Falloutnow!

Andere Spiele => Andere Postapokalyptische Spiele => Thema gestartet von: Lexx am 12. Dezember 2007, 09:29:55 Uhr

Titel: Borderlands
Beitrag von: Lexx am 12. Dezember 2007, 09:29:55 Uhr
Was haltet ihr eigentlich so von Borderland?

http://www.shacknews.com/onearticle.x/50285

Ich finde, der Titel schaut eigentlich ganz gut aus. Mich nervt nur wieder dieser Ego-Shooter Aspekt...
Titel: Re: Borderland
Beitrag von: Der Dude am 12. Dezember 2007, 17:31:58 Uhr
Finds interessant. Wenn ichs richtig mitbekommen hab solls ja ein Online-Coop-Shooter werden.
Werds auf jeden Fall noch im Auge behalten.
Titel: Re: Borderland
Beitrag von: Gauss am 18. Dezember 2007, 01:19:36 Uhr
jo ich finds auch nicht schlecht.
aber warum nervt dich der ego shooter aspekt? ich finde der belebt das game.
Titel: Re: Borderland
Beitrag von: Lexx am 18. Dezember 2007, 08:00:39 Uhr
Ich will aber kein "belebtes" Spiel, sondern ein gutes Spiel. Ich seh's schon kommen -> Das wird am Ende ein reiner linearer Ego-Shooter und alles andere wird egal.

Man, ich will mal wieder ein richtig geiles Rollenspiel im Endzeit-Universum zocken. Warum gibt es sowas nicht mehr?...
Titel: Boarderlands
Beitrag von: custor86 am 29. Juli 2008, 07:55:09 Uhr
Kennt einer von euch schon Boarderlands.
Boarderlands ist ein postapokalyptisches Spiel, das auf einem fremden Planeten spielt. Von der Story ist noch nicht viel bekannt angeblich ist man auf dem Planeten auf der Suche nach einer Vault, die schon vorher viele Schatzjäger angelockt hat.
Das Spiel soll ein Ego- Shooter/ RPG werden und für PC, XBOX360 und die PS3 erscheinen.
Angeblich solles ein Mix aus GTA, Mad Max, Lost Planet und Stalker werden.
Voraussichtlicher Erscheinungstermin ist das 3. Quartal 2009.

Hier mal ein Trailer:
http://de.youtube.com/watch?v=WSvTqfmv3DE (http://de.youtube.com/watch?v=WSvTqfmv3DE)

Und ein paar First Facts von 4players:
http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/PC-CDROM/First%20Facts/9375/5766/0/Borderlands.html (http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/PC-CDROM/First%20Facts/9375/5766/0/Borderlands.html)
Titel: Re: Boarderlands
Beitrag von: Lexx am 29. Juli 2008, 08:07:50 Uhr
Ja. (http://falloutnow.de/forum/index.php?topic=2326.0)
Titel: Re: Boarderlands
Beitrag von: custor86 am 29. Juli 2008, 08:10:32 Uhr
Schei*e  hab mich wohl bei der Suchfunktion vertippt und unten hab ichs auch nicht gesehen :wall1cf:, sorry
Das kommt davon wenn man so früh morgens so was macht, dann kann hier wohl zu.

Danke fürs verschieben.
Titel: Re: Borderland
Beitrag von: Tyler am 01. November 2008, 11:19:38 Uhr
Ich mag Shooter. Und das - ich zitiere - »Jede Waffe, die du dir vorstellen kannst«-Feature, ist jawohl mal das geilste überhaupt!!!
Ich will aber endlich mal wieder n paar Infos. Hab irgendwann mal nen Preview in der PC Action gelesen. Das ist schon viel zu lange her.
Titel: Re: Borderland
Beitrag von: Baihu am 02. November 2008, 22:17:55 Uhr
Ich bin auch sehr gespannt auf Borderland, auch wenn es sicher nicht an Fallout 3 heranreichen wird. Ob es sich mit Rage wird messen können, wird man sehen.
Titel: Re: Borderland
Beitrag von: custor86 am 04. November 2008, 15:50:09 Uhr
Man hört leider nicht wirklich viel von den Programmieren, dass letzte mal als sie sich zu Wort gemeldet haben, haben sie nur bestätigt, dass das Spiel die PS3 Trophys unterstützen wird.
Ein paar neue Infos oder Screenshots wären nicht schlecht. Allerdings ist es auch noch ne ganze Weile bis zum Reales hin. Abwarten und Tee trinken.
Titel: Re: Borderland
Beitrag von: custor86 am 10. April 2009, 04:39:59 Uhr
Nachdem man lange nichts mehr von Boaderlands gehört hatte und sogar Gerüchte im Umlauf waren, dass das Spiel eingestellt worden ist, gibt es jetzt endlich wieder neue Infos.
Der bisherige Grafikstil des Spiel wurde verworfen, zugunsten eines neuen Cel Shading Looks. Wobei der neue Grafiklook ähnlichkeiten mit dem indizierten GTA Klon Crackdown haben soll.

Hier mal die News von Gamepro.de:
http://www.gamepro.de/news/spiele/xbox360/actionspiel/borderlands_neuer_grafikstil/1960653/borderlands_neuer_grafikstil.html (http://www.gamepro.de/news/spiele/xbox360/actionspiel/borderlands_neuer_grafikstil/1960653/borderlands_neuer_grafikstil.html)

Und hier mal ein Scrennshot von Crackdown für alle die das Spiel nicht kennen (so wie ich :P):
http://uk.xbox360.ign.com/dor/objects/773714/crackdown/images/crackdown-20070510112252347.html?page=mediaFull (http://uk.xbox360.ign.com/dor/objects/773714/crackdown/images/crackdown-20070510112252347.html?page=mediaFull)

Also im Grunde hab ich nichts gegen Cel shading. XIII zum Beispiel hat mir großen Spaß gemacht, aber ob es die Entwickler schaffen die Postapokalyptische Stimmung mit diesen Grafikstil einfangen zu können? Also ich bin da mehr als skeptisch, vor allem da ich die alten Bilder mit der anderen Grafik echt genial fand.
Titel: Re: Borderland
Beitrag von: Tyler am 10. April 2009, 10:07:44 Uhr
Irgendwie hab ich plötzlich keinen Bock mehr auf das Spiel.
Ich find CelShading auch cool und zu XIII oder Jet Set Radio Future passt er auch...aber doch nicht Borderlands!

Ich hab das Spiel aber trotzdem nie als "Endzeitspiel" betrachtet. Es ist einfach Science Fiction...

BTW: Kann mal einer der Admins den Titel editieren? Da fehlt nämlich ein "s"...
Titel: Re: Borderland
Beitrag von: batgilla am 11. April 2009, 00:52:08 Uhr
Cellshading finde Ich im (vorher beinharten) Szenario auch unpassend - vielleicht kann man es ausschalten.
Titel: Re: Borderland
Beitrag von: zombi1978 am 11. April 2009, 13:51:32 Uhr
Die Szene, wo die Raider vorkamen, erinnert an Mad Max 2 und dutzenden italienischen Nachahmern.  :-*

Aber trotzdem klingt das Gerücht um die Einstllung schade. :-\
Titel: Re: Borderland
Beitrag von: custor86 am 11. April 2009, 14:33:13 Uhr


Aber trotzdem klingt das Gerücht um die Einstllung schade. :-\
Wegen der Einstellung muss man sich aber im Moment keine Sorgen machen. Anfang der Woche gab es ein Statment der Entwickler, dass das Spiel auf jeden Fall noch kommt. Es gab nur so lange nichts mehr neues vom Spiel, da sie ja wegen den neuen Grafikkonzept eigentlich wieder am Anfang stehen.
So wie es aussieht müssen wir wohl noch ne ganze Weile auf das Spiel warten.
Titel: Re: Borderland
Beitrag von: Tyler am 11. April 2009, 14:49:08 Uhr
Das ist doch total bescheuert...ich versteh einfach den Grund nicht. :neien
Titel: Re: Borderland
Beitrag von: custor86 am 11. April 2009, 15:03:37 Uhr
Das ist doch total bescheuert...ich versteh einfach den Grund nicht. :neien
Die werden schon einen grund haben, warum, sie nochmal neu begonne haben. Vielleicht hat die alte Engin zu viele Probleme gemacht, kein Plan solche Probleme gibt es doch immer wieder bei der Entwicklung von Spielen. Was ich nicht verstehe, warum die Entwickler jetzter aber in richtung Cel Shading gehen.
Wie geasgt, im Grunde hab ich nichts gegen Cel Shading, auch mit der Technik kann man echt schöne und stimmige Welten erschafen, jedoch finde ich nicht, dass das ganze richtig zu einen Post Apokalyptischen Zenario Past. Die meisten Cel Shading spiele die ich kenn sind einfach zu bunt zu, sauber.
Titel: Re: Borderland
Beitrag von: Tyler am 11. April 2009, 15:07:41 Uhr
Was ich nicht verstehe, warum die Entwickler jetzter aber in richtung Cel Shading gehen.
Davon war die Rede. Nicht davon, dass die mit der Engine nochmal von vorne anfangen.
Dafür gibt es einfach keinen Grund und selbst wenn die Probleme macht, kapier ich den Umstieg auf CelShading nicht...
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: custor86 am 11. April 2009, 15:30:57 Uhr
Hab gerade in einem anderen Forum was ineteresanntes gelesen. Scheinbar haben die Entwickler zu der ganzen Cel Shading sache jetzt Stellung bezogen. sie meinen, dass das Spiel auch mit der neuen Grafik noch sehr düster und erwachsen aussieht.
Bin ja mal echt gespannt was aus dem Spiel wird, ich hoffe mal sie veröffentlich bald auch mal ein paar Screenshots.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Tyler am 11. April 2009, 15:33:41 Uhr
Ui...Lexxington hat den Tread umbenannt.

Screens wären mal super...aber vorher hat man ja auch kaum was gesehen und es hieß eh von Anfang an, dass vor 2010 nicht mit dem Release zu rechnen ist.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: custor86 am 05. Mai 2009, 09:51:57 Uhr
Hab gerade gesehen, dass es mitlerweile neue Screenshots von Borderland mit der neuen Grafik gibt:

hier mal ein Bild der alten Engin:http://www.gamepro.de/_misc/img/detail.cfm?pk=1202606&fk=1960653&id=EL_12414538286821475000966 (http://www.gamepro.de/_misc/img/detail.cfm?pk=1202606&fk=1960653&id=EL_12414538286821475000966)

und hier die neue Engin:http://www.gamepro.de/_misc/img/detail.cfm?pk=1224727&fk=1960653&id=EL_1241453861837865944189 (http://www.gamepro.de/_misc/img/detail.cfm?pk=1224727&fk=1960653&id=EL_1241453861837865944189)

Also für mich ist die neue Grafik nichts, die schwarzen Umrandungen um die Gegner und den Spieler finde ich viel zu dick. Durch den Comichaften Look, geht einen da doch die ganze Atmosphäre flöten.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Lexx am 05. Mai 2009, 10:06:09 Uhr
Find's auch nicht gut. Erinnert mich an Anime-Japano-Fags.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Tyler am 05. Mai 2009, 11:19:38 Uhr
Gut aussehen tuts auf jeden Fall...aber es passt einfach nicht. :neien
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: batgilla am 05. Mai 2009, 18:16:03 Uhr
Wenn es "nur" das Cellshading wäre, okay. Aber die Proportionen der Figuren gehen auch immer mehr ins comichafte - wahrscheinlich peilt man ne jüngere Käuferschicht an  ???.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Lexx am 06. Juni 2009, 01:00:49 Uhr
Hier (http://www.gamersglobal.de/news/5238) gibt's ein paar sehr kurze Spielszenen. Sind wirklich nur sehr kurz, man sieht aber zumindest, dass die Grafik wohl doch nicht so extrem nach schlechten CGI-Comicfiguren aussehen wird, wie man bei den Screenshots annehmen kann.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Der Dude am 11. Juni 2009, 12:01:03 Uhr
Zitat
Gearbox has confirmed its casual E3 mention to Joystiq that it plans to release Borderlands this October. A company representative told us today that it's looking forward to breaking new ground this fall when the "role-playing shooter with strong co-op and split-screen gameplay" is released. The rep also confirmed that the post-apocalyptic action game will launch simultaneously on Xbox 360, PS3 and PC.

Borderlands had been banging around for a while, then disappeared for an awkward period of time before ultimately reemerging – think: butterfly – with a new art style, which freshened up the title and removed it from "Fallout clone" territory. We'll have our E3 impression of the title up soon.

quelle: http://www.joystiq.com/2009/06/08/borderlands-planning-on-october-release/

Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Tyler am 11. Juni 2009, 19:40:36 Uhr
Hey...vielleicht hab ich im Oktober wieder Strom! Aber dann werd ich wohl was besseres zu tun haben...sowas wie 3 Tage am Stück duschen und was warmes essen. :s000: *übertreib*
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Der Dude am 25. August 2009, 18:57:58 Uhr
Bin heute auf ein Video gestoßen, dass ein bisschen Gameplay zeigt.

http://www.gametrailers.com/video/gameplay-montage-borderlands/54862#comments_top
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Dr.Popitz am 23. Oktober 2009, 14:17:38 Uhr
#lachen# Ich les' grad im offiziellen Forum. Vor einiger Zeit gab es da eine Diskussion bezüglich eventueller DRM-Maßnahmen. Alle haben sich beschwert, wie doof DRM doch ist und dass das ja nur Gängelung von ehrlichen Käufern sei.
Jetzt gibt es gar kein DRM bei Borderlands. Nicht mal nen CD-Key, den man eingeben muss. Und alle sind am rumheulen, dass jetzt auch alle Leute mit ner Raubkopie Online spielen können, und fordern DRM. :s000:
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Tyler am 25. Oktober 2009, 15:06:36 Uhr
Was für Pöter.

Ist doch wurscht. Ich stell mich mangels Internet regelmäßig in den zeitschriftenladen und blätter in der PCA und GameStar...da ist irgendwo n Vorabtest drin.
Interessiert mich nicht mehr. Wenn ichs zufällig mal in der Videothek sehe, leih ichs mir aus und guck mal rein, vielleicht ist es ja doch nicht so scheiße, wie´s mir inzwischen vorkommt.
Ich freu mich auf Rage und Stalker: Call Of Pripyat.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Dr.Popitz am 25. Oktober 2009, 16:08:06 Uhr
Ich bin sehr gespannt auf das Spiel. Ist halt ein Mix aus FPS und Diablo. Den Cell-Shading-Look finde ich auch sehr gelungen. Werd's mir auf jeden Fall holen.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: CoolD am 27. Oktober 2009, 14:24:34 Uhr
Hmmm, also mich reizt es irgendwie schon sehr, aber die Grafik bzw. was ich bisher über die Grafik gehört hatte, hat mich leicht abgeschreckt, aber wer weiß, vielleicht hol ichs mir auch, wenn Dr. Popitz es sich holt, der ist immehrin ein verlässlicher Teammate. ^^b
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Dr.Popitz am 27. Oktober 2009, 15:39:14 Uhr
Mein UK-Import trudelt hier anfang nächsten Monat ein. (Hab's fanboymäßig vorbestellt... :s000:) Wenn's sich noch einer holt und Lust auf ne Runde Coop hat, kann er ja Bescheid sagen.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Stone am 28. Oktober 2009, 09:44:45 Uhr
Also ich sollte das Game Heute/Morgen/Übermorgen bekommen - freu mich schon  ;D
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: MrTom am 26. November 2009, 12:52:55 Uhr
Habs mal angespielt, ist ganz Nett. Aber kein echtes RPG ... totaler Shooter mit viel rummlatschen.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Lexx am 26. November 2009, 13:53:13 Uhr
Wer hat gesagt, dass Borderlands ein RPG ist?
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: MrTom am 26. November 2009, 14:27:55 Uhr
Auf http://www.borderlandsthegame.com/de/ steht was von "Einzigartiges First Person RPG Gameplay". Auch in einigen Trailern hab ich gehört das es nen FPS und RPG sein soll, also eine Fusion zwischen zwei Genres. Es ist aber eher nur FPS und sehr wenig RPG. Die Missionen sind total hol und RPG mäßig gehts nur drum zu leveln um mehr HP zu bekommen und bessere Waffen freizuschalten.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Lexx am 26. November 2009, 14:48:32 Uhr
Tja, wieder ein Beweis dafür, was heutzutage ein RPG "ausmacht".
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Stone am 01. Dezember 2009, 12:46:52 Uhr
Naja - Boaderlands ist eben mehr Hack&Slay - RPG in Shooter-Gewand, als irgendwas anderes - und seit wann haben Hack&Slay-RPGS was mit ernstgemeinten RPGs" zu tun? Noch nie!

Hab übrigens noch immer nicht durch und komm auch kaum dazu - nützt sich leider schnell ab ...
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Lexx am 01. Dezember 2009, 12:50:52 Uhr
Wusste nicht, dass Borderlands als Hack&Slay gilt. Dachte, es wäre einfach nur ein Shooter.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Stone am 04. Dezember 2009, 08:55:37 Uhr
Wäre es ein reiner Shooter würd ich das Game als grottenschlecht bezeichnen ;)
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Tyler am 04. Dezember 2009, 16:09:35 Uhr
Das ist es doch auch so.... -.-*
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Ralexand am 05. Januar 2010, 09:56:54 Uhr
Hmm isses wirklich so scheisse? Mehr Feedback bitte. ^^
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: custor86 am 05. Januar 2010, 13:24:26 Uhr
Ich habs ne weile im Koop gezockt und kaufe es warscheinlich bals nen Kumpel für nen 20ger ab.
Das Spiel ist eigentlich auf den ersten Blick nicht schlecht, allerdings ist sehr schnell die Luft raus. Die Handlung zieht sich ewig hin man muss immer ewig lang laufen. Alleine hätte ich das Spiel sicher nicht lange gespielt.
Die Musik ist aber recht stimmig, allerding gibt es glaube ich nur ein Lied im ganzen Spiel, zumindest hab ich nichts witeres gehört. :s000:
Das ist allerdings nicht schlecht.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Stone am 14. Januar 2010, 08:32:23 Uhr
Hmm isses wirklich so scheisse? Mehr Feedback bitte. ^^

Ich finde nicht - vorallem zu Beginn ists recht ok.

Später wirds dann aber echt langweilig. Missionen bestehen meist aus: Gehe zu Ort X und hole Gegenstand Y - oder Gehe zu Ort Y und töte dort alls was rumläuft.

Das wars auch schon mit Vielfalt. Wid halt auf die Dauer recht mau.

Aber der Multiplayer ist sehr gut gelungen!
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Dr.Popitz am 20. Januar 2010, 17:56:45 Uhr
Ich find das Spiel einfach genial. Das ist wie Diablo als Shooter. Nur halt etwas mehr auf Coop ausgelegt und mit weniger „Endgame-Content“. Für mich eines der absoluten Topspiele des letzten Jahres. Wenn mein PC endlich mal aus der Reparatur zurück ist, werd ich mir wohl noch die DLCs holen.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Der Dude am 28. Januar 2010, 14:10:01 Uhr
Habs mir auch im Laufe des Steam-Weihnachtsausverkaufs zugelegt und finds totlangweilig. Wär vllt auch minimalst spaßiger wenn ichs nicht allein zocken würde.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Dr.Popitz am 28. Januar 2010, 15:17:45 Uhr
Indeed. Aber wem's alleine schon so gar keinen Spaß macht, der wird wohl auch im Coop nich viel mehr Freude daran haben.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Der Dude am 28. Januar 2010, 15:23:06 Uhr
Sprich: Ich hab mein Leben vertan?

NOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: MrSlayrer am 14. Februar 2010, 13:58:23 Uhr
Mal ne Frage: Hat einer schon das DLC Zombie Island ausprobiert?
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: MrSlayrer am 23. Februar 2010, 21:04:00 Uhr
#push
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Dr.Popitz am 24. Februar 2010, 18:34:41 Uhr
#push

Wenn keiner antwortet bedeutet das wohl "nein"... ;)

Aber frag mich in zwei Wochen oder so nochmal. Wenn ich meinen neuen PC hab, werd ich mir alles DLC besorgen.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: MrSlayrer am 24. Februar 2010, 20:28:13 Uhr
K, danke
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: custor86 am 02. März 2010, 00:52:15 Uhr
Alos ich habs jetzt ne Weile gespielt, hat auch Spaß gemacht jetzt ist aber langsam die Luft raus.
Die Quest sind einfach zu monoton.
Das schlimmst sind aber die Leute in den Städten, die stehen nur als Deko in der Ecke rum und bewegen sich keinen Milimeter. Das zerstört irgendwie jede aufkeimende Atmosphere.
Das einzige was mich noch immer motiviert ab und zu weiterzuspielen ist das finden von immer bessere Ausrüstung.
Wobei auch in dem Punkt ein paar nervige sachen gibt. Zb hab ich vor kurzen ein echt geniales Sniper Gewehr gefunden. Jedoch brauche in noch 7 Level um es bennutzen zu können. Also hab schön gelevelt, bis ich es benutzen konnte, jedoch hat jetzt so gut wie jeder Bandit einen bessere Waffe dabei. Jetzt hab ich Ewigkeiten eine sau gute Waffe gehabt, die mir überhaupt nichts gebracht hat.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Dr.Popitz am 02. März 2010, 18:16:10 Uhr
Das Spiel macht auf Dauer auch nur im Coop Spaß. Für ein Singleplayer-Spiel sind die Quest wirklich zu öde. Aber mit ein paar Freunden auf Monsterhatz zu gehen macht echt Laune.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Lord Crome am 02. März 2010, 18:53:45 Uhr
so schlecht das spiel  :D habs 6 stunden lang gezockt und danach weggestellt...seitdem nie wieder angerührt, frag mich was die sich dabei gedacht ham
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: custor86 am 03. März 2010, 12:34:39 Uhr
so schlecht das spiel  :D habs 6 stunden lang gezockt und danach weggestellt...seitdem nie wieder angerührt, frag mich was die sich dabei gedacht ham
Der Smily in deinem Post verwirrt mich gerade ein wenig, der passt irgendwie nicht zum Inhalt deines Posts.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: MrSlayrer am 12. März 2010, 15:47:56 Uhr
Habs jetzt durch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Übrigens ist Borderlands kein Endzeitspiel, sondern ein Sci Fi Game
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Syrics am 12. März 2010, 21:15:09 Uhr
Wenn man das Endzeitzeug weglässt, könnte man denken dass ihr hier über WoW als Singleplayer redet - Schlechtestes Spiel ever?

Diesen Post fand ich sehr passend :

Zitat
Alos ich habs jetzt ne Weile gespielt, hat auch Spaß gemacht jetzt ist aber langsam die Luft raus.
Die Quest sind einfach zu monoton.
Das schlimmst sind aber die Leute in den Städten, die stehen nur als Deko in der Ecke rum und bewegen sich keinen Milimeter. Das zerstört irgendwie jede aufkeimende Atmosphere.
Das einzige was mich noch immer motiviert ab und zu weiterzuspielen ist das finden von immer bessere Ausrüstung.
Wobei auch in dem Punkt ein paar nervige sachen gibt. Zb hab ich vor kurzen ein echt geniales Sniper Gewehr gefunden. Jedoch brauche in noch 7 Level um es bennutzen zu können. Also hab schön gelevelt, bis ich es benutzen konnte,

 :s000:

Zum Spiel und meinen Erfahrungen : Hatte schon nach Level 8 kb mehr..
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Tyler am 05. Oktober 2010, 20:22:33 Uhr
"Der kleine Roboter ist arg ramponiert, sieh zu ob du etwas finden kannst, um ihn zu reparieren."
Ich würd ja viel lieber etwas finden, womit ich die nervtötende Mistsau in ihre verfluchten Einzelteile sprengen kann.

Hab jetzt nochmal mit dem dürren Snipertypen angefangen...mal sehen...
Beim letzten Mal hab ich auf Lv14, oder so aufgehört, weils mir zu blöd wurde.
Dann hab ichs nochmal angemacht und es stürzte immer wieder an derselben Stelle ab.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Dr.Popitz am 06. Oktober 2010, 10:03:24 Uhr
Wer’s auf Deutsch spielt hat sowieso selber schuld. :P Auf Englisch ist das einfach so viel besser. Insbesondere Claptrap. Der geht im Deutschen gar nicht.
Und das Spiel ist halt hauptsächlich auf Coop ausgelegt. Mit Freunden zusammen macht das wirklich ungleich mehr Spaß. Alleine kann es schnell dröge werden, wenn man kein absoluter Fan von dem Spielprinzip ist.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Tyler am 04. Oktober 2011, 01:05:35 Uhr
Hab mich jetzt doch nochmal rangetraut, diesmal im Coop mit The_Unpredictable.
Macht auch gleich viel mehr Spaß zu zweit.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Ye ol' Dinkley McD0nk am 04. Oktober 2011, 01:21:33 Uhr
aye das ist wahr, habs mit meinem Bro gezockt ^^
rockt schon :D
hab mir jez den uncut patch besorgt, leider is das spiel dann auf deutsch, aber BL0000000D!!!!!!1111!111einelf
 ;D
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Asmodan am 04. Oktober 2011, 13:50:30 Uhr
Kann man ganz einfach wieder Englisch machen, unter "Eigene Dateien" Im Game Ordner die WillowEngine.ini aufmachen und Language=deu auf Language=int ändern.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Ye ol' Dinkley McD0nk am 04. Oktober 2011, 21:38:15 Uhr
ah cool... gleich mal testen


edit: jau, funzt... da hät ich auch selber drauf kommen können  ::)

thx asmodan :D
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Hornet am 08. Januar 2013, 14:39:27 Uhr
Spielt hier jemand Borderlands zwo?

Habs seit ein paar Tagen und frag mich nachts um 12 immer wieso mein Abendessen kalt geworden ist.. :neien


Da man das auch im Multiplayer spielen kann wäre die Gelegenheit natürlich schön bisschen was mit der Com zu zocken.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Zitrusfrucht am 19. Januar 2013, 14:17:06 Uhr
Ich habe auf meinem Vistalaptop ziemlich heftige Performanceprobleme mit Borderlands 1. Ist das auch bei jemand anderen so oder nur bei mir? o_O Mich wundert das ziemlich, weil viele neuere Spiele da relativ problemlos funktionieren.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: spés am 14. Juli 2015, 13:57:27 Uhr
Hab gestern Abend  borderlands 2 mal installiert, irgendwann mal im sale gekauft...
Alter wie geil war den bitte der Introtrailer alleine schon ? Völlig abgedrehter Shooter, aber mit viel mehr RPG Elementen, genau mein Ding. Da stört mich auch die deutsche stimme nicht, kann man ja auch in der .ini ändern.

Hätte ich viel früher anfangen sollen, grad die tausenden Waffen mit den extra Skills rocken dermaßen und die Sprachausgabe is stellenweise schon sehr FSK 18. bin noch ganz Am Anfang, aber sehr geil.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Lexx am 14. Juli 2015, 16:16:56 Uhr
Borelands. :>
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Tyler am 14. Juli 2015, 16:27:12 Uhr
Borelands. :>
Aye.

Hab auf Steam ein schönes Review veröffentlicht:
Zitat
Ich werde einfach nicht warm mit Borderlands 2. Die Grafik ist toll, die Kämpfe machen grundsätzlich erstmal Spaß, allerdings würde ich lieber versuchen, das Spiel mit einer Lv5 Waffe zu bewältigen, als mich auch nur einmal mehr als unbedingt nötig mit dem schon wieder missratenen Inventar zu beschäftigen. Zudem erzeugt BL2 zu keinem Zeitpunkt sowas wie Atmosphäre, der Humor wird einem mit dem Hammer in den Kopf gedroschen und ist so blöd, dass er einfach nur blöd ist (Schmunzler bestätigen die Regel).
Der Oberbösewicht ist ein ätzender Suppenkasper und die Inszenierung so schlecht, dass ich nie kapiert habe, was der eigentlich will und warum er nun der Oberbösewicht ist. Nein, danke. Dann lieber überhaupt keine Story.
Und nicht zu vergessen: immer wenn ich das Spiel grad zu mögen drohe, taucht Claptrap, dieses Blechgezücht aus der nervigsten Ebene der Muppethölle auf und zwingt mich, es wieder zu hassen.

Borderlands 2 versagt an zu vielen Stellen, die ich als zu relevant für den Spielspaß empfinde. Gerade hinsichtlich der grundlegenden Spielmechanik ist das 1:1 von der Konsole übernommene Inventar absolut fatal. Seht euch Deus Ex: Human Revolution an. Oder die Stalker-Reihe. Chrome und E.Y.E, von mir aus. So darf ein Inventar in einem Shooter aussehen. Jedenfalls verdirbt es mir die Sammelwut, ich stöhne innerlich sogar genervt auf, wenn ich eine neue Waffe finde, die des Vergleichs mit den aktuell getragenen bedarf.

Der zweite, bzw. zweieinhalbste Punkt, denn Claptrap zählt durchaus als "ganzer halber", ist die KI und das Leveldesign. Es beißt sich. Die Gegner gehen zwar durchaus in Deckung, im Endeffekt läufts aber darauf hinaus, dass man alles alarmiert, umnietet und dann in regelmäßigen Abständen neue Gegner herbeitriggert (aus Hütten, Zelten, Höhlen), bis der Bereich gesäubert ist. Und so macht mir auch der Kampf nur mäßig Spaß. Ebenfalls fatal für einen Shooter. Hier kann ich es nicht genau bestimmen, aber trotz der verschiedenen Gegnertypen, die verschiedene Vorgehensweisen verlangen, ist mir das alles zu undynamisch.

Der Koop-Modus kann mir dann auch gestohlen bleiben. Zu dritt oder viert macht das Spiel zwar ohnehin mehr Spaß als alleine, zumal sich Pandora ohne Gesellschaft so tot und sinnlos anfühlt wie Vvardenfell, für mich wird BL2 aber auch dadurch nicht gerettet.

Zugute halten muss man den Entwicklern, dass die so vielleicht gesparte Zeit in das grandiose Design gesteckt wurde. Borderlands 2 sieht durchgehend todschick aus und wartet mit einer unglaublichen Menge verschiedener Gegnertypen und Waffen auf. Und auch wenn ich mit dem Humor nicht warm werde, und außer dem sprechenden Scharfschützengewehr nichts bei mir zündet, so ziehe ich doch den Hut vor so viel Ideenreichtum. Dennoch ist mir das zuviel "Lustig um jeden Preis". Schade.

6/10

http://steamcommunity.com/id/arillo/recommended/49520 (http://steamcommunity.com/id/arillo/recommended/49520)

Thumbs sind willkommen. Vor allem solche, die nach oben zeigen. :3

Zitat
15 von 36 Personen (42%) fanden dieses Review hilfreich
Verdammtes Spielerpack. ::)

Die Leute bewerten Reviews nur dann positiv, wenn sie die eigene Meinung widerspiegeln und ich hab ja nun wirklich keinen Verriss geschrieben.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: kampftier am 14. Juli 2015, 18:11:06 Uhr
Boderlands 2, geiles Game, geiles Intro, besser als der Vorgänger imo, nur englisch spielen, da vieles auf amerikanische Popukultur anspielt und vorallem viele Wortwitze und Dialoge einfach nicht flüssig übersetzt werden können. Und Handsome Jacks Synchrosprecher, geht gar nicht.

Btw, hat jemand am Wochenende oder so mal Bock auf Coop  ;D?
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: spés am 14. Juli 2015, 18:18:54 Uhr
Kein Plan, was ihr habt.

Wie die Typen heißen, mit Schriftzug eingeblendet werden & auch aussehen, die Sprachausgabe - sieht gut aus.
Klar sind die Maps mehr oder weniger leer und sind kein Fallout, gibt aber vieler secrets und eastereggs zu finden.
Die Kämpfe sind schon fordernd anfangs und es ist doch wirklich saucool, wie viele Waffen, shields und anderen loot man finden kann.

Klar wirken die Kämpfe wie "säubere das Gebiet von.." Und es riecht manchmal nach Tower Defense, aber mich persönlich stört das wenig. Es ist eben nicht Deus ex oder stalker und kopiert selbige auch nicht - es ist unique. Die Sprachmemos sind richtig gut gemacht, voller subtiler Gewalt und schwarzem Humor  und die Gegner wie auch das ganze line up der Welt Einfach sick - und der Bösewicht ist eben ein albernes grosmaul, dass man mit zunehmendem spielverlauf immer intensiver stopfen möchte.

Gerade durch die sidequests hat es RGP Charakter und alleine Claptrap hat einen so hohen Wiedererkennungseffekt wie zB Mr Gutsy, ne Little Sister oder Kosaken Vodka.

Das Spiel wird mir jedenfalls Einige Stunden begeisterte Spielzeit spendieren - für'n tenner im summersale allemal korrekt.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Tyler am 14. Juli 2015, 18:56:35 Uhr
Für das was es ist, ist BL ja auch gut. Dagegen sag ich ja gar nichts. Es ist nur eben nichts für mich, weil es zu viele Dinge meiner Ansicht nach nicht gut macht und das habe ich, denke ich, ausreichend begründet. Wenn euch das Spiel Spaß macht ists doch toll.

Ich finds nicht gut und zwar in fast allen Bereichen, die ich für einen Shooter oder einen Shooter-Genremix als essentiell wichtig erachte. Ich meine, allein schon das Gunplay ist eben ein Kompromiss, der für das Lootsystem eingegangen werden musste und funktioniert für mich einfach nicht.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Zyankali! am 15. Juli 2015, 10:41:29 Uhr
[...] und das habe ich, denke ich, ausreichend begründet.

Bis auf das Inventar kann ich aber keinen deiner (Negativ)Punkte nachvollziehen. [Scherz]Gleich mal einen Thumb Down geben[/Scherz] :D

Das Spiel lebt von seinen Nebenmissionen, wie Fallout 2, und man findet genug Hinweise zu Jacks Hintergründen. Das Aha-Erlebnis kommt aber erst mit dem Pre-Sequel. Generell ist Jack für mich einer der besten Bösewichte der Spielegeschichte, denn er ist alles andere als ein generischer Superschurke (jetzt mal vom Endkampf abgesehen). Bei Claptrap scheiden sich scheinbar die Geister - ich finde ihn als "naiven nervenden dummen Roboter" fantastisch, da auch alle NPCs am liebsten einen großen Bogen um ihn machen z.B. Moxxi. 

 "Undynamsich" sind die Kämpfe keineswegs, da die Gegner jedes mal unterschiedliche Waffen haben. Gerade im zweiten/dritten Durchlauf MUSS man immer unterschiedliche Waffentypen nutzen und die Slag-Waffen haben dann auch eine Daseinsberechtigung. Gegner mit Shock und Brandwaffen im Duett sind übel.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: spés am 16. Juli 2015, 19:31:51 Uhr
Finds auch geil - ist aber Geschmackssache. Tyler zockt auch viele games, die ich mir nicht einmal kostenlos ziehen würde weil meine 2 Tb dafür zu schade wären. Aber so hat jeder seine Vorlieben, gibt Spiele wie Sand am Meer.

Die Waffen bei BL2 sind so völlig übertrieben, die vielen Nebenquests fordern und es gibt stets nette Belohnungen und das ganze Artwork des Spiels samt der Welt und den Charakteren ist cool gemacht.
Inventar is nicht praktisch aber stört mich wenig.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Yossarian am 16. Juli 2015, 21:35:14 Uhr
"Stairs? Noooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo!"  :s000:

Ich find Borderlands 1,2,3 super, alles gelungene weiterentwicklungen ohne die grundlegende Spielmechanik zu verändern oder verschlimmbessern.
Wobei ich Borderlands 2 bis jetzt am besten finde, dafür liefert Borderlands 3 eine wunderbare vorgeschichte zu den Dingen die in den vorherigen Teilen geschehen werden.
Dazu ein Lootsystem das für Langzeitmotivation sorgt.

Ein Shooter der den Sammelwahn wie in Diablo 1/2 antreibt und durch seine Klassen und Skills verschiedene Spielweisen erlaubt. Für mich ein gelungener Generemix  #thumbsup
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Civil Defense Broadcast am 17. Juli 2015, 03:03:49 Uhr
Ich persönlich finde das Teil 2 auch ganz nett, habe es alleine einmal (mit fast allen DLC's) durch gespielt. Was mich zum Teil aber nervt im Gegensatz zu Diablo, Titan Quest und Co. ist die Tatsache, dass im Spielverlauf selten neue Waffen auftauchen, sondern lediglich die Vorhandenen verbessert werden. Bei anderen Spielen mit Sammelwahn ist da die Motivation irgendwie größer, zu mal auch dank der fehlenden Rüstung die klassischen Sets fehlen.
Sollte jemand das zufällig für die PS3 haben, hätte ich auch noch mal Bock das zu zocken, zu 2. kann man sicherlich auch taktischer vorgehen.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Yossarian am 17. Juli 2015, 06:21:52 Uhr
jop mit mehreren Leuten ist das aufjedenfall lustiger, man kann dann besser die stärken der Klassen ausspielen bzw. die schwächen ausgleichen

(z.B. hab ich mit meinen Bruder gezockt ich Zer0 auf Sniper getrimmt er Gunzerker, erstmal irgend einen mit nen Headshoot gekillt, darauf kammen alle aus den Barracken, mein Bruder beginnt zu Gunzerkern und ich pickte mir die starken gegner Raus und hab sie mit Crits geschwächt)
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: kampftier am 17. Juli 2015, 07:25:45 Uhr
Zumindestens ist man in Borderlands 2 nicht zwingend auf Mitspieler angewiesen, der erste Teil war da deutlich knackiger. Naja, wenn man als Commando spielt ist man ja auch so nicht allein *Turret umarm und ganz doll lieb hab*.

Und ich frag nochmal, haben die PC Nutzer von B2 hier Interesse mal Coop miteinander zu spielen?
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: spés am 17. Juli 2015, 07:46:36 Uhr
Meine Kiste is da vllt zu lahm für :-/

Gibt's 3 BL Teile ?
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Tyler am 17. Juli 2015, 08:01:13 Uhr
Yo, zwei Teile und ein Prequel. Und dann noch die Telltale-Adventures.

Und ja, im Koop ists zweifellos lustiger. Allerdings auch nur, wenn man zusammen oder auf sehr ähnlichem Level anfängt und zusammenbleibt. Anderenfalls kriegt man schnell selbst nur 1 EXP pro Gegner und der Mitspieler fühlt sich mitgeschleppt, oder eben umgekehrt - die Mitspieler rotzen alles weg und laufen vor und man selbst stolpert abgehetzt hinterher.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: kampftier am 17. Juli 2015, 10:22:22 Uhr
Das sowieso. Wenn dann auf ähnlichem Level oder kompletter Neuanfang, ein Char mehr oder weniger kann nicht schaden  #lachen#.
Titel: Re: Borderlands
Beitrag von: Yossarian am 17. Juli 2015, 10:22:50 Uhr
Und ich frag nochmal, haben die PC Nutzer von B2 hier Interesse mal Coop miteinander zu spielen?

an sich schon bin aber erstmal das we über weg und wie Tyler gesagt hat Level spielt hier ne rolle mein schwächster Char hat Lvl 30 und mein stärkster 58 dazwischen steht noch nen level ca. 51 da

€: an sich lassen sich level durch ziehen gut angleichen aber das ist für beide partein erstmal bisl langweilig bevor man anfangen kann
(hab mal nen commando inerhalb einer nacht von lvl 1 auf 50 mit 2x durchspielen gezogen das war nicht sonderlich spannend aber mein bruder hat durch nen savegame fehler seinen lvl 54 commando verloren und wir wollten die grundlage für nen neuen bauen(ps: backupt eure chars regelmäßig!))