Author Topic: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b  (Read 13996 times)

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 3.681
CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« on: 02. January 2009, 13:33:05 Uhr »
Ein Licht am Horizont Teil 1
(dies ist eine Story die darüber handelt wie es dazu kam, dass Alex durchs Ödland reiste und schließlich und endlich zum Cafe kam)
[Hab diese Story Mal wieder ausgegraben damit ich mal endlich den zweiten Teil dazu schreiben kann, hab das sowieso schon viel zu lange vor mich her geschoben. ^^ Deswegen gibts heutre auch wieder nen paar ZOMBIE! Posts und nen Koma Post von Alex im Cafe]

Die Sonne senkte sich über den Berg und tauchte das trostlose Ödland in ein helles orange, während der Berg seinen Schatten auf eine kleine windschiefe Hütte warf, welche aus allerlei Schrotteilen, Holz und Lehm zusammengebaut war und sich in einem kleinen dunklen Tal befand . Nicht weit von dieser Hütte stand eine Person mit einem wehenden braunen Ledermantel. "This is the End..."
Der Unbekannte stand vor einem frisch ausgehobenen Grab, an dessen Kopfende ein knapp hüfthohes hölzernes Kreuz prangte in dessen Querbalken ein Name eingeritzt war: Andreas Walther Dice.
Es erklangen die brüchigen Töne einer altersschwachen Mundharmonika, welche allerdings dennoch ihren Dienst so gut es ging erfüllte und wohl auch noch gut geklangen hätte in den Händen eines fähigen Musikers.
Aber das war sie nicht.
"...beautiful friend..."
Die Stimme des in dem Ledermantel gehüllten jungen Mannes klang zittrig, so als müsste er gegen die Tränen ankämpfen, während er abwechselnd auf der rostigen Mundharmonika spielte und sang.
"This is the End..." und wieder kamen ein paar Töne aus der Mundharmonika, als der Unbekannte seine bleichen und rauhen Lippen wieder an die Öffnungen des Instruments ansetzte und reinbließ.
"My only friend- the end..."
Gleich neben dem Grab steckte noch die Schaufel im harten Boden des Ödlands.
"Of our elaborate plans, the end..."
Eine Träne lief an der rechten Wange des bleichen Gesichts herab und verschmierte somit die dünne Staubschicht.
"Of everything that stands, the end
No safety or surprise, the end..."
Er schluckte schwer und wenn man sich das Gesicht des jungen Mannes ansah, konnte man erkennen, dass er nicht viel älter als 17 sein mochte, noch ein halber Knabe.
"I'll never look into your eyes..."
Er sackte vor dem von ihm ausgehobenem Grabe zusammen und fiel auf die Knie, die Mundharmonika landete achtlos im Staub.
Und unter Tränen reif er noch als er sich nocheinmal aufbäumte: "Again!"
Bevor er dann wieder zusammensackte und nurnoch ein weinendes Bündel war.
~Niemanden... Ich habe Niemanden mehr... Es gibt nichts mehr... Nicht das geringste...~ dachte er voll Trauer und verweilte so noch die ganze Nacht vor dem Grab.

Ein Licht am Horizont zweiter und letzter Teil
Die Sonne leckte noch nicht über den Horizont des kargen und noch dunklen Ödlandes, als schon ein helles Licht die Nacht erleuchtete.
Heiße Zungen wanden sich dem Himmel entgegen, welche alles zu Asche verbrannten was sie berührten.
Feuer.
Der junge Mann, welcher die ganze Nacht an dem Grab geschluchzt hatte, ging zügigen Schrittes gen Westen.
In der rechten Hand hielt er das Feuerzeug, während er noch immer seine traurige Melodie auf der Mundharmonika spielte nur um ab und zu abzusetzen und das Lied weiterzusingen.
"Can you picture..."
Seine Füße, am Anfang noch recht wakelig und bei jedem Schritt zitternd, steckten in dicken schwarzen Stiefeln.
Sie gehörten seinem Vater.
"What will be..."
Er hatte inzwischen schon ein gutes Stück zurückgelegt und die brennende Hütte und das Grab daneben wurden immer kleiner und kleiner.
"So limitless and free..."
Seine Schritte wurden fester und sicherer, das Schütteln in seinem Körper wurde immer schwächer.
Ob es daran lag, dass er den Tod dieses alten Mannes endlich akzeptiert hatte, oder aber da die Kälte der Nacht langsam dem Tag weicht war unmöglich zu sagen...selbst für ihn selbst.
"This is the end...Beautiful friend"
Die in Flammen getauchte Hütte ging nun endgültig in Flammen auf und brach in sich zusammen.
Es war sein Werk... sein Abschiedgeschenk.
"This is the end..."
Ein letzter Salut an eine geliebte Person.
Den einzigen Menschen den er kannte, die einzige Person die sich um ihn gekümmert hatte, die einzige Person die sich um ihn sorgte.
War nun tot. Es gab niemanden mehr.
Niemanden der ihn überhaupt kennt.
"My only friend- the end."
Er war nun eine der vielen verlorenen und hoffnungslosen Seelen des Ödlandes.
Auf der Suche nach seiner Bestimmung, seinem Schicksal und einer besseren Zukunft.
"It hurts to set you free..."
Obwohl er einer der Vielen war, so war er nun doch allein.
"But you'll never follow me..."
Nun beschleunigte er wieder seinen Schritt, während die Sonne nun endlich hinter dem düsteren Horizont hervorkroch und augenblicklich das Antlitz der atomaren Öde erhellte.
"The end of laughter and soft lies..."
Das Licht der Sonne berührte auch das Grab und das aus grob aus Holz gefertigte Kreuz und die darin eingeritzten Buchstaben: Andreas Dice
Für die einzige Person die es für mich gab.
"The End of nights...we tried to die."
Das Licht umhüllte nun auch den Fremden und brachte das staubige Braun seines Mantels erst richtig zur Geltung.
Er schien eins mit der Wüste zu werden, während ein Kribbeln durch seinen Körper jagte, als das Sonnenlicht ihn traf.
Eine unter einem Stein hervorgekommene Eidechse musterte den Fremden erstaunt mit seinen großen schwarzen Augen.
Ein letztes Mal setzte er die Mundharmonika an, ehe er vielmehr flüsterte als sang: "This is the End."
Es war in der Tat das Ende.
Mit dem Tod seines Vaters war nicht nur dessen Leben zu Ende gegangen, sondern auch das seines Sohnes.
Doch jedes Ende ist zugleich auch ein neuer Anfang.
Auch wenn Alex Welt so zusammengebrochen ist wie die Welt die ihn umgab...
So war es dennoch nicht vorbei.

Sein altes Leben mag beendet sein, doch ein neues wartet auf ihn...
Mit all seinen Chancen und Risiken.
Das Leben. Der Tod.
Zwei Seiten der selben Medaille.
Nichts ist, nichts war, nicht sei ohne diese EInheit aus Leben und Tod.
Und so...
Verändert sich im Grunde nichts.
Denn es ist nicht nur der Krieg...
der immer gleich bleibt.
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Jessica

  • FoCafé Member
  • Bunkerbewohner
  • Posts: 10.725
Re: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« Reply #1 on: 05. January 2009, 11:04:13 Uhr »
Juh, jetzt bin ich endlich mal dazu gekommen, hier wieder was zu lesen ^^ Mit dem ersten Satz bin ich nicht ganz zufrieden (aber der ist ja auch haarig ) wegen dem Berg-Berg und dem (O)range...der Satz ist auch etwas lang. Ansonsten gibt es wenig zu beanstanden. Der Schluss gefiel mir vor allem.

Höchstens der Teil mit

Die Sonne leckte noch nicht über den Horizont des kargen und noch dunklen Ödlandes

las sich irgendwie komisch  :s000:

Insgesamt aber eine gelungene Story  #thumbsup

Quote
Um mit Arabische Mafia interagieren zu können, musst du dich zunächst bei Facebook registrieren.

  /l、
゙(゚、 。 7
 l、゙ ~ヽ
 じしf_, )ノ

Ashley (SF)

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 3.681
Re: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« Reply #2 on: 21. January 2009, 22:37:54 Uhr »
Danke!  ;D
*sich über die ersten Rezension freu und wie ein mutierter Ödland Hase mit drei Löffeln durch die Gegend hüpf*
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Tyler

  • Newsposter
  • Heilige Granate
  • Posts: 5.609
  • Discord #2324
Re: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« Reply #3 on: 23. January 2009, 15:11:26 Uhr »
Fehlerteufel! Ick hör dir trapsen! Der Satz, den Jessi schon angeprangert hat, ist mir ebenfalls aufgefallen...genauso wie dieser:
Quote
Es erklangen die brüchigen Töne einer altersschwachen Mundharmonika, welche allerdings dennoch ihren Dienst so gut es ging erfüllte und wohl auch noch gut geklangen hätte in den Händen eines fähigen Musikers. Aber das war sie nicht.
[/color]
"geklangen"? Du weißt was ich meine...^^

Ansonsten ists eine coole Shortstory und vor allem (natürlich!) die letzten drei Zeilen und die Anspielung auf den "The Doors"-Song haben mir gut gefallen, letzteres lässt darauf schließen, dass du dir die Szene beim Schreiben wie einen Film vorgestellt hast, wenn ich richtig liege hast du das ziemlich gut eingebaut. Ich hoffe du weißt was ich meine...ist komisch ausgedrückt. Ich denk, ich tau mal mein Gehirn auf.
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev


Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 3.681
Re: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« Reply #4 on: 23. January 2009, 19:44:51 Uhr »
Nunja, ich weiß nicht wirklich was dein Problem mit 'geklangen' ist ^^"
Ansonsten erstmal dank für diese (doch rehct positive) Kritik.

Was den 'The Doors' Song 'This is the End' angeht war das weniger eine Anspielung als vielmehr eben schlicht und ergreifend der Text eines Liedes das Alex sich gemerkt hatte.
Und was die Film im Kopf Sache angeht: Nunja, das ist bei mir eigentlich bei jeder Geschichte so, ich versuche mir das vorzustellen, zu visualisierne und mich dann da herein zu versetzen.
zusätzlich habe ich eben hier und da noch nen paar kleine Sachen eingebaut um es auszuschmücken oder dramatischer zu machen etc.
Versuche ich ja auch bei den meisten RPGs, aber manchmal fällts einfahc nicht so leicht. ^^"
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Tyler

  • Newsposter
  • Heilige Granate
  • Posts: 5.609
  • Discord #2324
Re: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« Reply #5 on: 23. January 2009, 23:31:15 Uhr »
Es hätte "geklungen" heißen müssen. :)
Tschuldige bitte meine Klugscheißerei...

Über deinen Fallout Café-Char weiß ich gar nichts, ich kenne nur deine Kurzgeschichte.
Aber du hast schon Recht. "Anspielung" war das falsche Wort...eine Anspielung würde etwas subtiler aussehen.
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev


Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 3.681
Re: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« Reply #6 on: 04. May 2009, 09:30:28 Uhr »
Eine Ratte und 5 Kugeln

"Hmmm, ah, fantastisch! Oh Scheisse schmeckt das gut...Oh Gott, dafür könnte ich sterben!", gab der Ödländer schmatzend von sich, nachdem er etwas von der gehäuteten und gebratenen Ratte gekostet hatte und sich immernoch die Finger ableckte, als er die Ratte vom Lagerfeuer nahm.
Außer ihm war keiner hier, aber dennoch sprach er...zu sich selbst.
Nichts ungewöhnliches für Leute, die alleine durch das Ödland ziehen.
Irgendwann sehnt man sich nach jemandem zum Reden oder zumindestens irgendeinem Anzeichen des Lebens in den ansonsten totenstillen Weiten des erbarmungslosen Ödlands.
Mit den langen dreckigen Fingernägeln teilte er ein Stück vom Fleisch der Ratte vom Rest des Körpers ab. "Hmmm, lecker...".
Langsam began er damit die Ratte zu verzehren während er in dieser alten Ruine eines Hauses saß, den Rücken an die Wand hinter ihn angelehnt.
Das knackende Lagerfeuer strahlte eine wohlige Wärme aus, was einen mehr als nur Angenehmen Gegensatz zur kalten Nacht in der verstrahlten Öde darstellte.
So war es auch nicht weiter verwunderlich, dass er SIE nicht bemerkte.
Der Ödländer nagte immernoch genüslich an seiner gebratenen Ratte, wobei das Feuer von Zeit zu Zeit seltsame Schatten warf, welche der Reisende jedoch nicht wahrnahm.
Doch dann: hinabbröckelndes Geröll.
Dieses Geräusch allein reichte nun schon aus um den Ödländer in Alarmbereitschaft zu versetzen.
Seit Dekaden standen die meisten Ruinen von damals, aus der großen Zeit der Menschheit, und sie hatten nicht die Eigenschaft wegen einer steifen Brise zusammen zu fallen.
Irgendjemand oder irgendetwas war hier.
Seine Hand griff sofort nach der Pistole die rechts neben ihm, direkt neben der nun leeren Whiskey-Flasche, lag und dabei die Ratte fallen ließ, welche er zuvor doch mit solcher Hingabe zubereitet hatte und sich blitzschnell erhob um sich gründlich umzusehen.
Panik stieg in ihm auf, als er realisierte, dass er sich den falschen Platz ausgesucht hatte um hier die Nacht zu verbringen.
Der Alkohol hat ihn schläfrig und unsicher gemacht und die Tatsache, dass er als Ziel für mögliche Angreifer aufgrund des Lagerfeuers ein mehr als nur deutlich sichtbares Ziel abgab, während seine eigenen Augen sich nicht an die Dunkelheit gewöhnen konnten, half auch nicht dabei seiner Angst Herr zu werden.
"Wer ist da?!", rief er und hielt seine Pistole zittrig in beiden Händen um sich von Zeit zu Zeit einmal zu drehen und sich umzuschauen.
Er wollte vorbereitet sein.
Doch als es dann endlich passierte, war er alles andere als vorbereitet.
Wie aus dem Nirgendwo kam ein Messer angeflogen, welches seinen Hals nur um wenige Zentimeter verfehlt hatte und ihn aus dem Gleichgewicht brachte, als er nach links wegzuckte und einen ungezielten Schuss in die Richtung abgab woher das Messer angeflogen kam.
Die Antwort folgte auf dem Fuße, als nun ein gutes halbes dutzend von IHNEN aus der Dunkelheit über ihn hereinbrach.
Der Ödländer krümmte den Finger mehrere Male und schoss auf seine Angreifer, ein Mal, zwei Mal, drei Mal, vier Mal.
Dann nicht mehr.
Abrupt endeten die Schreie seiner Waffe, welche ein ums andere Mal ihre todbringenden Kinder auf die Reise schickte.
Der Ödländer wurde bleich, zuckte und hielt sich mit einem Ausdruck des Unglaubens die Stelle, wo ihn der Speer des WIlden durchbohrt hatte.
"Verfluchter...Mist....", waren seine letzten Worte, als seine Waffe klappernd zu Boden fiel und er selbst nach hinten wieder gegen die Wand taumelte.
"Gute Arbeit Bruder, wir werden heute Nacht nicht hungern...", war das letzte was der Ödländer noch hörte, als er seinen letzten Atem aushauchte und von der wohligen Umarmung des Todes umfangen wurde.
Nur wenige Stunden später wurde nun an gleicher Stelle eine andere Mahlzeit über dme Lagerfeuer verspeist.
"Hmmm, lecker..."
"Ja, seine Oberschenkel sind ganz saftig..."
"Und die Flügel dafür SOOOO knusprig."
"Da hast du recht, yam, dafür könnte ich morden!"
Schallendes Gelächter kam als Antwort auf die eindeutige Aussage des Kannibalen und tönte durch die Nacht, ehe sich die Horde wieder ihrer Mahlzeit widmeten.
Der gebratenen und halb aufgegessenen Ratte schenkte keiner mehr Beachtung.
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Mr.Wolna

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Posts: 7.049
  • >>>FALLOUT4EVER<<<
Re: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« Reply #7 on: 10. May 2009, 10:27:57 Uhr »
Sehr NICE! Wirklich ne tolle Geschichte, wie du den Anfang und den Schluss in Verbindung setzt. Finde ich sehr geschickt. Und auch sonst zeigt es ganz gut die Todbringende Wüste.  #thumbup
RPÜ/German Restoration Project Tanslation
Ich habe ein Gewehr, eine Schaufel und 5 Hektar Land hinter dem Haus. Man wird dich nie finden - leg dich also nicht mit mir an!  
P.s. Nein es ist nicht die Gewalt was mich an der Fallout Reihe gereizt hat,aber sie war immer die Kirsche auf der Sahnetorte ( Und ich will verdammt nochmal ne Kirsche oben drauf haben)

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 3.681
Re: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« Reply #8 on: 10. May 2009, 11:20:54 Uhr »
Und eben auch, dass jeder nen anderen 'GESCHMACK' hat  :s000:

 ;D Tut mir leid, aber der Wortwitz musste sein. ^^"
Übrigens danke für die positive Kritik Wolna.
Fällt dir sonst noch was ein woran ich arbeiten sollte?
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Mr.Wolna

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Posts: 7.049
  • >>>FALLOUT4EVER<<<
Re: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« Reply #9 on: 10. May 2009, 11:52:03 Uhr »
Und eben auch, dass jeder nen anderen 'GESCHMACK' hat  :s000:

 #lachen# In der Tat.


Fällt dir sonst noch was ein woran ich arbeiten sollte?

Spontan nicht, nein. Und auch bei näherer Betrachtung sind es wirklich minimale Dinge die nicht ne Erwähnung wert sind.  As i said, sehr geile Geschichte.

btw: Ich bin heute aufgestanden und hatte das Verlangen zu schreiben (jaja betrunkener Sex inspiriert mich immer wieder^^). Also schau mal abends oder so vorbei, Ich werde heute oder spätestens Morgen was reinstellen. Wäre an deiner Mei9nnung interessiert.  ;)
« Last Edit: 10. May 2009, 11:54:12 Uhr by Mr.Wolna »
RPÜ/German Restoration Project Tanslation
Ich habe ein Gewehr, eine Schaufel und 5 Hektar Land hinter dem Haus. Man wird dich nie finden - leg dich also nicht mit mir an!  
P.s. Nein es ist nicht die Gewalt was mich an der Fallout Reihe gereizt hat,aber sie war immer die Kirsche auf der Sahnetorte ( Und ich will verdammt nochmal ne Kirsche oben drauf haben)

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 3.681
Re: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« Reply #10 on: 10. May 2009, 11:53:54 Uhr »
Kay, ^^
btw: hoffe ich, dass sich andere auch mal die Geschichte reinziehen und was dazu schreiben.
(Jessi hat zwar schnmal durchgeschaut, aber nichts weiter dazu gesagt :( )
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Mr.Wolna

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Posts: 7.049
  • >>>FALLOUT4EVER<<<
Re: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« Reply #11 on: 10. May 2009, 11:56:19 Uhr »
Jo verständlich das Kritik erwünscht ist, denke ist bei jedem anderen unserer Verfasser und FON Hobby Autoren nicht anders.  ;)

@Admins ich denke die besten Geschichten verdienen nen Platz auf der HP (Wie ja schon mit manchen geschehen) Und ich denke diese sollte da nicht fehlen, wa?  ;) Und natürlich auch meine eigenen Werke.  8)
RPÜ/German Restoration Project Tanslation
Ich habe ein Gewehr, eine Schaufel und 5 Hektar Land hinter dem Haus. Man wird dich nie finden - leg dich also nicht mit mir an!  
P.s. Nein es ist nicht die Gewalt was mich an der Fallout Reihe gereizt hat,aber sie war immer die Kirsche auf der Sahnetorte ( Und ich will verdammt nochmal ne Kirsche oben drauf haben)

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 3.681
Re: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« Reply #12 on: 10. May 2009, 12:49:00 Uhr »
Wolna, du bist einfach zu smooth! ^^
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Tyler

  • Newsposter
  • Heilige Granate
  • Posts: 5.609
  • Discord #2324
Re: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« Reply #13 on: 10. May 2009, 14:09:34 Uhr »
Ich hoffe er ist gut durch.

Gute Story, gefällt mir. Und bis auf ein paar fehlende Kommas hab ich nichts zu bemängeln. :)
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev


Offline Mr.Wolna

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Posts: 7.049
  • >>>FALLOUT4EVER<<<
Re: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« Reply #14 on: 10. May 2009, 14:34:55 Uhr »
Ich hoffe er ist gut durch.

Gute Story, gefällt mir. Und bis auf ein paar fehlende Kommas hab ich nichts zu bemängeln. :)

Sag ich doch, Fehler die nicht der Rede wert sind!
RPÜ/German Restoration Project Tanslation
Ich habe ein Gewehr, eine Schaufel und 5 Hektar Land hinter dem Haus. Man wird dich nie finden - leg dich also nicht mit mir an!  
P.s. Nein es ist nicht die Gewalt was mich an der Fallout Reihe gereizt hat,aber sie war immer die Kirsche auf der Sahnetorte ( Und ich will verdammt nochmal ne Kirsche oben drauf haben)

Offline Mr.Wolna

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Posts: 7.049
  • >>>FALLOUT4EVER<<<
Re: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« Reply #15 on: 10. May 2009, 15:52:29 Uhr »
Eine Ratte und 5 Kugeln
 Oh Scheisse schmeckt das gut...

Das einzige was ich villeicht zu bemängeln hätte und was mich stört ist die folgende Konstellation. Kann sein das es nur an mir liegt, aber Ich finde das die Wörter Scheiße und schmeckt gut, nicht in einen Satz stehen sollten.  ;) Aber wie du schon sagtest, jeder hat seine eigenen Essgewohnheiten.  :s000:

Finde Scheiße einfach unpassend. Bei denn Göttern schmeckt das gut klingt z.B. in meinen Ohren viel flüssiger und angenehmer. Ja kann sein das es das Bild eines fluchenden, saufenden Ödländers verfälscht aber wie gesagt die Konstellation ist einfach (in meinen Augen) unpassend.

edit: ein kurzen und knappes Verdammt! schmeckt das gut, tut es auch ;)
« Last Edit: 10. May 2009, 15:55:39 Uhr by Mr.Wolna »
RPÜ/German Restoration Project Tanslation
Ich habe ein Gewehr, eine Schaufel und 5 Hektar Land hinter dem Haus. Man wird dich nie finden - leg dich also nicht mit mir an!  
P.s. Nein es ist nicht die Gewalt was mich an der Fallout Reihe gereizt hat,aber sie war immer die Kirsche auf der Sahnetorte ( Und ich will verdammt nochmal ne Kirsche oben drauf haben)

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 3.681
Re: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« Reply #16 on: 10. May 2009, 16:15:44 Uhr »
Wie wäre es mit 'Oh Gott schmeckt das gut!' ?
Aber jetzt wo dus sagst... XDDDD
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Mr.Wolna

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Posts: 7.049
  • >>>FALLOUT4EVER<<<
Re: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« Reply #17 on: 10. May 2009, 20:34:50 Uhr »
Wie wäre es mit 'Oh Gott schmeckt das gut!' ?
Aber jetzt wo dus sagst... XDDDD

Jo das geht auch, wie gesagt die Konstellation ist einfahc unglücklich gewählt, meiner Meinung nach.  :D
RPÜ/German Restoration Project Tanslation
Ich habe ein Gewehr, eine Schaufel und 5 Hektar Land hinter dem Haus. Man wird dich nie finden - leg dich also nicht mit mir an!  
P.s. Nein es ist nicht die Gewalt was mich an der Fallout Reihe gereizt hat,aber sie war immer die Kirsche auf der Sahnetorte ( Und ich will verdammt nochmal ne Kirsche oben drauf haben)

Offline CoolD

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Posts: 3.681
Re: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« Reply #18 on: 11. May 2009, 20:35:23 Uhr »
Ach fuck, heute wird das nichts mehr mit einer meiner beiden Geschichten:
Dead End
und 'Wenn man unters Rad kommt'
denke ich werde morgen eine der beiden im Info Unterricht posten oder aber schreiben nach der Fahrschule direkt nachm Unterricht.
(kann mir jemand sagen warum mein Leben so  verdammt stressig ist?  ::))
"Shit happens, get used to it!" -Ich-
http://www.falloutnow.de/fn/index.php?topic=3925.0
<----- Der Link zu meinen post-apokalyptischen Kurzgeschichten. ^^

Offline Mr.Wolna

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Posts: 7.049
  • >>>FALLOUT4EVER<<<
Re: CoolD's Kurzgeschichten, Kommentare und Lob erwünscht! ^^b
« Reply #19 on: 11. May 2009, 20:43:41 Uhr »
jo werde auch morgen "the bounty hunter" online stellen ;) und endlich meine Zeichnungen habe heute meine Kamera wieder. Außerdem habe ich jetzt n 80er LCD TV, im zimmer stehen, und das KOSTENLOS Original verpackt.

(kann mir jemand sagen warum mein Leben so  verdammt lustig  ist?   ::) )
RPÜ/German Restoration Project Tanslation
Ich habe ein Gewehr, eine Schaufel und 5 Hektar Land hinter dem Haus. Man wird dich nie finden - leg dich also nicht mit mir an!  
P.s. Nein es ist nicht die Gewalt was mich an der Fallout Reihe gereizt hat,aber sie war immer die Kirsche auf der Sahnetorte ( Und ich will verdammt nochmal ne Kirsche oben drauf haben)