Autor Thema: S.T.A.L.K.E.R Bücher  (Gelesen 12811 mal)

Offline Tyler

  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.624
  • Discord #2324
Re: S.T..A.L.K.E.R Bücher.
« Antwort #20 am: 21. März 2009, 22:06:22 Uhr »
Daran wirds wahrscheinlich liegen. Wenn man die Spiele, zumindest Teil 1 und 2 gespielt hat, sieht das ganze schon wieder ganz anders aus.

Und an dieser Stelle nochmal: Halo 3 ist scheiße! Scheißspiel! Ultrascheiße! :s000: *flame*
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev

Offline Pipboy2011

  • Verbannt
  • Outsider
  • Beiträge: 9
Re: S.T.A.L.K.E.R Bücher
« Antwort #21 am: 03. Januar 2011, 14:20:45 Uhr »
Ich dachte immer, das S.T.A.L.K.E.R. Buch sei "Metro 2033" von Dmitry Glukhovsky, zum gleichnamigen PC-Spiel und inoffiziellen Nachfolger von S.T.A.L.K.E.R. ...?

Offline Tyler

  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.624
  • Discord #2324
Re: S.T.A.L.K.E.R Bücher
« Antwort #22 am: 03. Januar 2011, 14:43:08 Uhr »
Metro und Stalker haben an sich Inhaltlich nichts gemeinsam.
Afaik haben einige Ex-Mitarbeiter von GSC-Gameworld (das Stalker-Studio) an Metro 2033 gearbeitet, oder sogar das Team gegründet. Ich weiß nicht mehr genau.

S.T.A.L.K.E.R basiert seinerseits auf dem Buch "Picknick am Wegesrand" von den Gebrüdern Strugatzki und dem lose auf dem Buch basierenden Film "Stalker".
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev