Autor Thema: Dark Earth  (Gelesen 3716 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Palace Coen

  • Ranger
  • Beiträge: 345
Dark Earth
« am: 26. März 2007, 23:14:17 Uhr »
Dark Earth







Zitat
Ein Hoffnungsschimmer inmitten giftiger und gefährlicher Dunkelheit.

Die Erde ist ein finsterer Ort. Die Luft ist dick von Staub und Trümmern, und die Menschheit wird von einem tödlichen Virus bedroht. Giftwolken ziehen über den schwarzen Himmel; Flora und Fauna stehen kurz vor dem Aussterben. In dieser lebensfeindlichen Umwelt müssen Sie das Geheimnis entdecken, durch das die einzige Hoffnung auf eine Rettung der Menschheit wiederhergestellt werden kann - LIght!

Decken Sie in diesem Echtzeit-Abenteuer scheußliche Mordpläne auf, und treten Sie in voll steuerbaren Gefechten gemeinen, gierigen und bizarren Gestalten entgegen. Doch seien Sie auf der Hut! Andernfalls vernichten Ihre Widersacher Ihre Stadt und Ihr Leben, während Sie noch über den nächsten Zug nachdenken.

    * Vertiefen Sie sich in ein Echtzeit-Abenteuer vor dem Hintergrund einer überzeugenden und aktiven Welt mit umwerfenden Grafiken.
    * Erleben Sie Gefechte und Figurenbewegungen in Echtzeit, und stellen Sie sich der Spannung des ungeheuren Zeitdrucks, unter dem Sie das Spiel absolvieren müssen.
    * Tauchen Sie ein in 25 Minuten Videosequenzen in höchster Qualität mit 100 einzigartigen, individuell gestalteten Figuren und 260 vorab gerenderten Kameraperspektiven.
    * Einfach zu steuernde Figuren, Gefechte, Gespräche und INventarverwaltung.

Die Erde liegt in Finsternis. Doch es gibt einen Hoffnungsstrahl, und es liegt an Ihnen, diesen zu finden!

USK: Geeignet ab 16 Jahren

 

Systemvoraussetzungen:

Pentium 75 oder zu 100% kompatibler Rechner
Windows 95
8 MB RAM
4x CDROM
Mit Windows 95 kompatible, von DirectX 5 unterstützte Sound- und Grafikkarte
60 MB Festplattenspeicher

Es handelt sich hier um ein Action-Adventure. Ich habe das Spiel selbst früher mehrmals durchgespielt und es ist auf jeden Fall Endzeit. Vielleicht etwas kurz geraten und die Grafik ist mitlerweile auch nicht mehr sehr ansehnlich aber sonst gute Unterhaltung.

Ich hab sogar noch eine 1.60 große pappfigur vom spielhelden im keller stehen  ::)
« Letzte Änderung: 26. März 2007, 23:18:24 Uhr von Job For a Cowboy »

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.664
Re: Dark Earth
« Antwort #1 am: 27. März 2007, 08:35:08 Uhr »
Hab ich nie wirklich gespielt. Mir hat das Coverbild damals nicht zugesagt. *g*
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Palace Coen

  • Ranger
  • Beiträge: 345
Re: Dark Earth
« Antwort #2 am: 31. März 2007, 17:06:36 Uhr »
ach hättest es mal lieber spielen sollen, ist eigentlich recht gut. so für zwischendurch.

Offline cvw

  • Ranger
  • Beiträge: 444
Re: Dark Earth
« Antwort #3 am: 25. Juni 2007, 15:03:12 Uhr »
Ich hab es gespielt!!!
Fand es auch ganz gut, nur die Story war ein bischen komisch wie ich fand, irgendwie gabs ja so einen Sonnengott da und der Meteoriteneinschlag war ja irgendwie ne dunkle Macht die auf die Erde gekommen, ganz wirr!!

Aber sonst ganz geil: "Thannadar!!!!!" und die Stripperin auch ganz sweet  :-* :-*
"Wer ist der Vater?"
"Die Faust meiner Freundin!"
In 15 Jahren wird früher alles besser sein.

Offline Palace Coen

  • Ranger
  • Beiträge: 345
Re: Dark Earth
« Antwort #4 am: 05. Juli 2007, 21:46:09 Uhr »
Die Stripperin habe ich bis Heute nicht vergessen.  :-* Das mit der dunklen Macht war aber glaub ich falsch... hm

Offline cvw

  • Ranger
  • Beiträge: 444
Re: Dark Earth
« Antwort #5 am: 26. Juli 2007, 10:30:19 Uhr »
Das mit der dunklen Macht war aber glaub ich falsch... hm

Na ja so wie ich mich noch erinnern kann sah der Schluss ja so aus: Man erledigt den thanandar und dann öffnet man diese komische Tür, da war dann die Sonnengöttin Solar (oder so ähnlich) und die sagt das sie zugelassen hat das die dunkle Macht auf die Erde kommt, aber das ändert sie jetzt und eine neue Zeit des Lichtes wird eintreten!
"Wer ist der Vater?"
"Die Faust meiner Freundin!"
In 15 Jahren wird früher alles besser sein.

Offline Palace Coen

  • Ranger
  • Beiträge: 345
Re: Dark Earth
« Antwort #6 am: 28. Juli 2007, 14:27:47 Uhr »
Ja hast recht mit dem Ende. Auf jeden Fall ein gutes Spiel, auch wenn es zu kurz war.

Offline Dr_Baltar

  • BoS Neuling
  • Beiträge: 521
Re: Dark Earth
« Antwort #7 am: 21. Oktober 2008, 21:08:23 Uhr »
Ich hab das Game mal wieder aus meiner alten Spielekiste rausgekramt und installiert. Ich hab es damals nur angespielt, war wohl nicht so extrem davon begeistert - Alone in the Dark fand ich damals besser. Jetzt wollte ich´s nochmal ausprobieren. Das Intro ist ja schon mal nicht schlecht. Der Avatar sieht zwar im Gesicht ziemlich übel aus, da hat mir der voxelige Detektiv bei AITD doch noch besser gefallen. Was mich im Intro beeindruckt hat sind die Szenen in der Ruinenstadt - kommt man da im Laufe des Spiels noch hin?

Jetzt habe ich allerdings erstmal ein Problem: Gleich am Anfang in der Schlafkammer stürzt das Spiel immer ab, wenn ich den Sonnengott an der Wand anbeten will. Die Fehlermeldung lautet:

Libsys Error:
LS_ERROR : 8 Bmap Error : Init Video Bmap (DDERR UNSUPPORTED)

Ich habe mir dann diverse Patches aus dem Internet installiert, haben alle nix geholfen. Im Kompatibilitätsmodus lässt sich das Spiel überhaupt nicht starten. Muss ich mir jetzt etwa wieder Windows 95 installieren oder hat jemand das Problem gelöst?
"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!" -Bertold Brecht

Offline cvw

  • Ranger
  • Beiträge: 444
Re: Dark Earth
« Antwort #8 am: 24. Oktober 2008, 18:34:36 Uhr »
Tja, also erstens: ja du kommst noch in die Ruinenstadt, oder die untere Stadt wie die heißt. Du kommst sogar noch nach draußen in die Dunkelheit, aber das erst später.

Hm zu deinen Fehler, weiß ich leider nichts. Ich kann nur sagen, wenn es vorher funktioniert hat ohne Patch, würde ich es so nochmal versuchen und einfach nicht den Sonnengott  anbeten! Denn mMn mußt du das nicht tun.
"Wer ist der Vater?"
"Die Faust meiner Freundin!"
In 15 Jahren wird früher alles besser sein.

Offline Dr_Baltar

  • BoS Neuling
  • Beiträge: 521
Re: Dark Earth
« Antwort #9 am: 26. Oktober 2008, 10:33:29 Uhr »
Das Anbeten des Sonnengottes ganz am Anfang ist aber laut Handbuch die Voraussetzung dafür, dass man Spielstände überhaupt erst abspeichern kann. Und ich bin nicht so der Drei-Tage-und-Nächte-am-Stück-Dauerzocker. Hab mir jetzt schon überlegt, meinen alten PII mit 350 MHz nochmal zusammenzuschrauben, der irgendwo im Keller vergammelt... Wenn ich dann noch nen neuen Rechner für FO3 brauche, brauche ich gar nicht mehr die Heizung aufzudrehen im Winter ;D
"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!" -Bertold Brecht