Autor Thema: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?  (Gelesen 13811 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Vastin

  • Far Go Traders
  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.706
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #40 am: 24. Januar 2006, 22:13:00 Uhr »
das mit dem Counterstrike mässigen Geiselrettungsszenario gefällt mir net :)

Was sicher auch lustig wäre, neben Bunkerverteidigung und Angriffen, verschiedene "Ausrüstungstypen" schwere Waffen Soldaten in Powerrüstungen und mit Rakwerfern oder Miniguns, oder Scouts in Lederrüstung mit Jagtgewehren.
am besten noch verschiedene Fraktionen, z.B. Ghule, Supermutanten, Menschen(wobei hier sicher auch noch verschiedene Fraktionen möglichwären)
tritratrullala der Vastin der ist wieder da

Offline Xenius

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 67
  • The one and only "Xenius"
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #41 am: 24. Januar 2006, 22:19:38 Uhr »
Ajo war auch so angedacht. Mehrer Fraktionen mit unterschiedlichen Einheiten
Schwerer Gunner, Scout, Support, Medic, usw...

Aber was würdet ihr den gern für Fraktionen spielen?
SoFar X

Offline Vastin

  • Far Go Traders
  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.706
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #42 am: 24. Januar 2006, 22:21:51 Uhr »
Ghule, Supermutanten, Bruderschaft, Raider wären jetzt so die Gruppen die mir auf anhieb einfallen, wo bei man für den Anfang sicher auch mit nur den drei Humanoiden Rassen auskommen kann da es eventuell zu viel für den anfang wird :)
tritratrullala der Vastin der ist wieder da

Sharcc

  • Gast
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #43 am: 24. Januar 2006, 22:53:50 Uhr »
...wo bei man für den Anfang sicher auch mit nur den drei Humanoiden Rassen auskommen kann da es eventuell zu viel für den anfang wird :)

Hmm ne, soll ja so n Online-Shooter sein, man würde die schnell kennen lernen,
soll ja net so ein Story-Modus werden.
Das Projekt ist so gedacht, das sich Fallout Fans im Game treffen können,
und im Team gegeneinander zocken!  :)

Nach paar Partien würde man dann eh alle kennen.
Und bis zu sechs Rassen sollten schon drin sein,
(Im Match wären nur zwei möglich, z. B. "Ghuls vs Raiders")

Es hat ja jeder hat so seine Favorites,
Enclave solte noch drin sein (wegen Vertybirds, und da viele die Powerarmor von dennen mögen).
Und man könnte so tolle "BoS vs Enclave" Matches machen!  :)

Bunkerbewoher müssen auch rein! (Wegen dem Vault-Eroberungsmodus,
der übrigens im BF1als Mod leicht umsetzbar ist!!)
Die Bunkerbewohner würden dann z. B. ne schwache "Panzerung" haben, klar!
Dafür könnte man sie flink machen und/oder dafür könnten die starke Waffen verfügen! (1 hit = kill).
Jetzt denkt man... flink mit ner Minigun? Ne es gibt ja Laserpistolen,  ;)
oder die hätten in den Vaults bedienbare Turrets!  ;D

Der Ausgleich zwischen Ghouls, Raiders, BoS, Enclave, Bunkerbewohner, Supermutants und z. B. Rangers,
dürfte ganz sicher schwer werden,...
da werden wir uns was einfallen müssen, damit es nicht "Inbalanced" wird.
Das kann man z. B. bei den Maps ausgleichen, bzw Matches, bsp:
Die Mutanten stürmen ne Vault, sind ja eigentlich überlegen,
dafür besitzt die Vault starke Abwehmechanismen die die "schwachen" Bunkerbewohner steuern müssen!   8)


Offline Vastin

  • Far Go Traders
  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.706
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #44 am: 24. Januar 2006, 23:02:48 Uhr »
hey coole idee Sharcc :)

hmm man könnte sicher bei einer Bunkereroberungsmission, das große fette Vaulttor ein bauen oder was derartiges das der Angreifer erst überwinden muss.

Bunkerbewohner: schwache Rüstung, schnell, e-waffen
Supermutanten: min. mittlere Rüstung, schwere Waffen, Saw, Minigun, langsam
BoS: gute Rüstung, langsam, Waffen wäre hier sicher das Problem
Enclave: eigentlich das gleiche wie die BoS bloß halt mit nem Vertibird
Raider: mittlere Rüstung, durschnittlich schnell, mittlere Waffen
Ghule: langsam, schwache Rüstung, jeder ein Medikit(?), mitterle Waffen

aber das balancing wird sicher nciht einfach werden sonst sind die BoS und die Enclave einfach übermächtig
tritratrullala der Vastin der ist wieder da

Sharcc

  • Gast
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #45 am: 24. Januar 2006, 23:22:05 Uhr »
hey coole idee Sharcc :)

Danke dafür, und Danke für die Vorschläge!  ;)

Das mit der Vaulttür gefällt mir, nur das genaue umsetzten...
nun ja, dafür ist auch ehr Xenius verantwortlich!  :P
Denk das es möglich ist, schließlich meint er bei fast jeder Idee von mir:
"Ja! Wäre machbar!"  ;D Nun ja, wenn er die Erfahrung hat und das in etwa umsetzten kann,
wäre es toll, ich sorg dafür das die Vaulttür schick aussieht!   :-*

Wegen dem Balancing...
mmmh, ja... die BoS und Enclave, als auch Supermutanten...
die SIND einfach stärker, und sollten das eigentlich auch bleiben.
Das muss mit den Levels eben abgestimmt werden, wie das Vault beispiel.

Oder wenn man Supermutanten gegen Raiders anträten lässt,
haben Raiders dafür Fahrzeuge, und die Mutanten nicht!  :P
So Sachen halt! Weil es wär bescheuert wenn normale Ghouls gleichstark wie Supermuties wären. ::)
Oder wenn Raiders problemlos die Enclave-Soldaten "wegbashen" könnten!  :wallbash:

Offline Vastin

  • Far Go Traders
  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.706
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #46 am: 24. Januar 2006, 23:29:15 Uhr »
jo klar man muss halt auch auf die Karten achten

wäre aber sicher ein cooles Bild wie eine Horde Supermutanten einer Handvoll raider Buggys hinterher rennt  ;D

immer fein alles notieren ^^
und dann schön die aufgaben verteilen und hoffentlich noch eine aufgabe für mich finden ^^
tritratrullala der Vastin der ist wieder da

Sharcc

  • Gast
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #47 am: 24. Januar 2006, 23:47:57 Uhr »
Mach dir keine Sorgen Vastin! Hier wird nichts vergessen!
Ein eigenes Forum wird davon auch gebastelt (wird jetzt nebenher gestaltet), es geht also nichts verloren!  ;)

Beteiligen tust du dich ja auch jetzt schon.  ;)
Und wir werden sicher noch ne Aufgabe für dich finden!

Villeicht malst du mal ein Konzept von den Uranminen!  :atomrofl: (joke!  ;D)
Wobei hey! Ghouls...  ;D Die passen doch da ja rein!... LoL

Offline Lokomov

  • Politik-Forum gesperrt
  • Jet Dealer
  • Beiträge: 155
  • ...
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #48 am: 24. Januar 2006, 23:49:52 Uhr »
Naja, das mit dem Geiselretten war auch nicht richtig ernst gemeint ich hatte da eher an sowas gedacht das einer killian Darkwater spielt und denn am längsten von allen überleben muss und wenn er fällt, hat die fraktion verlorn...

Offline Xenius

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 67
  • The one and only "Xenius"
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #49 am: 25. Januar 2006, 08:49:13 Uhr »
Hm das mit der Türe sollte klappen:

Entweder man kann aninmierte Türen einbauen also die man aufbekommt.
Der Man macht die Tür als Static Fahrzeug ohne sitz *g* die man dan mit Sprengstoff und Waffenpower sprengen muss.

Das mit den Rassen bekommt man sicher fair hin.
Da jede Rasse ja noch 5-6 Klassen hat mit unterschiedlichen stärken und schwächen.
Von daher sollte es durch etwas nachdenken und viel ausprobieren möglich sein das hinzubekommen.
SoFar X

Offline Dr. Mabuse

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 101
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #50 am: 25. Januar 2006, 13:54:41 Uhr »
Ich möchte ja nicht eure Idee kaputt machen: (Doch eigendlich genau das) ;D
ABER
Wer von euch kann mittelschweres ein 3D Objekt zu modelieren.
z.B. Ne M60 mit allen Details sammt rausfliegenden Patronnen.
Wer von euch kennt sich mit Animationen aus. Die Raider sollen ja nicht rumrennen wie bei der Augsburger Puppenkiste.
Und wer von euch kriegt ein 3D Gesicht hin.

Ich für meinen Teil habe gerade mal bei UT 2004  ein paar einfache Maps zusammengebastelt wovon 1 eine eine Outdoormap mit Nebel und Höhenunterschiede war und eine ne Outdoormap mit nem Tunnelsistem welches 2-3 unsichtbahre nichtgewollte unpassierbare Ecken hat.
"durch unerforschliche und scheinbar sinnlose Verbrechen, die niemandem Nutzen bringen, die nur den Sinn haben, Angst und Schrecken zu verbreiten; denn der letzte Sinn der Verbrechens ist, eine unbeschränkte Herrschaft der Verbrechens aufzurichten? Das Testament des Dr. Mabuse D-1933

Sharcc

  • Gast
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #51 am: 25. Januar 2006, 14:06:15 Uhr »
Ich möchte ja nicht eure Idee kaputt machen: (Doch eigendlich genau das) ;D
ABER
Wer von euch kann mittelschweres ein 3D Objekt zu modelieren.
z.B. Ne M60 mit allen Details sammt rausfliegenden Patronnen.
Wer von euch kennt sich mit Animationen aus. Die Raider sollen ja nicht rumrennen wie bei der Augsburger Puppenkiste.
Und wer von euch kriegt ein 3D Gesicht hin.

Ich für meinen Teil habe gerade mal bei UT 2004  ein paar einfache Maps zusammengebastelt wovon 1 eine eine Outdoormap mit Nebel und Höhenunterschiede war und eine ne Outdoormap mit nem Tunnelsistem welches 2-3 unsichtbahre nichtgewollte unpassierbare Ecken hat.


 ??? Wer hat behauptet das wir ne M60 mit allen Details ect machen wollen?
Wer zum Teufel will das? Es soll dann nach ner M60 aussehen,
man soll die Objekte natürlich erkennen, und Battleflied 1942 hat nicht ne Engine wie Half Life 2
oder irgend ein UT Teil, und UT sieht ja auch klar besser wie BF1 aus!

Man wird alle Figuren gut erkennen können, und es soll ein Fun-Shooter im Fallout Universum sein...
und nicht der MOD des Jahrtausends. Mit 3D Objekten haben wir uns beide schon beschäftigt,
insbesondere Xenius (ich kenn einige seiner Werke, und die sind alles andere als schlecht).
Und da ich die Skins dazu mache, werd ich schon sorgen das die Gegenstände
so aussehen das man sie gut wieder erkennt, und auch freude dran hat.

Außerdem sieht auch Fallout selber nicht grad "wunderschön" aus,
somit kann man schlecht was zusammen murksen.
Villeicht doch, wenn man sich keine Mühe gibt...  ;)
« Letzte Änderung: 25. Januar 2006, 14:07:50 Uhr von Sharcc »

Offline Xenius

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 67
  • The one and only "Xenius"
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #52 am: 25. Januar 2006, 18:58:24 Uhr »
Hab eigentlich ne recht gute erfahrung im 3D Modeling....

Hab schon etliche Waffen für OF gemacht ne alte mg-3 paar geile Sniper Gewehre und und und.
Also so schwer ist das net. Und nur weil du das ent kannst heißt das ja net das wir das nicht hinbekomme *fg*
SoFar X

Offline Price

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 101
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #53 am: 29. Januar 2006, 19:03:56 Uhr »
ein perfekter fallout shooter wäre STALKER mit zivilisten  :-*

Mafio

  • Gast
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #54 am: 01. Februar 2006, 19:50:04 Uhr »
wies aussieht reden wir nur von nem Multiplayer.


tjo ich denke da kann man nicht mehr falsch machen als bei Fallout: BoS

man nehme ne gute Grafikengine, ein paar gute modells für fallout typische waffen und rüstungen.

aber so wird das nix richtig.
wenn dann muss schon ein sinn dahinter sein.

Die geschichte könnte irgend ein bandenkreig etc sein oder mutantenkriege.
oder es sind einfahc nur mehrspielr karten aus dem effeff gegriffen

Aufgebaut kann es dann sein
wie der Assault modus in UT
oder wie Enemy Territory


Also Partei A hält den Boden während Patrei B es einnehmen will

z.B.  Raider die eine siedlung mit Ölquelle erobern wollen
oder BoS die ein mutantenlager auseinander nimmt.


sagen wir ruhig mehrere Parteien mit verschiedenen eigentschaften

BoS Squad:welches die besseren waffen und rüstungen hat aber dafür logistische Probleme haben wie z.B. scherfälligeres gehen (wegen rüstung) rüstungen und fuhrpark können repariert werden aber schwieriger und die anzahl der spieler fällt bei der BoS geringer aus.
Fahrzeuge:  Hummer, Apc, Panzer
Klassen:     Paladin (schwere kampfeinheit kann keine fahrzeuge benutzen -außer passiv mitfahren), Kleriker (heilt die verletzten und gibt moralsische utnerstützung), Mechaniker  (selbstklärend),   Ritter (leichte kampfeinheit. kann fahrzeuge benutzen und ist agiler)
Vorteile:  überschwere rüstungen und überdurchschnittliche Bewaffnung
nachteile: instandhaltungen schwieriger, ungünstigerer balance, langsamer im gefecht


Raider:  Sind verschieden bewaffnet und unterschiedlich gepanzert. der Fuhrpark von denen kann leicht repariert werden. haben den vorteil das in der balance mehr von ihnen da sind. Außerdem sollten sie einen zufallsgenerator für die rüstung haben,  bei jedem respawn ne neue zusammenstellung ;)
Fahrzeuge: Buggy, Motorad, Pickup
Klassen:  Clankrieger  (schwere Infanterie), mech (mechaniker), Sani (heilt aber das schelcht) Leichter Raider (selbstklärend)
Vorteile:   große population, hohe beweglichkeit
nachteile: leicht bewaffnet, munitionsknappheit


Miliz/Dorfbullen:  Einheimische zivis. alle uniformiert bewaffnet und gerüstet. durchschnittliche kampffertigkeiten.  Verfügen über keine fahrzeuge sondern nur über primitive verteidigungs anlagen da sie nur eine verteidigungs streitmacht sind.
fahrzeuge:   Statiönäre ballisten und flammenwerfer
Klassen: Sherrif (stark),  Medic  (klar),    Rekrut (leicht)
Vorteile:   Durchscnittlich bewaffnet, und gerüstet
nachteile: keine fahrzeuge, recht unbeweglich

Ghule:  sind in der unterzahl schlecht bewaffnet. können aber ihre lebensenergie weider regenerieren
Fahrzeuge:  Leichenwagen mit montiertem MG,   "rappelkiste"  - Motorad mit beiwagen
Klassen:    "Stinker" ("schwer"  allein sein geruch killt).  "glow"  (leuchtet im dunkeln, kann akimbo schießen),   "Gärtner"  (hat einen Baum auf dem kopf und kann gefallene wiedererwecken)
Vorteile:  regenerieren sich selbst.   haben ungeahnte kräfte
Nachteile:  recht gebrechlich, durchschnittlich bewaffnet   kaum gerüstet

Supermutanten:   Schwer bewaffnet, kaum gerüstet.  sehr resistent   durschnittliche population.
Fahrzeuge: Pritschenwagen,   Panzerwagen
Klassen:  "Nightkin" (Schwere Infanterie   hat sogar rüstung),   "klopper" (ein Nahkämpfer der viel aushält um zu stürmen) 
Vorteile:  Tolle Waffen, resistent und kräftig
Nachteile:  kaum rüstung, übergroße zielscheibe

Enclave:    Überreste der Enklave gleich auf mit BoS, weniger kampferfahrung aber dafür ne bessere organisation
Fahrzeuge:   megacruiser (ja ein Toyota ;) ), fortschrittlicher Panzer
Klassen:  "Soldat"  (schwer),   "Sanitäter", "Mechaniker",   "Private" (leciht)
Vorteile:  bessere kommunikation   besser bewaffnet und gerüstet als BoS
Nachteile:  Einheiten nehmen mehr schaden, verstärkungen treffen langsamer ein.




Der Kampf muss dann stück für Stück vorangehen und mit unterschiedlichen terrains aufwarten.
nehmen wir als beispiel eine Raiderfort in in einer zerstörten stadt   recht gut angelegt.

Die BoS muss erst eine Art Artillerie Aufbauen, dann durch die verminte Stadt, die vielen Tore und barrikaden auf dem weg zum lager sprengen, und dass Lager in die luft jagen.

Die Raider müssen   barrikaden aufbauen, Widerstandsnester einrichten und einfach alle aus dem hinterhalt in schach halten.


Das ganze soltle allerdings schon auf Teamplay sein.


nehmen wir ein anderes Beispiel.

Dorf mit Miliz
Angreifer aus Mutanten

mutanten müssen durch den verteidigungs gürtel und könne hier und da einen Sturmangriff über offenes feld wagen. Ziel  alle töten oder verschleppen
miliz.  Verteidigen mit allen mitteln in diesem kampf geht es um ausdauer.






Also was ich mein:  net so n speilprinzip wie battlefield sondern eher ein "storytechnisches" wie Enemy Territory oder eben Assault.


vieleciht wär die idee gut für nen Mod für "quake wars" ;)

Sharcc

  • Gast
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #55 am: 04. Februar 2006, 20:20:30 Uhr »
Also wow!  :o

Einige deiner Ideen von dir sind wirklich großaritg Mafio!
villeicht könnte sich Bethesda ein Stück davon im Multiplayer abschneiden.  ;D

Das mit dem Kleriker fand ich interessant, kenn das eigentlich aus keinem Spiel,
wär was inovatives.

Die ideen mit der Abstimmung zwischen Raiders, Supermutanten, BoS ect sind
auch echt nicht schlecht. Kann nur vielen Dank sagen,
wird uns sicher ein wenig weiter bringen!  :)

Was unseren Mod angeht, der wird sich wohl ehr an BF orientieren,
(wird auch für BF sein, steht fest!)

Wir werden uns anschauen was für uns so machbar ist.
Leider ist Xenius grad mit seinem Studium beschäftigt,
und der Mod stockt grad, wobei ich am Forum Style arbeite,
und unser "Team-Logo" fertig hab, sowei es was interesantes gibt,
oder das Forum zum Mod soweit fertig ist, gibts weitere News!  ;)

Offline Price

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 101
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #56 am: 04. Februar 2006, 20:54:00 Uhr »
vielleicht könnte man das balancing gut ändern indem die gatlins überhitzen oder das durch die rüstungen der brotherhood of steel und enclave das zielen schwerer ist so ist das wieder ausgeglichen  :hrhr:

Mafio

  • Gast
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #57 am: 05. Februar 2006, 11:40:37 Uhr »
naja von den gattlings muss die streuung natürlich größer sein.
In räumen hat sie zwar den vorteil alles im raum zu zerstückeln aber unsere Bleckkameraden haben das problem sich langsamer drehen zu können.


Desweiteren wär es aber unbedingt wichtig die beliebte "leichefilzfunktion" einzubauen.
so das Waffe und Rüstung geklaut wird und die Raider in zukunft die BoS mit den eigenen waffen schlägt.

Wär sicher lustig ;)



BTW:   wie klingt eigentlichd er Name:  "PostapocalypseNow"   Er beinhaltet alle elemente aus dem Forumnamen, DEN Endzeitbegriff und klingt zudem wie ein Bekannter film ohne die copyright zu verletzten ;)

Sharcc

  • Gast
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #58 am: 05. Februar 2006, 12:59:48 Uhr »
Desweiteren wär es aber unbedingt wichtig die beliebte "leichefilzfunktion" einzubauen.
so das Waffe und Rüstung geklaut wird und die Raider in zukunft die BoS mit den eigenen waffen schlägt.

BTW:   wie klingt eigentlichd er Name:  "PostapocalypseNow"   Er beinhaltet alle elemente aus dem Forumnamen, DEN Endzeitbegriff und klingt zudem wie ein Bekannter film ohne die copyright zu verletzten ;)

Zum ersten:  Da müsst ich erstmal Xenius fragen ob der das überhaupt so machen kann.
Und wenn dann wär ich nur dafür das man die Waffe stehlen kann, nicht die Rüstung.
Ich denke das es sonst verwirrend und sicher auffendig wär. Dazu könnte man das Balancing gefährden.
Wir wollen den Mod gut aber auch möglichst simpel machen.

Zum zweiten: Joah der Name gefällt, errinert mich an Carmageddon 2: Carpocalypse Now  :ugly:
Wir hatten bislang nur: "Nuclear Crisis" (solte zunächst kein Shooter werden)
und "Vault Invaders" als Name gedacht...
Das zweite weil die besonderheit in userem Mod, die Vault Erroberungen/Verteidigungen
sein werden.  8)

Dafür steht unser Team-Name schon fest:
Fallout Customs  ;D Was zuerst ein Gag war, wird jetzt tatsächlich der "Firmenname"  ;)
(Kritiken und sonstige Anregungen sind zum Logo erwünscht ^^)


Mafio

  • Gast
Re: Wie stellt ihr euch einen Fallout Shooter vor?
« Antwort #59 am: 05. Februar 2006, 13:02:12 Uhr »
naja das fallout könnt e ruhig etwas mehr gelb sein  ;)