Autor Thema: Warum gerade Fallout?  (Gelesen 7362 mal)

Offline BlueRaider

  • Far Go Traders
  • Paladin
  • Beiträge: 624
Re: Warum gerade Fallout?
« Antwort #20 am: 28. Dezember 2005, 21:46:07 Uhr »
Also bei mir war es damals so...
ich bin von einem Kumpel aus auf Fallout 1 gestoßen und dieser hatte es vom Sohn einer Arbeitskollegin (wir waren damals noch in der Lehre) das war so ca. 1998. Wie gesagt hatte er sich das Spiel mal ausgeborgt und gezockt ich saß einmal daneben und war gleich fasziniert von diesem Spiel.  :o  :-*
Und so vergingen die Jahre, Fallout 2 erschien und begeistere mich von neuem.

Dann wurde es für eine Zeit lang ruhig für mich um Fallout, (Arbeit/Freundin ec.)
 und meine Begeisterung wurde von neuem erweckt als ich das erstmal ins Internet  trat.  8)

Ich suchte bei Google (eigentlich aus Langeweile) "Blutpatch Fallout" und bin von dort auf  "vault13"  gekommen habe denn patch geholt, und war überascht wieviel Spaß das Spiel nach all dieser Zeit noch machte!  :D
Von dort aus war es nur noch eine Frage der Zeit bis ich auf SMT gestoßen bin,
es gefiel und so schaute ich alle paar Wochen hinein.  :)

Der Schock aber kam als SMT auf einmal tot war und ich sagte mir: "So das wars dann, mist!"  :(
So schaute ich ins Internet um den Grund zu finden und habe ab und zu auf "razlos vault13" Seite reingeschaut .... bis meine Augen auf einmal folgendes zu lesen begannen:
"Die Community hat sich unter http://falloutnow.de/ neu konstituiert"

Ich dachte mir wenn es mich so interessiert warum denn nicht Mitglied werden?
Gesagt getan, und nu bin ich hier und bin froh das es weiter geht !!  :-*
« Letzte Änderung: 29. Dezember 2005, 09:47:05 Uhr von BlueRaider »

Offline General Bale

  • Elder
  • Beiträge: 915
Re: Warum gerade Fallout?
« Antwort #21 am: 01. Januar 2006, 17:27:01 Uhr »
Naja Fallout ist einfach ein klasse Spiel,welches nicht in Vergessenheit geraten darf.Udn da ich eh gerne in foren bin hab ich mir gedacht kannst du dich direckt mal regestrieren. ;)


I can hear the symphony of war, that I haven't heard for so long. Composed of the mixed chorus of agonized cries.

Vault 0 Bewohner

  • Gast
Re: Warum gerade Fallout?
« Antwort #22 am: 05. Januar 2006, 19:24:06 Uhr »
Fallout ist einfach verdammte verfluchte scheisse nochmals GEIL!!!!!!!
Ich finde dieses spiel so geil wegen dem Humor der in dieser postapokalyptischen schaudrigen welt nicht zu kurz kommt. Natürlich ist auch die story einfach atemberaubent., ich meine die zivilisation ist fast komplett vernichtet und man geister in dieser welt herum und versucht zu überleben. Die spielwelt mit den städten, dörfern, lager, etc. ist sehr kreativ und schön gestalten. Und man muss sich über die geschichte dieses spiels im klaren sein, man muss denken, vielleicht wird unsere welt irgendwann genau so aussehen und wie es dann so weit kommen konnte, dass die menschheit waffen baut um sich selbst und den planeten zu vernichten.


                                          FAZIT: FALLOUT ROCKS AND RULEZ FOR EVER   

Offline Lowlife

  • Bürger
  • Beiträge: 11
Re: Warum gerade Fallout?
« Antwort #23 am: 06. Januar 2006, 18:48:15 Uhr »
Nun ja Fallout hat mich insbesondere dank seiner Atmo gefesselt...Man konnte halt mit verschiedenen Hintergedanken an die Welt rangehen...Entweder Quests oder einfach der Spass eine neue Stadt bzw. Händler zu entdecken...
Warum Falloutforum?Bin nicht so der PC-Zocker...Habs eher so mit Super-Nintendo RPGs aber Fallout hat mich einfach begeistert und deshalb sollte man alles dafür tun Hintergründe und Spielgefühl am Leben zu erhalten und der Comunity den Rücken zu stärken!!!
MFG ;)

Offline Pirate85

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.217
  • Ich bin nicht immer Freundlich...
    • Website der Reichsmarine auf dem Navyfieldserver "Missouri"
Re: Warum gerade Fallout?
« Antwort #24 am: 09. Januar 2006, 17:01:06 Uhr »
Naja, Fallout 1 war das erste Rbrs was ich gespielt hab, als ich dann von nem Klassenkamerad (war damals 9 Klasse oder so) Fallout 2 Bekam waren die nächsten 3-4Mon gelaufen (war so fasziniert von dem Game das ich alle rundherum vergessen hab).

Später dann hatte ich endlich mal inetzugang (56k modem  :ugly: ) und Fand SMT...konnte mich auch anfangs recht gut integrieren, aber war dann irgendwie net so toll, weil man ewig auf Antworten warten musste, bzw ab und an mal einer Bissle Freigedreht hat...

Dann war mein inet Futsch und ich hatte mir paar Moddingtools gezogen (weiß bis heute net warum ich sie gezogen hatte - hatte null Plan davon) und irgendwann kam mir dann mal der Gedanke ich könnte mal bissle was verändern...hatte damals nen mod von einem Gewissen "juha Järwinen" gezogen, den ich aber nicht so Toll Fand...also machte ich mich an die Arbeit...und Zocke bis heute begeistert FO II und hab jetz sogar schon meine Eigene Mod  geschrieben ^^

Fallout Begeistert einen Einfach durch seine Non-Lineare Art, finde es bloß Bissle Merkwürdig das bei mir in der Gegend leider keiner So Denkt...halten mi für Verückt das i so viel Zeit zum Modden/Gamen da reininvestiert hab (Das modden wurde mir Teilweise zur Hölle Gemacht - DANKE JANINE - zum Glück isses jetz meine Ex...)

Hoffe das war jetz net nervig ^^ War nur mal so ausm Bauch Raus...

Greetz @ ALL  :hrhr:
Gruß

Martin
_______________________________________________________

Offline J.J.

  • Geckojäger
  • Beiträge: 40
Re: Warum gerade Fallout?
« Antwort #25 am: 09. Januar 2006, 23:33:32 Uhr »
N'abend

Bei mir war's die sehr gelungene Junktown Demo , die mich zu FO gebracht hat. FO II schien mir dann die logische Konsequenz ,auch wenn's mir Hintergrundtechnisch teilweise zu sehr ins Lächerliche abdriftete...

Mal abgesehen von den schönen rundenbasierten Kämpfen , hat mich dieses "die Zukunft  aus der Sicht der 50ger" - Ding irgendwie gefesselt. Naja aber ich bin auch der Typ Mensch ,der "Sky Captain and the World of Tomorrow" akkurat fand ....  ;)

bye
Höflichkeit kostet nichts,

Offline YetiXXL

  • Ranger
  • Beiträge: 330
  • XXL steht nicht nur für die Länge der Beiträge ;-)
Re: Warum gerade Fallout?
« Antwort #26 am: 10. Januar 2006, 19:57:19 Uhr »
Gegenfrage:
Warum sich mit weniger als dem Besten zufrieden geben?

Ich hatte mich über die Junktown-Demo angefixt und war sofort süchtig. Die Demo war damals (wielangisdasjetztwohlschonher?) auf ner CD, die der POWER  PLAY beilag. Das muss so etwa vor 9 Jahren gewesen sein.
Und eines Tages hab ich mir spaßeshalber mal das Originalhandbuch von FO1 ausgedruckt, das war Lesevergnügen pur, und der PC war noch nicht mal angeschalten - bei welchem Spiel hat man sowas noch?

Kurz: Spieltiefe.
Welches Spiel mit vergleichsweise simpler Grafik (aber auch irgendwie zeitlos) kann einen so lange vor die Kiste bannen? Mir fällt auße FO2 keins ein.
Hier waren einfach die richtigen Leute mit vollem Herzblut bei der Sache (so wie die Admins bei SMT, im Gegensatz zum Besitzer der Seite...), haben sich im Vorfeld genau überlegt, was sie wollen (nicht wie ... aber lassen wir das) und wie sie es umsetzen wollen und haben es dann verwirklicht. Allein die Hintergrundgeschichte. Nicht eben nur ein billiges "tja, Weltkrieg 3 hat alles verstrahlt, jetzt guck, wo du bleibst...", sondern das ganze Drumherum mit dem FE-Virus, Experimenten mit anderen Bunkern, usw.
Naja, eben die klassischen Zutaten für einen Mythos - und das ist Fallout ja auch. Die Programmierer sind lebende Legenden, die Community ist auch nach Jahren noch äußerst aktiv (allen anderslautenden Äußerungen einzelner Verwirrter zum Trotz...) und das Spiel selbst liefert noch immer Stoff für Geschichten und Anekdoten, wie die Erinnerungen an einen guten Freund oder an einen schönen Urlaub. Werden solche Spiele heute überhaupt noch geschaffen? Ich habe meine Zweifel.
Fallout Now! Fallout for ever!
Noch Fragen?  ;D

und @ projekt:
Nett, dass Du Dich an mich erinnerst.
« Letzte Änderung: 10. Januar 2006, 19:59:42 Uhr von YetiXXL »

Offline philraps

  • Geckojäger
  • Beiträge: 28
Re: Warum gerade Fallout?
« Antwort #27 am: 03. Februar 2006, 00:39:03 Uhr »
Ja, hallo ersmal.
Ich bin neu hier und blo´ß froh, endlich gleichgesinnte zu finden!

Bei mir war es nicht nur das erste Rollenspiel, sondern gleich das erste RICHTIGE Spiel überhaupt. ich weiß noch, ich war 7 oder 8 und las in der bravo Screenfun (dreckiges magazin, ganz dreckig) den Test. ich weiß nicht, was es war, aber es ließ mich nicht los. es hörte sich einfach zu cool an. dann kam weihnachten, und ich konnte meine großeltern dazu bringen mit mir zu "Toys`r`Us" zu fahren und es zu holen.
Das das Game ab 16 war, verschwieg ich geflissentlich...
als ich es dann begann, erstmal totaler schock:
kein durchblick, ich konnte nicht mal mit anderen figuren reden!
also las ich das handbuch. von vorne bis hinten. und nochmal. und nocheinmal...
erinnert sich hier einer noch an dieses geniale, unglaublich witzige handbuch?
an die Rezepte im Anhang? an die werbung für die handbücher anderer weltuntergänge am anfang? mein gott, heute kommen schon gar keine Handbücher mehr.
gute alte zeit...

jedenfalls hatte ich den dreh raus und spielte bis zum erbrechen, ohne lösung mit so ziemlich allen quests die ich finden konnte. die geschichte, die atmo, der witz,
mann, das spiel hat mich wirklich geprägt!

tja, jetzt hab ich den blutpatch und ratet mal, was ich seit langer zeit wieder spiele...

Offline Dreadnought

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 115
  • I´am looking for some spoons.
Re: Warum gerade Fallout?
« Antwort #28 am: 03. Februar 2006, 15:42:16 Uhr »
1998 holte sich mein Brother nen neuen Pc.Denn eingtlich zum Arbeiten brauchte.Aber da er der beste Bruder ist den hab und er auch der einzigste ist hat er mir erlaubt ein paar games drauf zu zocken.Zu dieser Zeit hatte ich ein echt alten Pc.Eines Tages erzählte mir mein Cousin der beste Cousin überhaupt der für mich wie mein zweiter Bruder ist etwas über ein Postnuklearen Rollenspiel.Da ich davor schon Rolenspiel mega geil fand und sie immer noch geil finde hab ich mir das Spiel gekauft (Fallout2) und gezockt.Anfangs fand ich ja die Grafik nicht so dolle aber als ich schon zeimlich weit wahr konnte ich einfach nicht aufhören es zu zocken denn ich wahr total von der Story überwältigt.Das wahr das erste Postnukleare game das ich überhaupt gezockt habe.Später holte ich mir dann Fallout tactics und the Fall überleg ich mir noch zu holen.Aber Metalheart hole ich mir noch.Und wenn ich mal Fallout 2 mal aufhöre zu zocken habe ich mindestens in zwei monaten danach wieder bock drauf. ;D
Neu geboren aus dem Pool der Vernunft werde ich vernunft an den Tag legen.Und jenes nur überdacht in Threats schreiben.

Offline Pirate85

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.217
  • Ich bin nicht immer Freundlich...
    • Website der Reichsmarine auf dem Navyfieldserver "Missouri"
Re: Warum gerade Fallout?
« Antwort #29 am: 03. Februar 2006, 21:00:49 Uhr »
Hm...dann zock auch mal Fallout 1  ;)
Gruß

Martin
_______________________________________________________

Offline Price

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 101
Re: Warum gerade Fallout?
« Antwort #30 am: 03. Februar 2006, 21:16:58 Uhr »
N'abend

Bei mir war's die sehr gelungene Junktown Demo , die mich zu FO gebracht hat. FO II schien mir dann die logische Konsequenz
Mal abgesehen von den schönen rundenbasierten Kämpfen , hat mich dieses "die Zukunft  aus der Sicht der 50ger"
bye
Genau so war es bei mir, den zweiten habe ich mir sofort gekauft und ohne scheiss bei mir in der familier spielten es dann alle mein bruder, mein vater  und ich  ;D
Aber ich war der einzigste der es paar monate zockte.
Ja der witz, die atmo, die quests, alles einwandfrei.
Aber dies alles wieder herzustellen ist schwer, da der dritte sicher ewig auf sich warten lässt und neues bieten muss.
Zudem kommt sicher der polybrei, ich kenne kein wirklich gutes rpg was aus der iso ist.
Aber ich frage mich sehr wie fallout in 3D wäre (wie bei duke nukem  :ugly:, erst duke 1, dann duke 2 und dann duke nukem 3D  >:D)

Offline MC-Sajo

  • Jet Dealer
  • Beiträge: 159
Re: Warum gerade Fallout?
« Antwort #31 am: 26. Februar 2006, 18:13:09 Uhr »
ich spiele fallout weil es einfach so viele möglichkeiten gibt  die story über fallout 2 und
in fallout 1 ist einfach filmreif wär echt geil wenn ein film davon rauskäme: 8)
MC-کaكo


Offline Phoenix

  • Ranger
  • Beiträge: 392
  • Ey, ich leb vielleicht... noch
Re: Warum gerade Fallout?
« Antwort #32 am: 27. Februar 2006, 17:58:01 Uhr »
1. ich mag Rollenspiele
2. Ich bin irgendwann mal hierdrübergestolpert als ich Probleme bei Fo2 hatte
3. War erst total erstaunt das es sowas in der Hingabe gibt besser gab war ja das alte SMT

So das waren genug Zahlen
Früher einmal zu alten Zeiten stand da wo jetzt Phoenix steht Voll Pakk
Ich bin über die Junktown Demo an Fo gekommen war erst Fo1 im krassen Pappkarton
und dann glaub ich kam erst Tactics und dann Fo2 bin mir grad nicht sicher

Ich kann mich da noch an unsere mehr oder weniger gelungene Clangründung bei TW
Ach das waren noch Zeiten

Und ich bin fasziniert das immernoch nicht alle Faccetten des Fallout erkannt wurden
wenn ich mich mal an die Phaser erinnere

Und ich wurde von Pirate gerade zum Minigun nörgler deklariert^^


Abschließend:

Ich finde es verdammt geil wie Fallout sich ins Gedächtnis einbrennt.
Ich habe jetzt offiziell seit 2 oder 3 Jahren nicht mehr Fo1 gespielt kann aber die Schlüsselstellen immernoch benennen

Offline Pirate85

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.217
  • Ich bin nicht immer Freundlich...
    • Website der Reichsmarine auf dem Navyfieldserver "Missouri"
Re: Warum gerade Fallout?
« Antwort #33 am: 27. Februar 2006, 19:57:47 Uhr »
Und ich wurde von Pirate gerade zum Minigun nörgler deklariert^^

 ;D naja - ich bin minigunfetischist ^^ und die dinger hauen verdammt ordentlich rein, auch original (jetz aber noch mehr  >:D )
Gruß

Martin
_______________________________________________________

Offline Phoenix

  • Ranger
  • Beiträge: 392
  • Ey, ich leb vielleicht... noch
Re: Warum gerade Fallout?
« Antwort #34 am: 27. Februar 2006, 20:55:00 Uhr »
Aber man sollte doch schon ne Chance gegen die Teile haben
Die dürfen schließlich auch ganz schön oft ballern

Aber das gehört hier nicht
Sobald wieder irgendwie Anschluss im richtigen Thread entsteht kann ich da weiternörgeln^^