Autor Thema: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb  (Gelesen 43433 mal)

Offline Gauss

  • FoCafé Member
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 4.470
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #60 am: 02. März 2008, 02:09:32 Uhr »
was ist eigentlich mit den gore und schusswechsel animationen. wurde sich schon darangetraut?
With no guide by my side just this heart counting down out of time...

Offline Mr.Wolna

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 7.049
  • >>>FALLOUT4EVER<<<
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #61 am: 02. März 2008, 02:15:49 Uhr »
JA, n Gore Effekt gibts, werd aber nix veratten, wei ich ja kein Member bin.
RPÜ/German Restoration Project Tanslation
Ich habe ein Gewehr, eine Schaufel und 5 Hektar Land hinter dem Haus. Man wird dich nie finden - leg dich also nicht mit mir an!  
P.s. Nein es ist nicht die Gewalt was mich an der Fallout Reihe gereizt hat,aber sie war immer die Kirsche auf der Sahnetorte ( Und ich will verdammt nochmal ne Kirsche oben drauf haben)

Offline le Chew

  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.811
    • zero-projekt.net
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #62 am: 02. März 2008, 02:34:07 Uhr »
@wolna

Brav  :s000:

@gauss

Na logens - wir sind gerade dabei die Grundsteine für einen ersten Kampf zu legen. Die ersten Anis stehen schon seit der News-Woche zum 2-jährigen von Zero. Eigentlich woltle ich auch ne kleine Übersicht machen was so in einer Woche passiert ist, aber mir ist die Zeit ausgegangen (Klausuren etc... )

Mal als kleine sneak preview - mehr kommt auf jeden Fall noch ^^


Offline Mr.Wolna

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 7.049
  • >>>FALLOUT4EVER<<<
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #63 am: 02. März 2008, 02:40:21 Uhr »
Also für mich schaut diese Rauchentwicklung immer noch komisch aus, wio macht ihr nicht das n feuer rauskommt wie bei all den anderen games :P
RPÜ/German Restoration Project Tanslation
Ich habe ein Gewehr, eine Schaufel und 5 Hektar Land hinter dem Haus. Man wird dich nie finden - leg dich also nicht mit mir an!  
P.s. Nein es ist nicht die Gewalt was mich an der Fallout Reihe gereizt hat,aber sie war immer die Kirsche auf der Sahnetorte ( Und ich will verdammt nochmal ne Kirsche oben drauf haben)

Offline le Chew

  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.811
    • zero-projekt.net
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #64 am: 02. März 2008, 02:47:59 Uhr »
Nur ein Wort: WIP.  :s000:

Offline Mr.Wolna

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 7.049
  • >>>FALLOUT4EVER<<<
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #65 am: 02. März 2008, 03:01:03 Uhr »
Alles klar!
RPÜ/German Restoration Project Tanslation
Ich habe ein Gewehr, eine Schaufel und 5 Hektar Land hinter dem Haus. Man wird dich nie finden - leg dich also nicht mit mir an!  
P.s. Nein es ist nicht die Gewalt was mich an der Fallout Reihe gereizt hat,aber sie war immer die Kirsche auf der Sahnetorte ( Und ich will verdammt nochmal ne Kirsche oben drauf haben)

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.665
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #66 am: 02. März 2008, 10:46:44 Uhr »
Noch ein kleiner runder Kasten an die Seite und das könnte ein wunderbarer Flammenwerfer marke Eigenbau werden.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline le Chew

  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.811
    • zero-projekt.net
Ingame Video - Development Showreel
« Antwort #67 am: 09. März 2008, 22:12:09 Uhr »
Die Fortschritte die Zero die letzten Wochen und Monate gemacht hat, konnten wir anlässlich des Projektgeburtstages vor einigen Wochen bereits mit einigen Screenshots aus unserer Techdemo zeigen.

Da sich in der Zwischenzeit wieder einiges getan hat - sowohl projektintern als auch bei der FIFE-Engine - wollen wir heute nachlegen und präsentieren ein Development Showreel in Form eines Ingame-Videos.

Unsere guten Fortschritten der letzten Zeit verdanken wir nicht zuletzt der derzeit sehr aktiven Weiterentwicklung von FIFE, die durch die Einbindung neuer Features und diverser Optimierungen einen nicht unerheblichen Teil für die Entwicklung von Zero beiträgt.

Das Showreel-Video zeigt einige funktionierende Features die wir bereits implementiert haben. Vieles ist natürlich noch WiP, gerade im grafischen Bereich. Dennoch halten wir unser aktuelles Ergebnis für ansehnlich genug um es euch zu zeigen.

Darüber hinaus gibt es heute wieder etwas zu feiern. Unser 3D-Artist James feiert heute (09.03.2008) Geburtstag. Grund genug für uns ihm ein kleines Geschenk in Form einer besonderen Würdigung (im Video enthalten) zu machen.

Hier könnt ihr den Showreel downloaden. (~40 MB)

Dennoch wünschen wir ihm an dieser Stelle noch einmal alles Gute und das er uns lange erhalten bleibt. :)

Wie immer freuen wir uns natürlich über Feedback jeglicher Art.  :)

Grüße
euer Zero-Projekt Team
« Letzte Änderung: 09. März 2008, 22:18:19 Uhr von chewie »

Offline Icecream

  • Bürger
  • Beiträge: 13
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #68 am: 10. März 2008, 11:25:25 Uhr »
Gib mal nen Tip in welcher Richtung für Feedback.
Habs mir angeschaut, aber kein Plan, was jetzt gross darüber
zu erzählen wäre, außer ebend Respekt wegen der Arbeit die
ihr Leistet und noch bevor steht.
Aber gut was zu sehen, bin gespannt auf den weiteren Verlauf der Entwicklung.



Offline le Chew

  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.811
    • zero-projekt.net
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #69 am: 10. März 2008, 11:47:30 Uhr »
Gib mal nen Tip in welcher Richtung für Feedback.
Habs mir angeschaut, aber kein Plan, was jetzt gross darüber
zu erzählen wäre, außer ebend Respekt wegen der Arbeit die
ihr Leistet und noch bevor steht.
Aber gut was zu sehen, bin gespannt auf den weiteren Verlauf der Entwicklung.

So in etwa passt das schon  ;D

Nein - ernsthaft: Details werden sicher noch verbessert (wie z. B. die Animationen) - aber ein generelles Feedback wie "Sache XY geht gar nicht" oder "Aspekt Z gefällt am besten" gibt uns ne ungefähre Richtung was euch gefällt bzw. was noch angepasst werden kann.  :)

Offline Mr.Wolna

  • Moderator
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 7.049
  • >>>FALLOUT4EVER<<<
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #70 am: 10. März 2008, 13:49:14 Uhr »
Also das sind mal Entwickler, die auf die Meinung der Fans eingehen. Mann sollte euch das gante Geld von Beth überlassen, damit ihr Fallout 3 programmiert ;)

RPÜ/German Restoration Project Tanslation
Ich habe ein Gewehr, eine Schaufel und 5 Hektar Land hinter dem Haus. Man wird dich nie finden - leg dich also nicht mit mir an!  
P.s. Nein es ist nicht die Gewalt was mich an der Fallout Reihe gereizt hat,aber sie war immer die Kirsche auf der Sahnetorte ( Und ich will verdammt nochmal ne Kirsche oben drauf haben)

Offline Shadowrunner

  • Elder
  • Beiträge: 912
[FIFE] Zero-Projekt sucht Verstärkung
« Antwort #71 am: 14. Mai 2008, 00:12:00 Uhr »
Seit mehr als zwei Jahren beschäftigt sich unser Team von Zero-Projekt nun schon mit der Entwicklung
des Computer-Rollenspiels „ZERO:Was vom Morgen blieb“
Während dieser Zeit mauserte sich das Spiel vom eher unspektakulären und teilweise belächelten Hobby,
zu einer beachteten und ambitionierten Rollenspiel-Entwicklung.
Mittlerweile ist unser ohnehin kleines Team jedoch an seine Leistungsgrenzen gestoßen, wodurch sich die Entwicklung sehr in die Länge zieht.

Daher sind wir auf der Suche nach aktiven und motivierten Leuten, die unser Team in folgenden Postionen Verstärken:

Zitat
- Organisations-Assistent
- Story DesignerIn
- Quest- & Dialog DesignerIn,
- Ruleset DesignerIn
- Programmierer/Scripter (Python)
- Concept-Artist / 2D-Artist
- 3D-Artist
- 3D-Animator in Blender
- Map DesignerIn
- Sound DesignerIn / Composer

Grundsätzlich ist uns jeder herzlich Willkommen, der sich aktiv einbringen möchte und sich in unser Team und unsere Arbeitsweise integrieren kann. Da wir jedoch stets darin bestrebt sind, die Qualität von ZERO auf einen möglichst hohen Level zu bringen und zu halten, ist es unumgänglich das neue Teammitglieder gewisse Voraussetzungen mitbringen. Welche das im Einzelnen sind ist in den jeweiligen Positionsbeschreibungen aufgelistet.

Wir verlangen natürlich von niemandem das unmögliche. So geben wir auch denjenigen eine Chance die nicht alle Voraussetzungen erfüllen, aber bereit sind sich fehlende Fähigkeiten/Kenntnisse anzueignen.

Bitte beachtet das wir für einige Positionen nur feste Mitglieder (Core-Team) suchen, während für andere sowohl freie als auch feste Mitglieder willkommen sind.   

Das suchen wir:

Organisations-Assistent (Core-Team)
Zitat
Aufgaben:
- Public Relation (Newsposts, Threadplege etc.)
- Kontrolle und Pflege der Projekt-Homepage und des Development-Wikis
- Aufrechterhaltung der internen Kommunikation
- bei Bedarf Rekrutierung neuer Teammitglieder
- sonstige organisatorische Aufgaben

Voraussetzungen:
- gute bis sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (zwingend erforderlich)
- sichere Rechtschreibung
- Kontaktfreudigkeit
- gutes Sprachgefühl
- gepflegte Umgangsformen
- genügend freie Zeit
- Idealerweise Kenntnisse im Umgang mit MediaWiki

Story DesignerIn (Core-Team)
Zitat
Aufgaben:
- Aufbereitung und Ausweitung des Worlddesigns
- Aufbereitung und Ausweitung der Pre-Gamestory
- Aufbereitung und Ausweitung der Gamestory
- Aufbereitung und Ausweitung der Location-Designs
- Ausarbeitung der Spielcharaktere
- Koordination Quest & Dialogdesign, Rulesetdesign

Voraussetzungen:
- Fantasie und Ideenreichtum
- gutes Sprachgefühl
- gute Schreibfähigkeiten
- sichere Rechtschreibung
- Idealerweise Erfahrungen im Storywriting

Quest- & Dialog DesignerIn (Freelancer oder Core-Team)
Zitat
Aufgaben:
- Ausarbeitung von Quests
- Ausarbeitung von Dialogen

Voraussetzungen:
- Fantasie & Ideenreichtum
- gutes Sprachgefühl
- gute Schreibfähigkeit

Ruleset DesignerIn (Core-Team)
Zitat
Aufgaben:
- Aufbereitung und Ausweitung des Ruleset
- Aufarbeitung und Ausweitung des Gamesetting
- Ausarbeitung Traits, Perks etc.

Voraussetzungen:
- sehr gutes Balacinggefühl
- Erfahrungen im Umgang mit der Thematik


Programmierer/Scripter – Python (Core-Team)
Zitat
Aufgaben:
- Erstellen von Scripten
- Ausarbeitung Game-KI
- Kommunikation mit den Engine-Entwicklern
- allgemeine Scripting und Programmieraufgaben

Voraussetzungen:
- gute bis sehr gute Kenntnisse im Scripting
- gute bis sehr gute Kenntnisse in Python (oder die Bereitschaft sich diese Anzugeignen)
- gute Englischkenntnisse
- idealerweise Erfahrungen in C++


Concept-Artist / 2D-Artist (Freelancer oder Core-Team)
Zitat
Aufgaben:
- Erstellen von Konzept-Zeichnungen
- Erstellen von 2D-Art (Bsp. Loadscreens etc.)
- Nachbearbeitung Contentgrafiken (Bsp. Zuschnitt, Aufbereitung der Animationen etc.)

Voraussetzungen:
- gute Kenntnisse im Umgang mit Bildbearbeitung-Software
- gute zeichnerische Fähigkeiten
- Idealerweise Gimp-User

3D-Artist (Freelancer oder Core-Team)
Zitat
Aufgaben
- Erstellen von 3D-Modell
- Umsetzung der Konzeptzeichnungen
- Allgemeine 3D-Artworks

Voraussetzungen:
- gute Kenntnisse im Umgang mit 3D Software
- Erfahrung im Highpoly-Modelling sehr Vorteilhaft
- Erfahrung mit Blender 3D oder Bereitschaft sich diese an zueignen (texturing & rendering)
- Einfühlungsvermögen für die Designvorgaben
- Idealerweise Erfahrung im Character-Modelling


3D-Animator in Blender (Core-Team)
Zitat
Aufgaben:
- Erstellen von Charakteranimationen
- Erstellen von Environmentanimationen
- Rigging & Skinning von Animationmodellen

Voraussetzungen:
- gute bis sehr gute Kenntnisse in Blender 3D (zwingend erforderlich)
- gute bis sehr gute Kenntnisse der Animationsverfahren von Blender
- gute bis sehr gute Kenntnisse im Rigging & Skinning


Map DesignerIn (Freelancer oder Core-Team)
Zitat
Aufgaben:
- Konzeption und Ausarbeitung der Location-Maps
- Erstellen der benötigten Grafik-Listen
- Umsetzung der Maps mit dem FIFE-Editor
- enge Zusammenarbeit mit Grafikern & Location-Designern

Voraussetzungen:
- Erfahrung im Erstellen von Maps von Vorteil
- Einfühlungsvermögen für Setting und Gameplayanforderungen
- gutes Balancing-Gefühl
- Idealerweise Scripting-Kenntnisse


Sound DesignerIn / Composer (Freelancer oder Core-Team)
Zitat
Aufgaben:
- Kompletter Audiobereich von ZERO (u.a. Komponieren des Soundtracks, Sound-FX etc.)

Voraussetzungen:
- Erfahrungen im Komponieren von Musik
- Einfühlungsvermögen in die Locations und das Setting

Wer sich bei uns bewerben möchte kann dies entweder per E-Mail tun:
shadowrunner(at)zero-projekt(dot)net
oder
chewie(at)zero-projekt(dot)net

oder uns in unserem Public IRC Channel besuchen:
Server: irc.chatspike.net
Channel: #zero-projekt

Das Einschicken/Mitbringen von Arbeitsproben wäre auf jeden Fall von Vorteil.

Grüße,
Das Zero-Projekt Team!
« Letzte Änderung: 14. Mai 2008, 01:26:17 Uhr von Shadowrunner »

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.665
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #72 am: 14. Mai 2008, 09:05:26 Uhr »
Ich war mal so frei, auch wenn Chewie damals gesagt hat, dass ihr eure News, usw. nicht überall so groß platzieren wolltet.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Shadowrunner

  • Elder
  • Beiträge: 912
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #73 am: 14. Mai 2008, 09:37:12 Uhr »
Danke :) Das mit dem News-Post Verhalten wird in naher Zukunft etwas anders laufen als bisher, deswegen bin ich da garnicht böse drüber ;)

Offline le Chew

  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.811
    • zero-projekt.net
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #74 am: 14. Mai 2008, 15:28:35 Uhr »
Ich war mal so frei, auch wenn Chewie damals gesagt hat, dass ihr eure News, usw. nicht überall so groß platzieren wolltet.

Da hast du was gründlich mißverstanden. Es ging einzig, außschließlich & allein auf die Kombi Filmmaterial und Youtube.

Danke für die News :)

Offline Grayfox

  • Far Go Traders
  • Jet Dealer
  • Beiträge: 171
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #75 am: 15. Mai 2008, 00:17:28 Uhr »
Quest- & Dialog Designer / Ruleset Designer hören sich sehr interessant an. Mapdesigner wäre auch eine interessante Alternative.

Welche Wochenarbeitszeit schwebt euch denn vor?




Offline Shadowrunner

  • Elder
  • Beiträge: 912
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #76 am: 15. Mai 2008, 10:53:58 Uhr »
Quest- & Dialog Designer / Ruleset Designer hören sich sehr interessant an. Mapdesigner wäre auch eine interessante Alternative.
Da wir ja als Team zusammen arbeiten ist man nicht NUR auf einen Bereich fest gelegt sondern kann in allen Bereichen tätig werden. Also ein bisschen Multitalent ist für uns immer von Vorteil.

Welche Wochenarbeitszeit schwebt euch denn vor?
Theoretisch 24/7  :s000:
Nein im ernst. Eine feste mindeststundenzahl haben wir eigentlich nicht. Das gabs am Anfang mal, ist glaub ich sogar noch irgendwo auf der HP verzeichnet.
Eigentlich bringt sich jeder so ein wie es ihm die Zeit zulässt. Allerdings erwarten wir von Leuten die sich für eine Core-Team Stelle bewerben erstens, das sie sich bewusst sind das wir jemanden suchen der sich wirklich fest ins Team integrieren kann/will und daher auch entsprechende Zeit aufbringen kann. Zweitens das der- oder diejenige auch bereit ist eine gewisse Verantwortung zu übernehmen. Gerade beim Ruleset oder Story brauchen wir jemanden der sich richtig damit auseinander setzt und nicht nach der hälfte der Arbeit irgendwo in der Versenkung verschwindet und uns im Regen stehen lässt.

Ich hoff damit konnte ich deine frage Beantworten  ;)

Offline Grayfox

  • Far Go Traders
  • Jet Dealer
  • Beiträge: 171
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #77 am: 15. Mai 2008, 17:28:44 Uhr »
Ja konntest du. Multikulti wär mir auch lieber ;)

Ich überleg mir das mal und werde mich dann (eventuell) offiziell bewerben  :)

Offline le Chew

  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.811
    • zero-projekt.net
Zero-Projekt: 35°... und steigend!
« Antwort #78 am: 28. Juli 2008, 23:15:04 Uhr »
Nach einem recht ausgeprägten Sommerloch, können wir euch endlich wieder ein paar handfeste und aktuelle News über die Entwicklung von ZERO präsentieren.




Ladebildschirm

Technik die begeistert:
Vor allem im technischen Bereich hat sich viel getan, was das gesamte Projekt wieder einige gute Schritte voran gebracht hat.
Unter anderem wurde ein eigenes Framework entwickelt wodurch ein Absprung vom bisherigen Testclient, der auf der FIFE-Demo basierte, geschafft wurde. Das Ergebnis dieser Entwicklung ist unter anderem eine höhere Flexibilität und eine leichtere Wartung.

Zeitgleich mit dieser Entwicklung gab es auch bei FIFE einige Fortschritte, und die Jungs des FIFE-Teams beglückten uns mit einem neuen Release (2008.1). Dadurch konnte unser Framework bereits auf die neue Version ausgerichtet werden, wodurch wir in der Lage sind, uns alle neuen Features nutzbar zu machen.

Nur einige der Highlights der technischen Entwicklung sind:
  • Objektinteraktionen (Spieler - NPCs; Spieler -> Mapobjekte (z. B. Spind etc.)
  • Testcode für die neuen Renderer von FIFE (z. B. Highlighting eines Hexfeldes unterhalb des Mauscursors)
  • Maplogik-Modul um neue Maps individuell mit interaktiven Objekten auszustatten (NPCs)
  • Verknüpfung des Regelwerks mit allen Teilen des Frameworks
  • Erste Kämpfe unter Einbeziehung des Regelwerks
  • Prototyp für Drag'n Drop
  • FSM-KI (Finite State Machines)




Entwicklungsumgebung von Zero


Sicher haben wir noch sehr viel Arbeit vor uns und viel Code befindet sich noch in einem Protoyp Stadium, doch dies bildet eine sehr gute Ausgangsbasis für die Zukunft. Neue Features können dank besser strukturierter und dokumentierter Codebasis schneller eingebaut werden und neue Entwickler haben es in der Einarbeitungszeit leichter.
Deshalb hatten wir vor kurzem auch eine weitere Kleinigkeit zu feiern: Seit wir vor nicht ganz einem Jahr ein Trac/SVN-System für die Versionskontrolle des Codes bzw. der Organisation des Teams eingeführt haben, konnten wir unseren 500sten commit verzeichnen.




Jubiläumsbild: 500tes Commit in unserer Versionskontrolle

Grafik & Animationen
Im grafischen Sektor befassten wir uns in der Hauptsache mit der Verbesserung der Animationen sowie der Erstellung neuer NPCs. Darüber hinaus wird weiter an der Umsetzung des grafischen Contents für die geplante Demo gearbeitet, sowie am neu rendern der bisherigen Grafiken mit einem neu gestalteten Beleuchtungssetup für Blender.




Auf speziellen Wunsch unserer Story-Tante erstellt ;)




NPCs: Waffenmeister & Dorfbewohner


Kämpfe in Zero
Als eines der ersten greifbaren Ergebnisse aus dem neuem Framework und überarbeitetem Content, freuen wir uns euch die ersten Screenshots eine in Zero ablaufenden Kampfes zeigen zu können.
Noch ist das Kampfsystem sehr simpel und hat sehr viele Ecken und kanten doch diese werden in den nächsten Tagen glatt gebügelt.




PC vs. NPC

Neue Teammitglieder
Nicht nur im Bezug auf Technik und Grafik hat sich einiges getan. Auch personell hat unser Team ein paar erfreuliche Dinge zu berichten. Unser Team wurde im Bereich Scripting & Programierung von Giselher und Helios (aka Helios2000) verstärkt. Darüber hinaus ist Grayfox zu unserm Team dazu gestoßen und verstärkt uns im Bereich Questdesign und Demo-Story.

Das Zero-Projekt-Team heisst die neuen Mitglider an dieser Stelle herzlich Willkommen.

Zum Abschluss möchten wir euch noch ein paar weitere Screenshots präsentieren um euch einen Eindruck zu vermitteln was bisher geschehen ist.



Drag'n Drop mit etwas Kreativität in FIFE zum laufen gebracht




Blut und Lognachrichten dürfen in Zero natürlich nicht fehlen ;)




Erkundungstour auf einer neuen Map




Retexturierung desEiRis
« Letzte Änderung: 28. Juli 2008, 23:22:35 Uhr von chewie »

Offline le Chew

  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.811
    • zero-projekt.net
Re: [FIFE] Zero-Projekt - Was vom Morgen blieb
« Antwort #79 am: 30. Juli 2008, 14:52:44 Uhr »
Vor zwei Tagen konnten wir euch bereits mit einigen interessanten Projektnews versorgen. Heute gibt es wieder eine kleine News, die jedoch eher indirekt mit dem Projekt zu tun hat.

Webclient IRC

Ab heute bieten wir einen IRC-Clienten auf unserer Homepage an, der sehr leicht zu bedienen ist.

Alle die sich näher über das Projekt informieren wollen oder einfach nur mal neugierig sind und sich mit uns unterhalten wollen, sind herzlich eingeladen mal vorbeizuschauen :)


Einfach den Link anklicken, Nick eintippen und schon seid ihr in unserem Public Channel. Solltet ihr keine Verbindung kriegen, dann ist es möglich das der Nick schon belegt ist. Also einfach einen anderen Nick probieren :)

/nick <mein-neuer-nick>

Wer einen eigenen IRC-Clienten auf seinem PC nutzt, der kann uns über diese Adresse erreichen:

irc.chatspike.net
#zero-projekt



Eine News ohne Grafik ist wie Bier ohne Schaumkrone. Daher möchten wir euch noch ein paar Bilder zeigen, die euch hoffentlich gefallen.



Screenshot eines kleinen Minigames



Run mit Revolver



Reload eines G3 (1957er-Version)


(sorry für Doppelpost)