Autor Thema: Quest Designer für Fallout 3 gesucht  (Gelesen 3802 mal)

Offline Amasius

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 59
Quest Designer für Fallout 3 gesucht
« am: 01. Februar 2006, 23:29:31 Uhr »
Hallo,

nett hier.:)

Ich denke, diese Infos könnten euch interessieren. (Unterste Nachricht vom 1. Februar.) Bethesda sucht Quest Designer für zukünftige Titel. Da Kenntnisse im Elder Scrolls Construction Set  erwünscht sind, vermute ich, dass Fallout 3 auf der Oblivion-Engine beruhen wird. Schaun wir mal.  8)
Ein Herz für Mutanten!

Offline Projekt

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.040
  • I am the god of hellfire!
    • FalloutNow!
Re: Quest Designer für Fallout 3 gesucht
« Antwort #1 am: 02. Februar 2006, 00:08:11 Uhr »
Cool, danke für diese Info.

Offline Goldenbird

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 134
  • Soldat
Re: Quest Designer für Fallout 3 gesucht
« Antwort #2 am: 28. August 2006, 18:34:09 Uhr »
War ein wenig klar, aber das ist sehr interessant.
Hoffe die werden das spiel gut und vorallem mit dem alten schwarzen humor erstellen.
Oblivion ist zwar gut, aber ob sich ein fallout spiel mit der engine gut spielen lässt.
Vermultich sogar echtzeit   :s000:, ich bin gespannt.
Aber vermutlich wirds früstens ende 2007 kommen wenn nicht sogar ende 2008.
Immerhin präsentieren sie garnichts zurzeit.
Wichtig ist, das die engine schon fertig ist  :)



Der link oben geht leider nicht, aber manuell kann man den noch finden :
http://www.rpgdot.com/index.php?disp=2006-02-01
Zitat
Design Quests for the Next Fallout

Posted by Moxie @ 03:50 - Top
Comments (2) | Game Info | Homepage
If you head over to the Bethesda job page, you'll see that they're taking resumes for a Quest Designer. Here's the requirements:

    * Excellent writing skills.
    * Strong problem solving skills.
    * Strong knowledge of gameplay mechanics and quest flow in an RPG.
    * Programming or scripting language experience a plus.
    * Knowledge of The Elder Scrolls Construction Set a plus.
    * Knowledge of role playing games and The Elder Scrolls or Fallout a plus.
    * Game industry experience a plus.
    * Strong desire to be part of a passionate TEAM, making great games.

    Applicant must send a written quest design doc with gameplay mechanics, dialogue, walkthrough, and implementation criteria. We will not review Morrowind Plugins themselves, so do not send them. Keep the background story in your design to a minimum; we are interested in seeing your dialogue writing, logical thinking, overall quest flow, and implementation ability.


Keeping in mind that Bethsoft has aquired the Fallout franchise, it's not a huge leap to guess what project this lucky person will be working on. Fallout purists should be proactive then and apply now instead of waiting in anticipation to criticize.

Was spricht für fallout ?
Vielleicht ist ja auch nur ein modul für oblivion gemeint  :redfingr:
« Letzte Änderung: 28. August 2006, 18:38:33 Uhr von Goldenbird »

Offline F0lem

  • Vaultboy
  • Beiträge: 8.641
Re: Quest Designer für Fallout 3 gesucht
« Antwort #3 am: 28. August 2006, 18:41:09 Uhr »
Bethesda sucht by the way wieder Leute. Habe das letztens irgendwo gelesen (ich glaub es war auf rpgdot.com). Allerdings nicht für's Spieldesign, sondern eher für die Büro- und Presseecke.

Offline Zen Inc

  • Elder
  • Beiträge: 950
  • Denunziant, ganz übler Zeitgenosse
Re: Quest Designer für Fallout 3 gesucht
« Antwort #4 am: 30. August 2006, 05:18:10 Uhr »
Bethesda sucht by the way wieder Leute. Habe das letztens irgendwo gelesen (ich glaub es war auf rpgdot.com). Allerdings nicht für's Spieldesign, sondern eher für die Büro- und Presseecke.

Beth's Jobs

Fallout Quest-Designer anyone?

Knowledge of The Elder Scrolls Construction Set a plus.

Autsch. Ich will hier nich den Teufel an die Wand malen und weiß, dass die Oblivion-Engine genutzt werden soll, aber das lässt mich eine Implentierung zumindest eines Teils der Oblivion/TES-Spielmechanik befürchten.
« Letzte Änderung: 30. August 2006, 05:29:36 Uhr von Punck_D »
Mass Effect 2 is an RPG. The blue lesbian species are pretty much elves, and biotics are magic. It probably has some lightsaber ripoff too.
Call of Duty, on the other hand, is not an RPG. While it has knives, which count as swords in a pinch, the closest it gets to Elves and magic are Russians.

I don't get the industry's obsession with people who don't like RPGs. Why make RPGs that play like action games? Why not make action games instead? - Vault Dweller

Sharcc

  • Gast
Re: Quest Designer für Fallout 3 gesucht
« Antwort #5 am: 30. August 2006, 09:50:35 Uhr »
Knowledge of The Elder Scrolls Construction Set a plus.

Autsch. Ich will hier nich den Teufel an die Wand malen und weiß, dass die Oblivion-Engine genutzt werden soll, aber das lässt mich eine Implentierung zumindest eines Teils der Oblivion/TES-Spielmechanik befürchten.

Muss nicht undedingt sein, denke du weißt selber was man so alles mit Engines machen kann.
Für C&C3 Tiberian Wars wird auch die "Schlaucht um Mittelerde 2" Engine benutzt,
bis auf die Strategie haben beide Games nichts miteinander zutun.
Vorgestern, und auch Gestern hab ich Ingame Videos zu C&C3 gesehen,
was die aus der Engine rausgebohrt haben, und wie anderst diese wirkt, ist schon beachtlich.

Ich denke aber schon das ein kleiner Teil der TES-Spielemechanik drin sein wird,
allerdings Dinge die sich bewährt haben, und positiv angekommen sind (was das sein soll kann ich
nicht beurteilen, da ich mich mit TES nie richtig befasst hab).

Was das Construction Set angeht, klar, das ist von Vorteil wenn du dich damit auskennst,
und da ist es egal ob du damit mittelalterliche Landschaften oder Ödland erstellst.
Wie wenn du mit 3DS-Max ein Schwert oder eine Gatling erstellst.
Der Vorgang ist ähnlich, das Ergebnis sind jedoch zwei paar Schuh.

Offline MrTom

  • Administrator
  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.885
  • Ottmy the Monster
    • A Freaky school day
Re: Quest Designer für Fallout 3 gesucht
« Antwort #6 am: 30. August 2006, 13:05:07 Uhr »
Autsch. Ich will hier nich den Teufel an die Wand malen und weiß, dass die Oblivion-Engine genutzt werden soll, aber das lässt mich eine Implentierung zumindest eines Teils der Oblivion/TES-Spielmechanik befürchten.

Na und??? Ich fänds allein schon geil wenn ein Mod für Oblivion im Endzeitstyle rauskommen würde ... man ey komm mal von dem Trip runter immer nur das alte Fallout gut zu finden.
"Es ist viel einfacher, Menschen für Bildung zu begeistern, wenn sie etwa auf dem Mond einen Stein auf ein Stück Glas werfen können, und bei dessen Zerbrechen werden dann noch Roboter herausgeschleudert" - Gabe Newel

Offline HumanGrunt

  • Verbannt
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.481
  • FLACHZANGE!!!
    • Bullshit
Re: Quest Designer für Fallout 3 gesucht
« Antwort #7 am: 30. August 2006, 13:09:10 Uhr »
es war aber nunmal geil, und sobald man die iso verlässt isses nur noch weniger gut bis scheisse... guck dir doch TAKTIKS (weniger gut) und POS (scheisse) an
Machterhaltung um jeden Preis Ihre Politik der Lüge erstickt jeden freien Geist!

Offline Zen Inc

  • Elder
  • Beiträge: 950
  • Denunziant, ganz übler Zeitgenosse
Re: Quest Designer für Fallout 3 gesucht
« Antwort #8 am: 30. August 2006, 16:24:03 Uhr »
Muss nicht undedingt sein, denke du weißt selber was man so alles mit Engines machen kann.
Für C&C3 Tiberian Wars wird auch die "Schlaucht um Mittelerde 2" Engine benutzt,
bis auf die Strategie haben beide Games nichts miteinander zutun.
Vorgestern, und auch Gestern hab ich Ingame Videos zu C&C3 gesehen,
was die aus der Engine rausgebohrt haben, und wie anderst diese wirkt, ist schon beachtlich.

Aber beides sind RT-Strategie-Spiele, darum gehts. Sicher ist es möglich, mit ein und derselben Engine verschiedene Spielmechaniken umzusetzen, aber glaubst du wriklich, dass Beth sowas machen wird?

We're not going to go away from what it is that we do best. We're not going to suddenly do a top-down isometric Baldur's Gate-style game, because that's not what we do well. - Pete Hines

Das ist der Satz, der mir schon seit geraumer Zeit de Nackenhaare aufstellen lässt. Und alles andere wie "wir bleiben Fallout treu" ist nichts weiter als hohles PR-Geschwätz und Lügen. Denn das haben sie auch schon im Vorfeld von Oblivion gern gemacht. Oder wie ist es zu erklären, dass die Radiant A.I. in den Preview-Videos hervorragend geklappt hat und nachher zu einem "Radiant Fun" verkommen ist, welches trotzdem noch sehr auf Scripting basiert, aber dem mittlerweile recht alten Gothic hinterherhängt? Jetzt kann man natürloch sagen, dass irgendwas im Spiel aus den Previews immer nicht so gut ist, wie zuerst angenommen. Aber betrachtet mal den Hype im Vorfeld zur R.A.I. Irgendann hat keiner mehr Fragen gestellt und die Enttäuschung war groß, als man sie wirklich in Aktion gesehen hat. Sowas nenne ich einfach Verarsche. daggerfall war so ein gutes Spiel damals, verbuggt, aber gut. Viele Hardcore-RPGer wussten das Spiel zu schätzen und einige auch noch Morrowind. Aber Oblivion ist nichts weiter als Konsolen-Mist, der irgendwie für den PC angepasst wurde, nicht umgekehrt.

Zitat
Ich denke aber schon das ein kleiner Teil der TES-Spielemechanik drin sein wird,
allerdings Dinge die sich bewährt haben, und positiv angekommen sind (was das sein soll kann ich
nicht beurteilen, da ich mich mit TES nie richtig befasst hab).

Es gibt einfach keine Teile der TES-Spielmechanik, die sich gut in die von Fallout integrieren lassen würde. TES sind Action-Adventures mit RPG-Einlagen, Fallout dagegen ist PnP-basiert. Die Unterschiede könnten fast gar nicht größer sein.

Zitat
Was das Construction Set angeht, klar, das ist von Vorteil wenn du dich damit auskennst,
und da ist es egal ob du damit mittelalterliche Landschaften oder Ödland erstellst.
Wie wenn du mit 3DS-Max ein Schwert oder eine Gatling erstellst.
Der Vorgang ist ähnlich, das Ergebnis sind jedoch zwei paar Schuh.

Du hast mich missverstanden. Es geht mir hier nicht bloß um die Grafik. Im TES Construction Set ist auch das ganze, ugh, "Regelwerk" des aktuellen Oblivion enthalten. Es ist kein neutrales Programm wie 3D-Max, sondern ein auf das TES-System zugeschnittenes Erstellungswerkzeug.

Zitat von: MrTom
Na und??? Ich fänds allein schon geil wenn ein Mod für Oblivion im Endzeitstyle rauskommen würde ... man ey komm mal von dem Trip runter immer nur das alte Fallout gut zu finden.

Ich werde dir hier keine Vorträge darüber halten, dass deine Ansicht völlig falsch ist. Aber... Doch, ich werde es tun. Ein einfaches Beispiel: Spiele wie Half-Life haben ebenfalls eine feste Fangemeinde. Was meinst du, würden die sagen, wenn Half-Life 3 auf einmal ein gripsfordernder Taktik-Shooter wäre? Jede Serie hat ihre Fans primär aus Gründen der Spielmechanik, nicht aufgrund des Themas. Also wäre dir ein "Oblivion with Guns" recht? Schön. Den Fallout-Fans aber nicht. Und man sieht es an Reihen wie Ultima, Might & Magic und X-Com, wozu eine "Modernisierung" geführt hat. Es ist keine Modernisierung, sondern einfach eine marketing-technische Anpassung der Publisher, welche, man verzeihe mir, diese Perlen unter den Spielereihen total versaut und jeglicher Zukunft beraubt hat. Es ist einfach normal, eine Serie im Sinne ihrer Vorgänger zu entwickeln. Fallout ist von der Spielmechanik keineswegs perfekt, sicher nicht, aber es gibt einfach keinen Grund, sie total umzuschmeißen und sie somit zu verdammen. Und wenn Beth nun ein TES-Spiel im Endzeit-Szenario rausbringen würde, schön. Sollen sie machen. Ich gucke vielleicht auch mal rein. Aber gefälligst sollen sie nicht die Fallout-Serie dafür vergewaltigen! Ich zitiere nochmal Pete Hines vom obrigen Teil meines Postings:


We're not going to go away from what it is that we do best. We're not going to suddenly do a top-down isometric Baldur's Gate-style game, because that's not what we do well. - Pete Hines

Wieso zum Teufel holen sie sich dann überhaupt die Lizenz?

Zitat von: HumanGrunt
es war aber nunmal geil, und sobald man die iso verlässt isses nur noch weniger gut bis scheisse... guck dir doch TAKTIKS (weniger gut) und POS (scheisse) an

Das ist eben der Punkt. Wir haben anhand der Spin-Offs gesehen, dass eine Veränderung der Spiemechanik, und wirklich primär diese, ein Interesse fast von Null bei den Fans verursacht hat. Fallout 1+2 haben eine treue Fangemeinde, die auf einen angemessenen dritten teil wartet. Wo ist die von Tictacs oder POS? So ein Scheiß hat einfach keine Fangemeinde, weil keine Originalität vorhanden ist bei schlechten JA2- und Diablo-Clons.
Mass Effect 2 is an RPG. The blue lesbian species are pretty much elves, and biotics are magic. It probably has some lightsaber ripoff too.
Call of Duty, on the other hand, is not an RPG. While it has knives, which count as swords in a pinch, the closest it gets to Elves and magic are Russians.

I don't get the industry's obsession with people who don't like RPGs. Why make RPGs that play like action games? Why not make action games instead? - Vault Dweller

Offline Goldenbird

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 134
  • Soldat
Re: Quest Designer für Fallout 3 gesucht
« Antwort #9 am: 30. August 2006, 21:55:38 Uhr »
Autsch. Ich will hier nich den Teufel an die Wand malen und weiß, dass die Oblivion-Engine genutzt werden soll, aber das lässt mich eine Implentierung zumindest eines Teils der Oblivion/TES-Spielmechanik befürchten.

Na und??? Ich fänds allein schon geil wenn ein Mod für Oblivion im Endzeitstyle rauskommen würde ... man ey komm mal von dem Trip runter immer nur das alte Fallout gut zu finden.
Ganz meiner meinung, das kampfsystem für oblivion ist realistisch und spassig.
Nur die bugs und die k.i. sollten dann extrem verbessert werden.
In der arena konnte ich mich durch ein trick durchmogeln (weiß auch nicht ich find immer bugs)

Wenn ich an den sandsturm denke, oder den 24h altag der k.i. wirds sicher interessant, ach und sehr modding fähig.
Bethesda hat aber nur eine engine oder ?
Vielleicht haben sie ja die engine von ehemaligen F3 übernommen und verbessern diese, deshalb auch keine bilder.
Soo schlecht sah sie garnicht aus :
http://img2.kult-mag.com/photos/00/00/40/20/ME0000402078_2.jpg
oder war das ein fake ?
Nein oder.


Wenn man an die gta engine denkt, die war glaube ich von einem helicopter spiel namens comanche *g*
Oder die halflife 1 engine, war die quake 1 engine (soweit ich das weiß)  :o
Vielleicht wird ja ein "rundenmodus" eingeführt.
Es gab ja auch mods für hl1 die das runden system von worms sehr gut eingeführt haben.
Aber genaues weiß man eben nicht, wie Sharcc sagt sind engines für viele zwecke einsetzbar.
« Letzte Änderung: 30. August 2006, 22:04:36 Uhr von Goldenbird »

Offline Hellspawn

  • Heilige Granate
  • Beiträge: 4.224
  • Herrlisch höllisch hessisch !
Re: Quest Designer für Fallout 3 gesucht
« Antwort #10 am: 30. August 2006, 23:30:23 Uhr »
Die ganze Diskussion hat zwar überhaupt nichts mehr mit dem Topic "Questdesinger gesucht" zu tun, aber sie zeigt deutlich die unterschiedlichen Sichtweisen der eventuellen zukünftigen Käuferschar.
Ich bin zufällig auch einer dieser potentiellen Käufer und ich gebe Punck da recht.

@ Mr. Tom und Goldenbird ... ich kann mir Fallout eben nur in einer Top-down Iso-Perspektive vorstellen.
Mit den bisherigen Rundenbasierten Kämpfen und allem drum und dran.
Mir wäre es ein Greuel mir Fallout 3 in einer quasi Ego-Perspektive anzutun.
Third Person wäre schon hart an der Schmerzgrenze.

Wir werden es erleben ... wichtig ist und bleibt für mich das sie neben ner anständigen Fallout-gerechten grafischen Darstellung, auch ein anständiges Questsdesign und vor allem auch ne anständige textliche Berabeitung abliefern.
Wenn die Quests stimmen, die Storywriter sich wirklich mit dem Stoff Fallout und seinem CHarme, seiner Ausstrahlung und seinem Geist auseinander gesetzt haben, dann lässt sich vielleicht auch mit ner vollkommen "Fallout-abwegigen" Engine ein fesselndes Spiel erzeugen.

Ich habe das von Punck verteufelte und von so vielen anderen hochgelobte "Oblivion" nie gezockt, kenne außer ein paar Screenshots und den Kommentaren der User hier im Forum nichts von dem Game. Aber das was ich da bisher gehört, gesehen und gelesen habe macht mich nicht zuversichtlich das mir ein kommendes Fallout 3 gefallen wird.
Geschweige denn das ich bereit sein werde meine Kiste aufzurüsten um den "neuen Stern am Spielehimmel" überhaupt zum Laufen zu bringen.

Offline Zen Inc

  • Elder
  • Beiträge: 950
  • Denunziant, ganz übler Zeitgenosse
Re: Quest Designer für Fallout 3 gesucht
« Antwort #11 am: 31. August 2006, 00:44:59 Uhr »
wichtig ist und bleibt für mich das sie neben ner anständigen Fallout-gerechten grafischen Darstellung, auch ein anständiges Questsdesign und vor allem auch ne anständige textliche Berabeitung abliefern.

Und das jenseits von exzellenten Auswahlmöglichkeiten, deren Komplexität einem schon die Haare ausreißen lassen. Sein wir mal ganz ehrlich: Wenn Beth dort Speech-Trees, eines der wichtigsten Features, ohne welches es auch beispielsweise ein Baldur's Gate weitaus uninteressanter gewesen wäre, nicht einbauen sollte sondern ihre Dialoge im Spiel lieber mit dem shitty Klickfest genannt "Mini-Games" ausstatten, dann ist es endgültig vorbei. Die Tatsache, dass FO3 auch für die Konsole erscheinen soll lässt solche Untaten schon vermuten. Man schaue sich die Dialoge in Oblivion doch nur mal an, da sind selbst die Stichwort-Dialoge aus Morrowind ein Hermann Hesse gegen.   
« Letzte Änderung: 31. August 2006, 00:52:35 Uhr von Punck_D »
Mass Effect 2 is an RPG. The blue lesbian species are pretty much elves, and biotics are magic. It probably has some lightsaber ripoff too.
Call of Duty, on the other hand, is not an RPG. While it has knives, which count as swords in a pinch, the closest it gets to Elves and magic are Russians.

I don't get the industry's obsession with people who don't like RPGs. Why make RPGs that play like action games? Why not make action games instead? - Vault Dweller

Offline Hellspawn

  • Heilige Granate
  • Beiträge: 4.224
  • Herrlisch höllisch hessisch !
Re: Quest Designer für Fallout 3 gesucht
« Antwort #12 am: 31. August 2006, 06:54:53 Uhr »
 :D Man merkt doch immer wieder schön was Du von "Beth" hältst.
Naja, egal wie es letzendlich kommt, wir können es nicht wirklich beeinflußen.
Und ich will den Teufel an keine Wand malen.

Hast aber schon recht ... BG lebt auch von seinen Dialogen ohne die hätte das ganze nicht den Reiz den es hat.

Offline Gauss

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 4.470
Re: Quest Designer für Fallout 3 gesucht
« Antwort #13 am: 10. April 2007, 11:43:20 Uhr »
Gesetzt den Fall einer von euch würde dafür angenommen...

Was schätzt ihr wieviel Kohle würdet ihr dafür kriegen? Ist dasn Hungerlohn oder lassen die für sowas auch was springen?
With no guide by my side just this heart counting down out of time...

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.718
Re: Quest Designer für Fallout 3 gesucht
« Antwort #14 am: 10. April 2007, 12:47:48 Uhr »
Ich denke, man kann gut von leben. Toppen tut das aber nur 3D Realms:

Zitat
    Benefits
  • Great cost of living in the Dallas area.
  • Signing bonuses available (based on experience).
  • You share in the profits of the games you ship, as long as you are employed here.
  • Paid moving expenses.
  • Medical / Dental benefits.
  • Small, single team shop, where you can stand out and matter.
  • Paid Vacation, Post-Production Vacation, Personal Days, Sick Days and Holidays
  • Theater room with 10 foot DLP screen.
  • Full kitchen, fully stocked. All the free drinks and snacks you can eat.

http://jobs.gamasutra.com/jobseekerx/viewjobrss.asp?cjid=8914&accountno=95

Vor allem die letzten Punkte sagen aus, warum Duke Nukem Forever noch nicht fertig ist.  :s000:
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Gauss

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 4.470
Re: Quest Designer für Fallout 3 gesucht
« Antwort #15 am: 13. April 2007, 13:11:08 Uhr »
FAAAAT  :s000:

das is echt nal schnieke... boa aber auf DN hätte ich auch bock,
da bin ich ja mal gespannt.
With no guide by my side just this heart counting down out of time...