Autor Thema: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze  (Gelesen 6560 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.590
Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« am: 02. Dezember 2011, 16:25:33 Uhr »
Nur eine kurze Meldung: Obsidian Entertainment's Brian Menze hat sein deviantART-Profil mit weiteren Fallout: New Vegas Konzeptzeichnungen erweitert. Zu sehen ist unter anderem ein Nightstalker, Gecko, Great Khans Totem und diverse Poster.


Weitere Bilder findet ihr auf der deviantART-Webseite, siehe Link unten.

Link:
Brian Menze auf deviantART
« Letzte Änderung: 02. Dezember 2011, 16:30:47 Uhr von Lexx »
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline tortured Tomato

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.018
Re: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2011, 22:17:40 Uhr »
Danke, die Konzeptzeichnungen sind toll. Leider kommt der Nightstalker im Spiel nicht ganz so gut rüber. Die Big Horner finde ich dann aber doch ganz gut gelungen, obwohl die im Konzept irgendwie ein wenig mutierter ausschauen. :s000:
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2011, 22:19:19 Uhr von tortured Tomato »
Zitat von: Cliff Bleszinski
Aber wenn du einmal einen Dildo in dein Spiel getan hast, ist es egal, ob Bedienung, Spielfluss, Grafik und so toll sind. Es bleibt 'das Spiel mit dem Dildo'.
Das ist wie bei den Frauen. Wenn man ein Spiel wirklich liebt, dann ist das Latte ob da mal ein Dildo drinnen steckt(e) und wo.

Wöllen verboten!

Offline Tyler

  • Newsposter
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.493
  • No horse, [s]no wife[/s], no gun.
Re: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« Antwort #2 am: 03. Dezember 2011, 22:25:16 Uhr »
Man sieht das bei den Bighornern im Spiel erst wenn man direkt davor steht. Also die Lippenlose Schnauze und so...wenn man sich die nich genau anguckt registriert man gar nicht dass die voll abnormal aussehen.
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev


Offline tortured Tomato

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.018
Re: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« Antwort #3 am: 03. Dezember 2011, 22:28:13 Uhr »
Ich finde auch, bei den Zähnen sieht man das am deutlichsten.
Zitat von: Cliff Bleszinski
Aber wenn du einmal einen Dildo in dein Spiel getan hast, ist es egal, ob Bedienung, Spielfluss, Grafik und so toll sind. Es bleibt 'das Spiel mit dem Dildo'.
Das ist wie bei den Frauen. Wenn man ein Spiel wirklich liebt, dann ist das Latte ob da mal ein Dildo drinnen steckt(e) und wo.

Wöllen verboten!

Offline Surf Solar

  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.737
  • #
Re: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« Antwort #4 am: 03. Dezember 2011, 22:29:20 Uhr »
Bis auf die Lippen sehe ich nichts "abnormales" an den Tieren...

Offline Tyler

  • Newsposter
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.493
  • No horse, [s]no wife[/s], no gun.
Re: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« Antwort #5 am: 03. Dezember 2011, 22:41:46 Uhr »
Rücken, Hufe, Größe der Hörner im Verhältnis zum Körper, Augenfarbe...
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev


Offline Surf Solar

  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.737
  • #
Re: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« Antwort #6 am: 03. Dezember 2011, 23:02:52 Uhr »
Bei den Augen kann man sich drueber streiten, ja.. Gibt aber genug Arten im realen Tierreich die relativ bunte Augenfarben haben. Die Farbe des Bighorn auges ist auch perfekt an die Umgebung angepasst, genauso wie das Fell. Was ist an den Hufen so unnormal? Sehen genauso aus wie bei vielen realen Tieren. Der partiell haarlose Ruecken kann durch die Sonne evtl erklaert werden, oder irgendwelche Geschwuere (hab im Spiel nie gesehen dass das Fell fehlt). Die Groeße der Hoerner ist auch nichts besonderes, gibt genug reale Tiere die viel zu große "Waffen" im Verhaeltnis zu ihren Koerper haben...

Oder lass es mich so formulieren, ich wuerde nicht gleich an erschrecken wenn ich so ein Tier im echten Leben sehen wuerde - das meinte ich mit "ist nicht wirklich abnormal" - wohingegen der Nightstalker schon eher "lol" ist.

Offline tortured Tomato

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.018
Re: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« Antwort #7 am: 03. Dezember 2011, 23:08:59 Uhr »
Das der Nightstalker eigentlich eine mutierte Klapperschlange ist, sieht man im Spiel wirklich nicht gerade deutlich.

Was könnte wohl das Big Horn gewesen sein? Eine Ratte?
Zitat von: Cliff Bleszinski
Aber wenn du einmal einen Dildo in dein Spiel getan hast, ist es egal, ob Bedienung, Spielfluss, Grafik und so toll sind. Es bleibt 'das Spiel mit dem Dildo'.
Das ist wie bei den Frauen. Wenn man ein Spiel wirklich liebt, dann ist das Latte ob da mal ein Dildo drinnen steckt(e) und wo.

Wöllen verboten!

Offline Surf Solar

  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.737
  • #
Re: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« Antwort #8 am: 03. Dezember 2011, 23:09:52 Uhr »
Sieht fuer mich eher wie ein Bueffel aus, oder eine zu große Version einer Bergziege/Bock. Muß nichtmal zwangslaeufig ausschließlich Mutation sein, Evolution und so. ;D (obwohl beide Begriffe ja ineinander greifen, auch ohne Strahlung)

Offline tortured Tomato

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.018
Re: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« Antwort #9 am: 03. Dezember 2011, 23:14:37 Uhr »
Büffel sind's glaub ich nicht. Es müssten aber Tiere sein, die man in Kalifornien / Mojave antreffen könnte.
Wäre auch denkbar, dass es Tiere gibt, die große Wanderstrecken hinter sich bringen, aber so wie die Großhörner im Spiel rüberkommen, scheinen sie eher ortsfest zu sein und womöglich bergiges Gebiet zu bevorzugen. ^^
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2011, 23:17:08 Uhr von tortured Tomato »
Zitat von: Cliff Bleszinski
Aber wenn du einmal einen Dildo in dein Spiel getan hast, ist es egal, ob Bedienung, Spielfluss, Grafik und so toll sind. Es bleibt 'das Spiel mit dem Dildo'.
Das ist wie bei den Frauen. Wenn man ein Spiel wirklich liebt, dann ist das Latte ob da mal ein Dildo drinnen steckt(e) und wo.

Wöllen verboten!

Offline Surf Solar

  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.737
  • #
Re: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« Antwort #10 am: 03. Dezember 2011, 23:16:58 Uhr »
Büffel sind's glaub ich nicht. Es müssten aber Tiere sein, die man da antreffen könnte.

Sind Bergziegen. ;>


http://digital-desert.com/wildlife/bighorn-sheep.html

Offline tortured Tomato

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.018
Re: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« Antwort #11 am: 03. Dezember 2011, 23:18:55 Uhr »
Könnte gut sein. Sieht man vermutlich sogar anhand der Verbreitung.

Edit
Jo, Fall gelöst. ^^
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2011, 23:21:44 Uhr von tortured Tomato »
Zitat von: Cliff Bleszinski
Aber wenn du einmal einen Dildo in dein Spiel getan hast, ist es egal, ob Bedienung, Spielfluss, Grafik und so toll sind. Es bleibt 'das Spiel mit dem Dildo'.
Das ist wie bei den Frauen. Wenn man ein Spiel wirklich liebt, dann ist das Latte ob da mal ein Dildo drinnen steckt(e) und wo.

Wöllen verboten!

Offline Surf Solar

  • Vertibirdpilot
  • Beiträge: 1.737
  • #
Re: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« Antwort #12 am: 03. Dezember 2011, 23:22:02 Uhr »
Jo das stimmt. Ich finde generell dass die bei Obsidian ihre Hausaufgaben gemacht haben was die spezifischen Tiere, Pflanzen usw. in der Mojave angeht. Sind durchweg einigermaßen glaubwuerdige Tiere die da anzutreffen sind. Bis auf die zu großen Skorpione fand ich auch die Molerats oder Pigrats in Fallout 1/2 durchaus realistisch.

Offline tortured Tomato

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.018
Re: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« Antwort #13 am: 03. Dezember 2011, 23:26:30 Uhr »
Aber ich muss zugeben, ich hab die Nightstalker bisher für mutierte Hunde oder Wölfe gehalten.
Wenn man sich die wirklich etwas genauer anschaut, dann sieht man schon die Schuppen und die Rassel.
Jetzt ist mir auch klar, wieso die Eier legen :D
Zitat von: Cliff Bleszinski
Aber wenn du einmal einen Dildo in dein Spiel getan hast, ist es egal, ob Bedienung, Spielfluss, Grafik und so toll sind. Es bleibt 'das Spiel mit dem Dildo'.
Das ist wie bei den Frauen. Wenn man ein Spiel wirklich liebt, dann ist das Latte ob da mal ein Dildo drinnen steckt(e) und wo.

Wöllen verboten!

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.590
Re: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« Antwort #14 am: 04. Dezember 2011, 01:22:44 Uhr »
Deren Ursprung wird auch in Old World Blues geklärt.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline Tyler

  • Newsposter
  • Heilige Granate
  • Beiträge: 5.493
  • No horse, [s]no wife[/s], no gun.
Re: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« Antwort #15 am: 04. Dezember 2011, 08:49:05 Uhr »
Yo. Wenn man weiß, dass die nicht "nur" duch den zufälligen Einfluss von Strahlung und/oder FEV entstanden sind,
sind die zwar immer noch "lol", aber nicht mehr so sehr wie vorher.
"Soviet radiation is the best radiation in the world."
- Artur Korneyev


Offline tortured Tomato

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.018
Re: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« Antwort #16 am: 07. Dezember 2011, 00:23:54 Uhr »
Soweit bin ich noch nicht, Old World Blues hab ich noch nicht gespielt. Habe ein neues Spiel angefangen und jetzt auch endlich alle DLCs. Bin schon Level 20 und frage mich, welchen DLC ich als erstes angehe - also von welchem ich am längsten was hab. Ich denke mal, dass die Rezepte von Honest Heart ne Weile tragen? Wenn's so ist, dann will ich das bestimmt nicht als Letztes machen.
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2011, 00:25:50 Uhr von tortured Tomato »
Zitat von: Cliff Bleszinski
Aber wenn du einmal einen Dildo in dein Spiel getan hast, ist es egal, ob Bedienung, Spielfluss, Grafik und so toll sind. Es bleibt 'das Spiel mit dem Dildo'.
Das ist wie bei den Frauen. Wenn man ein Spiel wirklich liebt, dann ist das Latte ob da mal ein Dildo drinnen steckt(e) und wo.

Wöllen verboten!

Offline Lexx

  • Administrator
  • Auserwähltes Wesen
  • Beiträge: 17.590
Re: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« Antwort #17 am: 07. Dezember 2011, 00:32:30 Uhr »
Die Rezepte von Honest Hearts sind alle von Anfang an verfügbar.
only when you no-life you can exist forever, because what does not live cannot die

Offline tortured Tomato

  • Highwaymanfahrer
  • Beiträge: 1.018
Re: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« Antwort #18 am: 07. Dezember 2011, 22:59:49 Uhr »
Ach so ist das, Danke.
Zitat von: Cliff Bleszinski
Aber wenn du einmal einen Dildo in dein Spiel getan hast, ist es egal, ob Bedienung, Spielfluss, Grafik und so toll sind. Es bleibt 'das Spiel mit dem Dildo'.
Das ist wie bei den Frauen. Wenn man ein Spiel wirklich liebt, dann ist das Latte ob da mal ein Dildo drinnen steckt(e) und wo.

Wöllen verboten!

Offline Abram

  • BoS Neuling
  • Beiträge: 493
  • Howdy.
Re: Fallout: New Vegas - Konzeptzeichnungen von Brian Menze
« Antwort #19 am: 09. Dezember 2011, 14:39:42 Uhr »
Würde Dir empfehlen die DLC in der Reihenfolge zu spielen in der sie veröffentlicht wurden. Es gibt nämlich Elemente die sie verbinden und die in Lonesome Road zusammelaufen.
The fun machine took a shit and died...