Autor Thema: SteWos Bücherbummel  (Gelesen 24927 mal)

Offline SteWoBo

  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.565
  • Wächter des Chat
Re: SteWos Bücherbummel
« Antwort #20 am: 08. März 2010, 12:49:31 Uhr »
Babylon 5
Zustand: Gut, Mängelexemplare, Leichte Schäden an Cover und Buchrücken. Zusammen 15€


Band 1: Tödliche Gedanken
Spoiler for Hiden:
Das Jahr 2259 ...
Elf Jahre, nachdem ein verheerender Krieg zwischen der Erde und der Minbari-Föderation um ein Haar einen Katastrophe von unvorstellbaren Ausmaßen heraufbeschworen hätte, unternehmen die Bewohner miteinander rivalisierender Sonnensysteme einen letzten verzweifelten Versuch, den intergalaktischen Frieden sicherzustellen:
Auf Babylon 5, einer Raumstation von galaktischen Ausmaßen, sollen Repräsentanten von fünf mächtigen Föderationen und Imperien versuchen, ihre Auseinandersetzungen friedlich zu lösen.
Für die Menschheit stellt Babylon 5 den Beginn ihres dritten Zeitalters dar - und zugleich die letzte Chance, zu überleben.


Band 2: Im Kreuzfeuer
Spoiler for Hiden:
   Ein Besuch aus der Vergangenheit ... eine geheimnisvolle Botschaft ... eine Piratenattacke im All ...
und - eine Leiche!  Binnen weniger Stunden gerät das Leben vom Commander Susan Ivanova aus den Fugen.  Sie gerät sogar unter Verdacht, wird suspendiert und kurzzeitig sogar unter Arrest gestellt.
Während ein Sonderkommando der Earthforce versucht, die Raumstation Babylon 5 in einen Polizeistaat zu verwandeln, versuchen Chief Garibaldi und die schöne Russin, das Geheimnis um den angeblichen Terroristen J. D. Ortega zu lösen.
Die Zeit drängt - und schon bald kämpfen die Offiziere von Babylon 5 nicht mehr nur um ihren guten Ruf, sondern ums nackte Überleben!


Band 3: Blutschwur
Spoiler for Hiden:
Blutige Auseinandersetzungen zwischen den Angehörigen ehemals verfeindeter Imperien gefährden immer wieder den intergalaktischen Frieden auf Babylon 5.  Doch ein erneutes Scheitern des Babylon-Projektes würde eine Katastrophe von unvorstellbaren Ausmaßen heraufbeschwören.
Als auf G'Kar, den ehrgeizigen Botschafter des Narn-Regimes, ein Attentat verübt wird, bahnen sich bedrohliche diplomatische Verwicklungen an.  Commander (Captain, Anm. des Webmasters) Sheridan beauftragt seine Stellvertreterin Susan Ivanova und Chief Garibaldi, der Sache auf den Grund zu gehen.
Die Spur führt zurück in G'Kars Vergangenheit ...


Band 4: Schatten des Todes
Spoiler for Hiden:
Am Ausgang des dritten Jahrtausends gewinnt der Kampf um die noch bewohnbaren Welten des Universums zunehmend an Schärfe.  Jedes Imperium sterbt danach, die eigene Einflußsphäre zu erweitern ...
Und die Raumstation Babylon 5, die eigentlich den intergalaktischen Frieden sichern soll, steht mitten im Zentrum des gewalttätigen Auseinandersetzungen.  Angesichts dieser explosiven Lage geraten die Earthforce-Offiziere auf Babylon 5 immer stärker unter Druck.  Als Commander Jim Sheridan (Captain John Sheridan - Anm. des Webmasters) erkennt, daß er und seine Crew selbst bei der eigenen Regierung keine Rückhalt mehr haben, trifft er eine verhängnisvollen Entscheidung ...


Band 5: Schwarze Träume
Spoiler for Hiden:
Auf Babylon 5 bricht ein allgemeines Chaos aus - jeder streitet mit jedem, und zwischen den Narn und Centauri droht ein neuerlicher Krieg auszubrechen.  Die Situation gerät zusehends außer Kontrolle.  Ursache dieser aggressiven Stimmung sind schreckliche Alpträume, die jeden heimsuchen, der sich auf der Station aufhält.  Ihretwegen wagt niemand mehr zu schlafen ...  Da taucht im Weltraum ein schillerndes grünes Band auf - faszinierend, rätselhaft, bedrohlich ... Unaufhaltsam nähert sich dieser unheimlich "Lichtwurm" Babylon 5.  Die kollektiven Alpträume werden immer verheerender und destruktiver ... Menschen wie auch Außerirdische verlieren immer mehr die Selbstkontrolle ... ihre blutgetränkten schwarzen Träume wollen wirklich werden.


Band 6: Krieg der Verschwörer
Spoiler for Hiden:
Wir schreiben das Jahr 2259.  Der Krieg der Centauri gegen die Narn ist in vollem Gange.  Auf der Raumstation Babylon 5 soll eine Friedenskonferenz stattfinden, an der die Vertreter aller bedeutenden Völker der Galaxis teilnehmen.  Sicherheitschef Garibaldi steht vor einer schwierigen Aufgabe.  Allein begibt er sich in die Unterwelt von Babylon 5 und entdeckt, daß sich dort neues Unheil zusammenbraut.  Die Raumstation gleicht einem Pulverfaß, und jeder an Bord schien sich große Mühe zu geben, es zum Explodieren zu bringen.  Der Krieg der Verschwörer ist kaum noch abzuwenden ...

"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die andern können mich."
(Zitat: Konrad Adenauer)
„Ryle Hira, das Leben ist was es ist.“
Zitat Elizabeth Haydon

Offline SteWoBo

  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.565
  • Wächter des Chat
Re: SteWos Bücherbummel
« Antwort #21 am: 08. März 2010, 13:05:41 Uhr »
Garth Nix

Der Siebte Turm
Zustand: Sehr Gut. je Band 8€ zusammen 22€


Band 1: Sturz in die Dunkelheit
Spoiler for Hiden:
Sturz in die Dunkelheit ist der Beginn einer neuen Fantasy Reihe aus dem Hause Lucas - den Schöpfer des faszinierenden Star Wars Universums. Gewaltige Kreaturen, mystische Geistschatten und geheimnisvolle Magie begleiten den jungen Helden Tal auf seiner abenteuerlichen Reise. Er verbrachte sein bisheriges Leben in der Finsternis. Noch nie hat er sein Zuhause verlassen - ein mysteriöses Schloss mit sieben Türmen. Er ahnt nichts von der Bedrohung, die seine Familie und seine Welt auseinanderreißen wird. Als er sich der Bedrohung stellen muss, klettert er in seiner Verzweiflung auf den Roten Turm, um dort ein Licht und Leben spendendes Artefakt zu stehlen. Er erreicht die Spitze... und stürzt in eine Welt voller Gefahren.


Band 3: Aenir - Reich der Schatten
Spoiler for Hiden:
Aenir - Das Reich der Magie ist alles andere als ein Paradies. Ein falscher Schritt oder ein falsches Wort kann den Tod bedeuten. Tal und Milla haben keine andere Wahl. Sie müssen sich den Herausforderungen dieser Welt stellen. Auf der Suche nach dem geheimnisvollen magischen Artefakt - dem sogenannten Kodex - kämpfen sich der junge Auserwählte und die tapfere Kriegerin der Eiscarls durch die heimtückischen Gefahren des Zauberreichs. Obwohl noch einiges an Misstrauen zwischen den unfreiwilligen Gefährten herrscht, haben sie keine andere Wahl - Sie müssen zusammen arbeiten, wenn sie überleben wollen, denn ohne Kodex ist das Schicksal der eisigen Heimat Millas und das der sieben Türme besiegelt. Aenir - Reich der Schatten bildet den dritten Teil der faszinierenden Fantasyromanreihe "Der Siebte Turm" aus dem Hause Lucas.


Band 6: Der Violette Sonnenstein
Spoiler for Hiden:
Unter Führung der mittlerweile zur charismatischen Kriegsherrin aufgestiegenen Milla stürmen die Eiscarls das mysteriöse Schloss der Sieben Türme. Können die Helden Tal und Milla die violette Ebene, in der sich alles entscheiden soll, noch rechtzeitig erreichen, um den verbrecherischen Sushin zu stoppen? Düstere Schatten bahnen sich ihren Weg und die entscheidende Schlacht nimmt ihren schicksalhaften Lauf...

"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die andern können mich."
(Zitat: Konrad Adenauer)
„Ryle Hira, das Leben ist was es ist.“
Zitat Elizabeth Haydon

Offline SteWoBo

  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.565
  • Wächter des Chat
Re: SteWos Bücherbummel
« Antwort #22 am: 09. März 2010, 11:46:30 Uhr »
Brian W. Aldis

Helliconia Trilogie
Zustand: Gut bis Mittel, Schäden an Cover und Buchrücken, leichte Verfärbungen durch alter. Verkauf nur Komplett ~25€


Helliconia Frühling
Spoiler for Hiden:
Helliconia: Frühling - Nach mehr als 1000 Jahren erbarmungslosem Winter beginnen die Gletscher zurückzuweichen, zeigt sich das erste Grün. Die Tierwelt erwacht. Nach grausamem Überlebenskampf kriechen die Menschen aus den Schützenden Höhlen unter der Erde; die Zivilisation erhebt sich von neuem aus der Barbarei und den Sklavenfesseln der einheimischen Phagoren.


Helliconia Sommer
Spoiler for Hiden:
Helliconia: Sommer - Die Menschen von Helliconia entdecken alte Fertigkeiten und Künste wieder, die seit mehr als einem Jahrtausend vergessen waren. Mit überlegener Waffengewalt werden die einheimischen Phagoren zurückgedrängt,
die Meere und Kontinente erkundet - und bald brechen die ersten Kämpfe zwischen Menschen aus. Der kurze heiße Sommer auf Helliconia hat begonnen.
Er dauert 238 Jahre


Helliconia Winter
Spoiler for Hiden:
Helliconia: Winter - Unmerklich wird der Schein Freyrs, der lebenspendenden Sonne, schwächer. Die stierköpfigen Phagoren, die während der kalten Jahreszeit den Planeten beherrschen,
werden aggressiver und metzeln die verängstigten Menschen nieder, unter denen der "Fette Tod", eine Virusseuche, grassiert und die Furie sinnloser Kriege, in denen die Überlebenden verbluten, reiche Ernte hält. Der Winter hält Einzug
Er dauert 16 Jahrhunderte

"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die andern können mich."
(Zitat: Konrad Adenauer)
„Ryle Hira, das Leben ist was es ist.“
Zitat Elizabeth Haydon

Offline SteWoBo

  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.565
  • Wächter des Chat
Re: SteWos Bücherbummel
« Antwort #23 am: 09. März 2010, 12:15:03 Uhr »
Christian Jacq

Ramses (Komplett)
Zustand: Gut, leichte Schäden am Buchrücken. Verkauf nur Komplett ~15€


Der Sohn des Lichts
Spoiler for Hiden:
Der legendäre Pharao Ramses II. gilt als einer der größten Herrscher der Weltgeschichte. Sein Name hat die Jahrhunderte überdauert; in den 66 Jahren seiner Regentschaft von 1279 bis 1213 v. Chr. führte er das altägyptische Reich zu einem beispiellosen Höhepunkt politischer und kultureller Macht. Seine grandiosen Werke, die Kraft seiner Visionen und sein außerordentliches Charisma machen Ramses zum Sinnbild für das goldene Zeitalter Ägyptens. Der grandiose Romanzyklus des berühmten Ägyptologen Christian Jacq ist ein internationaler Bestseller. Im ersten Band erzählt er die Jugend des Thronfolgers.


Der Tempel der Ewigkeit
Spoiler for Hiden:
Der junge Thronfolger Ramses im Kampf gegen Verrat, Intrigen und finstere Mordpläne ! Unterstützt von seiner klugen Frau Nefertari, seiner erfahrenen Mutter Tuja und wenigen treuen Freunden, kämpft er um den Thron und wird schließlich Pharao.


Die Schlacht von Kadesch
Spoiler for Hiden:
Nach seiner glanzvollen Thronbesteigung hatte Ramses von einer friedvollen Regierungszeit geträumt. Er wollte Ägypten zu einem reichen und glücklichen Land machen. Doch der junge Pharao muß sich nicht nur seiner intriganten Feinde im Inneren erwehren, er muß auch der Bedrohung durch die Hethiter mutig entgegentreten. Mit zwanzigtausend Fußsoldaten und einer Eliteeinheit von Streitwagenlenkern zieht er gen Osten. Vor der Stadt Kadesch am Orontes lockt der Hethiterkönig Muwatalli die Ägypter in einen Hinterhalt.


Die Herrin von Abu Simbel
Spoiler for Hiden:
Trotz der siegreichen Schlacht von Kadesch war es Ramses nicht gelungen, die kriegerischen Hethiter dauerhaft zu unterwerfen. Erneut steht der Pharao mit seinen Truppen in Feindesland. Am Hof sind überdies seine Gegner hartnäckig am Werk. Vor allem sein machthungriger Bruder Chenar, seine doppelzüngige Schwester Dolente und der libysche Magier Ofir. In Nubien entgeht das Königspaar nur mit knapper Not tödlichen Fallen. Der Pharao will seiner unzerstörbaren Liebe zu Nefertari ein Denkmal setzen - zwei Felsentempel in Abu Simbel. Noch weiß Ramses nicht, welch furchtbarer Schicksalsschlag ihn dort erwartet.


Im Schatten der Akazie
Spoiler for Hiden:
Ramses hat Ägypten zu großem Wohlstand geführt. Doch äußere Anfeindungen gefährden den Frieden. Unter Androhung eines neuen Krieges drängt ihn Hattuschili, der König der Hethiter, seine Tochter zur Gemahlin zu nehmen. Und die nach Rache dürstenden Libyer zetteln einen Aufstand an.

"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die andern können mich."
(Zitat: Konrad Adenauer)
„Ryle Hira, das Leben ist was es ist.“
Zitat Elizabeth Haydon

Offline SteWoBo

  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.565
  • Wächter des Chat
Re: SteWos Bücherbummel
« Antwort #24 am: 25. März 2010, 12:43:55 Uhr »
Kevin O´Donnell

Die Reisen des McGill Feighan


Retzglaran
Spoiler for Hiden:
Trotz des beißendkalten Winterwindes glitt der riesige Gastropode aus reiner Freude umher. Auf seiner Heimatwelt lag er bei derartigem Wetter in tiefem Schlaf. Hier aber trat trotz der Kälte keine Verringerung des Nahrungsangebotes ein. Welch herrlicher Überfluß! Selbst auf halbem Wege zur Felseninsel konnte der Gastropode eine Ranke durch das Eis bohren und sich etwas von dem darunter verborgenen Seetag beschaffen. Köstlich!... Seetang bleibt nicht das einzige, was der Gastropode, diese seltsame Kreatur aus dem All, frißt. Am 1. April 2083 schluckt er den vier Tage alten McGill Feighan und analysiert ihn 71,4 Stunden lang, bevor er ihn wieder ausspuckt. Dieser Vorfall prägt McGill Feighans Leben, denn er wird dadurch zu einem "Hüpfer", der sich durch Gedankenkraft an jeden beliebigen Ort des Universums teleportieren kann...


Die Wasserwelt
Spoiler for Hiden:
Wasser strömte in die Kuppel, gurgelte über den Fliesenboden, leckte schäumend an der Matratze entlang, riß Papiere vom Schreibtisch, durchtränkte die Kissen...
er konnte jenseits der Kuppelwände die Präsenz einiger Anker spüren, sie durch Nebelschwaden des Schmerzes und der Schreie sehen, und er wußte, daß er nicht hüpfen konnte..., nein, Unsinn, er konnte teleportieren, denn er war McGill Feighan, der Furschlose Hüpfer, und seine Gegner... nur blöde Fische, die ihm ans Leder wollten...


Der Pflanzenmönch
Spoiler for Hiden:
Wir leben in der Gegenwart, die von den Wurzeln der Vergangenheit genährt werden. Man muß heutzutage vorsichtig sein, wo man seine Wurzeln schlägt - sie bestimmen die Zukunft. So philosophisch hatte sich der Pflanzenmönch H´nik gegeben, als er sich mit McGill Feighan unterhalten hatte. Aber nun war H´nik eine von tausend intelligenten, rauflustigen Kakteen, die übereinander herfallen wollten. McGill Feighan mußte sie Stoppen. Aber wie? Rasch ging er eine Liste von Dingen durch, die er sich auf der Erde besorgen und nach Actu hüpfen konnte: Benzin - wenn er es ausschüttete, anzündete und somit eine Feuerwand schuf.. eine Wand aus Ziegelsteinen, die die Kakteen bestimmt nicht überklettern konnten; Tonnen von Holzwolle, die er über das Herbizid schichten konnte. Bei der Vorstellung, wie die Actuni auf dem unsicheren Untergrund nach Halt suchen und schwanken würden, muße er lächeln...

Zustand: Gebrauch, Mängelexemplare, diverse Schäden an den Büchern. Wird nur Komplett verkauft, da vollständig 3€

"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die andern können mich."
(Zitat: Konrad Adenauer)
„Ryle Hira, das Leben ist was es ist.“
Zitat Elizabeth Haydon

Offline SteWoBo

  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.565
  • Wächter des Chat
Re: SteWos Bücherbummel
« Antwort #25 am: 25. März 2010, 12:44:26 Uhr »
Alan Dean Foster

Bannsänger-Zyklus 1-6


Bannsänger
Spoiler for Hiden:
Jon-Tom Meriweather, Jurastudent und Rockmusiker, findet sich nach dem Genuß eines Joints in einer völlig anderen Umgebung wieder. Intelligente, sprechende Tiere schlagen sich rücksichtslos durch ein Leben voller Habgier, Futterneid und Beutelschneiderei. Bald muß sich auch Jon-Tom entscheiden, ob er mitmischen oder untergehen will, denn eine Rückkehr in die Welt seines kalifornischen Campus scheint ihm versagt. Durch einen Irrtum Clodsahamps, eines genialen, wenn auch leicht senilen Hexers in Schildkrötengestalt, wurde er nämlich in diese Welt verschleppt - und keine Magie vermag den Fehler rückgängig zu machen. Bald jedoch erkennt der unfreiwillige Wanderer zwischen den Welten, daß seine Anwesenheit von Nutzen sein kann. Das Volk der Gepanzerten, grausame Insektenwesen, droht mit einer verheerenden Invasion. Und Jon-Tom spürt eine übersinnliche Gabe in sich schlummern: Er ist ein Bannsänger...


Die Stunde des Tors
Spoiler for Hiden:
Jon-Tom, mit der Gabe des Bannsingens ausgestattet, versucht das Land und seine neuen Freunde zu retten: den greisen Hexer Clodsahamp, den rüden Otter Mudge, die wilde Talea und Caz, den monokeltragenden weißen Hasen. Doch unglücklicherweise bewirkt Jon-Toms musikalische Magie nicht immer die rechte Wirkung, und es kommt zu grotesken Komplikationen...


Der Tag der Dissonanz
Spoiler for Hiden:
Clodsahamp, der greise Schildkröten-Hexer, ist sterbenskrank. Nur etwas könnte ihn retten: eine seltene, kostbare Medizin aus dem Laden Irgends und Nirgends jenseits des Glittergeistmeers, weit hinter dem legendären Land Snarken.

Also macht sich Jon-Tom, Bannsänger und Schüler Clodsahamps, auf den beschwerlichen Weg, um das Leben seines Meisters zu retten. Eine höchst riskante Reise für den frischgebackenen Bannsänger, der das Talent der musikalischen Magie noch nicht perfekt beherrscht. Und so bricht eine Gefahr nach der anderen über ihn herein: horrorerregende Pilze im Wirrwarrmoor, Gefangennahme durch Piraten auf hoher See, kannibalische Elfen, der mörderische Magier Maderpot - und noch Schlimmeres! Bis die Tigeramazone Roseroar und das zauberhafte Mädchen Wahnwitz den Weg des Bannsängers kreuzen und sein Geschick auf eine Entscheidung zu lenken.


Der Augenblick des Magiers
Spoiler for Hiden:
Jon-Tom Meriweather, Bannsänger und Anlernling des Oberhexers Clodsahamp, erwehrt sich wacker der vielfältigen Fallstricke einer bizarren Parallelwelt, in die ihn ein magischer Irrtum verschlug. Als Clodsahamp den Hilferuf eines Magierkollegen aus dem fernen Quasaqua auffängt, schickt der greise Magier seinen jungen Freund auf die gefahrvolle Reise. Zusammen mit dem cleveren Otter Mudge bricht Jon-Tom auf zu den Inseln der "Tränenreichen Perlen".

Doch im Zentrum des Bösen geraten die ungleichen Weggefährten in die Fänge von Markus dem Unvermeidlichen. Zu ihrer Bestürzung stellen sie fest, daß der Feind ein Erdenmensch - und Amerikaner - ist wie Jon-Tom selbst. Kann er seinen magischen Talenten vertrauen, oder schlagen sie ihm im Augenblick höchster Gefahr mal ein Schnippchen? Zumal er allen Grund hat um sein Leben zu bangen.


Die Pfade des Wanderers
Spoiler for Hiden:
Als wäre die Welt nicht wunderlich genug, in die es Jon-Tom verschlagen hat, spielt plötzlich alles verrückt. Der Schildkröterich und Magier Clodsahamp und seine Anhänger verwandeln sich abwechselnd in blaue Riesenkrabben, blindwütige Monster oder starre Pflanzen, bis sich nach geraumer Zeit der normale Zustand wieder einstellt. Schuld daran ist der Wanderer, ein kosmisches Phänomen, das von einem irren Zauberer eingekerkert wurde. Clodsahamp beschließt, die Welt von diesem Plagegeist zu befreien, und überredet seine Gefährten - allen voran Jon-Tom, den gerissenen Otter Mudge und seinen schnapsnasigen Famulus Sorbl - zu dem Versuch, den Wanderer in die nächste Dimension zu befördern, nicht ahnend, daß er und seine Getreuen in ein Abenteuer auf Leben und Tod schlittern.


Die Zeit der Heimkehr
Spoiler for Hiden:
Endlich hat Jon-Tom, Bannsänger und Erdenmensch in einer wunderlichen Welt sein Glück gefunden. Mit Talea, der ebenso schönen wie eigensinnigen Ex-Diebin als rechtmäßig Angetrauter Gattin, lebt er behaglich in den Tag hinein. Bis er seinem Meister, dem großen Clodsahamp, bei einem Überfall zu Hilfe eilt und dabei sein Zauberinstrument zerbricht. Der einzige Mann, der es reparieren könnte, lebt jenseits des Glittergeist-Meeres, dem Ende der bekannten Welt. Nur widerstrebend bricht Jon-Tom auf zu den unerforschten Ländern jenseits des Ozeans - und stößt plötzlich auf einen Durchstieg zurück zur Erde. Welche Welt soll nun endgültig seine Heimat werden?

Zustand: Gebraucht, zum Teil Mängelexemplare, Diverse Schäden an den Büchern (Cover, Buchrücken etz). Wird nur Komplett Verkauft 5€

"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die andern können mich."
(Zitat: Konrad Adenauer)
„Ryle Hira, das Leben ist was es ist.“
Zitat Elizabeth Haydon

Offline SteWoBo

  • Atomsprengkopf
  • Beiträge: 2.565
  • Wächter des Chat
Re: SteWos Bücherbummel
« Antwort #26 am: 26. März 2010, 12:49:18 Uhr »
Battletech
Sie sind bis zu 30 Meter hoch, wiegen bis zu 70 Tonnen und speien Tod und Vernichtung - die riesigen von Menschen gesteuerten Kampfmaschinen, die BattleMechs des 31. Jahrhunderts

Das Sternenreich der Menschen ist zerfallen. Angeheuerte Söldnerhaufen ziehen mit ihren Stahlkolossen in die Schlachten der sog. Nachfolgekriege. Die Piloten der BattleMechs sind tollkühne Männer und Frauen, die für Geld ihre Haut zu Markte tragen, und viele von ihnen finden den Tod, weil ihre Kampfmaschinen veraltet und dem konzentrierten Feuer aus Laserwaffen und Raketen nicht immer gewachsen sind.

Die Gray Death-Trilogie


1: Entscheidung am Thunder Rift
Spoiler for Hiden:
Grayson Death Carlyle ist seit seinem zehnten Lebensjahr zum Mechkrieger ausgebildet worden, und als sein Vater fällt, hat er die Führung über das BattleMechRegiment zu übernehmen, die Gray Death Legion, das Vertrauen seiner Mitkämpfer zu gewinnen und in die Fu&szligstapfen seines Vaters zu treten, der einen legendären Ruf als BattleMech-Pilot hatte.


2: Der Söldnerstern
Spoiler for Hiden:
Der junge Carlyle nimmt mit seiner Gray Death Legion den ersten Auftrag an: als Trainingskader der Bauernrebellen des Planeten Verthandi. Obwohl er Begabung für Strategie und Taktik hat, ist es ein mühseliges Unterfangen, die Banden der Freiheitskämpfer zu vereinen und gegen einen überlegenen Gegner ins Feld zu führen.


3: Der Preis des Ruhms
Spoiler for Hiden:
Die Grey Death Legion hat nach jahrelangen Feldzügen im Dienst des Hauses Marik eine Ruhepause auf ihrem Heimatplaneten verdient, doch bei ihrer Rückkehr finden sie ihre Basis zerstört vor und ihre Verwandten sind, soweit sie überlebt haben, in alle Winde zerstreut. Die Legion ist verraten worden, und Carlyle bricht auf, um sich an seinem ehemaligen Herrn zu rächen.




4: Das Schwert und der Dolch
Spoiler for Hiden:
Man braucht einen BattleMech, um einen BattleMech zu stoppen - eine Binsenweisheit für Mechkrieger...

Aber Generäle wissen, eine ganze Mecharmee stoppt man mit einem einzigen Dolchstoß...

Die fünf Häuser der Nachfolgerstaaten versuchen mit Militärgewalt und Verrat die Herrschaft über das einstmals als Sternenbund bekannte interstellare Reich der Menschheit an sich zu reißen. Riesige humanoide Kampfmaschinen, BattleMechs genannt, beherrschen das Schlachtfeld, aber Intrigen und Verschwörungen beherrschen das Leben an den Fürstenhöfen.

Hanse Davion ist Prinz der Vereinigten Sonnen, des größten der fünf konkurrierenden Staaten - ein idealistischer Herrscher, der am eigenen Leib erfahren mußte, was Politik für ein schmutziges Geschäft ist.

Ardan Sortek ist Kommandant der Leibgarde Hanse Davions. Ein alter Freund Hanses, der jedoch nicht gelernt hat, daß jeder, der Macht ausübt, auch Kompromisse schließen muß. Zufällig erfährt er von einer Verschwörung, die das Machtgleichgewicht der gesamten Inneren Sphäre bedroht. Unglücklicherweise glaubt ihm niemand. Ja, man hält ihn für verrückt.

Ist Ardan wirklich verrückt, oder soll Hanse Davion tatsächlich ermordet werden?



Die Warrior-Trilogie


5: En Garde
Spoiler for Hiden:
DER DESIGNIERTE ARCHON VON FEINDEN
UMLAGERT!

Melissa Steiner, Thronfolgerin des Lyranischen Commonwealth, wird entführt - gerade als ihre geheime Verlobung mit Prinz Hanse Davion der Vereinigten Sonnen die mächtigste Allianz der Inneren Sphäre zementieren soll...

Zur gleichen Zeit stehen zwei Halbbrüder, Justin und Daniel Allard, auf entgegengesetzten Seiten in den endlosen Auseinandersetzungen der Inneren Späre. Seines Rangs, seiner Ehre, selbst seines Namens beraubt, wird Justin Xiang Allard nach Solaris VII verbannt, wo el als Gladiator in den Arenen gegen Hanse Davions Stellvertreter kämpft. Sein Bruder Daniel, Lanzenkommandeur im gefürchteten Söldnerbataillon Kell Hounds, deckt die Verschwörung gegen Melissa Steiner auf, und versucht für ihre Sicherheit zu sorgen. - und damit die Sicherheit der ganzen Inneren Sphäre.

Beiden Männern stehen harte Kämpfe bevor, aber in der Inneren Sphäre, wo seit Jahrhunderten die Nachfolgefürsten ihre Intrigen spinnen, um Macht über die anderen zu gewinnen, werden Menschen, die es wagen, sich ihnen in den Weg zu stellen, selten zu Helden, sondern meistens zu Opfern.

Wird die hübsche Melissa gerettet? Wird Justin Xiang seine Ehre retten? Dieses Buch enthält die Antwort: EN GARDE!


6: Riposte
Spoiler for Hiden:
Vor mehr als 250 Jahren zerfiel das von Menschen besiedelte Sternenreich. Seither ringen die sogenannten Nachfolgefürsten um Macht und Einfluß, spinnen ihre Intrigen und schicken ihre Söldner in die Schlacht um den einen oder anderen Planeten. Doch das Gleichgewicht der Kräfte - wiewohl stets sehr labil - pendelte sich bisher immer wieder aus.

Nun aber soll Melissa Steiner, Thronfolgerin des Lyranischen Commonwealth, mit Prinz Hanse Davion, dem Erben der Vereinigten Sonnen, vermählt werden. Das würde eine Machtkonzentration bedeuten, der die anderen Nachfolgefürsten nur durch schnelles Handeln zuvorkommen oder - widerwillig - durch Paktieren und gemeinsame Unternehmungen begegnen könnten.

Nachdem die rasche Aktion gescheitert ist, zerbricht man sich im Hause Liao und im Haus Kurita den Kopf, ob man nicht doch zum Vorteil sein eigenes Süppchen kochen k&oumlnnte, und beide haben sie ihre geheimen Trümpfe im Ärmel. Doch sie haben auch einen gefürchteten Gegner: die Kell Hounds, die besten BattleMech-Krieger der Inneren Sphäre.


7: Coupe
Spoiler for Hiden:
DIE FLITTERWOCHEN SIND VORÜBER!

Nachdem sich das Haus Steiner, Herrscher des Lyranischen Commonwealth, mit dem Haus Davion, Herrscher der Vereinigten Sonnen, durch Ehe verbunden hat, ist Bewegung in die politische Landschaft der sog. Nachfolgestaaten des einstigen menschlichen Imperiums gekommen. Truppen werden zusammengezogen, Planeten überfallen, Grenzen willkürlich neu gezogen. Jeder versucht in der allgemeinen Irritation einen Vorteil zu ergattern.

Während das Haus Liao mit Intrigen und schlau eingefädelten Einzelaktionen sich Stücke des Kuchens einverleiben will, setzt Haus Kurita auf generalstabsmäßig durchgeführte Aktionen, um mit ihren BattleMech-Eliteeinheiten eine Welt des Commonwealth um die andere zu erobern.

ComStar hingegen, das sein Nachrichtenmonopol eifersüchtig hütet und die überkommene Technik mit einem Brimborium aus Mystik und Ritualen umgibt, hält sich wie üblich bedeckt und scheint um Neutralität bemüht. In Wirklichkeit nutzt es die Lage, um mit einer verdeckten Aktion das New Avalon Institut der Wissenschaften auszuschalten, das durch seine Studien vergessener Technologie die Monopolstellung von ComStar erschüttern könnte.




8: Wölfe an der Grenze
Spoiler for Hiden:
    Bushido heißt der Codex, der das Handeln und das Leben eines Kriegers im Draconis-Kombinat beherrscht, und für einen MechKrieger gelten seine rigorosen Forderungen absolut. Und dazu gehört, einem hilflosen Gegner einen ehrenhaften Rückzug zu gewähren und ihn nicht zu töten.

Doch dieses Verhalten kann einem Söldner wie Minobu Tetsuhara auch als Illoyalität seinem Dienstherrn gegenüber, ja gar als Feigheit vor dem Feind ausgelegt werden, und das bedeutet die unehrenhafte Entlassung und den Verlust des BattleMech.

Ein MechKrieger, dem es verwehrt ist, eine eigene Kampfmaschine zu führen, ist ein ehrloser Geselle, und er wird mit Verachtung und Spott überhäuft. Selten erhält er die Chance, seine Ehre zurückzugewinnen.

Minobu Tetsuhara erhält sie - bei der besten Elite-Söldnereinheit, die es in den Nachfolgestaaten gibt: den Wolfs Dragonern. Und er teilt ihr Schicksal in ihrer schwersten Stunde: als sie von ihrem ursprünglichen Auftraggeber verraten, verkauft und vernichtet werden sollen.


9: Ein Erbe für den Drachen
Spoiler for Hiden:
Es ist schwer, Erbe und Nachfolger eines bedeutenden Herrschers zu sein. Theodore Kurita, Sohn von Takashi Kurita, dem Mächtigen Herrn des Draconis-Kombinats, erfährt es am eigenen Leib, was es heißt, in die Fußstapfen eines großen Vaters zu treten. Zwanzig lange und entbehrungsreiche Jahre der Ausbildung, beginnend mit der Militärakademie von Sun Zhang bis hin zu seinen Lehrjahren der Diplomatie bei Verhandlungen mit der mystischen sekte ComStar, die das Monopol über die galaktischen Informationskanäle hat, und mit den zwielichtigen Machthabern der Yakuza, der interstellaren Verbrecherorganisation.

Trickreich und raffiniert sind die Prüfungen seines Vaters, der jeden seiner Schritte überwacht und ihn für jeden Fehler gnadenlos bestraft und demütigt. Theodore muß erfahren, daß es leichter ist, Macht zu gewinnen, als sie zu erhalten und weise einzusetzen. Und genau dies ist für das Draconis-Kombinat von essentieller Wichtigkeit, um zwischen den Machtblöcken der Nachfolgestaaten zu überleben.



Das Blut der Kerensky


10: Tödliches Erbe
Spoiler for Hiden:
Von jenseits der Peripherie kommt eine Bedrohung auf die Innere Sphäre zu. Eine überlegene militärische Streitmacht, die nicht zu stoppen ist. Sind es Aliens?

Es sind die Clans. Frühe Menschenabkömmlinge, die draußen, jenseits der kartographierten Welt, ihre Heimat haben. Ihre Kampfmaschinen scheinen nicht von LosTech, dem Verlust des technischen Know-hows, wie es das einstige Meschenimperium hatte, heimgesucht zu sein. Sie sind schneller, wendiger und stärker belastbar. Selbst die Elitetruppen der Nachfolgestaaten können mit ihren BattleMechs trotz aller Anstrengungen nichts Entscheidendes gegen sie ausrichten. Die Clans erstürmen und unterwerfen Planet für Planet.

Die einzige Chance besteht darin, daß einstmalige Todfeinde zusammenstehen und als Verbündete kämpfen - und versuchen, hinter das eigenartige Denken und den seltsamen Ehrencodex ihrer Gegner zu kommen.


11: Blutiges Vermächtnis
Spoiler for Hiden:
Die Clan-Invasoren haben ihr nächstes Ziel ausgemacht - Luthien, die Zentralwelt des Draconis-Kombinats. Haus Kurita muß auf seiner Heimatwelt ums nackte Überleben kämpfen.

SIE SIND NICHT ZU STOPPEN
Hanse Davion sieht sich einer Situation gegenüber, die er nicht zu erhoffen wagte... die entgültige Niederlage des Drachen - Haus Kuritas. Soll er seinen anderweitig beschäftigten Gegner überfallen und den Feind auslöschen, gegen den seine Familie seit über 300 Jahren Krieg führt? Oder soll er ein Mit-Haus der Inneren Sphäre gegen einen Feind unterstützen, den Davion und das Vereinigte Commonwealth vielleicht sonst nicht besiegen könnten?

DIE CLANS
Seit sie in der Inneren Sphäre aufgetaucht sind, sind die Clans von einer Welt zur nächsten vorgerückt, ohne die Kräfte, die sich ihnen entgegenstellten, auch nur zu beachten. Ihre Technik ist allem überlegen, was die Innere Sphäre aufzubieten hat. Sie sind durch bewußte Selektion füden Kampf gezüchtet. Sie scheinen unaufhaltsam.

DIE EINZIGE HOFFNUNG DER MENSCHHEIT - EIN BÜNDNIS VON TODFEINDEN - SCHEINT ZUM UNTERGANG VERURTEILT
ComStar, die halbmystische Sekte, die das interstellare Kommunikationsnetz kontrolliert, versucht eine Situation herbeizuführen, die Davion, Kurita und die Clans in einen Krieg schleudert, an dessen Ende ComStar über den bewohnten Weltraum des alten Sternenbundes herrschen kann.


12: Dunkles Schicksal
Spoiler for Hiden:
Die Clan-Invasoren sind nicht zu stoppen. Sie wollen nicht ruhen, bis sie ihr Endziel erreicht haben: Terra, die Wiege der Menschheit und Nabe des ComStar-Kommunikationsnetzes, zu erobern.

Der Thronerbe des Draconis-Kombinats ist verschollen. Ganze Regimenter von BattleMechs liegen wie zerbrochene Spielzeugsoldaten auf den Schlachtfeldern der Inneren Sphäre. Rasalhaag ist überrannt. Die Clans nähern sich wie eine unaufhaltsame Sturmflut dem Zentrum der Inneren Sph„re.

ComStar hat die Innere Sphäre verraten und die Clans bei ihrem Eroberungsfeldzug unterstützt. Jetzt steht die mystische Sekte, die das interstellare Kommunikationsnetz kontrolliert, den Clan-Horden allein gegenüber. Die noch nie im Kampf erprobten Krieger ComStars sind das letzte Bollwerk gegen die entgültige Niederlage.



Die Jade-Phönix-Trilogie


13: Clankrieger
Spoiler for Hiden:
Dreißig Meter groß, waffenstarrend und von bedrohlicher, annähernd humanoider Gestalt: eine unaufhaltsame Vernichtungsmaschine.

Im 31. Jahrhundert sind die Clans die ultimativen Krieger. Als Ergebnis von Generationen kontrollierter Zucht beherrschen die Clankrieger ihre BattleMechs wie niemand sonst.

Im 31. Jahrhundert versucht Aidan, Krieger im Jadefalkenclan zu werden. Für das Recht, mit seinem Clan in die Schlacht zu ziehen, muß er Prüfungen bestehen, die einen der härtesten Kämpfer der Galaxis aus ihm machen werden - wenn er nicht vorher zerbricht.

Im 31. Jahrhundert entdeckt Aidan, daß er den schwersten Kampf nicht auf dem Schlachtfeld schlagen muß, sondern in seinem Herzen - und eine Niederlage kostet den höchsten Preis: seine Menschlichkeit.


14: Blutrecht
Spoiler for Hiden:
WAHRGEBURT - Im Labor gezeugte Krieger, genetisch manipuliert. Ihr Lebensziel: der ultimative Krieger zu werden. Dies sind die Elitepiloten der furchtbaren Clan-BattleMechs, der gefährlichsten aller Kampfmaschinen.

FREIGEBURT - Das Ergebnis der natürlichen Vereinigung zweier Menschen. Auch sie sind Soldaten, aber nur ein bleicher Schatten ihrer wahrgeborenen Vettern. Wegen ihrer Unzulänglichkeiten verachtet, kämpfen Sie, wann und wo der Clan es befiehlt.

Aidan hat bei seinem Positionstest versagt, ist bei der Rangprüfung durchgefallen, der sich alle wahrgeborenen Krieger des Clans Jadefalke unterziehen müssen. Er ist ausgestoßen. Entehrt. Sein rechtmäßiger Blutname ist ihm verwehrt.

Aber mit einem Blutnamen sind alle Fehler vergeben. Ein Blutname bringt Respekt. Ein Blutname bringt Ehre.

Aidan ist bereit, alles für diesen Namen zu tun. Er ist selbst bereit, sich als das auszugeben, was er zu verachten gelernt hat: als Freigeburt.


15: Falkenwacht
Spoiler for Hiden:
IMPERIEN STOSSEN ZUSAMMEN...
Im Jahre 2786 verließ die Sternenbundarmee die Innere Sphähre und überließ die von Menschen besiedelte Milchstraße den Nachfolgefürsten und dem sinnlosen Blutvergießen ihrer Machtkämpfe. Heute, fast dreihundert Jahre später, richten die Clans als Erben der Sternenbundarmee ihren Blick wieder auf ihre frühere Heimat. Nichts soll sie daran hindern, über Terra wieder das Banner des Sternenbundes zu entfalten.

ARMEEN STOSSEN ZUSAMMEN...
Zwei Jahre lang haben die BattleMechs der Clans die Heere der korrupten Nachfolgefürsten gejagt. Jetzt stehen die Clans vor einer letzten Schlacht, einer Schlacht, die für alle Zeiten das Schicksal der Menschheit entschieden wird.

KULTUREN STOSSEN ZUSAMMEN...
Für Sterncolonel Aidan Pryde vom Clan Jadefalke ist diese Schlacht mehr als nur eine Frage militärischer Eroberung. Sie ist eine Bestätigung für die Überlegenheit der Clankultur, einer Kultur, die zu erhalten er geschworen hat. Doch er mu&zulig; fürchten, daß sein Kreuzzug dem Erhgeiz und der Gier seiner Vorgesetzten zum Opfer fällt...




16:Wolfsrudel
Spoiler for Hiden:
Fünfzig Jahre lang waren Wolfs Dragoner die gefürchtetsten MechKrieger der Inneren Sphähre. Sie hatten sich von ihrem Clan getrennt und ihre Dienste den Nachfolgerstaaten angeboten. Unter Führung von Jaime Wolf haben sie sich als Söldner den Ruf der Unbesiegbarkeit erkämpft.

Doch als MacKenzie Wolf, Sohn und designierter Nachfolger von Colonel Wolf, im Kampf gegen Plünderer fällt, scheint sein Vater die Kraft zur Führung der Dragoner verloren zu haben. Intrigen und Machtkämpfe innerhalb der Kommandohierarchie sind die Folgen.

Der Elementar Elson will die Clan-Tradition wieder aufleben lassen. Es gelingt ihm, Alpin, den naiven und unreifen Enkel Jaime Wolfs, für diese Pläne zu begeistern und gegen seinen Großvater auszuspielen.


17: Natürliche Auslese
Spoiler for Hiden:
Der Clankrieg endete mit einem unsicheren Frieden.

Sporadische Überfälle in das Gebiet der Inneren Spähre bürden Söldnern wie den Kell Hounds mehr Arbeit auf, als sie bewältigen können. Die Grenzüberfälle verschärfen die Differenzen zwischen den politischen Fraktionen des Vereinigten Commonwealth und schaffen eine weitere Instabilität in dem einzigen Reich, das zwischen den Zielen der Clans und der Anarchie steht. Und während geheime Machenschaften Pläne fördern, um das Commonwealth auseinanderzureißen, müssen Khan Phelan Ward und Prinz Victor Davion - Vettern, Herrscher und Feinde zugleich - sich entscheiden, ob das Ziel des Friedens wirklich alle Mittel heiligt.


18: Das Antlitz des Krieges
Spoiler for Hiden:
Die Grenze zwischen Krieg und Barbarei ist dünn wie eine Rasierklinge

Kapitan Paul Masters, ein Ritter Haus Mariks, ist in den Künsten des BattleMechgefechts versiert. Als Veteran unzähliger Schlachten verkörpert er die Tugenden eines MechKriegers der Inneren Spähre. Doch als er ausgesandt wird, eine Befriedungsaktion auf einem Hinterwäldlerplaneten zu untersuchen, findet er dort einen Krieg vor, der mit seinen Idealen nichts gemein hat. Statt tapferer Patrioten im Streit gegen verbrecherische Rebellen erwartet ihn ein Guerillakrieg - beide Seiten haben Moral gegen Zweckmäßigkeit eingetauscht, Ideale gegen Abschußzahlen und Ehre gegen Sieg. Paul Masters erlebt die schmutzigste Seite des Krieges...


19: Stahlgladiatoren
Spoiler for Hiden:
Willkommen auf Solaris VII,

wo Krieg ein Geschäft ist und das Leben

ein Arenakampf!

Nach der Schlacht um Tukayyid gehört der ehemalige ComGuardist Jeremiah Rose zu den Entrechteten. Sein einziger Wunsch: Rache an den Clans zu nehmen, die seinen Mech und seine Karriere zerstört haben. Aber sein Traum von schneller Rache wird zu einem Alptraum, als man ihm die Möglichkeit verweigert, den Kampf für die Innere Sphäre wiederaufzunehmen.

Er ist gezwungen, sich in den Arenen der Spielwelt Solaris VII einen neuen BattleMech zu erkämpfen. Dort rekrutiert er unter den Arenakämpfern Mitglieder für eine neue Söldnereinheit, mit der er es den Invasoren heimzahlen will.

Leider kennt sich Rose auf dem glatten Parkett der Geschäftswelt wesentlich schlechter aus als auf dem Schlachtfeld. Einen Haufen zusammengewürfelter MechKrieger zu einer Elitekampfeinheit zu formen, ist weit schwieriger als erwartet, und um wieder gegen die Clans antreten zu können, muß er ersteinmal seine eigenen Kameraden besiegen.


22: Fernes Land
Spoiler for Hiden:
Sho-sa Yubari Takuda kommandiert einen Draconis-Sturmtrupp, eine der Elite-Kommandoeinheiten des Kombinats. Selbst MechKrieger achten und fürchten die Leistungen dieser tödlichen Krieger, die auch in den außergewöhnlichsten Formen der Kriegsführung ausgebildet sind.

Als ein Jünger des uralten Verhaltenskodex der Samurei glaubt Sho-sa Takuda fest an die Überlegenheit der draconischen Kriegerkultur. Von frühester Jugend an hat er die Ansicht vertreten, daß sie eine harmonische und wolhabende Gesellschaft hervorbringen könnte - wenn das Reich endlich befreit vom Druck äußerer Aggressoren wäre.

Aber als ein Fehlsprung Takudas DEST und eine Söldnerkompanie MechKrieger in Gefilde weitab des bekannten Weltraums schleudert, geraten seine Überzeugungen ins Wanken. Denn die Krieger finden sich auf einer Welt wieder, die von einer primitiven Fremdrasse besiedelt ist, einer Rasse, die von den Nachfahren anderer menschlicher Exilanten versklavt wird - Exilanten aus dem Draconis-Kombinat.


23: Black Thorn Blues
Spoiler for Hiden:
Der Vertrag der Black Thorns auf Borghese läuft aus. Jeremiah Rose muß sich nach einem neuen Auftraggeber umsehen. Das Haus Kurita macht ihm ein verlockendes Angebot. Doch der Kontrakt hat einen gewaltigen Haken.

Der Garnisonsdienst auf dem Planeten Wolcott ist weitgehend ungefährlich, auch wenn diese Welt an der Waffenstillstandslinie zu den Clans liegt. der Sold für diesen Job reicht jedoch nicht aus, um die enormen Instandhaltungskosten der Black Thorns zu decken.
Deshalb aktzeptiert Rose einen Zusatzkontrakt. Der Auftrag führt ihn weit in den Clan-Raum, auf einen von den Novakatzen besetzten Planeten - ein Himmelfahrtskommando erster Klasse.


26: Ich bin Jadefalke
Spoiler for Hiden:
Nach dem Niedergang der Clans auf Tukayyid sind diese durch einen Waffenstillstand mit ComStar auf fünfzehn Jahre an ihre bisherigen Gebietsgewinne gebunden. Keiner der Clans sträubt sich stärker gegen diese Beschränkung als die Jadefalken.

Auf Sudeten sieht sich Sternkapitän Joanna dem Ergebnis dieser Entwicklung gegenüber: einer neuen, ihr ganz und gar fremden Art von ClanKriegern und einer idolhaften Verehrung des auf Tukayyid gefallenen Aidan Pryde. Als noch dazu ein in keinem echten Kampfeinsatz erprobter neuer Sterncolonel den Befehl über die Falkengarde übernimmt, der überdies Prydes Blutnamen trägt und sie als überaltert auf die Heimatwelten abschieben will, scheint ihre Laufbahn entgütig zu Ende.

Doch Joanna gibt nicht auf. Sie kämpft um ihre Zukunft als Jadefalken-Kriegerin und entdeckt dabei Beweise für eine Verschwörung, deren Auswirkungen die Clans in den Grundfesten zu erschüttern drohen...


27: Highlander Gambit
Spoiler for Hiden:
"Sie werden nicht zögern, Ihre persönliche Ehre zu opfern..."

Mit diesen Worten schickt Kanzler Sun-Tzu Liao Major Loren Jaffray von den Todeskommandos auf den Planeten Northwind. Seine Mission: die Vernichtung der Northwind Highlanders, der Elite-Söldnertruppe, die dreißig Jahre zuvor die Konföderation Capella in der Stunde ihrer Not im Stich gelassen hat. Als Nachkomme berühmter Higlander-Krieger ist Jaffray das perfekte Instrument für Sun-Tzus Vergeltung. Er kann das Vertrauen der Söldner gewinnen und die Highlanders anschließend von innen spalten, so daß sie sich im Krieg um die Kontrolle über Ihre Heimatwelt selbst zerfleischen.

Aber Prinz Victor Davion denkt nicht daran, die strategisch entscheidende Welt kampflos aufzugeben. Und während Northwind und die ganze Mark Sarna im Kriegschaos versinken, muß Loren Jaffray einen ganz persöhnlichen Kampf austragen - einen Kampf zwischen Ehre und Pflicht. Einen Kampf, bei dem ihm niemand helfen kann.


28: Ritter ohe Furcht und Tadel
Spoiler for Hiden:
Kann ein bunter Haufen Unruhestifter die Innere Sphäre vor dem uralten Übel retten? Jahrhundertelang hatte das Böse geschlafen, von einer Generation an die nächste weitergetragen, bis eines Tages ein Mann die Wahrheit über seine Herkunft erfährt - und sich zum Sternenfürsten der Inneren Sphäre ausruft. Mit seinen Söldnerrenegaten, die er als Ritter der Inneren Sphäre ausgibt, beginnt der selbsernannte Sternenfürst mit seinen feigen Überfällen, die den ganzen von Menschen besiedelten Weltraum bedrohen und terrorisieren. Aber Thomas Marik, Herrscher der Liga freier Welten, kann es sich nicht leisten, den Ruf seiner Ritter zu riskieren - und auch er beherrscht Täuschungsmanöver dieser Art: Mit Hilfe eines Vertrauten und Ratgebers entwickelt Thomas einen Plan, die Hinterwäldlerregion der Sternenfürsten zu unterwandern.


44: Falke im Aufwind
Spoiler for Hiden:
Kann eine Freigeborene einen Blutnamen beanspruchen? Aidan Prydes Tochter Diana tut es. und Jadefalken-Khanin Marthe Pryde hat ihre Einwilligung dazu erteilt. Und so kommt es am Vorabend des Einfalls der Sternenbund-Streitkräfte im Clan-Raum auf der Jadefalken-Heimatwelt Ironhold zu einem schicksalhaften Blutrechtskampf, der weite Kreise zieht - denn die Entscheidung Mathe Prydes, diese Bewerbung zuzulassen, bleibt alles andere als unangefochten und sorgt für hitzige Debatten im Großen Konklave, die schließlich zum offenen Krieg zwischen Jadefalken und Stahlvipern um den von beiden Clans gemeinsam gehaltenen Invasionskorridor führen. auf Waldorff kommt es zur Entscheidungsschlacht zwischen der frischen Blutnamensträgerin Diana Pryde und Perigard Zalman, dem Khan der Stahlvipern ...


45: Gefährlicher Ergeiz
Spoiler for Hiden:
  Xin Sheng - die Wiedergeburt, nennt Kanzler und Erster Lord Sun-Tzu Liao seinen Plan zur Wiederherstellung der im vierten Nachfolgekrieg verlorenen Größe der Konföderation Capella. Zu diesem Plan gehört auch die Rückeroberung des St.-Ives-Paktes, der sich unter der Herrschaft seiner Tante Candace vor dreißig Jahren für unabhängig erklärt hat. Doch der Pakt ist von allen anderen Nachfolgerstaaten anerkannt und gleichberechtigter Mitgliedsstaat des neuen Sternenbundes, und so nutzt Sun-Tzu die erstbeste Gelegenheit, um sich als Opfer des Paktes auszugeben und Maßnahmen zur "Verteidigung" einzuleiten. eine erbitterte Auseinandersetzung beginnt ...


46: Die Natur des Kriegers
Spoiler for Hiden:
Ein gnadenloser Krieg tobt im Herzen des St-Ives-Paktes. Unter dem Deckmantel von Friedenstruppen des Sternenbundes hat Kanzler und Erster Lord Sun-Tzu Liao ganze Systeme des nach dem vierten Nachfolgekrieg unabhängig gewordenen Kleinstaats seiner Tante Candace besetzt - und niemand hegt den geringsten Zweifel daran, dass er keinen Fußbreit Boden wieder preisgeben wird.

Es ist ein Bruderkrieg im wahrsten Sinne des Wortes. Krieger stehen sich gegenüber, die sich seit Jahrhunderten eine gemeinsame Geschichte und Kultur teilen. Doch jetzt wächst auf beiden Seiten ein gefährlicher Fanantismus, und Bruderliebe droht zu tödlichem Hass zu werden ...


53: Der Weg des Ruhms
Spoiler for Hiden:
Nach der Flucht der Novakatzen aus den Clan-Heimatwelten in die Innere Sphäre, die er seit frühester Kindheit hasst, fällt es MechKrieger Zane äußerst schwer, den Weg zu akzeptieren, den sein ausgestoßener Clan einschlägt - ein Leben an der Seite der Draconier im Kurita-Raum. Er sucht nach einer Möglichkeit, die Politik seines Clans zu ändern und ihn zu alter Größe zurück zu führen. Zur gleichen Zeit jedoch bedrohen Aktivitäten innerhalb des Draconis-Kombinats die Stabilität der Novakatzen - und der ganzen Inneren Sphäre ...


58:  Drohendes Verhängnis
Spoiler for Hiden:
Lieutenant Colonel Grayson Addison steht loyal zur Mark Capella der Vereinigten Sonnen. Wenn Field Marshal Hasek ruft, eilen Addison und seine Männer sofort zu Hilfe. Was allerdings die Archon-Prinzessin Katrina Steiner-Davion betrifft, die Herrscherin des gesamten Vereinigten Commonwealth, ist die Situation weniger eindeutig, und als eine Invasionsarmee angreift, erkennt Addison, dass er nicht nur gegen den Feind kämpfen muss, sondern auch gegen alte Freunde ...


60: Operation Risiko
Spoiler for Hiden:
Der Bürgerkrieg tritt in seine entscheidende Phase: Während die Truppen des abgesetzten Prinzen Victor Steiner-Davion den Angriffen seiner Schwester Katrina nur mit Mühe standhalten, hat Clan Jadefalke die Gelegenheit zu einem Vorstoß ins Innere der Lyranischen Allianz genutzt. Victor hat einen waghalsigen Abwehrplan: Er will die Falken auf den Welten binden, die sie bereits eingenommen haben, und zugleich die Einheiten von Major General Archer Christifori tief in ihre Besatzungszone eindringen lassen, um die Offensive der Clanner an der Wurzel zu zerschlagen. Doch um Erfolg zu haben, brauchen Victor und Archer die Unterstützung eines der engsten Vertrauten Katrinas ...



Zustand: Viele Mängelexemplare, Teilweise Gut, aber auch Gebraucht bis Schlecht, Je Band 1€ oder alle Zusammen für 20€

"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die andern können mich."
(Zitat: Konrad Adenauer)
„Ryle Hira, das Leben ist was es ist.“
Zitat Elizabeth Haydon