Autor Thema: Hellgate London  (Gelesen 16098 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.664
Re: Hellgate London
« Antwort #140 am: 18. März 2008, 12:44:08 Uhr »
So ungefähr, jo.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.664
Re: Hellgate London
« Antwort #141 am: 11. November 2008, 00:12:39 Uhr »
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Der Dude

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.264
  • Hear Me, See Me
Re: Hellgate London
« Antwort #142 am: 18. November 2008, 18:59:21 Uhr »
Sehr schade

aber was ist mit den Indern... hm, die ham ihre Finger noch drinn,

Offline Rey Bangs

  • Geckojäger
  • Beiträge: 26
Re: Hellgate London
« Antwort #143 am: 24. November 2008, 23:14:07 Uhr »
naja ich wollt mir das spiel anfangs ja auch kaufen...hatte dann aber langsam bedenken bekommen weils von den entwicklern doch schon etwas eingebildet erschien als man immer zu hören bekam dass sie ja das inoffizielle diablo 3 machen -.- hab mir das spiel dann im endeffekt (gottseidank) auch net gekauft  :redfingr:

naja trotzdem schade für die dies mochten UND noch ne frage nebenbei:

-das spiel soll sich doch garnet so schlecht verkauft haben und hatte auchnoch diese schrottigen gebühren, also warum sind die pleite gegangen?!

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.664
Re: Hellgate London
« Antwort #144 am: 24. November 2008, 23:19:19 Uhr »
Also ich bin schon der Meinung, dass Hellgate: London das inoffizielle Diablo 3 ist. Bei der Formel gibt es nur ein Problem:

Diablo in Ego-Perspektive stinkt einfach.


Deswegen würde Blizzard hoffnungslos scheitern, wenn Diablo 3 anstelle von Iso auch die Ego-Perspektive benutzen würde.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Rey Bangs

  • Geckojäger
  • Beiträge: 26
Re: Hellgate London
« Antwort #145 am: 26. November 2008, 14:13:05 Uhr »
naja für mich ist die ansicht nicht wirklich entscheidend ob xy2 =nachfolger von xy1 SONDERN(jetzt mal konkret auf diablo bezogen:
-extrem langes lvl'n
-dieses lustige monsterschnetzel feeling
-ne sehr epische und eigentlich ausgelutschte story welche aber trotzdem lustig ist
-krasse items + alles was damit zu tun hat ;-) (also auch farmen, was ich persönlich ja net so mag, wesegen meine charrs warscheinlich auch immer so mies equippt sind)
-und natürlich coole charrklassen

und das was ich bisher in der demo gesehen/gespielt hab hat sich nicht wirklich so angefühlt, eher nach nem schlechten versuch  :neien
#wobei ich es mir wirklich schwer vorstellen kann in einem ego-diablo dieses metzelgefühl richtig zu erzeugen

Offline Aun_Shi

  • Paladin
  • Beiträge: 639
  • Der FO Allmanach Gott^^
Re: Hellgate London
« Antwort #146 am: 15. Dezember 2008, 14:35:12 Uhr »
Boah Hellgate London...eigentlich ganz cool nur "dummerwiese " sind die Level total Eintönig und irgendwie fesselt es ab lvl 30 nicht mehr >(ging auch freunden so).
Ich bin Stolz ein Corpsstudent zu sein!
Hoch Marchia!