Autor Thema: Wasteland 2 - Kickstarter Update #25  (Gelesen 3139 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kaubonbon

  • Newsposter
  • Elder
  • Beiträge: 913
  • Hör auf den mit dem unsäglichen Nickname.
Wasteland 2 - Kickstarter Update #25
« am: 23. Februar 2013, 12:40:36 Uhr »
Wie letzte Woche angekündigt, widmet sich das jüngste Kickstarter-Update sowohl dem HUD als auch den Kamera- und Dialogsystemen. Damit geht inXile auf die am meisten kommentierten Elemente des letzten Gameplay-Videos ein.

Die wichtigsten Punkte des umfangreichen Updates sehen wie folgt aus:

Kamera
  • Mittels Mausrad kann fliessend zwischen Top-Down und  isometrischer Perspektive gewechselt werden.
  • Die Kamera kann sowohl der Gruppe und ausgewählten Charakteren folgen als auch mittels Tastatur oder Maus frei bewegt werden.
  • Je nach Einstellung kann die Kamera statisch platziert oder auch völlig frei rotiert werden.
HUD
  • Das HUD besteht aus fünf, frei konfigurierbaren Elementen: Charakterporträts, Mini-Map, Aktionsleiste, Hot Key-Auswahl und Beschreibungsfenster.
Dialog
  • Das Fundament des Dialogsystems bildet eine Stichwortliste, die mittels Interaktion mit NPCs und der Spielwelt laufend erweitert wird.
  • Die Reaktion eines NPCs auf ein Stichwort wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst, wobei das Timing eine entscheidende Rolle spielt: Je nach Kontext und Zeitpunkt können verschiedene Reaktionen ausgelöst werden.
  • Jedes Stichwort ist mit einer ausformulierten Dialogzeile verbunden.
Das Dialogssystem wird schliesslich anhand eines aufschlussreichen Beispiels erläutert.

Link:
Update auf Kickstarter
« Letzte Änderung: 31. Mai 2013, 07:19:20 Uhr von Lexx »

Offline Gorny1

  • Elder
  • Beiträge: 949
  • Für den Imperator!
Re: Wasteland 2 - Kickstarter Update #25
« Antwort #1 am: 23. Februar 2013, 23:56:38 Uhr »
Ich finds ziemlich perfekt so wie sie es sich jetzt darstellt.

Die Hardcore-Fraktion wird vermutlich den einblendbaren Sätzen nicht viel abgewinnen können, aber ich hoffe mal, dass sich alle mit diesem Kompromiss abfinden können. Das Beispiel im Update zeigt ja wie genial das Dialogsystem funktionieren wird. Besonders wie stark auch die Spielweise Einfluss darauf hat, einfach super. Auf mich macht es jedenfalls einen sehr runden Eindruck.

Bei der Kamera werde ich wohl nicht viel rumfummeln, denn ich hoffe einfach, dass die Default-Einstellungen perfekt sind und man nichts übersieht, weil irgend eine Wand im Bild ist. Gleiches gilt für mich beim HUD. Ich gewöhne mich lieber an die Defaulteinstellung als das ich mich da beim rumfummeln fruste.
Ich kämpfe bis die Hölle zu friert und dann kämpf ich auf dem Eis weiter!!!
! Watch now: Gornys Oldgames !
Gornys Oldgames bei Facebook!

Offline Sandhai

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 114
  • CRPG-Adept
Re: Wasteland 2 - Kickstarter Update #25
« Antwort #2 am: 24. Februar 2013, 08:47:55 Uhr »
Good news, chariot’s coming, good news, chariot’s coming, good news, chariots’s coming and I don’t want it to leave me behind.

Die meisten Dinge waren m.E. nach schon ganz gut im Video zu sehen. Der für mich wichtigste Punkt ist das Keyword-System, das ich bisher noch in keinem Spiel in Aktion erleben durfte.

Was ich bisher lese, das macht mich sprachlos-und zwar vor Freude. Partyzusammensetzung, Charakterbuild, vorhergehende Handlungen, Reihenfolge der Dialogoptionen-alles hat einen Einfluss auf die zur Verfügung stehenden Keywords.

Gut gefällt mir auch, dass das Keyword dann in einen ausgeschriebenen Satz umgewandelt wird. Ich weiß, dass das in Mass Effect kritisiert wurde-aber inXile ist doch kein Bioware. Insofern denke ich, dass die Dialoge ein hohes Niveau haben werden.

Der Sinn des Lebens sollte nicht darin bestehen zu tun was wir wollen, sondern das zu tun, was richtig ist.
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“(Gandhi)

Offline kaubonbon

  • Newsposter
  • Elder
  • Beiträge: 913
  • Hör auf den mit dem unsäglichen Nickname.
Re: Wasteland 2 - Kickstarter Update #25
« Antwort #3 am: 24. Februar 2013, 09:49:55 Uhr »
Ich hatte ja noch meine Zweifel bezüglich des Dialogsystems, aber wenn das Ganze tatsächlich so wie im Beispiel abläuft, bin ich rundum zufrieden. Könnte wirklich genial werden, wenn das beschriebene System konsequent durchgezogen wird.

Gut gefällt mir auch, dass das Keyword dann in einen ausgeschriebenen Satz umgewandelt wird. Ich weiß, dass das in Mass Effect kritisiert wurde-aber inXile ist doch kein Bioware.

Hier bekommt man ja noch zu sehen, was man sagen wird. Bei Shepard hatte man im Grunde keine Ahnung, was er von sich geben würde. Daher hatte ich mich auch daran gewöhnt, wenn möglich, vor jedem Dialog zu speichern. Kam ja mehr als einmal vor, dass das Stichwort so gut wie nichts mit dem schlussendlich Gesagten zu tun hatte.

Offline Sandhai

  • Karawanenwache
  • Beiträge: 114
  • CRPG-Adept
Re: Wasteland 2 - Kickstarter Update #25
« Antwort #4 am: 24. Februar 2013, 09:56:59 Uhr »
Ich hatte ja noch meine Zweifel bezüglich des Dialogsystems, aber wenn das Ganze tatsächlich so wie im Beispiel abläuft, bin ich rundum zufrieden. Könnte wirklich genial werden, wenn das beschriebene System konsequent durchgezogen wird.

Vor allem freue ich mich hier auf dialogbasierte Choices&Consequences, wie im Beispiel erläutert. Nicht erkannt, dass der NPC ein Mitglied der Red Scorpions ist-zack, läuft man in einen Hinterhalt.

Hier bekommt man ja noch zu sehen, was man sagen wird.

Eben. Deswegen schrieb ich ja, dass inXile kein Bioware sei.
« Letzte Änderung: 24. Februar 2013, 16:58:43 Uhr von Sandhai »

Der Sinn des Lebens sollte nicht darin bestehen zu tun was wir wollen, sondern das zu tun, was richtig ist.
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“(Gandhi)

Offline Gorny1

  • Elder
  • Beiträge: 949
  • Für den Imperator!
Re: Wasteland 2 - Kickstarter Update #25
« Antwort #5 am: 24. Februar 2013, 10:05:53 Uhr »
Vor allem freue ich mich hier auf dialogbasierte Choices&Consequences, wie im Beispiel erläutert. Nicht erkannt, dass der NPC ein Mitglied der Red Scorpions ist-zack, läuft man in einen Hinterhalt.
Wobei man immernoch mit Skillchecks(Perception) den Hinterhalt so erkennen könnte, was wiederum auch genial ist ^^.
Ich kämpfe bis die Hölle zu friert und dann kämpf ich auf dem Eis weiter!!!
! Watch now: Gornys Oldgames !
Gornys Oldgames bei Facebook!