Autor Thema: Boneyard  (Gelesen 374157 mal)

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.177
Boneyard
« am: 29. Januar 2006, 18:16:17 Uhr »
Einst war LA eine große Stadt voll von Leben. Doch der Krieg hat das Gesicht dieser Stadt verändert, Bomben und Fallout haben sie gezeichnet, die Wolkenkratzerruinen dürften alle restlos eingestürtzt sein. Heutzutage herrscht Anarchie und das Recht des Stärkeren unter den wenigen Menschen in Los Angeles, längst bekannt als Boneyard.


Die beiden Fahrzeuge halten unwillkürlich vor einem Ortsschild. Über einem Schild "Welcome  to Los Angeles" wurde ein weiteres drübergenagelt.
"Territorium der NKR."

"Totaler Bullshit", ruft jemand. Ein dürrer Mann, scheinbar lebt er hier in einem alten, halbversunkenen Autowrack, tritt an das Schild und kommt mit einem Gewehr in seinen Händen auf die Fahrzeuge zu.
"Was wollt ihr im Boneyard Fremde?"
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline Vastin

  • Far Go Traders
  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.706
Re: Boneyard
« Antwort #1 am: 29. Januar 2006, 18:18:10 Uhr »
"Wir gehen hier unseren Privaten Angelegenheiten nach"
Ruft Vastin aus dem Pickup herraus.
"Interessanter wäre doch was du hier machst!"
tritratrullala der Vastin der ist wieder da

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.177
Re: Boneyard
« Antwort #2 am: 29. Januar 2006, 18:20:54 Uhr »
"Ich lebe hier", sagt der Mann, deutet auf das Autowrack und spuckt in den Sand.
"Ihr wollt nach Adytum, was", ruft er.
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline Vastin

  • Far Go Traders
  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.706
Re: Boneyard
« Antwort #3 am: 29. Januar 2006, 18:21:58 Uhr »
"Ich suche nen Kerl Namens Jim!"
Wirft Vastin ein und musstert den Mann eingehender.
"Du weisst nicht zufällig wo ich den finde oder?"
tritratrullala der Vastin der ist wieder da

Offline Ye ol' Dinkley McD0nk

  • Global Moderator
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 13.565
Re: Boneyard
« Antwort #4 am: 29. Januar 2006, 18:22:23 Uhr »
Saint blickt aus dem Fenster.
"Hey Alter. Sag mir wo wir Eddie Knight finden."
Männer sind wie Mikrowellen: Von einer Sekunde auf die nächste auf Betriebstemperatur. Frauen sind anders.
Kleiner Tipp von Oma: Du musst den Ofen erst anheizen, bevor du den Kuchen reinschiebst!

I fear no evil, for i am fear incarnate!

Zitat
LEXX sagt: Kein Wunder, dass es Kriege gibt. Es ist einfacher, dämlichen Menschen eine reinzuhauen, als jahrelang auf sie einzureden.

Ein Tag ohne Banane, ist wie ein Tag ohne Sonne.

<F0>: Widerstand ist F0lem

Kane

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.177
Re: Boneyard
« Antwort #5 am: 29. Januar 2006, 18:25:53 Uhr »
"Jim, häh", ruft er und spuckt aus.
"Gehts auch ein wenig konkreter?"

Dann wendet er sich an Saint.
"Eddie Knight? Ist der Boss der LAPD und versucht den kleinen Haufen an Leuten den er noch hat zusammenzuhalten. Man kann ihn wohl in Adytum im Hauptquartier der Polizei finden. Wisst ihr normalerweise kommen ja nicht viele Reisende in den Boneyard es sei denn es handelt sich um Archäolopo-..... Archälogolo-...... Forscher, aber erst heute morgen fuhr irgendsoeine Frau mit einem Buggy hier entlang, schien es ziemlich eilig zu haben."
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline Ye ol' Dinkley McD0nk

  • Global Moderator
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 13.565
Re: Boneyard
« Antwort #6 am: 29. Januar 2006, 18:27:15 Uhr »
Saint flüster leise "Lucy, verdammt noch mal." er flucht weiter und tritt aufs Gas.
"WIr sehn uns im Adytum." ruft er Vastin zu.
Männer sind wie Mikrowellen: Von einer Sekunde auf die nächste auf Betriebstemperatur. Frauen sind anders.
Kleiner Tipp von Oma: Du musst den Ofen erst anheizen, bevor du den Kuchen reinschiebst!

I fear no evil, for i am fear incarnate!

Zitat
LEXX sagt: Kein Wunder, dass es Kriege gibt. Es ist einfacher, dämlichen Menschen eine reinzuhauen, als jahrelang auf sie einzureden.

Ein Tag ohne Banane, ist wie ein Tag ohne Sonne.

<F0>: Widerstand ist F0lem

Kane

Offline Vastin

  • Far Go Traders
  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.706
Re: Boneyard
« Antwort #7 am: 29. Januar 2006, 18:28:49 Uhr »
"Das war garantiert Lucy mit meinem Buggy!!!"
Brüllt Vastin.
"Diese Schlampe! wenn ich die erwische!"
Er atmet tief durch und zündet sich erst einmal eine Zigarrette an.
"Dieser Jim soll ein verdammt guter Schütze sein, mehr weiss ich über den nicht."
Fährt Vastin gelassener fort.
Während der Qualm seiner Zigarrette in den Pickup, graublaue Wolken bildet.
tritratrullala der Vastin der ist wieder da

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.177
Re: Boneyard
« Antwort #8 am: 29. Januar 2006, 18:30:36 Uhr »
"Ach wirklich", antwortet der Mann. "Tut mir Leid, aber ich weiß nichts von einem spezifischen Jim. Fragt mal in Adytum, die meisten Reisende gehen dort immer zuerst hin."
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline Vastin

  • Far Go Traders
  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.706
Re: Boneyard
« Antwort #9 am: 29. Januar 2006, 18:31:27 Uhr »
"Okay danke."
Vastin wirft dem Man eine Handvoll Deckel zu, und tritt aufs gas.
tritratrullala der Vastin der ist wieder da

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.177
Re: Boneyard
« Antwort #10 am: 29. Januar 2006, 18:40:37 Uhr »
"Seit vorsichtig, zwischen hier und Adytum seid ihr Frischfleisch", ruft er Vastin und den anderen hinterher. Dann wartet er eine Weile bis die beiden Fahrzeuge verschwunden sind.
"Okay, da kommen zwei für euch", sagt er in ein Funkgerät und macht sich dran daran die Deckel aufzuheben.

Die Boneyard ist riesig, Vastin hat noch nie in seinem Leben solche Gebäude gesehen. Riesige Straßenschluchten in denen es dunkel ist, alte Shops und Tankstellen, Gullideckel - vor dem Krieg müssen hier unglaublich viele Leute gewohnt haben. Doch heute ist dem nichtmehr so, der Wind pfeift durch die Straßen, ein altes Waffenmagazin wird von ihm traurig über die uralte Straße gezogen, mehrere Häuser sind bereits eingestürtzt und blockieren teilweise den Weg, Rost, Alteisen, zerstörte Fassaden, alles ein trauriger und unschöner anblick, doch trotz allem auf seine eigene Art beeindruckend..................
« Letzte Änderung: 29. Januar 2006, 18:45:28 Uhr von Zitrusfrucht »
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline Vastin

  • Far Go Traders
  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.706
Re: Boneyard
« Antwort #11 am: 29. Januar 2006, 18:43:49 Uhr »
Vastin ist überwältigt von den gigantischen Ruinen.
Langsam fährt er den Pickup durch die Straßenschluchten.
"Seht euch das mal an Leute"
tritratrullala der Vastin der ist wieder da

Offline Ye ol' Dinkley McD0nk

  • Global Moderator
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 13.565
Re: Boneyard
« Antwort #12 am: 29. Januar 2006, 18:50:44 Uhr »
Saint fährt unbeeindruckt weiter auf das Adytum zu.
"Zuhause...." murmelt er leise und legt die MG griffbereit neben sich.
Männer sind wie Mikrowellen: Von einer Sekunde auf die nächste auf Betriebstemperatur. Frauen sind anders.
Kleiner Tipp von Oma: Du musst den Ofen erst anheizen, bevor du den Kuchen reinschiebst!

I fear no evil, for i am fear incarnate!

Zitat
LEXX sagt: Kein Wunder, dass es Kriege gibt. Es ist einfacher, dämlichen Menschen eine reinzuhauen, als jahrelang auf sie einzureden.

Ein Tag ohne Banane, ist wie ein Tag ohne Sonne.

<F0>: Widerstand ist F0lem

Kane

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 24.177
Re: Boneyard
« Antwort #13 am: 29. Januar 2006, 18:56:33 Uhr »
"Wow", mrumelt Jack als er die Häuserschluichten sieht.
"Sooooooviel Müll." Aus den Augenwinkeln kann er in einem Haus plötzlich etwas blitzen sehen.
"In DECKUNG", ruft er und duckt sich. Mit einem lauten Knall zischt eine Rakete aus dem Haus und schlägt nur drei Meter vor dem Pickup in die Straße ein................
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline F0lem

  • Vaultboy
  • Beiträge: 8.641
Re: Boneyard
« Antwort #14 am: 29. Januar 2006, 18:59:42 Uhr »
Sakaya wirft die Hände über den Kopf und sucht so gut es in einem Fahrzeug möglich ist Deckung.

Offline Ye ol' Dinkley McD0nk

  • Global Moderator
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 13.565
Re: Boneyard
« Antwort #15 am: 29. Januar 2006, 19:00:48 Uhr »
Saint hört den Rums hinter sich.
"Verflucht ich wusste das geht nich gut.
Suchend blickt er aus dem Fenster und versuchtt den Raketenschützen ausfindig zu machen.
Männer sind wie Mikrowellen: Von einer Sekunde auf die nächste auf Betriebstemperatur. Frauen sind anders.
Kleiner Tipp von Oma: Du musst den Ofen erst anheizen, bevor du den Kuchen reinschiebst!

I fear no evil, for i am fear incarnate!

Zitat
LEXX sagt: Kein Wunder, dass es Kriege gibt. Es ist einfacher, dämlichen Menschen eine reinzuhauen, als jahrelang auf sie einzureden.

Ein Tag ohne Banane, ist wie ein Tag ohne Sonne.

<F0>: Widerstand ist F0lem

Kane

Offline Vastin

  • Far Go Traders
  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.706
Re: Boneyard
« Antwort #16 am: 29. Januar 2006, 19:01:12 Uhr »
Vastin tritt die bremse voll durch.
"Raus leute!"
Vastin reisst die Fahrertür auf und hechtet sich aus dem Pickup, mit seinen Waffen.
Fluchend rollt sich Vastin ab und gibt eine ungezielte Salve in die ungefähre Richtung der Feinde ab.
Darauf hin hechtet Vastin zur Seite und sucht hinter einige Trümmern Deckung.
tritratrullala der Vastin der ist wieder da

Wolf Hagen

  • Gast
Re: Boneyard
« Antwort #17 am: 29. Januar 2006, 19:03:27 Uhr »
Sir Gregor Sprintet von der Ladefläche und nimmt sofort sein Gewehr zur hand und hechtet zu einer der Ruinen.

Kommt doch! Euch krieg ich auch noch! Denkt er sich als er den erten der Gangster anvisiert und als er ihn voll drau hat auf den Kopf schießt.

Offline F0lem

  • Vaultboy
  • Beiträge: 8.641
Re: Boneyard
« Antwort #18 am: 29. Januar 2006, 19:04:17 Uhr »
Sakaya verlässt das Fahrzeug schnellstmöglich und sucht sich irgendwo eine ordentliche Deckung, dann sucht sie mit der M16 im Anschlag die Umgebung nach möglichen Feinden ab.

Offline Ye ol' Dinkley McD0nk

  • Global Moderator
  • Bunkerbewohner
  • Beiträge: 13.565
Re: Boneyard
« Antwort #19 am: 29. Januar 2006, 19:10:20 Uhr »
Saint steigt ebenfalls in die Eisen.
Er herrscht Vanessa an. "Du bleibst hier!" er öffnet die Tür und springt aus dem Wagen.
Geduckt läuft er zu Vastin. neben ihm angekommen, entsichert er die MG und macht sich Feuerbereit.
"Wo sind die Bastarde..."
"LAPD!!! ERGEBEN SIE SICH UND WIR BELASSENS BEI EINER GELDSTRAFE!!!!" brüllt Saint über das Schlachtfeld.
Männer sind wie Mikrowellen: Von einer Sekunde auf die nächste auf Betriebstemperatur. Frauen sind anders.
Kleiner Tipp von Oma: Du musst den Ofen erst anheizen, bevor du den Kuchen reinschiebst!

I fear no evil, for i am fear incarnate!

Zitat
LEXX sagt: Kein Wunder, dass es Kriege gibt. Es ist einfacher, dämlichen Menschen eine reinzuhauen, als jahrelang auf sie einzureden.

Ein Tag ohne Banane, ist wie ein Tag ohne Sonne.

<F0>: Widerstand ist F0lem

Kane