert währe zu stehlen  (Beutel voll Deckel die vom gürtel herunterbaumeln, Waffen, kleine taschen etc.)
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 23:44:19 Uhr
"Sagen sie mir jetzt bitte weches Problem sie haben, ich habe sie nicht nach ihrer Meinung gefragt." erwidert Rufio.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Juni 2007, 23:51:38 Uhr
Im Augenblick sitzt niemand weiter außer den Gruppenmitgliedern im Saloon, und an der Puffmutter kann Hubert keine erkennbaren Geldbörsen sehen................


__________________________________________________________________________________________________________________________


"Sie kommen aus Bunkerstadt, was", fragt Therese, "sie klingen genauso wie unser Arzt. Hoffentlich haben sie mehr Mumm als er. Nun, mein Problem ist einer von Ascortis Bergarbeitern namens Barney. Seit sechs Monaten kommt er zu mir und hat sich wohl mitlerweile in mich verliebt - zuerst schickte er mir Blumen und Geschenke, die ich aber abgelehnt habe. Jetzt beginnt er mich zu bedrohen, Sus hat ihm bereits Hausverbot gegeben aber er scheert sich nicht drum, kommt öfters stockbesoffen hierher und macht Randale der Idiot. Jetzt hat er gedroht mich zu töten wenn ich nicht zu ihm komme."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 04. Juni 2007, 23:59:33 Uhr
"So ist das also. Nun ja, meine Herkunft spielt keine Rolle. Ich werde mich um das Problem kümmern. Sie sind also zufrieden wenn Barney sie nicht mehr stört. Ist dann die Sache gegessen oder wollen sie Anzeige wegen Nötigung erstatten ?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Juni 2007, 00:02:38 Uhr
"Ich habe dem Sheriff bereits alles gesagt, buchten sie den Kerl ein. Greene soll Ascorti beschwatzen, dass er Barney rauswirft und ihn dann der Stadt verweisen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 05. Juni 2007, 00:10:53 Uhr
"Okay, dann weiss ich ja bescheid.Schönen Tag noch Madame..." Mit diesen Worten verlässt Rufio das Zimmer und betritt den Saloon um nachzusehen ob die Begrarbeiter noch am Tisch sitzen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Juni 2007, 00:15:01 Uhr
Außer der Gruppe sitzt niemand in der Bar...........

Hubert fällt der kleine Hilfssheriffstern an Rufio auf............


Wer sagt dir das dieser Barney am Tisch saß?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 05. Juni 2007, 00:20:10 Uhr
"Hui, wie toll der glitzert" denkt sich Hubert und schlüft noch ein einen Schluck Schnaps wärend er auf tom's Antwort wartet...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 05. Juni 2007, 00:20:41 Uhr
Schon bemerkt und vor deinem post editiert. ist mir auch aufgefallen,sorry

"Na Jungs. Ich suchn Kollegen von euch. Könnt ihr mir sagen wo ich Barney finde? Der hat sich nicht gut geschickt."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 05. Juni 2007, 00:53:41 Uhr
"Ach ich bin Quasi mit n paar anderen Leuten auf Zwischenstation.  Was wir genau tun kann ich nichtmal so recht beantworten da wir das Ziel fast aus den Augen verloren haben...  und selbst wenn du mich fragst  wüsst ich es auch erst wieder ab Morgen Mittag.  Also häng ich hier in deisem ödem Kaff die Zeit ab,  verdammt... Mich bezahlt man nach Leistung nicht nach Tagessätzen... "
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 05. Juni 2007, 00:59:18 Uhr
"...und zwar ganz gut", fügt Raven rufend hinzu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 05. Juni 2007, 01:03:16 Uhr
"Du bist jetzt nicht gefragt, Dommi"  antwortet Tom gereizt
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 05. Juni 2007, 10:59:50 Uhr
Ben wendet sich an den Verkäufer Hallo, ich würde gerne etwas schätzen lassen Dann packt er den Taschenrechner aus und legt ihn auf den Tresen Könne sie damit was anfangen?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 05. Juni 2007, 11:03:49 Uhr
Jay betritt den Saloon und mustert den Fremden kurz, beachtet ihn jedoch nicht weiter
und begibt sich zum Tresen.
"Hey Miss Susi, kann ich bitte noch ein Wasser haben" fragt Jay und legt die zwei Deckel auf den Tisch.
"und ein Zimmer für die Nacht bitte." fügt Jay an schätz die Uhrzeit mit einem Blick aus den Fenstern.

Toms bemerkung zu Raven tut er mit einem dezenten kopfschütteln ab.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 05. Juni 2007, 11:16:51 Uhr
"Hmm... wer is'n das" Fragt Hubertus und deutet auf Raven.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 05. Juni 2007, 11:26:49 Uhr
"Wenn du sie fragt wird sie dirs vielleicht sagen....  Aber ich würds bleiben lassen  zickt ziemlich rum."  er beugt sich etwas nach vorn und flüstert  "dafür hat ihr kopf ne hübsche prämie von 5 Riesen  in gewissen Kreisen"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 05. Juni 2007, 11:31:25 Uhr
Hubertus prüft unterm Tisch os seine Mauser geladen ist und sagt: "gut zu wissen, und wer gehört noch zu deiner Truppe?"...
Er schaut durch den Raum und fragt: "wie späht ist es eigendlich?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 05. Juni 2007, 11:35:34 Uhr
"siehste den Typen am Tresen der sich mal wieder nur n Wasser und n Bett bestellt?  Der  dazu noch das geleckt Würstchen  was sich nen Sheriffstern angeheftet hat  und noch so nen Alten   der grad nicht hier ist."   Tom ist drauf bedacht nicht so laut zu sprechen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 05. Juni 2007, 11:39:25 Uhr
Hubertus beugt sich rüber zu tom und flüstert: "Ich hab so ein eigenartiges verlangen mir den Scheriffstern unter den nagel zu reißen"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 05. Juni 2007, 11:41:23 Uhr
"was willste damit machen... ihn als Dosenöffner missbrauchen....  Ha, vermutlich haben die in dem Dorf nur einen und das fällt dann gleich auf."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 05. Juni 2007, 11:46:10 Uhr
"egal, ich mag glizerndes Zeug" sagt Hubertus mit einem breiten Grinsen, Was aufgrund der Maske natürlich niemand sieht...

Danach fragt er: "wenn wir noch Zeit haben würde ich mich mal in dem Läden hier umsehen, kommst du mit?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 05. Juni 2007, 11:48:48 Uhr
"Ok, trink aus  und los." Tom steht auf
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 05. Juni 2007, 11:50:39 Uhr
Hubertus schlüft den letzten Schluck und geht  raus,  vor dem Saloon wartet er auf Tom.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 05. Juni 2007, 11:51:15 Uhr
Tom geht hinterher
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 05. Juni 2007, 11:58:56 Uhr
"gibbet hier nen laden wo es von allem was gibt?" fragt Huberus.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 05. Juni 2007, 12:00:09 Uhr
"Ma kiken,  gibt net viel aber einiges"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 05. Juni 2007, 12:07:33 Uhr
"na dann los" sagt hubertus und sucht nach einem solchen Geschäft ....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Juni 2007, 13:49:41 Uhr
Hubertus hat die Wahl zwischen den Allgemeinladen und den Waffenhändler.............


__________________________________________________________________________________________________________________________


Der Waffenhändler blickt sich den Taschenrechner an und hustet erstmal.
"Nun, alter Mann, ähm..... wo haben sie denn das Ding her?"


__________________________________________________________________________________________________________________________


"Zimmer kostet 10 Deckel, etwas mehr wenn was drin sein soll Süßer", sagt die Puffmutter.


__________________________________________________________________________________________________________________________


"Barney? Der arbeitet doch für Ascorti, kannst du in der alten Wanamingomine finden - na ja, jetzt heißt sie Ascortis Mininggroup."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 05. Juni 2007, 13:53:43 Uhr
"Danke, aber nein, ich denke ich nehm selber wen mit..."
Sagt Jay und bezahlt.

Dann wartet er, dass der Abend sich nähert oder irgendetwas von Relevanz passiert
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 05. Juni 2007, 14:01:04 Uhr
Ich habe s von einem Freund als Lohn für einen Auftrag bekommen, er konnte mich leider nicht finanziell entlohnen sagt ben zu dem Waffenhändler
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Juni 2007, 14:14:05 Uhr
"So - wer ist denn dieser Freund", fragt der Waffenhändler.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 05. Juni 2007, 14:16:52 Uhr
Darf ich fragen was sie das angeht? Wenn sie mir das Vernünftig begründen, dann werd ichs ihnen sagen mein Ben stur
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Juni 2007, 14:19:05 Uhr
"Nun, wenn sie das Ding hier reparieren könnten sie dafür locker 1500 Deckel bekommen - mein Bruder unten im Hub sammelt so Elektronikteile und wäre auf einen funktionstüchtigen Rechner sicher total scharf, sehen sie mal, das Teil hätte sogar Grafikfunktion und alles. Im Augenblick könnte ich ihnen dafür jedoch nur 350 geben da einige wichtige und seltene Teile fehlen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 05. Juni 2007, 14:23:23 Uhr
Wie wäre es, wenn sie mir sagen  was ich besorgen muss, und sie es mir Aufschreiben... Und ich ihnen dafür ein kleines Honorar, sagen wir mal von 10 Deckeln gebe"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Juni 2007, 14:30:21 Uhr
"Hm, kann ich machen", sagt der Händler, "geben sie mal her, dann kuck ich mir das Innenleben von dem Ding mal genauer an."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 05. Juni 2007, 14:34:26 Uhr
Bittesehr Ben reicht dem Händler das gerät rüber und schaut ihm dabei genau auf die Finger
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Juni 2007, 14:39:02 Uhr
Der kleine Mann öffnet die Rückseite des Rechners und blickt sich das Innenleben an.
"Hmhm ..... also, da fehlen der DualRAM, die Additionsmagnete, der Subtraktionsfluxomagno und der Tastenkonverter. Die Dinge alleine sollten jedoch heute schwindelerregend teuer oder nichtmehr bezahlbar sein."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 05. Juni 2007, 14:39:55 Uhr
Würde sich die Reperatur lohnen? Also im vergleich zum Preis den ich für das reparierte Gerät erzielen könnte
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Juni 2007, 14:41:06 Uhr
Der Waffenhändler blickt Ben etwas verwirrt an.
"Wie bitte?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 05. Juni 2007, 14:42:42 Uhr
Wenn ich den Rechner reparieren würde würde ich mehr Geld für den reparierten Taschenrechner bekommen, als die Reperatur kosten würde
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Juni 2007, 14:47:18 Uhr
"Nun - nein", sagt der Waffenhändler. "Den Preis habe ich auchnur grob geschätzt, wenn sie gut verhandeln können wäre für sie vielleicht sogar 2000 oder sogar 2500 drin. Aber die Gesamtreperatur wäre wahrscheinlich kostspieliger als Gewinn. Das heißt sie müssten den Rechner mitnehmen und nach und nach alle Teile irgendwo im Ödland kostenlos einsammeln, dann einen Idioten finden der ihnen das konstenlos zusammenbaut und sich gleichzeitig mit HighTec auskennt und dann erst könnten sie ihn gewinnbringend verkaufen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 05. Juni 2007, 14:49:51 Uhr
Gut ich danke ihnen für die Auskunft ben kramt in seiner tasche und legt 15 Deckel auf den Tisch Bittesehr, ich werde dann gehen, geben sie mir den Rechner zurück?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Juni 2007, 14:53:09 Uhr
Der Händler streicht die Deckel ein und gibt Ben seinen Rechner zurück.......


Geldverlust eintragen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 05. Juni 2007, 14:57:30 Uhr
schon im Vorfeld passiert...

Ben verlässt ein klein wenig enttäuscht en Waffenladen... Er geht erstmal auf die Strasse und schaut sich um. Dann überlegt er, was er als nächtes tun könnte. Als sein Magen in just diesem moment einige ungesunde Geräusche von sich gibt schiesst es ihm in den Kopf ESSEN ruft er refelxartig heraus. Promt begibt er sich zum Saloon...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Juni 2007, 14:59:43 Uhr
Im Saloon kann Ben den Rest seiner Gruppe und einen Fremden mit einer Gasmaske sehen...........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 05. Juni 2007, 15:05:18 Uhr
Hi Leute grüssten Ben die anderen und geht dann langsam zu ihnen hin Was gibts neue? Wer ist euer Freund? Dabei blickt er den Fremden an und reicht ihm die Hand ich bin Ben, wie heisst du?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 05. Juni 2007, 15:07:53 Uhr
Hubertus geht mit Tom zu dem Allgemeinladen... vorher reicht er ben die hand und sagt "Hallo ben, ich bin Hubertus, wir können später weiterreden, ich muss jetzt erstmal weg."...


OT: eigendlich war ich ja garnichtmehr im saloon, aber egal ^^


Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 05. Juni 2007, 15:09:03 Uhr
"mal sehen was die so drin haben"  fügt Tom hinzu  geht mit und schaut sich so das sortiment an
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Juni 2007, 15:11:43 Uhr
Der Laden ist vollgestopft mit allerlei krimskrams, Seile, Netze, Hämmer, Nägel, usw. Hier schient alles zu sein was irgendwie lowtec ist.........


Die FataMorganas von Tom und hubertus im Saloon zerplatzen auf einmal und sind weg.



Ups, sorry, hab was durcheinandergebracht
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 05. Juni 2007, 15:13:57 Uhr
Ben geht zur Theke und fragt Was können sie mir empfehlen? Am besten was deftiges
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Juni 2007, 15:16:20 Uhr
"Nun, wir haben gestern ein Brahmin frisch geschlachtet. Unser Chefkoch kann es ihnen zubereiten wenn sie wollen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 05. Juni 2007, 15:16:42 Uhr
Hubertus fragt den Verkäufer: "haben sie Aktivkohlefilter mit Eineits-schraubverschluss?"

Während der  Verkäufer nachsieht  flüstert Hubert  zu Tom: "frag du ihn danach auch nach was, oder lenk ihn anderweitig ab."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 05. Juni 2007, 15:20:57 Uhr
"ich wär auf der Suche nach alten Konservendosen, Nägeln, Sprengstoff und  Klamotten"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 05. Juni 2007, 15:22:36 Uhr
wärend Tom das sagt Mustert hubert die Hammer ...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Juni 2007, 15:25:26 Uhr
"Sprengstoff hab ich nicht, mit dem Rest kann ich ihnen dienen", sagt die Frau.


Die Hämmer sehen aus wie normale hämmer
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 05. Juni 2007, 15:28:12 Uhr
"Ah,   ich such  nach einer  Weste, mit möglichst vielen Taschen oder ner dünneren Jacke."  meint er  und  lässt sich die ware zeigen  "vieleicht habt ihr ja was in meiner Größe"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 05. Juni 2007, 15:30:19 Uhr
"was kostet den einer der Filter und sind die noch verplompt?" fragt Hubertus, und sobald die Frau in eine andere richtung schaut benutzt Hubertus seine diebischen Fähigkeiten um unauffällig einen der Hammer einzustecken.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Juni 2007, 15:38:25 Uhr
Unauffällig steckt sich Hubertus einen der Hammer ein............


"Nun, ich hätte ihnen eine Weste mit vier Taschen oder eine dünnen Ledermantel."
Dann wendet sie sich an Hubertus: "Einen Augenblick bitte der Herr."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 05. Juni 2007, 15:42:23 Uhr
"einen Mantel hab ich schon," Tom zeigt auf seinen Weiß-sandigen wollmantel  mit roten und rotbraunen flecken da und dort  "außerdem heizt sich Leder in der Wüste zu schnell auf.   Kann ich die Weste da mal anprobieren?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 05. Juni 2007, 15:49:40 Uhr
wärend hubertus wartet sagt er zu Tom: "das Ding is zwar bischen groß aber sonst gehts doch"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 05. Juni 2007, 16:09:21 Uhr
ja ich hätte gerne eine grosse Portion erwiedert Ben voller elan und kann schon spüren wie sich massen von Speichel in seinem Mund breit machen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 05. Juni 2007, 17:40:31 Uhr
Hubertus wartet immernoch auf die verkäuferin, da diese so lange beschäftigt ist lässt er noch einen der größeren Nägel in seiner Tasche verschwinden...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 05. Juni 2007, 18:30:36 Uhr
"Da scheint aber jemand Hunger zu haben", kommentiert Raven.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 05. Juni 2007, 19:51:23 Uhr
Jawoll, du glaubst ganicht wie Grinst ben zurück
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 05. Juni 2007, 20:12:47 Uhr
"Gut dankesehr Jungs, schönen Tag noch...achja wo finde ich die Mine?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 06. Juni 2007, 15:07:03 Uhr
"Gut, einen Moment", sagt die Puffmutter und verschwindet kurz in der Küche............


"Die Mine finden sie nördlich vom Casino Richtung LaBarge, können sie garnicht verfehlen."



____________________________________________________________________________________________________________________


Hubertus lässt den Nagel unter seiner Kleidung verschwinden.............

Die Weste ist in etwa Toms Größe und passt gut, ist unter dem Mantel aber etwas unpraktisch.........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 06. Juni 2007, 15:14:13 Uhr
"Hmm soltle hinhauen...  Habt ihr auch was Rüstungstechnisches?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 06. Juni 2007, 15:18:40 Uhr
"Dankeschön für die Info. man sieht sich...." Rufio verlässt das Lokal und legt seine Rüstung an.Er macht den Stern an dieser fest und bewegt sich in Richtung Ascorti Mine.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 06. Juni 2007, 15:31:06 Uhr
Gut danke antwortet ben und geht dann in wartestellung indem er sich an denTresen lehnt und sich im Saloon umschaut...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 06. Juni 2007, 16:51:25 Uhr
Hubertus steht da und wartet auf seinen Filter....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 06. Juni 2007, 17:31:29 Uhr
Nach kurzer Zeit bringt die Puffmutter Ben einen Teller mit Gulasch und ein Stück Brot.
"Hier, kostet 15 Deckel."


______________________________________________________________________________________________________________________


"Nein, Rüstungen habe ich nicht - da müssen sie den Waffenhändler fragen."


______________________________________________________________________________________________________________________


Rufio geht durch die Straßen, es dauert eine Weile dann erreicht er ein großes, schmutziges Fabrikgebäude. Vor dem Eingang steht ein Schild mit der Aufschrift "Ascorti Mininggroup", augenscheinlich hängt es dort noch nicht sehr lange.....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 06. Juni 2007, 17:40:44 Uhr
"So, bin ich jetzt mal dran" fragt Hubertus nervend...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 06. Juni 2007, 17:45:18 Uhr
Raven geht zum Sheriff und fragt ihn nach aktuellen Steckbriefen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 06. Juni 2007, 18:02:42 Uhr
Tom schätzt den Preis der Weste
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 06. Juni 2007, 18:22:20 Uhr
"Ja, ähm", sie kneift die Augen zusammen und blickt Hubertus an. "Entschuldigen sie, aber ich handle nicht mit Deathrippern."
Dann wendet sie sich wieder an Tom.
"Die Weste kostet 80 Deckel."


_______________________________________________________________________________________________________________________


Der Sheriff blickt Raven an. "Die Steckbriefe hängen dort an der Pinnwand, von denen ist aber keiner mehr in Redding. Manche sind in der NKR oder von den Rangern gesucht."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 06. Juni 2007, 18:43:30 Uhr
"Kann ich mir die mitnehmen oder haben Sie Kopien?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 06. Juni 2007, 18:45:56 Uhr
"Moment", sagt der Sheriff und greift in seinen Schreibtisch. Dann wirft er Domina ein Bündel Papier zu.
"Hier, wenn sie wollen können sie die auch gleich noch irgendwo aufhängen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 06. Juni 2007, 18:49:02 Uhr
"Danke", Raven verlässt das Büro und setzt sich wieder im Saloon an den Tresen.
Sie schaut sich alle Steckbriefe an, vielleicht läuft ihr ja der ein oder andere über den Weg.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 06. Juni 2007, 18:49:51 Uhr
Rufio betritt wenn möglich diese.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 06. Juni 2007, 19:12:34 Uhr
"Heh du hast mir garnicht gesagt das du n Death Ripper bist.     -     wieviel soll sein Filter kosten?"  fragt er die Verkäuferin
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 06. Juni 2007, 19:20:09 Uhr
Name: Allister Hermet
Alter: ca. 40
Gesucht wegen: Mehrfachen Mordes, Vergewaltigung, Raubüberfall, Diebstahl, schwere Körperverletzung
Belohnung: 2000 Deckel
!Achtung, hochgefährlich und nie alleine!

Das Bild zeigt die Zeichnung eines hässlichen, glatzköpfigen Mann mit einer Narbe auf seiner Nase. Er blickt sehr ungemütlich drein.........


Name: Nicole Gibson
Alter: 28
Gesucht wegen: Mord
Belohnung: 1000 Deckel 500 Deckel (jemand scheint die Belohnung durchgestrichen und heruntergesetzt zu haben)

Das Photo der Gesuchten ist das einer jungen Frau. Ihr linkes Auge ist tiefblau und stark angeschwollen (eigentlich fast ihre ganze linke Gesichtshälfte), sie blickt traurig in die Kamera.Sie hat schwarze Haare und ein leicht angedeutetes Doppelkinn, scheint allgemein etwas fülliger zu sein.


Name: James Huber
Alter: ca. 50
Gesucht wegen: Betrügereien und Erpressung
Belohnung: 400 Deckel

Das Photo zeigt einen dicken Mann mit Melone und Anzug


Name: Sharol "Kannibale" Keyton
Alter: ?
Gesucht wegen: Kannibalismus, mehrfachen Mordes, Kindermord, Leichenschänderei
Belohnung: 2500 Deckel
!Achtung, gefährlicher Sippling, wird NKR-weit gesucht!

Das Bild ist die Zeichnung eines Mannes mit einem langen Iro, seine Augen sind wild und seine Zähne spitz gefeilt, Blut läuft sein kinn hinunter..........


Name: Lynette Thompson
Alter: max. 20
Gesucht wegen: Trickbetrügerei, illegaler Prostitution
Belohnung: 150 Deckel

Das Fahndungsphoto zeigt eine hübsche Frau mit kecken Augen, in ihrer Hand hält sie ein Paar Asse.........


Name: Simon Tucker
Alter: 26
Gesucht wegen: Mordes
Belohnung: 800 Deckel

Das Photo zeigt einen jungen Mann mit Bergarbeiterkleidung, er blickt sich ein wenig gehetzt um.........


Name: Gerold G. Senior, Gerold G. Junior
Alter: 55 / 27
Gesucht wegen: Trickbetrügerei, Diebstahl
Belohnung: 500 Deckel

Das Photo zeigt einen alten, bärtigen Mann und einen jungen, drahtigen Kerl...........

Dann fällt Domina ein weiterer Steckbrief auf, das Fahndungsphoto zeigt Lucy.

Name: -
Alter: Etwa 20
Gesucht wegen: Mehrfachen Mord, schweren Diebstahl, Raubüberfällen, schwerer Körperveletzung
Belohnung: 2000 Deckel
!Hinweis: Das Kopfgeld wurde aufgehoben!


_____________________________________________________________________________________________________________________________


"Ich habe sowas nicht im Angebot", sagt die Verkäuferin.


_____________________________________________________________________________________________________________________________


Rufio tritt ein. Im Innenraum stehen etwa 10 Bergarbeiter, die sich wohl gerade auf ihre Schicht vorbereiten, und ein Aufzug nach unten. Drei bewaffnete Leute scheinen grad Wache zu schieben.........

In einem Nebenraum kann Rufio laute Stimmen und Geflüche hören............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 06. Juni 2007, 19:23:41 Uhr
"Ok  sagen wir   60 Für die Weste  und dafür halt ich ihnen den Maskenmann vom Hals"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 06. Juni 2007, 19:23:58 Uhr
"Na wen haben wir denn da? Wie hat sie das denn hinbekommen das es aufgehoben wurde...", sie versucht sich die übrigen Gesichter einzuprägen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 06. Juni 2007, 19:29:18 Uhr
"Ich kann mich auch so durchsetzen", sagt die Verkäuferin.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 06. Juni 2007, 19:39:34 Uhr
Jay schaut Dominique interessiert über die Schulter...
"Alles Freunde von dir?!" neckt er sie.

Auch er verscuht sich ein paar der Gesichter zu merken
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 06. Juni 2007, 19:46:07 Uhr
"Nein, die werden polizeilich gesucht. Ich werde von der Mafia gesucht. Ich dachte du würdest oben bleiben..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 06. Juni 2007, 19:49:17 Uhr
Er schnalzt mit der Zunge und kneift dabei ein Auge zu...
"Nö, allein ist langweilig, und ich kann ja nicht den ganzen Tag im Wasser liegen"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 06. Juni 2007, 19:51:24 Uhr
Sie packt die Zettel ein.
"Soso, dir ist also langweilig, hm? Wollen wir das ändern?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 06. Juni 2007, 19:55:16 Uhr
"Hmm, ich weiß nicht..."
er schaut sich um und denkt sich, dass eh nicht viel passieren wird...
"...ach, warum nicht?!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 06. Juni 2007, 20:02:03 Uhr
er schaut Hubert stumm an   dann die verkäuferin  dann nochmal hubert  und weider die verkäufern  "70 ist ja wohl mehr als genug"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 06. Juni 2007, 20:06:43 Uhr
"Ach komm. Als wenn es was besseres überhaupt geben würde...welches Zimmer hast du gemietet...?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 06. Juni 2007, 20:07:28 Uhr
"80", sagt die Verkäuferin bekräftigend.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 06. Juni 2007, 20:14:58 Uhr
Jay schaut auf den Schlüssel, welchen er nach dem Bezahlen erhalten haben müßte.
"Mal schauen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 06. Juni 2007, 20:17:12 Uhr
Jay ist in Zimmer 2.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 06. Juni 2007, 20:17:29 Uhr
"Schauen wir mal...geh vor..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 06. Juni 2007, 20:19:07 Uhr
Jay geht nach oben und schließt die Tür auf...
Er betritt das Zimmer und sieht sich ersteinmal um, während er auf Dominique wartet.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 06. Juni 2007, 20:43:07 Uhr
"Weiter als 70 geh ich nicht."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 06. Juni 2007, 20:49:34 Uhr
Domi folgt Jay.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 06. Juni 2007, 21:05:41 Uhr
Rufio geht zu den 3 Wachen hin." Guten Tag, ich suche Barney. Der Sheriff schickt mich."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 06. Juni 2007, 21:25:05 Uhr
"Na gut, 75", sagt die Frau. "Das wars dann aber auch mit Rabatt."


_________________________________________________________________________________________________________________________


Das Zimmer ist relativ geräumig und gemütlich, das Bett ist weich und gut gepolstert, einige Bilder hängen an der Wand, die Möbel sehen professionell gearbeitet aus. Wahrscheinlich empfangen hier ansonstne die Frauen des Saloons Kundschaft............


_________________________________________________________________________________________________________________________


Die Wachen mustern kurz Rufio, ihr Blick fällt auf seinen Deputystern.
"Der Vorarbeiter hat Barney auf eigenen Wunsch beurlaubt, er müsste in seiner Hütte Richtung kreaturenkämpfe sein."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 06. Juni 2007, 21:27:58 Uhr
Raven tritt an das Bett heran. Zuerst fällt das Gerödel, Holster, Rucksack usw...dann der Rest.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 06. Juni 2007, 21:29:25 Uhr
Jay kann nur grinsen und tut es ihr gleich...
"Schöner Anblick" sagt er und zieht sie zu sich heran...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 06. Juni 2007, 21:58:52 Uhr
"nrrghh....   Meinethalben."    und legt das Geld auf den Tisch      Er passt die Weste an und wirft den Mantel an.     welche farbe hat das Ding nochmal?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 06. Juni 2007, 22:05:44 Uhr
Geld und Gegenstand wechseln den Besitzer..........

Die Weste ist bege.


Zieh das Geld noch ab
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 06. Juni 2007, 22:16:50 Uhr
"Tu nicht so überrascht...", meint sie scherzhaft.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 06. Juni 2007, 22:30:43 Uhr
Jay sagt nichts mehr sondern küsst sie nur...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 07. Juni 2007, 08:28:50 Uhr
als Hubertus aus seiner geistigen abwesenheit zurückkehrt sgt er empöhrt: "wieso soll ich ein deathripper sein?? ich weis ja nichtmahl was das ist!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 07. Juni 2007, 12:48:32 Uhr
Ben bezahlt und setzt sich dann mit seinem Essen an an freien Tisch Danke nochmal ruft er der Bedienung zu, dann beginnt er zu Essen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. Juni 2007, 12:58:14 Uhr
"Gut, ich bedanke mich. Sagen sie, haben sie eine Ahnung ob er Waffen besitzt?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Juni 2007, 13:20:13 Uhr
"Barney? Natürlich, der Kerl ist ein verdammter Waffennarr, bei dem finden sie alles."


_____________________________________________________________________________________________________________________


"Nun, ihre Gasmaske", sagt die Verkäuferin, "die Deathripper tätoowieren sich solche Dinge auf die Arme."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 07. Juni 2007, 13:45:48 Uhr
Hubertus krämpelt seine Ärmel hoch und zeigt das er keine Tätovierungen besitzt, dabei sagt er:
"die Maske trage ich nur weil ich Angst vor der staubigen, verseuchten, verstralten und ekelerregenden Ödlandluft hab"
bei dem Wort Ödlandluft schüttelt er sich vor Ekel...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Juni 2007, 13:54:25 Uhr
Sie blickt Hubertus eine Weile misstrauisch an.
"Nun, wie auch immer: Ich habe keine Filter für Gasmasken."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 07. Juni 2007, 14:01:18 Uhr
"Naja, trotzdem danke" sagt Hubertus zu der Verkäuferin.
Er wendet sich zu Tom und fragt: "wie sieht's aus Tom, wollen wir noch in den Waffenladen rüber?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 07. Juni 2007, 14:24:32 Uhr
Als Ben aufgegessen hat steht er auf und bringt sein Geschirr brav zur Theke Danke, war lecker. Dann dreht er sich um und lässt seinen Blick nochmal durch den Raum schweifen. Anschliessend verlässt er den Sallon und steht wieder auf der Strasse. nach kurzem übberlegen beschliesst er sich nochmal zum Doc zu begeben...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. Juni 2007, 17:57:09 Uhr
"WIssen sie ob er lesen kann?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 07. Juni 2007, 18:07:10 Uhr
"Jo   schaun wa uns da mal um."    Tom geht vor die Tür und schätzt die Uhrzeit.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Juni 2007, 18:15:07 Uhr
"Nein", sagt der Mann.


________________________________________________________________________________________________


Es ist 16 Uhr am Nachmittag.............


________________________________________________________________________________________________


Ben erscheint beim Doc..........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. Juni 2007, 18:17:41 Uhr
"Gut. Tschüss." Rufio verlässt die Mine und begibt sich in Richtung Barneys Haus.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Juni 2007, 18:29:58 Uhr
Es dauert nicht lange und Rufio steht vor einer kleinen, windschiefen Hütte in der Nähe des kreaturenkampfes. Aus einem kleinen, mit einer Plane abgedeckten Käfig in der Nähe zischt und klappert es regelmäßig...........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. Juni 2007, 18:39:48 Uhr
Rufio zieht seine Waffe und hält sie hinter dem Rücken versteckt. Er nähert sich der Türe des Hauses. Er atmet einmal tief ein und klopft dann mit folgenden Worte an die Türe:" Mr. Barney? Ich habe eine Liebesnachricht von einer Dame aus dem Saloon für sie. SIe scheint ihre Meinung geändert zu haben und sie fehlen ihr schrecklich. Kann ich kurz mit ihnen reden?" Nach diesen Worten geht er ein Schrtitt zu Seite um nicht direkt neben dieser zu stehen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Juni 2007, 19:00:46 Uhr
Die Tür wird aufgerissen und ein Mann, etwa doppelt so groß wie Rufio und mit Muskeln bepackt öffnet die Tür.
"Was, wirklich", ruft er aufgeregt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. Juni 2007, 19:56:09 Uhr
Rufio versucht schnell abzuchecken ob er irgendwelche Waffen am Körper trägt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Juni 2007, 20:00:20 Uhr
Rufio kann keine Waffen entdecken, allerdings muss er sich unwillkürlich fragen, ob dieser Mann auch welche braucht bei seinem Körperbau.........

Barney blickt Rufio an.
"Wer sind sie eignetlich Fremder?" Dann fällt sein Blick auf den Deputystern, sein Blick verfinstert sich ein wenig.
"Sagen sie mir nicht dass das nur eine Finte war........"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. Juni 2007, 20:09:45 Uhr
jetzt muss ich meienn Plan umwerfen.

Rufio springt einen grossen Schritt zurück und zieht seine Waffe hervor. " Erraten Freundchen und jetz mach das du dich sofort auf den Boden legst sonst werde ich schiessen. Deine Nötigung hat nun ein Ende." Er zielt mit der Waffe auf den Kopf von Barney...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Juni 2007, 20:12:12 Uhr
Barney hebt langsam die Hände und blickt sich hastig um.
"Das hat mit Nötigung nichts zu tun! Die Schlampe versucht nur mich anzuschwärzen", sagt er.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. Juni 2007, 20:19:08 Uhr
"Jetzt kommst du erstmal von der Türschwelle da weg. Aber lass die Hände oben. Mach keine Zicken und setz dich irgendwo da vorne auf den Boden." Rufio zeigt auf die nächste freie Fläche ca. 3 Meter von ihm entfernt. Dabei lässt er seinen Kontrahenten nicht aus den Augen." Wenn du was zu sagen hast, solltest du meine Anweisung lieber befolgen... immer schön die Arme oben lassen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Juni 2007, 21:23:45 Uhr
Mit einem Brummen folgt Barney langsam Rufios Anordnungen.
"Die Schlampe lügt verdammt", sagt er. "Was hat sie ihnen erzählt?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. Juni 2007, 21:41:47 Uhr
"Ich hab den Auftrag sie einzubuchten, da sie ihr nachstellen. Der Sheriff schickt mich und der gehorcht Ascorti. Nennen sie mir einen Grund warum er Interesse daran hätte einen seiner Arbeiter zu verlieren?" Rufio hält Barney immer noch in Schach und beäugt jede seiner Handlungen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Juni 2007, 21:49:10 Uhr
"ich bitte sie, der Sheriff gehorcht nicht Ascorti, hier in Redding isses nicht so wie in Bunkerstadt oder sonstwo", sagt Barney. "Ascorti hat dem Sheriff genausoviel zu befehlen wie sie den Sklavenhändlern in Den."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. Juni 2007, 22:04:27 Uhr
"Ich warte immernoch. Warum sollte sie dich loswerden wollen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Juni 2007, 22:10:28 Uhr
"Weil sie sich in mich verliebt hat, sie hat mich immer angenervt wegen allem sie wollte mit mir weggehen - ähm, ich habe das verneint und ihr gesagt da wird nichts draus. Seither hat sie mich schon die ganze Zeit über beim Sheriff mit irgendwelchen Lügen angezeigt!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. Juni 2007, 22:25:53 Uhr
"Ok Barney. Solange du dich vernünftig verhälst wird auch nichts geschehen. Wir beide werden jetzt einen kleinen Ausflug zum Sheriff machen. Ich werde dir jetz die Handschellen hier hinwerfen." Rufio holt die Handschellen raus und wedelt damit vor seinen Augen rum. "Die wirst du dir schön hinterm Rücken anlegen. Das wird schon gehen...hast du mich verstanden?!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Juni 2007, 22:28:35 Uhr
"Garantiert nicht Deputy", sagt Barney. "Ich geh nicht in den knast wegen nichts. Gehen sie zum Sheriff und machen ihm klar er soll diese verrückte Hure einbuchten."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. Juni 2007, 22:45:03 Uhr
"Ich glaube ich habe mich grad klar und deutlich ausgedrückt. Wir beide bekommen ein ernstes Problem miteinander, wenn du jetzt nicht spurst." Rufio wirft ihm die Handschellen hin. Ein Sonnenstrahl lässt seinen Deputystern für einen Moment aufblitzen. Er hält weiterhin seine Magnum auf Barney gerichtet und verleiht seiner Aufforderung mit einer Bewegung des Laufes Nachdruck.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Juni 2007, 22:49:33 Uhr
Barney kuckt ziemlich böse. "Wart nur ab Hilssheriff, wir sehen uns noch." Dann zieht er sich die Handschellen an und macht sich zusammen mit Rufio auf den Weg Richtung Sheriffbüro.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. Juni 2007, 23:00:08 Uhr
Rufio folgt Barney und hält einen Sicherheitsabstand von ca. 2 Meter ein. Falls Barney keine Zicken macht, betritt er mit ihm das Büro des Sheriffs.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Juni 2007, 23:06:30 Uhr
Nach kurzer Zeit erreichen beide das Sheriffbüro.
"Ah, sehr gut", sagt der Sheriff. Er wendet sich an Barney.
"Nett dich wiederzusehen Barney."
Trocken antwortet dieser: "Hallo Sheriff."

Justin Greene packt Barney an der Schulter und führt ihn in den Zellenbereich. Dann kommt er zurück zu Rufio.
"So, wieviel bin ich dir nochmal schuldig?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 07. Juni 2007, 23:11:10 Uhr
Hubertus macht sich gemeinsam mit Tom auf den weg zum Waffenladen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. Juni 2007, 23:14:10 Uhr
"250 Deckel Mr."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Juni 2007, 23:30:56 Uhr
Nach kurzer Zeit stehen Hubertus und Tom im Wafenladen............


_______________________________________________________________________________________________________


"So, nun, hier bitte", sagt der Sheriff und überreicht Rufio einen Beutel mit 250 Deckel.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 07. Juni 2007, 23:41:40 Uhr
Hubertus betritt den laden und sieht sich erstmal um....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 07. Juni 2007, 23:54:16 Uhr
Im Laden steht ein kleinwüchsiger Waffenhändler neben seiner WAre.............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Juni 2007, 09:57:10 Uhr
Ben betritt das Gebäude und schaut sichnach dem Doc um...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 08. Juni 2007, 11:58:23 Uhr
"Hallo, haben sie Aktivkohlefilter?" fragt Hubertus....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Juni 2007, 12:36:07 Uhr
"Danke. Ich werde noch etwas in der Stadt bleiben, jedoch bald weiterziehen. Haben sie einen externen Auftrag für mich, den ich bei meiner Reise durchs Ödland erledigen könnte?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Juni 2007, 17:13:52 Uhr
Im Augenblick steht außer dem Idioten niemand in der Empfangshalle des Doktors.............


______________________________________________________________________________________________________________________


Der sheriff greift in die Schublade seines Schreibtischs.
"Hier, eine Frau hat vorhin auch ein paar dieser Dinger mitgenommen. Wenn du was tun willst kannst du diese Kerle suchen."
Er räuspert sich. "Sobald du aber abreist musst du mir deinen Sheriffstern wiedergeben, einen Deputy draußen im Ödland weit weg kann ich nunmal nicht gebrauchen."


______________________________________________________________________________________________________________________


"Was? Für eine Gasmaske? Tut mir Leid Junge, sowas besitz ich nicht", antwortet der Zwerg.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Juni 2007, 17:16:29 Uhr
Hey Doc, sind sie da ruft ben in den Raum
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Juni 2007, 17:32:24 Uhr
Es dauert ein wenig, dann öffnet der Doktor die Hintertür, seine beiden Hände sind völlig blutig.
"Ja, was gibts denn", fragt er ein wenig gestresst.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Juni 2007, 17:46:45 Uhr
Ben schaut kurz geschockt auf die Hände des Docs Oh Gott... Es tut mir leid wenn ich sie gestört habe. Ich kann warten, ich wusste ja nicht das sie sich in einer... was auch immer sie getan haben... befinden
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Juni 2007, 19:27:20 Uhr
"Operation", sagt der Arzt, "ich muss jemanden seinen Blinddarm rausnhemen - mein Assistent soll ihnen helfen." Er schließt wieder die Tür.

Der dürre idiot wendet sich an Ben und grinst.
"Willst du auch Kakerlake? Schmeckt ganz toll."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Juni 2007, 19:35:20 Uhr
"Gut das werde ich tun." Rufio nimmt den Bündel mit den Steckbriefen an sich." Ich werde den Stern aushänidigen, sobald ich die stadt verlasse." Rufio verabschiedet sich von dem Sheriff und ist im Begriff das Büro zu verlassen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 08. Juni 2007, 19:37:54 Uhr
Rufio verlässt sogar das Büro. Was wird er wohl als nächstes überraschendes stun? Warten wirs ab...........


:P
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. Juni 2007, 19:43:28 Uhr
tja das ist noch ein geheimnis

Rufio macht sich auf den Weg zu Barneys Hütte.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. Juni 2007, 23:36:44 Uhr
Ben ignoriert das blöde gelaber und Fragt den Idioten Hast du nen Erste-Hilfe-Koffer  zu verkaufen?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 09. Juni 2007, 13:25:41 Uhr
"Öööööööööööööööh - erste Hilfe koffer?" Zu Bens entsetzen nimmt der idiot eine Kakerlake aus seiner Tasche und beginnt sie mit lauten Kancken und Knurpseln zu verspeisen.
"Oh, ja, sowas hab ich", sagt er und grinst, Reste des armen Insekts bedecken seine Zähne, ein Fühler und ein noch zuckendes Beinchen zeigen zwischen seinen Zähnen hervor.


_________________________________________________________________________________________________________________________________


Nach kurzer Zeit steht Rufio vor Barneys Hütte.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 09. Juni 2007, 15:20:16 Uhr
Rufio geht zur Türe und testet ob sie noch angelehnt ist.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 09. Juni 2007, 15:21:37 Uhr
Die tür ist noch immer angelehtn.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 09. Juni 2007, 15:27:50 Uhr
Vorsichtig lukt Rufio ins Haus und schaut sich um ob er eine Person oder irgendeine andere Kreatur erblicken kann.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 09. Juni 2007, 20:48:17 Uhr
Raven verlässt das Zimmer nach einiger Zeit wieder, setzt sich an den Tresen, bestellt einen Schnaps und beobachtet die Leute. Ihre P90 sowie ihren Rucksack hat sie im Zimmer gelassen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Juni 2007, 00:28:17 Uhr
"5 Deckel", sagt die Puffmutter.


__________________________________________________________________________________________________________


Rufio kann weder einen weiteren Menschen noch ein Tier sehen............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 10. Juni 2007, 00:30:19 Uhr
Raven zahlt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 10. Juni 2007, 01:45:16 Uhr
Enttäuscht verlässt hubertus den waffenladen, und macht sich auf die suche nach Ben,
der ihn vorhin so nett begrüst hatte...


Steht Tom jetzt eigendlich 2 wochen dumm im waffenladen rum?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Juni 2007, 02:59:55 Uhr
Rufio zieht seine Magnum und umschliesst den Griff mit beiden Händen. Mit der Waffe vor der Brust und leisen Schritten und der Vergewisserung, das ihn keiner sieht, betritt er die kleine Hütte. Angespannt hält er inne und schliesst die Türe wieder hinter sich. Vorsichtig und aufmerksam blickt er sich um.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Juni 2007, 11:35:51 Uhr
Raven bekommt ihren Schnaps..............


________________________________________________________________________________________________


Hubertus erinnert sich daran, dass er Ben und die anderen der Gruppe zuletzt im Saloon gesehen hatte...................


________________________________________________________________________________________________


Das Haus besteht im Wesentlichen aus einem einzigen Zimmer, es steht ein Bett, ein Tisch, ein Regal, ein SChreibtisch etc. rum, an den Wänden hängen ein paar Bilder und uralte FilmPoster. An der Wand steht ein verschlossener Waffenschrank............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 10. Juni 2007, 12:40:47 Uhr
Und? kann ich einen bekommen? Fragt ben mit leicht angewiedertem Gesichtsausdruck
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 10. Juni 2007, 12:51:03 Uhr
Hubertus macht sich auf den weg zum Saloon...

Edit: Tom folgt ihm...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Juni 2007, 14:26:32 Uhr
Rufio geht zum Regal und untersucht es nach interessanten Gegenständen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Juni 2007, 18:51:37 Uhr
"Ööööööööööh - ja2, sagt der Kerl und kratzt sich am kopf. "Sagte Doc das du ihn einfach so kriegen kannst?"


__________________________________________________________________________________________________________


Hubertus tritt in den Saloon ein. An der Bar steht Raven.............


__________________________________________________________________________________________________________


Rufio findet ein Cat's Paw, ein Messer, einige Schuldsteine der Mine LaBarge, 15 Deckel, ein Würfelpaar, Spielkarten und eine kleine Figur aus Holz.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 10. Juni 2007, 19:37:07 Uhr
Hubertus setzt sich zu Raven an die Bar und fragt sie: "Hallo, wir hatten uns ja vorhins schonmal gesehen, ich heisse Hubertus, wie heist du?"

Edit: Tom setzt sich auf  neben Hubertus (so das hubert zwischen ihm und ravenb sitzt)
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Juni 2007, 19:40:07 Uhr
Rufio packt die Gegenstände ein. Er nimmt sich vor die Figur später zu unter suchen. Er geht zum Schreibtisch, checkt diesen nach Schubladen und weiteren Gegenständen. Speziell sucht er nach irgendeinem Schlüssel.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 10. Juni 2007, 19:45:16 Uhr
Raven sitzt an der Bar und nimmt einen Schluck Schnaps.
"Gastovski...", meint sie nur.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Juni 2007, 19:54:22 Uhr
Im Schreibtisch befindet sich etwas Unterwäsche.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Juni 2007, 19:57:38 Uhr
-.- Rufio hebt die Unterwäsche vorsichtig hoch und kontrolliert ob darunter etwas liegt. Wenn dies nicht der Fall ist, schaut er sich den Tisch etwas genauer an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 10. Juni 2007, 20:00:19 Uhr
Die verlockung is zwar gross, aber Bens Sinn für Anstand siegt schlussendlich doch Nein, ich wollte dafür Bezahlen, was bekommt der Doc denn normalerweise dafür?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Juni 2007, 20:02:18 Uhr
Der Tisch sieht aus wie ein Tisch, außer altes Besteck steht nichts drauf.

Weiter kann Rufio nichts finden.


___________________________________________________________________________________________________________


"Der Doc? ...... Öh, ich glaub 80 Deckel."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Juni 2007, 20:06:26 Uhr
Rufio begibt sich zum Waffenschrank. Er versucht festzustellen, wie dieser verschlossen ist.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 10. Juni 2007, 20:10:24 Uhr
Nach einer Weile begibt sich auch Jay, augenscheinlich Glücklich, wieder nach unten.

Er setzt sich ebenfalls an den Tresen, auf Ravens andere Seite und ordert bei Sus ein Abendessen.
Während er wartet mußtert er kurz nochmal den neuen und sagt dann "Hallo! Ich bin Jarrod!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Juni 2007, 20:14:13 Uhr
Der Waffenschrank ist mit einem Zahlenschloss versehen.............


____________________________________________________________________________________________


"kostet 10 Deckel Schätzchen", ruft die Puffmutter.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 10. Juni 2007, 20:17:02 Uhr
Dankend zahlt er und wartet aufs essen und eine Antwort.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 10. Juni 2007, 20:37:44 Uhr
Na bitte, kann ich den Kasten mal sehen fragt Ben freundlich
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Juni 2007, 20:40:10 Uhr
Jay bekommt einen deftigen Brahmineintopf.............


Der Depp reicht Ben nach kurzer Zeit einen Verbandskasten, er sieht ziemlich gut aus (von innen und außen)
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 10. Juni 2007, 20:51:46 Uhr
Danke mein Freund Ben kramt in seinem Beutel und holt kurze Zeit später 90 Deckel heraus. Erst reicht er dem Assistenten 80 und dann nochmal 10 Extra Hier, die 10 sind für dich Dann verstaut er den Verbandskasten in seinem Rucksack. Alles klar? Fragt er nochmal nach
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Juni 2007, 20:53:45 Uhr
"öh, ja", sagt der Depp ein wenig verwirrt und beginnt jeden Deckel konzentriert einzeln zu zählen...........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Juni 2007, 21:13:09 Uhr
Heilige Scheisse, denkt sich Rufio. Vorsichtig geht er einige Schritte zurück, wirft noch ein Blick auf das Schloss und verlässt die Hütte. Er lehnt die Türe wieder an, blickt sich hastig um und geht auf schnellstem Wege zum Saloon.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 10. Juni 2007, 21:15:43 Uhr
Genüßlich ist er seinen Eintopf auf, schaut sich in der Bar um und harrt der Dinge die so passieren mögen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Juni 2007, 21:49:15 Uhr
Plötzlich tritt Rufio ein............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 10. Juni 2007, 21:52:56 Uhr
Ben verlässt schweigend das Gebäude und geht zurück auf die Hauptstrasse. Er schaut sich um, ob er einen der anderen aus der Gruppe sehen kann...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Juni 2007, 21:54:13 Uhr
Rufio schaut sich um. Als er die Gruppe erblickt geht er zu ihen rüber. "Hallo zusammen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Juni 2007, 21:55:07 Uhr
Ben kann das nicht.........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 10. Juni 2007, 21:57:38 Uhr
da raven nicht antwortet (mist, schadow is ja nich da) dreht er sich zu Rufio und sagt "Hallo, wir kennen uns noch nicht, ich bin hubertus"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 10. Juni 2007, 22:03:41 Uhr
"Interessanter Name, woher kommst du?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Juni 2007, 22:06:45 Uhr
"Hubertus?" Rufio schaut sein maskiertes Gegenüber misstrauisch  an. "Ähm, angenem sie, aähm dich kennenzulernen..." Er blickt fragend die andern an." Gehörst du jetz auch mit zu unserer Truppe...?" Rufio, der auf die Maske und den Schlauch fixiert ist, versucht die Augen des Fremden zu erkennen. Begeisterung ist etwas anderes.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 10. Juni 2007, 22:10:12 Uhr
Da Ben niemanden entdecken kann, beschliesst er ein wenig durch Redding zu streifen, vielleicht sieht er ja jemanden oder im fällt was anderes interessantes auf...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 10. Juni 2007, 22:11:57 Uhr
Ben schlendert durch Redding...............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 10. Juni 2007, 23:36:42 Uhr
"nunja" antwortet Hubertus zu Rufio "also ich renn zur zeit mit Tom hier rum, und da dieser zu eurer gruppe gehört könnte man eigendlich sagen das ich jetzt zu euch gehöre" er blickt zu Tom rüber... "ich kann bei meinen Vorhaben sowieso bischen Hilfe gebrauchen" beide grinsen... "und ich denke das ich euch mit meinen fähigkeiten auch mal behilflich sein kann..."

danach wendet er sich an Jay und sagt: "woher ich komme? weis ich nichtmal genau... bin lange im Ödland umhergewandert..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Juni 2007, 23:42:27 Uhr
Rufio blickt Hubertus an. "...MMhm. Ich bräuchte grad jemand fürne bestimmte Sache." Rufio blickt sich um und flüstert H. zu: " Verstehs du was von Schlösser öffnen?.... Ähm und was du mit Tom vorhast, da weiss ich noch nicht genau ob ich mich da einmische. Hab nich grad die besten Erfahrungen mit ihm gemacht. Aber das musst du schon selber rausfinde. Aber später mehr dazu. Also wie siehts aus?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 10. Juni 2007, 23:45:44 Uhr
Hubertus kichert leise in seine Maske und flüstert zurück: "schlösser öffnen ist eine meiner spezialitäten...wo ist das denn?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Juni 2007, 23:50:33 Uhr
"Interessant. Rufio mein Name. Rufio DeMoines. Bunkerstädtler und Arschloch. Also, ich hätte einen klitzekleinen Job für dich. 50 Deckel im vorraus, 50 Deckel nach Erledigung des Jobs."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 10. Juni 2007, 23:53:27 Uhr
"Na da sag ich doch nicht nein" sagt Hubertus "von mir aus kanns gleich losgehen"
er beugt sich zu tom rüber und sagt: "ich muss mal kurz weg, bin gleich wieder da"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. Juni 2007, 23:59:15 Uhr
Rufio blcikt sich rasch um und nimmt 50 Deckel aus seiner Tasche und reicht sie Hubertus. Dann dreht er sich kurz zu Jay."Du und Raven solltet euch mal über das Date mit den DR Gedanken machen. Ich falle da leider als Kandidat aus, da sie mich schon von Ascortis Auftrag kennen und ich hab nich die besten Erfahrungen mit ihnen gemacht. Sie werden sich an mich erinnern." Er macht eine Handbewegung, die Hubertus auffordern soll ihm zu folgen. Er macht sich auf den Weg zurück zu Barneys Hütte.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 11. Juni 2007, 00:07:03 Uhr
Hubertus steckt seine 50 Chips ein und folgt Rufio...
unterwegs spricht ermit ihm: "wegen dem mit Tom... wir haben vor heute nacht beim Doc einzusteigen und ihn ordentlich zu beklauen... wenn du mitmachst kannst du deine anderen 50 deckel behalten" er schaut ihn von der seite an... "wie kommts eigendlich das ein Deputy ein Schloss geknackt haben will?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 11. Juni 2007, 00:13:16 Uhr
"Das mit dem Schloss lass mal meine Sorge sein. Du wirst fürs Aufmachen bezahlt. 100 Deckel sind dafür ne stolze Summe. Ich habe ein Problem mit Tom. Er hat nicht nur einmal das Leben der Truppe aufs Spiel gesetzt und er bringt uns jedesmal in neue bedrohliche Situationen. Zum Beispiel hat er eine Plasmagranate in einer Kneipe gezündet und wir wurden von halb Reno verfolgt. Du musst mir schon genauer sagen was ihr geplant habe und wenn ich nicht hundertpro weiss um was es geht, mache ich garnichts. Ich bin hier immerhin der Deputy." Rufio weist nochmal auf seinen Stern hin. "Der ist dir ja schon aufgefallen. Nicht das mir das irgendetwas bedeutet, aber es ist ne gute Geldquelle."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 11. Juni 2007, 00:19:39 Uhr
"ich kenne Tom noch nicht so lange, aber bisher kann ich ihn ganz gut leiden...das mit dem doc war meine idee..Tom steht blos schmiere, und bischen unterstüzung könnt ich schon noch gebrauchen...du siest aus als hättest du ganz schön was auf dem Kasten... woher kommst du eigendlich?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 11. Juni 2007, 00:29:30 Uhr
" Als Dieb müsstest du eigentlich aufmerksamer sein. Ich habe eben schon erwähnt das ich aus Bunkerstadt komme." Rufio kann sich ein Grinsen nicht verkneifen. "Mit Komplimenten kannst du mich nicht ködern. WIe gesagt ich werds mir überlegen." Rufio dreht sich auf dem Weg zur Hütte noch ein paar mal um."Diese Nacht sagst du also. Habt ihr denn schon einen Plan?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 11. Juni 2007, 00:34:46 Uhr
"tut mir leid, ich muss das überhört haben... naja der plan sieht folgendermaßen aus: tom spielt den besoffenen sänger der mich warnt wenns gefährlich wird, ich knack das schloss und räume leise die Hütte aus, alles vor die Tür, dann wird alles weggetragen und irgendwo gebunkert, zum beispiel in nem zimmer im saloon oder so... bischen hilfe könnten wir schon noch gebrauchen, und du würdest natürlich auch einen teil der beute erhalten..." erzählt Hubertus.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 11. Juni 2007, 00:40:47 Uhr
"Gut. WIr werden sehen. Jetzt konzentrierst du dich erstmal auf deinen kleinen Job. Wir müssten bald da sein."

Rufio und Hubertus befiden sich auf dem Weg zu Barneys Hütte.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 11. Juni 2007, 16:30:10 Uhr
Rufio und Hubertus kommen bei Barneys Hütte an.............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 11. Juni 2007, 16:35:11 Uhr
"Ok Hubertus, wir sind da." Rufio blickt sich um. Genauso vorsichtig wie bei seinem vorigen Besuch betritt er die Hütte. Mit dem Lauf seiner gezogenen Waffe winkt er Hunbertus herein.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 11. Juni 2007, 16:47:26 Uhr
Es befindet sich immernoch niemand weiteres in der Hütte. Wahllose Hausbesetzungen scheinen in Redding wohl nicht vorzukommen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 11. Juni 2007, 20:44:12 Uhr
Hubertus zieht seine Mauser und schleicht hinterher Nachdem er sich kurz in der Hütte umgesehen hat,
flüstert er zu Rufio:    "Und wo ist jetz das Schloss was ich öffnen soll?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 11. Juni 2007, 21:48:11 Uhr
"Da vorne." Rufio zeigt auf das Zahlenschloss am Schrank. "Bittesehr. Nun fang mal an."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 11. Juni 2007, 23:03:15 Uhr
Hubertus geht zum schrank und versucht festzustellen um welche Art von Schloss es sich genau handelt...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 11. Juni 2007, 23:48:05 Uhr
Jay, dem es momentan an unterhaltung durch die Mitglieder seiner Gruppe mangelt,
pfeifft leise irgendeine Melodie vor sich hin, die er mal aufgeschnappt hat..
Wenn es ihm bewußt wäre, wüsste er, dass es die Melodie von Jeopardy ist.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 12. Juni 2007, 00:00:25 Uhr
Es ist ein Zahlenschloss im Schrank integriert.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 12. Juni 2007, 11:09:01 Uhr
Huberus versucht es erstmal, das Schloss irgendwie geschickt aufzubekommen... eventuell auch unter einsatz seiner Dietriche...
dabei sagt er: "Wenn das nicht funktioniert muss Ich halt Gewalt anwenden"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 12. Juni 2007, 16:33:00 Uhr
Da Hubertus es nicht für nötig gehalten hat das Gespräch fortzuführen trinkt Raven weiter Schnaps...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 12. Juni 2007, 18:17:56 Uhr
hubertus probiert eine Weile am Schloss herum und hält sein Ohr dran - dann kriegt er schleißlich mit einem leisen klicken auf.

Im Innern befinden sich eine AK47 und drei Magazine, eine Deagle mit 2 Magazinen, eine Schrotflinte und 10 Schrotpatronen, zwei Kampfmesser, ein Brecheisen und eine 9mm - leider ist auf all diesen Waffen "Barney" eingraviert.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 12. Juni 2007, 18:59:51 Uhr
"So Sportsfreund. Du darfst jetzt gehen. Ich danke dir. Über die Sache mit dem Bruch reden wir später. " Rufio reicht Hubertus 50 Deckel. Er packt alle Waffen ein. "...ach nimm dir ruhig das Brecheisen mit. Du kannst sowas besser gebrauchen.Schliess die Türe wenn du gehst." Dann verlässt er dir Hütte und macht sich wieder auf den Weg zurück in die Stadt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 12. Juni 2007, 19:31:01 Uhr
Hubertus bedankt sich und steckt die Deckel und das Eisen ein. danach sagt er: "Du solltest vielleicht das 'Barney' von den Waffen runterfeilen, nur so zur sicherheit,... also dann bis später" dann macht sicht Hubertus in richtung Saloon aus dem Staub...die Tür macht er natürlich zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 13. Juni 2007, 22:11:06 Uhr
Jay verlässt den Saloon und geht 2 Stunden laufen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 13. Juni 2007, 23:43:42 Uhr
Nach kurzer Zeit kommen beide im Saloon an, Rufio bricht unter dem Gesamtgewicht auf seinen Rücken langsam aber sicher zusammen und die ganzen Waffen, die irgendwie an seinem Rucksack geheftet worden sind um mitgenommen zu werden sind weder sonderlich unauffällig, noch leicht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 14. Juni 2007, 00:13:59 Uhr
Rufio geht zur Puffmutter und nimmt seinen Rucksack ab. "Sagen sie, könnten sie mir ein Zimmer geben. Aber bitte ohne  Frauen. Ich bezahle später."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 14. Juni 2007, 16:51:02 Uhr
"Sorry Schüätzchen, später zahlen is nich", sagt die Puffmutter. "Ein Zimmer kostet 10 Deckel."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 14. Juni 2007, 17:48:57 Uhr
"Ja verdammt...hier." Rufio gibt ihr 10 Deckel. " Welches Zimmer darf ich belegen`?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 14. Juni 2007, 18:12:54 Uhr
"Zimmer 6", sagt die Puffmutter.............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 14. Juni 2007, 18:32:09 Uhr
Rufio verzieht sich in Zimmer 6 und packt dort seine geklauten Waffen aus. Verdammter Scheiss. Kackschwer der Müll. Danach schliesst er sein Zimmer wieder ab und geht nochmal zurück zur Puffmutter." Sagen sie, haben sie eine Idee, wo ich hier in der Stadt einen Handwerker Laden finde?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 14. Juni 2007, 18:42:06 Uhr
"Oh, natürlich", sagt die Puffmutter, "die Straße runter nach rechts, dort ist Ben. Der macht reperaturmäßig so ziemlich alles was er kriegen kann.........."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 14. Juni 2007, 18:52:01 Uhr
"Ich danke ihnen" , grummelt Rufio, der wegen der Gravursache sichtlich verärgert ist. Er verlässt den Saloon, kickt beiläufig gegen einen umherliegenden kleinen Stein und macht sich auf den Weg zu Ben.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 14. Juni 2007, 19:04:49 Uhr
Nach kurzer Zeit steht Rufio vor dem Haus von Ben...........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 14. Juni 2007, 19:25:03 Uhr
Er betritt den Laden.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 14. Juni 2007, 19:31:44 Uhr
Jay läuft nach Süden aus der Stadt heraus, etwa eine Stunde lang, dann will
er umdrehen. Da der Rucksack immer noch im Zimmer liegt, hat er nur die Pistole,
ein Stimp und ein Reservemagazin bei sich...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 14. Juni 2007, 19:35:07 Uhr
Jay läuft und läuft und läuft..............


_______________________________________________________________________________________


Neben einigen typischen Handwerksgerätschaften kann Jay einen älteren Mann sehen, der gerade ein Brett sägt.........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 14. Juni 2007, 19:44:12 Uhr
Jay denkt sich, dass dies nur eine Fatamorgana sein kann und dreht nach der vorgesehenen Zeit
wieder in Richtung Redding um...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 14. Juni 2007, 19:56:46 Uhr
"Guten Tag der Herr. Ich suche eine Feile zum feilen von Metall."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 14. Juni 2007, 21:52:43 Uhr
Hubertus geht zur Bar und setzt sich still neben Tom...nach einer weile schläft er im sitzen ein, aufgrund seiner Maske bemerkt das aber niemand...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 15. Juni 2007, 12:59:22 Uhr
"Hubertus, warum sind sie eben so schnell verschwunden?", ruft Raven zu ihm rüber.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 15. Juni 2007, 19:44:09 Uhr
Hubertus wacht von seinem Nicckerchen auf und überlegt kurz....dann antwortet er "Naja, Rufio sagte draußen würden sich welche prügeln, und das  Spektakel wollten wir uns ansehen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 15. Juni 2007, 20:08:57 Uhr
"Nimm doch mal das Ding aus deinem Gesicht..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 15. Juni 2007, 22:29:08 Uhr
"Metall feilen", fragt der Handwerker, "kann ich machen. - Verkaufen tu ich mein Werkzeug nicht."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 15. Juni 2007, 22:33:28 Uhr
"Och nöö, ich nehm meine Maske eigendlich nie ab, höchstens um schnell was zu essen oder so" antwortet Hubertus, dabei prüft er ob seine Maske richtig sitzt...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 15. Juni 2007, 23:19:05 Uhr
"Kopfgeldjäger?", fragt Raven und legt dabei unauffällig ihre Hand auf ihren Colt 1911.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 16. Juni 2007, 00:51:12 Uhr
" Na toll... ich hab nach nem Laden gefragt, nich nach nem Handwerker. Wie viel wollen sie fürs ausleihen einer Feile? Es ist nur eine Feile und gewiss nicht für lange Zeit."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 16. Juni 2007, 11:19:26 Uhr
"Was? Ich? .... glaube nicht das ich sowas könnte.."  Hubertus kratzt sich am Kopf "Wie kommst du darauf?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 16. Juni 2007, 11:27:12 Uhr
Jay kehrt zurück, die letzten 500 Meter geht er nur noch um seinen Puls langsam herunterzubringen.

Im Saloon angekommen bestellt er ein Wasser
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 16. Juni 2007, 13:40:14 Uhr
"Reines Interesse", wimmelt sie ab.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 16. Juni 2007, 14:16:24 Uhr
"Ich verleih meine Gerätschaften nicht", sagt der Handwerker. "Wenn sie aber was feilen wollen können sies mir geben und ich feils ihnen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 16. Juni 2007, 14:19:41 Uhr
"Hi Jay, wo warst du?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 16. Juni 2007, 14:57:01 Uhr
"Laufen, sonst werd ich irgendwann dick und fett"
Er grinst sie an und legt schonmal die Deckel für sein Wasser auf den Tresen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 16. Juni 2007, 15:38:24 Uhr
Gegen drei Deckel bekommt Jay sein WAsser..........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 16. Juni 2007, 16:15:52 Uhr
Jay trinkt und wartet ab, da sich alles so lange hinzieht...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 16. Juni 2007, 16:40:43 Uhr
"Hallo, Ich bin Huberuts" Sagt Hubert zu Jay, der gerade in den Saloon gelaufen kam...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 16. Juni 2007, 17:30:03 Uhr
Jay grinst schelmisch
"Das weiß ich doch, wir haben uns doch schon vorhin gesehen.
Und, was machst du so wenn du nicht in Bars rumsitzt oder durchs ödland ziehst?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 16. Juni 2007, 19:05:34 Uhr
" Ach so ein Mist. Naja trotzdem dankeschön. Kennen sie einen Händler in Reddng der Feilen verkauft?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Juni 2007, 00:17:30 Uhr
"Nee, vielleicht der krämer oder Waffenhändler."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Juni 2007, 10:42:52 Uhr
"Wieviel würde das denn bei ihnen kosten wenn ich 5 kleine Schriftzüge wegfeilen lasse? Wenn sie schon dabei sind könnten sies mir direkt auch verputzen, sodass man nix mehr sieht. Es geht um Namen, die auf Waffen eingraviert wurden." Rufio tipp ungedulgi mit dem Fuss auf dem Boden rum."Hören sie, fangen sie mit mir jetz bitte keine Dikussion an weswegen ich das mache. Ich bin der Deputy hier und hab meine Gründe."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Juni 2007, 11:47:53 Uhr
"Öhm", der Handwerker überlegt einen Augenblick, "Schriftzüge? Öööööh...... ich würde sagen 10 Deckel." Er kratzt sich ein wenig verlegen am Kopf.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Juni 2007, 12:23:13 Uhr
"Warum schaun sie soo? Haben sie einen zu hohen Preis genannt? Oder haben sie irgendwo ne Leiche im Keller?" Rufio zieht seine Augenbraue hoch und blickt den Handwerker argwöhnisch an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Juni 2007, 12:33:51 Uhr
"Öhm - nein nein", sagt der Handwerker. "Wir können auch 5 Deckel draus machen..........."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Juni 2007, 12:41:40 Uhr
"Gut. Ich danke ihnen. Sie kriegen 7 Deckel pro Gravur und dafür halten sie den Mund über das was sie für mich tun. Ich werde gleich wieder da sein." Mit diesen Worten verabschiedet sich Rufio und eilt zu "seinem" Zimmer im Saloon.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Juni 2007, 12:50:29 Uhr
Rufio eilt zu seinem Zimmer und holt die Waffen..............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Juni 2007, 13:03:31 Uhr
Er schultert seinen Rucksack und mobilisiert alle seine verfügbaren Kräfte um mit der schweren Last zügig wieder zurück zum Handwerker zu kommen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Juni 2007, 13:07:41 Uhr
Nach kurzem Marsch durch das schläfrige Redding kommt Rufio wieder beim Handwerker an..............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Juni 2007, 13:16:40 Uhr
Rufio betritt den Laden mit Geklapper und Gepolter."Son Mist, is das Zeug hier schwer..." Er lässt seinen Rucksack auf den Boden sinken und beginnt langsam auszupacken. Dann legt er die AK, die Schrotflinte, die Deagle, die 9mm und die beiden Kampfmesser auf die Ladentheke. Er zeigt mit dem Finger auf die Gravur der AK. " Sehen sie das? Das muss verschwinden. Auch auf allen andern Waffen. Und wie gesagt, was und wieso ist egal und es geht auch keinen etwas an, oder wollen sie eine polizeiliche Verwarnung? Ich denke wir haben uns verstanden?!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Juni 2007, 13:18:20 Uhr
Etwas unsicher blickt der Mann auf Rufios Deputystern, dann sagt er: "In Ordnung......... ich dneke in zwei Stunden bin ich fertig Mister Hilfssheriff, kommen sie doch dann wieder.............."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Juni 2007, 13:37:13 Uhr
"In Ordnung." Er blickt den Handwerker nochmal warnend an und verschwindet dann aus dem Laden. Auf der Strasse stehend, lässt er seinen Blick durch die Gassen Reddings schweifen. Er holt sein Kamm hinaus und streicht sich damit die Strähne aus dem Haar. Danach steckt er diesen wieder weg und verschränkt seine Arme. Er sucht nach etwas interessantem. Sollte er jedoch nichts finden, holt er sein Vault-City Mag raus und liest in den Klatschspalten.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Juni 2007, 14:20:49 Uhr
Mitten auf der Straße stehend beginnt Rufio sein Klatschblatt zu lesen. Scheinbbar hat ein Outsider letztens Erstbürgerin Lynette versehentlich Erstbürgerin kokett genannt - wie köstlich.

"Hey, hau ab Mann", ruft nach zehn Minuten jemand hinter Rufio, ein Bauer mit 15 Brahmin kommt hinter ihm durch die Straßen getrabt............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Juni 2007, 14:42:17 Uhr
Rufio geht einen Schritt zur Seite." Sie sollten sich mal überlegen mit wem sie hier grade sprechen." Er klopft mit seiner Faust auf seinen Stern. Mässigen sie den Ton, Bauer..." Trotzdem macht er den Weg frei.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Juni 2007, 17:58:28 Uhr
Skeptisch blickt der "Bauer" zu Rufio und seinen Stern, dann geht er weiter.

Rufio kann beobachten, wie ein kleines Mädchen mit einem kleinen Kasten die Werkstatt betritt. Nach zehn Minuten läuft geht das Kind wieder aus dem Werkstattbetrieb und läuft über die Straße.............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Juni 2007, 18:06:28 Uhr
Rufio wirft dem Mädchen einen kurzen Blick zu und schätzt wie lange er nun schon draussen rumsteht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Juni 2007, 18:09:46 Uhr
Das Mädchen verschwindet eilig zwischen den Häusern...........


Rufio schätzt die Zeit auf eine Stunde..........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Juni 2007, 18:18:53 Uhr
Rufio betritt die Werkstatt erneut. " Sagen sie, gibt es hier irgendein Problem? Ich hoffe doch das meine Arbeit gut voran geht. Was hat ihnen dieses Mädchen da gebracht. Es hatte zuvor noch eine Kiste in der Hand. ich hoffe sie arbeiten zügig weiter..." Rufio versucht die Kiste beiläufig zu erspähen, doch mehr interessiert ihn, ob der Handwerker bei der Arbeit ist.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Juni 2007, 18:27:30 Uhr
"Oh, ja", sagt der Mann und blickt etwas unsicher auf Rufios Stern, "das Mädchen war meine Enkelin, sie hat etwas gebracht was ich bearbeiten sollte."

Der Schuhkartoon steht auf einem Arbeitstisch, er ist geöffnet. Im Inneren befindet sich eine kleine Metallstatue, der Kopf ist abgebrochen. Die Waffen liegen noch auf dem Arbeitstisch. An dem Arbeitstisch selbst liegen im Augenblick ein paar Messer, die augenscheinlich geschliffen gehören, daneben eine gebrochene Schaufel.
"Leider dauert das noch ein wenig, ich muss ein paar andere dringende Sachen noch fertigstellen", sagt der Handwerker und kratzt sich verlegen am kopf.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Juni 2007, 18:40:29 Uhr
"Ja wenn sie in einer Stunde fertig sind, dann ist ja alles in bester Ordnung. Hören sie wir haben doch beide keine Lust auf Probleme oder? Machen sies also gut. Ich werde gleich wieder da sein..." Mit diesen Worten verlässt Rufio den Laden und schaut sich die kleine Statue an, die er aus Barneys Hütte geklaut hat. Das er diese bei sich hat, viel ihm in dem Moment wieder ein, als er die Statue des Mädchens entdeckte.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Juni 2007, 18:49:56 Uhr
Die Statue scheint ebenfalls aus Metall zu sein und eine nackte Frau darzustellen.............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 17. Juni 2007, 19:06:54 Uhr
Raven geht aus Langeweile zum Waffenhändler und fragt ihn nach den Preisen für G36, MP7, USP und G22. Sie möchte sich ausserdem einige davon zeigen lassen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Juni 2007, 19:14:03 Uhr
Da der SL keinerlei Ahnung hat was all das sein soll (außer dass es sich um irgendwas zum Schießen handelt) hat der Waffenhändler im Augenblick geschlossen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Juni 2007, 21:20:32 Uhr
Interessant. Rufio wird  seine Statue mit der des Mädchen vergleichen. Aber erst einmal sitzt er die Zeit vor dem Laden ab.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 17. Juni 2007, 21:42:08 Uhr
Nach kurzer Zeit kann Rufio sehen, wie das Mädchen mit dem Sheriff im Schlepptau auf die Werkstatt zukommt.............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 17. Juni 2007, 22:05:16 Uhr
Na der hat mir grade noch so gefehlt. Rufio betritt den Laden und geht zum Handwerker. Hastig aber mit Nachdruck fragt er:" Haben sie ihre Arbeit beendet?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 18. Juni 2007, 13:25:39 Uhr
"Ähm", sagt der Arbeiter, ein wenig in Erklärungsnot. dann betritt Sheriff Justin Greene den Laden.

"Hallo Deputy", sagt er streng, als er Rufio erblickt, "ich habe ein paar unschöne Dinge über dich gehört..........."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 18. Juni 2007, 13:30:59 Uhr
Da es für Raven woll keine abgefahrenen Sachen in dem Bauern-Laden gibt haut sie wieder ab. Als sie auf der Straße steht fällt ihr ein das sie lange nichts mehr geklaut hat und schaut sich nach was wertvollem um.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 18. Juni 2007, 13:40:39 Uhr
raven kann nichts von wert entdecken.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 18. Juni 2007, 13:52:44 Uhr
Raven setzt sich irgendwo an eine Wand und raucht erstmal eine.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 18. Juni 2007, 14:10:45 Uhr
da es Hubertus im Inneren des Saloons zu stickig ist geht er nach draußen und sieht sich etwas in der Stadt um, ob irgendwo etwas interessantes passiert... außerdem versucht er zu schätzen wie spät es ist...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 18. Juni 2007, 16:30:57 Uhr
"Na da bin ich aber mal gespannt welche Lügen ihnen da aufgetischt wurden, Sir." Rufio dreht sich um und schaut den Sheriff selbstsicher an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 18. Juni 2007, 19:55:16 Uhr
"Nun", sagt der sheriff, "zum einen hat mich ein Bauer gefragt ob mein neuer Hilfssheriff irgendwie größenwahnsinnig wäre und ob er ihm das nächste mal nicht einfach ein paar verpassen darf - dann kam grad die kleine Irina zu mir und hat mir gesagt, ihr Opa solle im Auftrag des Deputys aus Waffen den Schriftzug 'Barney' rausfeilen."
"Das stimmt Sheriff", sagt der Mann und hebt eine der WAffen hoch, "Hier, die müssen Barney gehören! Der hat die Dinger doch immer gleich von mir kennzeichnen lassen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 19. Juni 2007, 01:00:30 Uhr
Rufio dreht sich zum Handwerker um und schaut in böse an. Dann dreht er sich wieder zu Greene. " Bei allem Respekt Sir, aber auf grund der Tatsache, dass ich den Deputyposten angenommen habe, kann ich  auch mit ein wenig Respekt mir gegenüber rechnen. Ein Bauer der mich mit Beleidigungen von der Strasse zitiert, nur weil er es nicht abwarten kann mich freundlich zu bitten, das ich Platz für seine Brahminherde mache, so einem Menschen bringe ich auch keinenmRespekt entgegen und habe ihn auf meinen Posten aufmerksam gemacht. Und jetzt zu den Waffen. Sicherlich können sie sich an ihren Auftrag erinnern, bei dem sich mich baten Barney einzubuchten, da er eine Frau belästigte. Nachdem ich in festgenommen hatte, konfiszierte ich seine Waffen. Er sitzt nicht umsonst im Gefängnis und scheint ein gefährlicher Kerl zu sein. Seine Waffen wollte ich verkaufen und einen Teil davon der Frau im Saloon als WIedergutmachung für Barneys Taten zukommen lassen. Ich verstehe nicht warum ich jetzt so gelinkt werde." Rufio schaut dem Sheriff fragend aber bestimmt in die Augen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 19. Juni 2007, 16:28:27 Uhr
Der Sheriff blickt zu Ben. "Was meinst du?"
"Dein Hilfssheriff hat mich bedroht", sagt er erbost, "und gesagt, ich sollte darüber weder sprechen noch irgendwelche Fragen stellen! Wir sind doch nicht in Bunkerstadt!"

Greene wendet sich wieder an Rufio.
"Hab ich dir irgendwelche Anweisungen gegeben, Barneys Besitz zu konfiszieren? Ich denke nicht."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 19. Juni 2007, 22:07:55 Uhr
Hubertus läuft immernoch durch die stadt, er achtet darauf ob er eventuell irgendwo jemanden sieht, den er kennt
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 19. Juni 2007, 22:16:22 Uhr
Es ist etwa 17h............ draußen kann er Raven sitzen und rauchen sehen.........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 19. Juni 2007, 22:36:21 Uhr
Hubertus geht zu Raven und fragt sie: "hast du Rufio irgendwo gesehen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 19. Juni 2007, 22:50:57 Uhr
"Keine Ahnung wo der steckt...", meint sie nur und schnippt die Asche weg.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 20. Juni 2007, 18:57:56 Uhr
Tom erwacht aus seiner Zombieähnlichen - Mit offenen Augen Schlafen- periode   Und sieht sich um wo er gerade ist   und ob er einen der anderne erkennen kann.


Cool ich war nur eine Ingame Stunde weg
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 20. Juni 2007, 19:02:03 Uhr
Tom steht  völlig ausgezogen drei kilometer vor der Stadtgrenze, sein Zeug befindet sich im Hotel. Wie er hierhergekommen ist weiß er nicht, wahrscheinlich war er in Trance.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 20. Juni 2007, 19:21:16 Uhr
Tom  geht  denn weg zurück  zum Hotel  und  umklammert seine Waffe -.-


also das musste jetzt nicht sein, mal ehrlich
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 20. Juni 2007, 19:32:17 Uhr
Hubertus geht zurück In den Saloon...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 21. Juni 2007, 16:04:47 Uhr
Jarrod steht noch immer am Tresen und blickt leer in den Raum hinein.
er hat die kleine Spinne noch nicht bemerkt, die grade ein Netz von seinem
Ohr über die Schulter zu Tresen spinnt...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 21. Juni 2007, 16:06:59 Uhr
Nach einiger Zeit sieht Donina, wie ein nackter Tom Redding betritt und die Hauptstraße runterläuft...............


Hubertus betritt den Saloon.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 21. Juni 2007, 16:16:25 Uhr
Tom  geht  weiter  zum Hotel      er sollte sich bei gelegenheit  Rasieren und die Haare entfilzen   überlegt er.    Allerdigns findet er es  von sich aus dämlich das seine Hände weitaus   brauner sind während der rest seines Taint  ziemlich Blass wirkt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 21. Juni 2007, 16:35:15 Uhr
Raven versucht zuerst sich ein Lachen zu verkneifen, kugelt sich dann aber vor lachen auf dem Boden.
"Und ich dachte, in San Diego wäre alles größer..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 21. Juni 2007, 16:54:36 Uhr
"Solltest ihn mal in Aktion sehen, Baby!"  Tom  wackelt mit den Hüften und lässt sein Ding hin und her schwingen.   Er hält es nicht nötig  sein Gemächt zu bedecken oder irgendein gefühl der Scham zu zeigen. Splitternackt  aber  möglichst ruhig  betritt er das Hotel   errinert mich irgendwie an Terminator
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 21. Juni 2007, 17:13:02 Uhr
" Mr. Greene. Ich sehe die Angelegenheit ähnlich wie sie. Trotzdem bin ich der Meinung, das mein Handeln meine Kompetenzen nicht überstiegen hat. Ich denke, das ich trotzdem im Sinne eines rechtschaffenden Ordnungsmannes gehandelt habe. Und das ich ein wenig Respekt als solcher erwarten kann is doch auch in ihrem Sinne, oder. Ohne dieses ist dieser harte Beruf nicht auszuführen?" Nach aussen wirkt Rufio sehr bestimmt aber innerlich brodelt ein Vulkan, der kurz vor dem Ausbrechen scheint. Dieser Ben, warte ab...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 22. Juni 2007, 00:34:20 Uhr
So langsam ist ein ansehnliches Spinnennetz entstanden...
Jay taucht nach und nach wieder in die normale Welt ein.
Er fragt sich, was wohl die anderen machen, da sich dieser Tag so unendlich zieht.
Dies liegt vermutlich daran, dass Jay endlich erfahren will, was bei dem Deathrippergespräch
herauskommt...

Jungs, gebt Gas...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 22. Juni 2007, 10:41:04 Uhr
Plötzlich tritt ein völlig nackter Tom in den Schankraum ein.
"Oha", meint die Puffmutter mit einer hochgezogenen Augenbraue, "also ich stell keine Kerle ein Schätzchen."


_____________________________________________________________________________________________________________________________


"Ich bringe die Waffen sicher vestaut in mein Büro", sagt Greene trocken. "Und ansonsten - tue nichts ohne meine Anweisung, es sei denn es liegt ein Notfall vor. Ich halt dich im Auge Junge. Hier stimmt was nicht, und du kannst froh sein, das grade Aussage gegen Aussage steht. Aber deinen Stern hätte ich trotzdem gerne wieder, du verlässt eh bald die Stadt und im Augenblick gibt es nichts zu tun, was ich nciht auch erledigen könnte."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 22. Juni 2007, 12:19:46 Uhr
"Wär doch ne marktlücke  -  aber nicht in dieser Stadt"    Tom  geht auf  sein Zimmer
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 22. Juni 2007, 12:51:37 Uhr
Nachdem sich Raven wieder eingekriegt hat versucht sie irgendwo Zigaretten zu kaufen und geht dann auf Jays Zimmer im Saloon.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 22. Juni 2007, 13:28:47 Uhr
Hubertus, etwas verwirrt vom nackten Tom, setzt sich in die Ecke und wartet bis dieser angezogen zurückkehrt. Dabei knabbert er an einem ziemlich trockenem und harten Vorkriegskeks den er aus seiner Tasche geholt hat, dazu schiebt er seine maske etwas nach oben...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 22. Juni 2007, 13:54:29 Uhr
Raven kann nur bei Ascoti Zigaretten kaufen gehen - entsprechend teuer natürlich. Leider hat sie dort Hausverbot............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 22. Juni 2007, 16:15:35 Uhr
Auf sein Zimmer angekommen  sucht er seine ausrüstung und schaut ob irgendwas fehlt
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 22. Juni 2007, 16:19:11 Uhr
Es fehlt nichts, Toms ausrüstung ist komlett.........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 22. Juni 2007, 16:24:25 Uhr
Er zieht sich an, steckt alles dahin wo es hingehört    verteilt  einige Ausrüstgungsgegenstände  in die neue Weste   und geht wieder runter
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 22. Juni 2007, 16:38:56 Uhr
Als Hubertus seinen trockenen, harten Keks fertig gegessen hat, zieht er seine Maske wieder herunter und geht zu Tom, der eben wieder nach unten kam, und fragt ihn: "Was sollte das denn gerade?" dabei zieht er eine Augenbraue hoch "Ich hoffe du hast nicht vergessen was wir dann noch machen wollen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 22. Juni 2007, 16:41:10 Uhr
"irgendwie  hat man mich  nackt vor die Stadt respawnt  -  keine ahnung was das sollte" Er schaut sich im Saloon um   "Klar   wir warten  nur drauf wie es dunkel wird"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 22. Juni 2007, 16:49:07 Uhr
"Ok, willst du nen steinharten Keks?" sagt Hubertus


 :keks9la:
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 22. Juni 2007, 16:53:09 Uhr
"Ne  -  brechen mir nur meien Goldzähne raus von"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 22. Juni 2007, 17:05:09 Uhr
.......Hmm....GOLD......             denkt sich Hubertus und setzt sich danach wieder hin....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 22. Juni 2007, 17:09:40 Uhr
Tom setzt sich auch  und wartet zusammen mit Hubert das  die Nacht einbricht
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 22. Juni 2007, 18:22:32 Uhr
Jay begibt sich auf sein Zimmer und legt sich ins Bett.
Er erwartet eine schöne Nacht (Dominique ist ja auch auf dem Zimmer   :redfingr:)
und dass endlich der nächste Tag anbricht...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 22. Juni 2007, 18:30:11 Uhr
Raven schmeißt ihre Klamotten irgendwo im Zimmer hin und macht das sie ins Bett kommt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 22. Juni 2007, 18:36:03 Uhr
"Jaja. Bittesehr, nehmen sie. Aber ich versteh ihre Ansichten wohl nicht ganz. Der Handwerker hat wohl den Sympathiebonus auf seiner Seite." Rufio gibt ihm den Stern und verlässt die Werkstatt. "Leben sie wohl..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 22. Juni 2007, 18:42:46 Uhr
rufio verlässt den Handwerker und trifft endlich im Saloon ein.........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 23. Juni 2007, 12:31:25 Uhr
Schließlich vergeht die Nacht und der nächste Morgen bricht an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 23. Juni 2007, 12:46:18 Uhr
Raven quält sich aus dem Bett und zieht sich an. "Morgenstund aht Colt im Mund", sie legt ihre Koppel mit ihren 2 Pistolen an, schnappt sich ihr Geld und bestellt am Tresen Rührei.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 23. Juni 2007, 12:47:01 Uhr
"verdammt hubert  -  wir müssen uns beeilen solange  die SOnne noch im Zwielicht steht"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 23. Juni 2007, 13:31:52 Uhr
"Hä...wa soll denn das jetz.. naja immerhin isses noch nicht ganz hell..." sagt Hubertus, total verwirrt das er Stundenlang dumm dasas und nix von der erwarteten Dunkelheit mitbekommen hat....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 23. Juni 2007, 13:34:44 Uhr
"geh schonmal vor"    Tom bestellt sich  nen Whiskey  und  zahlt gleich
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 23. Juni 2007, 13:37:22 Uhr
Auch Jay schält sich aus dem Bett und begibt sich langsam hinunter, sein Zeug läßt er oben, er hat nur das nötigste dabei.
Unten angekommen bestellt er ein ordentliches Frühstück
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 23. Juni 2007, 13:38:52 Uhr
Gegen je sechs Deckel bekommen Jay und Raven ein deftiges Frühstück...........

tom kostet der Whiskey 4 Deckel..........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 23. Juni 2007, 13:40:54 Uhr
Tom nimmt seinen Whiskey und kippt ihn über seinen Kopf 
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 23. Juni 2007, 13:41:33 Uhr
Raven zahlt und isst.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 23. Juni 2007, 13:55:35 Uhr
"Danke..."
meint Jay, zahlt und beginnt zu essen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 23. Juni 2007, 16:56:48 Uhr
Auch Rufio betritt den Saloon und schaut sich nach der Truppe um. Mit leicht verspanntem Gesicht blickt er sich um. Wasn Scheisstag...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 23. Juni 2007, 21:49:11 Uhr
"Ok, wann und wo sollen wir diese Deathripper noch mal treffen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 23. Juni 2007, 22:28:09 Uhr
"Vor der Kokuweefmine um 12"   sagt Tom
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 25. Juni 2007, 15:49:53 Uhr
jay beendet sein Mal, und wartet auf die Posts der anderen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 25. Juni 2007, 17:27:38 Uhr
Raven hat schon vor langeweile überlegt, ob der teller vielleicht nicht doch essbar ist...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 25. Juni 2007, 17:30:14 Uhr
Tom geht raus vor die Tür und schätzt die Zeit
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 25. Juni 2007, 22:32:08 Uhr
Es ist gerade 11 uhr morgens..........

Ich schieb die Zeit einfach m al an, sonst passiert hier nix
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 25. Juni 2007, 23:09:47 Uhr
"Wird langsam Zeit, hm? Lets go..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 26. Juni 2007, 00:05:43 Uhr
Hubertus geht zu Tom und sagt: "hmm... mist, wie konnten wir das nur so dermaßen verpennen, naja müssen wirs halt auf später verschieben"
er sieht sich um und fragt Tom dann: "sagmal was hat es eigendlich mit diesen Deathrippern auf sich? Ich wurde ja gestern für einen gehalten und ihr reded ständig über irgendein Treffen mit denen"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 26. Juni 2007, 00:41:24 Uhr
"Das erklär ich dir inner Stunde... warts einfach ab"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 26. Juni 2007, 09:38:23 Uhr
Jay folgt den anderen zur Miene
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 26. Juni 2007, 12:20:25 Uhr
Tom wartet bis Shadow und Molot weg sind. 
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 26. Juni 2007, 12:21:15 Uhr
Hubertus bleibt bei Tom und wartet ebenfalls bis Raven und Jay weg sind...

Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 26. Juni 2007, 12:58:59 Uhr
Shadow und Jay stehen nach kurzer Zeit vor der mine, Ascortis Arbeiter gehen ein und aus, es herrscht gerade Hochbetrieb............
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 26. Juni 2007, 13:09:32 Uhr
"Ausgezeichnet"  Tom geht wieder in den Saloon und wartet  auf die Death Ripper
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 26. Juni 2007, 14:12:29 Uhr
Rufio geht zu Hubertus:" Wollen Raven und Jay den hin? Naja ich werd mich mal verziehen. Hab nich sone gute Bindung zu den DR. Macht das mal alles soweit klar." Rufio setzt sich an einen Tisch in der hintersten Ecke.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 26. Juni 2007, 14:23:26 Uhr
"Wo sind eigentlich die anderen?"
fragt Jay Dominique
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 26. Juni 2007, 14:38:32 Uhr
Hubertus setzt sich an den Tisch neben Tom und sagt zu ihm rüber: "Ich hör mir das alles mal mit an, damit ich bischen weis worum es hier geht"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 26. Juni 2007, 15:20:39 Uhr
"wobei ich gespannt bin wie sie auf deine Maske reagieren"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 26. Juni 2007, 16:28:09 Uhr
Nach kurzer Zeit treffen Hendy und drei seiner Leute, darunter wieder die blonde, dürre Frau, ein. Sie blicken zu Tom und nähern sich ihm, die Puffmutter blickt demonstativ weg. Hendys Blick fällt zuerst auf Hubertus.
"Wer ist dein Freund", fragt er.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 26. Juni 2007, 16:33:52 Uhr
"Sein Name ist Hubert... Wenn er euch stört kann ich ihn gerne wegschicken.  Setzt euch doch"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 26. Juni 2007, 16:36:09 Uhr
"Von weiteren Leuten war nie die Rede", sagt Hendy. "Dein Freund soll seine Gasmaske abnehmen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 26. Juni 2007, 16:47:57 Uhr
"Huby... sei so nett und nimm deine Maske ab."  Tom fragt sich ob  Hubert die Maske trägt weil er verstümmelt oder sogar mutiert sein könnte.  er wendet sich zu den Rippern  "Hab ich nicht?  Nun es sollte eigentlich mehr als verstänlich sein das ich mich nicht alleine gegen die Razor stelle. So gut bin ich nun auch wieder nicht."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 26. Juni 2007, 16:52:25 Uhr
Hendy verschränkt die Arme und wartet darauf, dass Hubertus die Maske abnimmt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 26. Juni 2007, 17:38:36 Uhr
Raven steht nun vor der Mine und fragt nun auch sich warum Tom nicht mitgekommen ist.
"Ich habe keine Ahnung, lass uns zurück gehen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 26. Juni 2007, 17:49:35 Uhr
Hubertus überlegt kurz, nimmt dann aber langsam die Maske ab, darunter tauch das gesicht eines völlig unversehrten, sauberen Jungen mannes mit abstehenden Ohren und dähmlichen grinsen auf. Dieses dähmliche Grinsen hat Hubertus immer drauf, nur sieht es sonst niemand.
Hubertus versucht aber sich seinen dähmlichen Gesichtsausdruck  zu verkneifen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 26. Juni 2007, 17:58:18 Uhr
"Ok, können wir jetzt weitermachen?" zu den Rippern
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 26. Juni 2007, 18:28:25 Uhr
"Wieviel Freunde hast du noch dabei", fragt Hendy zuerst.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 26. Juni 2007, 18:39:56 Uhr
"Hehehe... Freunde..."  Tom findet das Wort komisch.  "Nennen wir sie doch lieber meine 4-5 Arbeitskollegen"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 26. Juni 2007, 18:50:45 Uhr
Hendy runzelt die Stirn.
"Gut, okay. Der Chef will sich ein Bild von dir machen bevor sie weiter mit dir über die ganze Sache redet........"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 26. Juni 2007, 18:54:08 Uhr
"Soll ich warten bis ihr die Farben angerührt und die Leinwand aufgestellt habt? Was wollt ihr noch von mir Wissen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 26. Juni 2007, 18:59:30 Uhr
"Sie will nur mal sehen, wer da eignetlich genau nach den Hellrazors fragt, mehr nicht", sagt Hendy. "Aldeen erledigt ihre Geschäfte gerne selbst."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 26. Juni 2007, 19:12:40 Uhr
"Hmm, hast recht...
Wir stehen hier schon ne ganze Weile..."
Jay macht sich dran mit Raven zurück zum Saloon zu gehen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 26. Juni 2007, 19:22:54 Uhr
"Gut, habt ihr diese Frage beantwortet bekommen? Und warum spricht eure Chefin nicht selbst für sich?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 26. Juni 2007, 19:30:25 Uhr
"Sie hat im Augenblick noch etwas im Lager zu erledigen", sagt Hendy.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 26. Juni 2007, 19:36:59 Uhr
"Was sitzen wir dann noch hier rum? Bringt mich zu ihr oder sie her. Oder sagt mir endlich was ihr noch wollt. Ich weiß das wir einen gemeinsamen Gegner haben und offeriere euch die Möglichkeit aktiv gegen diesen vorzugehen. Also reden wir jetzt konkret über ein gemeinsames Ziel  oder müsst ihr  erstnoch den Bilderrahmen für mein lächeln holen?"    Tom ist  es leid  hingehalten zu werden.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 26. Juni 2007, 19:41:00 Uhr
Hubertus hört die ganze Zeit aufmerksam zu, zwischendurch muss er immermal husten, da er es nicht gewohnt ist so gut atmen zu können....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 26. Juni 2007, 20:00:20 Uhr
Raven fragt sich wie weit es wohl noch bis zum Salonn ist.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 27. Juni 2007, 00:24:09 Uhr
"Du kommst mit", sagt Hendy schlicht. Er blickt zu Hubertus. "Dein dämlicher Freund kann von mir aus mit."

Nach kurzer Zeit treten Domina und Jay in den Saloon ein, sie sehen, wie sich Tom und Hubertus mit mehreren Deathrippern unterhalten...........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 27. Juni 2007, 02:12:58 Uhr
"Na endlich passiert was. Komm Hubbie das scheint intresant zu werden"  Tom steht auf und zerrt Hubertus am Ärmel um ihm zu signalisieren das er mitkommen sollte.  Er weiß zwar noch nicht wie sehr er sich auf ihn verlassen kann  aber besser zu zweit als allein hingehen.  "Dann führt mich mal zu eurer Anführerin."   Tom ist bereit zu folgen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 27. Juni 2007, 05:52:58 Uhr
Raven zerrt unauffällig an Jay das er ihr zum Tresen folgt und sich hinsetzt.
Schweigend tut sie dasselbige.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 27. Juni 2007, 07:36:22 Uhr
Hubertus folgt Tom und den Deathrippern, seine Gasmaske hält er dabei in der Hand.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 27. Juni 2007, 10:05:22 Uhr
Schweigend beobachtet Jay die Situation aus den Augenwinkeln.
Seine Halsmuskulatur spannt sich unmerklich an, weil er ne üble
Hasskappe auf Tom schiebt.
Bevor er was sagt wartet er, bis Tom und die Anderen weg sind...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 27. Juni 2007, 13:20:28 Uhr
Hendy und seine Leute gehen zusammen mit Tom und Hubertus vor die Tür. Langsam bewegen sie sich aus Redding hinaus...........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 28. Juni 2007, 14:06:57 Uhr
Nach zwei Stunden Fußmarsch kommen Hub und Tom wieder in Redding an...........
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 28. Juni 2007, 14:13:15 Uhr
Tom geht zur anderen Straßenseite vor den Saloon und deutet Hub an mit ihm zu kommen   um dort zu warten bis die Ripper und der Rest der Gruppe sonstwo sind damit sich die Beiden ungestört unterhalten können.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 28. Juni 2007, 14:40:20 Uhr
Hubertus linst um die ecke. "Ich glaube sie sind weg" sagt er anschließend.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 28. Juni 2007, 14:43:53 Uhr
"Was hälst du bisjetzt von der ganzen Sache?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 28. Juni 2007, 16:04:51 Uhr
"na ab nach Modoc und den Typen killen, wahlweise könnten wir noch das lager der Deathrippers ausräuchern... ich will den Powerarmorhelm der einen Wache haben....wobei das ein sinnloses Himmelfahrtskomando währe,. also doch lieber den Typen in Modoc umlegen....hmm...sollen wir den anderen bescheid sagen das sie mitkommen?" Hubertus hat inzwischen seine Gasmaske wider aufgesetzt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 28. Juni 2007, 16:36:30 Uhr
"Gute frage. Einerseits kann man einige von denen für so nen Job nicht gebrauchen  und ich hab echt keinen Bock mir während meiner Arbeit ständig was über 'Moralische Werte' und 'Gewissen'  anhören zu müssen. Andererseits wissen wir nicht ob und wieviele Freunde die Zielperson hat, zumal es sicher auffällt wenn wir ein paar Tage aus der Stadt verschwinden.   Allerdings müsste man dann die Beute mit denen Teilen...."     Tom wiegt ab und streicht sich nachdenklich das ungewaschene Kinn  und wartet darauf was ihm seine Intuition sagt. Spiele Skill aus
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 28. Juni 2007, 16:40:46 Uhr
Da Intution kein "Der SL sagt dir was zu tun ist" ist sondern sich auf physische Situationen bezieht, sagt Toms Intution überhaupt nichts aus, stattdessen kackt ihm ein Rabe im Vorbeiflug auf den Kopf.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 28. Juni 2007, 20:53:46 Uhr
Rufio geht rüber zu Jay. "Hey, was meinst du, sind die beiden kompetent genug die Sache in die Hand zu nehmen? Ich trau dem Braten nicht, vor allem weil wir wissen wie Tom sich verhalten kann und vor allem weil wir diesen Dieb Hubertus überhaupt nicht kennen?!" Missmutig wartet er auf Jays Antwort.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 28. Juni 2007, 21:02:08 Uhr
"Ne,  das Schaffen wir auch ohne die...."    er sieht zum Horizont  und schaut  wie spät es ist  und wann die Sonne unter geht
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 28. Juni 2007, 21:04:37 Uhr
Tom schätzt das es gegen 14°° sein wird.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 28. Juni 2007, 22:39:53 Uhr
"Na dann, wann wollen wir losgehen?" fragt Hubertus
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 28. Juni 2007, 22:41:31 Uhr
"solang wir noch Sonne haben jeah.    Los gehts."   Tom bricht  nach Norden auf
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 28. Juni 2007, 22:44:53 Uhr
Hubertus begleitet ihn logischerweise...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 28. Juni 2007, 22:49:31 Uhr
"Wenn wir glück haben erwischen wir ihn vielelciht noch vor sonnenuntergang"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Urlag am 28. Juni 2007, 22:52:21 Uhr
Hubertus überprüft seinen Karabiner "denkst du wir können das von weiten erledigen, oder lieber mit aufgesetztem Kopfschuss?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 28. Juni 2007, 23:07:54 Uhr
Für Tom und Huberts gehts im Ödland 2-Thread weiter.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 28. Juni 2007, 23:54:17 Uhr
"Ich traue keinem von beiden weiter, als ich ein
Brahmin einhändig werfen kann..."
entgegnet Jay.
"Allerdings bleibt uns leider nichts anderes übrig, als abzuwarten,
wo Tom uns doch geschikter weise aus der Besprechung ausgeladen hat..."
Jay's Miene verfinstert sich ein wenig.
"Allerdings sind wir ihn vielleicht los, wenn er zu dumm ist..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 29. Juni 2007, 00:15:45 Uhr
"Gut wir werden warten. Ich hatte auch Ärger mit dem Sheriff... aber dazu später mehr."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 00:35:46 Uhr
Plötzlich geht die Tür auf und zwei Kinder treten ein.
"....du lüügst." Sagt ein Mädchen mit langen Zöpfen zu einem sommersprossigen Jungen
"Gaar ni" Antwortet der.

Sus hinter ihren Tresen ruft ohne sich umzudrehen: "Kinder haben hier nix verloren!"

"Ich will aber meiner Mama was sagen!" Sagt der Junge.

Sus dreht sich um. "Ach du bists Enrico. Deine Mutter arbeitet gerade ich schick sie dann zu dir wenn sie wieder runterkommt."

Das Mädchen: "Duuu Tante Susi! Enrico sagt das ein Mann mit einer Rüsselnase mit einen anderen Mann in die Berge gegangen ist. Solche Männer gibts gar nicht oder?"

Sus unwirsch: "Kinder schert euch raus ich hab euch schon tausendmal gesagt das der Saloon kein Ort für Kinder ist!"

Mit unzufriedenen Gesichtern gehen die Kinder wieder hinaus auf die Strasse und streiten weiter.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 29. Juni 2007, 00:41:57 Uhr
Rufio der den Kindern gelauscht hat brabbelt grübelnd vor sich hin. "Rüsselnase....Rüsseeeeeelnaaaaasee....und ein anderer Mann...Rüsseln...Berge..." Schlagatig springt er auf. "Tom und Hubertus ...Was haben die beiden vor? Ich werde das Gefühl nich los das da irgendwas im Busch ist. Die gehen zum Lager der Deathripper. Ich kenn den Weg dorthin, los Jay.
Lass uns doch schnell mal die Kids da draussen fragen..." Eilig packt er seine Sachen und verlässt das Gebäude.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 29. Juni 2007, 11:07:24 Uhr
"Genau", kommentiert Raven,"wir sollten sie verfolgen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 11:09:38 Uhr
Rufio und Raven verlassen den Saloon und stehen nun auf der Straße, einige Meter weiter gehen die zwei Kinder laut zankend in Richtung Krankenhaus.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 29. Juni 2007, 13:19:04 Uhr
Jay folgt den Beiden wortlos
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 29. Juni 2007, 13:39:20 Uhr
Rufio läuft den beiden hinterher. " Hey Kids...sagt mal könntet ihr uns nich zu der Rüsselnase bringen? Wir kommen aus einem Zirkus und suchen nach komischen Menschen mit komischen Nasen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 13:49:46 Uhr
Die Kleinen schauen Rufio mißtraisch an.

"Mom sagt ich soll nicht mit Fremden reden Mister." Antwortet das Mädchen schüchtern.

"Ich glaube du schwindeeelst." Antwortet der kleine Enrico frech. "Aber wenn du mir beschreiben kannst wie der Rüsselmann aussieht, dann sag ich dir wo er hingegangen ist."

"Das kostet aber 5 nein 6 Deckel!" Sagt das sommersprossige Mädchen, von Enricos Vorbild ermutigt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 29. Juni 2007, 14:01:39 Uhr
" Also er hat ein grosses Gewehr dabei und einen Rucksack auf dem Rücken. Er hat einen langen Rüssel, der zu einer Maske führt und einen Mantel hat er auch an. Sein Freund trägt auch einen langen Mantel und dazu ein Tuch vor dem Gesicht. Hier... *gibt den Kids 6 Deckel*... und jetz führt uns zu ihnen. Achja, du hast natürlich recht. Bei uns machst du mal eine Ausnahme, weil wir so nett sind aber sonst wirklich nicht mit Fremden reden."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 14:16:58 Uhr
"Danke Mister." Sagt Enrico und nimmt die Deckel entgegen und dreht sich zu dem Mädchen um. "Siehste ich hab gaar nicht geschwindelt!" Er dreht ihr eine Nase und streckt dabei die Zunge raus. "Dann schaut er wieder zu Rufio auf. Mir nach Mister!" Und schon rennt er los in Richtung Stadtausgang, das Mädchen rennt hinterher. "Du bist so dooof Enrico!" Zetert sie.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 29. Juni 2007, 14:20:13 Uhr
OT :  #lachen# #lachen# #lachen#

Rufio zurrt nochmal seinen Kram fest und läuft den Kids hinterher. "Kommt mit," ruft er Jay und Raven zu...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 29. Juni 2007, 14:25:26 Uhr
Jay stürmt in den Saloon, hoch in sein Zimmer, schnappt sein Zeug und dann den Anderen hinterher...



OT: Shadow heißt hier Dominique "Raven" Gastofski...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 14:25:50 Uhr
Enrico und das Mädchen warten am Ortseingangschild von Redding. "Sie sind da lang gelaufen." Enriko zeigt mit seinen kleinen Zeigefinger auf die Berge nördlich von Redding. "Meine Mami hat mir aber gesagt das ich da nicht hindarf wegen der Leichenfresser und Menschenfänger."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 29. Juni 2007, 14:27:50 Uhr
"Danke, ihr beiden. Hier, das ist noch für euch" sagt Jay und gibt ihnen nochmal 5 Deckel...
"Also dann, suchen wir diesen Idioten" meint Jay dann als die Kinder weg sind...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 14:35:29 Uhr
Die Kinder sind aber noch nicht weg und Enrico ruft ihnen zu. "Die sind aber schon vor einiger Zeit dahin gelaufen, ich glaube nicht das ihr sie einholt."
Rufio und die anderen schätzen das es gute 6 Stunden her ist seit die beiden zu den Deathrippern aufgebrochen sind. Ausserdem ist in die Richtung in die der Junge gezeigt hat ziemlich beliebig, Rufio und Tom könnten sowohl nach Den als auch Richtung Bunkerstadt gegangen sein.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 29. Juni 2007, 14:41:19 Uhr
"Ja und was zum Teufel machen wir jetzt? Ich habe wirklich keine Ahnung..." Wütend tritt Rufio gegen einen Kieselstein der gegen einen Stein knallt und in hohem Bogen in der Einöde verschwindet. "Was sagt ihr? Das is doch wieder typisch..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 14:47:13 Uhr
Die Gruppe hört wie die beiden Kinder hinter ihrem Rücken ein Versöhnungsriual vollziehen: "Hier du bekommst 5 Deckel und ich behalte 6 Deckel.... Hey was ist denn da los?" Und schon rennen die kleinen Bälger wieder in den Ort rein, wo ein ungewöhnlicher Tumult zu herrschen scheint.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 29. Juni 2007, 15:02:44 Uhr
Jay sucht mit seinem Zielfernrohr ein wenig dan horizont ab, meint dann aber.
"Ich denke nicht, dass wir die so bald wieder finden..."
Dann wendet er sich um. "Last mal sehen, was dahinten los ist."
Er deutet auf den Tumult.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 15:05:13 Uhr
Jay kann einen großen Menschenauflauf an der großen Strassenkeuzung in der Ortsmitte sehen, rußgeschwärzte Bergleute kommen angerannt und eine von Ascortis Wachen schließt das Casino ab während der Bürgermeister persönlich auf die Menge zuläuft.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 29. Juni 2007, 15:06:25 Uhr
"Hey Jay warte mal bevor wir gehen. Ich hab noch eine Frage. Legst du grossen wert darauf sie wiederzufinden?! Sollen sie doch gehen. Mir sind beide egal..." Auffordernd blickt er Jay an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 29. Juni 2007, 15:08:34 Uhr
"Naja, momentan nicht, allerdings auf die Informationen, die sie eventuell herausfinden..."
Jay geht gemächlich zur Kreuzung um zu sehen und zu hören, was genau vorgeht...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 29. Juni 2007, 15:11:11 Uhr
"Ach das is doch krank. Ich frage mich sowieso wieso wir den kranken Hund immer mitgeschleppt haben. Von mir aus soll er verrotten!" Rufio trottet langsam hinterher. Mensch wie die Schaulustigen, Jay direkt hinterher...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 15:12:26 Uhr
Die Gruppe nähert sich den Menschenauflauf, es ist ein wildes durcheinander aus Stimmen und Schreien zu hören. Plötzlich ist das Muhen eines Brahmin zu hören, das klingt als wäre es den Wahnsinn nahe, allerdings ist die Menschenmenge so dicht das sie nichts näheres erkennen können.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 29. Juni 2007, 15:19:06 Uhr
Jay stellt sich ein wenig Abseits und wartet, was passiert...

Denn meint er
"Wer weiß wann die wiederkommen, vielleicht ergeben sich ja noch andersweitig Informationen"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 15:22:19 Uhr
Keiner versteht Jay den diesen Moment ertöhnt wiedere ein Markdurchdringendes zweistimmiges "MHHHHOOOOOOUW!"
Er kann den Arzt in seinem weissen Kittel sehen der sich mit einem Arztkoffer in der Hand durch die Menge schiebt. "MACHT PLATZ IHR ELENDEN GAFFER!" Brüllt er.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 29. Juni 2007, 15:22:30 Uhr
"Jay du bist einfach zu gutmütig für diese Welt..." sagt Rufio kopschüttelnd und marschiert auf die Menge zu. " Na dann komm jetzt auch, wenn wir uns das hier schon ansehen." Beherzt versucht er sich durch den Pulk zu wühlen um das Herz der Aufregung auszumachen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 15:32:43 Uhr
Rufio drängelt sich durch und steht plötzlich vor einem Brahmin, offensichtlich ein Zugtier denn es hat ein entsprechendes Geschirr un den Bruskorb. Das Tier hat Schaum vor beiden Mäulern, und es atmet häftig, sein Fell ist Schweissglänzend und im hinteren Bereich blutdruchtränkt. Viel mehr intersse als das Brahmin lösst allerdings sein Anhang aus, denn am Ende des Zuggeschirrs hängt eine regungslose Gestalt unter der sich eine Blutlache bildet.

"Das ist der Renocaravan." Sagt irgendeiner in der Menge, das Gerücht macht die Runde und bald erzählt es jeder der Umstehenden seinen Nachbarn. Unterdessen hat sich der Doc bis zu dem Verletzten durchgekämpft und beginnt mit dem Überprüfen der lebenswichtigen Körperfunktionen. Sheriff Greene, eine Schrotflinte vor sich haltend, drängt die Gaffer rüde von dem Doc und dem Verletzten weg.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 29. Juni 2007, 15:36:06 Uhr
"Hey Mister Greene... " Rufio macht sich ein wenig Platz. "Mister Greene, sieht so aus als könnten sie jetz meine Hilfe gebrauchen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 15:40:57 Uhr
"Scher dich zum Kuckuck oder zum Teufel Mann, ich muss erstmal wissen was hier los ist, sagt Greene mit einem Ausdruck der verdeutlicht das er in dieser Situation keine Lust auf Gespäche hat, denn die Menge drängelt sich eher mehr um den Verwundeten jeder will ihn mal sehen. Plötzlich rummst ein Schuss und aus der erhobenen Waffe des Sheriffs kriecht eine weisse Rauchfahne. "ZURÜCK MIT EUCH!" Diueses mal zeigt die Aufforderung deutlich mehr Wirkung und die Menge weicht zurück.

Der Doc zuckt erschrocken zusammen und ruft in Richtung des Sherriffs und Rufio. "Schnell ich brauche Hilfe, der Mann muss so schnell wie möglich in meine Klinik!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 29. Juni 2007, 15:49:32 Uhr
"Kommen sie, sie können mir später erzählen was sie jetzt für richtig halten Mr. Greene. Packen sie ihn vorsichtig unter den Armen und ich an den Beinen. Kommen sie, schnell..."  Rufio geht zum dem Schwerverletzten. " Nun kommen sie..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 17:14:55 Uhr
Greene hat viel zu viel damit zu tun eine Gasse zum Krankenhaus freizuräumen als sich um Rufios Ansprache zu scheren.

Eilig kommen noch zwei Bergleute herbei und helfen beim Abtransport des schwer verletzten Mannes. Rufio sieht es das es sich um einen Bärtigen Mittvierziger handelt. Er blutet aus einer klaffenden Schädelverletztung, sein Rücken ist aufgerissen ebenso wie seine Lederweste. Durch die verdreckte Jeans stakt ein Knochen heraus und er linke Fuß sieht sehr ungesund verdreht aus.
 
Eilig tragen sie den Verletzten zum Hospital.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 29. Juni 2007, 17:16:32 Uhr
Raven folgt dem Verwundetentransport
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 29. Juni 2007, 17:22:22 Uhr
"Wisst ihr was da passiert ist? " fragt Rufio die beiden Helfer...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 18:08:59 Uhr
"Keine Ahnung! Ich komme gerade aus dem Schacht." Antwort der eine rußverschmierte Bergmann.
"Ich auch. Aber der Blutspur nach zu urteilen hat das Brahmin den armen Kerl wohl ne ganze Strecke lang mitgeschleift. Wusste gar nicht das die Viecher so weit galoppieren können." Antwortet der andere, seine Grubenlampe brennt noch. Der Verletzte stöhnt auf, er scheint sich in Bewußtlosigkeit zu befinden.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 29. Juni 2007, 18:10:36 Uhr
Langsam kämpft sich auch Jay zum Wagen durch um diesen auf die Art des 'Unfalls' zu Untersuchen...
Ebenso betrachtet er sich das Brahmin...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 18:18:59 Uhr
Jay findet keinen Wagen. Das Brahmin scheint alleine gekommen zu sein, mit seinem menschlichen Anhang im Schlepptau. Eine Huf- und Blutspur führt von Süden her bis zu dem vor ihm liegenden Tier. Das Brahmin liegt total ausgepowert im Staub. Schaumflocken wirbeln auf wenn es gepresst ausatmet.
"Das Vieh ist reif für den Fleischer!" Meint ein rauchender Bergmann der sich die Szene in lässiger Pose angeschaut hat.

Jay fällt beim näheren Hinsehen auf das etwas im Hinterteil des Brahmin steckt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 29. Juni 2007, 18:22:21 Uhr
Jay betrachtet das genauer, ersteinmal ohne etwas anzufassen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 18:28:41 Uhr
Einige hundert Fliegen machen einen Blitzstart als Jay sich nähert, er sieht einige dünne, metallisch glänzende Dinger die in den Hinterläufen des Tieres stecken, kein Wunder das es durchgegangen ist.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 29. Juni 2007, 18:32:06 Uhr
Raven läuft wieder zurück zum Brahmin, da sie dem Verwundeten wohl nicht helfen kann.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 29. Juni 2007, 18:34:46 Uhr
"Verdammt...was müssen das für Schmerzen sein. Meinen sie, dem armen Kerl kann noch geolfen werden Doc? Wär bestimmt interessant rauszubekommen was wirklich passiert ist." Rufio mobilisiert seine Kräfte und legt noch einen Schritt zu...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 29. Juni 2007, 18:37:36 Uhr
Jay dreht den Kopf zur Seite und atmet bewusst flach durch die Nase...
Er geht näher heran und versucht mit seinem Kampfmesser das Teil zu entfernen
und es genauer zu betrachten.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 18:40:08 Uhr
Raven sieht Jay bei dem liegenden Brahmin. Das Bramin sieht völlig entkräftet aus.

Jay braucht das Messer nicht, er zieht den Gegenstand mit der  bloßen Hand heraus.

"Geh da weg!" Ruft es plötzlich hinter Jay und ein dicker Mann mit einer blutfleckigen weissen Schürze kommt aus Richtung der Tierkampfarena, er führt ein weiteres Bramin am linken Nasenring, in der anderen Hand hält er ein breites, langes Messer.


__________________________________________

Rufio, die Helfer und der Doc sind inzwischen am Hospital eingetroffen, der Sherif öfnet die Tür und scheucht dann die Schaulustigen weg die den Zug neugierig begleiten. "Los! Schnell auf den Operationstisch mit ihm! Ächzt der Arzt der mit dem ausgewachsenen kräftigen Mann am meisten zu tun hat.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 29. Juni 2007, 18:47:56 Uhr
"Wow, wow...", Raven richtet ihre P90 auf ihn," ganz ruhig, ok? Lassen Sie das Messer fallen!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 29. Juni 2007, 18:48:19 Uhr
Schnell aber bestimmt legt Ruifio gemeinsam mit den anderen den leblosen Körper auf den Operationstisch.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 19:00:13 Uhr
Der Dicke Mann schnaubt. "Nimm du das Ding runter, du verrückte Flintenweib! Es kommt nicht alle Tage vor das hier ein Brahmin gratis hereingallopiert kommt und jetzt geh mir aus den Weg oder ich sorge dafür das du in der ganzen Stadt nichts mehr zu essen bekommst."

"Ich würde mich nicht zwischen Manni dem Metzger und einhalbtotes Brahmin stellen. Das wäre es mir nicht wert!" Sagt eine Nutte die neben Raven steht und ein Kind auf den Arm hat.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 29. Juni 2007, 19:05:20 Uhr
"Niemand holt sich dieses Brahmin bevor wir es nicht untersucht haben. Außerdem hat es Tollwut und du willst deine Klienten doch nicht krankmachen...", Raven bekräftigt ihre Aussage indem sie den Finger auf den Abzug legt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 19:17:25 Uhr
Der Metzger schnaubt wütent und drängelt sich an Ravens Gewehrlauf vorbei. "Du kannst das Tier bei mir in der Metgerei untersuchen. Aber wenn das noch länger hier rumliegt kommen die Hunde." Das Brahmin drängt sich jetzt in Ravens Schussbahn.

Jay erkennt das es sich bei dem Gegenstand um einen etwa 12 cm langen Stahlnagel handelt, er wurde vermutlich nicht mit einen Hammer eingeschlagen und in dem Tier stecken noch mindestens 5 weitere Nägel.

Der Doctor zieht ein Spritze mit einer klaren Flüssigkeit auf. "Hat jemand von euch Ahnung von erster Hilfe? Ich brauche den Puls von dem Kerl." Die beiden Bergleute versuchen sich unauffällig zu verdrücken. "Du? Ausgezeichnet, auf Bunkerstädter ist eben Verlass! Du fühlst den Puls und zählst die Herzschläge. Ich zähle bis 30, dann kannst du aufhören mit zählen klar?" Er injiziert die Spritze in den Oberarm des Verletzten und beginnt zu zählen.
"1, 2, 3....."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 29. Juni 2007, 19:19:37 Uhr
Ravens MP-Lauf folgt dem Metzger, um Jay abzusichern.
"Mach bloß keinen Fehler..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 29. Juni 2007, 19:22:22 Uhr
Rufio zählt jeden Herzschlag und wartet auf die "30" ...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 19:34:59 Uhr
Das Brahmin befindet sich immer noch in der Schusslinie. Einige Leute laufen bereits vom Hospital zurück um sich diese Szene nicht entgehen zu lassen.

Das Kind der Nutte fragt. "Mama warum will die Frau Onkel Manni umbringen?"

Der Metzger schert sich nicht um Jay, sondern durchschneidet routiniert die beiden Kehlen des liegenden Brahmin, das ein letztes mal aufröchelt und dann die Köpfe hängen lässt. Blut läuft aus den Schnittstellen und färbt den hellen Sand darunter rot ein.

Dann nimmt der Metzger eine lange Eisenkette vom Rücken seines Brahmins und wickelt die genauso routiniert um die Hinterläufe. Dann geht er ohne auf Ravens Knarre zu achten an ihr vorbei hängt das Ende der Kette an das Zuggeschirr des Brahmin ein und fasst wieder an dessen Nasenring an. "Und los Emiily."

Das Brahmin setzt sich in Bewegung, die Kette strafft sich und das tote Brahmin wird, eine breit Blutspur hinter sich herziehend abgeschleppt.

______________________________
"30" Rufio hat nur einen schwachen rasch fliegenden Puls gefühlt. Er glaubt es waren 78 Schläge ist sich aber nicht sicher.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 29. Juni 2007, 19:36:43 Uhr
Raven lässt ihre P90 wieder um den Hals baumeln.
"Was hast du da?", fragt sie Jay.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 29. Juni 2007, 19:44:39 Uhr
"Ca. 78 - 80 Schläge...vielleicht auch ein paar weniger, der Puls ist viel zu schwach..." Schwitzend legt er den Arm des Patienten wieder zurück auf den Tisch. "Werden sie jetzt operieren?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 19:45:43 Uhr
"Glück gehabt Mädchen! Raven hört wie hinter ihr eine Citykiller gesichert wird." Einer von Ascortis Casinowachen hat die ganze Zeit drei Meter hinter ihr gestanden und auf ihren Kopf gezielt. "Lass dir eins sagen: das hier ist nicht Reno oder Frisco oder sonstwas. Wenn hier jemand unbescholtene, rechtschaffende Bürger abknallt dann landert er 6 Fuss unter der Erde."

___________

"Okay die Chancen stehen 50/50." Er schiebt den Rolltisch hinter zum Autodoc und zieht den Vorhang zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 29. Juni 2007, 19:50:14 Uhr
Raven dreht langsam den Kopf in Richtung Wache.
"Der Typ hatte ein groooooßes Messer, war blutverschmiert, kam hier angerannt und hat irgendwelche Forderungen gestellt..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 19:59:35 Uhr
Raven schaut in ein wettergegerbtes, braungebranntes Gesicht mit strahlend blauen Augen.
Die Casinowach anwortet schmunzelnd: "Ich bin schon weit im Ödland herumgekommen und wenn ich jemand Dicken mit ner weissen blutbefleckten Schürze und einem großen Messer oder nem Hackebeil sehe, dann weiss ich das ich bei dem Schnetzelfleisch und Brahminschinken kaufen kann." Er schaut jetzt ziemlich amüsiert drein.
 "Manni dachte weil dein Kumpel da," Er zeigt auf Jay. "mit dem Messer rumfuchtelte, das er Konkurenz bekommen hat und wollte bloß auf seine älteren Rechte hinweisen. Und ausserdem Fremde, wen Mannie RENNT dann stürzen hier die Häuser ein"
Er lacht dröhnend los und findet seien Witz äusserst gelungen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 29. Juni 2007, 20:03:59 Uhr
Während die Wache sich offenbar köstlich amüsiert schaut Raven auf ihn herab als stände er ohne Hose da.
"Wissen Sie, wo wir grade von 6 Fuß reden: Der Letzte der mir eine Citykiller an den Kopf gehalten hat liegt auch dort..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 20:08:37 Uhr
Das Lachen des Kerls steigert sich nur noch und Raven bemerkt das sich um sie ein Kreis von Schaulustigen gebildet hat die sie anschauen als ob sie hier ne Zikusnummer veranstaltet.

-----------------------------------------------------------
Rufio hört wie der Autodoc anfängt einige äusserst hässlich Geräusche auszustoßen als plötzlich die Tür aufgeht und Bürgermeister Ascorti eintritt. Er sieht ziemlich besorgt aus. "Doctor?"

Hinter dem Vorhang hört man den Doc antworten. "Jetzt nicht hier geht es um Leben und Tot!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 29. Juni 2007, 20:11:00 Uhr
Raven schaut einmal über jede ihre Schultern.
"Habt ihr keine Arbeit?", fragt sie rheotorisch.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 20:19:21 Uhr
Etwa zwei duzend Augenpaare ruhen auf Dominique, da ergreift ein rußgeschwärzter Bergmann mit rasselnder Staublungenstimme das Wort.
"Ich frag mich ob du Arbeit hast Mädel. Ich für meinen Teil hab genug Arbeit für den Rest meines Lebens." Er erhält zustimmendes Kopfgenicke von den umsehenden kumpeln und den zahlreichen Prostituierten.

______________________

Im Hospital öffnet sich erneut die Tür und Sheriff Greene betritt das Vorzimmer.
"Bürgermeister? Wissen sie was das bedeutet wenn der Caravan nicht eintr...."
Ascorti unterbricht ihn brüsk. "Jaja ich weiss Bescheid, wenn das passiert ist hier die Hölle los."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 29. Juni 2007, 20:25:01 Uhr
Raven ist offensichtlich amüsiert.
"Naaaa klasse, du verbringst den halben Tag in einem Erdloch, wühlst im Dreck nach Erzklumpen und verdienst dabei vielleicht etwas mehr als ein einfacher Bauer. Und nach Feierabend besteigst du eine dieser Nutten. Was für ein erfülltes Leben..." Ironie
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 20:51:14 Uhr
"So siehts aus." Grinst er. "Und danach lass ich mich vollaufen."

Die Menge löst sich allmählich auf, einige gehen in den Saloon, die Bergleute gehen nach hause oder zurück zu ihrer Arbeitsstelle. Die übrigen gehen zurück zum Hospital um etwas neues zum Zustand des Caravaners zu erfragen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 29. Juni 2007, 20:59:45 Uhr
Raven schaut der Wache in die Augen, sagt kein Wort, verzieht kein Gesicht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 29. Juni 2007, 23:19:32 Uhr
"Was ist? Hast du irgendein Problem?" Er schaut sie fragen mit einer Mischung aus Belustigung und Unverständnis an. "Also wenn du ein Problem haben solltest, dann klär das mit dir Ich hab hier meinen Job zu erledigen."

Lässig schlendert er zurück zu senem Posten vor dem immer noch geschlossenen Casino. Dort beginnt einer der Casino-Wächter die Tom und Raven rausgeworfen haben, ein Gespräch mit dem blauäugigen welches Dominique nicht versteht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 30. Juni 2007, 00:09:27 Uhr
"Ganz schön was los hier. Gibts hier ein Problem Mister Ascorti?", fragt Konstantin. "Wenn ich ihnen behilflich sein kann, lassen sie mich wissen." Er versucht die hässlichen Geräusche des Autodocs zu ignorieren. Oh mein Gott, der arme Typ...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 30. Juni 2007, 00:56:21 Uhr
"Kein Streit, ich wollte nur Beweise sichern..."

Jay tritt zurück und betrachtet den Nagel genauer, ob er ihn vielleicht einer ihm bekannten Waffe zuordnen kann.


Sorry 4 edit: hatte ne ganze Seite übersehen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juni 2007, 10:23:48 Uhr
Die beiden Männer schaun Rufio an. Sie scheinen, jeder für sich, damit zu ringen einen derart "zuverlässigen" Outsider wie Rufio einzubeziehen. Schliesslich antwortet der Sheriff.

"Hör zu! Es gibt tatsächlich ein Problem, wir erwarten einen Caravan aus Reno und alles was bis jetzt da ist ist der Kerl der dahinten den Autodoc zum glühen bringt. Finde den Caravan und komm wieder zurück! Brahmins können keine weiten Strecken rennen also müsstet ihr bis zum Abend irgendwas gefunden haben. Sollte irgendwas passiert haben, versuch nicht den Helden zu spielen und komm lieber zuürck wir müssen wissen was passiert ist!" Ascorti nickt zustimmend und kaut auf seiner Oberlippe herum. Greene fügt hinzu. "Versuch nicht wieder irgendwelches "Fundgut" zu beschlagnahmen!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 30. Juni 2007, 12:17:32 Uhr
"Und was ist es?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 30. Juni 2007, 13:58:02 Uhr
"Ein Nagel, wurde aber anscheinend nicht mit einem Hammer implantiert...
Vielleicht kann uns dere Waffenhändler etwas sagen..." antwortet Jay und macht sich auf den Weg
zum Waffenhändler
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 30. Juni 2007, 14:04:01 Uhr
Raven folgt ihm.
"Ich glaube es wäre besser der Blutspur ins Ödland zu folgen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juni 2007, 14:06:10 Uhr
Jay und Dominique stehen nun vor der Waffenhandlung.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 30. Juni 2007, 14:08:45 Uhr
"Das dauert ja nicht lange, denke ich..."
Jay betritt den Laden und wendet sich direkt dem Mann am Tresen zu.
"Hallo. Haben sie so etwas schon mal gesehen?
Gehört das zu einer Art Waffe?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juni 2007, 14:12:43 Uhr
Der kleinwüchsige Waffenhändler begutachtet den Nagel nur einen Augenblick lang.
"Willst du mich verarschen? Klar hab ich sowas schon mal gesehen, das ist ein stinknormaler Nagel. Und bevor du fragst: Daaafür bekommst du von mir keinen Deckel."

Der Waffenhändler vertieft sich wieder in die neueste Ausgabe der "New Reno Arms Monthly".
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 30. Juni 2007, 14:21:35 Uhr
"Hmm, Danke...
Fands nur Merkwürdig, aber egal..."

Jay verlässt den laden Wieder und steckt den nagel ein.

"Also gut, lass uns der Spur folgen..."
Jay geht zu dem Ort, wo das Brahmin lag, um der Spur zu folgen.


Kommt Rufio auch? werden nicht sonderlich schnell sein denk ich...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juni 2007, 14:25:36 Uhr
Jay und Dominique stehen jetzt auf der blutbesudelten Kreuzung. Es ist drückend schwül und kein Lüftchen regt sich. Ihr könnt Ben sehen der es sich in einem herrenlos herumstehenden Schaukelstuhl bequem gemacht hat und so aussieht als würde er gelich einpennen. Er schaut zu euch herüber und gähnt.

Ihr könnt schon losziehen, ich lasse Ben Rufio ausrichten wo ihr seid.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 30. Juni 2007, 14:42:31 Uhr
"Gut ich werde mir die Sache mal mit meinen Freunden ansehen. Bis bald..." Mit diesen Worten verlässt Rufio die "Praxis" und sucht die andern um ihnen zu berichten...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 30. Juni 2007, 14:50:39 Uhr
"Ben?! Wir sind gleich wieder da, wir folgen nur dieser Spur hier. Lets go", sie folgt der Spur hinaus ins Ödland.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juni 2007, 14:54:22 Uhr
Rufio kann vom Hospital aus sehen wie Jay und Ominique bei Ben stehen und dann Richtung südlichen Stadtausgang gehen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 30. Juni 2007, 14:55:48 Uhr
Jay achtet darauf, die Umgebung rund um die Spur genau im Auge zu behalten
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juni 2007, 14:57:11 Uhr
Die beiden verlassen Redding und folgen der blutigen Schleifspur die in südliche Richtung führt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 30. Juni 2007, 14:59:15 Uhr
Rufio läuft den beiden hinterher...

"Hey wartet mal kurz." Mit beiden Armen in der Luft schwenkend, versucht er das Gespann aufzhalten.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juni 2007, 15:01:42 Uhr
Mit einem kurzen Zwischenspurt schliesst Rufio zu Raven und Jay auf.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 30. Juni 2007, 15:02:17 Uhr
"Hey, was gibts?"
fragt Jay Rufio
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 30. Juni 2007, 15:16:46 Uhr
"Folgendes..." Rufio macht eine kleine Pause,atmet tief durch und beginnt dann zu berichten. " Der verletzte Typ stammt von einem Caravan, der schon längst in Redding ankommen sollte. Er und sein durchgedrehtes Brahmin sind aber bis dato das einzige was angekommen ist. Mit dem Caravan sollten irgendwelche wichtigen Güter hergeschafft werden, genaueres hat mir Ascorti und Greene nicht gesagt. Womöglich gabs nur einen Unfall, vielleicht aber auch einen Überfall. Jedenfalls werden wir uns jetzt mal umsehen. Ein Brahmin kann nicht lange schnell laufen und ne Blutspur haben wir auch. Wir sollen vorsichtig sein." Rufio zurrt seine Rüstung fest und checkt seine Magnum. "Los gehts..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juni 2007, 15:18:41 Uhr
Die drei folgen den Spuren ins Ödland.
Weiter im Ödland 3
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 30. Juni 2007, 17:58:48 Uhr
"Nun denn. Ich werde mich jetzt mal um die Aussage bei Ascorti kümmern. Ich würde vorschlagen wir treffen uns später wieder im Saloon. Was haltet ihr davon?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juni 2007, 18:00:53 Uhr
Der Himmel öffnet seine Schleusen und es beginnt zu regnen als wolle der Wettergott die Versäumnisse der letzten 5-6 Monate nachholen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 30. Juni 2007, 18:05:00 Uhr
"Einverstanden, triff uns dort", Raven geht in den Saloon.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 30. Juni 2007, 18:08:48 Uhr
Rufio wischt sich über sein verschwitztes Gesicht und holt sein Kamm hinaus. Langsam trottet er zurück zum Doc und hofft dort auf Ascorti und Greene zu stossen. Vorsichtig kämmt er sich seine Strähnen aus dem Gesicht und lässt den Kamm wieder in seine Tasche gleiten. Dann klopft er an die Türe...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juni 2007, 18:15:47 Uhr
Alle Fenster in Redding sind verrammelt und kein Mensch auf den Strassen zu sehen.
Pitschepatsche nass kommen Jay und Raven in den Saloon. Es ist proppevoll, der ganze Ort scheint sich in Sus Bar eingefunden zu haben. Es ist verraucht, stickig,und laut. Alles scheint sich um die Geschichte mit dem Caravanfahrer zu drehen und sie hören Bruchstückhafte Satzfetzen.

Die Gerüchteküche brodelt und es wird wild spekuliert, während einige unreformierte Supermutanten eines Überfalls verdächtigen, sind viele der Meinung die Deathripper hätten etwas damit zu tun, einige wenige Gesellen versuchen zu schlichten und versuchen der Meute zu erklären das man noch gar nichts wisse und das es auch genausogut einen Unfall gegeben haben könnte.

_______________________________

Rufios Haarpfelge wird von dem strömenden Regen arglistig sabotiert, triefend und tropfend betritt er die Praxis. Abgesehen von dem eigenartigen Stammgast und dem Doc befindet sich hier sonst niemand. Der Doc schaut leicht verärgert auf die schlammige Pfütze sie sich unter Rufios Füßen bildet.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 30. Juni 2007, 18:26:16 Uhr
"Ja es tut mir leid verdammt. Sagen sie mir bitte wo sich Ascorti und Greene zur Zeit aufhalten. Es geht um den Üb..., um die Sache mit den Caravans."  Rufio versucht sich nicht weiter zu bewegen, um zu verhinder das er noch mehr verdreckt. "... und wie geht es diesem armen Typen? Hat ers geschafft?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juni 2007, 18:36:02 Uhr
"Hiihi Pfütze in Haus..hihi.." Sagt der eigenartige Stammgast verstummt aber augenblicklich unter dem bösen Blick des Docs.
"Also doch ein ein Überfall, anders hätte ich mir das Schrot im Rücken dieses Kerls auch nicht erkläen können. Es geht ihm ziemlich dreckig, ich hab ihn ersteinmal ins künstliche Koma geschickt. Wenn er er die Nacht überlebt kommt er durch.. " Antwortet der Doc. "Ich hab keine Ahnung wo Greene und Ascorti sind. Wahrscheinlich in ihren Häusern, bei dem Wetter geht kein vernünftiger Mesch vor die Tür."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 30. Juni 2007, 19:06:07 Uhr
"Gut, danke für die Auskunft. Ich werde später nochmal reinsehen..." Mit diesen Worten verabschiedet sich Rufio und macht sich auf den Weg zum Büro des Sheriffs... Verdammtes Wetter, verdammt!
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juni 2007, 19:32:14 Uhr
Erstaunlicherweise ist das Büro des Sheriff geschlossen und es hängt sogar ein zusätzliches Vorhängeschloss aussen ander Tür. Offenbar will Greene es möglichen Fluchthelfern schwer machen seine Abwesenheit auszunutzen. Aber es ist niemand auf der Strasse und es giesst immer noch wie aus Kübeln.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 30. Juni 2007, 21:07:07 Uhr
Rufio hämmert noch ein paar mal gegen die Türe des Sheriff Büros und macht sich dann auf zu Ascorti. Zumindest zu dem Haus wo er wohnt. Hoffend das er wenigstens ihn antrifft und nass bis auf die Knochen marschiert er los...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juni 2007, 21:20:08 Uhr
Rufio weiss nicht wo Ascorti wohnt also geht er zum Casino. Die Tür geht auf und im Casino ist nicht viel los, zwei Bergleute füttern die einarmigen Banditen. Weiter hinten kann Rufio Ascorti und Sherrif Greene diskutieren sehen. Ansonsten sind nur die üblichen Wachen im Raum. Ascorti blickt zur Tür als der völlig durchnässte Rufio eintritt, eilig läuft er ihm entgegen. "Habt ihr den Caravan gefunden? Was ist passiert?" Er wirkst ziemlich besorgt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 30. Juni 2007, 21:35:09 Uhr
Rufio atmet tief durch und nimmt sich einen Stuhl." Ich denke es wäre besser wenn sie sich auch erst einmal hinsetzen würden." Er gibt ihm die Gelegenheit dies zutun und fährt dann fort.
"Mister Ascorti, ich bringe keine guten Nachrichten. Wir haben den Caravan gefunden. Das heisst, besser gesagt, das was von ihm noch übrig ist. Als wir ein paar Meilen ins Ödland vordrangen, wurde uns ein Anblick des Schreckens geboten. Hunde nagten schon an den bis zu Unkenntlichkeit  verstümmelten Kadavern, die verbrannt, zerschossen und zerhackt zurückgelassen wurden. Ich kann dieses Trauerspiel kaum in Worte fassen." Rufio macht eine kurze Pause und schluckt noch einmal. "Achja..., was sie wahrhscheinlich auch noch interessiert..., der Zug wurde komplett geplündert. Wr haben nichts mehr gefunden. Nur ein paar leere Patronenhülsen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juni 2007, 21:53:24 Uhr
Ascorti sitzt zusammengesunken is seinem Stuhl und auch Greene der herangetreten war sieht sehr betrübt aus.
Es dauert eine Weile bis Ascorti die Nachricht verdaut hat. "Das ist eine verdammt schlechte Nachricht Junge." Brummt Ascorti. Einer der Spieler steht auf und verlässt den Raum, ansonsten ist Ruhe. "Whiskey!" Ruft Ascorti. "Und drei Gläser!"

Ein Croupier kommt angelaufen und stellt eijne Flasche Whiskey und drei Gläser auf den Tisch. Ascorti entkorkt die Flasche und giesst sich, dem Sheriff und Rufio das Glas voll. "Verdammte Scheisse ist das." Brummt er noch hält sein Glas hoch und kippt es hinter.
_____________________________________
Im Saloon geht die Tür auf und ein klatschnasser Mann kommt hereingestürzt und schreit:
"Der Caravan wurde überfallen! Ich habs gerade bei Ascorti gehört, sie sind alle tot!" Ein wüster Tumult bricht los, alles redet durcheinander und es werden Beschhimpfungen und Verdächtungen ausgesprochen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 30. Juni 2007, 21:56:16 Uhr
"Ich verschwinde!", meint Raven zu Jay und verlässt eilig den Saloon, bleibt jedoch vor der Tür stehen damit sie noch mitbekommt was im innern vor sich geht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 30. Juni 2007, 22:05:28 Uhr
Rufio nimmt dankend das Glas. "Diesen Anblick werde ich so schnell nicht vergessen." Eilig spült er den Whiskey runter. "Aus Reno kam der Caravan, richtig?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juni 2007, 23:07:21 Uhr
Auch Greene kippt sein Glas hinunter und antwortet. "Ja, richtig. Hatte Sprengstoff, eine Ladung für den Waffenladen und ne ganze Ladung Alkohol geladen. Der Sprengstoff ist nicht das Problem die Miner horten das Zeug Tonnenweise und Waffen nun gut ,sind auch nicht so dramatisch .Das Problem ist der verdammte Alkohol." Ascorti füllt die drei Gläser wieder auf und sagt. "Der Scheiss Alkohl. Weisst du was hier los ist wenn der Nachschub versiegt?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 01. Juli 2007, 06:12:08 Uhr
Das kann doch nicht wahr sein.Rufio reisst sich zusammen um nicht vollends zu explodieren. Die Bilder der verstümmelten Kadaver umkreisen sein Kopf. Es geht diesen verdammten Hurensöhnen nur um den verdammten Alkohol?

Rufio hält inne, setzt eine freundliche Mine auf und beginnt:"...und was gedenken sie jetzt zu tun? Haben sie einen Verdacht?" Er räuspert sich und blickt Ascorti an."Die Deathripper werden es wohl kaum gewesen sein. Ich denke sie hätten wenig Interesse daran, ihnen Schaden zuzufügen. Diese Brutalität traue ich eigentlich nur äusserst sadistischen Raidern oder eben Mutanten zu." Auffordernd blickt er in die Runde...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2007, 10:32:20 Uhr
Greene antwortet. "Das hört sich an als wären die Typen ganz schön irre. Supermutanten wurden in der Gegend schon Monate nicht mehr gesichert und die Leichenfresser, trauen sich nicht an Caravans heran. Es müssen irgendwelche Raider sein, vielleicht auch die Deathripper..."

"Das ist totaler Unsinn Sheriff!" Fällt ihm Ascorti ins Wort. "Die Deathripper, haben sich nichts zuschulden kommen lassen. Warum sollten sie sich in den eigenen Fuß schiessen und ein solches Gemetzel vor den Toren der Stadt veranstalten?"

Zwischen Ascorti und Sheriff Greene entwickelt sich ein längeres Streitgespräch, sie beachten Rufio kaum noch, der Pegel der  Whiskeyflasche fällt und im selben Maße verhärtet sich die Diskussionskultur. Nach dem vierten Glass Whiskey überkommt Rufio das dringende Bedürfniss an die frische Luft zu gehen, der Bunkerstädter ist Alkohol nicht so gut gewöhnt wie diese Ödländer bei denen der Stoff schon Teil der Muttermilch war.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 01. Juli 2007, 12:09:04 Uhr
Jay kommt langsam au seiner Apathie zurück, auch er konnte die Bilder nicht vollends
an sich abprallen lassen, auch wenn er sie eher von fern gesehen hat.
Er steht auf und folgt Dominique nach draussen.
"Alles ok bei dir?" fragt er dann und stellt sich an die Hauswand neben die Tür...
"In was für einer Scheiße sind wir hier nur?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 01. Juli 2007, 12:56:17 Uhr
"Raider...ganz einfach. Dieser Abschaum, sogar der Tod ist zu gut für sie.", sie macht kurz eine pause.
"Kann leider nicht behaupten das ich schon Schlimmeres gesehen hab...wir sollten da erstmal nicht reingehen...zuviel tumult..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 01. Juli 2007, 13:56:57 Uhr
"...Ähhm, Ich gehe mal kurz vor die Tür. Wenn ich behilflich sein kann, sagen sies mir." Rufio steht lansgam auf und geht zum nächsten Fenster, schaut ob das Unwetter noch im Gange ist. Verrückte Welt...

OT: Nein ich gehe bestimmt nicht in den strömenden Regen, egal wieviel ich getrunken hab. das kannse knicken  ;D
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 01. Juli 2007, 13:59:47 Uhr
"Da hast du wohl recht..."
Jay legt seinen Arm um sie
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2007, 14:17:12 Uhr
Zusammengeschmiegt stehen Raven und Jay im strömenden Regen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 01. Juli 2007, 15:03:58 Uhr
"Lass uns aufs Zimmer gehen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2007, 15:19:46 Uhr
Im Casino verlässt der letzte Gast frustriert und ohne Deckel seinen Spielautomat. Ascorti sagt. "Naja morgen sehen wir weiter, wir machen das so wie abgemacht Sheriff." Green verzieht die Miene, offenabr ist er damit wenig einverstanden, er sagt aber nichts. "Ich schliesse jetzt das Casino heute kommt sowieso keiner mehr." Nach und nach werden die Stühle hochgestellt und die Angestellten verabschieden sich in den Feierabend. Einzig die Wachen warten noch auf ihre nächtliche Ablösung.

___________________________________________________________________
Als Raven und Jay gerade durch den Sallon in ihr Zimmer gehen wollen, werden sie Zeuge einer ziemlich aufgeheitzten Szene. Drei muskelbepackte unschwer als Deathripper zu erkennende Kerle stehen in die Ecke gedrängt und sind das Ziel wüster Verwünschungen und Beschimpfungen. "Ihr habt sie umgebracht!" Ruft einer aus der Menge. "Ihr Schweine!" Ein anderer. "Das ihr euch noch hierher traut nach dem was ihr getan habt." Schreit eine Frau. "Ihr Mörder! ihr feigen Mörder!"

Plötzlich fliegt eine Flasche in Richtung der Deathripper, mit einer lässigen Bewegung weicht einerr der drei aus, die Flasche zerspringt an der Wand. Die drei sind kräftige Kerle, aber es ist ihnen anzusehen das ihnen sehr mulmig zumute ist angesichts dieses angetrunkenen, unberechenbaren Mobs. Sus steht an ihrer Theke und ist vollbeschäftigt einem ihrer Mädchen eine Platzwunde am Kopf zu behandeln.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 01. Juli 2007, 15:24:31 Uhr
"Jetzt hab ich aber die Schnauze voll hier", Raven ballert eine Salve in die Decke um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.
"Jetzt ist hier mal Ruhe verdammte Scheisse!!!!!!!!!!!!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 01. Juli 2007, 15:31:24 Uhr
Rufio, der die letzten Wortes Ascortis mitgehört hat, geht rüber zum Sheriff. "Sie denken es waren die DR, nicht wahr?" ,sagt er so das es Ascorti nicht mitbekommt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2007, 15:49:41 Uhr
Raven ballert ihr ganzes Magazin in die Decke, erntet aber dafür die Aufmerksamkeit der ganzen Kneipe,  umso mehr als plötzlich Blut von der nur aus dicken Brettern bestehenden Decke herabtropft und Dommis Stirn benetzt. Es ist plötzlich totenstill. Oben kreischt eine Frauenstimme. Plötzlich springt Sus mit einem Satz den ihr niemand zugetraut hätte auf ihre Theke und legt mit einer Schrotflinte auf Raven an.

"Hör mal zu du Flittchen! Wenn du die Regeln einer Kneipenschlägerei nicht kennst dann kannst du draussen bleiben! Regel nummer eins: KEINE WAFFEN! Regel Nummer zwei: Wenn einer eine Waffe benutzt DANN IST DAS DER WIRT! Du!" Sie blickt einem Gast nahe der Tür an! "Hol den Sherrif sag ihm hier ist jemand durchgedreht!" Der angesprchenene stolpert rückwärtz zur Tür hinaus.Sie Hält weiterhin ihre Schrotflinte auf Raven gerichtet während die Gäste sich so weit wie möglich von ihr entfernen.

________________________________
Greene legt einen Finger auf den Mund und raunt Rufio zu: "Lass uns das draussen besprechen!" Sie gehen raus, der Regen hat etwas nachgelassen. Da kommt ein Mann angelaufen, völlig ausser Puste. "Sheriff ich habe sie überall gesucht. Im Saloon hat eine total Verrückte rumgeballert!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 01. Juli 2007, 15:58:09 Uhr
Rufio läuft dem Sheriff hinterher. Zum Teufel, was soll denn noch heute alles passieren...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 01. Juli 2007, 16:06:53 Uhr
"Oh scheisse..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2007, 16:14:58 Uhr
Als Rufio mit dem Sheriff den Saloon betritt sieht er eine absurde Szene die mollige Sus steht mit einer doppelläufigen Schrotfilnte auf ihren Tresen und zielt auf Raven, die mit an die Decke gerichteter Maschinenpistole im Raum steht, von der Decke tropft Blut auf Dominique herab. Um sie hat sich ein Kreis aus Menschen gebildet.

"Die Hand kannst du gleich oben lassen!" Brüllt Sheriff Greene gereizt, er geht von hinten auf sie zu und klickt die Hand mit der Waffe in seine Handschelle. Dann reisst er die andere Hand hoch und schnapptt sie ebenfalls fest und nimmt ihr sämtliche Waffen ab.

"Ich dachte du suchst gemeingefährliche Verbrecher und ballerst nicht in Kneipen rum!" Sagt er noch immer ziemlich in Rage. "Ruft den Doc!" er wendet sich wieder an Dominique. "An deiner Stelle würde ich hoffen das du niemanden abgeknallt hast, auf Mord steht hier nämlich der Galgen!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 01. Juli 2007, 16:20:06 Uhr
"Scheiße das war ein Versehen...ich wollte nur nicht das dieser Mob hier diese DR da hinten lyncht", verteidigt sich Raven und lässt sich widerstandslos festnehmen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 01. Juli 2007, 16:21:59 Uhr
Rufio traut seinen Augen nicht. "Das darf doch wirklich nicht wahr sein." Er blickt an die triefende Decke.
"Verdammt Raven, bist du jetzt völlig übergeschnappt" , entgegnet er ihr und wird von Silbe zu Silbe lauter.
Er blickt sich nach Jay um. "Verdammt, was ist denn hier los?" , fragt er verzweifelt entgegen des Mobs...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2007, 16:28:50 Uhr
Die Menge ist ruhig und die drei Deathripper nutzen die entstandene Atempause um eilig den Saloon zu verlassen. Greene schaut ihnen mißmutig hinterher. "Hier wird niemand gelyncht die Leute hier wissen wie man sich zu prügeln hat. Und wer das nicht kapiert... na egal das wirst du gleich selber herausfinden. Wo bleibt der Doc verdammt?" Plötzlich gehört alle Aufmerksamkeit einer Hure die blutbesudelt, nur mit Reizwäsche bekleidet, die Treppe herunterkommt und offensichtlich unter Schock steht. "Liisa!! Was ist passiiert?" Sus springt von ihrer Theke herunter und drängelt sich grob zu ihrer Angestellten durch.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 01. Juli 2007, 16:41:00 Uhr
Au mann, bitte lass es das Blut von ihrem Köter sein... Rufio steht da wie angewurzelt und verdaut die letzten Stunden...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2007, 16:46:49 Uhr
Die Prostituierte, die offensichtlich Lisa heisst, wirft sich Sus an die Brust und fängt lauthals heulend wie ein Wasserfall zu erzählen.
"Ich habe gerade Pete einen geblasen als auf einmal..... buhuhuuu... als auf einamal sein Bein.. buhuhuuu... sein Bein...." Sie bekommt einen heftigen Weinkrampf und vergräbt ihr Gesicht in Sus` Brüsten.

Plötzlich geht die Tür auf und der Doc kommt herein. "Wo ist der Verletzte? Und wenn der auch nicht zahlungsfähig ist dann lasse ich ihn verrecken! Das sag ich euch! Was ist denn heute hier los?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 01. Juli 2007, 16:50:34 Uhr
"Oben, die Behandlung bezahl ich", sagt Raven erleichert.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 01. Juli 2007, 16:52:03 Uhr
Jay wendet sich zu Rufio und dem Sherrif
"Eigentlich wollte sie nur für Ruhe hier sorgen..."
Auch Jay sieht aus, als würde er die ganze Szenerie nur wie einen Film wahrnehmen
"... sie ist sicherlich kein böser Mensch ..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2007, 18:10:47 Uhr
"Gesetz ist Gesetz!" Antwortet Sheriff Greene mürrisch. "Würde ich sie hier gleich wieder laufenlassen. Was würden die Leute denken?" Fragt er rhetorisch und beantwortet seine Frage selbst. "Das ich ein Hampelmann bin und hier jeden ungestraft herumballern lasse, das würden sie denken!" Unsanft schiebt der Sheriff Raven aus dem Saloon heraus und läuft mit ihr hinüber zu seinem Office. "Was für ein Scheisstag!" Brummt er.

Unterdessen eilt der Doc die Treppen hinauf. Es dauert einige Minuten da steht er wieder oben auf der Treppe. "Ich brauch ein paar kräftige Kerle wir müssen ihn rüber in das Hospital tragen. Und ich meine wirklich KRÄFTIG, hier geht es um Pete!" Vier breitschultrige Minenarbeiter folgen seiner Aufforderung und kommen zwei Minuten später mit vor Anstrengung verzerrten Minen wieder herunter. Auf ihren Schultern tragen sie einen Bullen von einen Mann, der heftig rumflucht. Der Mann hat zwei mit Binden umwickelte Füße.

"....was ein Weibstück war das?" Fragt er ungläubig. "Die sollte sich frischmachen! Ich will mein Geld zurück und meine Stiefel hab ich erst Anfang die Woche vom Schuster abgeholt und die Behandlung... Doc! Das ist doch nicht meine Schuld! Das soll das blöde Miststück bezahlen...." Pete hat entweder kein Schmerzempfinden oder bereits ein schmerzstillendes Mittel verabreicht bekommen. Wütend zetert er weiter. "Und bringt mir einen Schnaps ins Hospital! Und sagt meiner Frau nicht was passiert ist! Wenn jemand meiner Frau das erzählt, dann spreng ich ihn auf den Mond!!! Also ihr wisst nicht wie das passiert ist ok!?! Wenn einer von euch....."

Die Saloontür geht zu und man kann es gedämpft weiter von draussen fluchen hören.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 01. Juli 2007, 18:25:02 Uhr
Jay kann die ganze Thermik immer noch nicht fassen...
Er geht zum Tresen und spricht Sus an
"Hey Miss Susi, es tut mir echt leid was da passiert ist,
das war ehrlich mal keine Absicht von ihr.
Eigentlich wollten wir nur denGerüchten ein Ende bereiten;
es steht bis jetzt überhaupt nur fest, dass die Leute überfallen und übel zugerichtet wurden"
berichtet Jay, um die Aufmerksamkeit wieder in eine andere Richtung zu lenken...
Er ist dabei darauf bedacht, so wenig Informationen wie möglich preis zu geben.
Er hat bis dato nichts gesagt, was nicht auch der Bergmann gesagt hat...



LOL
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 01. Juli 2007, 18:28:14 Uhr
"Hey sachte Sheriff, ich leiste weder Widerstand noch verlange ich das Sie mich laufen lassen...", beschwert sich Raven über die unsanfte Behandlung.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2007, 21:46:55 Uhr
Susi ist immer noch damit beschäftigt Lisa zu trösten und schaut auch die Schlange an der Bar nur böse an.
"Keine Absicht? Es gehört zu ungeschriebenen Gesetz einer jeden Kneipe das Meinungsverschiedenheiten mit der Faust geführt werden, abgesehen vielleicht von New Reno. Ist mir egal was ihr hier tut, aber sowas ist schlecht fürs Geschäft Freundchen!"  antwortet sie und widmet sich wieder Lisa.

Im Gastraum ist wieder das übliche Geraune und Gemurmel zu hören, die Aufregung scheint sich einigermaßen gelegt zu haben und an den Tischen fehlt es heute nun wahrlich nicht an Gesprächsstoff.

_______________________________________________

Sheriff Greene schliesst die Tür auf und führt Raven zu den Zellen. Er wählt für Raven die letzte Zelle und geht mit ihr herein. Sorgfältig tastet er sie nach weiteren Gegenständen ab und stellt diese sicher. Dann schliesst er die Handschellen auf, geht raus und schliesst die Tür. "Gute Nacht!" Greene nimmt Dominiques Ausrüstung mit und geht damit Wortlos aus dem Zellentrakt.

Die Mauer hinter der Zelle ist Solide gemauert in gut 2,20m Höhe befindet sich ein vergittertes, glasloses Fenster. Die Zellen bestehen aus Käfigen aus dicken Eisenstangen die solide verschweisst sind. Es gibt keinen Sichtschutz zu den Nachbarzellen und so ruft es von 2 Zellen weiter.

"Haalloo Süße! Ich bin Barney, kennen wir uns nicht?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 01. Juli 2007, 23:00:16 Uhr
"Nicht das ich wüsste...Barney...", antwortet sie und zieht den nassen Poncho usw aus bis sie wieder in ihren gewohnten schwarzen Klamotten dasteht.
"Sieht so aus als würde ich hier ne Weile bleiben, also mach ichs mir gemütlich..."
Sie setzt sich in die Ecke.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2007, 23:03:20 Uhr
"Kannst dich ruhig noch weiter ausziehen." Sagt Barney und feixt dreckig.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 01. Juli 2007, 23:04:05 Uhr
"Halt die Klappe sonst werf ich mit irgendwas du Wichser!!!", ruft sie gereizt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2007, 23:15:37 Uhr
"Du könntest ja mit deinem Oberteil anfangen!" Gröhlt Barney. Dem Kerl ist offenbar sehr langweilig und er freut sich riesig jemand zu haben mit dem ersich unterhalten kann.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 01. Juli 2007, 23:18:46 Uhr
"Fantastisch: Unbewaffnet und eingesperrt. Leichte Beute für jeden Kopfgeldjäger der hier reinkommt und um 5000 Deckel reicher werden will..."
Sie sucht den Raum nach Gegenständen ab.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2007, 23:21:51 Uhr
Für eine Zelle liegt hier ausserwöhnlich wenig Dreck herum und ansonsten kann Dominique auch keinen beweglichen Gegenstand finden.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 01. Juli 2007, 23:25:13 Uhr
Sie sucht sich selbst nach Gegenständen die der Sheriff ihr gelassen hat ab.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2007, 23:30:58 Uhr
Raven könnte ihre Schuhe werfen, ansonsten findet sie nichts ausser ein paar Fusseln und einen ganz plattgedrückten Deckel.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 01. Juli 2007, 23:32:01 Uhr
Raven setzt sich wieder in die Ecke.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2007, 23:38:47 Uhr
"Weswegen haben sie dich den hier eingesperrt? Warste nicht artig gewesen? Häh?" Ruft Barney hinüber.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 01. Juli 2007, 23:50:54 Uhr
"Hab in der Bar rumgeballert und aus Versehen nem Typen namens Pete das Bein zerschossen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 02. Juli 2007, 00:04:57 Uhr
Rufio macht sich auf zum Büro des Sheriffs...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 02. Juli 2007, 00:25:55 Uhr
"Pete? Der Fette?" Fragt Barney und kratzt sich am Kopf. "Das ist doch der Sprengmeister aus der Morningstarmine, na der wird sich freuen he he.."

________________________________________

Rufio betritt das Büro des Sherrifs. Greene schreibt gerade etwas in ein dickes speckiges Buch ein.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 02. Juli 2007, 00:38:04 Uhr
"Ich hoffe nur der Doc kriegt ihn wieder hin, sonst ende ich am Galgen wegen 'Mord'. Dabei wäre es  'körperverletzung mit Todesfolge'...schlimmstenfalls 'Totschlag'...aber doch kein...Mord..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 02. Juli 2007, 00:41:27 Uhr
"Guten Abend Mr. Greene. Können wir hier ungestört reden?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 02. Juli 2007, 06:41:32 Uhr
"Moment ich kläre nur schnell den Papierkram hier, schliesslich muss alsses seine Ordnung haben." Greene scheint akribisch Ravens gesamtes Inventar in das Buch einzutragen, was etwa 5 Minuten dauert. dann schlägt er das Buch zu und schaut Rufio an.

"Also was gibts noch?" Fragt er Rufio.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 02. Juli 2007, 08:51:01 Uhr
Jay begibt sich auf sein Zimmer und legt ersteinmal einen Teil seiner Ausrüstung ab.
Nur mit dem Halfter, der Pistole, 1Magazin und 1 Stim und seine Deckel beinhaltet, macht er sich auf den Weg zum Doc...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 02. Juli 2007, 12:22:56 Uhr
"Wenn sie natürlich zu beschäftigt sind, will ich sie garnicht länger aufhalten Mr. Greene. Ich dachte nur wir unterhalten uns noch einmal über die DR, bzw. ob diese was mit dem Überfall zutun haben. Unser Gespräch wurde eben ja leider durch den Vorfall in der Kneipe gestört..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 02. Juli 2007, 13:18:55 Uhr
"Stimmt ja! Tschuldige, so viel wie heute ist hier eigentlich nie los.." Er kratzt sich mit seiner gewaltigen Pranke am Kinn. "Nun ich bin da anderer Ansicht als Ascorti. Ich denke zwar nicht das die Deathripper den Überfall selber ausgeübt haben, aber ich könnte mir schon vorstellen das sie etwas darüber wissen. Aber Ascorti ist vernarrt in die Chefin dieser Typen, er wollte die Ripper eigentlich losschicken um die Sache zu klären. Aber nach der Lage der Dinge glaube ich das er das nicht tun wird, die Gerüchteküche in so einer kleinen Stadt kocht schnell und heiss. Viele glauben die Deathripper haben was damit zu tun, da wäre es Hirnrissig die Verdächtigen selber zur Aufklärung hinzuzuziehen.  Er wird sich jemanden neutralen suchen müssen... Naja morgen sehen wir weiter."

_______________________________________________

Jay betritt die Praxis von Doc Johnson. Ausser dem etwas schrägen Stammgast sieht er niemanden allerdings ist hinter der Milchglastür das "Arbeitsgeräusch" des Autodocs zu vernehmen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 02. Juli 2007, 13:27:29 Uhr
"Gut, erholen wir uns ersteinmal. Der heutige Tag hat auch an meinen Nerven gezerrt. Wir besprechen alles weiter wohl besser morgen, vielleicht kann ich ihnen noch behilflich sein." Rufio dreht sich rum, öffnet die Tür und will grade das Büro verlassen als. " .... ach sagen sie, diese Frau , Raven ,die sie festgenommen haben,... was wird mit ihr passieren?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 02. Juli 2007, 13:35:35 Uhr
Jay tritt ein und klopft an die Tür, hinter der er den Autodoc vermutet.
"Mister Pete, darf ich eintreten?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 02. Juli 2007, 13:59:26 Uhr
"Sie wird die Nacht hier verbringen. Morgen werde ich mit Johnson und Ascorti das Strafmaß festlegen. Frage mich wieso die Frau das nötig hat, so wie die drauf ist braucht die doch kein Schießeisen um sich bei ner Kneipenschlägerei zu behaupten... Jedenfalls hat sie nochmal Glück gehabt." Brummt Greene. "Warte ich lass dich raus. Ich wollte jetzt eh abschlissen und mich aufs Ohr hauen." Green schliesst hinter Rufio die Tür ab. Rufio steht jetzt auf der Straße, aus dem Saloon kommen einige angetrunkene Gäste heraus und aus dem Industrieviertel erklingt gedämpftes Hundegebell.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 02. Juli 2007, 14:07:26 Uhr
"Mister Pete, sind sie da drin?"
Jay klopft nochmal etwas lauter
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 02. Juli 2007, 14:36:39 Uhr
Pete kann jetzt auch leise Stimmen hören. "Ach was Doc, ich glaube der meint wirklich mich!" Hört er eine Stimme sagen. Dann hört er den Doc: "Na gut meinetwegen." Dann wieder die andere Stimme: "Einen Mister Pete kenne ich nicht aber wenn du Pete suchst komm doch einfach herein!" Jay glaubt das die Stimme etwas betrunken ist.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 02. Juli 2007, 15:16:29 Uhr
Jay betritt den Raum und tritt zu Pete.
"Mister...Pete... Ich möchte mich für das was vorhin passiert ist bei ihnen
Entschuldigen. Lassen sie mich bitte versuchen zu Erklären.
Sie haben den Tumult wahrscheinlich gar nicht richtig
mitbekommen, aber sicherlich haben sie von dem Schicksal des
Caravans gehört. Ich... Wir waren da und haben das ganze Grauen gesehen
und haben vor aufzuklären was wirklich passiert ist. Dafür brauchen wir auch die
Mithilfe der Deathripper. So wie sich der Tumult aufgeschaukelt hat, hatten wir das
Gefühl, dass die DR ohne Beweise aufgemischt worden wären. Die Junge Dame, die
sie völlig unabsichtlich angeschossen hat, hatte vor die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen
um zu erklären. Aufmerksamkeit hat sie erlangt, leider zu ihrem Nachteil."
Einen kurzen Augenblick hält er inne, bevor er fortfährt.
"Wie bereits gesagt werden wir versuchen, alles wieder gutzumachen, so gut es geht.
Ich möchte nur darum bitten, das sie Verständnis haben, oder wenigstens Verstehen,
was passiert ist."
Ohne eine Antwort abzuwarten fährt er fort.
"Ich denke, dass sie, so wie der Rest der Stadt auch, an der Aufklärung der Geschehnisse
interessiert sind, und dafür benötige ich die Hilfe der jungen Dame.
Bitte vergeben sie ihr."
Jay nickt dem verwundeten Mann zu und verbeugt sich leicht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 02. Juli 2007, 15:30:43 Uhr
Pete ist ein wirklich großer, richtig fetter Kerl mit einem monumentalen Bierbauch und einen 5-fach gefalteten Stiernacken. Seine Schultern sind breit wie ein halbes Brahmin und sein Gesicht ist so geformt das seine Augen wie Schlitze aussehen aus denen es lebhaft herausfunkelt. Dennoch ist der Kerl kräftig, wer von ihm eine volle Faust eingeschenkt bekommt hat hinterher vermutlich einen Tunnel im Gesicht, während es umgekehrt schwer sein dürfte Pete mit bloßen Händen überhaupt zu  Schaden. Er sitzt in Halbachtstellung auf dem Krankenbette während der Arm des Autodocks gerade irgendetwas unappetittliches mit seinen Füßen anstellt.

Er hat eine halbleere Rachenputzerflasche in der Hand und schaut Jay entsetzt an.
"Wawawaas? Nininic so chnell Jungchen ich bin krrade ettwas newen wir, die Medussin du werstehejst mich doch oder?"
Es ist äusserst fraglich ob Pete den Redeschwall von Jay überhaupt folgen konnte und Doc Johnson ist vollauf bemüht seinen Schmächtigen Körper auf diesen Kollos zu drücken damit er ruhig bleibt. "Vergessen Sie es! Der Kerl ist schon jenseits von gut und böse. Kommen sie morgen früh wieder!" Sagt der Doc ohne sich umzudrehen und unter starker Anstrengung. "ich hab ihn schon genügend Beruhigungsmittel für ne ganze Herde brahmin eingeflößt, das kommt alles auf die Rechnung ihrer Freundin!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 02. Juli 2007, 15:33:37 Uhr
Jay wendet sich dem Doc zu.
"Ok, dann komme ich morgen wieder...
Wann denn ungefähr?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 02. Juli 2007, 15:52:12 Uhr
"Hmm er dürfte bis Mittag ausgenüchtert sein." Besorgt schaut Johnson auf die Flasche Rachenputzer in der riesigen Pranke von Pete. "Oder auch früher Nachmittag."
"Wennichschlafedannschlafeich. *hicks* Aber nich das meine Frrauu sich Sorrjen macht. Dass wärrre garrnichjuut *hicks*" Schwallt es aus Pete heraus.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 02. Juli 2007, 16:49:47 Uhr
"Also gut."
Er klopft Pete auf die Schulter und nickt
dem Doc kurz zu.
"Bis morgen dann."
Er verläßt das Hospital und begibt sich zum Sherriff.
Dort klopft er laut an...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 02. Juli 2007, 16:53:04 Uhr
Beim Sheriff rührt sich nichts, dafür steht Rufio vor der Tür und schaut Jay an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 02. Juli 2007, 16:55:51 Uhr
"Oh, was machst du denn hier?
Hast du irgendetwas in erfahrung gebracht?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 02. Juli 2007, 19:17:26 Uhr
"Hey Jay. Tja ich hab grad mit dem Sheriff gesprochen. Das Strafmaß für Raven wird morgen von ihm und Ascorti bestimmt. Naja und ich werde mich morgen nochmal mit ihm über die DR-Sache bzw. mit Ascorti darüber unterhalten. Er meinte das eventuell eine neutrale Person mehr Licht in die Sache bringen könnte. Irgendwas passt hier nicht zusammen und mich würde es nicht wundern, wenn die Hellrazor da mit drinhängen..." Rufio blickt sich um. "Aber voerst kein Wort zu irgendjemandem, aber das brauch ich dir ja nicht zu sagen. Lass uns ein Zimmer bei Su nehmen und ne nacht drüber schlafe. mach dir keine Sorgen um Raven, ich denke wenn sie die Behandlung bezahlt, sieht die Sache schon wieder anders aus."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 02. Juli 2007, 21:03:10 Uhr
Raven steht auf und verpasst den Gittern einen Tritt...aus Langeweile...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 02. Juli 2007, 21:11:24 Uhr
Die Tür gibt ein gequältes Scheppern von sich.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 02. Juli 2007, 21:24:07 Uhr
Raven tritt noch mal und ruft dabei: "Ich hab Hunger!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 02. Juli 2007, 21:26:56 Uhr
Barney will einschlafen und wird dabei von Dominique gestört.
"Reg dich ab bald gibts Frühstück. Der typ hört ich eh nicht!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 02. Juli 2007, 21:46:50 Uhr
"Ich habe vor, morgen nochmal mit Pete zu reden, und ihm alles
zu erklären..." Jay geht langsam in Richtung Saloon und bedeutet Rufio mitzukommen.
"Heute ist er nicht mehr so richtig aufnahmefähig..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 02. Juli 2007, 23:26:52 Uhr
"Ja verständlich..." Rufio betritt den Saloon und fragt nach einem Zimmer um dort zu nächtigen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 02. Juli 2007, 23:58:35 Uhr
"Bis morgen dann." sagt Jay
und begibt sich anschließend wortlos
nach oben in sein Zimmer, verriegelt und legt sich aufs
Bett. Er liegt noch lange Wach und starrt zur Decke
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2007, 02:56:17 Uhr
Müde und voller Sorgen gehen die beiden Gefährten in ihr Zimmer, nicht ohne vorher einen ziemlich kritischen Blick von Susi abzubekommen.

_________________________________________________________________________________________

Dominique Gastovski wandert die halbe Nacht an den Gitterstäben auf und ab. Einige Stunden kämpfe sie gegen eine innere Stimme an, die ihr versucht einzureden sie müsse ihre Kräfte schonen. Unentwegt versucht sie im Kopf jegliche mögliche Ausbruchsvariante durchzuspielen. Sie gerät immer wieder in eine Sackgasse. Während ihr Verstand längst das unausweichliche Gefängniss akzeptiert, rebellieren ihr Herz und ihre Emotionen weiterhin gegen die Gefangennahme.

Doch irgendwann forderte die Natur auch von Raven ihr Recht.:

Dunkle Finsterniss. Dominique ist ein kleines Mädchen, sie läuft auf einem Laufband das sich nicht vorwärts bewegt, immer schneller geht ihr Atem, ihr Puls, ihre Schritte. Das laufband ist orange.Sie läuft vor etwas davon was sie nicht abschütteln kann. Es greift nach ihr, sie läuft schneller doch plötzlich dimmt sich das Licht. Langsam. Ganz langsam. Langsam wir des immer dunkler. Bis nur noch sie bleibt . Sie, die Dunkle Finsterniss.

Schweissgebadet wacht sie auf, sie ist völlig nackt. und vor ihr steht ein Mann mit  blondent schulterlangen Haar. Er trägt ein enges T-Shirt, er ist leicht verschwitzt und lächelt sie an, so wie er sie immer angelächelt hat. Da bemerkt sie das der Mann blutet, er sieht so aus als wolle er etwas sagen, da zerplatzt er plötzlich in tausend Teile. Der Mann. Es war Shadow! 

Dominique hört nichts.

Doch!

Eine Stimme leise. Es ist Jay. Es ist seine Stimme. Eigenartigerweise spricht er russisch,  "Wir sind drauf wir haben es!" Sie sieht eine Maschine über dem hitzeflimmerden Ödlandsand rasen. Sie sitzt neben Jay. Sie gleiten in einem Affenzahn durch die Wüste, Doch da ist etwas sie kommen immer näher. Ein Felsen! Dominique versucht Jay das Steuer, zu entreissen, doch das Gefährt reagiert nicht. Sie kommen immer näher auf den Felsen zu. Das ist kein Felsen. Es ist eine Statue! Es ist Bishop! und er hat eine Gattling. und er schiesst. Immer näher kommen sie der Statue. Jay reisst Dominique an sich und wirft sich über sie. Die Kugeln gehen ohne Wirkung durch sie hindurch. Jetzt kommt der Aufprall.

Sie sieht eine Maschine über dem hitzeflimmerden Ödlandsand rasen. Sie sitzt neben Jay. Sie gleiten in einem Affenzahn durch die Wüste, Doch da ist etwas sie kommen immer näher. Es ist ein großer Raum. Er ist leer. Raven ist alleine. Blut tropft von der Decke.

Sie sieht eine Maschine über dem hitzeflimmerden Ödlandsand rasen. Sie sitzt neben Jay. Sie gleiten in einem Affenzahn durch die Wüste, Doch da ist etwas sie kommen immer näher. Es ist die Gitterwand! Es scheppert. Es knallt.


"Frühstück!" Raven schlägt die Augen auf und sieht das Gesicht von Sheriff Justin Greene über sich. Sie liegt mitten auf dem Boden der Zelle. Direkt vor ihr steht eine Flasche Nuka Cola und eine Steinschüssel voll dampfenden Vollkornbrei.

_______________________________________

Auch Rufio und Jay haben eigenartige Träume gehabt, von zerfetzten und zu Tode gefolterten Menschen. Aber die Erinnerung an die Träume verblassen als sie die Augen aufschlagen und jeder für sich in seinem Zimmern aufwacht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juli 2007, 04:28:01 Uhr
Schweigend richtet sich Raven auf und fast sich erstmal mit beiden Händen an Kopf und fährt sich durch die mitlerweile wieder roten Haare. Sie bringt nur ein gequältes "Danke" heraus.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2007, 09:13:03 Uhr
Greene betrachtet sie von oben herab schüttelt nur den Kopf und geht dann wieder in sein Büro.
Trotz des wenigen Schlafs und ihrer unbequemen Schlafstätte fühlt sich Raven erholt und fit genug um Wände rauf zu laufen. Leider reicht das nicht aus um ihr Gefängniss zu verlassen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juli 2007, 11:13:11 Uhr
Raven würgt den Brei herunter. versucht sich dabei nicht zu verbrennen. Sie nimmt kurz die Cola-Flasche in die Hand um zu sehen aus welchem Material sie besteht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2007, 11:53:17 Uhr
Der Brei besteht wohl aus in Braminmilch aufgequollenen Getreide, einige Früchte sind untergemischt. Er schmeckt eigentlich ganz gut, zumindestens gibt es Gasthäuser im Ödland die weitaus schlimmere Speisen zubereiten.
Die Nuka Cola-Flasche besteht aus Glas, allerdings sagt eine innere Stimme Dominique das es besser ist damit keinen Ärger zu machen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juli 2007, 12:18:12 Uhr
Jay erwacht langsam in seinem Zimmer...
Nach dem ankleiden begibt er sich in den Schankraum.
"Könnte ich bitte ein Wasser und ein Frühstück bekommen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2007, 12:25:14 Uhr
Sus sieht aus als ob sie nicht besonders gut geschlafen hätte. Sie stellt Jay ein Wasser hin und sagt dem Koch das er ein Rührei zubereiten soll.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juli 2007, 14:26:23 Uhr
"Danke."
Jay wartet auf seine Bestellung und legt schonmal die Deckel raus.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2007, 14:28:42 Uhr
Sus bringt das Rührei und streicht die 12 Deckel ein.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juli 2007, 14:42:37 Uhr
Jay verzehrt gemütlcih das Rührei und verläßt anschließend den Saloon.
Er hat vor ein wenig zu Laufen und kurz vor Mittag
zurückzukehren.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2007, 14:49:22 Uhr
Jay rennt einfach drauf los und rennt einfach einmal um Redding herum, er rennt und rennt und rennt plötzlich macht es *klonk* unter seinen Füßen und er hat das gefühl über einen Hohlraum hinübergerannt zu sein.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juli 2007, 14:55:16 Uhr
LOL

Jay hält inne und geht ein paar Meter zurück.
Dort untersucht er die Stelle, an der er das *Klonk*
wahrgenommen hat, eindringlich
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2007, 14:58:14 Uhr
Unter einer Schicht aus Staub, Steinchen und Sand kann Jay eine Metallkiste ausmachen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juli 2007, 15:03:02 Uhr
Jay zerrt die Kiste vor und versucht sie zu öffnen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2007, 15:09:32 Uhr
Es dauert geschlagene 20 Minuten bis Jay die Kiste ausgebuddelt hat, das rennen war leichter.
Dann fragt er sich warum er den Deckel nicht gleich aufgemacht hat. Er öffnet die Kiste mühelos.

In der Kiste befindet sich ein eingestaubtes Sixpack Nuka-Cola, die Flaschen sind lauwarm aber das lässt sich ja ändern. Daneben liegt eine verstaubte Schachtel die zu Staub zerbröselt als Jay sie öffnen will. Ausserdem findet Jay zwei Rollen Vorkriegsklopapier und ein breitkrmpliger Hut mit der Inschrift. "Made in China". Sonst ist die Kiste leer. Wer sie wohl dort versteckt hat?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juli 2007, 15:14:01 Uhr
Jay nimmt den Hut und untersucht ihn genauer...  ;)
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2007, 15:37:07 Uhr
Der Hut besteht offenbar aus gewachsten Leder und ist uralt, allerdings noch tragbar. Er hat nicht einmal Löcher!
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juli 2007, 15:41:32 Uhr
Jay nimmt noch das Sixpack und tritt die Kiste dann wieder in ihr Loch, so
dass sie auf den Deckel fallen muß...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2007, 15:56:28 Uhr
Die Kiste fällt in das Loch.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juli 2007, 15:58:23 Uhr
Da anscheinend auch an der Rückseite nichts zu sehen ist, setzt Jay seinen
Weg fort und kehrt in den Saloon zurück, wo er seinen Fund auf sein Zimmer
bringt.
Anschließend macht er sich auf den Weg zum Doc und hofft, dass die Zeit inzwischen reif ist
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2007, 17:57:23 Uhr
Jay betritt das Hospital, vor ihm steht Doc Johnson. Sein eigenwilliger Stammgast scheint gerade zu schlafen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juli 2007, 18:20:09 Uhr
"Hallo Doc, ist Pete schon zu sprechen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juli 2007, 18:27:09 Uhr
"Sheriff? Wieviel Uhr ist es? Und wann hängt ihr eure Leute normalerweise?", ruft Raven ungeduldig.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2007, 19:00:02 Uhr
"Du kommst zu spät!" Antwortet Johnson. "Seine Frau hat ihm heute früh abgeholt. Seinen Füßen scheint es gut zu gehen. Aber ich glaube er kommt bald wieder wenn sein Frau dahinter kommt wie er zu der Verletzung gekommen ist."

______________________________________________________________________________________________

Greene kommt hinter in den Zellentrakt. "Es ist High Noon Baby und gehenkt wird normalerweise früh am Morgen. Ich hab gehört das Pete schon wieder auf den Beinen sein soll, ist ein zäher Bursche."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juli 2007, 19:39:50 Uhr
"Und wann komm ich endlich hier raus?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juli 2007, 20:02:53 Uhr
"Mist... Danke Doc"
mit resigniertem Blick verläßt Jay das Haus.
Draußen schaut er sich um, ob er Pete eventuell sehen kann.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2007, 20:10:21 Uhr
"Wenn ich von jeden der mir diese Frage gestellt hat 10 Deckel genommen hätte wäre ich ein reicher Mann." Antwortet Justin Greene lakonisch. Plötzlich ruft es von vorne. "Sherrif! Bist du da?" "Moment." Der Sheriff geht zurück in seine Amtsstube.

___________________________________________________________________________________

Von der Strasse aus kann Jay den Bürgermeister im Büro des Sherrifs verschwinden sehen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 03. Juli 2007, 20:10:39 Uhr
Rufio verlässt, nachdem er sich ausführlich die Zähen geputzt hat, seine Rüstung poliert, sich eingecremt und gekämmt hat, den Saloon. Gemütlich schlendert er zum Casino, setzt eine ernste Miene auf und sieht sich nach Ascorti um...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2007, 20:12:35 Uhr
Rufio kann ebenfalls sehen wie Ascorti in das Büro des Sheriffs verschwindet, dann kreuzt er den Blick von Jay der vor dem Hospital steht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 03. Juli 2007, 20:16:58 Uhr
Rufio grüsst Jay und trabt zum Büro des Sheriffs.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juli 2007, 20:39:54 Uhr
jay läuft schnell zu ihm rüber, da er ebenfalls in das Büro will.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juli 2007, 20:41:50 Uhr
Raven trinkt ihre Nuka-Cola und wartet ab was passiert.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2007, 20:47:47 Uhr
Gemeinsam treten Rufio und Jay im Büro des Sheriffs ein.
"...sollen das übernehmen? Hmm! Das ist besser als dein letzter Vorschlag Ascorti!"

Die beiden schauen sich um und blicken auf Rufio und Jay.

"Ha! Fast wie bestellt!" Sagt Ascorti.

"Okay ich hol sie dann mal!" Sagt Greene und geht zu den Zellen.

_________________________________________________________

Raven hört Schlüssel scheppern und schliesslich kommt der Sheriff. "Heute ist dein Glückstag Mädel!" Brummt Greene und schliesst die Zelle auf. "Komm mit!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juli 2007, 20:48:54 Uhr
"Wieso? Werd ich zur Abwechslung erschossen?", antwortet sie sarkastisch und folgt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2007, 20:58:29 Uhr
Dominique wird in das Büro geführt, dort sieht sie ihr Begrüßungskommitee bestehend aus Jay, Rufio und Bürgermeister Ascorti.

Ascorti setzt ein fieses Pokerface auf und beginnt:

"Dominique Gastiovski, so heisst du doch?!" Fragt er ohne auf Antwort zu warten.
"Du hast dich zu verantworten wegen des unerlaubten Schusswaffengebrauchs in einer Bar, schwerer Körperverletzung, Störung des Gemeindefriedens, Geschäftsschädigenden Verhaltens und Sachbeschädigung."

Er macht eine lange Pause.

"Es berechenen sich schwere Kosten durch die Behandlung des angeschossenen Pete Dyer, die Zerstörung von dessen Stiefeln, dessen Verdienstausfall für die Dauer von einer Woche, die Beschädigung des Malamute Saloon und die Kosten für die Unterbringung und Verpflegung im Gefängnis von Redding."

Er macht abermals eine Pause.

"Das Urteil lautet wie folgt! Entweder durch die sofortige Zahlung von 3000 Deckel in bar, ein halbes Jahr Gefängnis oder 4 Monate Entschädigungsarbeit in der Morningstar Mine in Redding."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 03. Juli 2007, 21:04:47 Uhr
Rufio klappt die Kinnlade runter.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juli 2007, 21:10:01 Uhr
Auch Jay kann nicht wirklich fassen was er
da hört...
"Sir, gibts keine andere Möglichkeit?
Ich meine, wir wollten den Schlamassel mit dem Massaker am Caravan aufklären
und dachten, die Deathripper könnten dafür lebend nützlich sein...
Ich meine, sie haben doch auch interesse daran. Und ich war dabei, der Mob
war allem anschein nach kurz davor auszurasten.
Es muß doch eine andere Möglichkeit geben, gut, vielleicht hätte sie auch anders
die Aufmerksamkeit erregen können, aber das war die erste Möglichkeit."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juli 2007, 21:35:14 Uhr
Raven fordert Jay mit einer Handbewegung dazu auf die Klappe zu halten.
"Und wer hat darüber entschieden?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 03. Juli 2007, 21:38:44 Uhr
Jetzt werde doch nicht bitte noch vorlaut... denkt sich Rufio der es vorzieht erst einmal zu schweigen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juli 2007, 21:50:46 Uhr
Jay wartet die Antwort ab, er war eh fertig fürs erste.
Mit Ausdrucksloser Mine steht er da, völlig neutral
allem gegenüber
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2007, 23:01:33 Uhr
"Ich könnte mich nicht erinnern das ich gesagt habe das ist das Urteil?" Sagt Ascorti immer noch mit süffisant ätzender Stimme..

Sheriff Greene räuspert sich.

Ascorti spricht weiter. "Es gibt noch eine vierte Möglichkeit. Ihr findet die verschwundenen Caravans, ich zahle die Kaution für Miss Gastovski  und ihr findet heraus wer dahinter steckt."

Sheriff Greene sieht ziemlich sauer aus, offensichtlich war das mit ihm nicht so abgesprochen.

 
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juli 2007, 23:09:16 Uhr
Jay schaut Diominique fragend an
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juli 2007, 23:11:21 Uhr
"Dazu bräuchte ich allerdings meine Waffen..."
Sie erwidert Jays Blick stirnrunzelnd. Sie ist offensichtlich schlecht gelaunt.
"Möglichkeit 5: Jay und Rufio töten euch beide und ich haue einfach ab...", fantasiert sie.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2007, 23:29:32 Uhr
"Damit du gleich die nächste Kneipe ruinieren kannst? Wenn du frei bist bekommst du selbstverständlich deine Ausrüstung zurück. Aber noch hast du nicht gesagt wie du dich entschieden hast." Sagt Sheriff Greene brummig.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. Juli 2007, 23:30:53 Uhr
Jay versucht sich auszumalen, was passiert, wenn sie die Caravans nicht finden...
Denkt aber, dass das wohl die beste Option ist, die ihnen bleibt...
"Ich denke, das ist die beste Option, vorausgesetzt, wir haben Handlungsfreiheit...
Also, ich meine jetzt nicht die Lizenz zum töten, aber vorzugehen, wie wir es für nötig halten"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juli 2007, 23:41:27 Uhr
"Ok, gebt mir meinen Kram zurück. Ich kanns kaum abwarten aus diesem Loch rauszukommen. Ich finde eure Caravans, das was davon noch übrig ist..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Juli 2007, 00:22:40 Uhr
"Das hoffe ich. Noch was! Versucht hier nicht noch einmal in Ärger zu geraten."
Sagt Greene und reicht Dommi ihr Bündel.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 04. Juli 2007, 00:25:42 Uhr
"Wir geben uns Mühe."
jay wendet sich zum gehen.
"gibt es neue information bezöglich des caravanmassakers?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Juli 2007, 00:30:45 Uhr
"Nun ihr seid die einzigen die das bis jetzt gesehen haben, ich wollte gestern noch selber nachsehen. Aber das Gewitter und gewisse Vorfälle." Greene schaut Raven an. "haben das verhindert."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 04. Juli 2007, 00:33:20 Uhr
"Viele Spuren werden wir jetzt wohl nicht mehr finden...
Naja, wir melden uns. Wenn ihnen Informationen zugetragen werden,
sagen sie uns bitte bescheid."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juli 2007, 00:49:10 Uhr
"Ja, wir melden uns...", betont Raven während sie mit einem leichten Klaps ein neues Magazin in ihre P90 einlegt. Sie überprüft nochmal ihre Pistolen, griffbereite unterbringung von Magazinen und steckt erstere in die Beinholster. Ihren Rucksack hängt sie sich erstmal nur mit einem Gurt um und verläßt dann eilig das Büro des Sheriffs.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Juli 2007, 10:18:49 Uhr
Raven und die anderen verlassen den Sheriff. Sie werden schon erwartet ein barfüßiger Junge ungefähr 11 Jahre alt mit einem schmutzig blauen Basecap lehnt lessig neben der Tür und raucht
"Ihr sollt zur Wannamingo-Mine kommen, es ist eilig."

@Shadow: Aktualisier mal dein Inventar, du hast nur noch eine Reservemag für die P90
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juli 2007, 10:46:10 Uhr
Etwas verwundert schaut Raven kurz zu Jay und Rufio.
"Dann geh vorraus, wir sind hinter dir..."

OT: Hab ich schon bevor ich in den Knast kam...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Juli 2007, 11:05:31 Uhr
Wortlos führt der Junge die Gruppe in das Industrieviertel. Vor der Wannamingomine bleibt er stehen und zeigt auf eine Gruppe von vier bewaffneten Männern, die im Schatten des Förderturms stehen und zu ihnen hinüber schauen.

Ok. Du hast zwei mal Muni aufgeführt und ich hab nur die oberen Angaben gesehen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 04. Juli 2007, 11:07:11 Uhr
"Und was sollen wir hier?"
fragt Jay den Jungen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juli 2007, 11:14:08 Uhr
"Und vor allem: Wer ist das?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Juli 2007, 11:58:52 Uhr
Der Junge zuckt die Schultern und geht zurück in das Dorf.
Einer der vier Männer kommt zu ihnen hinüber. Sie erkennen ihn wieder, es ist einer der Deathripper die gestern im Saloon in Bedrängnis geraten sind.
"Unser Boss möchte euch sehen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juli 2007, 12:03:43 Uhr
"Na dann...wollen wir deinem Boss diesen Wunsch nicht abschlagen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 04. Juli 2007, 12:15:49 Uhr
"Hmm, ok, dann los..."
Jay vermutet, das es um die vorfälle des Vortages geht, und ihnen
nichts schlimmes bevorsteht... Zmindest hofft er das
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Juli 2007, 12:50:53 Uhr
Drei der Deathripper führen die Gruppe durch Gassen, verfallene Industriehallen, Schrottplätze und Schtthalden aus Redding heraus. Einer der DR bleibt zurück.

Weiter in Ödland 3
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juli 2007, 11:11:37 Uhr
*KLIRR*
Das ist nun schon die dritte Nacht in Folge das Ben der Schlaf geraubt wird. Er liegt angezogen auf seinem Bett im Obergeschoss des Malamute Saloon. Unter ihm scheint schon wieder eine Schlägerei zu toben, so wie die letzten Nächte auch...
Ben ist übermüdet und gereizt, aber an Schlaf ist nicht zu denken...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 30. Juli 2007, 11:27:00 Uhr
"Also jetzt reichts aber wirklich" meint Ben leise zu sich selbst. Trotz seiner fast unerschöpflichen Geduld hat er die Nase voll. Er packt seinen kram zusammen, rückt noch einmal die Hose zurecht und marschiert dann festen Schrittes aus seinem Zimmer und die Treppe herunter... Unten schaut er sich umd, was oder wer da so einen höllischen Lärm macht...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juli 2007, 12:09:52 Uhr
Im Sallon tobt eine heftige Schlägerei zwischen Minern der Morningstar- und der Kokoweefmine. Grund dürften wohl die explodierenden Preise für alkoholische Getränke sein.
"Ihr Kokoweefschweine, warum habt ihr Bier?" Brüllt ein Bergmann mit blutender Nase, der einen Morningstarminer im Schwitzkasten genommen hat und mit ihm hin und her rennt. Am Tresen schwingt Susi einen Baseballschläger und hält damit 5 schreiende Bergleute. "25 und keinen Deckel weniger!" Schreit sie. "25 Deckel für einen Whiskey, das ist Körperverletzung du durchgedrehte Matrone!" Brüllt einer der Bergleute zurück. "Ja du bist total verrückt du fette Bettschranze!". Susi lässt die Keule abermals vor den Bergleuten vorbeisausen, "Nenn mich noch einmal fett und du bekommst Lokalverbot!". "Mach doch du olle Schreckschraube, wenn es hier nichts zu saufen gibt dann ziehe ich eben nach Reno..."

Zu Bens Erstaunen mischt selbst Sherrif Greene kräftig bei der Schlägerei mit. Unter seinen wuchtigen Schwingern und Kinnhaken geht so mancher Bergmannzahn verloren. Neben der Tür steht der "Schmerzlose" Doc Johnson und macht kein unzufriedenes Gesicht, offenbar freut er sich auf zahlungskräftige Patienten.

Plötzlich fliegt ein Bierglas einen halben Meter an Ben vorbei und zerschellt auf den Treppenstufen in hunderte Scherben.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 30. Juli 2007, 12:19:17 Uhr
Ben der sichtlich geschockt über diesen akt der gewalt ist, holt tief Luft und ruft aus voller Kehle STOPP, ICH HAB EINE HANDGRANATE Natürlich hat er keine aber das weiss ja keiner. Um seine Aussage zu unterstützen fass er mit einer Hand in seinen Rucksack und tut als ob er einer Granate gerade den Stift abziehen würde... Vielleicht hören sie ja dann zu denkt Ben sich.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juli 2007, 12:53:21 Uhr
Ben hätte wohl auch Atombombe sagen können, es hätte den selben Effekt gehabt, die Köpfe in der Nähe drehen sich zu ihn um. "Was machst du dich wichtig Opi? Denkst du das du dadurch nen besseren Preis bekommst? Das ist ne ganz üble Tour von dir." Brüllt ein Mann mit puterroten Kopf.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 30. Juli 2007, 13:30:21 Uhr
Halt die Klappe du kleiner Wichtigtuer brüllt Ben. Alkohol? Seit ihr alle total bescheurt? Glaubt ihr ihr kriegt nen besseren Pres wenn ihr euch die Nasen einschlagt und den Laden auseinander nehmt? Wohl eher das Gegenteil... Da kommt ja wohl auch der allergrösste Trottel von Minenarbeiter drauf.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juli 2007, 13:47:31 Uhr
Die Meinung der Minenarbeiter über Bens couragierten Auftritt ist gespalten, aber zumindest scheint sich die Schlägerei allmählich in viele kleine hitzige Diskussionen zu wandeln.

"Recht hat er!" Ruft Sus, den Baseballschläger tätschelnd. "Erst sauft ihr als ob es kein Morgen mehr gäbe und dann wundert ihr euch wenn der Fusel knapp wird!"

Mürrisch zahlen einige Bergleute die hohen Getränkepreise, während andere ihre Wunden lecken, nicht wenige von ihnen gehen gleich hinüber zu Doc Johnson, der gleich die Bar verlässt, vermutlich wird sein Hospital gleich von einer Horde Bergarbeiter belagert werden.

"Gut gemacht Alter!" Sagt plötzlich Sheriff Greene, der sich zu Ben gesellt hat. "Aber es ist nur eine Frage der Zeit bis sich das ganze wiederholt..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 30. Juli 2007, 13:50:10 Uhr
"Danke Sheriff" Ben nimmt seine Hand aus der Tasche und grinst den Sherrif an. "Tja, dann müssen wir wohl was unternehmen. Erklären sie mir doch bitte erstmal die Situation. Ich bin nicht so ganz auf dem laufenden was die "Spritpreise" angeht". Ben guck den Sheriff fragend an...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juli 2007, 15:15:29 Uhr
Green schaut Ben schief an und winkt ihn an die Bar, er nimmt auf einem freien Barhocker Platz und schiebt Ben ebenfalls einen hin. "Eine Nuka Cola Sus!"

Er wendet sich Ben zu. "Lange Geschichte und ziemlich verworren das ganze. Also es fing vor 6 oder 7 Wochen an als die Wrightbrennerei in Reno Ascortis Verträge annuliert hat. Seitdem kauft Ascorti sein Zeug bei Sus. Das war die erste Preissteigerung vorher konnte man hier eher im Alkohol ersaufen als das man arm wurde. Und in Redding gibts nicht viele Alternativen als sich zulaufen zu lassen, haste ja bestimmt schon gemerkt. Die Bergleute verdienen auch gut, so das es bei der Preissteigerung nicht so ins Gewicht gefallen wäre. Aber letzte Woche hat irgend so eine durchgeknallte Bande einen Caravan überfallen der aus Reno kam. Hatte Alk für ein Vierteljahr geladen. Damit sind die Preise hier explodiert... Und das hier ist die Folge dessen, Schnaps ist sehr teuer und Bier wird rationiert, das stiftet Unfrieden. Le Barges Männer haben eher Schichtende als die Arbeiter von Ascorti, also sind sie zu erst an der Theke und wenn die Arbeiter von der Wannamingo hier eintrudeln gibts kein Bier mehr. Den Rest kannst du dir vorstellen...?"

Sus kommt und stellt dem Sheriff seine Nuka Cola hin, "Du auch was?" fragt sie Ben.


Logikedit: es gibt nur noch die Kokoweef und die Wannamingomine, McGregor hat Redding verlassen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 30. Juli 2007, 15:24:50 Uhr
"Nein Danke" Ben winkt ab. Und wendet sich mit ernstem Blick an Green: "Achso ist das... Is ja klar das die Arbeiter von der Wanamingo Mine nicht gerade begeistert sind. Und jetzt stellt sich mir die Frage wo man das Problem anpackt..." Ben kratzt sich am Kinn wärend er überlegt: " Man könnte jeder Mine eine bestimmte Menge Alkohol zuteilen, so ist gewährleistet das alle etwas bekommen, auch die, die später kommen... Oder Man müsste sehen wie man an mehr Alk herankommt... Die Arbeiter werden sich wohl kaum überreden lassen auf den Alk zu verzichten... Was halten sie für das beste, Sheriff?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juli 2007, 15:41:57 Uhr
"Kommt nicht in die Tüte!" Sagt Sus bestimmt. "Hier herrscht freier Handel wer bezahlt kriegt was und wer zu spät kommt den beissen die Hunde. Ich muss mich schon mit Ascorti rumschlagen, der gerissene Kerl ist ein zäher Brocken wenns ums Verhandeln geht." Dann zischt sie ab und kehrt die Scherben vor dem Tresen zusammen.

Greene hebt die Augenbraue. "Da hörst du´s! Nun ja wir haben jemanden losgeschickt um die Caravans zu suchen, aber viel Hoffnung habe ich nicht das die Erfolg haben werden, muss ein ziemliches Massaker an den Caravanern gegeben haben. Die Sache ist beschissen! Einige Miner wollen schon die Hacke hinschmeissen und nach Reno ziehen. Das wäre das beschissenste was passieren kann. Redding betreibt die wichtigste Minen für Edelmetalle, wenn die Lieferungen stocken gibts Ärger mit Vault City und der NKR. Angeblich soll die NKR schon die Ranger hierher geschickt haben und Ascorti dieser Arsch glaubt ich hätte was damit zu tun... Ich habe keine Idee was man tun sollte seit das Jet aus der Stadt verschwunden ist und mit ihm der alte McGregor sind die Bergleute versessen auf Alk, kann ihnen keiner verübeln bei der harten Drecksarbeit in den Minen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 30. Juli 2007, 15:50:44 Uhr
Könnte man es arangieren das beide Minen zur selben Zeit schichtende habe? Das wäre die letzte möglichkeit die mir einfallen würde meint Ben sichtlich grübelnd zu Greene
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juli 2007, 16:09:17 Uhr
"Ascortis Leute arbeiten 10 Stunden und LaBarges Männer 8 Stunden. Ich glaube nicht das  sich das ändern lässt." Sagt Greene resignierend und trinkt seine Cola.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 30. Juli 2007, 16:36:28 Uhr
Also bleibt nur die möglichkeit mehr Alk zu beschaffen sehe ich das Richtig? Oder würde ihnen sonst noch was einfallen? Frag Ben mit stressigem Unterton...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juli 2007, 16:47:19 Uhr
"Vollkommen richtig aber da man aus Vault City sowas nicht bekommt, in Den und Klamath nur in kleinen Stil gebrannt wird bleibt nur Reno. Und die liefern erst in 4 Monaten wieder." Brummt der Sheriff und trinkt seine Cola aus.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 30. Juli 2007, 16:53:50 Uhr
"Tja, ich könnte jetzt versuchen die Lieferung aus Reno zu beschleunigen... Selbst wenn es ein wenig teurer werden würde als sonst, würde das die Lage hier merklich verbessern. Oder sehe ich das falsch? Die Minenarbeiter wären sicher bereit ein "bischen mehr" zu zahlen" Frag Ben den Sheriff. Mit der betonung auf ein bischen. "Zumindest wäre dann genug für jeden da..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juli 2007, 18:25:48 Uhr
"Hast du denn das Standing dafür in Reno?" Fragt Greene mißtrauisch. "Im übrigen bin ich für sowas der Falsche Ansprechpartner. Frage Ascorti oder Susi."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 30. Juli 2007, 19:02:53 Uhr
Haben sie denn einen anderen Vorschlag fragt Ben interessiert.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 30. Juli 2007, 21:58:18 Uhr
"Wie gesagt ich bin hier Sheriff und nicht Gastronom." Antwortet Greene knapp.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 30. Juli 2007, 22:14:37 Uhr
Ok, ich denke ich weiss was ich tun werde. Ich melde mich wieder Mit diesen Worten verläss Ben den Laden und macht sich auf den Weg zum Casino...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 31. Juli 2007, 09:21:10 Uhr
Ben steht jetzt vor dem Casino.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 31. Juli 2007, 10:15:11 Uhr
Ben betritt das Casino und schaut sich nach Ascorti um...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 31. Juli 2007, 11:25:50 Uhr
Ascorti sitzt in der Ecke und diskutiert eindringlich mit zwei Männern. Bis auf zwei Zocker, den Cropier und Ascortis Wachen ist sonst niemand hier.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 31. Juli 2007, 12:49:08 Uhr
Ben geht zu Acorti und bleibt ein paar meter vor ihm stehen, dan räuspert er sich laut...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 31. Juli 2007, 14:02:59 Uhr
Eine von Ascortis Wachen drängt sich vor Ben.
"Der Boss regelt gerade was geschäftliches. Komm später wieder!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 31. Juli 2007, 14:04:26 Uhr
Hey mit sicherheit interessiert deinen Boss was ich zu sagen habe ok? Ich werde nicht wieder kommen... Einzige Chance jetzt... Sagt ben während er dem Leibwächter in die Augen schaut...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 31. Juli 2007, 14:08:06 Uhr
"Hör zu Freundchen!" Sagt die Wache leidlich diplomatisch und schiebt Ben etwas zurück. "Ich mach dir einen Vorschlag du erzählst mir was du zu sagen hast, ich entscheide dann ob das wichtig genug ist um den Bürgermeister bei seinen Geschäften zu stören. Einzige Chance!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 31. Juli 2007, 14:10:53 Uhr
Nagut du Gorilla, ich werde dir sagen worum es geht, einzelheiten bespreche ich nur mit deinem Chef persöhnlich. Es geht um das Alkoholproblem und eine Lösung meinerseits. Ben hält kurz inne und überlegt augenscheinlich sein weiteres vorgehen: "Also, wichtig genug? Sonst gehe ich gleich zu Susi"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 31. Juli 2007, 14:17:43 Uhr
"Na gut meinetwegen." Sagt die Wache mit säuerlicher Miene und geht zu Ascorti. "Ein Alkoholvertreter will mit dir reden!"

Ascorti dreht sich zu Ben um und wirft den beiden Herren einen triumphierenden Blick zu.
"Setzen sie sich zu uns!" Ruft er Ben zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 31. Juli 2007, 14:21:20 Uhr
Dankesehr meint Ben nur knapp Also? Soll ich Anfangen oder wollen sie?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 31. Juli 2007, 14:28:24 Uhr
"Immer der Reihe nach!" Antwortet Ascorti galant. "Diese beiden Herren sind Orville Wright Junior und Cesar Wright aus New Reno." Die beiden Männer schauen Ben grimmig an und nicken. "Und sie sind?" Fragt Ascorti.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 31. Juli 2007, 14:39:31 Uhr
Benjamin Numen ist mein Name. Sheriff Greeny sagte mir wenn ich bei dre Lösung des "aktuellen Problems" helfen kann und will soll ich mich an sie wenden. Und hier bin ich
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 31. Juli 2007, 14:50:26 Uhr
Ascorti runzelt die Stirn "Was?"
Die beiden Wrightbrüder lehnen sich zurück und verschränken die Arme vor der Brust.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 31. Juli 2007, 14:55:05 Uhr
Ich werde die Interessen der Stadt, sowie der Wanamingo und der Kokoweev Minde vertreten. Eigentlich wollte ich direkt nach Reno Reisen und einen neuen Vertrag aushandeln. Ich wusste ja nicht das die Mitglieder der hochangesehenen Wrights schon hier sind. Es ist mir übrigends eine Ehre. Ben hält kurz inne und über sein Geischt huscht ein kurzes Grinsen. Tja was soll ich sagen. Ich wurde eben gebeten bei der Verhandlungen behilflich zu sein und ein Auge darauf zu haben das niemand bei diesem abkommen zu kurz kommt
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 31. Juli 2007, 15:08:36 Uhr
Ascortis gesicht wird Aschfahl, soweit das bei einem Schwarzen möglich ist, er steht auf und brüllt los:

"Du vertrittst die Interessen MEINER Stadt und MEINER Mine? Du verdammter Spinner! Was glaubst du wen du vor dir hast? Du seniler Sack verlässt sofort mein Casino und lässt dich hier nie wieder blicken!
WACHE! Führt diesen Idioten hier weg! SONST VERGESSE ICH MICH!


Augenblicklich eilen zwei Wachen herbei und schleifen Ben vor die Tür.

"Entschuldigen sie bitte...." Kann Ben, Ascorti noch zu den beiden Wrights sagen hören dann sitzt er auf der Strasse. Die Wache die er vorhin beschwatzt hat beugt sich zu ihm herunter und droht ihm mit dem Finger, "Wenn ich wegen dir meinen Job verliere Opi, dann kann dir hier niemand helfen!!!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 31. Juli 2007, 15:14:55 Uhr
Glaubst du dran Brüllaffe? fragt Ben frech Man ist dieser Ascorti ungehobelt
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 31. Juli 2007, 15:20:34 Uhr
"Versuch nicht mich zu provozieren!" Droht die Wache sichtlich verärgert und geht zurück in das Casino.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 31. Juli 2007, 15:25:32 Uhr
"Aber nicht doch" mein Ben näckisch.

Nagut, dann eben anders, wenn er nicht will hat er Pech gehabt

Ben steht auf (sofern er liegt) und geht zurück in den Saloon. Dort angekommen geht er sofort zu Susi und sagt:

"Hey, kann ich sie einen Augenblick sprechen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 31. Juli 2007, 15:27:48 Uhr
"Worum gehts? Ich sag dir gleich anschreiben ist nicht." Erwiedert Sus die gerade Gläser spült.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 31. Juli 2007, 15:28:44 Uhr
"Quatsch, ich will nichts zu trinken. Ich will mit dir über die Liegerprobleme reden..." Ben wartet Susis Reaktion ab
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 31. Juli 2007, 15:55:42 Uhr
"Liegerprobleme? Meinst du die Kerle die auf meinen Mädchen liegen oder was?" Fragt Sus ohne aufzusehen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 31. Juli 2007, 16:00:46 Uhr
"Entschuldigung habe mich versprochen. Lieferprobleme meine ich"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 31. Juli 2007, 16:13:08 Uhr
Sus blickt nun auf. "Also lass dir ein sagen Schätzchen. ICH habe bestimmt keine Lieferprobleme. Ascorti hat irgendwelchen Stress mit den Wrights, keine Ahnung worum es geht und ich hätte genug zu trinken wenn ich nicht mit unseren lieben Bürgermeister meine Bestände teilen müsste. Die Wrights sind gute Lieferanten und ihre Jungs sind nette Gäste die auch gerne mal ein ordentliches Trinkgeld zahlen wenn sie in der Stadt sind."

Dann grinst sie schelmisch.

"Kann es sein du etwas verklemmt bist? Du trinkst nichts und fragst Dinge die dich gar nicht interessieren" Sie macht einen lasziven Augenaufschlag und gewährt Ben einen tiefen Blick in ihr Decoleté. "Vielleicht willst du dich ja mit Nadine vergnügen und traust dich nicht sie anzusprechen?" Sie zwinkert einer etwas reiferen Rothaarigen zu, die neben Ben auf einen Baarhocker sitzt und einen Agavencocktail vor sich hat.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 31. Juli 2007, 16:18:42 Uhr
Ben räuspert sich "Bitte, nicht doch, nicht das sie nicht attraktiv wäre, aber ich habe im moment andere Probleme..." Ben setzt sich an die Theke Ok ich nehm ein Wasser... Wenn das nicht auch im Preis gehoben ist
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 31. Juli 2007, 16:35:13 Uhr
"Wie will dein kleiner Freund nicht mehr?" Fragt Susi provozierend während sie Ben ein Glas Wasser hinstellt. Die Frau neben Ben kichert los.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 31. Juli 2007, 16:40:04 Uhr
Für 15 Deckel darfste dir das Prachtstück angucken scherzt Ben.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 31. Juli 2007, 16:51:01 Uhr
"HÄHÄHÄÄ! Mach mal!" Sagt ein großer bärtiger Bergmann und legt Ben 15 Deckel vor den Tresen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 31. Juli 2007, 16:55:37 Uhr
"ÄHHH" ruft Ben erschrocken und entsetzt "Lieber nicht, nacher gehst du noch mit ner Spitzhacke auf mein Ding los!" Dann rückt Ben ein stück weiter weg...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 31. Juli 2007, 21:24:39 Uhr
"Doch tote Hose? Hmm?" Fragt Nadine, während der Bergman grinsend die 15 Deckel wieder einsteckt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 31. Juli 2007, 23:57:58 Uhr
"Naja, wie auch immer, kann ich dir bei deinem Problem irgendwie helfen?" frag Ben etwas genervt von den behauptungen von Nadine
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. August 2007, 15:46:56 Uhr
"Ja was trinken oder ein Mädchen besteigen, wenn ich Wasser verkaufen wöllte,  würde ich nen Brunnen bohren, nen Zitronenbaum pflanzen und nen Stand aufmachen." Antwortet Sus allmählich der Fragerei überdrüssig.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 01. August 2007, 15:59:45 Uhr
Nagut, weisst du was, ich nehme nen Schnaps wenn du mir nen Freundschaftspreis machst antwortet Ben und lächelt Susi an
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. August 2007, 21:48:48 Uhr
"Sagen wir 100 weil du die Schlägerei beendet hast. 100 Deckel für einen doppelten Whiskey und eine Nacht mit einem Mädchen deiner Wahl." Startet Sus augenklappernd einen erneuten Versuch.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 01. August 2007, 22:36:34 Uhr
"Mhhh na Na gut. Aber später" Ben grinst Susi an "Sag mal, kann ich ne weile n paar Jobs für dich machen, dieses rumhängen macht mich irre..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. August 2007, 22:54:54 Uhr
"Hmm jetzt wo du irre sagst... Ja da hat letztens so eine Irre die Decke da oben zerballert. Eine Sauerei sag ich dir..." Sus weisst oben an die Decke wo ungefähr ein ganzes Magazin hineingeufert wurde. "Also wenn du dir das zutraust würde ich dir so 200 Deckel zahlen, zuzüglich der Materialkosten."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 02. August 2007, 12:28:41 Uhr
Bestimmt, mal sehen was ich machen kann Ben schaut nach oben und begutachtet den Schaden um festzustellen wie schwer die Decke beschädigt ist, und wie lange er brachen würde am das zu reparieren. Ausserdem versucht er abzuschätzen wieviel und welches Material er braucht...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 02. August 2007, 13:34:02 Uhr
Die Dielen sind zersplittert und wohl nur noch eingeschränkt tragfähig. Ben bräuchte 3 x 1,80m lange Bretter, Nägel, einen Hammer und ein Brecheisen. Er könnte natürlich auch improvisieren, es müsste aber schon dauerhaft halten.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 02. August 2007, 15:40:06 Uhr
Ben wendet sich wieder an Susi: "Ja also, mmmh, ich brauche 3 neue Bohlen und ein paar Nägel. Werkzeug bräuchte ich auch. Kannst du mir sagen wo ich das Zeug bekomme? Werkzeug bezahle ich, da ich es nachher behalte..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 02. August 2007, 15:59:06 Uhr
"Hmm Holz brauchen die Miner immer um ihre Tunnel abzustützen und das andere Zeug bekommst du im Gemischtwarenladen." Antwortet Susi. "Du machst das also? Klasse! Ich hab schon immer Angst das irgendwann das Bett durch die Decke gekracht kommt."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 02. August 2007, 16:00:39 Uhr
"Ich bin ins Sowas ganz geschickt, ich bekomm das hin" mit diese Worten verlässt Ben die Lokalität und macht ich trottender Weise auf dem Weg zum Gemischtwaren Händler. Dabei versucht er grob zu schätzen wie spät es sein könnte...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. August 2007, 10:36:16 Uhr
Es ist dunkel. Als Ben beim Gemischtwarenhändler ankommt ist die Tür verschlossen, hat wohl schon Feierabend...
Ben fällt ein das er eigentlich nur wegen dem Lärm im Saloon sein warmes Bett verlassen hat. Er sieht eine Wache die gerade Ascortis Casino abschliest und gähnend nach Hause geht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 03. August 2007, 10:39:09 Uhr
Naja dann eben Morgen Ben begibt sich zurück zum Saloon. Auf dem Weg Pfeift er eine alte Meodie die er mal gehört hat. Als er wieder im Saloon ist setzt er sich an die Bar "Hättest mir ja auch sagen können dass es schon so spät ist...". Dabei lächelt er Susi an. " Ich beginne dann gleich Morgen früh"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. August 2007, 12:21:49 Uhr
"Ich hab mich schon gewundert. Aber für gewöhlich rede ich meinen Gästen nicht in ihren Kram rein. Hab ich mir schon vor Jahren abgewöhnt." Antwortet sie schmunzelnd. "Willst du nun noch nen Whiskey und eine Begleitung für die Nacht? Sonst schick ich die Mädchen nach Hause und mach die Lichter aus.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 03. August 2007, 12:44:47 Uhr
"Sagen wir 85 für nen Whisky und eine nette Begleitung und du kannst mir eine deiner Mädels hierlassen" schmunzelt Ben etwas verlegen zurück.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. August 2007, 13:07:55 Uhr
"Okay das verrechnen wir mit deiner Arbeit. Wen willst du denn mitnehmen?"
An der Bar sitzen drei attraktive Frauen. Neben Nadine, der etwas reiferen üppig bestückten Blonden, sitzt noch eine zierliche blasser Rothaarige und lächelt Ben frech an, daneben sitzt eine Shi mit auffallend zarten Händen und eher schmalen Formen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 03. August 2007, 14:10:03 Uhr
"Ich wenn schon dann der Blonde Engel, ist wenigstens annähernd mein Kaliber". Ben zwinkert Nadine zu. Dann gibt er Susi das Geld und sagt noch: "Angenehme Nachtruhe, ich werde mich nun nach oben begeben" was er dann auch tut.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. August 2007, 15:42:29 Uhr
Nadine folgt Ben. Auf dessen Zimmer angelangt, stößt sie Ben frech auf das Bett und beginnt sich quälend langsam, Schritt für Schritt auszuziehen. Sie bietet Ben eine rattenscharfe Darbietung und in Bens Hose beginnt sich allmählich etwas zu regen.

Nadine sieht wirklich toll aus, eine tätowierte Rosenhecke verziert ihren Unterleib.

Dann beginnt sie Ben so langsamzu entkleiden, das es fast schon an Folter grenzt und fährt mit ihren Händen wollüstig an dessen Körper entlang. Nach einer endlos scheinenden Zeit endlich, setzt sie sich auf Bens Brust und rutscht dann langsam in Richtung 'Big Ben'.

Ben und Nadine verbringen eine sensationelle Nacht und draussen dämmert es schon als Ben endlich einschläft...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 03. August 2007, 16:10:54 Uhr
Ben träumt die ganze Nacht nochmal ausführlich von seinem Abenteuer... (;D)
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. August 2007, 16:39:26 Uhr
Eine Stunde später.
Raven steht sich die Beine in den bauch das Casino hat noch geschlossen, der Saloon ebenso. Soeben rumpelt der Caravan nach Redding hinein.

_________________


"Hey da´kommt ein Caravan!" Hört Ben, als er die Augen aufschlägt sieht er wie Nadine rauchend am offenen Fenster steht und ihm ihren nackten Knckarsch präsentiert.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 03. August 2007, 16:41:22 Uhr
Ben steht auf und zieht sich an, während dessen redet er mit Nadine "Schlappschwanz hä?" fragt er amüsiert.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. August 2007, 16:44:46 Uhr
Mitten auf der Hauptstrasse, vor dem Casino, versucht Jay den Tross zum stehen zu kriegen.
Er streckt sich und versucht die ungefähre Uhrzeit zu schätzen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 03. August 2007, 16:53:18 Uhr
"Endlich...Jay haste gute gemacht. Mit den Brahmins scheinste dich gut zuverstehen hä?!" Rufio grinst als er aus dem Wagen aussteigt um sich ausgiebig zu strecken.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. August 2007, 16:58:39 Uhr
Grimmig grinsend schaut Jay zu dem frechen Bunkerstädter herüber...
Schwach droht er kurz mit seiner Faust. Dann widmet er sich wieder der Stadt
und schaut sich um, ob Ascorti oder jemand anderes zu sehen ist...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 03. August 2007, 17:01:09 Uhr
"Wir sollten mit dem Idioten im Käfig ersteinmal zum Arzt. Was hälst du davon? Von mir aus kann ich das übernehmen, wenn du in der Zwischenzeit Ascorti benachrichtigst."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. August 2007, 17:02:46 Uhr
"Alles klar, mach das..."
Jay scahut sich noch ein paar Minuten um, und falls dann kein Ascorti zu sehen ist,
klopft er mehrfach an die Tür des Casinos
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. August 2007, 17:27:08 Uhr
Raven betritt Ascortis Casino...trotz Hausverbot...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 03. August 2007, 17:29:42 Uhr
"Hey Jay, warte noch kurz." Rufio läuft ihm hinterher. "Ich komme dann einfach später nach mit unserem Patienten. Aber trotzdem sollte jemand den Caravan bewachen. Mach das mit Raven aus, ich geh jetzt zum Arzt."

Rufio begibt sich zum Käfigwagen und packt den Gefangenen. " Wir beide machen jetzt eine kleine Tour, Bronson."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. August 2007, 18:39:43 Uhr
"Klar Rufio, wir Regeln dass schon, laß den Typen nur nicht abhauen..."
Zu Dominique gewand
"Wir sollten dass auf jeden Fall gemeinsam durchziehen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. August 2007, 18:40:06 Uhr
Raven läuft gegen die Tür des Casinos. Auf Jays Klopfen hin regt sich erstmal nichts.

Bronson schaut Rufio mißmutig an.
____________________

"Oooch komm schon, du hast dich so geziert. War doch gar nicht so schlimm oder?" Fragt Nadine zwinkernd.

Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. August 2007, 18:43:24 Uhr
"Vorsicht, ist abgeschlossen...
Naja, dann lass uns noch ein bißchen hier warten."
Jay setzt sich wieder auf den Wagen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. August 2007, 18:46:52 Uhr
Plötzlich kommt der kleine Mutant aus dem Waffenladen angelaufen und ruft begeistert.
"Der Caravan meine Waren endlich!" Sofort zieht er die Planen ab und prüft den Inhalt eines der Caravantrailer.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 03. August 2007, 18:49:18 Uhr
"Ja war sehr schön, du hast ja recht" Nachdem Ben sich vollständig angekleidet hat sagt er noch "So, ran an die Arbeit". Dann geht er nach unten und setzt sich an den tresen. "Ein reichhaliges Früchstück hätte ich gerne"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. August 2007, 18:50:54 Uhr
"Hey hey, bitte mal langsam," ruft Jay dem Mann zu...
"Lassen sie uns auf den Bürgermeister warten, ich weiß nicht, wem hier welche Ware zusteht...

Aber sagen sie mir doch bitte eins, zu welchem Preis haben sie die Waren erworben?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. August 2007, 18:54:22 Uhr
"Cindy! mach den Mann ein ordentliches Früghstück ich muss mal nachschauen was da draussen los ist!" Ruft Sus in die Küche und geht dann aus dem Saloon heraus und betritt die Strasse.

__________________________________

Der kleine Mutant springt vom Wagen herunter und schaut zu Jay auf. "Okay Okay, Kein Stress, ich habe jetzt eine Woche gewartet, da kann ich auch noch ein paar Stunden länger warten. Was die Preise angeht: Du findest keinen Geschäftsmann im Ödland der seine Lieferantenpreise offenlegt, zumindest hat er danach kein Geschäfft mehr, hähä." Sichtlich zufrieden reibt sich der Waffenhändler die Hände.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. August 2007, 19:00:47 Uhr
"Naja, mir würd ja eine ungefähre Größenordnung reichen.
Aber egal... Du bekommst deine Waren schon." Sagt Jay dem Mann
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 03. August 2007, 19:13:39 Uhr
Ohne noch weiteres zu sagen schleift er Bronson hinter sich her und betritt die "Praxis".
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 03. August 2007, 19:46:01 Uhr
Jay setzt sich wieder auf den Wagen und sieht nochmal die Notizen durch, die er in den
letzten Tagen aus den Akten abgeschrieben hat. Zwei Seiten auf dem kleinen A5 Block...
Er hofft zwar, die Akten mitnehmen zu können, aber man weiß ja nie...
Jeden der sich dem Wagen nöhert tritt er zwischenzeitlich entgegen um ihm das
gleiche zu sagen, was er dem Waffenhändler sagte...
So verbringt er die Zeit, bis Ascorti eintrifft...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. August 2007, 20:25:07 Uhr
Sus kommt angewackelt. "Meensch Leute das ist aber phantastisch. Wisst ihr was hier los war? Die haben mir jeden Abend den Laden zerlegt weil es nicht genug Bier gab."


___________________________________________


Rufio betritt mit Bronson die Praxis. "Uuh Party." Freut dsich der Depp über den Besuch.
Der schmerzlose Johnson kommt hervor und runzelt die Stirn. "Kennen wir uns nicht?" Fragt er Bronson. "Amt für Dienerzulassung nicht wahr?"
Bronsen blubbert irgendetwas und windet sich panisch in Rufios festen Griff.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 03. August 2007, 22:52:05 Uhr
"Herr Doktor. Ich habe hier einen dringenden Fall für sie. Sein Kiefer muss schnellstmöglich gerichtet werden. Ich werde dabei bleiben, damit sich unser Freund nicht verdünnisiert.Nicht wahr, Bronson?" Rufio schüttelt den Gefangenen und schaut ihm drohend in die Augen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 04. August 2007, 01:32:46 Uhr
Ben sagt nur kurz "danke" und verharrt dann mit seiner hand den kopf stüzend auf dem tresen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. August 2007, 01:41:12 Uhr
"Aua...", entfährt es Domi reflexartig als sie gegen die Tür knallt. Sie riskiert einen Blick durch die Fenster des Gebäudes.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. August 2007, 18:54:07 Uhr
"Dann führe ihn hinter zum Autodoc. Ich werde mir noch schnell die Hände abtrocknen." Sagt Johnson und geht hinüber zum Wasserbecken."

______________


Dominque kann durch die Scheibe das verwaiste Casino erblicken.
"Sucht ihr Ascorti?" Will Susi von Jay und Raven wissen. Sie wirft Raven einen kritischen Blick zu macht aber keine Bemerkung.

______________

"Frühstück!" Sagt eine braungebrannte Frau in engen Lederfummel und stellt Ben einen Teller mit Brahminspeck, Rührei und einigen dicken Scheiben Brot vor die Nase.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 05. August 2007, 18:57:27 Uhr
"Äh, ja genau den sucher wir."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. August 2007, 19:02:13 Uhr
"Der ist um diese Zeit für gewöhlich in seiner Mine und begutachtet die letzte Tagesausbeute." Antwortet Sus.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 05. August 2007, 19:09:07 Uhr
"Besten Dank Susi", Raven macht sich auf den Weg zur Wannamingo-Mine.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 05. August 2007, 19:25:32 Uhr
Rufio schleift Bronson zum besagten Instrument. "Nimm Platz und beweg dich nicht!" Argwöhnisch öffnet er seinen Halfter und legt die Hand auf die 50er...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. August 2007, 20:26:48 Uhr
Johnson kommt herein und bindet Bronson eine Art Schürze um.
"Nicht rumzappeln sonst siehst du hinterher aus wie die Typen in Geckeo, du hast mich verstanden?" Dann tippt er etwas in den Autodoc ein und das gerät rumpelt und knirscht kurz und dann beginnen verschiedene Greifarme in Bronsons Gesicht herumzufurwerken... sieht nicht sehr appetitlich aus.

__________________________

Raven kommt einige Zeit später bei der Wannamingomine an. Zwei von Ascortis Wachen stehen vor dem Gebäude und rauchen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 05. August 2007, 20:30:29 Uhr
"Hallo Jungs, könnt ihr mir sagen wo ich euren Boß finde?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. August 2007, 20:49:40 Uhr
"Der ist unten in Sohle 3." Antwortet der Wächter mit dem Raven das Streitgespräch hatte, als sie Manni den Metzger erschiessen wolte.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 05. August 2007, 21:03:13 Uhr
"Ahja, gut. Können Sie mir sagen wie ich dahin komme?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. August 2007, 21:06:44 Uhr
"Drinnen ist ein Fahrstuhl dann in die dritte Ebene, Bergleute sagen Sohle dazu." Beschreibt der Wächter.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 05. August 2007, 21:07:49 Uhr
"Verstehe. Besten Dank Jungs...", Domi folgt der Wegbeschreibung der Wache.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. August 2007, 21:23:25 Uhr
Rumpelnd fährt der Förderaufzug in die Tiefe. Nach ca 3 Minuten geht krachend die Tür auf und gibt den Blick in einen schummrig beleuchteten gang frei, es ist höllisch laut und sehr warm.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 05. August 2007, 21:34:41 Uhr
Domi verlässt den Fahrstuhl und hält sich die Ohren zu. Sie geht wobei sie darauf achtet wo sie hintritt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. August 2007, 21:53:02 Uhr
Neben einem Lorenzug sieht Domi, Ascorti und zwei Arbeiter stehen sehen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 05. August 2007, 22:01:45 Uhr
Domi geht weiterhin mir zugehaltenen Ohren an Ascorti ran sodass dieser sie bemerken müsste.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 05. August 2007, 22:49:54 Uhr
"Vielen Dank" mein Ben und haut dann ordentlich rein... Nachdem er fertig ist steht er auf, verabschiedet sich flüchtig und geht dann auf geradem Weg in Richtung des Händlers der am Vorabend schon zu hatte...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 06. August 2007, 01:10:19 Uhr
Rufio wartet die Prozedur ab und sieht ab und zu lieber weg, anstatt sich die unästhetischen Stellen genau zu betrachten. Hoffentlich tuts so weh wies ausschaut.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 06. August 2007, 08:01:00 Uhr
Ascorti schaut Raven kurz an und wendet sich wieder den Bergmann der Ascorti anschreit um den Lärm zu übertönen. "...könnten wir die Förderquoten um 11%.... Bürgermeister?" Ascorti schaut abermals die abgewetzte Raven an, ungläubig als hätte er einen Geist vor sich. "Hölle und Verdamniss..." Ist alles was er herausbringt, auch wenn Domi Lippen lesen können müsste um das zu verstehen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 06. August 2007, 12:51:14 Uhr
"Können wir irgendwohin wo es leiser ist, Mr Ascorti?", ruft sie sodass er es hören müsste.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 06. August 2007, 14:06:59 Uhr
"Doktor Johnson, wird er gleich schon wieder sprechen können?" , fragt Rufio und versucht die "Höllenmaschine" zu übertönen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 06. August 2007, 19:18:40 Uhr
Ascorti scheint zu verstehen was Domi meint, er Verabschiedet sich von seinen Vorsteigern und geht auf den Aufzug zu.

________________________

Ben kommt beim Gemischtwarenhändler an.


________________________

"Das bezweifle ich." Antwortet Johnson. "Der Kiefer wurde aus dem Gelenk herausgesprengt und ist mehrfach gebrochen. Der Autodoc wird mehrere Kaumuskeln durchtrennen müssen um das wieder zu flicken. Die nächsten Tage würde ich von dem Kerl nichts als Gelalle erwarten."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 06. August 2007, 19:19:25 Uhr
Domi geht mit Ascorti zum Aufzug.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 06. August 2007, 19:43:26 Uhr
Ben betritt den Laden und schaut sich erstmal interessiert um
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 06. August 2007, 19:46:49 Uhr
"Nun gut. Mir solls egal sein. WIe teuer wird der Spass eigentlich?" Rufio sucht nach einem Spiegel um seine Augen zu betrachten.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 06. August 2007, 21:52:14 Uhr
Ascorti betrit mit Raven den Aufzug. Er mustert sie von oben bis unten. "Was habt ihr erreicht?"

__________________________


Doc Johnson wiegt den Schädel. "So eine Operation, kostet für gewöhnlich 350 Deckel."


__________________________


Ben sieht allen möglichen Kram herumliegen und hängen, Brahminleder, Kürschnereibedarf, Werkzeuge, Seile, Gummistiefel in verschiedenen Größen, an einen Deckenbalken hängen Scheren, Sensen, Schaufeln, Spaten, Spitzhacken und Rechen. Türme von Eimern und Bottichen reihen sich an den Wänden des Geschäfts um. Hinter der vollgeramschten Theke, lungert ein grauhaariger Verkäufer herum der Ben durch seine dicke Brille hindurch beobachtet.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 06. August 2007, 21:57:52 Uhr
"Gut. Das können sie dann Ascorti auf die Rechnung schreiben. Ich bin sicher, er wird ohne Murren bezahlen." Rufio zieht seine Augenbrauen nach oben und schnalzt mit der Zunge. "Wann kann ich den Penner wieder mitnehmen?" , fragt er fast beiläufig, starrend an die kahlen Wände der Praxis...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 06. August 2007, 22:02:24 Uhr
"Ich kann ihn auch jetzt einfach von der Pritsche zerren, wenn du ihn wieder mitnehmen willst. Allerdings wird er dann selbst im Vergelich zu den Deppen da draussen ein sprachloses Wrack sein. Medizin ist eine Wissenschaft und Wissenschaft bedeutet Zeit!" Meint Johnson recht energisch.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 06. August 2007, 22:12:04 Uhr
Nunja darum kann sich ja auch Ascorti kümmern... "Wenn es zu Komplikationen kommt, komm ich wieder her."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 06. August 2007, 22:25:46 Uhr
"Was hat der Kerl eigentlich angestellt?" Will Johnson wissen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 06. August 2007, 22:29:17 Uhr
"Er ist an dem Caravanmassaker beteiligt. Mehr kann ich nicht dazu sagen und sie sollten auch von ihrer Schweigepflicht gebraucht machen. Weiteres können sie von Ascorti erfahren, falls sie Ineteresse haben..." Rufio wirft nebensächlich einen Blick auf Bronson, der gerade unter dem Autodoc hängt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 06. August 2007, 22:40:35 Uhr
"So was tut ein Bunkerstädter doch nicht." Sagt Johnson mit einem tadelnden Blick auf Bronson. "Wenn das so ist werde ich ihn wohl besser lahmlegen." Er geht auf einen Schrank zu und holt ein Gläßchen und ein Spritze heraus.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 06. August 2007, 22:49:29 Uhr
Rufio eilt dem Arzt hinterher und stellt sich schützend vor Bronson. "Ich kann ihre Entscheidung absolut nachvollziehen. Aber ich brauche die Person bei vollem Bewusstsein Herr Doctoe. Theorethisch würde ich unseren Patienten gerne ein paar Stunden hier schlafen lassen, aber ich kann mich nicht darauf verlassen. Dieser Mensch ist gemeingefährlich und ich habe ihn lieber in meiner Nähe. Ich denke dabei auch an sie..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 06. August 2007, 22:54:24 Uhr
"Was denkst du was ich vorhabe? Ich verabreiche ihm jetzt eine kräftige Dosis ketamin, das ich eigentlich an tollwütigen Brahmin anwende." Denkst ich habe Lust einen psychopatischen Mörder hier hinter mir zu haben? Der wird erstmal ruhiggestellt oder du nimmst ihn gleich wieder mit. Überhaupt, das hättest du verdammt noch mal gleich sagen können!" Zetert Johnson los.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 06. August 2007, 22:57:16 Uhr
"Was erreicht? Ha, die Sache war ein voller Erfolg. Knapp 20 Hellrazor werden gerade von den Aasfressern verspeist, wir haben dieses 'fahrende Haus' mitgebracht, vollgestopft mit belastenden Dokumenten und Mr Bronson läßt sich gerade von Doc Johnson den gebrochenen Kiefer richten."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 06. August 2007, 22:59:38 Uhr
Ascorti schaut Raven zweifelnd an während der Aufzug aufwärts rasselt.
"Ehrlich gesagt habe ich nicht damit gerechnet das ihr die Sache so schnell erledigen könnt, hier ging seitdem alles drunter und drüber..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 06. August 2007, 23:00:46 Uhr
"Bei allem Respekt SIr, aber erstens ist Bronson gefesselt, zweitens ist er ziemlich wehrlos und drittens bin ich ja zu ihrer Sicherheit anwesend. Ich würde sie niemals in Gefahr bringen, SIr. Ich werde ihn natürlich mitnehmen, wie ich schon vorgeschlagen habe. Bitte schliessen sie nur die Behandlung ab. Ich würde mich später gerne noch einmal kurz mit ihnen unterhalten. Es geht um meine Heimat." Rufio versucht den Doctor händeringend zu beruhigen und lässt dabei Bronson nicht aus den Augen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 06. August 2007, 23:08:33 Uhr
"Tja, wir haben Grund zur Annahme das da draußen noch etwa 20-30 von denen rumlaufen, aber wir haben ihre Zentrale erledigt. Aber eines sollten Sie noch wissen: Die Hellrazors haben die Wrigths bestochen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 06. August 2007, 23:10:48 Uhr
"Hör zu gerade eben wolltest du noch hier rausmarschieren! Und du hast mir noch nicht gesagt das das ein verdammter Killer ist!" Faucht Johnson wütend während er die Spritze aufzieht. "Der Mann muss noch mindestens 5 Stunden hier bleiben, wenn er jemals wieder einen Mucks sagen soll. Entweder du lässt mich sofort diesen Kerl die Spritze verabreichen oder du nimmst ihn SOFORT mit!"


______________________________

"Das habe ich mittlerweile selber erfahren, trotzdem gute Arbeit!" Erwiedert Ascorti anerkennend nickend.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 06. August 2007, 23:13:55 Uhr
"Okay, okay es ist in Ordnung" , sagt Rufio deutlich mit der SItuation überfordert. "Es tut mir leid, ich bin wohl etwas überarbeitet. Die letzten Tage waren sehr, sehr stressig für einen Bunkerstädtler wie mich. Ich lasse sie jetzt in Ruhe ihr Handwerk machen. Verdammt, verzeihen sie SIr..." Kleinlaut tritt Rufio einen Schritt zurück und überlässt dem Doc seinen Patienten.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 06. August 2007, 23:17:08 Uhr
"Danke...war uns ein Vergnügen. Wir haben bisher auch Diskretion bewahrt. Bronson hat wie gesagt einen gebrochenen Kiefer. Ich weiß nicht wann er vernehmungsfähig ist aber er lebt..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 06. August 2007, 23:26:44 Uhr
Johnson tritt an seinen Patienten heran und jagt ihm die Spritze in den Oberschenkel des vor Angst starren Patienten.

Die Wirkung tritt sofort ein.

Bronsons Pupillen weiten sich und verdrängen das weisse aus seinen Augen, ein unmerkliches Zucken geht durch seinen Körper, dann schliessen sich die Lieder und er atmet nur noch ruhig und gleichmäßig, was auf den Anzeigen des Autodocs zu einer sofort sichtbaren Senkung der Herzfrequenz führt.

_______________________

Die Aufzugtür öffnet sich vor Ascorti und Raven, sie sind wieder an der Oberfläche. "Na dann wollen wir mal sehen." Sagt Ascorti und verlässt den Aufzug. "Ich hoffe ihr habt niemanden von euren Helfern erzählt?" Vergewissert er sich bei Raven.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 06. August 2007, 23:30:35 Uhr
Irgendwie erleichtert blickt Rufio den Doc. "Sagen sie, woher wussten sie das er Bunkerstädtler ist?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 06. August 2007, 23:33:03 Uhr
"Nein, wir haben dicht gehalten. Unsere Helfer haben sich vor Redding von uns getrennt und müssten jetzt wieder daheim sein."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 06. August 2007, 23:36:32 Uhr
"Der kerl hat beim Büro für Sklaven.. äh ich meine Dienerzustellung gearbeitet, ich kenne sein Gesicht und auch seine Eltern. Dieses Muttermal würde ich jederzeit wiedererkennen." Sagt Johnson der gerade inensiv durch die Menüs des Audoc navigiert. "Operation zu 79% abgeschlossen."

Die Gestänge, Fräsen und Bohrer fuhrwerken immer noch im Kopf von Bronson herum.

_______________


"Sehr gut. Ausgezeichnet." erwiedert Ascorti während er in Richtung Stadtzentrum schreitet.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 06. August 2007, 23:38:08 Uhr
Raven begleitet Ascorti.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 06. August 2007, 23:38:52 Uhr
Rufios Gesicht wechselt von jetzt auf gleich die Farbe. "Sie haben also noch ab und zu privaten Kontakt nach Bunkerstadt...?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 06. August 2007, 23:49:42 Uhr
"Nun wie man es nimmt, persönlich war lange nicht mehr dort, aber meine Nichte besucht mich öfters. Sie hat es in dieser Eintönigkeit auch nicht länger ausgehalten und ist eine Scavanger geworden. Sie kommt herum und besucht auch öfters die Bunkerstadt. Ausserdem habe ich nach wie vor Schriftverkehr mit den Ärzten von Bunkerstadt. Man muss ja auf dem Laufenden bleiben."
Sagt Johnson.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 06. August 2007, 23:56:58 Uhr
"...das ist wunderbar , ich meine das könnte ja , ...ich finds gut das ihre Nichte diesen Entschluss gefasst habe, ich bin nämlich selber..." Stammelnd zieht der doch sonst so schlagfertige Junge aus Bunkerstadt einen Briefumschlag hervor, auf dem in grossen Buchstaben "MRS. DEMOINES" zu lesen ist. "Doktor sie würden mir eine unwahscheinliche Freude machen wenn sie diesen Brief..." Rufio schluckt und fühlt einen Knoten in seinem Hals "...meiner Mutter zukommen lassen würden ", bringt er schnell hinter sich und fasst sich ans Gelenk um ein Zittern zu vermeiden.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 00:00:09 Uhr
"Ich werde es den nächsten Caravan mitgeben der nach Bunkerstadt fährt oder meiner Nichte, Alice, falls sie mal wieder vorbeischaut." Antwortet Johnson und nimm den brief an sich.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. August 2007, 00:02:37 Uhr
"Ich danke ihnen vielmals..." Nickend reicht er dem Doc seinen Brief.
 Rufio wirft noch einen flüchtigen Blick auf den Schlafenden. "Wie lange glauben sie schläft Mr.Bronson mindestens?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. August 2007, 00:05:46 Uhr
"Darf ich fragen warum ihr Casino geschlossen ist?", fragt Domi Ascorti.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 00:09:47 Uhr
"Weil erstens der Alkohol ausverkauft ist und zweitens die meisten potentiellen Kunden in den Minen sind." Antwortet Ascorti.

____________________________________


"Der schläft vielleicht 3 Stunden aber die Wirkung des ketamin wird ihn wohl noch 19 Stunden ausser Gefecht setzen." Erläutert Johnson gegen den zuhnehmenden Krach der Autodoc anschreiend.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. August 2007, 00:12:36 Uhr
"Gut, ich werde in 2 Stunden wieder hier sein. Trauen sie sich das zu?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 00:15:06 Uhr
"Jetzt ist das noch kein Problem. Notfalls verabreiche ich ihm noch ne Dosis." Erwiedert Johnson.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. August 2007, 00:16:58 Uhr
"Verstehe...", meint Raven knapp.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. August 2007, 00:18:41 Uhr
"Ich lasse ihnen zur Sicherheit meine Pistole hier. Und bitte, zu niemandem ein Wort. Ich werde die Zeit nutzen um noch etwas zu erledigen. " Rufio greift an sein rechtes Hosenbein und reicht ihm seine 44er. "Seien sie bitte vorsichtig guter Mann...Kann ich vielleicht noch irgendetwas für sie erledigen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 00:36:34 Uhr
"Lass mal stecken ich brauche keine derartigen Waffen! Der Kerl ist ausser Gefecht! und wenn er munter wird fühlt er sich als würde sein Körper vor ihm davon laufen." Schildert Johnson phantomimisch.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. August 2007, 00:38:15 Uhr
Rufio steckt die Waffe wieder weg."Gut, wenn ich noch etwas für sie tun kann, sagen sie mir bitte sofort Bescheid."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 00:43:42 Uhr
"Werde ich tun!" Erwiedert der Doc.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. August 2007, 00:48:43 Uhr
Rufio verlässt mit einem kurzen Nicken die Praxis. Sein letzter Blick gilt Bronson. Wie im Zeitraffer läuft die Gefangennahme vor seinen Augen ab und er beginnt über die Vorkommnisse nachzudenken. Mulmig zumute aber dennoch erleichtert, denkt er an den Brief für seine Mutter. Dann marschiert er mit schnellen Schritten zum nahgelegenen Waffenhändler und betritt das Geschäft, sofern dieses geöffnet ist...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 07. August 2007, 10:09:10 Uhr
Ben geht zum Tresen "Hallo guter Mann" er schaut sich nochmal kurz nach den Werkzeugen um und fährt dann fort: "Ich bräuchte Werkzeug. Einen Hammer, Ein Maßband oder einen Maßstock, einen Fuchsschwanz und etwa 500g Zimmermannsnägel". Ben hält wieder kurz inne: "Und haben sie etwas im Angebot?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. August 2007, 17:48:22 Uhr
Jay hat derweil am Caravan gewartet und die Waren bewacht.
Er erwartet die Ankunft seiner Freunde um in Ruhe mit Ascorti reden zu können.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 18:31:11 Uhr
"Mal sehen." Antwortet der Krämer und kramt in seinen Sortiment. "Ich hatte doch noch einen Hammer... wo ist der bloß hin? Ah hier ist noch einer!"
Er legt einen Hammer, eine Klappsäge, einen Zollstock und ein Päckchen Nägel auf den Tresen. "Das macht 94 Deckel."

__________________________________

Das Waffengeschäft hat geschlossen, Rufio sieht wie der kleine Waffenhändler bei den Caravan steht. Daneben steht Jay.

Kurze Zeit später können die beiden auch sehen wir Raven in Begleitung von Ascorti aus Richtung der Wannamingomine angelaufen kommt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. August 2007, 18:47:55 Uhr
"Hallo Mister Ascorti" ruft Jay grinsend,
"Wir haben hier etwas für sie..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 18:54:16 Uhr
"Schön wenns so wäre... Susi, Calvin ist die Ware komplett?" Fragt Ascorti die Puffmutter und den Waffenhändler. "Weiss ich doch nicht grummelt der kleine Mutant, die Kerle haben mich ja nicht nachschauen lassen!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 07. August 2007, 18:55:14 Uhr
"Was halten sie von 80"anwortet Ben und guckt den Händler halb lächelnd  halb  fragend an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. August 2007, 19:01:42 Uhr
"Naja, wir wußten ja nicht, wer alles Ware bekommt..."
Wirft Jay, sich direkt verteidigend, ein.
"Aber ihr könnt jetzt gerne nachschauen, es ist alles noch so wie wir es vor
gefunden haben...
Und die Bastarde, die das getan haben verwesen in der Wüste..."

Dann sieht Jay auch Rufio:
"Hey Rufio, leiste uns doch etwas Gesellschaft"
ruft er dem Bunkerstädter zu
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 19:05:44 Uhr
"92 Deckel und wir kommen ins Geschäft!" Antwortet der Händler.

___________________________

Sofort beginnen Sus und der Waffenhändler die Ware zu begutachten.

"Waren es nun diese Hellrazors?" Fragt Ascorti, die Hände in den Hosentaschen, betrachtet er fasziniert den Turmwagen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. August 2007, 19:07:53 Uhr
"Davon können wir ausgehen. Der Typ den wir gefangen haben ist jedenfalls definitiv Bronson."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. August 2007, 19:09:56 Uhr
"Ja, es geht aus den Unterlagen so hervor... Sie beinhalten einige Informationen,
die sie Sicherlich interessieren könnten"
Antwortet Jay direkt und sieht dann was Ascorti
so fasziniert betrachtet.
"Dieses Schmuckstück würden wir gerne behalten" fügt er direkt an
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. August 2007, 19:29:34 Uhr
Domi schaut etwas verwundert als das Wort "behalten" Jays Mund verläßt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 20:45:14 Uhr
"Sosos behalten wollt ihr den Karren? Meinetwegen." Antwortet Ascorti, während einige Stammgäste und Huren Sus zur Hand gehen und Bierfässer, Schnapspaletten und Bierkästen von den Wagen abladen.

Der kleine Mutant schleppt unterdessen offenbar mühelos einen Stapel Munitionskisten, etwa so groß wie er selbst, in sein Geschäft.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. August 2007, 21:01:04 Uhr
"Gut, da das jetzt wohl geklärt ist, können wir uns irgendwo ungestöt weiter unterhalten?"
fragt Jay mit einem dezenten Lächeln auf den Lippen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. August 2007, 21:05:16 Uhr
"Mr Ascorti ist auf dem laufenden...wir sollten zum geschäftlichen Teil übergehen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 21:06:20 Uhr
"Ihr erwähntet Unterlagen die mich interessieren könnten?" Kommt Ascorti zur Sache.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. August 2007, 21:12:24 Uhr
"Ja Mister Ascorti, unter anderem eine Art Tagebuch, in dem explizit jede Aktion mitsamt
Datum aufgeführt wird, sowie ein Kontobuch...
Es stehen zwar keine Namen darin, aber Pseudonyme.
Wenn man Beziehungen hat, dann kann man Gewiss die Informanten herausfinden."
Jay geht kurz an den Wagen und holt den Stapel Akten und das Kontobuch.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 21:13:30 Uhr
Derweil schliesst Ascorti das Casino auf und geht schon einmal hinein.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. August 2007, 21:15:55 Uhr
Domi folgt Ascorti und zündet sich auf dem Weg eine Zigarette an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. August 2007, 21:18:36 Uhr
Jay folgt mit den Akten in der Hand
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 21:19:59 Uhr
Ascorti schliesst die Tür hinter den beiden und stellt die Stühle vom erstbesten Tisch auf den Boden.
"So dann zeigt mal her!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. August 2007, 21:24:18 Uhr
"Nun Mister Ascorti, das besorgen von Beweismaterial war nicht
Bestandteil des Auftrages, es ist sozusagen... ähm... ein Bonus von uns.
Daher sollten wir uns über den Preis unterhalten...
Wir haben echt geblutet dafür, und waren kurz davor draufzugehen..."
Jay legt Ascorti eine einzelne Akte (nicht Kontobuch) hin
"Damit sie einen groben Überblick über die Art der Informationen haben..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 21:43:58 Uhr
Ascorti überfliegt die Akte und liesst sich einige Seiten genauer durch.
Mit gekonnter Pokermine klappt erschliesslich die Akte zu und lehnt sich bequem in seinem Stuhl zurück.
"Ich bin mir sicher das darin nichts steht was mir Mr. Bronson nicht selber erzählen würde. Wie ihr wisst habe ich eine Bekannte die sich auf die Befragung von schwierigen Fällen spezialisiert hat." Er lächelt überlegen.

Ravens Intuition sagt ihr das sie ihr Pulver wohl zu früh verschossen haben um mit einen solch gewieften Geschäftsmann noch einen guten Deal herauszuschlagen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. August 2007, 21:52:45 Uhr
"Denken Sie das wirklich? Wir haben Bronson...auch 'befragt'. Daher auch der gebrochene Kiefer. Und uns wollte er nichts erzählen...", versucht Raven zu retten.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 21:56:02 Uhr
"Nun wie soll er auch mit gebrochenen kiefer antworten?" Fragt Ascorti immer noch lächelnd als hätte er einen Royal Flash in den händen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. August 2007, 21:56:28 Uhr
"Nagut, dann kann ich die Akten ja andersweitig verkaufen..."
Jay nimmt die Akte wieder an sich und schaut ernst und ohne eine Miene zu verziehen...
Dann wartet er Dominiques Worte ab und ergänzt
"Allerdings bleibt abzuwarten, wann er wieder reden kann, und ob...
Ich bin kein Arzt, aber unser Gefährte meinte, dass es sehr übel aussieht.
Ob vielleciht ein paar Geflüchtet sind weiß ich nicht, und wenn die Verstärkung finden, und bei
eins und eins auch bei denen zwei herauskommt, dann könnte hier in wenigen Tagen die Hölle losbrechen,
ohne dass sie Gelegenheit hatten Bronson zu befragen..."
Jay verlagert sein Gewicht und tippt auf die Akten in seiner Hand.
"Nun, es ist einiges an Geld an unterschiedliche Personen geflossen, und ich denke, die
werden sich wohl ihre Einnahmquelle ungern nehmen lassen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 07. August 2007, 22:00:10 Uhr
"90 und ich nehms mit. Und ich werde sie ein paar Freunden weiter empfehlen"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 22:01:54 Uhr
"Wie dem auch sei, vor ein paar Jahren hat Doc Johnson einem Typen wieder zusammengeflickt, der mehr tot als lebendig aus der Wannamingomine kam, bei dem Kerl war alles kaputt was man sich vorstellen kann und anschliessend hat er es doch noch geschafft die Enclave in die Luft zu jagen. Ich vertraue da auf die Fähigkeiten von Doc johnson." Erwiedert Ascorti. "Wieviele von den Kerlen habt ihr eigentlich umgelegt?"

__________________

"Deal!" Sagt der Verkäufer und schiebt Ben die Ware hinüber.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. August 2007, 22:08:46 Uhr
"Nun, ich habe nach Gesprächen mit allen und dem zählen der Lecihen 25 gezählt..."
Jay schaut ob Rufio auch im Raum ist.
"Wie gesagt, mit der Behandlung wird er sicher reden können, allerdings braucht jede
Verwundung einige Zeit zum Abheilen... Zeit, von der sie nicht Wissen, ob sie und Redding sie haben..."
Jay konzentriert sich, ernst zu bleiben und keine Miene zu verziehen
"Cojoe und Valverde werden ihnen bestätigen, dass ein paar Hellrazor aufgebrochen sind, bevor wir angegriffen
haben, die müssen die Schüsse gehört haben, und wir haben sie nicht mehr gesehen...
So Loyal, wie die alle sogar im Angesicht des sicheren Todes agiert haben, ich kann mir neuformierung und Racheakte
sehr gut vorstellen."
Jay verscuht wieder das Gespräch an sich zu reißen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. August 2007, 22:10:18 Uhr
"Wer sagt denn das wir ihm zu Beginn des Verhörs den Kiefer gebrochen haben?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 22:20:06 Uhr
Ascorti schaut Raven vielsagend an. "Ich kann mir ungefähr vorstellen wie das "Verhör" abgelaufen ist, du bist viel zu impulsiv für so etwas diffiziles.Dir fehlt die Coolness. Sonst wärst du doch gar nicht in die Verlegenheit gekommen diesen Auftrag anzunehmen."

Dann wendet er sich an Jay.
"Wir sollten wirklich einmal Poker spielen junger Mann." Er nickt ihm anerkennend zu, gleichzeitig ist es eine demütigende Geste. "Ehlich gesagt war ich im Gegensatz zu Aldeen nicht davon überzeugt das ihr jemals zurückkehren würdet und habe entsprechende Vorkehrungen für einen Angriff auf Redding getroffen. Falls also etwas derartiges kommen sollte wir Redding bereit sein."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. August 2007, 22:22:13 Uhr
"Für den Fall der Fälle bieten wir natürlich unsere Hilfe an..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. August 2007, 22:26:54 Uhr
"Nun, da haben sie uns ja schon einmal unterschätzt Mister Ascorti,"
meint Jay in freundlichem aber bestimmtem Ton...
"sie werden aber sicherlich einsehen, Mister Ascorti, dass Verteidung nicht alles
ist... Man muß die Hintermänner ausschalten, damit die Gefahr endgültig gebannt ist.
Sie sehen, wie die Befestigt waren, und sie waren stark bewaffnet, aber denn coh habe wir sie trotz unterzahl
Überwältigt... Ich denke, sie sollten wirklich schnell handeln, und Beziehungen, die ein Mann ihrer Postiion gewiß hat,
spielen lassen um das Rsiko zu minimieren."
Ravens aussage hat er einfach mal übergangen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 22:34:07 Uhr
"Die Tauben fliegen verdammt schnell mein Freund. Bronson ist ein aufgeplusterterter Windbeutel, in der Zwischenzeit war ich nicht untätig. Ich habe Bunkerstadt, die Wrights und die NKR kontaktiert und ihnen gesagt das sie in ihren Ställen ausmisten sollen. Wie ich das sehe habt ihr den Kopf der Hellrazor gefangen, Ihre Zentrale erobert, zwei Duzend ihrer Leute ausgeschaltet und den Caravan zurückgebracht. Lebendig wie ich sehe. Also kann die Gefahr nicht so groß sein wie ihr sie mir auftischen wollt." Argumentiert Ascorti selbstsicher.

Kaum hat er seinen letzen Satz beendet, da tritt Sheriff Greene ein.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. August 2007, 22:37:46 Uhr
Jay schaut Green mißmutig an.

"Das ist ihre Sache Mister Ascorti, sie sind hier der Zocker, wenn sie denken,
sie haben in jedem Fall die besten Karten, und ihrer Stadt kann in keinem Fall
etwas passieren, dann sollten sie es darauf ankommen lassen. Aber, wenn ihre Stadt
dennoch überrannt wird, dann sind sie selbst daran schuld"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 07. August 2007, 22:47:25 Uhr
Dankesehr meint ben nur knapp und legt das geld auf den tresen. Dann packt er das zeug ein und verlässt den Laden in Richtung Wanamingomine...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 22:54:07 Uhr
"Oha die Verhandlungen haben begonnen? Hast du noch eine Flasche von den guten Whiskey Ace?" Fragt Greene gutgelaunt. Der Sheriff hat aufgeplatzte Faustknöchel und ein blaues Auge, die letzten Tage scheint es in Redding heiß hergangen zu sein...

"Liegt in der Kühltruhe bring Gläser mit Justin!" Erwiedert Ascorti gönnerhaft. Greene schlendert zum Tresen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. August 2007, 22:58:57 Uhr
Jay hält ersteinmal die Klappe und wartet ab,
was Ascorti zu seiner letzten Aussage zu sagen hat...
Derweil wirft er Dominique einen Blick zu, der
soviel Aussagen soll: 'Wir müssen unbedingt
an unserer Kommunikation arbeiten...'
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 23:03:48 Uhr
Ascorti wendet sich wieder Jay zu.
"Also um das ganze mal abzuschliessen. Ich bin nicht Willens mehr als 100 Deckel für das Buch zu zahlen. Hop oder Top! Ich bezweifle im übrigen das der Besitz diese Buches einen Angriff auf Redding verhindern würde, wenn es so ernst ist wie du sagst."

Greene kommt an den Tisch stellt 4 Gläser hin und füllt sie auf. Dann holt er sich einen Stuhl und setzt sich.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. August 2007, 23:09:21 Uhr
Rufio betritt den Laden und schaut sich nach Ascorti und dem Rest um. Er trägt seinen Cowboyhut und hat ein Grinsen aufgesetzt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. August 2007, 23:10:27 Uhr
Domi beugt sich der mehrheit, nimmt auch Platz und ein Glas in die Hand.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. August 2007, 23:13:17 Uhr
"Wie gehts unserm lieben Freund, Rufio?"
Fragt Jay den Neuankömmling, bevor er sich wieder Ascorti zuwendet.
"Es ist ihre Entscheidung, wenn sie sie nicht wollen, es gibt Menschen, die bestimmt das 5-10fache ihres
Gebotes herausrücken werden..."
Er holt sich auch einen Stuhl heran und setzt sich.
"Haben sie ein Glas Wasser für mich?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 23:16:06 Uhr
"Wasser?? Ja sicher einen Moment!" Ascorti steht auf und geht zum Tresem. "Kann schon sein das jemand soviel zahlt, aber ich nicht."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. August 2007, 23:17:08 Uhr
"Hallo, guten Tag..." Rufio geht auf Ascorti zu, nimmt seinen Hut ab und hält ihm die Hand hin. "Mister Ascorti..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 23:19:01 Uhr
"Kleinen Moment!" Antwort der angesprochene und bugsiert ein großes Glas Wasser zum Tisch und platziert es vor Jay. Dann wendet er sich Rufio zu. "Whiskey?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. August 2007, 23:19:52 Uhr
"Dann haben wir dass wohl geklärt...
Danke"
Jay nippt an seinem Wasser und auf Rufios antwort bezüglich Bronson
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. August 2007, 23:21:13 Uhr
"Wenn sie einen guten da haben, gerne.Mit Verlaub, aber ich bin die selbstgebrannte Pennerplörre aus dem Ödland leid." Rufio nimmt sich einen Stuhl und setzt sich in die Runde.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 23:24:35 Uhr
"Dann greif unbesorgt zu! Das ist ein wahrhaft edler Tropfen!." Er hebt sein Glas. "Auf eure sichere Rückkehr und Frieden und Wohlstand für Redding, Cheers!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. August 2007, 23:26:26 Uhr
Jay hebt das Glas ebenfalls, auch wenn es sich wahrscheinlich nicht rühmt, mit
Wasser bei Whiskey anzustoßen, aber das ist ihm eigentlich egal...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. August 2007, 23:26:41 Uhr
Rufio hebt das Glas und prostet den andern zu. Dann nimmt er einen Schluck und stellt das Glas wieder ab. "Sie haben mich nicht enttäuscht Ascorti. Der Whiskey schmeckt ausgezeichnet..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 23:30:18 Uhr
"Ja das ist richtig guter Whiskey, einer meiner Arbeiter hat ihn in einer alten Kiste in der Mine gefunden. Das Ettikett ist leider unleserlich aber es ist möglicherweise Vorkriegsstoff." Entgegnet Ascorti nach einem Schluck. "Einem Anlass wie diesen durchaus angemessen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. August 2007, 23:30:32 Uhr
Jay verzieht leicht sein Gesicht, als er einen leichten Alkoholgeruch wahrnimmt...
Dann trinkt er die Hälfte des Wassers aus, dass klare, kühle, natürliche Nass
erfrischt ihn.
"Und, hat Bronson noch ärger gemacht?" spricht jay wieder Rufio an
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. August 2007, 23:31:06 Uhr
"...und die verfickten Razor die jetzt in der Wüste vergammeln...", prostet Raven und trinkt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 07. August 2007, 23:35:24 Uhr
"Ähm ja..." Verdammte Proletin.
"Unterhalten wir uns doch nochmal übers Geschäft." Rufio macht eine Handbewegung."Jay, pack das Buch weg. Ich würde Ascorti lieber etwas Wichtigeres präsentieren."
Dann macht er eine kurze Pause. "Nunja, Mr. Bronson wird bald voll vernehmunsfähig sein. Gratuliere!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. August 2007, 23:39:42 Uhr
Jay tut wie geheißen und verstaut die Akten und das Kontobuch
in seinem Rucksack.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. August 2007, 23:50:27 Uhr
"Naja, ich schätze es wird ein paar Tage dauern bis er auspackt." Erwiedert Ascorti grinsend.
"Erzählt mal wie ihr das gepackt habt!" Möchte Greene wissen. "Das ist ja nun wirklich ein starkes Stück, so zu dritt. Ich habe mir mal die überreste des Massakers an den armen Caravanern angeschaut und mir schon Vorwürfe gemacht diese Aktion überhaupt gebillgt zu haben." Er wift einen kritischen Seitenblick zu Ascorti.
"Ja das würde mich auch brennend interessieren." Fügt Ascorti hinzu und leert anschliessend sein Glas.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 07. August 2007, 23:53:29 Uhr
Jay wirft Ascorti dezent einen fragenden Blick zu.
"Nunja, wir hatten ein scheiß Glück...
Ein paar von der Nachhut konnten wir vorab erledigen, und dann sind wir
Nachts aus dem Hinterhalt von unterschiedlichen Positionen aus vorgegangen...
Dass ist so dass wichtigste..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. August 2007, 00:00:22 Uhr
Rufio wirft Ascorti einen versteckten, aber dennoch vielsagenden Blick zu.
"Nunja, wir hatten eine ausgesprochen durchdachte Taktik. Es war ein harter Kampf, vielleicht der härteste in meinem Leben, aber wie sie sehen haben wir diese Mission gemeistert."
Dann greift er blitzschnell zu seinem Halfter, und lässt seine 50er dreimal um den FInger kreisen, bevor er sie wieder zurücksteckt.  "Blei schmeckt bekanntlich nicht gerade süß!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 14:01:12 Uhr
Mit Blick darauf das das Raven und Rufio beide von Veilchen gezeichnet sind und die Bruchstelle an Rufios Nase noch recht frisch aussieht wirft die Story offen keine weiteren Fragen auf. Der kleine Widerspruch zwischen "scheiß Glück" und "ausgesprochen durchdachter Taktik" bleibt unausgesprochen im Raum.

"Naja wenigstens habt ihr das Blei nich schmecken müssen." Grinst Ascorti. "Und der Alkoholnachschub ist gesichert, ihr glaubt nicht was hier los war..."
"Die Hölle!" fügt Greene hinzu. "Schon mal drei duzend schlechtgelaunter, nüchterner Bergleute auf einen Haufen erlebt?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 08. August 2007, 14:04:23 Uhr
"Wie kann man nur so versessen auf diesen Stoff sein. Die benehmen sich ja schlimmer als Jetties..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. August 2007, 14:06:06 Uhr
"Ich kanns mir vorstellen. Sie scheinen hier auch einiges mitgemacht zu haben", erwidert Rufio und deutet auf sein blaues Auge, mit Anspielung auf Greens ebenso gefärbtes.  "Nun denn, umso besser, das der Klamauk ein Ende hat...vorläufig."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 08. August 2007, 14:08:16 Uhr
"Jepp, zum Glück haben wir das hinter uns. Uns ich nehme mal an ich muss heute Nacht nicht in einer Zelle schlafen...", wendet sich Domi fragend an Ascorti.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 14:25:16 Uhr
"Wenn du nicht wieder in der Gegend herumballerst sehe ich keine Veranlassung dazu." Erwiedert Greene.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 08. August 2007, 14:38:14 Uhr
"Ich werd versuchen mich zu beherrschen", meint Domi sarkastisch und leert ihr Glas.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. August 2007, 14:40:14 Uhr
"Gut. Wir haben unseren Teil des Auftrags erfüllt. Jetzt sind sie dran, Sir." Rufio zieht seine Augebrauen hoch und nickt Ascorti zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. August 2007, 14:41:30 Uhr
"Es wird hoffentlich auch kein neuerlicher Anlass dafür bestehen...
Hoffe ich zumindest." Antwortet Jay mit einem dezenten Seitenblick
auf Dominique. "Wenn sie sonst keine Fragen an uns haben?"
Jay nickt Rufio zu und trinkt sein Wasser aus.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 15:18:24 Uhr
"Ah ja die Bezahlung." Ascorti rechnet rasch die Summe der Belohnung aus und verschwindet hinter einer Tür.

Fünf Minuten vergehen und Ascorti kommt mit einer klappernden Holzkasette zurück.

Er stellt die Kasette auf den Tisch. "Das sind 5950 Deckel eure Belohnung, das Strafgeld von Miss Gastovski ist bereits davon abgezogen." Erläutert Ascorti.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. August 2007, 15:21:50 Uhr
"Wieviel waren das denn nochmal Mr. Ascorti.?", fragt Rufio freundlich und sein Herz schlägt schneller bei dem Anblick der Kasette.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 15:25:53 Uhr
"Wenn ich mich nicht verzählt habe, und das tue ich bei Deckeln nie, sind das 5950 Deckel."


_____________________

Ben kommt bei der Wannamingomine an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. August 2007, 15:28:23 Uhr
"Entschuldigung, ich habe die Frage undeutlich formuliert. Ich würde gerne wissen wie hoch das Strafgeld war, Sir."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 15:30:21 Uhr
"3000 Deckel." Er schaut Dominique grinsend an. "Manchmal ist der Kopf besser zum denken da, als zum schön aussehen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 08. August 2007, 15:32:34 Uhr
"Wollen Sie mir das noch ewig nachtragen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. August 2007, 15:34:08 Uhr
Ben hält aufmerksam ausschau nach einem Vorarbeiter oder einem anderen verantwortlichen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. August 2007, 15:38:13 Uhr
Rufio geht nicht weiter auf Ascortis Kommentar ein.
"Ich gebe zu, es war ein harter Job, aber dennoch bin ich gleichzeitig  erfreut mit ihnen zusammengearbeitet zu haben." Schweigend öffnet Rufio die Kasette und begutachtet die Deckel. Kaum zu glauben... Dann zählt er seinen Anteil ab und steckt 2975 Deckel in seine Tasche. "Der Rest gehört dir Jay..."
Dann schüttelt er Ascorti die Hand.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 15:43:38 Uhr
Ascorti nimmt Rufios Hand entgegen und schüttelt sie mit starken Griff. "Das Vergnügen ist ganz auf meiner Seite.

____________________________


Ben kann niemanden erblicken aber er sieht südlich der Mine einige verfallene Häuser, wenn es irgendwo gratis Baumaterial gibt dann bestimmt dort.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. August 2007, 15:46:53 Uhr
Langsam bewegt Ben sich auf die Häuser zu und schaut sich dabei sorgfältig um
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 15:55:09 Uhr
Gleich beim driten Haus wird Ben fündig das Holz das dort im Fußboden verlegt ist, ist zwar schmutzig und trocken, scheint aber nicht vermodert oder verfault zu sein.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. August 2007, 16:16:56 Uhr
Ben prüft ob die Balken locker sitzen indem er versucht sie aufzuheben
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 16:30:28 Uhr
Die Bohlen sind ineinandergesteckt und nicht vernagelt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 08. August 2007, 16:34:57 Uhr
"Na ich werd hier ja wohl nicht mehr gebraucht...bis später Jungs", Domi verläßt das Casino und geht zum Waffenhändler.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. August 2007, 16:40:12 Uhr
Ben versucht leise soviele Bohlen zu entfernen wie er braucht und nimmt vorsichtshalber noch eine mehr mit. Dann testet er ob er den Haufen tragen kann...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. August 2007, 16:40:55 Uhr
Jay hat bei Rufio bereits mitgezählt, dennoch zählt er nach und kommt für sich selbst auf das gleiche
Ergebnis. Die Deckel schüttet er in seine Börse, die er anschließend zubindet.
"Also gut Mister Ascorti," auch er streckt dem Bürgermeister die Hand entgegen,
"auch wenn wir uns nicht in jedem Punkt einig geworden sind, war es mir doch eine Ehre,
diesen Abschaum zu beseitigen." Nach dem Handshake wendet er sich dem Sheriff zu, um auch
seine Hand zu schütteln und sagt mit anerkennendem Nicken:
"Sheriff Green, ich hoffe sie haben nun ersteinmal wieder etwas mehr Ruhe."
Abschließend spricht er noch einmal beide an.
"Wenn noch irgendetwas ist, ich denke wir sind noch ein paar Tage in der Stadt..."
Mit diesen Worten dreht er sich um, und steuert gemäßigten Schrittes auf die Tür zu,
um das Kasino zu verlassen.

Kurz vor der Tür hält er noch einmal inne, da ihm noch etwas eingefallen ist.
"Mister Ascorti, sie haben doch noch etwas vergessen..." sagt er mit freundlicher Stimme.
"Sie hatten uns auch noch 12% des Warenwertes bei Wiederbeschaffung zugesagt..."
Jay stellt sich betont ohne Kampfbereit zu wirken vor Ascorti auf.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 19:44:48 Uhr
"Der ist schon mit inbegriffen." Antwortet Ascorti.

__________________________


Schwankend und wackelnd bugsiert Ben die Bretter aus dem Haus heraus.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. August 2007, 19:51:55 Uhr
"Oh, dann war das ein Missverständis meinerseits.
Entschuldigen sie bitte."
Jay nickt dem Bürgermeister noch einmal zu, bevor er die Tür öffnet,
und durch diese nach draussen geht.
Dort begibt er sich zu Raven und wartet, dass auch Rufio nachkommt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. August 2007, 20:06:37 Uhr
Rufio nickt den beiden noch einmal zu, bevor auch er das Kasino verlässt.
"So mein Freund. Wir beide kümmern uns jetz mal um unsere Ausbeute beim Waffenhändler."
Nach einigen Metern sieht er Jay an. "Ich hätte jetzt eigentlich von dir erwartet das du Raven die Hälfte deiner Kohle abgibst. Du bist doch sonst so kolant...." Rufio kann sich ein Lachen nicht verkneifen. "Unser Hobbypsychologe hat sein Weib im Regen stehen lassen" , bricht es aus ihm heraus und er scheint deutlich amüsiert.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 20:22:59 Uhr
Der Waffenhändler hat seine Waren inzwischen untergebracht und in der vergitterten Ladentür prangt ein grünes 'OPEN'-Schild-
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. August 2007, 20:27:32 Uhr
Ben macht sich möglicht unaufällig (sogut es eben geht) auf den Weg zum Saloon
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 20:30:14 Uhr
Mit schmerzenden Untrarmen und Schweiss auf der Stirn kommt Ben mit dem Brettern beim Saloon an. Susi und einige Helfer sind immer noch dabei die Caravantrailer auszuladen, so das er gerade ein bisschen im Weg steht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. August 2007, 20:52:59 Uhr
Immernoch auf eine Antwort wartend und breit grinsend betritt Rufio mit Jay den Waffenladen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. August 2007, 21:18:18 Uhr
"Naja, weißt du, ob ich es nicht dennoch mache?!
Vielleicht wollte ich vor Ascorti und Green ja bloß keine Schwäche
entblößen..." Jay grinst zurück. Dann betritt er den Laden und schaut sich
um. Er vermutet eigentlich, dass Raven schon hier ist
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. August 2007, 21:42:53 Uhr
"WIr werden sehen..." , sagt Rufio um das Thema erst einmal ruhen zu lassen. Dann geht er an den Tresen und begrüsst den kleinen Mutanten, sofern er sich dort befindet.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 21:45:26 Uhr
Der Waffenhändler ist über seine Kundschaft sichtlich erfreut.
"Womit kann ich dienen?" Fragt er.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. August 2007, 21:47:43 Uhr
"Nun, wir haben einige Waren gefunden, die wir ihnen
veräußern möchten, wenn sie sich das kurz ansehen wollen?"
Jay deutet zur Tür nach draußen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 21:50:26 Uhr
"Ansehen schon, aber ich sags gleich. Ich habe kaum bare Deckel, ist alles für meine Lieferung draufgegangen." Sagt der Mutant schnoddrig und geht auf die Tür zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. August 2007, 21:52:33 Uhr
"Naja wir werden sehen was sich machen lässt."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 21:54:52 Uhr
"Genau! Also worum gehts nun?" Fragt der Waffenhändler.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. August 2007, 21:56:38 Uhr
Jay nickt und begleitet alle nach draußen...
Dort zeigt er dem kleinen Mutanten die Ware, die noch übrig ist...

"Naja, ist ganz schön viel, ich denke, sie können nicht alles auf einmal
abnehmen, aber schauen sie doch mal..."

Jay zeigt:

- 1 Flammenwerfer
- 2 Klein-MGs
- 2 MAC10s
- 2 Jagdgewehre
- 1 AK 47
- 1 eigenartiges ziemlich kompaktes Gerät
- 1 45er Revolver
- 1 Desert Eagle
- 1 weiterer Viehtreiber
- 1 dreiläufige abgesägte Schrotflinte
- 1 Remington Pump Gun
- ~9 Messer unterschidlichster Ausführungen

- zwei Metallrüstungen MK I
- Metallrüstung MK2
- eine feuerfeste Asbestschürze
- Ein Eishockeytorwarthelm mit aufgemalten Blitzen
- ein Krempenhut im Gangsterstyle

8 Stimpaks
1Arztkoffer (es fehlt aber schon einges)
2 Verbandskästen.
12 Trinkflaschen
7 Feuerzeuge,
2 Taschenmesser
2 Seile
3 Baseballkeulen

41 x Schrot (Cal. 12)
257 x 10 mm
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 22:09:38 Uhr
Der Händler kratzt sich an seinem Bauch und schlägt dann vor. "Also ich würde euch die Metallrüstung Mark II und die dreiläufige Schrotflinte für 2500 Deckel abkaufen. Ich würde gerne mehr kaufen, aber mein Lager ist gerade voll und ein paar Wechseldeckel braucht man immer."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. August 2007, 22:11:50 Uhr
"Gut. Das ist kein Problem. Vielleicht können wir ja auch etwas tauschen. Ich hätte da schon Interesse und meine Kollegen sicher auch" , erwidert Rufio und blickt in die Runde.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 22:15:55 Uhr
"Was braucht ihr denn?" Will der kleine Waffenhändler wissen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. August 2007, 22:16:42 Uhr
Jay blickt fragend zu Raven, dann zu Rufio...

"Nun ja, ich suche noch die ganze Zeit nach einem guten Fernglas und
etwas Werkzeug, vielleicht so eine Art Universalteil, dass verschieden Schraubendreher,
und so beinhaltet...
Haben sie so etwas?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. August 2007, 22:18:52 Uhr
"Nunja, ich hätte gerne ein Zielfernrohr für mein Sturmgewehr und bin auf der Suche nach einer Laserpistole. Ich glaube kaum, das sie soetwas besitzen, aber es ist die Frage wert."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 22:22:14 Uhr
"Werkzeuge gibts drüben im Gemischtwarenladen und bei Laserwaffen und Zielfernrohren muss ich passen. Ich hatte mal eine Laserpistole, ein fieser Ladenhüter war, das hat mich 6000 im Einkauf gekostet und ich war froh das ich sie für 4000 losgeworden bin...nach 3 jahren oder so! Kann wohl kaum einer bedienen den Kram."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. August 2007, 22:24:14 Uhr
"Hmm, dann machen wir ersteinmal den Deal den sie vorgeschlagen haben klar..."
schlägt Jay vor. Dann fragt er noch:
"Und Ferngläser führen sie auch nicht?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. August 2007, 22:31:47 Uhr
Ben geht ein Stück zur Seite und lässt total geschafft die Bretter auf den Bode fallen: "So ich könnte dann Anfangen, ich habe alles"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. August 2007, 22:33:22 Uhr
"Hmmm. Das hätte ich mir denken können. Ein Fernglas würde mich auch noch interessieren interessieren. Oder führen sie momentan noch ein ausgesprochen gutes Scharfschützengewehr?" Rufio ist der Versuchung nachzufragen, allein schon aus purer Neugierde unterlegen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 08. August 2007, 22:35:17 Uhr
Raven wartet bis die Jungs fertig sind. Sichtlich "dankbar" dafür, das sie ihr auch die letzte Chance auf ein paar Deckel vermiesen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 22:35:55 Uhr
"Nee ferngläser hab ich nicht. Also her mit der Ware!" Er schliest hinter seinem Tresen eine Kasette auf und begint rasch die Deckel abzuzählen. "Braucht ihr sonst noch was Munition, Reinigungszubehör oder so was? Ich hab hier ein Jagdgewehr mit Zielfernrohr, ein richtige Scharfschützengewehr hab ich schon lange nicht mehr reinbekommen."

______________________

"Sehr schön!" antwortet Sus die gerade einen Kasten Gamma Gulp Bier hereinschleppt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. August 2007, 22:39:56 Uhr
Ben trägt die Bretter einzeln rein und schaut sich den Schaden dann erstmal etwas genauer an...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 22:42:58 Uhr
Wahrscheinlich wäre es am günstigsten die Reperatur von oben durchzuführen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. August 2007, 22:43:26 Uhr
"Nungut. Munition habe ich zur Genüge, aber wenn sie mich so fragen geben sie uns doch etwas Reinigungszubehör mit. Dafür dürfen sie sich noch eine Kleinigkeit aussuchen. Was das Geld betrifft, geben sie der Dame 1000 Deckel und uns beiden Herren jeweils 750. Ansonsten wäre es das." Rufio wirft den beiden ein Blick zu, der soviel heissen soll wie "In Ordnung?" und nickt dann dem Händler zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 22:45:44 Uhr
"In Ordnung, ich gebe euch drei Reinigungssets und ihr mir 100 Schuss von den 10mm Kugeln."
Er gibt Raven 1000 Deckel und den anderen beiden je 750.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. August 2007, 22:47:03 Uhr
Jay nickt zustimmend und nimmt das Reinigungsset, da eh keiner 10mm Kugeln braucht
"Gut, ich nehme 500, das ist hoffe ich ok." Sagt er in die Runde, als sie hinausgehen.
"Dann hast du 1250... Ist das ok?" wendet er sich an Raven.
"Und dann ist hier noch 750 von dem Ascorti Deal, ich wollte keine Schwäche
offenbaren." rechtfertigt er sich und gibt Domi die Deckel...

also 1250 vom Händler und 750 von mir...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. August 2007, 22:52:01 Uhr
Rufio steckt das Geld und die Reinigungsutensilien weg. "Sagen sie, wissen sie ob irgendjemand hier etwas mit unseren Caravanwagen und ein paar Brahmins anfangen kann?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. August 2007, 22:55:38 Uhr
"Die werden Crimson Caravans gehören. Ich schätze der nächste Caravan wird sich ihrer annehmen." Antwortet der Zwerg. "Oder meint iher die großen Wagen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 08. August 2007, 22:58:07 Uhr
"Eigentlich meine ich nur die Caravanwagen, denn die anderen gehören uns."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 08. August 2007, 22:58:52 Uhr
"Wann kommt denn der nächste an? Oder wo finden wir die?"
Antwortet er, dann schaut Jay sich die Wagen nocheinmal genauer an, wieviele denn wohl zu einem Caravan gehören...

Mehrere große Wagen?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 08. August 2007, 23:01:25 Uhr
Mit hochgezogener Augenbraue nimmt Raven die Deckel an.
"Da-danke...wow...", stottert sie überrascht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 08. August 2007, 23:17:50 Uhr
Ben klemmt sich ein Brett unter den Arm und quält sich nach oben, dort angekommen beginnt er nach kurzer Lageplanung mit  seiner Arbeit... immer ein fröhliches Lied auf den Lippen. Achja, wie er es liebt mit Holz zu arbeiten...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 09. August 2007, 11:15:02 Uhr
Jay nickt Dominique geistesabwesend zu und überlegt sich, ob er schon irgendwo hier ein Karavanbüro
gesehen hat, glaubt sich dann doch vage zu erinnern, dass er auf dem Weg zu Willy
ein Büro in der Nähe der Kreaturenkämpfe gesehen hat.
"Ich denke, wir können dem Büro die Karavans auch so überlassen.
Ist vermutlich nicht schlecht, wenn man sich die Jungs freundlich gesinnt..."
Äußert sich Jay dann und begibt sich in Richtung der Kreaturenkämpfe, um dort nach dem Büro ausschau zu halten.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 09. August 2007, 17:54:42 Uhr
"Ich werde dann nochmal zum Doc gehen Raven. Ich klär die Sache mit Bronson. Wir sehen uns dann später." Rufio überlegt wieviel Zeit nun vergangen ist und betritt die Praxis von Johnson.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 09. August 2007, 18:15:59 Uhr
"Alles klar...ich bin gleich auf meinem Zimmer.", antwort Domi. Nachdem Rufio weg ist wendet sie sich an den Waffenhändler.
"Also ich habe haufenweise Deckel und Gegenstände zum tauschen. Haben Sie eventuell was...'abgefahrenes' da?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 09. August 2007, 18:49:39 Uhr
"Was wäre denn was abgefahrenes, wenn ihr schon dreiläufige Schrotflinten und nen 4tankigen Flammenwerfer dabei habt?" Will der Mutant wissen.

__________________________________


Bewundert von Susis Damen zimmert Ben allmählich das Loch zu.


_________________________________

In der Arztpraxis steht wie immer der Depp herum und freut sich über Rufios Besuch. "Tolles Wetter in der Unterhose Höhöhö."

________________________________

Das Caravanbüro befindet sich in einem der großen Zelte in der Nähe der Tierkampfarena.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 09. August 2007, 18:57:40 Uhr
"Ein cooles Upgrade was auf ne Picatinny-Schiene passt. Nachtsichtgerät, Tac-Light oder Laserpointer. Einen Schalldämpfer für ne P90 würde ich auch nehmen. Sowas in der Art."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 09. August 2007, 19:05:02 Uhr
Jay steuert auf das Büro zu und klopft an,
um einzutreten, sobald die Aufforderung dazu kommt
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 09. August 2007, 19:27:51 Uhr
"Jaja, tolles Wetter. Geh doch mal draussen spielen, was hälst du davon?!" Rufio geht kopfschüttelnd an dem Schwachsinnigen vorbei und betritt den Raum indem er Bronson und Johnson vermutet.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 09. August 2007, 20:15:53 Uhr
"Nach dem Schalldämpfer hast du doch schon mal gefragt oder? Das warst doch du? Nee da kann ich dir leider nicht helfen, die Knarren sind dermassen selten das sich da wohl keiner an die Massenfertigung heranwagt, selbst Munition für die Dinger sind kaum noch aufzutreiben. Und so Nachtsichtkram hab ich hier auch noch nie gehabt. Tut mir leid."


______________________________

Jay klopft an die Zeltwand an, die Einganstür ist offen, niemand ist drinnen. Bei den Brahmingehege stehen aber zwei Kerle die aussehen wir Caravaner.

______________________________

Rufio findet Bronson immer noch schlafend vor, um seinen Kopf ist eine Mullbinde gewickelt. Johnson ist gerade dabei die Werkzeuge des Autodoc zu desinfizieren.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 09. August 2007, 20:23:06 Uhr
"Wär auch zu schön gewesen. Wegen der Muntion...davon bräuchte ich demnächst noch mal etwa 100 Schuss. Aber ich hab noch was zum verkaufen, ich komm wieder wenn sie wieder 'Wechselgeld' haben, ok?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 09. August 2007, 20:35:29 Uhr
Jay schlendert auf die Leute zu.
"Hallo, seit ihr Karavaner?"
ruft er ihnen beim gehen zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 09. August 2007, 20:45:58 Uhr
Rufio räuspert und macht auf sich aufmerksam. "Hallo Doc. Eigentlich wollte ich mich nur von ihnen verabschieden und sie bitten Bronson noch solange ruhig zustellen bis Ascorti ihn abholt."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 10. August 2007, 15:24:11 Uhr
"Ok." Krächzt der Waffenhändler.

_____________________________

Johnson desinfiziert gerade die Werkzeuge des Autodoc, während Bronson mit verbunden Kopf auf der Liege hängt und schläft.
"Ist gut ich werde den Sheriff Bescheid sagen." Antwortet der 'Schmerzlose'. "Kann ich dir sonst noch helfen?"


______________________________________

Die beiden wettergegerbten Gestalten in den staubigen Lederrrüstungen schauen sich zu Jay um.
"Erraten Mister! Far Go Traders um genau zu sein." Antwortet ein zahnlückiger, breitschltriger Kerl, ein Strohalm im Mundwinkel. Sein Kollege - kaum weniger schmal - nickt bloß und mustert Jay abschätzend.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. August 2007, 15:32:13 Uhr
"Halten sie ihn einfach ruhig. Ich werde Bescheid sagen." Rufio holt seine Deckel heraus und reicht dem Doc 350 Deckel. " Nunja, Ascorti war sehr gütig zu uns und so hab ich beschlossen die Behandlung selber zu bezahlen. Nehmen sie das mal."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 10. August 2007, 17:20:06 Uhr
Ben veschliesst nach einiger zeit erstmal ne Pause zu machen. Er geht herunter und setzt sich verschwitzt aber glücklich an die Theke. "Ein Bier hätt ich gerne"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 10. August 2007, 18:34:22 Uhr
"Gut zu wissen..." entgegnet Jay.
"Sagen sie, wissen sie, wem die Caravans gehört haben, die neulich überfallen
wurden? Ich hätte dem Besitzer etwas wichtiges mitzuteilen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 10. August 2007, 19:09:14 Uhr
Johnson streicht das Geld ein. "Immer wieder gerne." Murmelt er und widmet sich wieder dem Autodoc.

_________________________


Ben hat nicht mehr viel zu tun, von hier unten siet seine Arbeit schon sehr gut aus.
"Tooll hast du das gemacht." Lobt eine von Susis Mädchen und klimpert mit den Wimpern.

"Hier geht aufs Haus." Sagt Sus und stellt ihm ein lauwarmes Gamma Gulp Bier hin.

_________________________

"Du meinst den Crimson-Treck? Gehört Cimson Caravans, haben büros in VC, der NKR und im Hub." erwiedert der Caravaner.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 10. August 2007, 19:25:06 Uhr
"Kommen die hier häufiger vorbei?"
möchte Jay wissen.
"Und wenn, wann?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 10. August 2007, 19:45:33 Uhr
"Alle drei Wochen." Antwortet der Mann.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 10. August 2007, 21:14:28 Uhr
"Sagen sie, wann bestünde die Möglichkeit mit Bronson zu reden, sofern er mit mir reden will?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 11. August 2007, 00:57:16 Uhr
"Gut zu wissen, danke..."
Jay zögert einen Augenblick.
"Ich stelle hier mal ein paar Wagen ab wenn das Ok ist, die gehören den Jungs von Crimson..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 11. August 2007, 10:36:10 Uhr
Johnson runzelt die Stirn, "Also übermorgen sollte es auf jeden Fall funktionieren, aber nur wenn die Muskelfasern bis dahin schon wieder verheilt sind."

_____________________________________


"Ja kannst du machen. Die Box für die Brahmin ist die gegenüber liegende da." Er zeigt auf ein leeres Gehege mit Wassertränke und Futterkrippen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 11. August 2007, 10:42:09 Uhr
Raven geht zurück zum Saloon und setzt sich zu Ben an den Tresen.
"Hey Ben, alles klar bei dir? Was hast du die ganze Zeit wo wir weg waren so getrieben?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 11. August 2007, 12:51:02 Uhr
"Alles klar."
Jay begibt sich zu den Wagen, die Brahmin sind immer noch angespannt.

Die Brahmin, diean den beiden Spezialwagen sind, bindet er an, damit sie
nicht folgen, bis auf einen, den er an den letzten anbindet.
Anschließend springt er auf den vorderen Wagen und steuert zu den Caravanzelten.
Nach und nach spannt er dort die Brahmin ab und führt sie ins Gehege.
Den von Valverde deklarierten Leitbrahmin nimmt er mit und bindet ihn wieder an
einen der Spezialwagen, da er gute Dienste geleistet hat.

Nach dem Jay hierfür einige Stunden gebraucht hat, begibt er sich noch schnell zum Gemischtwarenhändler.
Er klopft an und tritt gegebenenfalls ein.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 11. August 2007, 13:16:55 Uhr
"Das ist gut zu wissen. Ich denke wir werden auch nicht vorher aufbrechen." Rufio schaut sich in dem Behandlungsraum ein wenig um. Man merkt das ihm noch etwas auf der Seele brennt. Dann plötzlich: "...Sagen sie Doc, wenn ich sie bezahlen würde oder gegen irgend einen anderen Dienst, könnten sie mir einen Kurs in  erste Hilfe und Wundenversorgung geben? Ich bin überall unterwegs und ab und zu kommt es auch mal zu Verletzungen und man findet selten einen solch kompetenten Arzt wie sie ..." Fragend blickt Rufio Johnson an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 12. August 2007, 14:15:16 Uhr
Johnson runzelt die Stirn. "Sowas ist teuer und sehr zeitaufwändig. Also wenn du mehr lernen willst als eine Wunde zu flicken oder ein Stimpak zu verabreichen, solltest du dir ein halbes Jahr Zeitnehmen und dir von irgend woher ein Anatomiebuch besorgen." Antwortet Johnson.


_________________________

Der Gemischtwarenhändler hat geöffnet.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 12. August 2007, 14:19:27 Uhr
Rufio nickt kurz. "Ok Doc. Dann ist mein Tun hier in Redding fürs erste auch soweit beendet. Villeicht bin ich ja irgendwann wieder in Redding, wir werden sehen. Alles Gute..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 12. August 2007, 14:31:02 Uhr
Jay tritt ein und spricht den Händler direkt an.
"Guten Tag,
ich bin auf der Suche nach ein paar Sachen, und cih hoffe sie können mir dabei helfen."
Jay läßt eine kurze Pause, bevor er fortfährt, in der er sich die Auslagen etwas anschaut.
"Ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einem Multifunktionswerkzeug, oder einem
kompaktem Werkzeugsatz, der nicht zu schwer ist, so mit unterschiedlichen Schraubendrehern,
vielleicht einer kleinen Ratsche und so...
Außerdem interessiere ich mich für ein Fernglas mit guter Vergrößerung, entspiegelt wär nicht schlecht, aber ist kein Muß...
Ansonsten bräuchte ich in meiner Größe noch etwas Oberbekleidung, so etwas wärmere Sachen..."
Er stockt nocheinmal kurz
"Ich hoffe ich Überfalle sie jetzt nicht mit meinem Anliegen"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 12. August 2007, 15:44:29 Uhr
"Dankeschön" sagt ben und leer das Bier zügig. "Na, wir wolln auch keine müdigkeit vortäuschen, dann mal weiter" Ben steht auf und macht sich wieder daran noch den Rest fertig zu bauen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 12. August 2007, 16:00:08 Uhr
De Händler schaut zu Jay auf.
"Ich glaube damit kann ich dienen!" Er verschwindet unter seiner Theke und Jay kan es rasseln und klingeln hören, schliesslich taucht er wieder auf und legt Jay eine Auswahl von 3 verschiedenen Werkzeugen vor. Ein Leatherman, mit Zange, Feile, Taschenmesser, Dosenöffner und zwei Schraubenziehern, ein Werkzeug mit identischen Funktionen in camouflage und ein Werkzeugset ohne Zange aber mit vielen Schaubenziehern und Imbusschlüsseln.

Dann verschwindet er in seinem Kabuff im Hinterzimmer und kommt mit einem Fernglas und einer Brahminfelljacke zurück. "Hier bitteschön."

_______________________________


"Auf Wiedersehen." Verabschiedet sich Johnson.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 12. August 2007, 16:25:38 Uhr
Da Domi von Ben ignoriert wurde geht sie erstmal auf ihr Zimmer um Balast los zu werden. Sie legt ihre Weste und alle Waffen bis auf ihre 57 auf einen Tisch und verlässt das Zimmer mit Rucksack, 57 und zerissenen Klamotten in Richtung Gemischtwarenhändler.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 12. August 2007, 16:29:03 Uhr
Jay betrachtet sich das Werkzeug genauer und entscheidet sich für das ohne Zange.
"Also das nehm ich schonmal." Er deutet auf das besagte Werkzeug. Er nimmt die Jacke und probiert sie an.
Anschließend widmet er sich dem Fernglas und untersucht es genauer.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 12. August 2007, 16:29:12 Uhr
Rufio wirft noch einen Blick auf Johnson und verlässt dann die Praxis. Er macht sich auf den Weg zum Gemischtwarenhändler.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 12. August 2007, 17:06:51 Uhr
Rufio und Domi kommen beim Gemischtwarenhändler an woh Jay gerade eine Brahminhaarjacke ausprobiert.

Die Jacke kratzt etwas, aber sie ist pudelwarm. Das Fernglas ist nichts besonderes es hat eine gute 4xVergrößerung und wiegt etwa ein Kilo.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 12. August 2007, 17:08:58 Uhr
"Ok guter Mann, das nehm ich alles, oder haben sie noch ein besseres Fernglas?
Was macht das dann?"
Fragt Jay entschieden
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 12. August 2007, 17:13:50 Uhr
"Ich hatte bis vor zwei Monaten noch solche Watts Electronic Feldstecher mit Restlichtverstärker, 12x Vergrößerung und Bildstabilisator aber die haben mir die Deathripper abgekauft, haben 1400 Deckel pro Stück gezahlt. Das ist das beste was ich habe. Würde mit Ferngals 400 Deckel machen, ohne 300."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 12. August 2007, 17:21:32 Uhr
"Gut, dann belassen wir es bei dem Fernglas, schade, das hät mich interessiert..."
Jay kramt die 400 Deckel raus und nimmt im Gegenzug seine Sachen.
"Vielen Dank, vielleicht sieht man sich ja mal wieder..."

Jay verläßt das Geschäft und begegnet draussen Rufio und Dominique.
"So, die Caravans hab ich da abgestellt, hab noch Zettel drangepinnt wo draufsteht
Eigentum von Crimson Caravans,
wiederbeschafft nach Überfall...
Gez. J. Freewater

Sowie die Anzahl der Brahmin, die dazugehören...
Bringe jetzt erstmal meinen Kram aufs Zimmer, treffen wir uns dann bei Susi?"
fragt Jay die Beiden
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 12. August 2007, 18:31:22 Uhr
"Ja, das klingt gut. Lasst uns gleich zusammen essen. Darauf hab ich mich eh gefreut, nach der ereignisreichen, letzten Zeit. Bis später..."
Rufio betritt den Laden und geht gleich zu Theke. "Guten Tag."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 12. August 2007, 18:38:12 Uhr
"Jepp...ich muss mir aber zuerst was zum Anziehen kaufen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 12. August 2007, 19:08:38 Uhr
"Okay, dann bis gleich."
Jay geht auf dem Weg zum Saloon noch am Turmwagen vorbei und holt seine
Sachen. Bepackt mit allem geht er zum Saloon.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 12. August 2007, 22:14:38 Uhr
Susi freut sich über die beiden. "Ihr beiden Knuffies seid wunderbar! Liz hol zwei halbkalte Bier!" Ruft sie dem Mädchen hinter dem Tresen zu und wackelt auf die Beiden zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. August 2007, 04:15:41 Uhr
Raven betritt den Laden.
"Haben Sie vielleicht Kleidung die nicht voller Flicken oder zerlumpt ist? Möglichst was schwarzes oder Wüstentarn..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 13. August 2007, 09:28:04 Uhr
Jay betritt den Saloon und befibt sich direkt zu Sus an den Tresen.
"Hallo Miss Susi," begrüßt er sie freundlich.
"Ist mein Zimmer noch frei?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 13. August 2007, 12:12:59 Uhr
"Kleidung? Hmm mal schau was ich in deiner Größe so da hab..." Der Verkäufer geht in sein Hinterstübchen und kommt nach einer Minute mit einem Pappkarton heraus, den stellt er vor Dominque ab.

In der Kiste befindet sich eine schwarze Lederjacke, einarmig versteht sich, eine schlabberige ausgewaschene Jeans, ein rotgeblümtes Kleidchen, eine beigefarbene Latzhose, ein schwarz-rot kariertes Holzfällerhemd und eine dunkelblaue Jogginghose mit zwei gelben Streifen.

_______________________________


"Also das Zimmer hab ich zwischenzeitlich vergeben, ihr habt euch ja nicht abgemeldet oder im Vorraus bezahlt." Erwiedert Susi. "Aber jetzt dürfte es wieder frei sein."
Sus ist kaum zu verstehen weil von oben ein ohrenbetäubendes Hämmern ertönt, ein Handwerker repariert offensichtlich gerade die von Raven zerschossene Decke.


_______________________________

Ben schlägt die letzten Nägel ein und betrachtet zfrieden sein Werk. Es sieht klasse aus!
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 13. August 2007, 12:16:33 Uhr
Ben stämmt die Hände die die Hüften und atmet erleichtert auf. Puhhh das hätten wir. Zufrieden wischt er sich den Schweiss von der Stirn. Dann packt er sein neu erworbenes Werkzeug wieder ein undschreitet grinsend nach unten. "Fertig" ruft er in den Raum und setzt sich an die Theke... er sagt erstmal nichts weiter...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 13. August 2007, 12:23:28 Uhr
"Ja, wir mußten ziemlich zügig Weg, um die Spur zu eurer Ware nicht zu verlieren..."
sagt Jay und versucht sich dabei dem Lärmpegel anzupassen.
"Dann würde ich das jetzt gern wieder nehmen...
Und, haben sie mein Paket noch?"
Dann wird Jay's Stimme wieder normal, da der Lärm abebbt.
"Ich denke mal, wir reisen in einigen Tagen, spätestens in ein bis zwei
Wochen ab, dann muß ich das wieder mitnehmen.
Das Zimmer würd ich erstmal für ne Woche nehmen bitte."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 13. August 2007, 12:52:04 Uhr
Ben kommt herab und setzt sich neben Jay.

Susi schaut sich die reparierte Decke an. "Super Schätzchen." Wirft sie Ben augenzwinkernd zu, ehe sie sich an Jay wendet. "Ja deinen Kram hab ich hier unterm Tresen. Die Nuka Cola hab ich kalt gestellt."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. August 2007, 13:02:27 Uhr
"Nein danke...", meint Domi und lächelt als hätte man ihr grad einen äußerst flachen Witz erzählt.
"Sie haben nichts anderes? Wissen Sie wo man hier noch Kleidung kaufen kann?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 13. August 2007, 13:08:23 Uhr
"Ist da wirklich nichts dabei?" Fragt der Verkäufer überrascht. "In dieser Stadt verkauft sonst niemand Kleider ausser mir. Hauptsächlich an Bergleute, deren Knie wetzen immer so schnell durch." Er grinst und präsentiert mehrere Zahnlücken.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. August 2007, 13:13:38 Uhr
"Hm, ich bleibe wohl noch ein paar Tage hier, könnten Sie vielleicht die Kleidung auftreiben die mir vorschwebt?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 13. August 2007, 13:28:28 Uhr
"Hallo Ben" begrüßt Jay den alten Herrn freundlich.
Dann wendet er sich Sus zu: "Gut, ich nehm ein Zimmer für eine Woche,
was bekommst du dafür?"
Er steht auf und schultert seine Sachen und die Bücherkiste, nachdem er die Deckel
entsprechend herausgekramt hat.
"Bin gleich wieder da Ben," sagt er noch, bevor er seine Sachen aufs Zimmer bringt und sie
ordentlich verstaut...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 13. August 2007, 13:40:26 Uhr
"Alles klar" Winkt Ben ab, dann wendet er sich an Susi. "Also ich denke 50 Deckel sind schon in Ordnung, fürs Holz hab ich ja nichts bezahlt"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 13. August 2007, 13:57:04 Uhr
"Was schwebt ihnen denn vor? Vielleicht kriege ich ja noch eine Lieferung." Fragt der Verkäufer.

__________________

"In Ordnung! Also 50..." Susi kramt ihn ihren Geldbeutel und gibt Ben die Deckel. "Darfs sonst noch was sein?"

__________________


Jay verstaut seine Sachen. Alles bekommt seinen Platz. Schön ordentlich...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. August 2007, 13:58:39 Uhr
"Sagte ich bereits. Etwas schwarzes oder wüstentarnfarbenes und nicht so...heruntergekommen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 13. August 2007, 14:04:35 Uhr
Nachdem Jay fertig ist, streckt er sich noch einmal ordentlich und begibt sich dann wieder in den Schankraum,
dort ordert er ein Wasser und wendet sich dann Ben zu: "So, da bin ich wieder...
Was hast du so getrieben Ben? Bestimmt die ganze Zeit schön in der Sonne gelegen."
Mutmaßt er grinsend...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 13. August 2007, 14:06:00 Uhr
"Hmm du weisst das es vor langer Zeite einen schlimmen Krieg gab in dem viele exzellente Schneider, Modedesigner und Nähmaschinenfabrikanten gestorben sind oder? Alles was ich an Klamotten reinkriege haben schon um die 20 Menschen getragen, also neu sehen die Kleider nie aus." Antwortet der Händler. "Ich könnte dir auch Nadel und Faden verkaufen."

_____________________

Susi stellt Jay ein Wasser hin.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 13. August 2007, 14:10:09 Uhr
Jay bezahlt dankend und wartet dann weiter auf Bens antwort

Wieviel?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. August 2007, 14:11:07 Uhr
"Irgendwo in diesem Ödland wird doch noch jemand Kleidung herstellen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 13. August 2007, 14:33:19 Uhr
"Oja gewiss, in Modoc stellen sie beispielsweise hochwertige Ledersachen her, in San Francisco fertigen sie hübsche Sachen aus Seetang und Kunststoffen. Bestimmt auch in schwarz." Antwortet der Verkäufer.

____________

Jay bezahlt ein Deckel.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. August 2007, 14:36:05 Uhr
"Dann nehm ich halt die Klamotten von dem den ich als nächstes umlege...", Domi verlässt den Laden und geht zum Saloon.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 13. August 2007, 14:38:20 Uhr
"Nein Danke" antwortet Ben "Ich denke ich werde mich ein wenig hinlegen". Mit diesen Worten steht er auf und verlässt den Raum in Richtung seines Zimmers...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 13. August 2007, 14:55:24 Uhr
"Das ist die übliche Vorgehensweise..." Ruft der Verkäufer Raven noch hinterher.

Dominique betritt den Saloon, es ist wenig los, Jay sitzt am Tresen während Ben gerade die Treppen hochsteigt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. August 2007, 15:00:21 Uhr
"Hey Ben, warte mal!", ruft sie ihm hinterher und geht zu ihm.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 13. August 2007, 15:02:56 Uhr
Ben dreht sich um "Ach, hallo, wie gehts dir?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 13. August 2007, 15:04:23 Uhr
"Der ist grad nicht so Gesprächig...

Fehlt nur noch Rufio und wir können was essen..."
Sagt Jay zu der neu angekommenen Dominique.


Rufio ist auch zum Gemischtwarenladen gegangen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. August 2007, 15:05:55 Uhr
"Ähm ja, ich lebe noch danke der nachfrage. Ich wollt dich mal ganz lieb fragen ob du dein Werk an meinem Kopf vollenden könntest..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 13. August 2007, 15:12:24 Uhr
"Klar doch, komm mit" Ben wink Domi hinter sich her und geht Richtung sein Zimmer
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. August 2007, 15:19:39 Uhr
"Super...", Domi geht mit.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 13. August 2007, 15:21:42 Uhr
"Und? was haste so getrieben die letzte Woche?"  fragt Ben auf dem Weg nach oben...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. August 2007, 15:23:51 Uhr
"Im Knast gesessen, durchs Ödland gelatsch und nebenbei die Hellrazor ausgelöscht. Und du?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 13. August 2007, 15:34:33 Uhr
Rufio begrüsst den Verkäufer des Gemischwarenladens: "Guten Tag der Herr. Ersteinmal suche ich ein Fernglas..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 13. August 2007, 15:36:57 Uhr
"Die Decke im Saloon repariert" grinst Ben... oben angekommen öffnet er die Tür un bittet Domi mit einer Handbewegung herein...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 13. August 2007, 15:42:00 Uhr
"Hallo. Das ist jetzt wirklich Pech, ich habe vor 5 Minuten gerade mein letztes verkauft." Entgegnet der Verkäufer Rufio.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 13. August 2007, 15:46:23 Uhr
"Das war bestimmt Jay...Na gut dann werd ich ihn umlegen müssen." Rufio schaut sich um. " Nunja ich wollte auch eigentlich etwas zu Basteln haben. Wissen sie, ich habe High Tech studiert aber leider findet man wenig zum Basteln im Ödland, zumindest nichts nützliches. Eventuell haben sie ja etwas für mich. Hier scheint es ja allerhand zu geben."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 13. August 2007, 15:55:40 Uhr
"Hmm High Tech? Mal nachschauen... was habe ich den hier?" Der Verkäufer kramt in einer Kiste herum und bringt einen alten Walkman zum Vorschein. Dann noch einen Tauchsieder, ein Mobiltelefon und eine Handvoll verschiedene Kabel und Stecker.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 13. August 2007, 16:09:21 Uhr
"Och naja...mmhm. Dann nehm ich doch ein paar Kabel", sagt Rufio zermürbt. Das hab ich mir doch gedacht. "Wieviel macht das? Und was haben sie an Bücher da?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. August 2007, 16:15:35 Uhr
"Cool! Ist Susi denn immernoch sauer?", Raven tritt ein und setzt sich.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 13. August 2007, 16:17:33 Uhr
"Naja so würd ich das nicht ausdrücken. Aber begeistert war sie nicht..." Ben stellt seinen erste Hilfe Kasten aufs Bett und öffnet diesen. Dann bedeutet er Domina sich hinzusetzten...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 13. August 2007, 16:21:35 Uhr
Einsam trinkt Jay sein Wasser...
Als er durch ein Fenster herausschaut, sieht er, wie gerade ein Gestrüppknäuel
über die Straße geweht wird...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. August 2007, 16:26:10 Uhr
"Ach die kriegt sich wieder ein...", Domi sitzt bereits.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 13. August 2007, 16:41:21 Uhr
"Ja bestimmt" Ben schaut sich die Wunde genauer an indem er den Verband (?) entfernt...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. August 2007, 16:44:39 Uhr
"Müsste soweit verheilt sein. Nur die Fäden müssen noch raus...", erinnert Domi Ben an ihre genähte Platzwunde.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 13. August 2007, 16:50:02 Uhr
"Die Kabel? Sind 6 Deckel. Bücher? Öhm schau mal in das Real hinter dir!"

In dem Regal lagern eine Menge alte Schwarten, unter anderen ein Lexikon, ein Malbuch, eine Fibel, eine Abhandlung über das Paarungsverhalten von Bibern, ein Physiklehrbuch, eine Zerfledderte Ausgabe von Hamlet, verfasst von einen gewissen Shakespeare, ein Schachbuch für fortgeschrittene, ein Buch mit dem Titel "Der Automobilbau im Atomzeitalter", ein Botanischer Reiseführer, ein Roman "Ich und Mr. Handy", eine Ausgabe von "Civil Selfdefence - Prepare for the future", ein Buch mit einem kitschigen Cover auf dem eine barbußige Frau in den Armen eines muskulösen Helden liegt, eine Sammlung erotischer Erzählungen, ein Handbuch für einen Watts Electronics Großdrucker, ein Witzbuch, ein Kochbuch "1001 Kürbisrezepte", ein Buch heisst "Das große GM Jahrbuch 2003", ein weiters Buch trägt den Titel "Eine Sünde ohne Reue", ein anderes ist eine Kurzgeschichtensammlung, verfasst von einen gewissen Charles Bukowski, daneben steht ein dicker Wälzer "Über die Unendlichkeit der Quantenbasierenden Energiespeichersystem", ein Roman "Tom Sawyer und Huckleberry Finn" und zwei Ausgaben von "Pride of the Nation".


__________________________


Im sitzen erinnert sich Dominique schmerzhaft an die Wunde in ihren Oberschenkel.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 13. August 2007, 16:57:07 Uhr
Ben beginnt mit der Behandlung der Kopfwunde...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 13. August 2007, 16:59:57 Uhr
Rufio stöbert in der kleinen Bibliothek und nimmt jedes Buch heraus. "Das ihr soviele Bücher habt ist echt verdammt selten. Da kannst du stolz drauf sein!" Begeistert  zieht er das Witzbuch hinaus. "Leichte Lektüre. Hier gabs ja lange nicht zu lachen." Dann streift er mit dem Finger über die Bände und zieht plötzlich das dicke Buch über Energiespeichersyteme hinaus. "...sowas hab ich seit meinem Studium nicht mehr gesehen. Wunderbar...." Dann legt er die beiden Bücher auf den Tresen und zückt seine Deckel.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 13. August 2007, 17:12:53 Uhr
"Gut Bunkerstädter dann mache ich dir auch nen guten Preis, seit ich dahintergekommen bin das sich einige Schlawiner die bücher nur zum Arsch abwischen geholt haben habe ich nämlich die Preise erhöht." Er beschaut sich die Bücher und legt sie auf eine Waage. Die Anzeige bleibt bei 5266 Gramm stehen. Dann rechnet er blubbernd vor sich hin und sagt schliesslich "200 Deckel, ich hab nur den Papierwert berechnet."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 13. August 2007, 17:40:30 Uhr
Rufio reicht dem Herrn die 206 Deckel. "Ich danke ihnen. Vielleicht schau ich ja bald noch mal rein." Dann verabschiedet er sich und verlässt die Lokalität um den Saloon aufzusuchen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 13. August 2007, 18:43:44 Uhr
Vollgepack mit schönen Sache betritt Rufio den Saloon.

_______________________


Geschickt entfernt Ben die Fäden. Das dauert nur ein paar Minuten.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 13. August 2007, 18:48:22 Uhr
"So, das wars schon" gibt Ben gut gelaunt zum Besten. "Und? hats weh getan?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. August 2007, 18:50:39 Uhr
"Nur mein Hintern, hab da nen Granatsplitter reinbekommen. Ist aber fast verheilt. Ich danke dir...", sie steht auf und gibt Ben einen Kuss auf die Stirn.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 13. August 2007, 18:54:23 Uhr
Rufio schaut sich gut gelaunt nach seinen Kumpanen um. und wenn er sie erblickt hat, dann wird er sich auch zu ihnen setzen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 13. August 2007, 18:59:38 Uhr
"Hey hey, dankeschön" meint Ben etwas verstohlen. "Also ich habe jetzt eine Woche nur rumgesessen. Ich brauch mal wieder ein bischen was zu tun. Hast du grad was im Blick?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. August 2007, 19:06:51 Uhr
"Wüsste ich jetzt nichts. Wir werden wohl noch eine Weile hierbleiben und dann zum Café zurück gehen denk ich..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 13. August 2007, 19:12:25 Uhr
"Hey Rufio, setz dich doch..."
ruft Jay dem Bunkermann zu
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 13. August 2007, 19:16:59 Uhr
Rufio setzt sich zu Jay und schaut sich nach schönen Frauen um, die jedoch keine Nutten sind.
"Hey Jay, endlich haben wir mal wieder Zeit etwas zu quatschen, ohne das wir Angst vor Blei in unserem Hintern haben müssen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. August 2007, 19:18:15 Uhr
"Naja, ich bin dann mal unten bei den anderen. Man sieht sich, und danke noch mal...", sie zwinkert ihm zu und geht nach unten in den Schankraum.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 13. August 2007, 19:20:40 Uhr
"Tja, war schon ne harte Sache, oder?"
Entgegnet Jay
"Und, bist du fündig geworden?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 13. August 2007, 19:33:00 Uhr
Ben packt schnell den Erste Hilfe Kasten wieder ein und legt sich dann hin zum Dösen... Dabei denkt er über seine weitere vorgehensweise nach...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 13. August 2007, 22:56:46 Uhr
"Ich hab hier was gekauft." Begeistert zieht Rufio sein Witzebuch aus dem Rucksack und präsentiert es Jay. "Jetzt wollen wir doch mal sehen..." Rufio schlägt die erste Seite auf und liest den ersten WItz, den er erblicken kann laut vor...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 13. August 2007, 22:59:04 Uhr
Raven bestellt bei Susi einen Schnaps und setzt sich zu den anderen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 13. August 2007, 23:10:01 Uhr
"Cool, ich hab nur ein Fernglas und
ein Multitool erstanden..." Jay grinst Rufio an...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. August 2007, 09:03:22 Uhr
Fünf Tage ruht sich die Gruppe von den vergangenen Strapazen aus. Die Lage in Redding entspannt sich schnell, nicht eine Schlägerei ist zu verzeichnen. Hin und wieder kommen einige Deathripper in den Saloon ohne Anstoß zu erregen.

Es ist früher Vormittag, die Gruppe bereitet gerade ihre Wagen vor um abzureisen, da schleppt sich ein entkräfteter Mann die Hauptstrasse entlang, er trägt eine Gasmaske, es ist der Mann der mit Tom ausgezogen ist.



Ich werde Hubert solange übernehmen bis Urlag wieder da ist. Aber bezieht ihn nicht allzusehr ein!
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 14. August 2007, 09:06:04 Uhr
Ben positionert seine Hand über der Stirn und schaut genau hin ob er den Mann erkennen kann...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. August 2007, 09:15:46 Uhr
Ben erinnert sich das er den Mann schon einmal gesehen hat, gemeinsam mit Tom, er hatte einen eigenartig uneinprägsamen Namen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 14. August 2007, 09:18:23 Uhr
Ben geht schnellen Schrittes auf den Mann zu: "Hey, ich kenn sie doch. Alles in Ordnung?", ruft er laut
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. August 2007, 09:40:05 Uhr
Durch die Gasmaske kann Ben ein hustendes Geräusch vernehmen. Es könnte auch Wasser heissen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 14. August 2007, 09:57:43 Uhr
Ben schnappt sich sofort seine Wasserflasche, dreht diese auf und hält sie dem Mann hin. "Was zum Teufel ist denn mit ihnen passiert?" fragt er hektisch
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 14. August 2007, 09:58:47 Uhr
Jay ist bei Rufio und Dominique.
"Also, die Ripper wollen uns anscheinend nicht mehr sprechen,"
stellt er in moderatem Tonfall fest.
"Ist dann wohl an der Zeit wieder den Rückweg anzutreten.
Oder was meint ihr?"
Jay schaut Rufio an:
"Dann lernst du auch mal unsern Chef kennen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. August 2007, 10:03:38 Uhr
Hubert nimmt die Flasche in die Hand und will sich die Gasmaske abziehen, das mißlingt und er fällt rückwärts um.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 14. August 2007, 10:08:16 Uhr
"Da bin ich mal gespannt ob ich ein Stück vom Kuchen abbekomme. Ich stehe ja nicht bei ihm unter Vertrag. Welche Lohn erwartet ihr eigentlich...?"  Dann dreht sich Rufio und entdeckt Hubertus Tengler. "Nein, das darf doch nicht wahr sein..." Sich vergewissernd läuft er zu dem Gasmaskenmann und zieht dem Hingefallenen die Maske ab.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 14. August 2007, 10:15:36 Uhr
"Nun, da du uns aber ohne Frage sehr geholfen hast, denke ich, dass das klar geht..."
Jay versucht sich zurückzuerinnern:
"Ich glaube, 700 fürs herausfinden des Drahtziehers, 200 wenn wir ihn fangen und Beute... für jeden..."
Er folgt Rufios Blick und erfasst nach ein paar fassungslosen Sekunden die Situation.
Oder besser, was denn hier fehlt... "War das nicht der Typ, der mit Tom... Wo ist Tom?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. August 2007, 10:22:44 Uhr
Rufio zieht Hubert  die Gasmaske ab. Ein wiederlicher Gestank entströmt dem Teil.

Hubert ist verschwitzt, die Wangen sind eingefallen, seine Lippen eingerissen und trocken, die Mundwinkel sehen entzündet aus. Die Augen sind rot und glasig, die Lieder rot entzündet. Sein Kopf scheint zu glühen und strahlt Hitze ab.

Jay fällt beim Blick auf Huberts Ausrüstung auf, das Toms Endergewehr am Rucksack befestigt ist.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 14. August 2007, 10:28:40 Uhr
"Baahaaa....das ist ja ekelhaft." Rufio verzieht sein Gesicht und hält sich die Han vor Mund und Nase. "Pack mit an Jay. Wir legen ihn in unseren Wagen. Da hat er zumindest erstmal Schatten. Dann sehen wir weiter." Rufio packt Hubertus an den Füssen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 14. August 2007, 10:31:00 Uhr
Jay packt ihn bei den Händen und trägt ihn gemeinsam mit Rufio zum Wagen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 14. August 2007, 10:36:05 Uhr
"Ich frage mich echt wo Tom ist. Meinst du ob er Hubertus im Stich gelassen hat oder gar abgehauen ist?" Dann dreht er sich um und ruft aus dem Wagen heraus: "Ben, kümmern sie sich mal um unseren Patienten. Der hats nötig."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 14. August 2007, 10:50:23 Uhr
Wärend Rufio Hubertus herum zieht öffnet Ben seinen Mund und kippt stoßweise kleine Schlücke Wasser herein...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 14. August 2007, 11:02:23 Uhr
"Naja, Tom hätte wohl niemals sein Gewehr zurückgelassen..."
Jay wuchtet den Mann in den Wagen...
"Aber wir werden wohl warten müssen, bis es ihm besser geht,
bevor wir genaueres erfahren..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 14. August 2007, 11:03:00 Uhr
"Hören sie schlecht Ben?" Rufio schüttelt den Kopf und und stützt Hubertos Nacken. "Du musst jetzt viel trinken Hubertus. Kannst du uns hören?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. August 2007, 11:04:16 Uhr
Durch die Schaukelei verschluckt sich Hubert an dem eingeflösten Wasser und bekommt einen Hustenanfall.
Jetzt liegt er auf dem Boden des Wagens und hustet.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 14. August 2007, 11:19:23 Uhr
"Oh man, den hat es ziemlich erwischt...
Bekommst du das hin Ben, oder sollen wir den Arzt holen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 14. August 2007, 11:44:37 Uhr
"Naja erste Hilfe kann ich leisten, aber fürher oder später muss er auf jeden Fall zu einen Artzt. aber ich denke ich kann ihn stabilisieren..." Ben tut das was er gelernt hat wenn es um unterernährunf, Flüssigkeitsmangel und Atemnot geht. Ausserdem prüft er Ob HUbertus Fieber hat und verabreicht ihm in diesem Falle ensprechende Medikamente aus seinem erste Hilfe Koffer...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. August 2007, 11:59:42 Uhr
Schwach nimmt Hubertus die Flüssigkeit auf. Er hat hohes Fieber, als Ben ihm die Stirn abtaste beginnt er mit brüchiger, heiserer Stimme zu sprechen.

"....Gold glitzert so schöön, soo schööön. Nicht mich essen! Nein lass das ich bin nicht tot. Nicht mich essen! Geht weg Leichenfresser! Geht doch weg!" Er fuchtelt mit den Armen in der Luft herum und schreit. "Esst mich nicht! Esst Tom! JA! JA! JA! Esst Tom!" Er wird wieder leiser. "Goldzahn...Steine...Berge...Gold glitzert.... schööön...so schöööön...soo schöööööön..." Er scheint einzuschlafen. Doch Plötzlich reisst er die Augen wieder auf. "Leichenfresser sollen weggehen! Gold gehört mir! MIR! MEINE! ALLES MEINE! MEIN GOLD! Leichenfresser sollen weggehen! Ich hab doch nichts! Esst die anderen! ....spitze Zähne, böses Gift, goldenes Kreuz, Berge, Steine..... Wasser!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 14. August 2007, 12:02:59 Uhr
Na, der hat ja mal richtig einen an der Klatsche... Fieberwahn nehme ich an, da hilft auch einreden nichts... Kühlen und Antibiotische Medikamente Ben schaut nach ob in dem Koffer Beruhigungsmittel und/oder Antibiotika drin ist, wenn ja verabreicht er es Hubertus...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. August 2007, 12:14:50 Uhr
Die einzige sinnvolle Medizin, ein antibiotischer Fiebersenker, ist laut Aufdruck schon 100 Jahre überlaufen. Der Nutzen der Medizin erscheint Ben fraglich und das Riskio von unerwünschten Nebenwirkungen recht hoch.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 14. August 2007, 12:18:36 Uhr
"Was ist los Ben, sollen wir ihn zum Doc tragen?"
Fragt Jay besorgt und nachdenklich wegen der Worte, die Hubertus im
Fieberwahn von sich gegeben hat...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 14. August 2007, 12:46:43 Uhr
"Ja bringen wir ihm zum Artzt. Ich habe die die nötigen Mittel hier um ihn zu behandeln" Mit diesen Worten packt Ben Hubertus Arme
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. August 2007, 12:53:17 Uhr
Da Hubert alles andere als ein Schwergewicht ist, schaffen es Ben und Jay recht locker ihn in die Praxis von Doc Johnson zu tragen wo Hubert, sehr zur Freude des Deppen, wieder anfängt zu fantasieren.

"Geht weg Leichenfresser! Lasst mich! Mich und mein Gold! Mein schöönes Gold! Esst lieber Tom! Der hat mehr, mehr Fleisch!..."

Der Depp klatscht begeistert in die Hände und Johnson kommt heran. "Was bringt ihr mir schon wieder für einen Fall an?" Er tritt näher und checkt Huberts Puls.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 14. August 2007, 12:54:38 Uhr
"Doctor, er kam so in die Stadt und ist dann umgekippt,
er muß wohl schon einige Tage unterwegs sein..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. August 2007, 13:31:45 Uhr
"Hmm, hohes Fieber, Flatterpuls, starke Dehydration...." Murmelt Johnson und beginnt einen Infusionsbeutel mit einer klaren Flüssigkeit zu füllen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 14. August 2007, 16:20:03 Uhr
"Tja so sieht man sich wieder Doc." Rufio beobachtet das Szenario und amüsiert sich über den Deppen vor der Türe. "Sag mal warst du schon immer so ein Idiot?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 14. August 2007, 18:40:58 Uhr
"Können wir irgendetwas tun? Ich mein, außer ihn in Ruhe zu lassen?"
fragt Jay den Doc, möglichst ohne ihn abzulenken...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 14. August 2007, 20:54:16 Uhr
"Ich geh ein wenig vor die Tür" meint Ben und stellt sich dann draussen vor die Praxis um ein bischen die Gegend zu beobachten...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 14. August 2007, 21:05:16 Uhr
Auch Raven geht vor die Tür und zündet sich eine Zigarette an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. August 2007, 21:27:55 Uhr
"Du lustige Nase!" Antwortet der Depp zu Rufio.

____________________________


Johnsonn steckt Hubert eine Infusionsnadel in den Unterarm die mit einem Schlauch mit dem Infusionsbeutel verbunden ist.
"Ich habe ihn eine Nährlösung verabreicht die reichen müsste um seinen Nährstoffmangel und die Unterzuckerung auszugleichen. Gegen das Fieber werde ich ihm 33 g Paradyxtorol verabreichen, dann könnt ihr ihn wiedermitnehmen. Wo habt ihr den Kerl den Aufgelesen? Er redet ja ein wirres Kauderwelsch. Leichenfresser! Wenn er die getroffen hätte würde er wohl gerade in nem Suppentopf köcheln.."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 14. August 2007, 21:48:40 Uhr
"Halte die Schnauze. Wenn sich hier jemand lustig ist, dann ganz sicher du. Bitte wasche dich mal!"  Rufio erzürnt als der Depp sich über seine Verletzung im Gesicht lustig macht. Verdammt , sieht man das noch immer?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. August 2007, 21:50:09 Uhr
Der Idiot brabblet jetzt irgendwas über Haare an den Füßen und verschiedene Methoden der Entfernung derselben.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 14. August 2007, 22:00:30 Uhr
"Hier in der Stadt, er muß sich ne ganze Weile hergeschleppt haben,"
geht Jay mit Anerkennung in der Stimme auf die Frage ein...
"Haben sie schon mal von diesen 'Leichenfressern'  gehört?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. August 2007, 22:04:34 Uhr
"Das ist einer der Sipplingsstämme aus den Bergen nördlich von Redding. Sollen Kannibalen sein ihr Markenzeichen sind spitz angefeilten Zähne. Sie kommen Redding nicht zu nahe, allerdings sollte man ihnen auch nicht zu nahe kommen." Antwortet Johnson und fügt an. "Die Behandlung macht 180 Deckel, die Infusion überlass ich euch, hängt sie am besten irgenwo auf. Der Patient braucht Ruhe, Schatten und viel Wasser. Kein Alkohol, keine fettigen Speisen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 14. August 2007, 22:07:57 Uhr
Rufio betritt wieder die Praxis und wartet darauf Hubertus wieder hinauszutragen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 14. August 2007, 22:11:39 Uhr
"Hmm, Ok, Danke Doc..."
Jay holt die 180 Deckel raus
"Rufio," ruft er dann, "komm, fass mit an und laß den Idioten in Frieden...
Das ist nicht dein Level..."
Als Rufio erscheint nimmt er eine Kante des Beutels zwischen seine Zähne und greift
Hubert unter den Achseln und kreuzt die Arme vor der Brust...
Dann gehts zum Wagen, wo sie ihn wieder ablegen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. August 2007, 22:14:44 Uhr
Jay und Rufio betten Hubert in den Wagen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 14. August 2007, 22:17:16 Uhr
Nachdem Jay Rufio wieder aufgeholfen hat,  ;D
befestigt er den Infusionsbeutel an einer hochgelegenen Stelle...

"Hmm, ob wir ihn schon Transportieren können?
Ich meine zurück zum Café reisen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 14. August 2007, 22:21:16 Uhr
"Ich denke doch. Wir müssen nur ab und an ein Auge auf ihn werfen." Rufio steigt aus dem Wagen aus und blickt auf die Stadt. "Wir sollten langsam "Lebe wohl" sagen. So langsam würde ich gerne wieder etwas anderes sehen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 14. August 2007, 22:38:51 Uhr
"Gut, von mir aus laßt uns los...
Ich hol meine Sachen..."
Mit diesen Worten geht Jay raus, auf sein Zimmer und lädt die Sachen
dann wieder in den Wagen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 14. August 2007, 22:41:36 Uhr
Auch Raven holt den Rest ihrer Sachen aus dem Zimmer.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 15. August 2007, 09:12:27 Uhr
Susi kommt den beiden nachgelaufen. "Ihr wollt doch nicht etwa abziehen ohne Tschüss zu sagen?" Fragt sie während sie die Hände in die Hüften stemmt. "Und ohne die Übernachtungen zu zahlen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 15. August 2007, 09:47:49 Uhr
"Nein, natürlich nicht, wir wollten nur ersteinmal die Sachen wegpacken.
Entschuldigung, wirkt wahrscheinlich etwas blöd grad..."
entgegnet Jay, dem die Röte in den Kopf steigt, was man wegen seines Teints
zum Glück nicht so sehr sieht...
"Eigentlich wollte ich dann auch noch was essen vor der Fahrt, und dann bezahlen..."
Mit allem Charme, den er hat lächelt er Sus an
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 15. August 2007, 09:51:51 Uhr
"Okay ich mach euch noch ein paar Brahminsandwichs damit ihr nicht vom Stängel fallt und kriege dann 30 Deckel für jeden von euch." Damit verschwindet Susi wieder und kommt 5 Minuten später mit einem Beutel voller Brote wieder heraus.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 15. August 2007, 09:59:47 Uhr
"Vielen Dank, Miss Susi"
sagt Jay und drückt ihr 35 Deckel in die Hand.
"Kann ich noch irgendwo meine Wasserflaschen füllen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 15. August 2007, 10:16:09 Uhr
"Neben Ascortis Casino steht ein Brunnen." Sagt sie und gibt Jay einen festen Händedruck. Dann streicht sie das Gelde der anderen ein.

Hab ich erwähnt das am Heck des Gitterwagen ein Wasserbehälter angebracht ist? Jetzt wisst ihrs!
Titel: Re: Redding
Beitrag von: HumanGrunt am 15. August 2007, 10:18:42 Uhr
"Dankeschön" entgegenet Ben: "Auf ein baldiges wiedersehen"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Molot am 15. August 2007, 10:52:19 Uhr
Jay bedankt sich nocheinmal bei Sus und geht dann seine
Wasserflaschen auffüllen. An den Tank geht er absichtlich noch nicht,
da man das ja apäter noch brauchen kann...

"Also dann..."
Jay spannt den Leitbullen und die anderen Brahmin an und setzt sich auf den
Steuerplatz...
Er wartet bis alle aufgestiegen  und bereit sind, bevor er die Tiere antreibt...

Grobe Richtung Café
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Gauss am 15. August 2007, 14:54:33 Uhr
Tschüss Redding, du kleines Stück Hoffnung... Rufio hat es sich auf einem der Wagen bequem gemacht und winkt innerlich dem Städtchen ein letztes mal zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 15. August 2007, 19:30:02 Uhr
Domi setzt sich neben Jay, sofern dort noch Platz für sie ist.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 16. August 2007, 13:25:08 Uhr
Die kleine Caravane verlässt Redding in südliche Richtung.

Weiter gehts in Öde 2
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 11:23:19 Uhr
Langsam macht Animal die Augen auf, die Sonne blitzt ihm unangenehm in die Augen, seine Glieder sind schwer und träge, sie hängen an den Seiten des Fels hinab.

Einige Sekundenbruchteile später bemerkt er, dass sich der Felsen unter ihm bewegt .....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 12:42:20 Uhr
Verwirrt rappelt sich Animal auf und schaut erst mal warum sich der Felsen bewegt, sein nächster Gedanke gilt Biep und er schaut sich nach dem Roboter um.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 12:50:41 Uhr
Animal kann Biep nirgendwo ausmachen - stattdessen blickt er in die treudoofen Augen einer großen Schildkröte, sie mustert Animal mit einem undurchschaubaren Blick, dann widmet sie sich wieder ihrer Mahlzeit und beißt ein großes Stück aus einem Kaktus raus .....


Animal kommt die Umgebung völlig unbekannt vor, um ihn herum türmen sich Gebirge auf, gleichzeitig ist der Boden sandig und staubtrocken. In zweihundert Metern Entfernung beginnt augenscheinlich eine Stadt, Holzhütten reihen sich aneinander, ein seltsames werbeplakat zeigt das alte Bild eines lächelnden Mannes mit einer Spitzhacke, den Daumen nach oben gereckt, darüber ein Schriftzug. Die Geräusche eines klaviers dringen schwach in seine Ohren, es ist drückend heiß und schwül, wie eine tonnenschwere Last drückt die Luft auf die Flora und Fauna.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 13:54:54 Uhr
Große Bärin!
Mazzawaken sieht das er alles bei sich hat ehe er von der Schildkröte abspringt.
Wie kann man so was verschlafen?

Er hat wenig Lust allein in eine Stadt zu gehen, schon gar nicht wenn er nicht einmal weiss welche das ist, sicherlich wird es hier Sklavenjäger und ähnliches Pack geben, er folgt stattdessen eilig den Spuren der Schildkröte um zu Biep zurückzugelangen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 14:00:38 Uhr
Die Schildkröte blickt Animal neugierig hinterher und kaut auf ihrem Kaktus herum ....


Als Animal den Spuren entlangblickt hat er den Eindruck, dass die Schildkröte wohl eine ganze Weile gelaufen ist, Biep muss sich irgendwo in den Bergen befinden .....

"Ähm", hört Mazza plötzlich eine Stimme und hinter einem großen Stein blickt etwas scheu ein Kind hervor ....
 
Das Kind, ein Mädchen, ist vielleicht acht oder neun Jahre alt, ihre Haut ist braungebrannt, die braunen, etwas struppigen Haare reichen offen bis zu ihren Schulterblättern, ihr kleiner Körper steckt in einem zweckmäßigen Kleid aus Tuch. Allerlei seltsame Symbole sind darauf eingestickt, sie erinnern Mazza ein wenig an die Symbole, die er in seinem Traum gesehen hat - da sie allerdings ziemlich verschwommen waren, kann er das nicht genau sagen. In ihren Armen hält sie ein Schildkrötenförmiges Stofftier fest umklammert.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 14:04:27 Uhr
Mazzawaken schaut das Kind stumm an. Eigentlich sollte ich vielleicht etwas sagen, aber dann rennt dieses Kind davon und mir wieder diese ganz Stadt da hinterher...
Er betrachtet das Kind noch einen Augenblick, prägt sich die Symbole auf dem Kleid ein und folgt dann wieder den Spuren ehe der Ödlandwind sie verweht und er sich auf eine wochenlange Suche im Hochgebirge aufmachen müsste.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 14:09:16 Uhr
Stumm guckt das Kind Mazzawakken hinterher, wie er Anstalten macht wieder im Gebirge zu verschwinden.
"Ich würde da nicht langgehen", sagt sie dann plötzlich trotzig.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 14:11:29 Uhr
Animal bleibt stehen, blickt sich um, schaut das Kind an, dreht sich dann in Richtung der Berge, schaut die zerklüfteten Hänge und Gipfel entlang und läuft dann weiter.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 14:13:45 Uhr
"Da sind doch die Leichenfresser", ruft sie ihm hinterher, "die werden dich braten und aufessen. Dann kann dir nichtmal mehr meine Mami helfen, und die gibt sogar den ganzen Geistern Befehle." Stolz schwingt in ihrer Stimme mit.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 14:22:27 Uhr
Animal schaert sich nicht um das Gerede des Kindes, seine Sorge um Biep ist viel größer als die Sorge irgendwelchen Menschenfressern in die Hände zu geraten.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 14:25:55 Uhr
"Du wirst schon sehen, wenn die dich kriegen schneiden sie dir die Finger ab und essen sie vor deinen Augen bevor sie die dann kochen - hat mir mein Papa gesagt", ruft sie trotzig. "Mir können sie hier aber nichts tun, weil Mami die Geister beschworen hat, mich zu beschützen - zumindest solange ich nicht weit weg von Redding gehe." Sie reckt stolz ihr Kinn empor. "Jawohl, mich beschützen die Geister von meiner Mami."

Aus den Bergen heraus kann Animal ein hallendes 'Biep' vernehmen, dann kann er den Roboter auch schon in eine Staubwolke gehüllt einen Abhang in seine Richtung runterkollern sehen .....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 14:27:36 Uhr
Animal bleibt stehen und beobachtet wie Biep Lawine spielt.
"Dann deine Mami mächtige Frau!" Antwortet er ohne sich zu dem Kind umzudrehen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 14:32:58 Uhr
"Ja, das ist sie", sagt sie, der Stolz wird noch größer, "sie beschwört Geister, sagt die Zukunft vorraus, heilt die Leute in Redding vor Krankheiten und schützt uns mit ihren Schutzbildern, sie kommuniziert mit den Wesen und Elme ... Eläman .... Dinge, die diese Welt außerhalb der eingeschränkten menschlichen Sinne ausmachen." Der letzte Teil hörte sich ein wenig so an, als wüsste das Kind selber nicht, was er genau bedeutet. "Und meine Papa, der ist auch toll, der geht raus ins Ödland und hilft den ganzen Wilden dort." Sie lächelt über das ganze Gesicht.

Biep knallt lautstark auf den Boden gegen ein Stein, richtet sich auf und fährt in Schlangenlinien zu Mazzawakken, er ist völlig verstaubt und dreckig, außerdem stecken drei kleine Pfeile in seiner Blechhülle .....
Schließlich steht er vor Animal und blickt ihn an.
"Biep", sagt er.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 14:43:44 Uhr
"Hmm dann du haben Glück!" Antwortet Animal der Kleinen und inspiziert Biep. Verwundert zieht er einen Pfeil aus Bieps Gehäuse und betrachtet Pfeilspitze und Befiederung.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 15:00:04 Uhr
Die Pfeilspitzen bestehen aus Knochen oder Steinen, die Befiederung von Raben. Biep hatte Glück, dass sie seine starke Eisenhaut nicht durchschlagen haben ....

"Jawohl, meine Eltern sind so toll! Manchmal kommen auch Wilde von überall aus dem gesamten Ödland zu meiner Mami um sich von ihr Rat zu holen wenn sie irgendwie nicht weiter wissen oder in der Scheiße sitzen .... hupsa, tut mir Leid, das Wort hat mir 'Steinknacker'-Bill erzählt." Etwas verlegen blickt sie zu Boden.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 15:22:33 Uhr
"Aus dem gesamten Ödland?" Fragt Mazzawaken und dreht sich zu dem Kind um, den Pfeil in der Hand drehend..
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 15:31:30 Uhr
"Ja, aus gesaaaaaaaaaamten Ödland", bestätigt das kind und lässt ihre Arme weit ausholend kreisen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 15:33:53 Uhr
Mazzawaken nickt nur. Das könnte bedeuten das er zustimmt aber auch das er das Mädchen für eine Aufschneiderin hält.
"Meinst du deine Mama würde sprechen mit mir?" Fragt er schliesslich.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 15:36:16 Uhr
"Och", sie mustert Mazza kühn als würde an ihrem Wohlwollen das Wohl und Wehe des großen Manns vor sich abhängen, "vielleicht würde sie das .... "
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 15:52:03 Uhr
"Hmm du können ruhig überlegen. Was sein das für Ort da?" Er deutet auf die Stadt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 16:30:25 Uhr
"Das? Das ist Redding", sagt sie, "da bauen die Erwachsenen Gold und so ab."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 16:41:13 Uhr
Mazzawaken nickt stumm und läuft langsam auf die Stadt zu. Nun da Biep bei ihm ist kann er sich den Ort ja ruhig einmal anschauen und seine Wasservorräte auffrischen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 16:44:29 Uhr
Das Mädchen blickt ihm nach.
"Willst du nun meine Mami kennenlernen", ruft sie ihm hinterher.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 16:51:50 Uhr
Mazzawaken dreht sich um. "Ja das möchte ich." Antwortet er und nickt bekräftigend.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 16:53:45 Uhr
"Okay, dann folg mir", sagt sie und springt, trotz der Hitze einen Hüpferlauf hinlegend, voran an Mazza vorbei.

Aus den Augenwinkeln kann Animal sehen, wie an Biep die Klappe für seinen Elektroschocker aufgeht .....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 16:55:38 Uhr
Mazzawaken behält Biep vorichtshalber im Auge und folgt den Mädchen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 16:57:28 Uhr
Zielstrebig und mit erhöhter Geschwindigkeit folgt Biep dem Mädchen, den Elektroschocker auf sie ausgerichtet. Das Mädchen selbst hat ein Liedchen - nur aus 'lalala' bestehend - auf den Lippen und weiß noch garnichts von dem aggressiven Eisentier hinter sich.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 17:03:17 Uhr
Mazzawaken beschleunigt und rennt um Biep einzuholen. "Biep? Das sein kein Feind! Okee? Du werden ihr nix tun, das Anweisung!" Ruft er dem Eisentier zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 17:06:53 Uhr
Biep hält einen augenblick inne, dann klappt sein Elektroschocker wieder zu.
"Biep", antwortet er und rollt dann ruhig hinter dem Mädchen her .....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 17:08:34 Uhr
"Das sein nur ein Mädchen Biep." Sagt Mazzawaken tadelnd, während er an Bieps Seite dem Mädchen weiterhin folgt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 17:19:56 Uhr
Im Hüpfschritt führt das Mädchen Mazza und Biep in die Stadt, die Leute hier wirken allesamt grobschlächtig und wehrhaft, körperlich ertüchtigt, Bergarbeiter wie sie im Buche stehen, andere sehen aus wie Söldner oder Bauern, und einige wenige, genauergesagt sehr wenige, erinnern Mazzawakken stark an Raider und Gangster, bewaffnet mit Messern und Kanonen, an ihren Körpern tragen sie die unterschiedlichsten Rüstungen. Neugierige Augen folgen dem Tross aus dem Saloon heraus als das Trio an ihm vorbeizieht, ein Hund flieht panisch als er Biep erblickt, in eine Seitengasse.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 17:23:49 Uhr
Mazzwaken schaut sich selbstbewusst im Ort um, während er den hüpfenden und trällernden Mädchen folgt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 17:35:32 Uhr
Ein großer, dünner, kahlköpfiger Mann passiert Mazzawakken, das Mädchen und Biep, an seinem Körper trägt er eine verstärkte und ausgebesserte Lederrüstung, auf die Brustplatte eine Gasmaske geschmiert, an seinem Gürtel mehrere Messer, eine Pistole und ein Ripper, das Gesicht hart und wettergegerbt und hager. Neugierig dreht er sich zu dem ungleichen Trio um, setzt dann aber seinen weg in die Bar fort.


Das Mädchen führt ihre neuen Begleiter an einigen Häusern vorbei zu einem zweistöckigen, etwas windschiefen Gebäude, lautes Kindergeschrei ist aus dem Innern zu vernehmen, über der Tür hängt ein Ast, auf ihm wurden verschiedene, verschwungene Zeichen eingeritzt.
Lautstark klopft das Mädchen an die Tür.
"MAAAAAAMA, PAAAAAAPA, ICH HABE HIER EINEN GROßEN MANN UND EIN METALLMONSTER MITGEBRACHT, DIE BRAUCHEN RAA-HAAAAAT", brüllt sie lautstark, sodass wahrscheinlich ganz Redding es mitbekommen hatte.

Ärgerlich biept Biep wieder, die Klappe zu seinem Elektroschocker öffnet sich .....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 17:44:02 Uhr
"Biep? Lass sie schreien, sie muss das tun damit jemand aufmacht Tür. Lass sie in Ruhe, das Anweisung." Brummt Mazzawaken den Eisentier beruhigend zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 17:48:35 Uhr
'Biep' gibt das kleine Metallmonster von sich und schließt wieder seinen Elektroschocker.

Dann öffnet sich die Tür.

Vor Animal steht ein großer, mindestens 2x2 Meter großer Mann, am Leibe ein weißes T-Shirt und eine von Hosenträgern gehaltene Hose, über seiner Lippe ein Schnurrbart blickt er den Wilden aus strengen Augen an. Hinter ihm ist lautes Kindergekreisch zu hören, außerdem dringt der Geruch von Essen in Mazzas Nase.

Freudig strahlt das Kind.
"Papa, der komische Mann und sein Metallmonster möchten zu Mama!"
Verärgert gibt Biep ein Biepen von sich.

Der Mann blickt zu Animal, etwas Resignation in seinen Augen.
"Oh nein, nicht schon wieder. Sie brauchen irgendwelchen .... 'Geisterrat' oder sowas, nicht wahr?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 17:51:58 Uhr
Mazzawaken mustert den Mann eindringlich ehe er antwortet. "Eure Tochter mir erzählt von ihrer Mutter. Ich sein Animal." Er schlägt sich bekräftigend auf die tief zernarbte linke Brust. "Sie erzählt das sie kennen 'Wilde' von viele Orte, ich gerne sprechen mit ihr."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 17:55:51 Uhr
"Das ist leider wahr", sagt er und rollt mit den Augen. "Andauernd schneien sie hier rein. Nicht dass ich was gegen Wilde hätte, ist ja recht offensichtlich das nicht", er dreht sich um, "aber manchmal, da hätte ich zuhause einfach gerne meine Ruhe wenn ich monatelang unterwegs war."
"Schatz, wer ist da", ruft plötzlich eine Frauenstimme aus dem Innern, sie hat einen harten Akzent.
"Da ist wieder einer der deinen Rat will", sagt der Mann und wendet sich zu Animal. "Und von wieweit sind sie hier hergereißt?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 18:14:27 Uhr
"Nun das ich hier sein, das ist wie sagt man das Zuu Fall? Ich waren hier noch nie und nur ihre Tochter haben mich zu ihnen geführt." Erklärt Animal geduldig.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 18:20:32 Uhr
"Aha, soso", sagt er und blickt etwas nüchtern zu seiner Tochter, die ihn nur strahlend anlächelt.

Dann tritt plötzlich eine eher zierliche Frau neben den großen Mann in die Tür und blickt Animal an.

Die Frau vor Animal ist vielleicht 1.60, eher 1.55 groß und wahrscheinlich Mitte dreißig, ihre Gesichtszüge sind etwas exotisch, aber ernst, die Haare lockig. Tätoowierungen ziehen vereinzelt ihr Geischt und ihren Hals. Am Körper trägt sie ein einfaches Kleid aus Tuch, vor ihr eine dreckige Schürze gebunden, um den Hals eine Kette aus Knochen und Stein.

"Du brauchst Rat", sagt sie mit einem harten, aber gut verständlichen Akzent.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 18:26:12 Uhr
Mazzawaken schliesst die Augen und nickt, so wie man eben eine Geheimnissfrau begrüßt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 04. Mai 2008, 18:29:44 Uhr
"Gut, komm rein", sagt sie und macht etwas Platz in der Tür. "Schatz, übernehm du bitte das Kochen", fügt sie dann an ihren Mann gewandt hinzu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Mai 2008, 23:11:53 Uhr
Mazzawaken betritt das Gebäude. Er versucht sich unauffällig mit ein paar Blicken einen Überblick über das Lager der Geheimnissfrau und ihrer Sippe zu machen. Er schaut nach bekannten oder unbekannten Symboliken, Opferstellen, oder Geisterbeseelten Totems.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 00:09:39 Uhr
Das Wohnzimmer (und gleichzeitig die Küche) der Familie sieht ein wenig .... ungewohnt aus. An den Wänden hängen einfache Wandteppiche, gewebt aus Brahminfell oder Tuch, bemalt mit einigen Zeichen. Zeitgleich hängen an allen erdenklichen Balken und Vorsprüngen im Haus kleine Knochenketten oder mit einem Bändchen angebundene Stöckchen.
Andererseits sind auch Utensilien an den Wänden, die man eher einem Abenteurer statt einer Schamanin zuordnen würde - ein alter, rostiger Speer, ein uralter Stadtplan, ein Stück undefinierbaren Schrotts und diversen anderen Andenken. In einer Ecke ist eine kleine Feuerstelle aufgebaut, ein großer Kessel brodelt über ihr.
"Mal aber nicht wieder die Wände an", murmelt der Mann und zieht sich die Schürze an. Seine Tochter folgt im Hopserlauf ebenfalls ins Haus holt sich einen Apfel aus einer kleinen Schale auf einem Tisch ....

Die Geheimnisfrau läuft zielsicher auf eine Treppe nach oben zu ....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 09:56:42 Uhr
Mazzawaken dreht sich zu Biep um. "Biep? Du hier warten! Lass dich nicht ärgern und schlaf!"
Er wendet sich an den Mann. "Pass besser auf das die Kinder Biep nicht Monster oder so nennen, Biep ärgert sich dann und wirft mit Blitzen."

Dann folgt er der Frau die Treppe hinauf.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 12:51:24 Uhr
Die Frau führt Animal in ein kleines Zimmer im Obergeschoss, die wände sind vollgemalt mit allerlei Symbolen und Zeichen, manche davon kann Mazza als Tiere und Jagdszenen identifizieren. Auf dem Boden ist eine Art fünfzackiger Stern gezeichnet, an jedem Zacken ist ein kleines Tier gemalt - eine Schildkröte, Schlange, Bär, Brahmin ....
In einer Ecke befindet sich eine große Pritsche, wahrscheinlich eine Schlafstätte für Gäste, daneben eine Kommode. Auf dem Boden kriecht eine kleine, vielleicht 30 cm lange Landschildkröte entlang und kaut an einigen Salatblättern, auf ihrem Rücken wurde mit rot ein Mazzawakken unbekanntes Symbol gezeichnet.

Zusätzlich dazu sitzen drei Kinder - zwei Mädchen, eines davon vielleicht gerade mal zwei jahre alt, und ein Junge auf auf dem Boden, keiner von ohnen kann älter als maximal zehn sein, in ihren Händen halten sie eine kleine Glaskugel, eines von ihnen hält eine Schildkröte wie ein Stofftier umarmt. Als die Schamanin eintritt blicken sie erschrocken auf und lassen die Kugel verschwinden.
"kommt, Kinder, spielt unten bei Papa, ich muss hier jemanden helfen", sagt sie und wedelt mit der Hand, eilig rennen die Kinder aus dem Zimmer hinaus und schließen die Tür hinter sich.

"Setz dich", sagt die Geheimnisfrau und deutet auf das Pentagramm .....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 12:55:17 Uhr
Animal lässt sich in der Mitte des Sterns nieder...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 13:01:59 Uhr
Die Geheimnisfrau tritt zur komode und beginnt, ihr Gesicht mit schwarzer kohle und weißen Kalk einzureiben.
"Sag, was willst du genau von mir wissen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 13:26:11 Uhr
"Sag mir: warum schweigen die Geister zu Mazzawaken und gibt es noch weitere Oglala." Antwortet Animal ohne zu zögern.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 13:35:47 Uhr
"Hm", sagt die Frau und wirft Mazzawakken einige Blätter zu.
"Nimm die in den Mund und zerkau sie", weist sie ihn an, während sie einen kleinen Beutel mit Pulver, eine Steinkeule und eine Flasche mit einer grünen Flüssigkeit hervorholt .....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 13:53:52 Uhr
Animal steckt sich die Blätter in den Mund und zerkaut sie. Er vermutet das sie eine Art geisterbeseelte Medizin sind.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 14:09:58 Uhr
Die Schamanin nimmt einen kräftigen Schluck von dem grünen Zeug, dann zieht sie die Vorhänge zu, im Raum wird es stockduster. Animal kann ein kurzes Rascheln vernehmen, dann eine Rassel, die rhytmisch hintereinander schlägt. Die Geisterfrau beginnt mit einem unheimlichen Singsang und fängt an, um Animal herum zu tanzen, ab und an schlägt sie, scheinbar in unregelmäßigen Abständen, auf den Boden um das Pentagramm herum .....

Mazzawakken bemerkt, wie er langsam träge wird, das fahle, kaum wahrnehmbare Licht sich dreht, die Umgebung verzerrt, verschwimmt, sich verdoppelt, sein gewaltiger körper hin und her wankt .....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 14:17:39 Uhr
Mazzawaken öffnet seine nGeist für den Rhythmus der Rasseln und schliesst die Augen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 16:43:53 Uhr
Die Zimmertür öffnet sich einen spaltbreit und neugierig sehen die kinder ihrer Mutter bei ihrem Ritual zu .....


Die Schamanin dreht drei weitere Runden um den langsam entschwindenden Mazzawakken, dann greift sie mit einer Hand in den Beutel, holt das Pulver hervor, bückt sich zu Animal und bläst es ihm ohne Vorwarnung ins Gesicht .....


Animal fühlt sich seltsam schwer, er bemerkt wie er umkippt, Nebel seine Sicht verdeckt, durch seine Ohren sickern Stimmen und der Singsang der Schamanin, er auf Wanderschaft in diese seltsame, milchig-weiße Welt geht, ab und an das Gefühl hat, einen Schemen oder ein Gesicht im Nebel zu sehen .... Er betrachtet einen Wald aus seltsamen, grauen, quadratischen klötzen, ordentlich nebeneinander gestellt, ähnlich eines Friedhof, kann sich sehen, wie er darin herumwandert, neben ihn aus dem Nebel heraus materialisiert sich sein Blutsbruder Saint als schemenhafte Gestalt, blickt zu Animal hinüber und rennt dann in die wieder dichter werdende Nebellandschaft. Schüsse und Explosionen dringen wie ein Messer durch die butterartige Konsistenz der Welt, Animal kann sich beobachten, wie auch er in die Nebelwelt rennt, schwach kann er ein seltsames, rot-pink-rosanes Licht in weiter Ferne sehen, grell und unangenehm schnell für die Augen wechselt es ständig die Farbe,es wandert ziellos hin und her, eine schemenhafte, dunkle Gestalt trägt es wie eine krone, stolpert weg von Animal und beginnt zu rennen während Mazzawakken seinen Schritt beschleunigt, um es einzuholen.

Plötzlich ist Animal wieder in sich selbst, hört hinter sich eine Schlange bedrohlich zischen, einen Wolf knurren - danach ein Tier, direkt neben seinen Ohr, dass sich wie eine Deathclaw anhört. Als er sich umdreht kann er ein schwarzes Loch hinter sich mitten im Nebel ausmachen, es wird größer und größer, rast auf Animal zu, ein leises, irres Lachen ertönt als es Animal verschlingt, er tief fällt, ins ungewisse hinein, glaubt, um sich herum seltsame, lange Schemen zu sehen, dann trifft ihn ein Schlag am Körper, danach der nächste, dann prasseln sie auf ihn wie die schlimmste und letzte Prügelstrafe seines Lebens ein, irgendein Raubtier verbeißt sich in seiner Schulter, reißt ihm den Arm ab, eine Klaue zerreißt seinen Bauch, seine Eingeweide prasseln heraus, Schmerzen durchzucken wie feurige Blitze seinen Körper, ein Schrei entkommt Animals Kehle während er vom Nichts zerfetzt und verschlungen wird.


Mit einem lauten Keuchen erscheint um Mazza herum wieder schlagartig das Zimmer der Geisterfrau, sein Körper ist schweißgebadet, seine Kehle trocken als hätte er seit zehn Tagen keinen Tropfen mehr getrunken aber ständig geredet, seine Glieder und seine Hände zittern, sein Herz pocht wie schon lange nichtmehr.

Schweigend steht die Schamanin wieder auf, sie hatte weiterhin in der Pose verharrt, in der sie ihm das Pulver ins Gesicht geblasen hatte. Sie legt die Keule beiseite, tritt zum Fenster und schlägt den Vorhang beiseite, lässt das Tageslicht wieder hinein.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 16:51:21 Uhr
Schwer atmend versucht Animal zu sich zu kommen, er tastet mit zitternden Fingern unwillkürlich nach seinem Arm um sich zu vergewissern das er noch da ist.
Benommen schaut er die Schamanin an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 17:03:19 Uhr
Nachdenklich legt die Schamanin ihre Keule beiseite, Animal kann sehen, dass sich draußen mittlerweile Abendröte über den Himmel zieht, wer weiß wieviele Stunden er schon hier gelegen ist.


"Du wirst mit fremden Geistern kämpfen", sagt die Schamanin nach einer kleinen Pause, "böse Geister aus einer anderen Welt, die mit unseren Geistern nur wenig zu tun haben, andersartig und undurchschaubar. Ich kann mit ihnen nicht kommunizieren, noch weniger kann ich sie bändigen oder meinen Willen unterwerfen. Auch die Bärin kann ihnen nichts befehlen, sie sind ihr zu fremd, und sie ist ihnen zu fremd. Darum spricht die Bärin kaum mehr mit dir, du gehst einen Pfad entlang, der dich in ihr fremde Gefilde führt. Und je weiter du dich von ihr entfernst, desto schwerer wirst du sie hören können wenn sie doch mit dir redet." Sie packt ein Handtuch und wischt sich so gut es geht die Kohle und den Kalk vom Körper.
"Und solange du nicht gegen die fremden Geister angetreten bist, kann ich dir auch nicht sagen, ob es noch mehr Oglala gibt."

Nachdenklich blickt sie hinaus in den Sonnenuntergang.
"Dieser Wald aus Betonklötzen, sag, wo vermutest du ihn?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 17:14:22 Uhr
"Mazzawaken war schon einmal da." Erwiedert Mazzawaken düster, mit trockener Kehle. "Und ich werde dahin zurückkehren und mich meinen Dämonen zum Kampf stellen."
Er schaut hinaus ins Abendbrot.
Saint! Bruder! Was tust du dort?
Mazzawaken fühlt wie eine innere Unruhe in ihm aufsteigt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 17:22:23 Uhr
Die Schamanin nickt langsam.
"Es gibt nur wenige, die mit den anderen Geistern reden können, sie zumindest teilweise verstehen. Die Menschen, die in ihrer Welt leben natürlich, aber auch einige wenige in unsere Welt. Sie wissen durch die Schwärze durchzublicken, haben den Geistern schon einmal direkt in widerliches Auge geblickt, waren hart genug, ihnen in ihr Anblick zu spucken, mit ihnen zu ringen oder sie zu umarmen. Ihr Verstand ist dadurch gemartert und zerstört, zerrissen zwischen den düstersten Geistern der anderen Welt und den bösesten Geistern unserer Welt geben sie ihren pervertierten Instinkten nach, versinken in einem Sumpf aus schwarzer Magie. Die, die es wagte ein Kind mit einem der mächtigsten Häuptlinge dieser Geisterwelt zu zeugen, sie kann dir vielleicht mehr erzählen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 17:26:36 Uhr
"Wer ist sie?" Fragt Mazzawaken heisser.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 17:34:27 Uhr
"Sie führt diejenigen an, die ihre Feinde und Gefangenen verspeisen, ihre Kraft sich einverleiben wollen, ihre Seelen für sich versklaven, auf ewig peinigen. Sei vorsichtig wenn du sie aufsuchst, sie kennen keine Gnade, kein Mitleid, andere Menschen sind für sie nichts als Beute, ihr Vergnügen ihr höchstes Gut. Sie selbst, die, die du aufsuchen willst, ist eine Lügnerin, ihr Atem faulig, ihr Mund versprüht nichts als Gift." Die Geisterfrau spuckt auf den Boden und fährt erbost weiter.
"Sie ist eine schreckliche Frau, führt ihre Kannibalenhorden an, foltert Gefangene tot, buhlt mit den abartigsten Kreaturen der Geisterwelt, schickt ihre Untertanen mit einem Lachen in die Hölle. Ihr Wesen ist so abgrundtief ver .... "

Es klopft lautstark an die Tür.
"Schatz, das Abendessen ist fertig, willst du jetzt auch endlich was oder musst du weiter dem Gebrabbel dieses Wilden lauschen?"

Etwas aus den Konzept gebracht blinzelt die Frau ein paarmal, dann antwortet sie.
"Äh, ja, ich komme gleich. Tisch den Kindern schonmal auf." Sie sieht wieder Mazzawakken an, scheinbar hat sie den Faden verloren .....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 17:37:33 Uhr
"Sie ist eine von die Leichenfresser?" Fragt Animal verwirrt. "Werden sie Mazzawaken empfangen oder müssen vorher viele Köpfe rollen?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 17:46:54 Uhr
"Ähm, nun ja." Sie blickt wieder zur Tür. "Verhalte dich ruhig wenn du in ihr Gebiet kommst, lass deine Waffen bei dir und trage dieses Zeichen." Sie holt ein Stück Brahmintuch hervor und malt mit Kohle ein Symbol, ählich eines ineinander verschnörkelten Alpha und Omega Zeichens, auf.
"Trag das über deinen Lendenschurz, dann werden sie dich zumindest zu ihr durchlassen. Aber zieh unter keinen Umständen deine Waffen, hörst du? Und komm nicht auf die Idee, einen von ihnen anzulangen oder in ihren Tätigkeiten zu stören. Für sie wirst du bei ihnen sein um Sie um Rat zu fragen, und wenn du jemand anderen als Sie anredest oder auchnur übermäßig lange anblickst, beleidigst du Sie und dann kannst du nurnoch zu der Bärin beten."

"Scha-hatz, das Essen", ruft der Mann von unten hinauf.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 17:50:16 Uhr
"Mazzawaken danken für euren Rat." Erwidert Animal und macht eine entsprechende Begleitgeste mit der Hand um das Schutzsymbo in Empfang zu nehmen. "Wie ist dein Name Geheimnisfrau?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 17:56:23 Uhr
"Ra'chael", sagt sie. "Überlege dir gut, ob du wirklich zu den Leichenfressern willst."

"Schatz, wir warten", ruft von unten der Mann. "Es wird kalt."
Seufzend erhebt sie dich und stapft aus den Raum ....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 18:00:13 Uhr
Mazzawaken folgt ihr die Treppe hinab und hat offenbar einen Entschluss gefasst.
"Mazzawaken dankt für euren Rat Ra'chael." Verabschiedet sich Animal und nickt deren Familie zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 18:02:56 Uhr
Als Mazzawakken oben am Treppenabsatz steht kann er von unten aus dem Wohnzimmer ein gleichmäßiges, sich schnell wiederholendes " *Klong* Klong* *Klong* *Klong* .... ", dazu das Kichern und Lachen von Kindern.

"Was ist denn jetzt los", sagt Ra'chael verwundert, lässt Animals Dank erstmal unkommentiert und geht schnell die Treppe hinunter ....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 18:04:20 Uhr
Mazzawaken folgt ihr und ahnt das das Geklonke irgendetwas mit seinem blechernen Freund Biep zu tun haben muss.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 18:37:33 Uhr
Mit einem überraschten Gesichtsausdruck bleibt Ra'chael stehen und beobachtet die Szenerie vor sich .....


Biep, das Metallmonster, ist tatsächlich für den Krach verantwortlich. Mit laut surrenden Rädern fährt der kleine Roboter mitten im Wohnzimmer ständig im Kreis, hat den Teppich unter sich bereits ziemlich verworfen, auf seinem Rücken sitzt kichernd eines von Ra'chaels Töchtern und klammert sich an den Sensoraufbauten des Roboters fest. Biep jedoch, als eisernes Reittier, hält während der Fahrt in jeder seiner Händen eine Bratpfanne und schlägt sich damit abwechselnd in einer nicht zu verachtenden Kraft gegen seinen Metallkopf.

Der Mann zuckt mit den Schultern.
"Er macht das jetzt schon seit einer Stunde und will nicht aufhören - na ja, den kindern gefällts."
"Ich will jetzt wieder auf dem Monster reiten", quengelt der Junge ungeduldig.
"Du warst doch gerade eben erst", antwortet eines der anderen Mädchen und streckt ihm die Zunge raus, "ich war schon länger nichtmehr."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 18:52:26 Uhr
Mazzawaken ist leicht perplex, aber auch erleichtert das Biep nicht anders reagiert.
"Biep? Halte an! Das Anweisung." Fordert er das Eisentier auf mit den Schabernack aufzuhören.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 18:53:56 Uhr
Das Eisenmonster dreht sich zu Mazzawakken um und blickt ihn an, schlägt sich jedoch weiterhin mit den Bratpfannen ohne Unterlass an den Kopf, dabei wankt er abwechselnd nach rechts und nach links.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 20:09:47 Uhr
Animal geht auf Biep zu? "Was machest du nur?" Brummt er und fordert den Roboter weiterhin auf:  "Biep? Stell diese Pfanne dahin von wo du sie her hast!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 20:13:25 Uhr
Biep hält schlagartig inne - dann lässt er die Arme sinken, fährt zum nächsten Küchenschrank und stellt die Pfannen wieder auf ihren leeren Platz in das Regal ....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 20:17:14 Uhr
"Du steigen besser runter von Biep, du tust ihn nämlich kitzeln." Erklärt er bips Passagier die Situation.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 20:25:19 Uhr
"Ich will aber nicht", quengelt das Mädchen.
"Tini, du steigst sofort von dieser Stahlkreatur hinunter, hast du verstanden", droht Ra'chael mit strenger Stimme.
"Och Mann .... ", sagt sie enttäuscht, leistet ihrer Mutter dann aber Folge.

"Roboter", murmelt Ra'chaels Ehemann leise als Berichtigung und widmet sich dann der Rattenfleischsuppe vor sich auf dem Tisch ....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 21:41:39 Uhr
Besorgt betracht Animal Biep ehe er sich besinnt das er jetzt eigentlich gehen wollte.
"Mazzawaken bedanken für deine Rat Ra'chael. Wir müssen nun aufbrechen, vor uns liegt lange Reise."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 21:50:26 Uhr
"Gut, pass auf dich auf", nickt die Schamanin und öffnet Mazza die Tür.

"Du, roter Mann, können wir dein Metallmonster behalten", bittet eines der Mädchen mit herzzerreißender Stimme .....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 21:54:49 Uhr
Mazzawaken dreht sich um und ein Lächeln huscht über sein Gesicht. "Nein das geht nicht. Weisst du Biep hat seinen Vater verloren und nun folgt er mir, er hört sonst auf niemanden und kann sehr böse werden wenn ihn jemand Monster nennen." Dann wendet er sich an Ra'chael. "Das werden tun, gibt es hier eine Brunnen? Ich werden viel Wasser brauchen für Reise."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 21:56:19 Uhr
Ra'chael nickt.
"In der Stadt findest du einen."

"Ooooh, Schade", sagt das Mädchen und blickt bedrückt zu Boden.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 21:57:50 Uhr
"Mögen die Geister uch behüten." Verabschiedet sich Animal. "Komm Biep, wir haben langen Weg vor uns."
Dann geht er auf die Satdtmitte zu und hält nach einen Brunnen Ausschau.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 22:11:59 Uhr
Biep folgt Animal raus aus dem Haus - nicht ohne über die Türschwelle zu stolpern und hinzufallen. Die Kinder kichern noch, dann schließt Ra'chael die Tür ....


Nach kurzer Suche und mit verstohlenen Blicken einiger Bergarbeiter im Rücken kann Animal schließlich einen Brunnen in der Nähe des Friedhofs finden .....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 22:21:23 Uhr
Animal füllt seinen Wasserschlach prall auf und trinkt selber ausgiebig.

Anschliessend schickt er sich an die Stadt mit forschen Schritten in südliche Richtung zu verlassen, und zwar so schnell das Biep ihn gerade noch so mühelos folgen kann.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 22:23:43 Uhr
Mazzawakken verlässt die Stadtgrenze während Biep hinter ihm herrollt, einige Anwohner blicken dem Duo kopfschüttelnd hinterher .....


"Hey, du, warte mal", hört Animal plötzlich die Stimme des jungen Mädchens, dass er ganz zu Anfang getroffen hat. Eilig rennt sie hinter ihm her und versucht, ihn einzuholen .....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 22:38:28 Uhr
Mazzawakenj dreht sich um und schaut das Mädchen an. "Ja?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 22:40:12 Uhr
"Ich hab dir noch was", sagt sie und kramt in der Tasche ihres Kleids - dann holt sie strahlend eine tote Ratte hervor und hält sie direkt vor Mazza in die Höhe.
"Meine Mama hat gesagt, du bräuchtest das auch noch." Sie lächelt Animal stolz an. "Sie hätte nur wegen dem Essen nichtmehr dran gedacht, es dir zu sagen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 22:41:39 Uhr
Mazzawaken kniet sich nieder und nimmt die tote Ratte an sich. "Das sein sehr nett von dir. Danke."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 22:44:19 Uhr
Das Mädchen strahlt über das ganze Gesicht, dann dreht sie sich um läuft wieder zurück Richtung Redding.
"WIEDERSEHN ROTER MANN, WIEDERSEHN METALLMONSTER", brüllt sie dabei lautstark während sie wegrennt.
" 'Biep' ", biept Biep.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 22:48:01 Uhr
"Wiedersehen!" Ruft Animal ihr hinterher und setzt seinen Weg fort. Er Schaut ob es irgendetwas besonderes an der Ratte zu sehen gibt oder ob es einfach eine Wegzehrung darstellen soll.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 22:49:12 Uhr
Mazzawakken kann nichts besonderes an der Ratte sehen, sie ist bereits etwas älter und müffelt schon ein bisschen, außerdem ist das Fell struppig .....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Mai 2008, 22:52:49 Uhr
Essen werde ich sie wohl nicht mehr, aber vielleicht kann man sie ja noch als Köder benutzen. Denkt sich Animal und baumelt sich die Ratte an den Gürtel.
Mit langen Schritten geht er weiter. Wie weit wird es nach Boneyard sein? Ein halber Mond?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 05. Mai 2008, 22:58:23 Uhr
Mazzawakken macht sich auf die lange und beschwerliche Reise Richtung Boneyard, gefolgt von seinem treuen Gefährten Biep .....

[Weiter im Boneyard]
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 01. Juli 2008, 12:29:39 Uhr
Nach fast einem Tag zügelloser Hochgeschwindigkeit im Ödland taucht, während Biep mit annähernd 100 Meilen über einen Schotterweg zischt, Redding vor der Gruppe auf - die Luft um sie herum ist wie immer heiß und stickig, drückt wie eine Glocke auf die Umgebung, hastig rennt ein kleiner Gecko von der Straße als der rasende Biep näherkommt ....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2008, 12:33:28 Uhr
Animal wartet bis sie sich Redding auf etwa 500 Meter genähert haben und fordert dann Biep auf das Fahrzeug zum stehen zu bringen. "Biep? Halt, Stopp, stehen bleiben, bremsen, das Anweisung!" Er hält sich routiniert fest und stützt sich mit den Beinen nach vorne ab um die unvermeidliche Vollbremsung abzufedern.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 01. Juli 2008, 12:36:17 Uhr
Biep tritt schlagartig in die Eisen und bringt das Fahrzeug mit einer Vollbremsung zum Stehen, der Highwayman schlittert noch einige Meter weiter durch den Kries und hält schlussendlich an ....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2008, 12:40:29 Uhr
"Tolle Fahrt Biep! Schnell wie Gewehrkugel." Lobt Animal seinen blechernen Freund und lösst den Anschnallgurt. Dann öffnet er die Tür und steigt aus, streckt seine von der langen Fahrt recht steifen Glieder und betrachtet die Fördertürme und Gebäude von Redding.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 01. Juli 2008, 13:04:22 Uhr
Mit einem Ächzen löst sich Vigo aus dem Fußraum des Highwaymans und robbt mühsam wieder auf die Rückbank.
"Super, echt klasse" murmelt er missmutig während er seine Sachen zusammensucht.

Er hätte wohl nicht einschlafen sollen, nach Animals Bremsanweisung war einfach nicht mehr genug Zeit gewesen sich irgendwo anständig festzuhalten.

"So und jetzt, wohin ?" fragt er etwas ratlos.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2008, 13:05:56 Uhr
"Leute Fragen, Klauns suchen und umbringen. So denken sollten wir vorgehen." Schlägt Animal, pragmatisch wie immer, vor.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 01. Juli 2008, 13:12:31 Uhr
"Gut, klingt logisch. Legen wir los." erwiedert Vigo der durch Animals einfache Art und Weise Probleme anzugehen wieder amüsiert grinsen muss.
"Vielleicht schaffen wir es hier in Redding kurz ne Hand voll Stimpaks und ein paar Fetzen Verbandszeug aufzutreiben." fügt er noch kurz dazu und steigt dann aus dem quietschenden Autowrack aus.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 01. Juli 2008, 13:16:28 Uhr
"Wärs nicht vielleicht ne Idee die Clowns nach etwas zu fragen bevor man sie umbringt?"  erweitert er Mazzas Plan während  er aus dem Wagen steigt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 01. Juli 2008, 13:17:02 Uhr
Gemeinsam verlässt die Gruppe den Highwayman, gefolgt von Biep, der wie immer durch einen Sturz aus einem Fahrzeug aussteigt, und betreten schließlich das heiße, schwitzige Redding. Jedliches Wasser scheint aus der Umgebung gesogen worden zu sein, nach wenigen Sekunden läuft der Schweiß in Strömen von der Stirn der Gruppenmitglieder .... In der Stadt selbst ist es ruhig wie eh und je, nur einzelne Menschen treiben sich auf der Straße herum, die meisten sind wahrschienlich in den Bergwerken, im Casino oder im Saloon ....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2008, 13:20:17 Uhr
Bis auf die Bazooka und das DKS hat Animal seine Ausrüstung komplett dabei, den schweren Rucksack mit der Muntion beliess er allerdings ebenfalls im Fahrzeug.
So stapft er durch die Bruthitze und betrachtet die Leute und Gebäude, sein letzter Aufenthalt war eher kurzer Natur, er glaubt nicht das die Schildkrötenfrau ihm in der Clownangelegenheit weiterhelfen könnte und verschiebt diese Möglichkeit der Auskunftsbeschaffung.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 01. Juli 2008, 13:22:52 Uhr
Spider wischt sich die Stirn ab, nimmt einen seiner Stoffriemen und wickelt ihn sich zum Stirnband um den Kopf.  "ziemlich ruhig."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 01. Juli 2008, 13:36:31 Uhr
"Ja bei der Bullenhitze kein Wunder" erwiedert Vigo auf die schlichte Feststellung von Spider.
Vigo hält nach dem Saloon in der Stadtmitte Ausschau und steuert erstmal darauf zu.

"Vielleicht sollten wir uns hier zuerst umhören" fragt er seine Freunde.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 01. Juli 2008, 13:42:01 Uhr
Gemeinsam treten die Freunde vor den Saloon, aus dem Inneren sind die Töne eines Klaviers zu hören ....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2008, 13:43:05 Uhr
Schweigend geht Animal voran und betritt das ominöse Gebäude, er weiss nicht was ein Saloon ist, aber das wird sich wohl jetzt ändern.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 01. Juli 2008, 13:51:58 Uhr
Der Saloon ist vielleicht zu einem Drittel voll, überwiegend Bergarbeiter sitzen an den holzernen Tischen, spielen Karten oder unterhalten sich. An einem alten Klavier spielt ein Mann in halbwegs edler Kleidung ein Lied, eine Kippe brennt in seinem Mund. Die Saloonfrau steht hinter dem Tresen und putzt gerade einige Gläser, mehrere (etwas zu stark) geschminkte Nutten in ausladenen Kleidern wie sie verruchene Frauen in alten Western tragen, sitzen auf der Treppe und mustern ein wenig gelangweilt die Gäste .... Still hängt ein alter kronleuchter von der hohen Decke herab und starrt die Gruppe an, obgleich der Saloon Treffpunkt von Redding ist, wirkt er ein wenig staubig und alt, versprüht dadurch aber sein eigenes Flair ....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 01. Juli 2008, 13:55:55 Uhr
"Lauschig" murmelt Vigo während er hinter Animal den Saloon betritt und zum Tresen steuert.
"5 Bier" bestellt er kurzerhand für seine Freunde mit und setzt sich auf einen freien Platz.
"Und haben sie Zigaretten" schiebt er noch hinterher.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 01. Juli 2008, 13:58:31 Uhr
"Zigaretten? Ja, haben wir - die letzte Lieferung ist allerdings noch immer nicht da, daher ist der Preis etwas gestiegen", sagt sie und gibt der Gruppe erstmal fünf Bier.
"Da macht 2 Deckel pro Bier."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 01. Juli 2008, 14:08:10 Uhr
Vigo legt zehn Deckel auf die Theke und schiebt seinen Freunden das Bier rüber.
Ihnen zu prostend nimmt er einen kräftigen Schluck.

"Was heißt der Preis ist gestiegen ?" fragt er den Barkeeper
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2008, 14:15:17 Uhr
Animal schiebt das Bier zu Vigo zurück. "Mazzawaken trinkt kein Feuerwasser davon werden immer so verrückt in die Kopf." Erklärt er, dabei an den Wein der Bulrotho zurückdenkend.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 01. Juli 2008, 14:19:13 Uhr
Vigo grinst und schiebt das Bier wieder zurück.
"Animal das ist kein Feuerwasser sondern Hopfensaft" meint er grinsend.
"Aber wenn Du es nicht willst dann trink ich es" fügt er noch gönnerisch hinzu und leert sein eigenes Glas in einem langen kräftigen Zug.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2008, 14:21:09 Uhr
Mazzawaken nickt verständig und mustert die weiteren Besucher dieses Etablissements eingehender.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 01. Juli 2008, 14:24:37 Uhr
"Na gut" Vigo setzt das zweite Glas an und trinkt, diesmal allerdings langsamer und genüsslicher.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 01. Juli 2008, 14:31:15 Uhr
"30 Deckel die Packung", sagt die Frau zu Vigo ....


Mazzawakken kann überwiegend Bergarbeiter im Saloon sehen, die gerade ihre Schichtpause genießen. Etwas abseits von ihnen sitzen einige andere Leute, wahrscheinlich Händler und normale Anwohner, die in Redding ihr Leben fristen ....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 01. Juli 2008, 14:37:33 Uhr
"Jo, das ist allerdings ein stolzer Preis, ich nehm eine Schachtel" Vigo zählt die 30 Deckel aus seiner Tasche ab und schiebt sie der Frau über den Tresen.
Dann nippt er wieder an seinem Bier.
"Was gibts hier in Redding und Umgebung so Neues ?" fragt er die Frau hinter der Theke
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 01. Juli 2008, 14:39:00 Uhr
Die Frau überreicht Vigo die Schachtel.
"Nicht viel", meitn sie, "in letzter Zeit ist es hier ruhig - glücklicherweise nach der Aufregung in den letzten Monaten zuvor ..... "
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 01. Juli 2008, 14:41:33 Uhr
Mit einem kurzen "Danke" nimmt Vigo die Schachtel entgegen, öffnet sie und nimmt sich eine Zigarette heraus.
Dann hält er die Schachtel der Frau hin "Auch eine ?"

Mit der Freien Hand entzündet er geübt den Glimmstengel und zieht durch den Mundwinkel zischend Luft ein.
"Ja Ruhe ist was feines, was war denn hier losgewesen ?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 01. Juli 2008, 14:43:00 Uhr
"Nein", wehrt sie ab und putzt weiter ein Glas.
"Ach, hier wurde vor ein paar Monaten irgendeine Lieferung abgefangen und es gab Streit mit den Rippern - hat sich aber wieder gelegt", murmelt sie und betrachtet sich das Glas mit kritischem Auge gegen das Sonnenlicht. 
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 01. Juli 2008, 14:45:30 Uhr
Mit einem Schulterzucken zieht Vigo die Zigaretten wieder zurück und verstaut sie in einer der Taschen seines Rucksacks.
"Ripper ? Ist das ne Gang oder so ? Hört sich nach nem Haufen Raider an ?" fragt er währen der der Frau beim Polieren der ohnehin schon stumpfen Gläser zusieht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 01. Juli 2008, 14:49:12 Uhr
"In etwa", sagt sie, "irgendwelche komischen Söldner oder sowas, der Sheriff hält sie für Raider .... hab ich zumindest gehört. Aber hier in Redding dürfen sie von mir aus bleiben, sie machen kaum Ärger und bringen zusätzliches Geld in meinen Saloon .... "
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 01. Juli 2008, 14:52:02 Uhr
Raven genießt es das sie sich wieder ohne Helm und Mantel in der Öffentlichkeit blicken lassen kann. Etwas abseits von Vigo steht sie, raucht eine Zigarette und lauscht den Gesprächen ob sie etwas brauchbares aufschnappen kann. Man weiß ja nie...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 01. Juli 2008, 14:58:49 Uhr
"Wenn das so ist" grinsend nimmt Vigo einen Schluck an seinem Bier.
"Hey trinkt sonst wirds warm und steht ab" fordert er die anderen auf Ihr Bier anzurühren.

"Habt Ihr was von ner Bande Clowns oder so mitbekommen, die Typen schminken sich komisch und haben sich Ihre Rüstungen mit ner Clownsfratze verziert ?" Vigo ist sich nicht sicher ob es klug ist so direkt zu fragen weiß aber sonst keine Möglichkeit das Thema irgendwie anzuschneiden.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 01. Juli 2008, 15:00:32 Uhr
"Clowns? Hm, nee. Der alte Steve verkleidet sich manchmal als Clown, allerdings nur Samstags für die Kinder ..... "
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 01. Juli 2008, 15:03:45 Uhr
"Nett vom alten Steve" witzelt Vigo.
"Die sollen hier in der Umgebung von Redding aktiv sein, in einem alten Höhlen-Komplex, irgendwas mit Geckos Höhlen oder so ? Ne Ahnung wo das ist ?" Vigo überlegt ob der alte Steve vielleicht mehr als nur Kinderbelustigung betreibt wenn er sich als Clown vrekleidet.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 01. Juli 2008, 15:04:20 Uhr
"Wenn du darauf bestehst...", grinst Raven und nimmt sich ein Bier, welches auch direkt zur Hälfte geleert wird.
"Wenn wir hier nicht weiter kommen fragen wir am besten den Sheriff oder den Bürgermeister, wobei ich bei letzterem glaub ich noch Hausverbot hab...", flüstert sie Vigo zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 01. Juli 2008, 15:05:28 Uhr
"Gocko's Hole", fragt sie. "Das ist etwa 30 Kilometer nordöstlich von hier durch das Geröll, die Leichenfresser haben in der Nähe ihr Lager. Da solltet ihr nicht hin, es sei denn, ihr wollt in einem Kochtopf landen ... "
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 01. Juli 2008, 15:06:56 Uhr
"Leichenfresser? Sind das Sipplinge?", fragt Raven verwundert. Von dieser Truppe hat sie noch nie was gehört.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2008, 15:10:17 Uhr
Mazzawakens Blick schweift von den schwarzen Gesichtern der Bergleute über die üppigen Decolletes der Nutten zurück zu der Frau am Tresen. Zumindest zeigen sich die Clowns hier nicht offen, was ihnen erst einmal unvorbereiteten Ärger ersparen dürfte. Der Wilde zieht es vor die kräftige Barfrau nicht anzusprechen, hört aber interessiert ihren Ausführungen zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 01. Juli 2008, 15:11:34 Uhr
"Hört sich für mich nach so einer Truppe wie die Skintaker unten im Boneyard an" Vigo trinkt den letzten Schluck an seinem Bier und zieht wieder an seiner Zigarette.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Zitrusfrucht am 01. Juli 2008, 15:15:31 Uhr
Sie zuckt mit den Schultern. "Ich war nie im Boneyard. Glaube auch nicht, dass ich dort irgendwas verpasst habe."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 01. Juli 2008, 15:17:56 Uhr
"Nein, verpasst wohl nicht, dagegen ist es hier echt angenehm ruhig" bemerkt Vigo.
"Was sind denn die Leichenfresser jetzt für ne Truppe ?" fragt Vigo nochmal nach.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2008, 15:25:09 Uhr
Der Frau seufzt und taxiert unwillkürlich Animal, der ihren Blick mit steinharter Miene und festen, durchbohrenden Blick kontert.
"Kannibalische Sipplinge, wüste Barbaren die sich ihre Zähne anspitzen. Sie mögen Primitive sein doch ihre Stämme sind kinderreich und sie sind nahezu nicht auszurotten, sie kennen sich in den Bergen gut aus und wenn man sie sucht kann man sicher sein das sie einen zu erst finden. Wenn ich dir einen Rat geben darf Fremder, geh nicht in den Norden! Falls du es doch in Erwägung ziehst dann solltest du dir lieber noch eine schöne Nacht mit meinen Mädels machen, das dürften nämlich deine letzten Freuden sein ehe dich diese Irren mit Haut und Haaren auffressen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 01. Juli 2008, 15:34:32 Uhr
"Naja die Vorstellung einer Nacht mit Deinen Mädels ist verlockend" Vigo grinst und beschließt das Thema Leichenfresser zu lassen.
"In den umliegenden Städten und Dörfern sind in letzter Zeit immerwieder Leute verschwunden, ist Euch da auch was aufgefallen ?" Vigo glaubt zwar nicht dran aber vielleicht ist aus dieser Barkeeperin ja doch mehr rauszuholen als Geschichten über Kinderunterhaltung und Kannibalenstämme.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2008, 15:44:59 Uhr
"Die Wannamingos haben sich letzte Woche Kerry geholt, er war der letzte unten im Schacht, traurige Sache er war ein trinkfester Stammgast, hat nie angeschrieben und nie Streit angefangen, Schade drum." Antwortet die Barkeeperin, ansonsten ist es hier wie gesagt ruhig." Animals Gesichtzüge werden straffer, offensichtlich erhofft er sich weitere Informationen über diese Wannamingos.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 01. Juli 2008, 15:52:14 Uhr
"Wannamingos ?" Vigo überlegt ob er schonmal irgendwo gehört hat was das sein soll.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 01. Juli 2008, 16:02:36 Uhr
Spider muster das Glas nur kurz ehe er daran nippt. 'Bitter. Aber immerhin flüssig'  er nimmt nen normal großen Schluck... 'Hmm gar nichtmal so schlecht.'
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 01. Juli 2008, 16:31:44 Uhr
"Scheussliche Viecher die in den Minen haussen, sie haben eklige Tentakel und legen Eier. Vor Jahren hat sie ein komischer Typ aus einem Bunker fast ausgerottet als er für Ascorti die Wannamingomine von dem Viehzeug gesäubert hat- Inzwischen gibt es aber wieder einige von ihnen." Antwortet die Barkeeperin mit gesenkter Stimme.

Plötzlich geht die Saloontüre auf und drei verwegene Gestalten betreten den Saloon. Ein langer, sehr kräftig gebauter Kerl mit Augenklappe und mehreren auffälligen Messernarben am linken Oberarm, er trägt ein schmutziges, löchiges Feinripphemd, der zweite ist ein recht stattlicher mittelgroßer Mann mit schwarzen Lederklamotten, ein von Ölflecken verschmiertes, rotes Piratentuch bändigt seine schwarzen Locken, der rechte Ärmel seiner Lederjacke fehlt wie es oft im Ödland zu sehen ist, stahlblaue Augen scannen den Raum, ein Zahnstocher hängt lässig im Mundwinkel und ein verwegener Dreitagebart rundet das Outfit ab, der dritte im Bunde ist ein kleiner drahtiger Mann, seine Gesichtszüge weisen ihn unmissverständlich als Latino aus, seine Haare sind halblang und hängen ihn machomäßig in die Stirn, in der Hand glimmt ein halb heruntergebrannter Joint, er trägt eine robuste Lederweste und schwarze Lederhosen, seine Füße stecken in ähnlichen Mokassins wie die von Animal. Alle Drei tragen eine tätowierte Gasmaske auf dem Oberarm und sind lediglich mit einem Ripper bewaffnet.


Raven erkennt in der kleinen Gestalt Valverde wieder


Die Zwei größeren Männer setzen sich an den Ecktisch, während der kleine zur Bar stolziert, die Gruppe aus lebendigen dunklen Augen mustert, und dann die Wirtin anspricht.
"Hey Susy, Amica! Brringst du uns eine Flasche Tequilla und drrei Gläser? Häh?"

"Schon klar Kleiner." Erwidert die Wirtin und stellt das gerade abgewaschene Glas aufs Board.

Eine der Nutten, ein zierliches, junges Mädchen mit blauen Spikes und mit einer Menge Piercings an Ohren, Nase, Mund und, sich deutlich unter dem Stofffetzen über ihren Brüsten abzeichnend, auch anderswo, kommt herangehüpft, fällt dem Latino um den Hals und umklammert dessen hüfte mit ihren schlanken Schenkeln. "Val, Loverboy! Du bist wieder da! Hast du mich vergessen?" Schnattert sie ihn ins Ohr und haucht ihn einen Kuss auf den Hals.
"Aye, Baybie! Nicht so stürrmisch Kleine! Ich hab was mit den Rrippen, kleiner Strreifschuss." Erwidert der überrumpelte Latino und drückt das Mädchen an sich. "Aye ich bin wiederr da und ich habe nurr an dich gedacht Süsse!"
"Schwindelst du auch nicht?" Fragt  die Blauhaarige kess, klaut sich grazil den Jointstummel und inhaliert lasziv.
"Ehrrenworrt wirrklich." Antwortet der Latino und stellt das Mädchen wieder auf die Füße. "Keine Sorrge Kleines ich bums dich dann noch, aberr der Durrst geht vorr." Er greift sich die inzwischen auf dem Tresen stehende Tequillaflasche und drei Gläser und geht damit zu den zwei  wartenden Kerlen, das Mädchen tänzelt ihn hinterher und setzt sich auf dessen Schoß, die Kumpane des Latinos schauen interessiert unter den verrutschenden Rock der Kleinen und scheinen sich wenig Mühe zu geben ihr Intersse zu vertuschen.



Die Barkeeperin beugt sich vor zu Vigo. "Dass sind Deathripper."
Animal hat die Szene regungslos betrachtet und wendet sich nun wieder dem Tresen zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 01. Juli 2008, 16:42:36 Uhr
Spider mustert die Gruppe kurz   'Scheinbar gibts solche Typen wohl doch überall.'  und wendet sich wieder seinem Bier  und  der Gesprächsaufklärung  Vigos und Mazzas zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Krusinator am 01. Juli 2008, 22:09:32 Uhr
Auch Julius, der seinen etwas aufwändig transportierten Rucksack und die Tasche neben sich gestellt und die Krücke an den Tresen gelehnt hat, beobachtet die Szene. Seine Anspannung weicht, als die Prostituierte die Sitaution etwas auflockert. Als sie sich vom Tresen verziehen dreht er sich wieder um und widmet sich seinen Bier, dass er nicht schlingend, aber auch nicht unbedingt vorsichtig trinkt.

Ist ja ganz angenehm hier. Wenn auch ziemlich warm, aber was soll man erwarten. Gibt ja nicht überall Klimaanlagen., kommentiert er den Ort, den er bisher ganz sympathisch findet. Dann fühlt er sich genötigt die Wannamingo Sache nochmal anzusprechen: "Die Viecher klingen ja scheußlich. Könnt ihr sie nicht vergasen oder sowas?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 01. Juli 2008, 23:53:00 Uhr
Als Vigo sich wieder zur Theke dreht muss er Grinsen.
Um die Deathripper brauchen wir uns wohl keine Sorgen zu machen sagt er sich selbst in Gedanken.

"Sehen nett aus" murmelt er zur Barkeeperin "Also die Dethripper meine ich" fügt er leise und grinsend hinzu.
"Diese Wannamgos oder so hören sich nach irgendeinem mutierten Gewürm an." Vigo zündet sich noch ne Zigarette an.

"Habt Ihr ne Doc hier in der Nähe, also einer der auch ein bissle was verkauft ?" fragt er die Barkeeperin.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 02. Juli 2008, 02:22:11 Uhr
"Entschuldigt mich kurz...", Raven folgt Valverde an den Tisch.
"Hey Valverde, kennst du mich noch?", spricht sie ihn an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 02. Juli 2008, 10:02:54 Uhr
Die Barkeeperin wirft Vigo einen skeptischen Blick zu, "Nett ja?" Dann wendet sie sich an Julius. "Vergasen? Nein das würde nicht gehen die Stollen sind uralt und Redding lebt vom Bergbau, damit wäre hier niemand einverstanden, es st ein Wunder das das letzte Grubenunglück schon fast 20 Jahre her ist...  Und wer weiss." Sie senkt die Stimme.... "....ob diese Bestien überhaupt atmen müssen..."


Mazzawaken hört ausserordentlich interessiert zu.

Die Gruppe bemerkt das Animal von den meisten anderen Barbesuchern mit einer Mischung aus Furcht und feindseligen Misstrauen beäugt wird, immer wieder landet ein verstohlener Blick an den haarigen Kopfhäuten die an seinem Gürtel baumeln und den Skalps an dessen Hosennähten, es ist unklar ob Animal diese Blicke bemerkt hat denn das Gesicht des wilden ist verschlossen wie immer.


"Der schmerzlose Doc Johnson hat seine Praxis ein Stück die Strasse hinauf Richtung Wannamingomine." Erklärt die Barkeeperin abschliessend und geht dann ihren Gästen die Gläßer nachfüllen.




Die zwei unbekannten Deathripper schauen mißtrauisch zu Raven auf, ihre Gesichtszüge entspannen sich ein wenig als sie ihre anmutigen Gesichtzüge betrachten und ihre Blicke dann am Rest ihres Körpers entlang wandern lassen. Valverde nimmt den Kopf aus dem Decolleté der Nutte und schaut zu ihr auf. "Aye. Ahh Senñorrita Dominique!" Begrüßt er sie mit seinem kehligen Hispanoakzent.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 02. Juli 2008, 10:43:47 Uhr
"Grüß dich...", sie hält ihm einen Unterarm zum einschlagen (im sinne von Hände schütteln) hin.
"Na wie läuft das Geschäft?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 02. Juli 2008, 10:46:56 Uhr
"Wie immerr." Antwortet Valverde zieht an seinem Joint und nebelt sich in eine weisse Wolke ein, seine sehnige Hand patscht auf Ravens Handfläche. "Geschäft? Wie immerr alles Top Secrrett!" Fügt er hinzu und lacht heisser.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 02. Juli 2008, 10:58:48 Uhr
"Verstehe...", antwortet sie grinsend.
"Was gibts denn hier in der Gegend neues? Hab gehört hier in der Nähe hat sich ne neue Bande niedergelassen..."

Raven versucht sich vorsichtig an die Clown-Thematik ranzutasten. Sie hält es für besser erst mal unter dem Radar zu bleiben...vorerst...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 02. Juli 2008, 11:04:04 Uhr
"Neue Bande hmm?" Valverde betrachtet sie aus seinen dunklen Augen und sein notorisches Grinsen erfriert für einen Augenblick. "Ich weiss nicht wovon du rredest Baby."
Der große Muskelprotz verschrenkt die Arme und schaut Raven finster an, während der Typ mit den Lederklamotten mit einem Messer spielt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 02. Juli 2008, 11:09:18 Uhr
"Wundert mich nicht, die halten sich sehr bedeckt. Ein paar von denen tragen einen Clown als Abzeichen auf der Brust...", erklärt Raven wobei sie ihr Gewicht aufs linke Bein verlagert und ihre Daumen unter ihre Gürtel steckt.

"Scheint als hätte ich nen wunden Punkt getroffen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 02. Juli 2008, 11:15:30 Uhr
"Komikerr eh?!" Antwortet Valverde und umspielt mit seinen Fingern den Nacken der Nutte. "Hab ich hierr noch nie gesehen, keine Ahnung."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 02. Juli 2008, 11:26:00 Uhr
Raven mustert Valverde und versucht zu erkennen ob er lügt bevor sie antwortet...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 02. Juli 2008, 11:51:28 Uhr
Spider beobachtet Ravens Gespräch mit dem Latino.   'Diskretion ist absolut nicht ihre stärke.   -  Irgendwann wird ihr lockeres Maul uns alle in Gefahr bringen.' Er nimmt noch nen großen Schluck vom Bier als er feststellt das es Fast schon leer ist.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 02. Juli 2008, 13:11:09 Uhr
Valverde ist ein mit allen Wassern gewaschenes Schlitzohr, gut möglich das er nicht die Wahrheit spricht, allerdings scheint ihm im Moment nur das blauhaarige Mädchen auf seinen Schoß zu interessieren...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 02. Juli 2008, 13:17:48 Uhr
"Naja, hätte ja sein können das ihr mit denen zu tun hattet...ich geh mal wieder an die Bar, du scheinst ja beschäftigt zu sein", verabschiedet sie sich.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 02. Juli 2008, 13:23:37 Uhr
Das Mädchen wirft Raven einen eifersüchtigen Blick zu und zieht Valverde an sich heran und verschliesst dessen Mund mit ihren....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 02. Juli 2008, 15:29:40 Uhr
"Hat bisher nicht viel gebracht." erörtert Spider seiner Gruppe.  "Hier gibts doch sicher wen, der die Stadt führt oder zumindest einen der für Ordnung sorgt, oder?" 
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 02. Juli 2008, 15:30:36 Uhr
"Den Sheriff, ja. Den wollte ich als nächstes ansteuern...", antwortet Raven als sie beim Tresen ankommt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Krusinator am 03. Juli 2008, 00:27:59 Uhr
"Nun, ich denke zwar schon, dass sie atmen müssen, wüsste sonst nicht wie das gehen sollte, aber gegen die Bedenken der Bewohner kann man natürlich kaum etwas machen. Allerdings wüsste ich nicht wie Stickstoff die Stollen beeinflussen sollte. Naja, seis drum...", entgegnet der bewanderte Chemiker den Bedenken der Barkeeperin. Dann, das Plänemachen der Anderen nur peripher wahrnehmend, wechselt er das Thema: "Ja, gute Idee Vigo, wo kann man hier denn generell einkaufen gehen?", fragt er die Besitzerin.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2008, 08:44:25 Uhr
Die Barkeeperin stellt gerade einigen Bergleuten eine neue Runde Bier auf den Tisch und hört Julius Frage nicht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 03. Juli 2008, 10:28:57 Uhr
"Pfff, das können wir uns auch sparen, die Jungs scheinen sehr darauf bedacht zu sein das sie nicht auffallen" grummelt Vigo während er aus dem Augenwinkel Valverde und seine Deathripper beobachtet.
"Ich für meinen Teil geh jetzt zum Doc besorg mir noch ein paar Sachen und warte dann beim Highwayman" er dreht sich nochmal zur Barkeeperin um.

"Sorry für die Unterbrechung, kannst Du uns noch den Weg zu Gecko´s Hole beschreiben, also ein wenig genauer als 30 km nördlich von hier" Vigo grinst und drückt seinen Zigarettenstummel in dem Blechdeckel aus der als Aschenbecher auf dem Tresen bereitsteht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2008, 10:32:10 Uhr
Auch Vigo stellt fest das die barkeeperin bei den Bergarbeitern ist und dort gerade in ein Gespräch verwickelt ist.
Animal meint zu Vigo gewandt, "Wir müssen wohl durch Gebiet von Leichenfresser, hmm?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juli 2008, 10:52:02 Uhr
Raven nickt verständnisvoll als Vigo es ablehnt weiter nachzufragen, Recht hat er ja...
"Mit dem Highwayman sollte das keine Problem sein denke ich. Wenns hart auf hart kommt: Wir haben genug Munition..."

"Den Doc mal kurz nach meiner Verletzung gucken lassen und dann gehts meinetwegen weiter..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2008, 10:53:41 Uhr
"Der Norden ist bergig, auch Strasse sein sicher nicht ungefährlich, Heihwehmän ist laut. Vielleicht sollten wir Suche besser zu Fuß aufnehmen..." Sinniert Animal.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juli 2008, 11:59:20 Uhr
"Hm...okay. Macht Sinn. Du kennst dich mit sowas besser aus als ich. Dann sollte ich vielleicht noch was Proviant einkaufen. 30 Meilen sind nen ordentliches Stück..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2008, 12:02:13 Uhr
"Wollten wir nicht waren auf die anderen aus Riehno?" Fragt Animal, hinsichtlich der Kampfkraft ist er sich nicht ganz sicher was er von Julius und Spider halten soll, immerhin war der vergleichsweise kurze Kampf um die Keksfabrik für die beiden schon fast zu viel gewesen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 03. Juli 2008, 13:07:08 Uhr
"Auf jeden Fall latsche ich nicht die 30 km zu Fuß" murmelt Vigo.
"Warten, ja können wir auch machen, allerdings warte ich nicht hier drinnen" Vigo winkt in Riuchtung der Barkeeperin um Ihr deutlich zu machen das da noch mehr Gäste am Tresen stehen
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2008, 13:09:49 Uhr
"Mazzawaken und biep sein von hier bis in die Boneyard gelaufen..." Brummt Animal seinen behäbigen Kumpan zu, während die wohlbeleibte Wirtin mit einem Tablett voller leerer Bierglässer zurück hinter ihre Theke zuckelt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 03. Juli 2008, 13:18:03 Uhr
"OK meinetwegen laufen wir, lassen wir uns  aber zumindest den Weg erklären und dann gucken wor wir uns hier noch ausrüsten und ausruhen können." er dreht sich zur Barkeeperin und wartet darauf das sie ihn wahrnimmt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2008, 13:19:26 Uhr
"Was gibts Wanderer?" Fragt die Barkeeperin Vigo mit ihrer gut gelaunten Art.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 03. Juli 2008, 13:21:44 Uhr
Wenn Du wüsstest wie bald das Wanderer wahr wird geht es Vigo kurz missmutig durch den Kopf bevor er Luft holt um der Matronin zu antworten.
"Kannst Du uns den Weg zum Gecko´S Hole beschreiben und vielleicht auch wo wir uns hier in Redding noch einigermaßen ausrüsten können ?" fragt er die Frau zuckersüss.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2008, 14:02:08 Uhr
"Geckos Hole?" Fragt die Frau nach. "Irgendwo im Norden, war noch nie da. Wollt ihr wirklich durch das Gebiet dieser irren Wilden? Naja eure Sache.. Ausrüstung gibt es drüben im General Store, Stück die Strasse runter gegenüber von Ascortis Casino."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 03. Juli 2008, 14:08:38 Uhr
"Danke" anwortet Vigo schlicht und schnappt sich seine sieben Sachen die er neben seinem knarzenden Barhocker auf den Boden gestellt hat.
"Wie siehts aus, kommt wer mit ?" Vigo verlässt langsam den Saloon und lenkt seine Schritte die Straße runter Richtung General Store.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juli 2008, 14:12:32 Uhr
Raven hebt nur die Hand während sie ihr Bier leert. Danach schließt sie zu Vigo auf.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juli 2008, 14:12:43 Uhr
"Ich geh schonmal vor." meint Spider an Vigo gerichtet.  Wenn man es nicht besser wüsste. müsste man raten ob er mit der Betonung jetzt nun Geckos Hole   oder den General Store gemeint hat. (Natürlich den Laden)

Er trinkt sein Bier leer und fühlt wie sein Kopf sich ein wenig schwerer anfühlt als sonst. Nichtsdestotrotz steht er auf um den Saloon zu verlassen und den Laden zu suchen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2008, 14:28:13 Uhr
Die Gruppe verlässt den Saloon, Animal und Biep schwenken ihrerseits Richtung norden ab und gehen auf die hohen Fördertürme zu.

Vigo, Raven und Spider stehen nun vor dem General Store, einige Meter weiter können sie noch ein kleines Waffengeschäft erblicken.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 03. Juli 2008, 14:38:06 Uhr
Vigo betritt den Laden durch die schief in den angeln hängende Tür die unmittelbar nach ihm wieder krachend ins Schloss fällt.
Mit einem schlichten "Hallo" begutachtet Vigo das Ladeninnere
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juli 2008, 14:41:37 Uhr
Spider folgt, spart sich ein Hallo und guckt sich um.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juli 2008, 14:42:27 Uhr
Die Tür knallt Raven fast gegen die Nase, als sie direkt nach Vigo das Geschäft betritt.
Schweigend schaut sie sich um und wartet bis sie dran ist...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2008, 15:02:20 Uhr
Der Laden ist vollgestopft mit allen möglichen Kram, vorrangig Bergbaubedarf wie Spitzhacken, Vorschlaghämmern, Seilen, Meisseln, Karbidlampen, Grubenhelmen, Arbeitsschuhen, Leuchtfackeln, Wasserschläuchen, Feuerwehräxten, Flaschenzügen und anderen Zeug. Hinter dem vollgerammschten Tresen steht ein älterer Mann mit glasloser Brille und schleift einige Küchenmesser.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juli 2008, 15:04:52 Uhr
Spider durchstöbert den Laden nach einer Art   Seil mit Enterhaken   sowie Kleidung
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2008, 15:06:25 Uhr
Spider kann derartiges hier leicht finden, die Klamotten sind zwar getragen, wurden aber scheinbar frisch ausgebessert, vorrangig stabiles Ölzeug, Jeans- und Lederkleidung.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juli 2008, 15:10:09 Uhr
"Leuchtfackeln...genau die hab ich gesucht...!
Raven hält außerdem Ausschau nach Werkzeugen wie kleinen Hämmern, Schraubenschlüsseln und Zangen. Am besten in Form eines kompletten Sets bzw Werkzeugkastens.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 03. Juli 2008, 15:15:03 Uhr
Vigo folgt Spider und rüstet sich ebenfalls mit einem Seil mit Haken, drei Leuchtfakeln und einer alten Gasmaske aus.
Mit dem Zeug tritt er zu dem Alten an die Theke.

"Die Sachen hier, was macht das ?" er legt die Sachen auf den Tresen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2008, 15:21:45 Uhr
"Sagen wir 120 Deckel." Antwortet der Alte nach kurzen rechnen.


Raven kann mehrere Werkzeugkästen finden, bockschwer aber scheinbar komplett ausgestattet.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juli 2008, 15:22:46 Uhr
Spider durchsucht die Klamotten nach einer Jacke oder Oberteil was das selbe Tarnmuster hat wie seine ACU-Hose.  Weiter sucht  er nach ner Art Poncho oder Umhang  irgendetwas langes in Erdfarben  dazu sucht er ne  Lochkoppel bzw überhaupt einen Gürtel. n Blick auf die Stiefel wirft er sowieso.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2008, 15:25:54 Uhr
Spider findet überhaupt keine Sachen in Tarnfarben, dafür einen recht schweren Poncho aus Ölzeug, das Teil sieht so stabil aus das man daraus sogar ein Boot bauen könnte...
Gürtel und Stiefel sind in vielfältigen Formen und Größen vorhanden.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juli 2008, 15:36:33 Uhr
Spider probiert den Poncho erstmal an um zu sehen wie er sich anfühlt  nebenbei schaut er nach ob es kniehohe Stiefel in seiner Größe gibt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 03. Juli 2008, 15:54:22 Uhr
"Vielleicht auf dem Rückweg..., Raven wendet sich von den Werkzeugkästen ab.
"Ich nehme 5 von den Leuchtfackeln und etwas abgepackte Nahrung, wenn sie sowas da haben..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 03. Juli 2008, 16:01:09 Uhr
Vigo kramt aus seiner Tasche 120 Deckel raus und zählt sie langwierig ab.
"Hier bitte schön, haben Sie hier irgendwo Kreide oder irgendetwas zum markieren ?" fragt er den Alten noch.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2008, 16:06:07 Uhr
"Das kostet sie 70 Deckel junge Dame." Antwortet der Verkäufer und legt die Fackeln und zwei eingeschweisste uralte Militärrationen auf den Tresen.

"Kreide? Ja 2 Deckel der Block." Antwortet er an Vigo gewandt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 03. Juli 2008, 16:10:32 Uhr
Vigo legt die zwei Deckel auf die Theke und nimmt die Kreide in Empfang.

Dann schaut er sich nochmal im Laden um und überlegt ob er für Ihre Höhlentour noch etwas brauchen könnte.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Krusinator am 03. Juli 2008, 19:53:03 Uhr
Ein wenig später als die Anderen, weil er mit seinem Zeug und der Stütze nicht gerade der Schnellste ist, kommt jetzt auch Julius in den Laden. "Guten Tag.", erklingt es von ihm und sein Blick schweift durch den Laden, bleibt bei den vielen Schuhen hängen. Zielstrebig nähert er sich den Regalen und setzt einen kritischen Blick auf. Muss ja niemand wissen, dass er keine Ahnung von Schuhen hat.
Er sucht sich möglichst leichte und nicht zu hoch geschlossene aus, keine Stiefel, maximal Stiefeletten. Da wohl alle Modelle Stahlkappen aufgrund der Anforderungen des Bergbaus haben, verzichtet er darauf zu achten, dass der Schuh keine hat. Hat der Mediziner entsprechendes gefunden macht er sich auf den Weg zu dem Tresen und setzt das Paar Schuhe dort ab. "Die hier bitte.", meint er mit einem zuvorkommenden Lächeln.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2008, 20:00:29 Uhr
"Willst du sie nich lieber vorher mal anprobieren? Sie verlieren an Wert wenn du sie mir später zurückbringst." Feixt der Verkäufer.


Der Poncho ist schwer, weinig atmungsaktiv und warm, dazu findet Spider ein paar Filzstiefel in seiner Größe.

Vigo fällt direkt nichts auf, allerdings erscheinen die Grubenlampen recht praktisch, da man sie sich an die Kleidung hängen kann und so die Arme freihat...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Krusinator am 03. Juli 2008, 20:15:36 Uhr
"Anprobieren?", fragt Julius rhetorisch nochmal nach, bevor er sich umständlich auf den Boden setzt und erstmal nach der Schuhgröße schaut. Hrm, also eigentlich müssten die mir passen, sind in etwa so groß wie meine Alten. Vielleicht unterschiedlicher Schnitt oder sowas., rätselt er, während er  den rechten Schuh genauer unter die Lupe nimmt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2008, 20:22:44 Uhr
Julius hat tatsächlich einen recht robusten Wanderschuh in seiner Größe gefunden, die Sohle hat sogar noch Profil....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Krusinator am 03. Juli 2008, 20:34:44 Uhr
Haha!, denkt Jules sich, als er sich mit einem triumphierenden Lächeln wieder aufschwingt. "Doch die hätte ich gerne." Er stellt das Paar wieder zurück auf den Tresen. "Wieviel bekommen sie?", fragt er in dem gleichen freundlichen Ton und öffnet derweil bereits den vor ihm stehenden Rucksack um den Beutel mit Deckeln hervorzuholen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juli 2008, 20:46:58 Uhr
Spider legt den Poncho ab.  'Für das Wetter hier ziemlich ungeeignet.  Genauso mit diesen Stiefeln...  Ich glaub unter diesem Stoff kriegt man schnell Schweißfüße.'  Er legt das Zeug zurück  und lässt von seiner Kleidungssuche ab.   Allerdings chaut er ob er  nen Rucksack oder ne Umhänge Tasche findet   wie ihn seine Kameraden oft mit sich schleppen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2008, 21:01:20 Uhr
Spider kann in einer Ecke ein paar ziemlich gut aussehende Lederstiefel sehen, sie scheinen eine recht weiche Sohle zu haben und könnten ihm glatt passen. An Rucksäcken, Gürteltaschen, Munitionsbeutel und Umhängetaschen herrscht jedenfalls kein Mangel.


___________________________


"Sagen wir 45 Deckel, die Schuhe sind ja noch fast wie neu." Schlägt der Verkäufer Julius einen Preis vor.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Krusinator am 03. Juli 2008, 21:14:02 Uhr
Julius nickt und sucht das Geld raus. "Geht in Ordnung, vielen Dank.", sagt er als er das Geld übergibt und die Schuhe auf den Boden stellt. Dann legt er den Geldbeutel verzurrt wieder in den Rucksack und schaut sich um. Sein Blick wandert von den Schuhen, über seine Tasche, an Vigo vorbei zu Spider und dann über die Regale. Und wandert zurück zu der Tasche, die er schon die ganze Zeit immer separat in einer Hand tragen muss.

Hm, vielleicht wäre das mal eine Gelegenheit das ganze simpler zu gestalten..., überlegt er sich und hält dann Ausschau nach einem vergleichbar großem und geformtem Behältnis, wie die Tasche, die er besitzt. Nur sollte sie anstatt einem Handtragegriff einen breiten und langen Gurt zum Umhängen haben. Könnte ja sein, dass ich dann nichtmal sonderlich umdisponieren müsste., fügt er optmistisch an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2008, 21:18:14 Uhr
Julius springt eine recht geräumige Sporttasche ins Auge.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juli 2008, 21:25:18 Uhr
Spider probiert die Stiefel, Er hat anfangs etwas Probleme, mit der Hose vorran in die Schaftstiefel zu schlüpfen. Da er seine 10 MM nicht aus der Unterschenkeltasche ziehen will    schlüfpft er erst mit dem Linken Fuß in den Stiefel wie er es sich vorstellt  und Zupft das Hosenbein etwas weiter Raus   das das Knie zumindest dicker aussieht.   In den Rechten schlüpft er ohne das Hosen bein  und lässt es  mit dem schweren Gewicht  im anschluss  auf den Boden fallen.   Angezogen geht er mit ihnen auf und ab. 'Hm Recht bequem' Weiter nimmt er aus dem Gürtelsammelsurrium des Ladens nen sandfarbenen, recht altwirkenden Lochkoppelgürtel. Vielleicht hat er Glück und findet auch noch die eine oder andere Munitions oder Equipmenttasche für die Koppel.   Weiter nimmt er sich nen hellbraunen Rucksack - mittlerer Größe  -  und geht zur Theke.  "Wieviel?"  fragt er den Ladenbesitzer
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Krusinator am 03. Juli 2008, 21:34:51 Uhr
Noch barfüßig bewegt der verletzte Bunkerstädter sich auf die Tasche zu und nimmt sie aus dem hölzernen Regal. Diesmal einen nicht gespielten kritischen Blick wirft er in das Innere und schaut aus was für einem Material sie gemacht ist. Außerdem versucht er zu schätzen, ob der Riemen und dessen Befestigung die Zehn Kilogramm seiner Tasche aushalten und ob ersterer breit genug ist, dass er sich nicht in sein Fleisch schneidet.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2008, 21:50:43 Uhr
"85 Deckel zusammen." Antwortet der Verkäufer.


Julius denkt das die Tasche die 10 Kilogramm locker verkraften dürfte, der Tragegurt ist breit genug und zusätzlich gepolstert.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juli 2008, 21:58:14 Uhr
"Was bekomm ich dafür?"  Spider hält seine  "alten"  Schuhe hervor  und krammt schonmal nach seinen Deckeln
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Krusinator am 03. Juli 2008, 22:00:05 Uhr
Das ist ja Herr Voragend! ... Hähä., reißt Julius insgeheim einen dummen Witz für sich und nimmt die Tasche mit zum Tresen, auf den er sie legt. Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. Oder wie war das nochmal?, kommentiert er nachträglich in Gedanken.  Dann wartet er bis Spider fertig ist und macht den Mund auf: "Diese Tasche hier bitte auchnoch."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 03. Juli 2008, 22:09:27 Uhr
"Ich gebe dir dafür einen Deckel Jungchen, aber auch nur weil ich ein guter Kerl bin und die Botten vielleicht noch mal flicken kann." Meint der Verkäufer zu Spider und schaut dann zu Julius. "Sagen wir 20 Deckel."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 03. Juli 2008, 22:21:04 Uhr
 "Nein, Danke."   Spider steckt seine alten Schuhe in den Rucksack und legt dem Verkäufer die 85 Deckel auf seinen Tresen. Den Rucksack auf seinen Rücken werfend  und die Koppel anlegend   verlässt er den Laden in seinen neuen Schuhen.   '1 Deckel Pah...  Da werf ich sie lieber auf jemanden ders nötig hat.'.   Draußen angekommen  atmet er tief durch und mustert dieses kleine Städchen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Krusinator am 03. Juli 2008, 22:30:12 Uhr
"Gerne.", bestätigt Jules, woraufhin er sich daran macht zwanzig Deckel auf die Theke zu legen. Dann legt der staubige und von dem Schlaf im Auto verkaterte Akademiker die Sporttasche auf den Boden, den Beutel Deckel in den Rucksack, und setzt sich wieder hin. Er beginnt seine Schuhe anzuziehen, wobei er bei dem immernoch latent schmerzenden Bein äußerst vorsichtig ist, um es nicht ausversehen zu erschüttern, was wohl lautstarke Folgen nach sich zöge. Daraufhin macht er den Rucksack zu und packt seine Arzttasche einfach in die Umhängetasche, die er offen lässt. Julius steht mithilfe der Krücke auf, setzt den Rucksack auf und anstatt, dass er die Tasche jetzt in die Hand nimmt, hängt er sie um. Anschließend schaut er an sich herunter. Maultierambitionen, eh?... Oder Tag der schlechten Witze. Ohje.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 03. Juli 2008, 23:44:30 Uhr
Im rausgehen greift Vigo eine der Grubenlampen und dreht nochmal um.
"Eine von denen kommt auch noch mit, wie werden die beleuchtet ?" fragt er den Besitzer.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Juli 2008, 00:03:31 Uhr
Die Augen des Alten leuchten als Vigo ihn nach der lampe fragt. "Das mein Freund, ist eine Wunderbare Sache. Eine Karbidlampe wie sie seit jeher in unseren Bergwerken benutzt wird, betrieben wird sie mit Kalziumkarbid, das ist dieses blaue Zeug hier." Er holt einen blaugrauen Klumpen unter dem Tresen hervor. "In der Lampe ist ein kleiner Wasserbehälter der winzige Wassertropfen auf das Karbid tropft, dabei entsteht ein brennbares Gas, das passiert hier am Brenner." Er deutet auf eine vom Lampenkörper abstehende Tülle. "Ein Funke und die Lampe brennt. Der Vorteil gegenüber einer Taschenlampe ist dir klar Junge oder? Nein? Pass auf, die Lampe scheint in alle Richtungen, nicht nur dahin wo du die Lampe hinhältst, in der Grube ist das sehr praktisch, man stösst sich nie den Kopf ein weil man dauernd auf den Boden leuchtet hehe... Ausserdem ist sie unverwüstlich, sie hat wenig Teile und die sind stabil, in kalten Stollen spendet sie obendrein noch etwas Wärme. Ausserdem kann dir nie die Batterie ausgehen hehehe." Der Alte kichert zufrieden. "Der Nachteil ist das sie ein bisschen stinkt wenn das Carbid nicht rein ist und du musst aufpassen das du damit nichts anzündest. Kostet 250 Deckel das gute Stück.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juli 2008, 02:48:32 Uhr
"Das ist ein guter Preis...", meint Raven und legt dem Verkäufer 70 Deckel auf den Tisch. Anschließend verpackt sie die Ware, 2 Fackeln wandern in die Westentaschen, die restlichen 3 in den Rucksack. Die Nahrung ebenfalls.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 04. Juli 2008, 08:07:37 Uhr
Bei der enthusiastischen Schilderung des alten Mannes muss Vigo grinsen, ist sich aber bewusst das er definitiv was dazugelernt hat und alleine deshalb will er diese Lampe der Erleuchtung haben.
"250 Deckel ? Ich glaube Dir ja das die Lampen toll sind, aber für 250 Deckel musst Du mir noch ne Nachfüllpackung von dem Karbiziumzeugs dazulegen, OK ?" Vigo versucht nicht lange zu handeln aber bei dem Preis fällt ihm das zuschlagen nicht ganz so leicht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Juli 2008, 08:41:57 Uhr
"Hmm okay ich geb dir noch 50 Gramm dazu, das Zeug reicht zwar ewig aber meinetwegen." Brummt der Alte und wiegt Vigo noch 50 Gramm des Karbids ab.

Auf einmal ertönt draussen eine markerschütternde Sirene TRÖÖÖÖT TRÖÖÖÖT TRÖÖÖÖT

"Oh nein nicht schon wieder!" Flucht der Alte und schiebt Vigo seine Ware rüber.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juli 2008, 08:43:00 Uhr
"Was ist los? Was ist das fürn Lärm?", fragt Raven verwirrt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Juli 2008, 08:45:35 Uhr
"Das bedeutet das alle aus den Minen raussollen. Das kann eigentlich nur bedeuten das es entweder ein Unglück gab oder das die verdammten Viecher schon wieder in die Stollen eingebrochen sind." Meint der Alte in dessen Gesicht sich tiefe Sorgenfalten graben. "Meine Söhne sind gerade unten."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 04. Juli 2008, 08:48:48 Uhr
"Viecher ? Diese Wanamongos ?" fragt Vigo und wartet die Antwort des jetzt hektisch wirkenden Alten ab.

Nebenbei zählt er in Rekordzeit 250 Deckel ab, streicht das Karbid ein und hat dabei eine geniale Idee.
Papierrollen müsste es geben darin könnte man die Kohle einwickeln und jeder wüsste automatisch wieviele Deckel da drinnen sind, so ganz ohne zählen und so.
Vigo beschließt den Gedanken aufzuheben bis er das nächste Mal in die NKR kommt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Juli 2008, 08:50:39 Uhr
"Wannamingos heissen die Viecher der neunten Hölle." Korrigiert der Alte und streicht die Deckel ein.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 04. Juli 2008, 08:52:31 Uhr
"Warum geht Ihr nicht mit nem Trupp runter in die Minen und zerlegt die Viecher ?" Vigo ist sich fast sicher das Animal nur darauf brennt bekanntschaft mit dem Viehzueg zu machen und dreht sich um, um nachtzuschauen ob Animal überhaupt mit in den Laden gekommen ist.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juli 2008, 09:13:28 Uhr
"Neunte Hölle? Gibts etwa noch acht andere?", fragt Raven, noch verwirrter.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Juli 2008, 09:48:14 Uhr
"Wir sind keine Söldner hier." Antwortet der Alte. "Und die Biester sind zäh, verdammt zäh, giftig und wiederlich. Ein Schuss aus der Schrotflinte juckt die verdammten Biester kein Stückchen, macht sie höchstens wütend. Ich bin sicher die Deathripper könnten mit den Monstern kurzen Prozess machen, die haben Waffen und Kampferfahrung. Aber sie halten sich schön aus diesen Dingen raus." Ravens Frage ignoriert er.

Vigo kann sich erinnern das Animal und Biep in Richtung der Minen gegangen sind.

Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juli 2008, 09:56:11 Uhr
Spider der noch vorm Laden steht  und  dabei ist,  den weniger nüztlichen Kram in seinen neuen Rucksack zu packen. Wird von der Sirene aufgeschreckt.  Neugierig schaut er inwieweit sich das Treiben der Straße verändert   während er das zusammengewickelte Seil über seinen Oberkörper hängt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Juli 2008, 10:05:57 Uhr
Spider sieht  wie einige Frauen aus den Häusern kommen und besorgt Richtung Norden hasten. Aus dem Casino gegenüber eilen einige Bergleute heraus und rennen ebenfalls nach Norden, gefolgt von einem großen, muskulösen Schwarzen mit Metallrüstung, er diskutiert gestikulierend mit drei ebenfalls mit Metallrüstungen gekleideten Männern, von denen einer hinter ihnen das Casino abschliesst und sich vor der Tür postiert, die übrigen gehen ebenfalls die Gasse Richtung Norden.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juli 2008, 10:08:03 Uhr
Spider folgt der Menge unaufällig.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Juli 2008, 10:17:47 Uhr
Spider kommt durch eine enge Gasse zwischen Holzhäusern im Westernstyle auf einen großen Platz, er passiert eine Art Arena neben der einige Ungetüme in Zwinger eingepfercht sind.
Die Menge strömt auf ein großes Gebäude zu, hinter dem ein großer Förderturm arbeitet. Vor dem Gebäude sind etliche verschmierte Kumpel zu sehen, daneben viele Frauen und Kinder, einige Frauen umarmen erleichtert ihre Ehemänner während andere besorgt zwischen den schwarzgefärbten Gesichtern nach ihren Angehörigen suchen. Der Mann mit der Metallrüstung geht auf einen stämmigen klein gewachsenen Bergarbeiter zu der im Gegensatz zu den anderen einen orangenen Helm trägt, neben dem Mann kan Spider Animal und Biep stehen sehen.


Rechts des Minengebäude befindet sich ein zweites, welches ein Schild als "Cocoweef Mine" auszeichnet, auch dort stehen rußgeschwärzte Kumpel mit verschränkten Armen und schauen sich den Trubel aus der Distanz an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juli 2008, 10:25:24 Uhr
Spider bahnt sich seinen Weg durch die Menge zum Blechhaufen und dem Typen der ihn besitzt.  "Was ist hier los?" fragt er Animal und beobachtet den schwarzen und Orangehelmchen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Juli 2008, 10:34:17 Uhr
"Diese Mingos sind in die Minen eingedrungen." Erklärt Animal knapp und folgt dann wieder dem lautstarken Gespräch welches sich zwischen dem kleinen Orangehelm und dem Mann mit Metallrüstung entwickelt.

"Vergessen sie es Ascort! Ich werde meine Männer erst wieder da runter schicken wenn die Viecher aus den Stollen gejagt sind und Sohle 5 wieder versiegelt ist. Basta!" Schimpft der Orangehelm.
"Das werden wir noch sehen Alvin! Wissen sie was mich das kostet? Jede Minute wo in dieser Mine nicht gearbeitet wird verliere ich bare Deckel!" Giftet der Mann mit der Rüstung zurück.
"Das ist mir Scheissegal Mann!" Schreit der Mann der wohl Alvin heisst. "Ich habe heute da unten drei Leute verloren, wir vermissen sieben weitere und haben die Kontrolle über Sohle 4 und 3 verloren, die Biester kommen über die Aufzugsschächte bis hoch. Ich habe ihnen gesagt das die Versieglung nicht angerührt werden darf und sie haben sich über meinen Kopf hinweggesetzt, die Verantwortung tragen ganz alleine sie Ascorti!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juli 2008, 10:46:23 Uhr
"Wanamingos also." Spider hat ja auch die Geschichte der Barkeepering gehört. 'Fast unbezähmbare Viecher?  Ne nicht mit mir.    Julius woltle sie doch Vergasen... Aber dafür fehlt vermutlich das Material. Egal wir haben im Grunde ja noch was anderes vor.'    "Sieht so aus als könnten wir nix machen um denen zu Helfen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 04. Juli 2008, 11:46:10 Uhr
Raven, welche Spider gefolgt ist, betrachtet ebenfalls das Szenario, wobei sie Ascorti natürlich sofort wieder erkennt.
"Ich wusste gar nicht das Redding solche Probleme hat...und was zur Hölle macht Animal hier??
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 04. Juli 2008, 13:11:33 Uhr
Vigo war nachdem er sich vom Alten verabscheidet war ebenfalls zur Mine gelaufen.
Vom Gespräch der beien Streithähne bekommt er nur noch das Ende mit.

Prüfend wirft er einen Blick zu Animal "Animal was meinst Du ? Hast Du schonmal Wanamingos gejagt ?" fragt er den Wilden der neben dem Roboter steht und das Spektakel verfolgt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 04. Juli 2008, 14:24:06 Uhr
Animal zuckt auf die Frage der beiden hin die Schultern und schüttelt den Kopf.

"Und was jetzt? Die Mine muss wieder laufen." Zetert Ascorti weiter.
Der Vorsteiger schüttelt den Kopf. "Solange die Viecher da unten sind fährt keiner meiner Männer in die Grube. Schicken sie doch ihre Männer da runter."
Die beiden Ascorti begleitenden Männer schauen sich an und runzeln die Stirn.
"Sonst noch nen dummen Vorschlag auf Lager Alvin?" Fragt Ascorti zornig.

"Wir jagen diese Wannamingos." Vier Worte die eine ungeheure Wirkung erzielen, Alvin, Ascorti, die Wachen und die umstehenden Arbeiter starren Animal an, ihre Blicke mustern den Wilden abschätzend.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Krusinator am 04. Juli 2008, 17:16:46 Uhr
Ein wenig außer Atem kommt auch der gehandicapte Bunkerstädter an, kurz nach Vigo und hört zu, während Ascorti zetert und Animal seinen Vorschlag macht. Er holt gut hörbar Luft und antwortet ein wenig erschöpft auf die Krücke gelehnt: "Jagen? Wie gesagt, brauch man garnicht. Wir können sie auch ersticken.", schlägt er wiederum auch vor dem Mann, den er als Vorarbeiter identifiziert hat, vor.

Wenn ich nicht zufällig vorher ersticke., spöttelt er über seine schwache Kondition selbst.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 04. Juli 2008, 17:20:01 Uhr
Spiders schultern sacken ab. 'Ich habs doch geahnt. Irgendwann wird ihm seine Zügelloßigkeit zum Verhängnis!' Er schaut zu dem Wilden auf: "Bist du dir wirklich Sicher damit, Animal?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Juli 2008, 12:47:29 Uhr
"Wer ihr?" Fragt Ascorti erstaunt un betrachtet Animal.
"Na ich und mein Freund Biep!" Erwidert der Wilde und eutet auf den Roboter, er maßt sich nicht an für die anderen zu sprechen und hat für Spiders Zweifel nicht einmal ein Schulterzucken übrig.


"Wie willst du die Viecher ersticken Junge? Nur heraus damit ." Poltert Alvin augenrollend los und mustert den auf eine Krücke gestützten Fremden.


Ascorti betrachtet Mazzawaken nachdenklich und registiriert dessen Bewaffnung sowie Biep abwägend.
"Gut, komm mit in mein Casino Wilder, Alvin du kommst auch mit."
Animal schaut zu seinen Begleitern. "Ihr müsst nicht mit gehen auf Jagd, Mazzawaken aber sehr interessiert an diese Mingobestien." Dann schickt er sich an Ascorti zu folgen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 05. Juli 2008, 13:50:03 Uhr
"Was solls, die anderen kommen eh erst später. Besser als hier faul rumzuhängen...", meint Raven und zuckt mit der rechten Schulter. Sie folgt Animal welcher wiederrum Ascorti folgt.

"Diese Wanna-irgendwas sind bestimmt nur übergroße Ratten oder sowas...", denkt sie sich.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Krusinator am 05. Juli 2008, 19:09:50 Uhr
Auch Julius humpelt hinterher, er schließt zu dem Kleinwüchsigen auf. "Also solange die Biester atmen, und davon gehe ich als Biologe schwer aus, könnte man sie mit ein paar Hektolitern Gas das schwerer als Luft ist ersticken. Da bietet sich beispielsweise Kohlenstoffdioxid an, dass bei einfacher Verbrennung von Kohle entsteht. Das geht natürlich auch mit jedem anderen Stoff. Zum Schluss muss man es einfach wieder herauspumpen.  Ich weiß bloß nicht wie tief Ihre Stollen sind und wieviel Sie bräuchten.", unterbreitet er seinen Vorschlag nochmal. "Allerdings... wenn die vermissten Minenarbeiter noch da unten sind, sollte man sie besser vorher herausholen."

Dann schaut er zu Animal und das Gesicht des Arztes wird ein wenig düsterer. "Animal, denkst du, du kannst dich fast frisch verwundet wieder gegen irgendwelche Bestien in den Kampf werfen? Du weißt ja nichtmal wieviele es sind.", fragt er besorgt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 05. Juli 2008, 19:16:46 Uhr
Spider geht neben Julius her. "Angenommen dieses vergaßen würde funktionieren... Würden dann nicht ein paar der Biester versuchen nach oben zu dringen?  Wie gehts eigentlich mit deinem Bein?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 05. Juli 2008, 19:18:22 Uhr
"Die Biester haben sich schon aus gesprengten Stollen herausgegraben, ich bezweifle das man sie mit nem Feuer ersticken kann. Ich kann mir das nicht vorstellen die Grube ist 3600 Meter tief und die Stollen umfassen eine Gesamtlänge von 26.000 Kilomtern, wie zumn Geier will man das alles vergasen so das die Mine heil bleibt? Die sieben Leute die da noch unten sind werden wohl eh schon nicht mehr leben.." Entgegnet der Vorarbeiter pessimistisch.


Animal schaut Julius nur kurz von der Seite an und scheint es nicht für nötig zu halten auf die besorgten Einwände des Arztes einzugehen.
Warum denken immer alle sie würden mich kennen? Es ist eine Jagd bei den Geistern, eine Jagd!
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Krusinator am 05. Juli 2008, 19:37:45 Uhr
Julius konzentriert sich zunächst auf die Ausführungen des Fachmanns, grübelt einen Moment und behält die gerunzelte Stirn bei. "Das klingt... ja, sehr plausibel, soviel Gas könnte man wohl sowieso nicht auftreiben.", stimmt Julius dem Mann zu, fügt aber in den Gedanken noch an:
Auch wenn ich nicht verstehe, warum die Mine dadurch zerstört werden sollte.

Dann wendet er sich Spider zu, dessen Krücke er die ganze Zeit schon in Gebrauch hat.
"Hm, tja, du hättest wohl recht, angenommen die Tiere könnten feststellen, dass es oben bessere Luft ist. Aber du hast ja gehört, nicht realisierbar." Er schaut nach einem Moment auf sein Bein, dann wieder auf den Jungen.
"Also dadurch dass ich es kaum belasten muss und ich es früh behandeln konnte verhältnismäßig gut, aber es sind immerhin 2 Durchschüsse und eine Kugel die drin geblieben ist. Die Schmerzen sind erträglich, sagen wir es so.", erklärt er ihm.
Bloß bin ich wohl noch für eine geraume Zeit nicht der schnellste der Gruppe.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 05. Juli 2008, 19:42:17 Uhr
Spider schielt zu Biep. "Ob man auf dem Blecheimer nen Stuhl anbringen könnte?" witzelt er im gehen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Krusinator am 05. Juli 2008, 19:49:37 Uhr
Vorsichtig lacht Jules, während er die provisorische Gehhilfe ein weiteres Mal aufsetzt um das Bein zu entlasten, während er geht. "Einen Rollstuhlroboter, interessante Idee. Roboter sind erstaunlich vielseitig, halten oft viel aus und können fast beliebig erweitert werden." Der Bunkerstädter beugt sich ein wenig zu dem Weisshaarigen herüber und sagt dann ganz normal: "Aber wenn man keine Ahnung von ihnen hat, sollte man besser die Finger von ihnen lassen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 06. Juli 2008, 18:08:37 Uhr
"Ich vertrau dieser Maschine auch nicht." antwortet Spider zustimmend, da er davon Ausgeht, dass das "Keine Ahnung" von Julius wohl Bezug auf den Sippling nahm.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Krusinator am 06. Juli 2008, 18:20:36 Uhr
"Naja, Vertrauen. Skepsis ist vielleicht angebracht, aber da er bisher niemanden angegriffen hat, kann es dabei wohl bleiben.", gibt Julius seine Meinung über Biep schlicht ab.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 07. Juli 2008, 10:10:39 Uhr
Vigo der das leise Gespräch der beiden am Rande mitbekommen murmelt halblaut etwas wie:
"Solange Animal bei Biep ist könnt Ihr ihm vertrauen".

Wie zur Hölle sollen wir denn diese Wanamingos jagen geht es Vigo durch den Kopf während er Ascorti, Animal und dem Vorarbeiter folgt.

An Ascorti und den Vorarbeiter gewandt fragt er:
"Wieviele dieser Biester sind da unten ?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. Juli 2008, 12:18:37 Uhr
Der Vorarbeiter schaut zu Vigo. "Weiss nicht genau, ein einziges davon würde schon reichen um eine ganze Schicht zu zerfetzen. Sollen so  zwei oder drei sein, verdammte Mistviecher."

Animal sagt zu der Diskussion um Biep nichts, während Biep sich scheinbar angesprochen fühlt und Spider und Julius mit kalten Maschinenblick anzustarren scheint.


Die Gruppe erreicht das Casino von Ascorti, die Wache an der Tür schliesst auf und lässt die bunte Truppe eintreten.

Ascorti setzt sich auf einen Stuhl der am Pokertisch steht, bedeutet der Gruppe Platz zu nehmen und mustert sie eingehend.
"Ihr wollt also meine Mine von den Biestern befreien? Ich nehme an ihr kennt euch mit solchen Monstern aus oder? Das wird kein Spass, Wannamingos sind stark, zäh und schnell, zudem scheinen sie recht intelligent zu sein."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 07. Juli 2008, 14:03:47 Uhr
"Dann sind sie doch genau die richtigen Gegner für Dich" murmelt Vigo in Animals Ohr und grinst.

Er selbst ist sich nicht so sicher das diese Aktion der Weisheit letzter Schluss ist.

"Zwei bis drei, hört sich nach ner überschaubaren Menge an, wir bräuchten Munition und etwas Ausrüstung, Stimpaks. Wie sieht es damit aus ?" Vigo versucht nen geschäftsmäßigen Ton zu führen.
"Außerdem nen Lageplan der Schächte und der Sohle wo die Viecher das letzte Mal gesehen wurden" Vigo überlegt kurz.
"Können wir da unten mit Sprengstoff arbeiten, Granaten oder so, ich meine ohne das uns gleich der ganze Stollen um die Ohren fliegt ?" fragt er den noch den Vorarbeiter.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. Juli 2008, 15:17:08 Uhr
Animal nickt auf Vigos Ansporn hin mit dem Kopf.

Der Vorarbeiter wedelt hektisch mit den Händen. "Wir sprengen zwar in den Stollen aber ihr solltet das nach Möglichkeit unterlassen, bei falscher Handhabung könnte euch die ganze Mine auf den Kopf fallen, die unteren Stollen sind alt, stammen noch aus der Zeit vor dem Krieg. Auch wenn es Ascorti nicht gefällt muss der Zugang zu Sohle 5 unbedingt wieder versiegelt werden. Die Monster sind vermutlich auf Sohle 4 eingedrungen und kamen von Sohle 5."

Ascorti zieht eine saure Mine unterbricht Alvin jedoch nicht.

"Die Sohle ist der älteste Teil des Bergwerks, früher ging die Mine  noch tiefer jedoch wurden die tieferen Stollen vor langer Zeit gesprengt, wir wissen nicht warum."

Animal runzelt die Stirn. "Und von da kommen diese Wannamingos?"

Alvin blickt den Wilden an. "Nun ja auch, Sohle 5 ist extrem verzweigt und es gibt mehrere Durchbrüche zu anderen Bergwerken die schon lange nicht mehr im Betrieb sind, eine Menge alter Technik steht da unten herum."

"Also sollen wir dichtmachen diese Durchgang und töten alle Wannamingos in die oberen Bergwerk." Hakt Animal nach.

"Öhm ja so ungefähr sollt ihr das tun, Schweissgeräte und anderes Material findet ihr in den Gerätecontainern auf Sohle 4, dort werden auch die sieben Bergarbeiter vermisst," Antwortet der Vorarbeiter und fügt an. "..vielleicht haben sie sich ja irgendwie retten können."


Jetzt ergreift Ascorti das Wort. "Ich bin froh das ihr euch der Sache annehmen wollt und ich niemand aus Reno oder so verpflichten muss. Ich bezahle euch für jedes von den Monstern das ihr umbringt 400 Deckel, wenn ihr verletzt werdet, übernehme ich die Behandlung bei Doc  Johnson, solltet ihr Munition brauchen dann besorgt sie auf meine Rechnung im Waffengeschäft, versucht nicht mich über das Ohr  zu hauen, ich prüfe meine Rechnungen sehr sorgfältig."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. Juli 2008, 16:40:29 Uhr
"Klingt nach nem vernünftigen Geschäft. Wieviel gibts für gefundene Überlebende...?", fragt Raven. Sie wundert sich warum Ascorti sie nicht wiedererkennt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 07. Juli 2008, 17:09:12 Uhr
"Ah Miss Gastovski." Erinnert sich Ascorti der in der Tat erst jetzt Notiz von ihr zu nehmen schein. "Ich wiege Menschenleben nicht gerne in Deckeln auf aber sein sie sich versichert das ihr Engegagement auszahlen wird."

Animal ergreift das Wort. "400 Deckel zu wenig, 1000 Deckel für jedes tote Wannamings besser. Tiere doch gefährlich oder?"
Ascorti stockt und schluckt erstmal. "Wollen wir die Details nicht besser bei einen guten Glas Whiskey klären?"
Mazzawaken zögert und schaut seine Gefährten fragend an. Was ist nun schon wieder Wissky?
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 07. Juli 2008, 19:32:36 Uhr
"Das meinte ich...", meint Raven bestätigend.
"Wie sehen diese Viecher eigentlich aus? Ich hab noch nie was von denen gehört..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 07. Juli 2008, 19:41:34 Uhr
'Hm..  Vielleicht lohnt sich dieser Wahnsinn?  -   Aber es könnte uns alle umbringen!    -  Du weißt doch nichtmal wie diese Wanamingos aussehen, vielleicht sind sie  ganz zahm.   -   Du hast doch die Minenarbeiter gehört!  4 Sollen sie umgelegt haben und die restlichen 7 vermutlich auch.   -   Aber die Minenarbeiter waren sicher unbewaffnet  Du kannst das Geld brauchen Spider.    -  Für was? Du weißt das ich keinen klaren Weg seh...   -   Schweig.'      Spider  beantwortet Mazzas blick mit einem Kopfnicken  "Klingt nach einem interessantem Angebot."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 08. Juli 2008, 10:09:37 Uhr
Vigo der Animals fragenden Blick bezüglich dem guten Glas Whiskey bemerkt erläutert ruhig und schmunzelnd
"Whiskey ist Feuerwasser, das vorhin war Gerstensaft" Vigo überlegt ob er die Verhandlung villeicht doch Animal überlassen sollte den Schritt auf die 1000 hätte er jetzt nicht gewagt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. Juli 2008, 10:31:16 Uhr
Animal nickt auf Vigos Erläuterung hin.
"Nein Mazzawaken mögen kein Feuerwasser. Tausend Deckel für jedes Erlegte Wannamingo." Beharrt er.

Man kann Ascorti ansehen das er den Wilden am liebsten auf der Stelle hinauswerfen würde, sein Mund bildet einen zusammengekniffenen Strich, er scheint zu überlegen und schaut den Wilden an der mit verschränkten Armen neben dem ihm angebotenen Stuhl steht und seinerseits Ascorti fest in die Augen blickt.

Nach einer reichlichen Minute gibt Ascorti auf. "Abgemacht 1000 Deckel für jedes von den Monstern das ihr umlegt. Wenn ihr noch Fragen zu den Viechern habt geht ihr am besten zu Doc Johnson, Miss Gastovsky dürfte den Weg kennen. Wenn ihr bereit seid meldet euch bei Alvin am Fördergebäude. Ich möchte nur hoffen das ihr auch halten könnt was ihr versprecht." Damit scheint für Ascorti die Angelegenheit erledigt zu sein.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 08. Juli 2008, 12:14:26 Uhr
"Wohlan...machen wir uns an die Arbeit...", Raven deutet mit einer Kopfbewegung allen, insbesondere Animal, an ihr nach draußen zu folgen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. Juli 2008, 12:21:28 Uhr
Animal und Biep gehen vor die Tür. "Wir gehen erst zu diese Doktor?" Fragt er.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 08. Juli 2008, 12:26:47 Uhr
"Jeop...ich hab eigentlich schon alles besorgt für nen Höhleneinsatz, Munition müsste bei mir auch reichen..."
Sie schaut zu Animal.
"Bei Ascorti musst du vorsichtig sein mit dem Feilschen. Als ich das letzte mal mit ihm verhandelt hab hat er mich rausgeschmissen und mir en Hausverbot aufgedonnert..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 08. Juli 2008, 12:31:50 Uhr
Animal zuckt  die Schultern. "Mazzawaken haben sich gedacht das er diese Mingotiere schnell loswerden will. Gefährliche Beute kosten hohe Preis, Mazzawaken lernen." Er schaut zu Raven. "Hmm doch. Wir gehen zu diese Doktor, müssen wissen wie diese Mingos aussehen und kämpfen. Wo sein Doktor?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 08. Juli 2008, 12:41:36 Uhr
"Paar Meter hier lang...", Raven deutet auf die Straße Richtung Südwesten.
"Folgt mir einfach...", sie geht vor in Richtung Johnsons Praxis.

"So meinte ich das ja nicht, ich meinte das ich schon alles eingekauft habe was ich dafür bräuchte. Der örtliche Gemischtwarenladen verkauft recht günstig Leuchtfackeln..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 09. Juli 2008, 13:16:11 Uhr
Gemeinsam betritt die Gruppe die Praxis des schmerzlosen  Docs Johnson. Im Wartezimmer steht ein etwas dümmlich aussehender, in Lumpen gekleideter Hänfling und begrüßt die Ankömmlinge.
"Hua! Schööne Wetter heute, schööne Wetter gestern, Schööne Wetter morgen. Zähne giessen nicht vergessen!"

Aus dem Hinterzimmer tritt ein hagerer Mann gesetzteren Alters, gekleidet in einen weißen Kittel, Raven erkennt ihn als Doc Johnson. Der Arzt mustert die Gruppe und betrachtet ziemlich interssiert Animals Narbensammlung.
"Was kann ich für sie tun?" Fragtt er und blickt in die Runde.

Animal kommt ohne Umschweife zum Thema. "Wir brauchen Hinweise für Wannamingojagd."

Johnson runzelt die Stirn. "Jagd? Hat Ascorti etwa doch ein paar Idi.. ich meine tollkühne Jäger gefunden?" Fagt er. "Öhm ja was wollt ihr genau wissen?"
"Wie diese Mingotiere aussehen, wie sie kempfen und wie man sie kriegen kaputt." Erwiedert Animal knapp.

Jonson reibt sich das Kinn. "Nun ich fürchte allzu sehr kann ich ech nicht helfen, es ist mir bislang nicht möglich gewesen ein totes Exemplar zu sezieren, diese Wesen lassen ihre Toten nämlich nicht zurück sondern nehmen sie mit. Ein interessanter Aspekt des sozialen Zusammenlebens, wie er nur bei wenigen Spezies vorkommt. Der Ursprung der Wannamingos ist bislang ungeklärt ich weiss nur das ihre Jungen aus Eern schlüpfen. Im Jugendalter ist die Haut der Biester eher gräulich, im adulten Alter fast violettfarben. Wie gesagt zum Aufbau der Epidermes kann ich nichts sagen jedoch scheint die Haut dieser Tiere extrem zäh und wiederstandsfähig zu sein. An Extremitäten gibt es Besonderheiten, zum einen bewegen sie siech aufrecht auf zwei Beinen vorwärts, doch statt Arme haben sie lange peischenähnliche Tentakeler die wohl auch deren Waffen darstelen.
Hinzufügen muss ich das der Kontak mit den Kreaturen zu Vergiftung und zu Verstrahlung führen könnte."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 09. Juli 2008, 14:30:26 Uhr
Vigo hört sich die Beschreibung des Docs interessiert an.
Scheint so als könnten wir da noch was dazulernen geht es ihm durch den Kopf.

"Doc, wir bräuchten noch ein paar Stimpaks wenn wir da runter gehen, schreiben sie es bei Ascorti auf die Rechnung" wendet er das Wort an den Alten.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 09. Juli 2008, 14:32:56 Uhr
"Bei Ascorti? Hmm kann ich machen, wieviel sollen es sein?"  Fragt Johnson.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 09. Juli 2008, 14:40:56 Uhr
"Ich denke mal 2 Stims pro Person sollten erstmal reichen" Vigo überlegt ob das ein so guter Einfall war das ganze erstmal auf Ascortis Rechnung zu setzen, auf der anderen Seite würden aber die Verluste einer stehen Mine die paar Stimpaks um einiges übersteigen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 09. Juli 2008, 15:09:14 Uhr
"15 Stimpaks? Ich hoffe das das mit Ascorti so abgestimmt ist, sonst noch etwas?" Fragt Johnsonn während er die Stimpaks bereitstellt.

"2 von diesen Radioschutzpillen, diese rot weißen Dinger zum schlucken, Mazzawaken bezahlen mit Deckel." Erwidert Animal.

"Radioschutzpillen? Sie meinen wohl Rad-X? Das macht 500 Deckel, aber eigentlich gibt es in den Minen keine Strahlung." Meint der Doc leicht befremdet und reicht Animal zwei Pillen.
"Aber diese Mingos machen doch Strahlenkrank?" Fragt Animal während er die Deckel heraussucht.
"Ja bei Berührung aber sie wollen mit den Monstern doch nicht mit ihren..." Johnson betrachtet Animals Messersammlung. "... primitiven Stichwaffen kämpfen oder?"
Animal zuckt mit den Schultern. "Können passieren."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 09. Juli 2008, 15:16:19 Uhr
15 Stück ? In Vigos Kopf beginnen die Überlegungen wer von Ihnen jetzt nur zur Hälfte gezählt worden ist.
Animal, Spider, Julius, Raven, Ich, wie kommt der auf 15, will er vielleicht Biep auch nen Stimverpassen etwas ratlos schaut Vigo den Doc an.

"Hm Doc, ich würde sagen 10 Stims sollten reichen, was wir übrig haben bringen wir wieder raus" versucht Vigo die Zahlen in ne anständige Dimension zu bringen.
"Vielleicht schaffen wir es ja ihnen so einen Wannamingo als Forschungsobjekt zu besorgen" fügt er noch grinsend zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 09. Juli 2008, 15:21:14 Uhr
Der Doc kräuselt die Stirn. "Sie haben vollkommen recht Sir, ich müsste wohl ma etwas für mein Gehör tun. Zehn Stimpaks ist korrekt." Antwortet der Doc und kratzt sich verlegen am Ohr. "Ja so eine Bestie als Forschungsobjekt wäre sicherlich reizvoll."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 09. Juli 2008, 15:39:50 Uhr
Vigo nimmt die 10 Stims und verstaut sie sicher in seinem Rucksack um sie im Bedarfsfall dann zum Einsatz zu bringen.
"Wie siehts aus, machen wir uns auf unter Tage ?" fragt Vigo in die Runde.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 09. Juli 2008, 15:43:15 Uhr
Mazzawaken schaut Vigo verständnisslos an. "Nein, in die Minen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 09. Juli 2008, 15:56:01 Uhr
"Mein ich doch, in die Minen Animal" Vigo übergeht ausnahmsweise Animals ratlosigkeit und begibt sich stattdessen zur Tür und dann Richtung den Minen von Redding.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 09. Juli 2008, 16:16:57 Uhr
Gemeinsam erreicht die Gruppe das Gebäude der Ascorti-Minengesellschaft, der Vorarbeiter Alvin erwartet sie bereits.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 09. Juli 2008, 16:39:51 Uhr
Raven ist der Gruppe bislang schweigend hinterher gedackelt. Als sie sich den Minen näher verstaut sie ihre Sonnenbrille in einer Tasche und stellt nochmal sicher das sie in jeder Waffe ein volles Magazin hat und ihr Schwert griffbereit ist.

"Ein Exemplar zu Forschungszwecken? Also wenn die bei Berührung strahlen sollte die besser niemand anfassen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 09. Juli 2008, 17:46:30 Uhr
Spider blickt rüber zum Mineneingang...  'Was zum Teufel mach ich hier eigentlich schon wieder?'  Er blickt zu seiner Uzi runter.  'Ich hoffe das DIng funktioniert gegen diese DInger. Diese AK scheint vielleicht zu Groß für die Stollen zu sein.   "Sagtmal,  haben wir irgendwas brennbares?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 09. Juli 2008, 20:10:29 Uhr
"Wozu das denn?", fragt Raven überrascht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 09. Juli 2008, 20:28:52 Uhr
"Wenn wir nicht sprengen können... Wär Feuer doch n Kompromiss...   Wenn das Tiere sind, sollten sie Angst vor Feuer haben."  Mutmaßt Spider.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 09. Juli 2008, 20:43:12 Uhr
"Das sollten wir lassen. Wenn es da unten Gasansammlungen gibt fliegt nachher noch ganz Redding in die Luft...."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 10. Juli 2008, 09:58:12 Uhr
Animal wirft sich eine Rad-X ein und lädt die Vindicator nach während er sich zu Alvin gesellt.
"Okay ich werde euch bis zum Förderkorb bringen von dort an werdet ihr auf euch gestellt sein, die Sohlen 1 bis 4 sind elektrisch beleuchtet, bis auf einige Seitenstollen. Auf Sohle 4 befinden sich mehrere Werkstattcontainer, dort findet ihr Schweissgeräte und ein paar andere nützliche Werkzeuge, der Aufzug von Sohle 4 zu 5 ist ausser Betrieb, allerdings kann ess sein das darin schon einige der Monster stecken. Der Hauptstollen dort geht steil nach unten, ihr müsst nur den Stollen mit den drei Gleissträngen abwärts folgen dann kommt ihr zu Sohle 5 , dort befindet sich das großes Stahltor welches ihr wieder versiegeln sollt." Erklärt er und führt die Gruppe über einen breiten Schrägstollen unter die Erde bis die Gruppe vor zwei großen Aufzugstüren steht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 10. Juli 2008, 22:25:37 Uhr
'Schweißbrenner....  Hm  das klingt interessant...*  Mit gewissem Respekt mustert er die 2 Aufzüge  und  vergleicht sie innerlich mit Toren in die Hölle   bzw. Unterwelt.    "Der Punkt ohne wiederkehr...." rumort er in die Gruppe...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 10. Juli 2008, 23:14:57 Uhr
Raven hat nen ungutes Gefühl bei der ganzen Sache, jetzt wo sie vor den Aufzügen steht. Sie war bisher noch nie so weit unter der Grasnarbe und das sie sich jetzt mit ein paar unbekannten, strahlenden Kreaturen anlegt rundet das schlechte Gefühl ab.

"Was habtn ihr alles an Lichtquellen dabei?", fragt sie in die Gruppe.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 10. Juli 2008, 23:28:07 Uhr
Spider schaut in einer scharfen Kopfdrehung zu Raven rüber.  'Verdammt... Daran hab ich überhaupt nicht gedacht....    Im Notfall kann ich mir ne Fackel machen....   Oder in diesem WErkzeuglager liegt was rum....  Fürs erste sollte es die beleuchtung der Stollen tun.' 
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 11. Juli 2008, 00:39:31 Uhr
"Ne oder...?", Raven verdreht die Augen. Sie schaut den Vorarbeiter mit einem fragenden Blick an.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 11. Juli 2008, 11:12:16 Uhr
Der Vorarbeiter schaut fragend zurück, während Animal schon mal den Förderkorb entert und Biep hinterherrumpelt.
"Runter zu diese Sohle 4. Erst mal werden wir dieses Tor zumachen und dann werden wir jagen Mingos." Meint er an Vigo gewandt. Der Wilde erscheint völlig gelassen, ruhig wartet er auf die anderen.
Der Förderkorb ist etwa 6 Meter Breit und 15 Meter lang, auf dem Boden verlaufen rostige Schienen. Zwei verschmutzte Leuchtstoffröhren tunken den Aufzug in ein fahles gelbes Licht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 11. Juli 2008, 15:08:59 Uhr
"Gibt es irgendwelche Lichtquelle die wir benutzen können oder sind die Stollen beleuchtet?", fragt Raven sie in den Förderkorb steigt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 11. Juli 2008, 15:28:18 Uhr
"Raven, ich habe ne handvoll Leuchtfackeln und eine Grubenlampe außerdem sind die Hauptstollen elektrisch beleuchtet" Vigo schaut zu Animal.
"Klingt nach nem anständigen Plan" er überlegt wann er wohl das letzte Mal ein Schweißgerät inner Hand gehalten hat und ob er das wohl noch hinbekommt.

Dann hält sich Vigo am Aufzug fest und erwartet Ihre Fahrt unter Tage.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 11. Juli 2008, 19:16:21 Uhr
Spider steigt ebenfalls auf.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 11. Juli 2008, 19:48:39 Uhr
"Viel Glück, passt auf euch auf da unten." Verabschiedet sich Alvin, ihm steht die Erleichterung ins Gesicht geschrieben sie nicht begleiten zu müssen.

Knarrend krachen die Türen des Aufzugs zu, eh sich der Förderkorb rumpelnd auf den Weg nach unten macht. Minuten dehnen sich schier endlos, hin und wieder flackert das Licht. nach und nach merken die Gruppenmitglieder das es immer wärmer wird. Nach einer Fahrt von gut 15 Minuten hält der Aufzug quitschend an und die Türen öffnen sich. Vor ihnen erstreckt sich eine Art unterirdischer Bahnhof, die meisten der Lokomotiven die die Erzzäge transportieren sind sichtlich eingerostet, andere scheinen noch zu funktionieren, brennende Lampen deuten ebenso auf eine hastige Flucht der Bergarbeiter hin, wie die achtlos fortgeworfenen Spitzhacken, Helme und Tragekörbe die das Umfeld der Aufzüge säumen.



"Biep!" Kommentiert Biep die Szene und schaut zu Animal auf.
"Genau Biep! Los gehts, langsam laufen und zusammenbleiben." Erwidert Animal und verlässt den Aufzug um gleich darauf die Umgebung abzuchecken.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 11. Juli 2008, 20:02:43 Uhr
Spider umklammert die Uzi  und hält sich nah an Animal.  Trotz der stickigen luft zieht  er seinen Lumpen vors Gesicht.   "Ich hab n schlechtes Gefühl bei der Sache"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Krusinator am 11. Juli 2008, 20:22:12 Uhr
"Das ist wohl angebracht in Angesicht der Tatsache, dass wir - mal wieder - gegen einen nahezu unbekannten Feind in unbekannter Anzahl kämpfen. Und dann auch noch in einem Backofen von Mine.", sagt der sich beeilende Julius nüchtern. Er tritt mit dem verletzten Bein leicht auf, spürt die Schmerzen.

Also wenn wir fliehen müssen, wird mir der Schmerz wohl egal sein, auch wenn's Sch... lecht für die Heilung ist. Egal, das heilt nicht aus, wenn ich tot bin. Sein Blick sucht angestrengt die Umgebung ab, seine freie Hand, die nicht die Stütze hält, liegt auf der Waffe.
Viel reißen werd ich damit wohl nicht können, wenn die Haut derart fest ist. Aber zumindest bremsen oder ablenken wird wohl drin sein. Und deswegen bin ich ja nichtmal mitgekommen. Wenn wir wen verletzten finden... der noch nicht das Zeitliche gesegnet hat, kann man ihn nicht erst ewig durch die Gegend schleppen... nur für den Fall., denkt er über seine Rolle bei dieser Aktion nach, während er halb hinter Animal herpirscht, halb humpelt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 11. Juli 2008, 20:26:26 Uhr
Als Raven merkt das es immer wärmer wird zieht sie ihre Weste aus, öffnet den oberen Teil ihres Overalls und fixiert diesen indem sie die Ärmel um die Hüfte zusammenbindet. Das sie außer ihrer Unterwäsche nichts drunter trägt dreht sie Spider während dieses Vorgangs den Rücken zu um pubatär-neugierige Blicke in ihren Ausschnitt zu vermeiden. Anschließend legt sie ihren Rucksack und ihre Weste wieder an.

"Denk an die Kohle...und schlimmer als Floaters kanns wohl kaum sein...", meint Raven, ohne darüber nachzudenken ob Spider jemals eine Floater gesehen hat.

Bevor sie den Aufzug mit ein paar langsamen Schritten verlässt lädt sie ihre P90 hörbar durch.

"Die hattens wohl ziemlich eilig...", kommentiert Raven die Situation während sie einen Helm mit dem Fuss beiseite schiebt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 12. Juli 2008, 16:29:09 Uhr
Animal läuft wie seinen Mitstreitern der Schweiss über das Gesicht und den Oberkörper, bei jeder Bewegung rasseln Messer und Granaten aneinander während sein Kopf wie ein langsamer Propeller stetig in bewegung ist, die 6 Läufe der Vindicator folgen seinen Blicken.


Die Lesekundigen können an einem großen von der Decke hängenden Schild mehrere mit phosphoreszierender Farbe aufgemalte Wegweiser erkennen welche auf verschiedene Tunnel hinweisen die von dem großen Platz vor dem Fahrstühlen abgehen.

-ein Pfeil nach links: Werkzeuglager, Sohle 5
-ein Pfeil geradeaus: Lokomotivenwerkstatt, erste Hilfe-Station
-ein Pfeil nach halbrechts: Sohle 3, Notausstieg
-ein Pfeil nach rechts: Förderstollen II
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 12. Juli 2008, 16:35:55 Uhr
"Wir sollten uns erst im Werkzeuglager umsehen, oder?"  fragt Spider die Runde
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 12. Juli 2008, 16:42:05 Uhr
"Ja, das sollten wir. Also nach links...", Raven zeigt ihren Mitstreitern auf ihr nach links zu folgen.
"Hoffentlich finden wir dort auch wirklich was wir suchen..."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 12. Juli 2008, 18:38:46 Uhr
"Okeh!" Meint Animal und geht dann auf den linken Tunnel zu. Ausser das Knirschen der zermalmten Steine unter ihren Füßen und das klirren ihrer Ausrüstung ist es gespenstig still hier unten. Der Schacht vor ihnen ist breit, drei Gleisstränge verlaufen hindurch, und im Abstand von circa 15 Metern beleuchten große glockenfürmige Lampen den Tunnel, der in einer langgezogenen Rechtskurve verläuft, es ist ihnen nicht möglich zu sehen was hinter der Kurve liegt....


______________________________



Es ist brennend heiss und der lockere Sand möchte anscheinend Russels schweren Körper mit jeden Schritt tiefer in sich hineinsaugen. Er ist müde, hungrig und durstig, die gewaltigen Fördertürme die er nun schon seit den Morgenstrunden am Horizont sieht wollen und wollen nicht näherkommen. Immerhin sind in nicht allzugroßer Entfernung die ersten Häuser in Sichtweite...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 12. Juli 2008, 18:45:22 Uhr
"Na los, geh vor."  sprichter zu Animal.  In Anbetracht das dieser sie schließlich  hier mit reingezogen hat   und  er  die riesige Wumme mit sich führt  sollte  seine Position als Sperrspitze mehr als unumstriten sein.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: BURN! am 12. Juli 2008, 18:57:42 Uhr
Hm, Endstation. Redding. Ich hoffe es hat sich gelohnt das Zeug bis hier her zu schleppen. Ich brauch was zu trinken. Was richtiges.

Russel wischt sich den staubtrockenen Mund mit dem rechten Ärmel ab.

Hoffentlich haben die Wühlmäuse hier ne richtige Bar gebaut, kleine, fleißige Mäuschen.....

Russel fasst sich in die Tasche und schüttlet ein kleines Kästchen, als ob er kontrollieren wollte, das der Inhalt immer noch da ist.

Die Wollen bestimmt auch mal ihren Spaß....

Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 12. Juli 2008, 19:41:49 Uhr
Animal wirft Spider einen flüchtigen Blick zu ehe er weitergeht, Biep weicht ihm nicht von der Seite.

Nach etwa 150 Metern verzweigt sich vor ihnen der Tunnel, der tunnel nach rechts ist unbeleuchtet, der Tunnel nach links führt abwärts, in phosphoreszierdner Schrift steht: Sohle 5: 1300m an der Seitenwand. Der Gang geradeaus führt in eine sehr hoch ausgeschachtete Höhle, drei Gleise führen hinein, auf den mittleren Gleis steht eine Grubenbahn, voll beladen mit Schutt und Steinen, die Scheinwerfer beleuchten die Gruppe von vorn, neben den Gleisen stehen mehrere rostige Container und einige vollkommen eingerostete Großmaschinen wie Schaufelradbagger, Riesenbohrmaschinen auf Ketten, Radlader, Muldenkipper und dergleichen.



___________________


Russel kommt an den ersten Häusern vorbei, die Stadt wirkt hier wie ausgestorben obwohl die meisten Häuser durchaus so aussehen wals würden sie bewohnt. Beruhigend klappert es in seiner Kiste während vor ihm ein weiß gekalktes Gebäude auftaucht, ein rotes Kreuz wurde auf die Seitenwände aufgemalt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 12. Juli 2008, 19:55:56 Uhr
Spider schaut in alle 3 Gänge  Dank dem Stirnband muss er sich nicht den chweiß von der Stirn wischen....   "Spontan würd ich; geradeaus sagen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: BURN! am 12. Juli 2008, 21:06:00 Uhr
Russels Blick streift das Haus während er, von zehrendem Durst getrieben, die Straße weiter hinaufgeht.

Hrm, Waschlappen. Was kann hier schon passieren das die einen Dok brauchen.

Langsam lässt Russel seinen Hut, der zuvor tief ins Gesicht gezogen war, über seine nasse Stirn in seinen Nacken gleiten. Er hält weiterhin nach einer Bar ausschau....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 12. Juli 2008, 21:59:47 Uhr
"Ich auch, links und rechts können wir wohl ausschließen...",
Je weiter die Gruppe geht desto angespannter wird Raven. Die gespenstische Stille trägt einen großen Teil dazu bei.
"Wir sollten bei Sohle 5 was dicht machen, richtig?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. Juli 2008, 08:50:35 Uhr
Als die Gruppe an den Containern vorbeikommt kann sie sehen das diese unverschlossen sind, allerlei Bergbauequipment scheint sich im Inneren zu befinden....

"Eine Tür oder sowas." Antwortet Animal und schaut sich angespannt nach allen Seiten um.

___________________________


Russel kann ein Stück die Strasse aufwärts ein Gebäude erkennen, rote Farbe blättert von den Holzwänden. Die Aufmachung der Fassade lässt auf eine Art Gastromie schliessen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: BURN! am 14. Juli 2008, 09:05:51 Uhr
Russel geht zielgerichtet auf das Gebäude zu und duckt sich durch den Türrahmen ins Innere.

Er sieht sich kurz um
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 14. Juli 2008, 09:25:19 Uhr
Spider geht zum Ersten der Container und öffnet mit seiner Linken; vorsichtig die Tür um einen Blick hineinzuwerfen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 14. Juli 2008, 09:43:59 Uhr
Vigo folgt Spiders Beispiel und schaut ob er unter dem Equipment irgendwo ein Schweißgerät ausfiendig machen kann.
"Ja, wenn ich Ascorti und seine Mäner richtig verstande habe sollen wir den Zugang zur Sohle fünf wieder versiegeln und dann die restliche Miene wieder säubern."
Vigo geht zum nächsten Container und leuchtet mit der inzwischen entzündeten Grubenlampe hinein.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. Juli 2008, 09:57:00 Uhr
Russel kann in einen altmodisch ausgestatteten Schankraum blicken, die hölzernen Tragsäulen sind im Westernstil mit geschnitzten Rundungen verziert, ein alter Deckenventilator dreht leise quietschend seine Touren,eine schwungvoll gedrehte Holztreppe führt nach oben, die Tische im Raum sind verwaist, lediglich an der Bar sitzen drei Frauen, die der Kleidung nach wahrscheinlich im horizontalen Gewerbe zu Hause sind, mustern ihn mit einer Mischung aus Ehrfurcht und Interesse. Hinter dem Tresen steht eine mollige Frau und poliert ein Bierglas.


_________________________________


Spider kann neben Spitzhacken, Vorschlaghämmern, einer Schleifmaschine und einigen Schubkarren ein Gasschweissgerät erblicken.
In Vigos Container befinden sich einige abgeschlossene Spinde, an den Wänden sind Kleiderhaken angebracht, an einigen hängen schmutzige Jacken und Helme. In der Ecke steht ein urtümliches Bohrgerät, Vigo hat keine Ahnung wie das Gerät zu bedienen wäre.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 14. Juli 2008, 10:10:22 Uhr
'Das sieht nachdem aus was wir suchen...'  Spider macht sich daran in den COntainer vorzukämpfen  und   das Schweißgerät   herauszuschleifen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 14. Juli 2008, 10:15:06 Uhr
"Spider wie sieht es aus, hast Du was gefunden" fragt Vigo der im Augenwinkel sehen kann wie der Junge im Container verschwindet.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. Juli 2008, 10:33:28 Uhr
Das Gerät ist schwer, sperrig und unhandlich, mühsam gelingt es Spider den Apparat aus dem Container zu zerren.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 14. Juli 2008, 10:35:38 Uhr
Spider beantwortet Vigos frage einfach  mit  dem Scharren der Gasflasche über dem Boden  und nem selbstgefälligem  "Jeah." nachdem er  das Gerät abgestellt hat.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: BURN! am 14. Juli 2008, 18:35:53 Uhr
Russel durchschreitet den Raum wortlos und stellt sich an den Tresen. Er legt seine Hände auf den Tisch und blickt zu den drei Damen hinüber.

"Bring mir was zu trinken! Viel!"

Er schlägt unterstzützend mit der flachen rechten Hand auf den Tresen während er weiterhin der Frau hinter dem Tresen keinen Blick schenkt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. Juli 2008, 19:06:19 Uhr
"Was soll es denn sein?" Fragt die Bardame, offensichtlich von Russels manieren nicht allzuschwer beeindruckt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: BURN! am 14. Juli 2008, 23:12:01 Uhr
"Bjär", grunzt Russel gelangweilt.

"Wer hier ist Dilli...Diljaaa", Russel legt eine längere Pause ein in der er angestrengt nachdenkt...

"Wer ist Dilliaan?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. Juli 2008, 23:29:53 Uhr
Die Bardame stellt Russel eine Flasche Gamma Gulp Bier auf den Tresen. "Macht 5 Deckel. Dilliaaan? Kenn ich nicht. Meinst du vielleicht Lilly Ann? Die sitzt neben dir."

Eine blonde, üppig bestückte Nutte mittleren Alters lächelt Russel mit routiniert wirkenden Augenaufschlag zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: BURN! am 14. Juli 2008, 23:33:55 Uhr
Russel firscht sich die Flasche gierig vom Tresen und leert sie in einem Zug...

für einen Moment kehrt Ruhe ein, bis diese von einem jähen Rülpsen verjagt wird.

Er sieht sich Lilly Ann an...

"Nein! Dillian ist ein Mann!"...als ob er sich seiner Aussage nicht sehr sicher wäre legt er seinen Kopf etwas schief, schließt die Augen und scheint wieder einmal angestrengt nachzudenken..

"Gib mir noch so eins!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. Juli 2008, 23:38:33 Uhr
Ungerührt von dessen Verhalten, stellt die Barfrau Russel eine neue Flasche hin. "Dillian, Dillian.. wer soll das sein? Einer von den Bergleuten?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: BURN! am 14. Juli 2008, 23:44:27 Uhr
"Berg....?", sichtlich überfordert wendet Russel der Frau hinter dem Tresen den Rücken zu und kratzt sich ein wenig am Ohr.

Er steckt seine linke Hand in seine Manteltasche und scheint dort etwas zu suchen....

Nach kürzerer Zeit führt er seine Hand zum Mund und spült mit einem großen Schluck Bier nach.

Einen Moment später erfasst den Riesen ein Schütteln, das ein paar Sekunden anhält. Russel dreht sich wieder um...

"Sag mir wo Dillian arbeiten! Er ist hier in Redding! Wer ist es?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 14. Juli 2008, 23:51:17 Uhr
Die Barfrau schaut achselzuckend zu Russel auf und erwidert. "Keine Ahnung vielleicht fragst du oben bei den Tierkämpfen nach und wen dir da keiner weiterhelfen kann dann bestimmt jemand von den Bergleuten......ähmm...das sind so schmutzige Männer die meistens einen Helm tragen."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: BURN! am 14. Juli 2008, 23:57:30 Uhr
Russel zeiht die Flasche leer und beginnt umständlich ein Säckchen aus dem Mantel zu ziehen. Er legt der Dame 11 Deckel auf den Tisch, ohne die Absicht zu haben, ihr Trinkgeld zu geben.

"Ich schau bei Bergleuten, wenn Dillian hier her , sag das Russel ihn sucht!"

Er wendet sich ab und geht zurück auf die Straße.

Weitestgehend ohne Plan schlendert Russel durch dir Gassen von Redding, immer auf der Suche nach dem Mann, den er auf keinen Fall vergessen darf, es aber zu teilen bereits getan hat...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 16. Juli 2008, 09:57:00 Uhr
Vigo zieht seinen Kopf wieder aus dem Container und geht zu Spider und dem Schweißgerät rüber.
Mit prüfendem Blick begutachtet er die Ausrüstung versucht sich nen schnellen Überblick über die Funktionsweise des Gerätes zu verschaffen.

"OK, schnappen wir uns das Teil und machen uns an die Arbeit" Vigo packt das Schweißgerät und macht sich bereit Richtung Sohle fünf zu marschieren.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 16. Juli 2008, 10:04:14 Uhr
Russel irrt durch die staubigen Strassen von Redding, instinktiv führen ihn seine Füße nach Norden zu einem großen Platz, links kann er eine hölzerne Sitztribüne erkennen davor eine umzäunte Fläche, etwas weiter stehen einige Käfige in denen wilde Tiere eingesperrt sind. Der Platz wird von zwei Gebäuden dominiert die sich jeweils an einen großen Metallturm anschliessen auf denen sich große Räder drehen, es stehen viele Menschen dort vor diesen Gebäuden, ungefähr mehr als er zählen kann...


__________________


Das Schweissgerät schein funktionsfähig zu sein wiegt aber an die 40 Kilogramm...

"Wo lang müssen wir jetzt gehen zu diese Tür?" Fragt der Wilde die anderen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 16. Juli 2008, 10:20:57 Uhr
Vigo überlegt kurz.
"Den Gang zurück bis zur Abzweigung und in den Tunnel abwärts zur Sohle 5, auf dem Schild vorhin stand was von 1300m" gibt er etwas zögernd zur Antwort und zerrt dann missmutig an dem Schweißapparat herum.
"Jungs alleine schleppe ich das Teil hier aber nicht" protestiert er auffordernd.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 16. Juli 2008, 10:28:44 Uhr
Spider hilft ihm wortlos das Ding zu heben und folgt
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 16. Juli 2008, 10:31:39 Uhr
"OK, dann los, machen wir das Loch zu" Vigo klopft nochmal kurz auf das Schweißgerät und folgt dann dem Gang zurück zur letzten Abzweigung.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 16. Juli 2008, 10:55:43 Uhr
"Biep? Kannst du tragen Schweissgerät?" Fragt Animal den Roboter, der schaut ihn mit aufmerksamen Sensoren an und erwidert. "Biep."
Umständlich dreht er sich um seine Achse, fährt zu Vigo und Spider und nimmt das Gerät in seine Greifarme, wie ein Ober mit seinem Tablett fährt Biep nun mit dem Schweissgerät umher und folgt Mazzawaken der sich auf den von Vigo beschriebenen Tunnel zu bewegt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 16. Juli 2008, 11:02:40 Uhr
Grinsend übergibt Vigo dem Roboter die Last.
"Cool, Biep, Cool"

Gemessenen Schrittes nimmt Vigo die abschüssige Abzweigung zur Sohle 5.
Den Pancor locker über die Schulter gehängt zieht er erstmal die Gausspistole und hält die Augen auf.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 16. Juli 2008, 11:08:39 Uhr
Spiders Hände wenden sich wieder der Uzi zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 16. Juli 2008, 11:25:40 Uhr
Scheppernd schliesst Biep zu Animal auf, die Gruppe folgt den abschüssigen Stollen, er ist nur dürftig beleuchtet, circa jede 3. Lampe ist kaputt bzw. flackert müde vor sich hin, nach einer langgezogenen Kurve können die Gefährten eine Kreuzung entdecken, in der Mitte liegt etwas, ziemlich groß und im Zwielicht nicht genau bestimmbar.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 16. Juli 2008, 13:02:28 Uhr
Vigo hält die noch immer leuchtende Grubenlampe ein Stück weit vor sich und nähert sich langsam der Kreuzung.
Mit einem Blick in die Abzweigungen rechts und links geht langsam auf den Gegenstand in deren Mitte zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 16. Juli 2008, 13:07:27 Uhr
Raven richtet ihre Waffe auf das unbekannte Objekt. Sie bleibt stehen bis Vigos Lampe es ausreichend erleuchtet.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 16. Juli 2008, 13:10:14 Uhr
Beim näheren Hinsehen können Vigo und Raven den Gegenstand als den blutigen Torso eines Menschen identifizieren, Kopf, Arme und Beine scheinen mit roher Gewalt abgerissen worden zu sein.
"Große Bärin!" Entfährt es Animal als er sich den entleibten Torso nähert.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 16. Juli 2008, 13:23:53 Uhr
"Na Klasse" entfährt er Vigo während ihm langsam dämmert das er mitten auf der Kreuzung und smoit mitten auf dem Präsentierteller steht.
"Los machen wir das wir weiterkommen, je eher wir das Loch zumachen umso schneller sind wir wieder hier raus"
Mit einigen schnellen Schritten geht Vigo von der Kreuzung in den Stollen geradeaus.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 16. Juli 2008, 13:32:52 Uhr
"Woa...übel...", kommentiert Raven während sie weitergeht. Zum Glück hat die Verwesung nach so kurzer Zeit noch nicht eingesetzt sonst würde sie sich jetzt übergeben.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 16. Juli 2008, 13:33:59 Uhr
Animal beugt sich zu dem verstümmelten Stück Mensch herab und befühlt die Überreste. "Sein noch warm, Mazzawaken glaubt das der Män hier vor kurzem noch Beine und Arme ha...."

Plötzlich ertönt ein schriller Ton irgendwo über ihnen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 16. Juli 2008, 13:47:07 Uhr
Vigo dreht sich mit der Grubenlampe in der einen und der Gauss in der anderen Hand blitzschnell um.

Sein Blick sucht die Stollendecke ab, er hat keine Ahnung was er da sucht aber er ist sich sicher nicht mehr alleine zu sein.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Shadow am 16. Juli 2008, 14:00:17 Uhr
Raven wedelt etwa hektisch mit ihrer Waffe vor sich und über sich herum.
"Was war das?", fragt sie ohne zu erwarten das jemand die Antwort darauf kennt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 16. Juli 2008, 14:09:16 Uhr
"Ich schätze eines dieser Viecher" zischt Vigo weiterhin die Decke über Ihnen absuchend.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 16. Juli 2008, 14:14:58 Uhr
An der Decke können die Gefährten ein Loch, eine Art Durchbruch erkennen, im Schein von Vigos Lampe lässt sich eine schwache Blutspur an der Höhlenwand erkennen.

"Grukk! Diese Biester können auch an die Decke langlaufen, wie dieser Echsenmutant bei Bulrotho...." Kommentiert Animal und verflucht es innerlich keinen Speer dabeizuhaben,
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 16. Juli 2008, 14:23:39 Uhr
"Scheisse."  kommentiert Spider die ganze Situation  und richtet panisch die Uzi auf den Durchbruch    innerlich  abwartend   das da jeden moment etwas rauskommen könnte.  'Wenn das Tiere sind dann....    "Ich hab die Gewissheit das die wissen das wir hier sind."
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 16. Juli 2008, 14:25:37 Uhr
"Nicht nur das Animal, anscheind kommen die Biester auch durch das Gestein durch, los wir müssen weiter erstmal dieses Tor von dem der Vorarbeiter gesprochen hat zu machen" Vigo dreht sich wieder um geht den Gang geradeaus weiter.
Er dreht sich um und winkt hektisch seine Freunde herbei.
"Ja die wissen das wir hier sind, wir sind ja auch laut genug"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 16. Juli 2008, 14:27:21 Uhr
Das Loch starrt Spider böse an, während Animal und Biep Vigo folgen, der Wilde schaut sich immer wieder nach hinten um.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 16. Juli 2008, 14:32:55 Uhr
SPider folgt der Gruppe   aber  sieht sich immer wieder nach hinten zum Loch um.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 16. Juli 2008, 14:34:40 Uhr
"Wir müssten eigentlich gleich da sein" zischt Vigo der versucht zu schätzen ob sie die 1300m schon hinter sich haben.
Die Stollenwände hauen den Satz in einem gespentischen Echo dem Rest der Gruppe um die Ohren.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 16. Juli 2008, 15:06:33 Uhr
Nach einigen Minuten erreicht die Gruppe das Tor zu Sohle 5, ein riesiges zweiflügeliges Monstrum aus rostigen Stahl, dahinter gähnt tiefschwarze Dunkelheit.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 16. Juli 2008, 15:10:31 Uhr
Vigo inspiziert das Tor im Schein der Grubenlampe und versucht zu erkennen auf welche Weise die Bergleute das Tor bisher versiegelt hatten und vor allem an welcher Schwachstelle die Monster durchgebrochen sind.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 16. Juli 2008, 15:17:29 Uhr
Vigo kann sehen das das Tor vorher wohl verschweisst war und wohl mit einem Schweissbrenner geöffnet wurde, er glaubt sich weiterhin zu erinnern das das Tor auf den Druck von Ascorti hin geöffnet wurde.....
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 16. Juli 2008, 15:23:52 Uhr
"OK wir sollten wohl die beiden Flügel wieder zusammenschweißen, wird bei dem Material und bei der Größe wohl ne Weile dauern" Vigo schaut sich um ob er irgendwo Eisenschrott, alte Träger oder stabile Stahlteile finden kann die er als Verstärkung über die Türflügel schweißen könnte.

"Biep, gibts Du mir bitte den Apparat" fragt Vigo den Roboter und wirft über dessen Metallkörper einen Blick zurück in den Stollen der schon kurz hinter der Gruppe im schummerigen Dunkel der Funzeln verschwimmt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 16. Juli 2008, 15:28:27 Uhr
"Dann beeilen wir uns besser"   Spider macht sich dran die linke Flügeltür  zuzudrücken
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 16. Juli 2008, 15:31:02 Uhr
Biep schaut Vigo an, lässt aber jede Reaktion vermissen.

"Biep, gib Vigo die Apparat!" Fordert Animal seinen Kumpan auf.
"Biep!" Biept Animal und reicht Vigo das Schweissgerät.


Spider schafft es die Tür keinen Milimeter zu bewegen...
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 16. Juli 2008, 20:23:13 Uhr
Vigo nimmt den Apparat und startet ihn.
"Los hilf ihm mal einer das Tor zu schließen"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 16. Juli 2008, 20:29:56 Uhr
Animal tritt zu Spider und stemmt sich mit voller Kraft gegen den Torflügel. Erbärmlich quietschend bewegt sich die Tür und schliesst sich Millimeter für Millimeter, Animal wiederholt die Prozedur am anderen Flügel.

Vigo kann einige alte Schienenreste finden die Abmessungen reichen von 30 cm bis 1 Meter.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 16. Juli 2008, 21:19:13 Uhr
"Puh." Spiders ohnehin schwere Atmung  in diesen Stollen  wird  durch die Anstrengung  noch etwas schwerer.  "Was gefunden Vigo?"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: BURN! am 16. Juli 2008, 22:56:48 Uhr
Beklemmungen machen sich in Russels Kopf breit als er sich im Vorbeigehen die Käfige näher ansieht. Irgendetwas in ihm empfindet eine unaussprechliche Abscheu vor diesen Konstrukten. Doch selbst die Medizin, die er in der Bar beiläufig und größtenteils unbewusst schluckte, vermag es nicht ihm auf der Suche nach den Ursachen dieses Gefühls zu helfen.

Als Russel die Gebäude mit den Türmen erreicht, beginnt er sich unter die Arbeiter zu mischen....

Der gute Überblick den seine Größe mit sich bringt verhilft ihm aber auch nach längerer Zeit des Spähens nicht zum Erfolg. Der untersetzte, grauhaarige Mann, dessen Bild ihm von Dr. Klinefelter ins Gehirn gebrannt wurde, ist nicht zu sehen.

Er wendet sich schroff an den nächststehenden Arbeiter:

"He, wo ist Dilliaan? Ich suche ihn!"
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 16. Juli 2008, 23:11:51 Uhr
"Ja da drüben die Schienenreste in der Ecke die könnten wir zur Verstärkung derTür verwenden" Vigo schaut sich an dem Gerät um ob es eine Schweißerbrille oder wenigstens ein Schutzglas für die Augen gibt.
Dann dreht er langsam die Flaschen auf und überprüft die Anzeigen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 17. Juli 2008, 08:59:21 Uhr
Vigo kann keine Schutzbrille finden, dafür beginnt das Gerät auf Drehung der Gashähne hin loszuzischen.

Animal steht unschlüssig daneben und wartet ab als es plötzlich von Jenseits der Tür laut losquietscht.


_____________________


Der Arbeiter schaut irritiert zu dem Riesen auf. "Dilliaan? Keine Ahnung wer ist das?" Antwortet er und streckt unschuldige seine Arme aus.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 17. Juli 2008, 09:29:35 Uhr
"Los machen wir das Ding zu bevor sie durch sind."

Vigo drückt den Schalter für die Stromzufuhr des Gerätes ...
"Achtung schaut mal kurz weg" fordert er seine Freunde auf.

Dann dreht er selbst den Kopf weg und legt die Elektrode auf die zu verschweißende Stelle.
Im Bruchteil einer Sekunde blitzt es grell leuchtend auf und ein gleißend heller, bläulicher Lichtbogen beginnt damit den Schweißdraht mit dem Spalt zwischen den Türflügeln zu verbrutzeln.

Vigo versucht dabei so gut es geht nicht in die Schweißflamme zu sehen und sich an dem Spalt zwischen den verosteten Türflügeln zu orientieren.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 17. Juli 2008, 09:52:03 Uhr
Vigo findet keine Stromzufuhr, da es sich um ein Gasschweissgerät findet, im Halbblindverfahren versucht er die Torflügel zu verschweissen, doch plötzlich gibt es einen Schlag und das Tor fliegt wieder einen Spalt breit auf, Vigo kriegt fast die weißglühende Türkante gegen den Schädel.

Unmittelbar darauf peitscht etwas durch den Türspalt und schleudert mit Leichtigkeit das Schweissgerät davon, der Brenner wird Vigo aus der Hand gerissen und landet gut 3 Meter hinter ihm.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 17. Juli 2008, 10:38:53 Uhr
Refelxartig sieht Spider dem Schweißgerät hinterher  wendet sich dann aber wieder hastig   der Tür, dem etwas  und  dem Entsichern der Uzi zu.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 17. Juli 2008, 13:00:19 Uhr
"Scheiße verfluchte" brüllt Vigo dem es bei dem Schwung mit dem das Schweißgerät durch die Gegend fliegt, glatt die Füßße weggerissen hat.

Auf seinem Hinterteil rutscht Vigo einige Schritt weit von dem Tor weg und richtet seine Waffe auf den Spalt, in Erwartung das eines er Viecher gleich durchbricht rappelt er sich auf.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 17. Juli 2008, 13:18:58 Uhr
Durch den Spalt schiebt sich ein langer elastisch wirkender "Arm", eher eine Art Tentakel, die Farbe erscheint tiefviolett und wird von dünnen quecksilberartigen Adern durchzogen, die Oberfläche der Gliedmasse glänzt. Tastend schlängelt das Ding auf Vigo zu.


Animal wirft sich mit ganzer Kraft rücklinks gegen das Tor und versucht es wieder zu schliessen, während er seinen Tomahawk zieht.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 17. Juli 2008, 13:28:52 Uhr
Spider war schon drauf und dran Animal zu helfen die Tür zuzudrücken   als ihm einfällt  das  es   stämmigere Leute gibt  die das besser tun könnten   "Vigo, Raven... drückt euch gegen die Tür!"  mit 2 Sätzen springt er zum Schweißgerät und versucht es wieder nach vorne an die Tür zu schleifen. 
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 17. Juli 2008, 13:46:40 Uhr
Animal wirft den Tomahawk auf das sonderbare Körperteil, wirbelnd fliegt die blutgierige Waffe auf das Tentakel zu und trifft. Als wäre das Kriegsbeil auf einen harten Gummiball aufgeprallt wird es wieder in die Luft geschleudert und kracht scheppernd gegen die Tunnelwand.

Ungläubig registriert Animal das an dem Tentakel keine Verletzung ersichtlich ist, stattdessen schiebt sich die etwas breitere Spitze in ein Loch im Boden und kurz darauf kracht es kräftig gegen den Torflügel, Animal verliert  völlig überrascht das Gleichgewicht und stürzt zu Boden. Währenddessen können Vigo, Spider und die anderen sehen das ein zweites Tentakel durch die Türöffnung greift und scheinbar mühelos beginnt den anderen Torflügel aufzuziehen....

Spider hält das schwere Gerät in den Händen und glaubt hinter der Tür irgendetwas sehr beunruhigendes zu sehen, auch wenn er nichts genaues erkennen kann.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 17. Juli 2008, 13:58:55 Uhr
Im Rückwärtsgang zielt Vigo mit der Gausspistole auf den Punkt an dem sich die beiden Tentakel treffen müssten.
In der Hoffnung das die Wannamingos wenigstens halbwegs humanoide Körperstrukturen aufweisen feuert er in den Spalt zwischen beiden Türflügeln.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Krusinator am 17. Juli 2008, 14:12:37 Uhr
Völlig Fassungs- und Regungslos schaut Julius dem Treiben zu, bloß sein Augenlid zuckt ein wenig, dann reißt er sich schlagartig on dem Spektakel los und schaut sich um.

Was schlaues, Axt bringt nichts, verdammt, ähm, vielleicht... heiß, ja vielleicht heiß., rast es in seinem Kopf. Er blickt sich nach einer Metallstange oder etwas ähnlichem um, während er seine Handschuhe anzieht. Dabei lässt er die Stütze einfach los und belastet unter schmerzverzerrtem Gesicht sein Bein, bewegt sich aber imemrnoch einigermaßen vorsichtig.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 17. Juli 2008, 14:14:02 Uhr
Mit einem Ruck fliegen beide Türen auf, ein dürrer Lichtkegel fällt auf ein etwa ein Meter großes Wesen welches auf zwei dünnen  Beinen steht, sein auborginenförmiger Oberkörper scheint gleichzeitig der Kopf zu sein, aus den Seiten wachsen die zwei schon bekannten Tentakel, Augen scheint das Wesen nicht zu besitzen, zumindest nicht was man als etwas derartiges identifizieren könnte. Das Biest hat wie seine Tenakel eine schillernde violette Farbe unter der sich silberne Äderchen befinden, im unteren Vorderteil klafft ein großes, mit langen spitzen Zähnen bestücktes Maul und schnappt drohend in die Luft, auf der Oberseite des Kopfes(??) ist eine breite Furche zu sehen, welche offenbar von Vigos Schuss herrührt, silbernes "Blut" perlt wie flüssiges Metall daraus hervor und rinnt zäh über die Haut des Monsters.


Animal springt auf und zieht instinktiv sein Skalpmesser. Mit zwei Sätzen springt er auf das Wanamingo zu und schlägt das Messer mit Gewalt in die Wunde, das Biest kreischt und lässt seine Tentakel in die Höhe peitschen, trifft Animal und der fliegt mit ungeheurer Geschwindigkeit an Vigo und Spider vorbei...

Das Biest hat Animals Messer im Kopf(??) und torkelt wie betrunken auf Vigo zu, allerdings weiss Vigo nicht ob dieser Watschelgang für das Ding nicht die normale Fortbewegungsmethode darstellt...


Julius ist völlig von dem Wesen paralysiert und unfähig sich nach etwas anderen umzusehen, seine Beine wollen nur so schnell wie möglich weg von diesen Ding.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Mafio am 17. Juli 2008, 14:28:12 Uhr
Spider der das Gerät fallen ließ nimmt wieder die Uzi wieder fest mit beiden Händen - die linke am Griffstück  ad er immernoch nicht weiß wie sich das ding  anfühlt  wenn es feuert.  'Hab auch nie geglaubt das das einfach werden würde....  Ich hoffe das funktioniert....   Scheisse, Scheisse, Scheisse'   Er macht nen Satz  um Vigo nicht in seiner Schusslinie zu haben, zielt   - sögert 'verdammt...   na das kann doch nicht so schwer sein. Es gibt genug leute die das können.'  und endlich drückt ab.    Eine Garbe aus vieleicht 8-10 Kugeln peitscht durch den Stollen auf den Wanamingo zu. Aus Reflex zucken Spiders  Augenlieder dabei   und seine Rechte Hand  lässt er abrutschen  um das  Hämmern in seinen Händen zu beenden.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Krusinator am 17. Juli 2008, 14:28:33 Uhr
Bei dem Anblick dieses Monsters, dessen Tentakel allein schon verstörend genug waren, entgleisen Jules sämtliche Gesichtszüge. Er gibt ein paar halbfertige Laute von sich, die wohl soetwas wie Flüche werden sollten, ist aber zu beschäftigt damit nicht zu hyperventilieren. Er tut es trotzdem. Halb starr vor Angst, halb verschreckt taumelt Julius ein paar Schritte zurück, dreht sich panisch im Kreis um zu schauen ob nicht noch mehr dieser Viecher auftauchen.

Unglaublich... einfach... einfach unglaublich. Wie unglaublich bizarr, sowas hab ich ja noch nie gesehen. Aber... aber... irgendwie muss man es doch töten können... Scheiße!, versucht er einen klaren Gedanken zu fassen, in der Hitze und der Aufregung. Der Schweiß und die Ratlosigkeit stehen ihm im Gesicht. Die Idee dem Vieh eine mehrere Hundert grad heiße Metallspitze in den Körper zu rammen hält er mittlerweile für nichtmehr so angebracht. Beziehungsweise würde er sich das nichteinmal im Vollrausch trauen. Wobei der Adrenalindurchsetzte Herzenszustand wohl einem Rausch garnicht zu unähnlich ist.

Der panische Bunkerstädter stolpert ein paar weitere Schritte zurück, versucht sich ein wenig zu fassen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 17. Juli 2008, 14:42:08 Uhr
Der Körper des Wanamingos erzittert unter dem Einschlägen der Uzi wie Wackelpudding, doch Wirkung scheinen die Treffer nicht zu erzielen, fast nicht denn als Spiders Hand leicht abrutscht verzieht er die Waffe und zwei, drei Projektile treffen eher zufällig die offene Wunde des Biests, welches laut aufquiekt und einen schnellen Satz zurückmacht, scheinbar will sich die Bestie hinter das Tor zurückziehen, doch da packt Biep, der direkt neben dem Vieh steht und von diesen offenbar nicht als Gegner  begriffen wurde, mit seiner linken Greifhand zu und packt das Biest am rechten Tentakel.

"Biep! Biep! Biep!" Piept Biep los und hält das Monster mit eisernen Griff fest.



Julius stolpert rücklinks über etwas weiches und fällt auf Mazzawaken der gerade schwer atmend versucht wieder auf die Beine zu kommen.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Hellspawn am 17. Juli 2008, 14:50:00 Uhr
Vigo nutzt die Chance die ihm der tapfere Roboter da bietet und jagt den letzten Schuss der Gausspistole im Schein der Grubenlampe in die bereits aufklaffende Wunde des Wannamingos.
Dann lässt er die Waffe fallen und nimmt den Pancor von der Schulter um nachzusetzen falls das Biest wiedererwarten doch noch lebt.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: Krusinator am 17. Juli 2008, 14:55:14 Uhr
"Wuuah!", macht der Mediziner beim Stürzen. Als er merkt auf wem er liegt, rollt er sich schnell herunter, sucht mit dem Augen nach dem Scheusal. Ein wenig behäbig rutscht Julius, die nicht gerade erfreulichen Schmerzen in seinem Bein und dem restlichen Körper ignorierend, weiter nach hinten. Dann dreht er den Kopf zu Animal und wieder zu dem Monster. Ihm fällt nichts weiter ein als einfach zuzusehen, was passiert.
Titel: Re: Redding
Beitrag von: FEV-Infizierter am 17. Juli 2008, 15:16:17 Uhr
Die Beine des Wanamingo drehen durch beim Versuch vor Biep davonzurennen, verzweifelt beisst das Biest in Bieps Arm.
"Biep! Biep! Biep!" Protestiert Biep, eine Klappe in dessen Gehäuse öffnet sich und eine dünne Nadel kommt daraus zum Vorschein, bratzend schiesst ein Lichtbogen gegen den zappelnden Wanamingokörper, das Vieh lockert seinen Biss um quiekend aufzuschreien.