Author Topic: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne  (Read 13148 times)

Offline FEV-Infizierter

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Posts: 18.341
  • Siamo tutti Antifascisti!
US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« on: 19. November 2006, 18:26:52 Uhr »
Offenbar versehentlich hat die US-Regierung im Internet Dokumente veröffentlicht, die eine Anleitung zum bau von Atombomben beinhaltenen. Die Seite wurde inzwischen vom Netz genommen.

http://www.zeit.de/news/artikel/2006/11/03/79435.xml
„Ich persönlich weiß es nicht, ob es noch besser geht, das System zu verstehn, als mit ner Fresse voller Pfefferspray.“
Holger Burner

Lilya Palijova

Offline General Bale

  • Elder
  • Posts: 915
Re: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« Reply #1 on: 20. November 2006, 00:06:31 Uhr »
Hätte ich das vorher gewusst hätte ich mir die Kopiert. :D


I can hear the symphony of war, that I haven't heard for so long. Composed of the mixed chorus of agonized cries.

Offline HumanGrunt

  • Verbannt
  • Heilige Granate
  • Posts: 5.481
  • FLACHZANGE!!!
    • Bullshit
Re: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« Reply #2 on: 20. November 2006, 00:30:13 Uhr »
lol, ja was soll man dazu sagen... nur ein weiteres fettnäpfchen
Machterhaltung um jeden Preis Ihre Politik der Lüge erstickt jeden freien Geist!

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Posts: 17.725
Re: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« Reply #3 on: 20. November 2006, 10:56:08 Uhr »
lol selbst schuld... hätte aber auch gerne eine Kopie davon, denn man weiß ja nie.... :> ^^
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Zitrusfrucht

  • Global Moderator
  • Auserwähltes Wesen
  • Posts: 24.200
Re: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« Reply #4 on: 21. November 2006, 22:35:54 Uhr »
Na ja, ich will ja nichts sagen aber ds Prinzip einer A-bombe versteht man eignetlich auch als Laie und so ein Physiksteudent in den ersten paar Semestern könnte theoretisch sicherlichauch son Teil problemlos herstellen.............. Also die Welt ist dadurch nicht gefährlicher als eh schon geworden :P

Aber natürlich isses peinlich.
Tanzt den Zitrus! O0 #bang


A.k.a. Fitruszucht

Offline General Bale

  • Elder
  • Posts: 915
Re: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« Reply #5 on: 23. November 2006, 17:09:55 Uhr »
Also ich glaube nicht das ein Physik Student ohne genau Anleitung einen funktionierende Bombe herstellen will.
Da will ich schon einen beweiß!


I can hear the symphony of war, that I haven't heard for so long. Composed of the mixed chorus of agonized cries.

Mafio

  • Guest
Re: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« Reply #6 on: 23. November 2006, 17:23:02 Uhr »
Naja  eine Bombe herstellen nicht unbedingt  aber bei der herstellung ungewollt eine Kettenreaktion auslösen  das wäre dann schon eher möglich.  :s000:
Für gewöhnlich wird das herbeiführen eienr thermonuklearen Explosion mit 5 Jahren bestraft - Ob es eine Strafmilderung gibt wenn man es als "Unfall" während der arbeti für die Doktorarbeit deklariert.....   sollte man die explosion zufällig überleben  ::)

Wenn aber die entwicklung so einfahc wäre  dann wären doch mindestens schon 3 -5 Pilze in den Himmel geschossen ----- Aus neugier.



Gut zu wissen das Spaltbares Plutonium auf dem Schwarzmarkt zu  teuer für hobbyphysiker  ist

Offline General Bale

  • Elder
  • Posts: 915
Re: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« Reply #7 on: 23. November 2006, 17:33:59 Uhr »
Naja  eine Bombe herstellen nicht unbedingt  aber bei der herstellung ungewollt eine Kettenreaktion auslösen  das wäre dann schon eher möglich.  :s000:
Für gewöhnlich wird das herbeiführen eienr thermonuklearen Explosion mit 5 Jahren bestraft - Ob es eine Strafmilderung gibt wenn man es als "Unfall" während der arbeti für die Doktorarbeit deklariert.....   sollte man die explosion zufällig überleben  ::)

Wenn aber die entwicklung so einfahc wäre  dann wären doch mindestens schon 3 -5 Pilze in den Himmel geschossen ----- Aus neugier.



Gut zu wissen das Spaltbares Plutonium auf dem Schwarzmarkt zu  teuer für hobbyphysiker  ist


Lol wie geil 5 Jahre  :laugh:


I can hear the symphony of war, that I haven't heard for so long. Composed of the mixed chorus of agonized cries.

Offline Anonymity

  • Karawanenwache
  • Posts: 58
Re: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« Reply #8 on: 23. November 2006, 18:19:58 Uhr »
Es ist nicht das Problem, eine Bombe zu bauen. Das Problem besteht darin genug Uranium oder Plutonium zu finden, um die kritische Masse zu erreichen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kritische_Masse

Offline Aun_Shi

  • Paladin
  • Posts: 639
  • Der FO Allmanach Gott^^
Re: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« Reply #9 on: 04. December 2006, 07:41:41 Uhr »
ach 10 kg uran oder so besorgen is doch nicht schwer;)
Ich bin Stolz ein Corpsstudent zu sein!
Hoch Marchia!

Offline General Bale

  • Elder
  • Posts: 915
Re: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« Reply #10 on: 04. December 2006, 07:42:49 Uhr »
ach 10 kg uran oder so besorgen is doch nicht schwer;)


Ja wer was will pm mit gebot ! :s000:


I can hear the symphony of war, that I haven't heard for so long. Composed of the mixed chorus of agonized cries.

Offline Aun_Shi

  • Paladin
  • Posts: 639
  • Der FO Allmanach Gott^^
Re: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« Reply #11 on: 04. December 2006, 07:45:42 Uhr »
wieviel kostet denn uran aufm markt? weiß das wer?^^
aber mal ernsthaft: wenn es so einfach wär ne atombombe zu bauen dann hätt doch jede terrorgruppe eine
Ich bin Stolz ein Corpsstudent zu sein!
Hoch Marchia!

Offline Projekt

  • Highwaymanfahrer
  • Posts: 1.040
  • I am the god of hellfire!
    • FalloutNow!
Re: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« Reply #12 on: 05. December 2006, 23:57:02 Uhr »
Man muss nur an eine gewisse Menge von diesem "Waffentauglichen" Plutonium kommen.

Wenn man sich als Beispiel den Iran ansieht... die haben ihre Industrieanlagen wo sie mit diesen Zentrifugen Isotopentrennung betreiben. Das ist auf dem Maßstab eines Einsteigerlandes was Atomwaffen angeht eine Sache von mehreren Jahren soweit ich weis. Für Terrorzellen wahrscheinlich ein riesiger Aufwand der nicht auf lange Zeit unbemerkt bleiben kann.

Offline Aun_Shi

  • Paladin
  • Posts: 639
  • Der FO Allmanach Gott^^
Re: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« Reply #13 on: 06. December 2006, 16:31:41 Uhr »
naja der Irak konnte ja seine Massenvernichtungswaffen bis zum heutigen tage gut vor den amis verstecken.
evtl. bekommt das ja ne terrorgruppe auch hin.. also mit nem atomreaktor :s000: ::) :laugh: :redfingr: :wall1cf:
Ich bin Stolz ein Corpsstudent zu sein!
Hoch Marchia!

Mafio

  • Guest
Re: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« Reply #14 on: 06. December 2006, 16:33:49 Uhr »
wir reden hier schon von "normalen" terroristen die die öffentlichkeit und die Polizei scheuen  und sich in kleinen abgelegenen orten in industreivierte absprechen  und nicht von Superschurken alla James Bond   oder?  :s000:

Offline Projekt

  • Highwaymanfahrer
  • Posts: 1.040
  • I am the god of hellfire!
    • FalloutNow!
Re: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« Reply #15 on: 06. December 2006, 18:15:59 Uhr »
Wieso ihr kennt doch alle Kreta oder? ...  ;D

Ich sag nur es ist keine Insel *fantasier* *paranoia*

Eines Tages wird sich Kreta auf gewaltigen Ketten aus dem Wasser schieben... die Geschütztürme auf Christen und Juden programmiert, eine Schneise der Verwüstung durch Europa ziehend und dann den Mond mit einem Traktorstrahl auf Amerika stürzen lassen! Die Herrschaft der Muslime wird anbrechen... und sie wird auf unseren verspritzten Gedärmen aufgebaut werden. DENN GOTT WILL ES SO!  :s000:


(sorry an alle muslime - keine kritik an euch oder eurem gott sondern an allen die eure religion verfälschen und sie in den dreck ziehen)
« Last Edit: 06. December 2006, 18:18:21 Uhr by Projekt »

Offline General Bale

  • Elder
  • Posts: 915
Re: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« Reply #16 on: 07. December 2006, 00:00:20 Uhr »
Zu viel Barcadi getrunken? :s000:


I can hear the symphony of war, that I haven't heard for so long. Composed of the mixed chorus of agonized cries.

Offline Hornet

  • Highwaymanfahrer
  • Posts: 1.492
Re: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« Reply #17 on: 20. December 2006, 14:14:01 Uhr »
Back to Topic.
ICh weiss nicht wo das Problem sein sollte. Das ganze gibts ja auch als Printausgabe...

http://www.amazon.de/How-Build-Nuclear-Bomb-Destruction/dp/1560256036/sr=8-10/qid=1166620045/ref=sr_1_10/302-5004962-9392844?ie=UTF8&s=books-intl-de
Khilrati schrieb:
Quote
Wir stellen Fhyngs Mutter als Sling Bubble vor die Tür und jumpen durch das Fenster rein um den Kühlschrank zu hotdroppen und in in den Reinforce zu saufen. Wir sind halt Trux. Die machen sowas.^^

Offline Hellspawn

  • Heilige Granate
  • Posts: 4.224
  • Herrlisch höllisch hessisch !
Re: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« Reply #18 on: 20. December 2006, 14:33:44 Uhr »
Wie eingangs schon erwähnt ist es eben das Problem der kritischen Masse die den Bau einer Atombombe im herkömmlichen Sinn reichlich schwer macht.

Es reicht eben nicht mal 10kg Uran zu haben um ne Kettenreaktion auszulösen ... sonst würde jede Erzlagerstätte auf diesem Erdball abgehen wie ein Zäpfchen.
Das Ganze ist wie gesagt keine Nummer für ne Terrorzelle ... soviele Firmen gibt es weltweit nicht die Uranzetrifugen herstellen und vertreiben.

Interessanter wird es schon mit den sog. "schmutzigen Bomben" ... da reicht es aus ne ohnehin schon radioaktiv strahlende Menge Atommüll als "Beigabe" mit hochgehen zu lassen.
Dieser Müll wiederum ist dann doch etwas einfacher, wenn auch nicht kinderleicht" zu besorgen.

Offline Hornet

  • Highwaymanfahrer
  • Posts: 1.492
Re: US-Regierung veröffentlichte A-Bombenbaupläne
« Reply #19 on: 20. December 2006, 14:36:42 Uhr »
Ich meinte nicht den Bau, der ist nunja.. nicht wirklich einfach. Es ging mehr um den Bezug der Informationen dachte ich. :)
Khilrati schrieb:
Quote
Wir stellen Fhyngs Mutter als Sling Bubble vor die Tür und jumpen durch das Fenster rein um den Kühlschrank zu hotdroppen und in in den Reinforce zu saufen. Wir sind halt Trux. Die machen sowas.^^